+ Antworten
Seite 1 von 23 123411 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 25 von 572
  1. #1

    Im Forum dabei seit
    24.02.2009
    Beiträge
    38
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard Laufen in VIBRAM FIVE FINGERS

    Moin

    ich besitze schon seit längerem ein Paar der Vibram Five Fingers (Modell Sprint) und finde sie im "Alltag" im Sommer einfach nur genial.

    Ein erster kleinerer 5,5 km-Testlauf damit (auf weichem Waldboden) ist jetzt auch schon absolviert und das Resultat ist DAUMEN HOCH!

    Nun frage ich mich, ob es unter euch Leutchen gibt, die die Dinger auch schon mal länger gelaufen sind oder aber ein Modell mit dickerer Sohle (KSO Trek, Flow Trek) besitzen. Und wie eure Erfahrungen damit sind.

    Würde die Dinger gern öfter mal laufen, als Abwechslung und um mal wieder andere Muskelpartien beim Laufen zu beanspruchen - ich hatte nämlich selbst nach dem "Läufchen" gut Wadenmuskelkater und den habe ich sonst nach dem Laufen nie. GGf. macht es ja aber bei längeren Läufen Sinn, auf ein anderes Modell umzusteigen...?

    Vielleicht gibt es hier ja noch andere Five Fingers-Fans zum Erfahrungsaustausch....

    Freu´mich auf eure Meinungen, LG, Daisy

  2. #2
    chiemseefischer
    Gast

    Standard

    Servus Daisy,
    ich laufe 1 x pro Woche zwischen 5 bis 10 km in meinen Fivefingers Sprint als Training für meine Fuß- und Beinmuskulatur. Muskelkater hatte ich anfangs auch, habe mich aber in kleinen Schritten bis an die 10 km herangearbeitet. Mittlerweile laufe ich Asphalt und Schotterwege mit den Teilen, auch Bergläufe mache ich gerne damit; dann habe ich aber ein Paar Laufschuhe im Rucksack dabei zum Wechseln. Bergab sind mir die Fivefingers zu heftig - oder ich zu weich?

    VG Gerhard

  3. #3

    Im Forum dabei seit
    24.02.2009
    Beiträge
    38
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Hallo Gerhard,

    das lässt ja hoffen :-) Momentan denke ich auch, dass das alles Trainingssache ist, frage mich halt nur, ob die fehlende Dämpfung eventuell bei längeren Läufen zu Problemen führt. Andereseits hat man mit den Dingern ja offensichtlich auch einen anderen Laufstil. Spannend finde ich das Thema auf jeden Fall :-)
    Was hast Du denn mit normalem Schuhwerk so für ein Laufpensum?

    LG Daisy

  4. #4
    chiemseefischer
    Gast

    Standard

    Ich laufe ca. 60-90 km pro Woche - je nachdem, was als nächstes auf dem Plan steht. Ich hatte letztes Jahr immer mal wieder die typ. Läuferproblemchen und habe dann das Quasi-Barfuß-Laufen fest ins Training aufgenommen. Hat mir von Anfang an gut getan, der Muskelkater kommt, wie du schon sagst, ja weniger von der fehlenden Dämpfung als vom automatischen Wechsel auf den Vorfuß-Laufstil. Bau deine Läufe ruhig aus, dein Körper wird dir schon die entspr. Rückmeldung liefern, wenn ihm das ned schmeckt ;-)

    VG Gerhard

  5. #5

    Im Forum dabei seit
    24.02.2009
    Beiträge
    38
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    ... okay, auf DEN Umfang komme ich nicht annähernd :-D ... aber: Schön zu hören, dass Barfusslaufen auch für ambitioniertere Läufer anscheinend eine gute Sache ist.

    Ich hatte auch eher das Gefühl, dass z.b. die schon wieder spürbaren "Shin Splints" aus den Läufen davor in den Five Fingers GAR nicht zu merken waren.

    Freue mich trotzdem noch über Erfahrungen mit den anderen Vibram-Modellen. Bin angefixt :-)

  6. #6
    Avatar von gulaschkanone
    Im Forum dabei seit
    19.11.2009
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    80
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Also ich besitze seit drei Wochen die VVFs KSO und bin super begeistert von ihnen.
    Habs am Anfang übetrieben, weil ich sonst den ganzen Tag die Nike Free 3.0 anhabe, und hatte prompt meine Muskeln und Bänder im Fuß etwas überanstrengt. Mittlerweile hab ich aber den Dreh raus und fange an mich langsam auf das Laufen mit den Teilen zu gewöhnen, als erst mal nur einen Kilometer und dann wechseln. Wenn immer es geht laufe ich aber ganz barfuss.
    Ich habe schon gemerkt, dass sich meine Fußbeweglichkeit gesteigert hat und das mein Fußaufsatz in normalen Laufschuhen kürzer geworden ist.

    Allgemein finde ich, dass die Vibrams einfach Spass machen und ich kann es nicht erwarten sie auf meinem heimischen Trail auszuprobieren, ich gebe mir aber da hinsichtlich anstehender Wettkämpfe noch etwas Zeit. Aber eigentlich will ich nichts mehr anderes anhaben!
    If you´re not fast enough - you´re food

  7. #7
    Läufer-Grünzeug Avatar von Peter.Silie
    Im Forum dabei seit
    11.04.2010
    Ort
    Am Fuß der Schwäbischen Alb
    Beiträge
    106
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Cool.
    Ich habe die 'Five Fingers Sprint' seit zwei Wochen, um mich dran zu gewöhnen laufe ich bisher nur zuhause damit rum.
    Üblicherweise fahre ich nicht erst mit dem Auto zum Wald um da auf guten Wegen loszulaufen, sondern laufe direkt von zu Hause aus. Dann natürlich die ersten Meter auf Asphalt.
    Hat jemand Erfahrung, wie gut die Haltbarkeit der 'Five Fingers' ist, wenn man auf Asphalt läuft? So richtig billig sind die Dinger ja nicht , so dass ich mich noch scheue, die teuren Teile einem zu hohen Verschleiss auszusetzen.
    Gruß,

    Peter.Silie
    PB : 7,5km 0h36min (2010) 10km 0h55min (2008) HM 1h48min (2010) M : 4h20min (2009)

  8. #8
    Avatar von gulaschkanone
    Im Forum dabei seit
    19.11.2009
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    80
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Wer des Englischen mächtig ist: eine supercommunity im Netz rund um unsere Vibrams
    Vibram Five Fingers News, Reviews, and Fan Forums - Birthday Shoes.
    Im Forum gibt es auch einen eigenen Bereich rund ums laufen, in Amerika sind die Teile wesentlich verbreiteter und das Barfusslaufen keine Seltenheit.
    If you´re not fast enough - you´re food

  9. #9
    chiemseefischer
    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von gulaschkanone Beitrag anzeigen
    Wer des Englischen mächtig ist: eine supercommunity im Netz rund um unsere Vibrams
    Vibram Five Fingers News, Reviews, and Fan Forums - Birthday Shoes.
    Im Forum gibt es auch einen eigenen Bereich rund ums laufen, in Amerika sind die Teile wesentlich verbreiteter und das Barfusslaufen keine Seltenheit.
    Guter Link. Danke.

  10. #10
    endlich Ultra Avatar von mauki
    Im Forum dabei seit
    02.09.2009
    Ort
    Köngen
    Beiträge
    4.333
    Blog Entries
    1
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    1

    Standard

    Hört sich ja interessant an. Wär das was für Plattfüße? Man soll da ja Barfuß laufen?

    Könnte mir vorstellen sowas auch im Büro anzuziehen?

  11. #11
    Läufer-Grünzeug Avatar von Peter.Silie
    Im Forum dabei seit
    11.04.2010
    Ort
    Am Fuß der Schwäbischen Alb
    Beiträge
    106
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von mauki Beitrag anzeigen
    Könnte mir vorstellen sowas auch im Büro anzuziehen?
    Vorstellen kann man sich das schon - dann braucht man aber schon ein gefestigtes Selbstbewusstsein, die Dinger fallen schon auf!
    PB : 7,5km 0h36min (2010) 10km 0h55min (2008) HM 1h48min (2010) M : 4h20min (2009)

  12. #12
    chiemseefischer
    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von Peter.Silie Beitrag anzeigen
    Vorstellen kann man sich das schon - dann braucht man aber schon ein gefestigtes Selbstbewusstsein, die Dinger fallen schon auf!
    Stimmt. Im Büro bist du mit den Dingern am Fuß auf alle Fälle Tagesgespräch Nr. 1

  13. #13

    Im Forum dabei seit
    24.02.2009
    Beiträge
    38
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    ...och Ich hatte die auch schon im Büro an
    @gulaschkanone: Danke für den Link, super!

    Ich hab mir die SPEED jetzt bestellt, werden aber leider erst ab Mitte Mai ausgeliefert :(

    @Peter.Silie: Also, ich habe meine Five Fingers Sprint viel auf Asphalt genutzt, allerdings nur zum normalen Gehen. Und nach einem Jahr ist die Sohle immer noch gut, es sind aber leichte Abnutzungen zu erkennen. Denke, wenn Du die intensiv zum Laufen nutzt, bist Du mit den TREK besser bedient, die haben eine wesentlich robustere Sohle..

  14. #14
    Avatar von michal2405
    Im Forum dabei seit
    01.02.2010
    Ort
    Kiel
    Beiträge
    16
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Wo kann man die kaufen?

  15. #15

  16. #16
    Six-Star-Finisher Avatar von hemiga
    Im Forum dabei seit
    21.10.2005
    Beiträge
    169
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    4

    Standard

    ich habe mir den Sprint vor gut zwei Jahren gekauft und nutze ihn überwiegen auf der Straße.
    Gelegentlich wird er auch als Freizeitschuh missbraucht, was bei den Mitmenschen unterschiedlich ankommt.

    Wer damit beginnt, sollte mit geringen Umfängen anfangen, um eine Überlastung zu vermeiden.
    Zum Herbst hin oder bei Näße bekommt man schnell kalte Füße, aber auch im Sommer auf heißem Teerbelag kann es unangenehm werden.


    Frage:
    Wie fällt denn die Größe des Speed zum Sprint aus. Hat hier jemand einen Vergleich?

    Danke Grüße
    hemiga

  17. #17
    Gardasee Avatar von viermaerker
    Im Forum dabei seit
    28.07.2003
    Beiträge
    8.110
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Ich habe am Samstag beim Rennsteig Marathon kurz nach dem Start noch auf der Asphalt-Strecke einen Läufer mit Vibrams gesehen. Wie der die 43,5 km auf teilweise doch recht grob-schotterigem Untergrund durchgestanden hat würde mich schon mal interessieren.

    Walter
    You can only fail if you give up too soon


  18. #18

    Im Forum dabei seit
    24.02.2009
    Beiträge
    38
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    @ hemiga: Zu den Größen kann ich leider erst ab Mitte Mai was sagen, der Schuh wird dann erst in Deutschland ausgeliefert

    @viermaerker: Einen MARATHON ... KRASS. Vielleicht liest derjenige ja hier mit

  19. #19
    Läufer-Grünzeug Avatar von Peter.Silie
    Im Forum dabei seit
    11.04.2010
    Ort
    Am Fuß der Schwäbischen Alb
    Beiträge
    106
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Ich habe inzwischen auch die ersten Laufkilometer mit den Five-Fingers hinter mir. Interessant fand ich, dass sich mein Laufstil von Fersenlauf (mit Schuhen) völlig auf Vorderfuß umstellt. Wenn ich mich zwinge, auch mit den Zehenschuhen auf der Ferse zu landen, spüre ich erst, welche Belastung der Fuß beim Fersenlaufen abkriegt - jetzt überlege ich mir, ob ich mich nicht doch längerfristig umstellen soll.
    @ mauki: Ich habe zwar keine Plattfüsse aber Senk-Spreizfüsse. Ich würde die Dinger sicher nicht ununterbrochen zum Laufen anziehen, denke aber, dass ich damit meine Fußmuskulatur auftrainiere. Denke das schadet nicht - aber habe wie gesagt keine Erfahrung damit.
    PB : 7,5km 0h36min (2010) 10km 0h55min (2008) HM 1h48min (2010) M : 4h20min (2009)

  20. #20
    Avatar von wolle287
    Im Forum dabei seit
    13.07.2009
    Ort
    Jena
    Beiträge
    15
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von viermaerker Beitrag anzeigen
    Ich habe am Samstag beim Rennsteig Marathon kurz nach dem Start noch auf der Asphalt-Strecke einen Läufer mit Vibrams gesehen. Wie der die 43,5 km auf teilweise doch recht grob-schotterigem Untergrund durchgestanden hat würde mich schon mal interessieren.

    Walter
    Hei Walter,
    den Läufer beim RL Marathon habe ich auch gesehen und ihm danach im RL-Forum ausfindig gemacht. Er hat den Marathon ohne Probleme und in einer (wie ich finde) sehr guten Zeit von unter 4h absolviert.

    Mittlerweile habe ich mir auch die KSO bestellt und hätte mal eine Frage zwecks der Größe, an die erfahrenen Five Finger-Träger hier.
    Wie sollten die KSO bzw. die Five Fingers allgemein sitzen, um mit ihnen auch mal einen Lauf bis 10km oder so zu machen?
    Bei normalen Schuhen habe ich Göße 44 - 44,5 und bei Laufschuhen entsprechend größer.
    Den KSO habe ich in Größe 44 bestellt und sitzt eigentlich ganz gut. Allerdings ist in der Tasche für den großen Zeh nicht mehr wirklich viel Spielraum nach vorne, daher bin ich etwas unsicher.
    Sollten sie eher wie "angegossen" sitzen oder doch eher wie ein Lauf- bzw. Straßenschuh mit ausreichend Spielraum nach vorne?

    Vielen Dank für die Hilfe vorab!

    Grüße,
    Wolle

  21. #21
    L.E.-Runner Avatar von dna_L.E.
    Im Forum dabei seit
    13.09.2007
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    150
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von daisy_dee Beitrag anzeigen
    @ hemiga: Zu den Größen kann ich leider erst ab Mitte Mai was sagen, der Schuh wird dann erst in Deutschland ausgeliefert
    @viermaerker: Einen MARATHON ... KRASS. Vielleicht liest derjenige ja hier mit
    hier vielleicht nicht, aber im Rennsteigforum; im Thread:
    forum.rennsteiglauf.de :: Thema anzeigen - Marathon barfuß
    hat er sich dazu geäußert. Ist ein Leipziger und läuft auch hier mit den Teilen rum.
    dna_L.E.

  22. #22
    Bewegungsanalyst Avatar von GastRoland
    Im Forum dabei seit
    03.03.2003
    Ort
    Mögeldorf
    Beiträge
    1.764
    'Gefällt mir' gegeben
    2
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von wolle287 Beitrag anzeigen
    ...normalen Schuhen habe ich Göße 44 - 44,5 und bei Laufschuhen entsprechend größer.
    Den KSO habe ich in Größe 44 bestellt und sitzt eigentlich ganz gut. Allerdings ist in der Tasche für den großen Zeh nicht mehr wirklich viel Spielraum nach vorne...
    Es reicht, wenn wenige Millimeter Spielraum sind.
    Daumenbreit Luft vor dem längsten Zeh wie im Laufschuh wäre in den FF kontraproduktiv, sie sollten sitzen wie ein Handschuh.


    Mit freundlichen Füßen

    Roland B.
    *FiveFingers im Programm*
    - und am 25. Oktober zum letzten Dönüs-Lauf in Birnthon bei Nürnberg

  23. #23
    Das Forum ist kein Müllabladeplatz! KEINE LUST MEHR AUF DEN KACK HIER !!! Avatar von Hennes
    Im Forum dabei seit
    01.08.2007
    Ort
    Dort, wo die Erft den Rhein begrüßt ...
    Beiträge
    24.435
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    2

    Standard

    Ich habe die Dinger noch nicht in der Hand gehabt, aber nach all den Beschreibungen sind sie ja wohl fast "sockenartig" - die Sohle etwas stabiler für die nächste Glasscherbe etc.

    Kann ja alles Sinn machen - aber wofür werden die Zehen da separat eingepackt? Gibts da irgendeinen Sinn oder ist das nur werbeschnickschnack, weil "Socken mit festerer Sohle" würde ja keiner für 100€ kaufen oder

    gruss hennes

  24. #24

    Im Forum dabei seit
    21.05.2010
    Beiträge
    2
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Hallo Hennes,

    ich bin seit drei Monaten von einem Laufmuffel zu einem begeisterten Five fingers Läufer geworden.

    Ich laufe nur noch in Vibram's, im Moment in den KSO TREK's und FLOW Trek's. Meine Geschwindigkeit hat sich verbessert und es macht einfach nur Spaas. Ich habe die Vibrams auch sonst an und klettere auch damit in meinem Kletterpark (Parc Le'h Adventures Dudelange sÃ*rl).

    Nächste Woche kriege ich die Speed und dann hoffentlich im Juli die Bikila.

    Zu deiner Frage weshalb die Zehen separat eingepackt sind: die Five Fingers haben mich überzeugt weil alles daran "logisch"ist. Die Zehen können sich separat bewegen, wie du auch deine Finger separat bewegst, so dass die Muskulutar und die Sehnen jedes einzelnen Zehs aufgebaut werden, was zu einer besseren Durchblutung des ganzen Fusses führt.

    Mein Chiro (Kanadier) und meine Freunde und Personaltrainer (Engländer und Australier) laufen auch mit Five Fingers und haben selbst eine Laufgruppe: Forestfit wo immer mehr Läufer sich die Vibrams zulegen.

    Ich habe am Wochenende mit meiner Frau an einem Raid in Nancy teilgenommen (5km Kayak, 20 km MTB, 10 km laufen und schiessen etc.). Die KSO wurden ganz nass beim Kayak, haben mir kein Probleme beim Laufen bereitet und nach dem Fahrrad wollte ich die letzten 1.5 km in meinen Fahrradschuhen zurücklegen (um keine Zeit zu verlieren), hab sie nach 500 Metern ausgezogen, ging überhaupt nicht, und bei einem Posten gelassen und bin Barfuss über Schotter und Stein gelaufen, ohne irgendein Problem, war selbst überrascht wie gut es Barfuss ging.

    In zwei Wochen geht es in die Schweiz zu einem Raid wo die Vibrams wieder zum Einsatz kommen, hoffentlich die Speed.

    Gilles

    Zitat meines Trainers: Früher konnten wir unsere Zehen wie unsere Finger benuzten.

    P.S.: mit den Five Fingers wirklich langsam anfangen, nicht wie ich, sonst könnt ihr am Tag danach keine Treppen mehr runtergehen.

  25. #25
    Das Forum ist kein Müllabladeplatz! KEINE LUST MEHR AUF DEN KACK HIER !!! Avatar von Hennes
    Im Forum dabei seit
    01.08.2007
    Ort
    Dort, wo die Erft den Rhein begrüßt ...
    Beiträge
    24.435
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    2

    Standard

    Zitat Zitat von Gilles Franck Beitrag anzeigen
    Zitat meines Trainers: Früher konnten wir unsere Zehen wie unsere Finger benuzten.
    im Forum und danke für die info.

    Auf der Vibram Seite ist auch ein Werbefilm für die Dinger - es geht hauptsächlich um "parcour". Das unterschreibe ich gerne, dass die Dingen dafür natürlich auch mit den einzelnen Zehen toll sind. Ich will aber normal laufen und da sehe ich keinen Sinn in erweiterter Zehenbeweglichkeit...

    gruss hennes

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Virbram Five Fingers - neue Modelle
    Von swimfan im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 13.06.2010, 11:06
  2. Vibram FiveFingers wo im Rhein-Main Gebiet?
    Von chozen im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 12.02.2010, 09:02
  3. VIBRAM Fivefingers
    Von nils1818 im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 18.11.2009, 00:47
  4. Vibram FiveFingers
    Von Ingo78 im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 13.07.2009, 16:05
  5. Vibram Fivefingers Haltbarkeit
    Von beckk im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 09.10.2008, 22:56

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •