Thema geschlossen
Ergebnis 1 bis 14 von 14
  1. #1

    Im Forum dabei seit
    19.07.2010
    Ort
    Osterwarngau
    Beiträge
    17
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard Ausgezehrt und abgebrochen

    Hallo,

    heute morgen wollte ich - wie jeden Dienstag morgen - meine Runden laufen. Ich musste aber meine üblichen 14 km auf 11 km kürzen, da ich nicht mehr weiter konnte. Ich war rd. 30 s/km langsamer und mein Puls war rd. 20 Schläge/min höher als sonst.

    Ich habe sonst (fast jeden abend) meine 2 (rd. 1 Liter) Bier getrunken. Ich habe nun aufgehört mit dem Bier und abends nur noch Wasser getrunken.

    Kann es sein, dass nun wg. des fehlenden Biers der Kohlenhydratspeicher leer war und ich nun vielleicht vor dem Laufen eine Banane essen sollte?

    Gruss
    Michael

  2. #2
    Klein, sehr fett & gemein Avatar von kobold
    Im Forum dabei seit
    16.11.2005
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    18.829
    'Gefällt mir' gegeben
    1.373
    'Gefällt mir' erhalten
    1.170

    Standard

    Keine sonstigen Alkoholentzugserscheinungen?

    Unabhängig davon, dass ich mir über einen einmalig verkorksten Trainingslauf nicht allzu viele Gedanken machen würde (das kann alle möglichen Gründe haben, da will ich nicht spekulieren): Mit einer Morgenbanane füllst du deine Kohlenhydratspeicher sicherlich gesünder als mit zwei "Halben" an (fast) jedem Abend.

  3. #3

    Im Forum dabei seit
    19.07.2010
    Ort
    Osterwarngau
    Beiträge
    17
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von kobold Beitrag anzeigen
    Keine sonstigen Alkoholentzugserscheinungen?
    Ist ja vielleicht wirklich so.

    Jedenfalls ist der Ruhepuls normal und mit O-Saft und Wasser bin ich auch zufrieden. Ich werde jetzt jedenfalls erst mal kein Bier mehr trinken und beobachten, wie sich das Training entwickelt. Morgen ist ja die nächste Runde fällig.

    Gruss
    Michael

  4. #4
    Klein, sehr fett & gemein Avatar von kobold
    Im Forum dabei seit
    16.11.2005
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    18.829
    'Gefällt mir' gegeben
    1.373
    'Gefällt mir' erhalten
    1.170

    Standard

    Zitat Zitat von magludi Beitrag anzeigen
    Ist ja vielleicht wirklich so.

    Jedenfalls ist der Ruhepuls normal und mit O-Saft und Wasser bin ich auch zufrieden. Ich werde jetzt jedenfalls erst mal kein Bier mehr trinken und beobachten, wie sich das Training entwickelt. Morgen ist ja die nächste Runde fällig.

    Gruss
    Michael
    Na, das klingt doch richtig gut! Ich will/wollte dir nicht ernsthaft Alkoholismus unterstellen. Nur ist es der sportlichen Leistungsfähigkeit nicht eben zuträglich, fast jeden Tag einen Liter Bier zu trinken. Wenn du läuferisch "ernst machst" und intensiv trainierst, fährst du besser, wenn du es bei selteneren Gelegenheitsbieren bewenden lässt oder ganz auf Alkohol verzichtest. Bin gespannt, wie es dir morgen ergeht. Dein Körper braucht vermutlich ein wenig Zeit, um sich an den Wegfall eines bisherigen "Grundnahrungsmittels" zu gewöhnen.

    vg,
    kobold

  5. #5
    Avatar von Laufsogern
    Im Forum dabei seit
    18.09.2008
    Ort
    Fellbach
    Beiträge
    4.356
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von kobold Beitrag anzeigen
    Nur ist es der sportlichen Leistungsfähigkeit nicht eben zuträglich, fast jeden Tag einen Liter Bier zu trinken. Wenn du läuferisch "ernst machst" und intensiv trainierst, fährst du besser, wenn du es bei selteneren Gelegenheitsbieren bewenden lässt oder ganz auf Alkohol verzichtest. vg,
    kobold
    Sag mal Anne...spinnst du??
    Er kommt aus B a y e r n !!!
    Wie kannst du ihm raten, die 2 kleinen Bierchen am Abend zu lassen???

    Wenn er jeden Abend 2 Mass trinken würde....aber so....das braucht der Bayer an und für sich....!


  6. #6
    Yes, VE GAN Avatar von Charly
    Im Forum dabei seit
    18.07.2003
    Ort
    Zuhause
    Beiträge
    4.154
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Da gibts doch den Spruch

    Ich hab keine Probleme mit Alkohol
    .....
    Aber ohne

    Ich würd mir jetzt auch erstmal keine großen Sorgen darüber machen, dass ein Trainingslauf mal Käse war.
    Bei 11 km kanns auf jeden Fall schon mal nicht sein, dass dir die Kohlehydrate fehlen.
    Veganer sind keine Romantiker, sondern Realisten

  7. #7

    Im Forum dabei seit
    19.07.2010
    Ort
    Osterwarngau
    Beiträge
    17
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Aber Anne hat ja Recht.
    Ich lass das jetzt erst mal mit dem Alkohol für wenigstens einen Monat sein und beobachte die Veränderungen. Und morgen berichte ich kurz (nach der Morgenbanane und dem Lauf), ob es dann besser ging.

  8. #8
    Gardasee Avatar von viermaerker
    Im Forum dabei seit
    28.07.2003
    Beiträge
    8.110
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Willkommen im Forum, Michael!

    Banane ist gut, O-Saft würde ich weglassen, der ist zu sauer. Also nicht das Gefühl "sauer" auf der Zunge sondern der pH-Wert. Unter Belastung hat dein Magen anderes zu tun als sich mit solchen Herausforderungen auseinander zu setzen.

    walter
    You can only fail if you give up too soon


  9. #9
    Avatar von chuuido
    Im Forum dabei seit
    24.03.2007
    Ort
    Wuppertal
    Beiträge
    2.098
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    1

    Standard

    Mein Lieber Walter,

    schon mal ne Banane gemessen?

    Grüße!
    Am 22. April 2017 in Wuppertal Zuckerspiel (10/21)
    Am 6. Mai 2017 zwischen Wupper und Ruhr WHEW100 Ultramarathon (100km + Staffeln, 10km, 5km)

  10. #10

    Im Forum dabei seit
    19.07.2010
    Ort
    Osterwarngau
    Beiträge
    17
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Hallo,

    danke für die Tipps. Heute hat es besser geklappt. War zwar noch ein bisschen langsamer aber der Puls stimmt wieder. Ich glaube eine Erkältung kündigt sich an. Das könnte doch der Grund sein. Ich habe jetzt aber eine Banane vorher gegessen (die war aber nicht sauer sondern richtig süss ).

    Nach dem Laufen habe ich dann zwei Gläser eiskalten O-Saft getrunken. Ich habe auch den Artikel über das basische und saure Essen gelesen, aber der O-Saft schmeckt nun mal so gut.

    Danke für die netten Antworten.
    Gruss,
    Michael

  11. #11
    Klein, sehr fett & gemein Avatar von kobold
    Im Forum dabei seit
    16.11.2005
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    18.829
    'Gefällt mir' gegeben
    1.373
    'Gefällt mir' erhalten
    1.170

    Standard

    Herzlichen Glückwunsch! Wenn du nach dem Laufen zwei Gläser eiskalten (!) Orangensaft (!) [der wirklich viel Fruchtsäure enthält] trinken kannst, ohne dich zu übergeben oder Bauchweh, Sodbrennen o.ä. zu kriegen, hast du einen Magen wie ein Pferd!

    Prima, dass es heute wieder besser lief. Aber Vorsicht, wenn wirklich ein Infekt kommt. Dann solltest du wirklich nur langsam laufen, um den Körper nicht zusätzlich zu belasten - der hat mit dem Kampf gegen die Viren genug zu tun!

    vg,
    kobold

  12. #12

    Im Forum dabei seit
    19.07.2010
    Ort
    Osterwarngau
    Beiträge
    17
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Stimmt. Jetzt habe ich ein wenig Bauchschmerzen . Danke für den Tipp. Werde ich nun ändern.

  13. #13
    Avatar von Elguapo
    Im Forum dabei seit
    23.07.2008
    Ort
    Köln/La Paz
    Beiträge
    4.314
    Blog Entries
    68
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Ich weiß nicht ob dieser Thread ernst gemeint ist, aber es gibt auch andere Methoden dem Körper KH zuzuführen als Abends ein Bier zu zischen oder vor dem Lauf ne Banane zu essen.

    Du wirst doch wohl auch KH zu deinen normalen Mahlzeiten essen, oder nicht?

  14. #14
    Avatar von Tommes2911
    Im Forum dabei seit
    27.10.2009
    Beiträge
    278
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von Elguapo Beitrag anzeigen
    Ich weiß nicht ob dieser Thread ernst gemeint ist, aber es gibt auch andere Methoden dem Körper KH zuzuführen als Abends ein Bier zu zischen
    Stimmt! Wie wär`s mit alkoholfreiem Weizenbier. Gibt angeblich so einiges zurück.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Rotterdam-Marathon abgebrochen
    Von Nobby im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 75
    Letzter Beitrag: 18.04.2007, 12:05
  2. HM abgebrochen, Oberschenkelprobleme
    Von Mattes im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 02.11.2006, 13:34
  3. Alzenau-trai am So. 04.09. abgebrochen
    Von mayo im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 06.09.2005, 21:35
  4. Training abgebrochen
    Von Tarnmuckerl im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 13.05.2004, 16:46
  5. Radtour bei Kilometer 75 abgebrochen
    Von rennic im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 18.08.2003, 18:28

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •