Thema geschlossen
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 25 von 28
  1. #1
    mama berlin, backstein und benzin, wir lieben deinen duft wenn wir um die häuser ziehen...:)
    Im Forum dabei seit
    26.06.2010
    Ort
    Im dicken B, oben an der Spree... ;)
    Beiträge
    81
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard Silicea-Balsam vs. Ackerschachtelhalm

    Hallo,

    ich laboriere immer wieder mit Achillessehnenreizungen herum (infolge von Überlastung, ironischerweise immer, wenn ich meine exzentrischen Übungen zur Kräftigung der A-Sehne steigere) und versuche neben Schonung, Kühle/Wärme und Quarkwickeln nun auch ernährungstechnisch ein bißchen meinen Sehnen entgegenzukommen, esse also täglich Vollkorn, Haferflocken, Hirse etc.


    Da ich hier öfter von Ackerschachtelhalm gelesen habe, wollte ich mir sowas zusätzlich auch noch besorgen, habe dann aber stattdessen im Reformhaus Silicea-Balsam, also reines Kieselsäure-gel gekauft, was ja auch der Wirkstoff des ASH ist. Ich kenne das Gel schon aus meiner Kindheit, allerdings haben wir es immer nur äußerlich angewendet (zur Kühlung bei Insektenstichen oder nach Sonnenbrand). Es ist laut Packung (und Erfahrungsberichten einer Freundin, die es regelmäßig für ihre Haut und Haare einnimmt) auch zur innerlichen Anwendung geeignet und sollte für die Stärkung von Bändern und Bindegewebe über 3 Monate eingenommen werden, einmal täglich 15ml aufgelöst in ein Glas Wasser. Es ist geschmacksneutral und verursacht, anscheinend durch die enthaltenen Mineralien, kurz nach dem Trinken ein leicht "kristallines" Gefühl an den Zähnen, das verschwindet aber gleich wieder.

    Eine 500ml-Flasche kostet 11,-€ und reicht bei der empfohlenen Tagesmenge von 15ml (Messlöffel ist dabei) für 33 Tage. Bis jetzt kann ich noch nichts zur Wirksamkeit sagen, aber ich werde gerne darüber berichten, ob ich nach den drei Monaten deutlich weniger Beschwerden habe oder nicht.

    Hat jemand von Euch damit schon Erfahrungen gemacht? Und wie ist es mit den Kosten beim Ackerschachtelhalm? So ähnlich, oder?

    Viele Grüße
    Regina

  2. #2
    mama berlin, backstein und benzin, wir lieben deinen duft wenn wir um die häuser ziehen...:)
    Im Forum dabei seit
    26.06.2010
    Ort
    Im dicken B, oben an der Spree... ;)
    Beiträge
    81
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Arrrgh!! Seit ich das Zeug nehme (gestern), sind meine Füße und unteren Waden ganz geschwollen! Auf der Packung wird die "außergewöhnlich Bindungsfähigkeit von Kieselsäure-gel an Wasser" gepriesen......

    Kennt Ihr sowas auch von Ackerschachtelhalm??

    Die Schwellung tut zwar nicht weh, aber dass ich weder Fußknochen noch Knöchel sehen kann, finde ich schon gruselig! In die Schuhe würde ich zwar noch passen, aber....

    Ich breche den Selbstversuch am Dienstag ab, weil es hier ab morgen viel kühler sein soll, und sonst kann man nicht mehr sagen, ob's am Gel oder an der Hitze lag...

    SEUFZ! Ich will endlich mal gesunde Sehnen haben und einfach mal nach Herzenslust trainieren, macht echt keinen Spaß mehr

    Es grüßt
    Regina

  3. #3
    Avatar von Catsmom
    Im Forum dabei seit
    22.06.2009
    Beiträge
    879
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    3

    Standard

    Zitat Zitat von mama berlin Beitrag anzeigen
    Arrrgh!! Seit ich das Zeug nehme (gestern), sind meine Füße und unteren Waden ganz geschwollen! Auf der Packung wird die "außergewöhnlich Bindungsfähigkeit von Kieselsäure-gel an Wasser" gepriesen......

    Kennt Ihr sowas auch von Ackerschachtelhalm??

    Die Schwellung tut zwar nicht weh, aber dass ich weder Fußknochen noch Knöchel sehen kann, finde ich schon gruselig! In die Schuhe würde ich zwar noch passen, aber....

    Ich breche den Selbstversuch am Dienstag ab, weil es hier ab morgen viel kühler sein soll, und sonst kann man nicht mehr sagen, ob's am Gel oder an der Hitze lag...

    SEUFZ! Ich will endlich mal gesunde Sehnen haben und einfach mal nach Herzenslust trainieren, macht echt keinen Spaß mehr

    Es grüßt
    Regina
    Hi Regina,

    zu diesem Silicea kann ich leider nichts sagen aber ich nehme jetzt seit 04.06. Ackerschachtelhalm Kapseln. Ich dachte es kann meinen Bändern, Sehnen und Gelenken sicher nicht schaden zumal es ständig irgendwo zwickt. In den Knien schon etwas länger und auch in den Zehengelenken und und und...

    Ich hatte mit 1 Kapsel pro Tag erst mal angefangen und dann auf die empf. Dosis von 3 x 1 gesteigert und konnte bei mir keinerlei "Nebenwirkungen" feststellen außer das ich mir einbilde das es sowohl meinen Knien als auch den Gelenkschmerzen in den Zehen besser geht? Ist dann wieder die Frage obs auch so durch die längere Zeit besser geworden ist oder obs wirklich die Kapseln waren? Ich schiebs mal auf die Kapseln weil die Knieprobleme schon einige Monate andauern und nur schleppend und minimal Stückerl für Stückerl besser geworden sind jetzt dann aber doch schon schneller und die Schmerzen in den Zehengelenken gingen auch schon länger. Auch das Ziehen hin und wieder in der Achillessehne ist seltern und schwächer.

    Das sind halt meine pers. Erfahrungen. Ich weiß nicht ob sie dir weiter helfen. Ich werde die Kapseln auf jeden Fall mal weiter nehmen.

    Viele Grüße
    Michaela

  4. #4
    mama berlin, backstein und benzin, wir lieben deinen duft wenn wir um die häuser ziehen...:)
    Im Forum dabei seit
    26.06.2010
    Ort
    Im dicken B, oben an der Spree... ;)
    Beiträge
    81
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von Catsmom Beitrag anzeigen
    Hi Regina,

    zu diesem Silicea kann ich leider nichts sagen aber ich nehme jetzt seit 04.06. Ackerschachtelhalm Kapseln. Ich dachte es kann meinen Bändern, Sehnen und Gelenken sicher nicht schaden zumal es ständig irgendwo zwickt. In den Knien schon etwas länger und auch in den Zehengelenken und und und...
    Hallo Michaela,

    das klingt ja ganz vielversprechend! Woher hast Du die Kapseln denn (und wieviel kosten die?)?

    Ich habe in Anbetracht der hohen Morgentemperaturen hier das Siliceagel heute schon nicht mehr genommen. Und was soll ich sagen? Die Füße und Fesseln sind im Laufe des Tages tatsächlich wieder abgeschwollen (trotz Hitze und Rumlaufen). Erst dachte ich, dass das Gewebe um die Achillessehne mal wieder lokal angeschwollen ist, wie damals nach meinem Unfall, aber dann war sogar mein Fußgewölbe und überhaupt alles an Fuß und unterem Bein aufgequollen (Rest des Körpers wiederum nicht, aber okay, die Füße hängen nun mal immer unten!).

    Also vielen Dank für den Tip, ich werd dann jetzt auch mal den Ackerschachtelhalm nehmen!

    Grüße
    Regina

  5. #5
    Das Forum ist kein Müllabladeplatz! KEINE LUST MEHR AUF DEN KACK HIER !!! Avatar von Hennes
    Im Forum dabei seit
    01.08.2007
    Ort
    Dort, wo die Erft den Rhein begrüßt ...
    Beiträge
    24.435
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    2

    Standard

    Zitat Zitat von mama berlin Beitrag anzeigen
    Hat jemand von Euch damit schon Erfahrungen gemacht? Und wie ist es mit den Kosten beim Ackerschachtelhalm? So ähnlich, oder?
    90 Kapseln für 1 Monat 17,50€ habe ich z.B. hier her: Ultra Protect Ultra Sports Ackerschachtelhalm Kaspeln Angebote - attraktive Preise f Sport, Beauty Gesundheit Artikel bei eBay.de

    Zitat Zitat von mama berlin Beitrag anzeigen
    Kennt Ihr sowas auch von Ackerschachtelhalm??
    nein

    SEUFZ! Ich will endlich mal gesunde Sehnen haben und einfach mal nach Herzenslust trainieren, macht echt keinen Spaß mehr



    Zitat Zitat von Catsmom Beitrag anzeigen
    Hi Regina,

    zu diesem Silicea kann ich leider nichts sagen aber ich nehme jetzt seit 04.06. Ackerschachtelhalm Kapseln. Ich dachte es kann meinen Bändern, Sehnen und Gelenken sicher nicht schaden zumal es ständig irgendwo zwickt. In den Knien schon etwas länger und auch in den Zehengelenken und und und...

    Ich hatte mit 1 Kapsel pro Tag erst mal angefangen und dann auf die empf. Dosis von 3 x 1 gesteigert und konnte bei mir keinerlei "Nebenwirkungen" feststellen außer das ich mir einbilde das es sowohl meinen Knien als auch den Gelenkschmerzen in den Zehen besser geht? Ist dann wieder die Frage obs auch so durch die längere Zeit besser geworden ist oder obs wirklich die Kapseln waren? Ich schiebs mal auf die Kapseln weil die Knieprobleme schon einige Monate andauern und nur schleppend und minimal Stückerl für Stückerl besser geworden sind jetzt dann aber doch schon schneller und die Schmerzen in den Zehengelenken gingen auch schon länger. Auch das Ziehen hin und wieder in der Achillessehne ist seltern und schwächer.

    Das sind halt meine pers. Erfahrungen. Ich weiß nicht ob sie dir weiter helfen. Ich werde die Kapseln auf jeden Fall mal weiter nehmen.
    Ich kann mir nicht vorstellen, dass in der kurzen Zeit und noch bei anfänglicher Unterdosierung die Wirkung schon eintritt. Ist ja nix gegen akute Enzündungen oder sowas...

    Placebo, Glück, Zufall? - letztlich egal, hauptsache Besserung!

    gruss hennes

  6. #6
    Gardasee Avatar von viermaerker
    Im Forum dabei seit
    28.07.2003
    Beiträge
    8.110
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zunächst mal: willkommen im Forum Regina!

    Zitat Zitat von mama berlin Beitrag anzeigen
    Hat jemand von Euch damit schon Erfahrungen gemacht?
    Ackerschachtelhalm (in flüssiger Form) von ULTRA Sports setze ich gelegentlich ein, aber nicht länger als 2-3 Tage bei (selten) auftretenden Knieschmerzen (1 Teelöffel/Tag = ca. 5 ml). Mag Placebo-Wirkung sein, aber ich bilde mir ein es hilft.

    Silicea-Blsam kenne ich nicht.

    Zitat Zitat von mama berlin Beitrag anzeigen
    Und wie ist es mit den Kosten beim Ackerschachtelhalm? So ähnlich, oder?
    das o. a. Produkt ist sauteuer. 100ml € 15,90.


    Zitat Zitat von mama berlin Beitrag anzeigen
    ....und versuche .... nun auch ernährungstechnisch ein bißchen meinen Sehnen entgegenzukommen, esse also täglich Vollkorn, Haferflocken, Hirse etc.
    Da würde mich mal eine genauere Erklärung interessieren wie du mit dem o. a. beschriebenen Essen glaubst deinen Sehnen "entgegen zu kommen"??

    Walter
    You can only fail if you give up too soon


  7. #7
    mama berlin, backstein und benzin, wir lieben deinen duft wenn wir um die häuser ziehen...:)
    Im Forum dabei seit
    26.06.2010
    Ort
    Im dicken B, oben an der Spree... ;)
    Beiträge
    81
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Hallo Hennes,

    vielen Dank für den Link!

    Zitat Zitat von Hennes Beitrag anzeigen



    Du kannst im Moment gar nicht trainieren, wenn ich mich recht erinnere?

    Grüße
    Regina

  8. #8
    mama berlin, backstein und benzin, wir lieben deinen duft wenn wir um die häuser ziehen...:)
    Im Forum dabei seit
    26.06.2010
    Ort
    Im dicken B, oben an der Spree... ;)
    Beiträge
    81
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Hallo Walter,
    Zitat Zitat von viermaerker Beitrag anzeigen
    Zunächst mal: willkommen im Forum Regina!
    Danke Dir!


    Zitat Zitat von viermaerker Beitrag anzeigen
    Ackerschachtelhalm (in flüssiger Form) von ULTRA Sports setze ich gelegentlich ein, aber nicht länger als 2-3 Tage bei (selten) auftretenden Knieschmerzen (1 Teelöffel/Tag = ca. 5 ml). Mag Placebo-Wirkung sein, aber ich bilde mir ein es hilft.

    Silicea-Blsam kenne ich nicht.

    das o. a. Produkt ist sauteuer. 100ml € 15,90.
    Woff. Geht schon in die Richtung Luxus-Körperpflege.....


    Zitat Zitat von viermaerker Beitrag anzeigen
    Da würde mich mal eine genauere Erklärung interessieren wie du mit dem o. a. beschriebenen Essen glaubst deinen Sehnen "entgegen zu kommen"??

    Walter
    Hmm, ich habe das glaube ich sogar hier im Forum von einem User gelesen und auch bei onmeda und anderswo, dass Silicium u.a. in Kartoffeln und Getreide enthalten ist:

    "Der tägliche Bedarf an Silizium (Silicium) wird auf fünf bis zehn Milligramm geschätzt; eine Empfehlung gibt es bisher jedoch nicht. In der Regel deckt ein Erwachsener aus den Industrienationen diesen Bedarf ab. Silizium ist vor allem in pflanzlichen Lebensmitteln wie Kartoffeln, Wurzelgemüse wie Möhren und Vollkorngetreide enthalten. Auch Bier hat einen relativ hohen Siliziumgehalt. Tierische Produkte enthalten weniger Silizium, jedoch wird vermutet, dass das dort enthalte Silizium vom Körper etwas besser aufgenommen werden kann."
    Quelle: Silizium Bedarf - Onmeda: Medizin & Gesundheit

    Ich esse gerne mal Frischkornbrei aus frisch gemahlenem Leinsamen, Buchweizen, Hafer, Hirse etc., gebe es dann aber oft wieder auf aus Faulheit (5min Rumkurbeln vor dem Essen ist auf Dauer ein bißchen nervig). Im jetzigen Zustand meiner Sehnen bin ich aber auch bereit, Ackerschachtelhalm auszuprobieren, es fällt mir dauerhaft wahrscheinlich einfacher, an meine täglichen Tabletten zu denken als an tagtäglich vorbildliche Ernährung.

    Grüße
    Regina

  9. #9
    mama berlin, backstein und benzin, wir lieben deinen duft wenn wir um die häuser ziehen...:)
    Im Forum dabei seit
    26.06.2010
    Ort
    Im dicken B, oben an der Spree... ;)
    Beiträge
    81
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Hallo Walter,
    Zitat Zitat von viermaerker Beitrag anzeigen
    Zunächst mal: willkommen im Forum Regina!
    Danke Dir!


    Zitat Zitat von viermaerker Beitrag anzeigen
    Ackerschachtelhalm (in flüssiger Form) von ULTRA Sports setze ich gelegentlich ein, aber nicht länger als 2-3 Tage bei (selten) auftretenden Knieschmerzen (1 Teelöffel/Tag = ca. 5 ml). Mag Placebo-Wirkung sein, aber ich bilde mir ein es hilft.

    Silicea-Blsam kenne ich nicht.

    das o. a. Produkt ist sauteuer. 100ml € 15,90.
    Woff. Geht schon in die Richtung Luxus-Körperpflege.....


    Zitat Zitat von viermaerker Beitrag anzeigen
    Da würde mich mal eine genauere Erklärung interessieren wie du mit dem o. a. beschriebenen Essen glaubst deinen Sehnen "entgegen zu kommen"??

    Walter
    Hmm, ich habe das glaube ich sogar hier im Forum von einem User gelesen und auch bei onmeda und anderswo, dass Silicium u.a. in Kartoffeln und Getreide enthalten ist:

    "Der tägliche Bedarf an Silizium (Silicium) wird auf fünf bis zehn Milligramm geschätzt; eine Empfehlung gibt es bisher jedoch nicht. In der Regel deckt ein Erwachsener aus den Industrienationen diesen Bedarf ab. Silizium ist vor allem in pflanzlichen Lebensmitteln wie Kartoffeln, Wurzelgemüse wie Möhren und Vollkorngetreide enthalten. Auch Bier hat einen relativ hohen Siliziumgehalt. Tierische Produkte enthalten weniger Silizium, jedoch wird vermutet, dass das dort enthalte Silizium vom Körper etwas besser aufgenommen werden kann."
    Quelle: Silizium Bedarf - Onmeda: Medizin & Gesundheit

    Ich habe keine Ahnung, was und wieviel wirklich sinnvoll ist, davon zu sich zu nehmen.
    Ich esse z.B. gerne mal Frischkornbrei aus frisch gemahlenem Leinsamen, Buchweizen, Hafer, Hirse etc., gebe es dann aber oft wieder auf aus Faulheit (5min Rumkurbeln vor dem Essen ist auf Dauer ein bißchen nervig). Im jetzigen Zustand meiner Sehnen bin ich aber auch bereit, Ackerschachtelhalm auszuprobieren, da es mir dauerhaft wahrscheinlich einfacher fällt, an meine täglichen Tabletten zu denken als an tagtäglich vorbildliche Ernährung.

    Grüße
    Regina

  10. #10
    Avatar von Catsmom
    Im Forum dabei seit
    22.06.2009
    Beiträge
    879
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    3

    Standard

    Zitat Zitat von mama berlin Beitrag anzeigen
    Hallo Michaela,

    das klingt ja ganz vielversprechend! Woher hast Du die Kapseln denn (und wieviel kosten die?)?
    Hi Regina,

    die ersten hatte ich noch teurer im Laden gekauft, ich hatte vor sie mir zu besorgen und sie standen da grad rum also hab ich sie mitgenommen.

    Jetzt hatte ich 2 x 90 Kapseln bei ebay gekauft, bei Ausdauersport-Kröckert. Am Freitag gekaufft via PayPal bezahlt und heute Mittag waren sie schon da. Nenn ich wieder mal schnellen Service. 34,90 Euro für 2 x 90 und kostenloser Versand.

    Ich nehm sie auf jeden Fall weiter, Glaube versetzt bekanntlich Berge und schaden werden sie nicht denk ich mal.

    Ich hätte auch erst mal gedacht das deine angeschwollenen Beine/Füße nicht von diesem Zeug kommen was du da her genommen hast aber das es jetzt auch gleich nach Absetzen wieder weg geht? Komisch. Kann natürlich wirklich absoluter Zufall gewesen sein.

    Viele Grüße
    Michaela

  11. #11
    mama berlin, backstein und benzin, wir lieben deinen duft wenn wir um die häuser ziehen...:)
    Im Forum dabei seit
    26.06.2010
    Ort
    Im dicken B, oben an der Spree... ;)
    Beiträge
    81
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von Catsmom Beitrag anzeigen
    Hi Regina,

    die ersten hatte ich noch teurer im Laden gekauft, ich hatte vor sie mir zu besorgen und sie standen da grad rum also hab ich sie mitgenommen.

    Jetzt hatte ich 2 x 90 Kapseln bei ebay gekauft, bei Ausdauersport-Kröckert. Am Freitag gekaufft via PayPal bezahlt und heute Mittag waren sie schon da. Nenn ich wieder mal schnellen Service. 34,90 Euro für 2 x 90 und kostenloser Versand.
    Hi Michaela,

    vielen Dank für den Tip, ich werd's mir auch gleich bestellen, auch wenn's Placebo sein sollte. Hauptsache, uns hilft's!

    Gute Läufe
    Regina

  12. #12
    Das Forum ist kein Müllabladeplatz! KEINE LUST MEHR AUF DEN KACK HIER !!! Avatar von Hennes
    Im Forum dabei seit
    01.08.2007
    Ort
    Dort, wo die Erft den Rhein begrüßt ...
    Beiträge
    24.435
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    2

    Standard

    Zitat Zitat von Catsmom Beitrag anzeigen
    Ausdauersport-Kröckert.
    Der ist nett...
    wohnt übrigens bei mir die Ecke rum - war auch langzeitverletzt (2 Jahre?) Plantardingsbumspest... war vorher einer der besten deutschen Marathonläufer...

    Habe auch schon mit ihm über die Pest gefachsimpelt...

    Wenn ich das gewußt hätte, hätte ich auch da bestellt...

    ausdauersport-kroeckert.de


    Zitat Zitat von mama berlin Beitrag anzeigen

    Du kannst im Moment gar nicht trainieren, wenn ich mich recht erinnere?
    Leider ist der Moment ein wenig lang

    Letztes Training war Ende Februar.... 2009!
    dann reduziert auf noch ein paar Monate tschogging
    dann reduziert auf 10 Monate gar nix

    Vor 6 Wochen wieder angefangen mit 500m gehen/500m Trab, 5 Wiederholungen, Kondition Null
    dadurch gemerkt, dass die Einlagen die ich 4 Monate hatte, alles schlimmer gemacht haben.

    Ohne Einlagen wurde es besser... selbes Rentnerprogramm

    neue Einlagen, 4mal gelaufen - wurde wieder schlechter

    neue Schuhe, keine Einlagen, 2mal gelaufen - erst mal wieder schlechter... immer noch Rentnerprogramm...


    am besten bleibt man gesund.


    gruss hennes
    Zuletzt überarbeitet von Hennes (05.07.2010 um 20:39 Uhr)

  13. #13
    mama berlin, backstein und benzin, wir lieben deinen duft wenn wir um die häuser ziehen...:)
    Im Forum dabei seit
    26.06.2010
    Ort
    Im dicken B, oben an der Spree... ;)
    Beiträge
    81
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von Hennes Beitrag anzeigen
    Leider ist der Moment ein wenig lang

    Letztes Training war Ende Februar.... 2009!
    dann reduziert auf noch ein paar Monate tschogging
    dann reduziert auf 10 Monate gar nix

    Vor 6 Wochen wieder angefangen mit 500m gehen/500m Trab, 5 Wiederholungen, Kondition Null
    dadurch gemerkt, dass die Einlagen die ich 4 Monate hatte, alles schlimmer gemacht haben.

    Ohne Einlagen wurde es besser... selbes Rentnerprogramm

    neue Einlagen, 4mal gelaufen - wurde wieder schlechter

    neue Schuhe, keine Einlagen, 2mal gelaufen - erst mal wieder schlechter... immer noch Rentnerprogramm...


    am besten bleibt man gesund.


    gruss hennes
    Weia...da bin ich mal ganz ruhig mit meinen Zipperlein. Besser Dich !
    Du wirst übrigens gerufen beim Zubehör, Thema Pulsuhr!

    Grüße
    Regina

  14. #14
    Gardasee Avatar von viermaerker
    Im Forum dabei seit
    28.07.2003
    Beiträge
    8.110
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von mama berlin Beitrag anzeigen
    Arrrgh!! Seit ich das Zeug nehme (gestern), sind meine Füße und unteren Waden ganz geschwollen! Auf der Packung wird die "außergewöhnlich Bindungsfähigkeit von Kieselsäure-gel an Wasser" gepriesen......

    Vielleicht gibt's keinen Kausalzusammenhang?

    Evt. liegt es nur am heißen Wetter?


    Walter
    You can only fail if you give up too soon


  15. #15
    Das Forum ist kein Müllabladeplatz! KEINE LUST MEHR AUF DEN KACK HIER !!! Avatar von Hennes
    Im Forum dabei seit
    01.08.2007
    Ort
    Dort, wo die Erft den Rhein begrüßt ...
    Beiträge
    24.435
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    2

    Standard

    Ganz vergessen, probier doch mal das neueste Zaubergerät:
    http://forum.runnersworld.de/forum/g...ungshilfe.html

    gruss hennes

  16. #16
    mama berlin, backstein und benzin, wir lieben deinen duft wenn wir um die häuser ziehen...:)
    Im Forum dabei seit
    26.06.2010
    Ort
    Im dicken B, oben an der Spree... ;)
    Beiträge
    81
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von viermaerker Beitrag anzeigen
    Vielleicht gibt's keinen Kausalzusammenhang?

    Evt. liegt es nur am heißen Wetter?


    Walter
    Ich versuch's nochmal bei kälterem Wetter.

    Zitat Zitat von Hennes Beitrag anzeigen
    Ganz vergessen, probier doch mal das neueste Zaubergerät:
    Pro stretch (prostretch) Dehnungshilfe
    Nicht Dein Ernst, odder? Mein Physiotherapeut würde mich hauen, wenn ich die Dehnung so doll machen würde. Er hat mich so weit erzogen, dass ich nur noch auf der Matte sitzend mit dem Handtuch eine Schlaufe mache, die um den Vorderfußballen lege und 20sec ganz leicht ziehe. Dann für 4-7sec ganz leicht die Ferse zu mir hinziehen und das ganze 3-4 mal wiederholen. Alles andere hat nach meinem Unfall gleich zu neuem Ungemach geführt.
    Und dann noch so billich!
    Grüße
    Regina
    Zuletzt überarbeitet von mama berlin (05.07.2010 um 21:16 Uhr)

  17. #17
    Avatar von Pesinho
    Im Forum dabei seit
    31.03.2009
    Ort
    Kiel
    Beiträge
    14
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Nehme seit 3 Tagen das Ackerschachtelhalm-Konzentrat und rühre es in etwas Wasser ein.
    Der Geschmack rollt mir jedes mal die Zehennägel auf! Gibt es denn etwas, was das Zeug halbwegs erträglich schmecken lässt?


    Halbmarathon
    Kiel.Lauf 2009 - 01:35:27 (PB)

    10 Kilometer
    Kiel.Lauf 2008 - 00:50:37
    Stadtlauf Bad Oldesloe 2009 - 00:42:31 (PB)

  18. #18
    Avatar von kunstwally
    Im Forum dabei seit
    10.06.2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    314
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    1

    Standard

    Hallo mama berlin, hallo liebe Lauffreunde ,

    möchte auch mal wieder (nach Jahren Sendepause) meinen Senf dazu abgeben.

    Ich nehme seit 3 Tagen Silicea 3 x 1 Tbl (200 Stck 7,50 € in der Apotheke) Schlüssler-Salze ein halbe Stunde nach dem Essen und ein Glas Wasser danach.

    Guckst Du: Schüssler-Salze: Nr. 11. Silicea

    Vielleicht eine Alternative??? Ich berichte, wenn 3 Monate um sind.

    Momentan bin ich nicht verletzt, laufe mit Einlagen und guten Schuhen und hatte (Gott sei Dank!!!) lange keine Verletzung!!!

    LG
    Kunstwally

  19. #19
    Avatar von soenke1900
    Im Forum dabei seit
    16.07.2008
    Ort
    Dinslaken
    Beiträge
    657
    'Gefällt mir' gegeben
    2
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von Pesinho Beitrag anzeigen
    Nehme seit 3 Tagen das Ackerschachtelhalm-Konzentrat und rühre es in etwas Wasser ein.
    Der Geschmack rollt mir jedes mal die Zehennägel auf! Gibt es denn etwas, was das Zeug halbwegs erträglich schmecken lässt?
    Nimm doch die Tabletten, die schmecken praktisch nach gar nichts und haben die gleiche Wirkung. So mach ich das jedenfalls

    Gruß
    Sönke

  20. #20
    Avatar von kunstwally
    Im Forum dabei seit
    10.06.2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    314
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    1

    Standard

    ....genau!!!! Die Silicea-(Schüßler-Salz)-Tabletten schmecken auch nach gar nichts!


    LG
    K.

  21. #21
    Avatar von Pesinho
    Im Forum dabei seit
    31.03.2009
    Ort
    Kiel
    Beiträge
    14
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von soenke1900 Beitrag anzeigen
    Nimm doch die Tabletten, die schmecken praktisch nach gar nichts und haben die gleiche Wirkung. So mach ich das jedenfalls

    Gruß
    Sönke
    Das hab ich auch vor Aber ich will das teure Zeug jetzt auch nicht wegschmeissen. Die 90ml muss ich noch möglichst erträglich in mich hinein bekommen. Vielleicht halte ich mir einfach die Nase zu und spüle danach mit O-Saft nach

    Gruß


    Halbmarathon
    Kiel.Lauf 2009 - 01:35:27 (PB)

    10 Kilometer
    Kiel.Lauf 2008 - 00:50:37
    Stadtlauf Bad Oldesloe 2009 - 00:42:31 (PB)

  22. #22
    GernAlleinLäufer Avatar von Norben
    Im Forum dabei seit
    03.02.2005
    Ort
    Wuppertal
    Beiträge
    766
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von Pesinho Beitrag anzeigen
    Das hab ich auch vor Aber ich will das teure Zeug jetzt auch nicht wegschmeissen. Die 90ml muss ich noch möglichst erträglich in mich hinein bekommen. Vielleicht halte ich mir einfach die Nase zu und spüle danach mit O-Saft nach

    Gruß
    Ich mach es immer so, daß ich den Teelöffen pur nehme und schnell was leckeres hinterher schütte. Apfelschorle geht zum Beispiel ganz gut, aber auch Trinkyoghurt.
    Der Mensch kann was er will, wenn er will was er kann
    chinesische Weisheit

  23. #23

    Im Forum dabei seit
    30.12.2004
    Beiträge
    1.538
    'Gefällt mir' gegeben
    4
    'Gefällt mir' erhalten
    3

    Standard

    Zitat Zitat von Pesinho Beitrag anzeigen
    Das hab ich auch vor Aber ich will das teure Zeug jetzt auch nicht wegschmeissen. Die 90ml muss ich noch möglichst erträglich in mich hinein bekommen. Vielleicht halte ich mir einfach die Nase zu und spüle danach mit O-Saft nach
    Gruß
    Soo schlimm ?

    Ich finde, das schmeckt nicht schlecht, wie kalter Tee mit Salmi . Im Vergleich zu manchen Gels schneidet das ASH-Konzentrat nicht so übel ab.
    Jedenfalls gibt es wohl keine konzentrierte Form der Kieselsäure auf dem Markt.

    Grüße
    IR

  24. #24

    Im Forum dabei seit
    30.12.2004
    Beiträge
    1.538
    'Gefällt mir' gegeben
    4
    'Gefällt mir' erhalten
    3

    Standard

    Zitat Zitat von kunstwally Beitrag anzeigen
    ....genau!!!! Die Silicea-(Schüßler-Salz)-Tabletten schmecken auch nach gar nichts!
    Das ist doch prima, jetzt müssen sie bloß noch wirken

  25. #25
    .... da läuft was ..... Avatar von nachlangerpause
    Im Forum dabei seit
    09.05.2010
    Ort
    :D üsseldorf
    Beiträge
    1.318
    'Gefällt mir' gegeben
    27
    'Gefällt mir' erhalten
    50

    Standard

    Vorab; Schüssler Salze sind, wenn sie richtig eingesetzt werden, meiner Meinung und meiner Erfahrung nach
    hochwirksam. Ganz besonders auch in Verbindung mit weiteren physikalischen Behandlungen.
    ABER: Seit sie bekannt sind, in Zeitschriften darüber berichtet wird, die Apotheker sie jetzt auch kennen ;-) ,
    erweckt das alles den Eindruck, hier könnte munter selbst eingestzt und dosiert werden.
    Nach dem Motto, für Beschwerde X immer die 3, bei Beschwerde Y immer die 5, etc.

    Natürlich gibt es grundlegende Eigenschaften, so ist die genannte 11 generell für Haut, Haare, Nägel
    sicher unterstützend.

    Bei den typischen Problemen der Läufer hier, kommen meist andere Salze zur Anwendung,
    zum Beispiel die Salze Calcium fluoratum, Calcium phsophoricum, Ferrum phosphoricum. Teilweise in hoher Dosierung, das ist kein homöopathisches sondern ein biochemes Produkt.
    Aber sowas ist nicht allgemeingültig und sollte im Einzelfall von einem auf Schüssler Salze spezialisierten HP beurteilt werden!

    Gute Besserung an alle Fussgeplagten!!


    5K 24:53 / 10K 52:31 / 15K 1:22:11/ HM 1:57:27/ M 4:10:33 / 50K walk 8:26:20

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. ackerschachtelhalm
    Von laufjoe im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 235
    Letzter Beitrag: 18.06.2010, 08:33
  2. Balsam auf die geschundene Läuferseele
    Von Ripple im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 13.05.2008, 13:24
  3. Ackerschachtelhalm???
    Von Run&Fun im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 71
    Letzter Beitrag: 28.10.2006, 13:25

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •