Thema geschlossen
Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. #1

    Im Forum dabei seit
    09.08.2009
    Beiträge
    8
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Frage 1000m Trainingsplan gesucht

    Servus,

    ich habe das Ziel in ca. 5 Wochen 1000m in unter 2:50 Minuten zu laufen. Die Strecke ist absolutes Neuland für mich. Deshalb kann ich mir leider selber keinen sinnvollen Trainingsplan erstellen (insbesondere Zeitansätze kann ich keine definieren - z.B. 10x400m in 38 sec. oder ähnlich). Zeitlich wäre es für mich derzeit möglich 5x in der Woche Laufspezifisch zu trainieren. Der Trainingsplan müsste keine Angaben zu Stabi-Training oder ähnlichem enthalten da ich 6x in der Woche intensivst Oberkörperkraft trainiere. Mein derzeitiger Trainingsstand ist relativ gut (am 02.05.10 Hannover Marathon in 2:59:18h) aber laut Rechner fehlen mir noch 17 Sekunden zu den 2:50 Minuten. Allerdings habe ich noch keinen Test gemacht.

    Hier nochmal in übersichtlich:

    Ziel: 1000m in 2:50 Min
    Wann: in ca. 5 Wochen
    Zeit zur Verfügung: höchstens 5x i.d. Woche
    Trainigsstand: Marathon in 2:59:18 h
    Ansonsten: Gerne schnelle, harte Einheiten, StaBi Training nicht nötig

    Wäre super wenn mir jemand helfen könnte!

    Gruß
    stemnot

  2. #2

    Im Forum dabei seit
    20.06.2008
    Ort
    Aachen
    Beiträge
    74
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von stemnot Beitrag anzeigen
    laut Rechner fehlen mir noch 17 Sekunden zu den 2:50 Minuten.
    Rechnerisch von Marathon auf 1000m schließen ist nicht sehr sinnvoll. Ne 2:59 in Marathon geht prinzipiell auch, wenn du nur 3:15 auf 1000 schaffst. Genauso könnte es (theoretisch) sein, dass du 2:40 auf 1000 drauf hast, aber du einen Marathon wegen zu wenig Ausdauer(-veranlagung / -training) trotzdem nicht schneller als 2:59 laufen kannst. Deshalb kann man ein 1000m Training nicht auf einer Marathonzeit aufbauen.
    Somit ist das schlecht:
    Allerdings habe ich noch keinen Test gemacht.
    Mach das also mal möglichst bald. Davon ausgehend könnte dir dann jemand mit Mittelstreckenerfahrung Trainingstipps geben. Solltest du zur Zeit tatsächlich "nur" zwischen 3:05 und 3:10 laufen können, wirst du eine 2:50 in 5 Wochen allerdings eher nicht erreichen können.

    Gruß,
    Jens

  3. #3
    speedman
    Gast

    Standard

    Ich würde dir gerne Tipps geben, da ich selber Mittelstreckenläufer bin, aber was snej da sagt stimmt. Von einer Marathonzeit auf eine 1000m Zeit zu schließen ist relativ sinnlos. Mach erstmal den Test und dann sehen wir weiter. Aber bei einer Marathonzeit von 2:59h, wir die (Grundlagen)Ausdauer bestimmt nicht dein Problem sein, sondern eher die Schnelligkeit, bzw. die spezielle Belastung über 1000m: ein hohes gleichmäßiges Tempo zu laufen. Was läufts du sonst noch außer Marathon? 5000m? 10000m? Hast du Zeiten auf den Sprintdistanzen? 100,200,400m?

  4. #4

    Im Forum dabei seit
    09.08.2009
    Beiträge
    8
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Außer Marathon bin ich bisher noch nix gelaufen. Vor 5 Jahren mal 10000m in 36:47 Min. Und vor ca nem Jahr mal 400m in 56 Sekunden. Allerdings nicht voll und leicht entkräftet da ich direkt vorher 3000m gemacht hatte.
    Ich werd dann nächste oder übernächste Woche mal nen 1000m Test machen. Abhängig davon wie es mit der Regeneration läuft. Aber danke schon mal für die bisherigen antworten!

  5. #5
    C Avatar von DerC
    Im Forum dabei seit
    15.04.2007
    Ort
    Bonner Loch
    Beiträge
    4.963
    Blog Entries
    7
    'Gefällt mir' gegeben
    12
    'Gefällt mir' erhalten
    13

    Standard

    Zitat Zitat von stemnot Beitrag anzeigen
    Außer Marathon bin ich bisher noch nix gelaufen. Vor 5 Jahren mal 10000m in 36:47 Min. Und vor ca nem Jahr mal 400m in 56 Sekunden. Allerdings nicht voll und leicht entkräftet da ich direkt vorher 3000m gemacht hatte.
    Ich werd dann nächste oder übernächste Woche mal nen 1000m Test machen. Abhängig davon wie es mit der Regeneration läuft. Aber danke schon mal für die bisherigen antworten!
    Wenn du die 56 auf 400 aktuell laufen kannst, sollten die 2:49 mit deiner Ausdauer drin sein, wenn du noch was in dem Bereich ums Zieltempo machst. Zum Vergleich ein paar Zeiten aus dem letzten Jahr von mir

    400 55,49
    1000 2'42,44
    10000 36'48

    Einheiten im Zieltempo z. B.
    10*200 33-34s Pause ca 2'
    6*300 50-51s Pause ca 3'-4'

    Intervalle, in denen etwa die Dauer des Laufs geübt wird, sind auch gut (u. a. auch für Vo2max):
    z. B . 5-6*800 in ca 2'48 (ca.3'30/k) P 2'30 bis 3'30.

    Zwei bis 3 Tempoeinheiten in der Woche, den Rest mit Dauerläufen auffüllen.

    Gruß
    C.

    "If a man coaches himself, then he has only himself to blame when he is beaten."
    - Sir Roger Bannister

  6. #6
    Auf der Jagd nach 2:02,27 Avatar von Rolli
    Im Forum dabei seit
    10.03.2006
    Ort
    Rietberg nicht mehr
    Beiträge
    16.787
    Blog Entries
    15
    'Gefällt mir' gegeben
    610
    'Gefällt mir' erhalten
    1.363

    Standard

    Zitat Zitat von DerC Beitrag anzeigen
    Wenn du die 56 auf 400 aktuell laufen kannst, sollten die 2:49 mit deiner Ausdauer drin sein, wenn du noch was in dem Bereich ums Zieltempo machst. Zum Vergleich ein paar Zeiten aus dem letzten Jahr von mir

    400 55,49
    1000 2'42,44
    10000 36'48

    Einheiten im Zieltempo z. B.
    10*200 33-34s Pause ca 2'
    6*300 50-51s Pause ca 3'-4'

    Intervalle, in denen etwa die Dauer des Laufs geübt wird, sind auch gut (u. a. auch für Vo2max):
    z. B . 5-6*800 in ca 2'48 (ca.3'30/k) P 2'30 bis 3'30.

    Zwei bis 3 Tempoeinheiten in der Woche, den Rest mit Dauerläufen auffüllen.

    Gruß
    C.
    Volle Zustimmung.
    Vielleicht noch ein Paar Sprinits dazwischen, um die Muskulatur an die schnelleren Bewegungsabläufe.
    Dazu eignen sich:
    ABC
    ABC mit Übergang ins 30m Sprints.
    30m Sprints fliegend
    Diagonale (Steigerungsläufe auf der Diagonale der Rasenfläche mit langer Gerade als kurze Pausen)
    Und meine Lieblingseinheiten: TWL 50-50 (50m Sprint - 50m locker aber schnell) 3-4x über 400m mit sehr langer TP (8-9')

    2:50 ist schon sehr anspruchsvoll und es bleibt nicht wirklich viel Zeit, weil Du die letzte 4-5 Tage kein Tempo machen darfst.

    Gruß
    Rolli
    ...vom Training hast du sowieso keine Ahnung! (Zitat: meine Frau)

  7. #7

    Im Forum dabei seit
    09.08.2009
    Beiträge
    8
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Vielen Dank für die Antworten! Ich werde die nächsten Wochen also Tempoeinheiten im Wettkampftempo, als Unterdistanzläufe machen. Den 1000m Test werde ich trotzdem bei Gelegenheit mal aus dem Training heraus laufen. Ich werde zwischendurch mal posten wie es mir ergeht!

    Danke!

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. >Passender Trainingsplan für HM gesucht<
    Von MainEvent im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 22.04.2009, 18:31
  2. Suche Trainingsplan: Kraulen von 0 auf 1000m
    Von frimipiso im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 26.03.2009, 21:07
  3. 1000m - 5km Trainingsplan
    Von fischmax im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 21.07.2008, 19:09
  4. Trainingsplan für Quereinsteiger gesucht
    Von Günni69 im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 18.03.2008, 19:42
  5. Trainingsplan für 1000m Lauf
    Von gerard im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 14.05.2004, 09:54

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •