+ Antworten
Seite 209 von 214 ErsteErste ... 109159199206207208209210211212 ... LetzteLetzte
Ergebnis 5.201 bis 5.225 von 5345

Thema: 10 Km SUB 40

  1. #5201

    Im Forum dabei seit
    02.11.2007
    Beiträge
    437
    'Gefällt mir' gegeben
    38
    'Gefällt mir' erhalten
    331

    Standard

    Zitat Zitat von Unwucht Beitrag anzeigen
    5 TE aber noch recht weit vom Ziel 60wk weg.

    Di; Workout 2x 4x 400 / 90' StP / 5" StP = ca. 3:30/km
    Mi; Run; 8,0km; ca 5:10 / km
    Do; Run +5x longstride; 10,6km; ca 5:10 / km
    Sa; Run +3km progressive 4:35..4:12; 16,8km; ca 5:10 / km
    So; Shakeout; 6,4km

    In den letzten Jahren hab ich ja fast alle Intervalle von 200m bis 4km durchgemacht. Aber die 400er hab ich noch nie gemeistert da finde ich keinen guten Rhythmus. Gibt noch Arbeit...
    Unwucht, schöne Woche👍 Verstehe ich es richtig, dass du letzte Woche 400er in 3:30 Pace gelaufen bist und sagst, dass du 400er noch nie meistern konntest? 😅 Ich könnte die aktuell nicht in 3:30 laufen denke ich. As ist wieder OK?

  2. #5202

    Im Forum dabei seit
    02.11.2007
    Beiträge
    437
    'Gefällt mir' gegeben
    38
    'Gefällt mir' erhalten
    331

    Standard

    Ich hatte letzte Woche leider wieder größere Probleme mit meinen AS. Bin daher nur 3 Mal gelaufen. War dafür aber noch 2 Mal für 90 Minuten auf der Rolle. Heute der DL war zum Gl3schon wieder ganz OK.

    Bin am Samstag 10x600m mit 2 Min TP in 3:45er Pace gelaufen. Habe mich allerdings nicht so wirklich fit gefühlt. Werde vor der nächsten Intervalleinheit einen Ruhetag einlegen. Vor allem werde ich in der nächsten Intervalleinheit mal wieder 10km RT laufen. Die letzten Male war ich immer deutlich schneller unterwegs

  3. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Schiese:

    RunSim (10.05.2021)

  4. #5203
    Mitglied der Antifa❗ 2002.55.0021 Avatar von Brian
    Im Forum dabei seit
    26.09.2017
    Beiträge
    3.424
    'Gefällt mir' gegeben
    713
    'Gefällt mir' erhalten
    749

    Standard

    Zitat Zitat von Schiese Beitrag anzeigen
    Ich hatte letzte Woche leider wieder größere Probleme mit meinen AS.
    Hast Du schon einmal versucht, Deine Intervalle ins Gelände zu verlegen? Es scheint so zu sein, dass bei einer Tartanbahn - bedingt durch die Kurvenradien - die Belastung auf die AS höher ist, als im Gelände auf gerader Strecke und ebenem Untergrund.

    Bei mir sind die AS noch ruhig, denn ich bin noch mehr oder weniger im Wintertraining - coronabedingt. Deine 10x600m gehen auch gut im Gelände.

    Schwieriger wird es bei Sprintintervallen, aber auch das müsste gehen.

    Sportliche Grüße❗

  5. #5204

    Im Forum dabei seit
    02.11.2007
    Beiträge
    437
    'Gefällt mir' gegeben
    38
    'Gefällt mir' erhalten
    331

    Standard

    Zitat Zitat von Brian Beitrag anzeigen
    Hast Du schon einmal versucht, Deine Intervalle ins Gelände zu verlegen? Es scheint so zu sein, dass bei einer Tartanbahn - bedingt durch die Kurvenradien - die Belastung auf die AS höher ist, als im Gelände auf gerader Strecke und ebenem Untergrund.

    Bei mir sind die AS noch ruhig, denn ich bin noch mehr oder weniger im Wintertraining - coronabedingt. Deine 10x600m gehen auch gut im Gelände.

    Schwieriger wird es bei Sprintintervallen, aber auch das müsste gehen.

    Sportliche Grüße❗
    Auf Tartan zu laufen ist bzgl der AS nicht das Problem. Die Beschwerden treten eher auf wenn ich auf hartem Untergrund laufe. Aber trotzdem vielen Dank für die Anregung.

  6. #5205
    Clean Heels Avatar von Unwucht
    Im Forum dabei seit
    05.02.2013
    Beiträge
    1.486
    'Gefällt mir' gegeben
    447
    'Gefällt mir' erhalten
    446

    Standard

    Zitat Zitat von Schiese Beitrag anzeigen
    Unwucht, schöne Woche👍 Verstehe ich es richtig, dass du letzte Woche 400er in 3:30 Pace gelaufen bist und sagst, dass du 400er noch nie meistern konntest? 😅 Ich könnte die aktuell nicht in 3:30 laufen denke ich. As ist wieder OK?
    Ja letzte Woche mein erster Lauf bei Hitze: @3:35, @3:35, @3:20, @3:27, @3:37, @3:32, @3:45 (austrudeln), @3:32. Im Schnitt wohl etwas über @3:30

    Heute perfekt: kühl und leichter Nieselregen: 2x 5x 400 / 90" StP / 4:30GPTP = @3:35, @3:27, @3:30, @3:27, @3:30, @3:30, @3:17, @3:22, @3:25, @3:05

    Die ersten 8 waren echt locker, dann hab ichs plötzlich richtig gespürt. Den letzten trotzdem nochmal draufgehalten . Bedeutet aber nichts bei mir, wenige kurze flotte IV kann ich meistens irgendwie rauswürgen. Von gutem WK bin ich trotzdem noch weit weg.

    Aber ja, AS ist wieder gut! Schau dass es bei dir auch wieder in Ordnung kommt!!
    Let fitness naturally occur. Don't force it or chase times. - @stevemagness

  7. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Unwucht:

    Zemita (19.05.2021)

  8. #5206

    Im Forum dabei seit
    02.11.2007
    Beiträge
    437
    'Gefällt mir' gegeben
    38
    'Gefällt mir' erhalten
    331

    Standard

    Zitat Zitat von Unwucht Beitrag anzeigen
    Ja letzte Woche mein erster Lauf bei Hitze: @3:35, @3:35, @3:20, @3:27, @3:37, @3:32, @3:45 (austrudeln), @3:32. Im Schnitt wohl etwas über @3:30

    Heute perfekt: kühl und leichter Nieselregen: 2x 5x 400 / 90" StP / 4:30GPTP = @3:35, @3:27, @3:30, @3:27, @3:30, @3:30, @3:17, @3:22, @3:25, @3:05

    Die ersten 8 waren echt locker, dann hab ichs plötzlich richtig gespürt. Den letzten trotzdem nochmal draufgehalten . Bedeutet aber nichts bei mir, wenige kurze flotte IV kann ich meistens irgendwie rauswürgen. Von gutem WK bin ich trotzdem noch weit weg.

    Aber ja, AS ist wieder gut! Schau dass es bei dir auch wieder in Ordnung kommt!!
    Deine 400er ist echt richtig heftig! Respekt dafür. Du kommst vermutlich eher über die Schnelligkeit, oder? Allein 400m in 3:07er Pace. Das könnte ich vermutlich nicht ein einziges Mal laufen...

    Heute habe ich eine Intervallsession hingelegt, mit der ich extrem zufrieden bin. 8x1000m mit 2 Min TP. Den ersten in 3:58, Nr. 2 bis 7 in 3:55 (wie ein Uhrwerk) und Nr. 8 in 3:50. Effort 8 von 10. Vielleicht wäre sub 40 im Wettkampf schon möglich

  9. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Schiese:

    Unwucht (12.05.2021)

  10. #5207
    Clean Heels Avatar von Unwucht
    Im Forum dabei seit
    05.02.2013
    Beiträge
    1.486
    'Gefällt mir' gegeben
    447
    'Gefällt mir' erhalten
    446

    Standard

    @Schiese: wieder starke 1000er!! Bei mir würds wahrscheinlich nicht ganz reichen, hab in den letzten Jahren gesehen dass ich IV Ergebnisse sehr schlecht umsetzen konnte. Du bist da sicher stärker
    Let fitness naturally occur. Don't force it or chase times. - @stevemagness

  11. #5208

    Im Forum dabei seit
    02.11.2007
    Beiträge
    437
    'Gefällt mir' gegeben
    38
    'Gefällt mir' erhalten
    331

    Standard

    Zitat Zitat von Unwucht Beitrag anzeigen
    @Schiese: wieder starke 1000er!! Bei mir würds wahrscheinlich nicht ganz reichen, hab in den letzten Jahren gesehen dass ich IV Ergebnisse sehr schlecht umsetzen konnte. Du bist da sicher stärker
    @Unwicht: Danke dir!

    Wie wir beide auf die sub 40 kommen ist ja egal (Schnelligkeit oder Ausdauer) . Hauptsache sub 40😁 Und das sieht bei beiden von uns sehr gut aus💪

  12. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Schiese:

    RunSim (15.05.2021)

  13. #5209
    Clean Heels Avatar von Unwucht
    Im Forum dabei seit
    05.02.2013
    Beiträge
    1.486
    'Gefällt mir' gegeben
    447
    'Gefällt mir' erhalten
    446

    Standard

    @Schiese: naja, bis Sept. ist noch einiges zu tun!

    Am Mittwoch holte ich mir ohne Socken zwei fette Blasen an den Fersen . Konnte aber trotzdem normal weitermachen.

    Mi; Workout 2x 5x 400 / 90"StP / 4:30GPTP # Ø@3:25; 8,32 km
    Fr; Run; 8,02 km; 5:14 /km
    Sa; Run +3km prog. # 4:49...4:10; 16,53 km; 5:15 /km
    So; Shakeout +3x200 # Ø@2:58; 6,41 km
    Gesamt ca 40km, leider viel zu wenig.

    Meine Paces sehen jetzt so aus:
    < @2:30 : Sprint (leider fast nie angesprochen)
    < @3:00 : Schnelligkeit (200er)
    < @3:30 : high-end aerobic (400er)
    < @4:00 : WK-spezifisch
    < @4:30 : aerobic support
    < @5:00 : DL2
    > @5:00 : DL1

    Bei aktuellem max Puls von ca 188 laufe ich die DL1 unter 150 (80%), meist so 142-148.
    Let fitness naturally occur. Don't force it or chase times. - @stevemagness

  14. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Unwucht:

    RunSim (17.05.2021)

  15. #5210

    Im Forum dabei seit
    02.11.2007
    Beiträge
    437
    'Gefällt mir' gegeben
    38
    'Gefällt mir' erhalten
    331

    Standard

    @Umwucht: 40km sind zwar nicht übertrieben viel, aber dennoch völlig ok find ich. Hattest ja auf jeden fall ordentlich Tempo dabei. Ohne Socken zu laufen war wohl keine so gute Idee...

    Ich bin diese Woche 55km in 4 Einheiten gelaufen. Dauerläufe waren eigentlich zeitlich etwas zu lang, hat sich aber so ergeben. Die AS brauchten allerdings auch wieder etwas Pause.

    Mo: 13,60km in 5:01
    Mi: 8x1000, mit 2 Min TP (avg 3:55) Effort 8 von 10
    Fr: 15,61 km in 5:16
    Sa: 15,5km: Die ersten 8km in GA1, Rest GA2 - Habe michi sehr schlapp gefühlt, das GA2-Tempo aber dennoch durchgezogen. War dann sogar wohl etwas schneller als GA2

    Du hast mich motiviert morgen auch mal wieder mit Pulser zu laufen

    Was meinst du mit high-end aerobic?

  16. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Schiese:

    RunSim (17.05.2021)

  17. #5211

    Im Forum dabei seit
    10.08.2013
    Beiträge
    181
    'Gefällt mir' gegeben
    42
    'Gefällt mir' erhalten
    42

    Standard

    Ich versuche mich auch mal wieder etwas regelmäßiger zu beteiligen. Aktuell fehlt mir zwar etwas der konkrete Fokus, aber im Herbst bzw. zu Ende des Jahres würde ich gerne die sub 40 stehen haben. Auf dem Weg dorthin will ich die 11 auf 3000 und 19 auf 5000 knacken. Derzeit bin ich auf der Suche nach einer Gruppe und werde dafür evtl. „Qualizeiten“ laufen müssen (19:45 auf 5000 und 11:30 auf 3000). Da bin ich mir bisher noch nicht sicher, wann und wie ich das als TT am besten ins Training integriere. Habt ihr dafür Vorschläge?

    Bis gestern habe ich dieses Jahr hauptsächlich Fahrtspiele absolviert und einmal eine Einheit 4x150 ins and outs. Gestern dann 2x4x400m mit sehr schlechtem Pacing: 70.5, 85.6, 81.8, 83.3, 78.0, 81.4, 82.7, 84.3 mit 200m (80-90“ GPTP und 600m in 5‘ GPTP). Ziel war eigentlich mit 90 zu starten und dann in Richtung 80 zu laufen. War am Ende der Einheit nicht tot und hätte noch 1 oder zwei 400er in 80-85 geschafft. Wind kam auf einer Geraden stark frontal.

    Diese Woche ist dann noch für Freitag ein Tempolauf über 20 Minuten in 4:30 bis 4:10 geplant sowie ein „LL“ über 16/18km in 5:40-5:20. Heute und Samstag ansonsten noch easy über ~8km in etwa 5:30.

    p.s. Die 400er waren nicht auf der Rille außer evtl. die jeweils letzten, da musste ich dann etwas beißen gegen den Wind.

  18. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von coffeerun:

    Unwucht (19.05.2021)

  19. #5212
    Clean Heels Avatar von Unwucht
    Im Forum dabei seit
    05.02.2013
    Beiträge
    1.486
    'Gefällt mir' gegeben
    447
    'Gefällt mir' erhalten
    446

    Standard

    Zitat Zitat von Schiese Beitrag anzeigen
    Du hast mich motiviert morgen auch mal wieder mit Pulser zu laufen

    Was meinst du mit high-end aerobic?
    Nutze ihn auch erst seit kurzem, und nur um die DL1 zu bremsen
    High-end aerobic hab ich einfach so hingeschrieben, ist halt schneller als 5km Tempo aber noch nicht so schnell wie 200er

    @coffee Guter Speed! Qualifizieren brauchst du dich hier nicht. Ziele reichen, oder in meinem Fall eher Träume

    Heute Tempo "Tuesday": 3x 4x 400 / 90"StP / 4:30StP
    @3:22, :30, :40, :22
    @3:25, :25, :32, :22
    @3:35, :25, :32, :20
    Schnitt ca 3:27. Intensität gut getroffen, letzte Serie mit dicken Beinen durchgekämpft, genau was ich jetzt brauche um weiterzukommen. Etwas windig heute daher auch die Schwankungen.

    Auf der Bahn wird gerade der Belag erneuert, daher muss ich Straße nehmen. Laufe immer dieselben Strava Segmente und lese dann einfach die Werte ab.
    Let fitness naturally occur. Don't force it or chase times. - @stevemagness

  20. #5213

    Im Forum dabei seit
    10.08.2013
    Beiträge
    181
    'Gefällt mir' gegeben
    42
    'Gefällt mir' erhalten
    42

    Standard

    Zitat Zitat von Unwucht Beitrag anzeigen
    @coffee Guter Speed! Qualifizieren brauchst du dich hier nicht. Ziele reichen, oder in meinem Fall eher Träume

    Heute Tempo "Tuesday": 3x 4x 400 / 90"StP / 4:30StP
    @3:22, :30, :40, :22
    @3:25, :25, :32, :22
    @3:35, :25, :32, :20
    Schnitt ca 3:27. Intensität gut getroffen, letzte Serie mit dicken Beinen durchgekämpft, genau was ich jetzt brauche um weiterzukommen. Etwas windig heute daher auch die Schwankungen.
    Starke Einheit, Unwucht!

    "Qualifizieren" müsste ich mich ggf. für eine Laufgruppe hier vor Ort, deshalb die Überlegung hinsichtlich das TT. Plane mal aktuell mit einem Versuch über 5000m am Dienstag oder Mittwoch, sollte das Wetter trocken und einigermaßen windstill sein. Ziel: sub 19:45.

    Heute gab es wie angekündigt einen Tempolauf/Threshold über 5km in ~4:20-4:10 bei durchschnittlich 85% HFmax (sollte mal wieder eine Leistungsdiagnostik machen, um das zu überprüfen). Hat sich gut angefühlt und dürfte den Bereich angenehm hart ganz gut getroffen haben.

    Morgen ggf. noch ein lockerer Lauf über 30-40 Minuten und am Sonntag Long Run über ~18km.

  21. #5214
    Clean Heels Avatar von Unwucht
    Im Forum dabei seit
    05.02.2013
    Beiträge
    1.486
    'Gefällt mir' gegeben
    447
    'Gefällt mir' erhalten
    446

    Standard

    Am Mittwoch hatte ich mich richtig verausgabt. In den letzten Monate hatte ich oft das Gefühl mich nicht gut verausgaben zu können, hatte mich am nächsten Tag immer fast zu frisch gefühlt. Diesmal nicht, zwar kein Muskelkater aber 2-3 Tage richtig schön schwere Beine. Genau das was ich jetzt brauche um endlich mal weiter zu kommen.

    Mi; Workout 3x 4x 400m / 90' StP / 4:30 StP = @3:27; 9,51 km
    Do; Shakeout; 6,39 km; 5:27 /km
    Fr; Run; 10,48 km; 5:23 /km
    Sa; Run +4x 200 = @2:56; 9,72 km
    So; Run Fartlek 6x 1000 = 4:28, 4:07, 4:44, 4:02, 4:38, 4:00; 8,24 km

    Heute hatte ich nicht viel Zeit, daher nur ein 1000/1000 Fartlek statt 16km (3km progressiv). Hatte mich aber nicht gut gefühlt und einfach versucht halbwegs nach Gefühl durchzukommen.

    Werde trotzdem noch bis Ende Juni aufs Tempo drücken, bevor der neue Aufbau für Herbst anfängt.
    Let fitness naturally occur. Don't force it or chase times. - @stevemagness

  22. #5215

    Im Forum dabei seit
    02.11.2007
    Beiträge
    437
    'Gefällt mir' gegeben
    38
    'Gefällt mir' erhalten
    331

    Standard

    Zitat Zitat von Unwucht Beitrag anzeigen
    Am Mittwoch hatte ich mich richtig verausgabt. In den letzten Monate hatte ich oft das Gefühl mich nicht gut verausgaben zu können, hatte mich am nächsten Tag immer fast zu frisch gefühlt. Diesmal nicht, zwar kein Muskelkater aber 2-3 Tage richtig schön schwere Beine. Genau das was ich jetzt brauche um endlich mal weiter zu kommen.

    Mi; Workout 3x 4x 400m / 90' StP / 4:30 StP = @3:27; 9,51 km
    Do; Shakeout; 6,39 km; 5:27 /km
    Fr; Run; 10,48 km; 5:23 /km
    Sa; Run +4x 200 = @2:56; 9,72 km
    So; Run Fartlek 6x 1000 = 4:28, 4:07, 4:44, 4:02, 4:38, 4:00; 8,24 km

    Heute hatte ich nicht viel Zeit, daher nur ein 1000/1000 Fartlek statt 16km (3km progressiv). Hatte mich aber nicht gut gefühlt und einfach versucht halbwegs nach Gefühl durchzukommen.

    Werde trotzdem noch bis Ende Juni aufs Tempo drücken, bevor der neue Aufbau für Herbst anfängt.
    Unwucht, schön gebalert. Die 400er und das Fahrtspiel sehen sehr gut aus. Da geht was bei dir!

  23. #5216

    Im Forum dabei seit
    02.11.2007
    Beiträge
    437
    'Gefällt mir' gegeben
    38
    'Gefällt mir' erhalten
    331

    Standard

    Leider habe ich seit letzter Woche Probleme an beiden Waden und am rechten Fuß. Sehr ähnliche Schmerzen am rechten Fuß haben eltztes Jahr zu einer monatelangen Laufpause geführt. Ich hoffe, dass es diesmal nicht so schlimm ist. Am Samstag habe ich einen TWL gemacht. Hatte 6x(je 1km schnelll und 1km GA2) geplant. Wegen der starken Schmerzen musste ich jedoch noch 5 Wiederholungen abbrechen. Diese Woche werde ich daher voraussichtlich gar nicht laufen und stattdessen ausschließlich auf de Rollentrainer zu trainieren.

    Meine Woche:
    Mo: 10,46 in 4:56. Im Anschluss 4 Steigerungen
    Mi: Eine Stunde Schwelle auf dem Rollentrainer (Neue FTP von 280 Watt) - alte Bestzeit hoch zum Alpe du Zwift um fast 3,5 Minuten pulverisiert, obwohl ich seit Monaten kein Tempo auf der Rolle trainiert habe
    Fr: 75 Min Rollentrainer
    Sa: 10km TWL - 4:03/4:33/4:00/4:23/3:59/4:35/4:03/4:33/3:59/4:37

  24. Folgenden 2 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Schiese:

    coffeerun (25.05.2021), RunSim (24.05.2021)

  25. #5217
    Clean Heels Avatar von Unwucht
    Im Forum dabei seit
    05.02.2013
    Beiträge
    1.486
    'Gefällt mir' gegeben
    447
    'Gefällt mir' erhalten
    446

    Standard

    @Schiese: son Mist! Deine Form ist ja wirklich schon in Zielnaehe. Bleib cool und nimm besser raus, dass du schnell wieder aufn Damm kommst!! Hatte ja selbst auch ca 1 Monat nur gejoggt mit AS und Impfung.

  26. #5218

    Im Forum dabei seit
    10.08.2013
    Beiträge
    181
    'Gefällt mir' gegeben
    42
    'Gefällt mir' erhalten
    42

    Standard

    Zitat Zitat von Schiese Beitrag anzeigen
    Leider habe ich seit letzter Woche Probleme an beiden Waden und am rechten Fuß. Sehr ähnliche Schmerzen am rechten Fuß haben eltztes Jahr zu einer monatelangen Laufpause geführt. Ich hoffe, dass es diesmal nicht so schlimm ist. Am Samstag habe ich einen TWL gemacht. Hatte 6x(je 1km schnelll und 1km GA2) geplant. Wegen der starken Schmerzen musste ich jedoch noch 5 Wiederholungen abbrechen. Diese Woche werde ich daher voraussichtlich gar nicht laufen und stattdessen ausschließlich auf de Rollentrainer zu trainieren.

    Meine Woche:
    Mo: 10,46 in 4:56. Im Anschluss 4 Steigerungen
    Mi: Eine Stunde Schwelle auf dem Rollentrainer (Neue FTP von 280 Watt) - alte Bestzeit hoch zum Alpe du Zwift um fast 3,5 Minuten pulverisiert, obwohl ich seit Monaten kein Tempo auf der Rolle trainiert habe
    Fr: 75 Min Rollentrainer
    Sa: 10km TWL - 4:03/4:33/4:00/4:23/3:59/4:35/4:03/4:33/3:59/4:37
    Das sieht wirklich stark aus! Dann jetzt lieber eine Woche nur Rollentrainer als wieder eine längerfristige Veletzung zu riskieren.

    Meine letzte Woche war auch relativ zufriedenstellend mit knapp 56 WKM und zwei QTE.

    Di: 2x4x400 in 70-86" und 200m (80-90") TP / 5min GPTP (600m) - Gesamt 11km
    Mi: 7,8km @5:19 und 72% HFmax
    Fr: 5km TDL @4:17 und 85% HFmax - Gesamt 12km
    Sa: 6,9km @5:41 und 68% HFmax
    So: 17,5km @5:21 und 72% HFmax

    Diese Woche plane ich ein TT über 5000m. Voraussichtlich werde ich am Freitagnachmittag/-abend dazu kommen, wenn das Wetter trocken bleibt. Ansonsten werde ich heute Abend tendenziell nicht auf die Bahn gehen, sondern ein kleines Fahrtspiel laufen - 10x30/30" könnte heute Abend eine gute Idee sein, denke ich.

  27. #5219

    Im Forum dabei seit
    02.11.2007
    Beiträge
    437
    'Gefällt mir' gegeben
    38
    'Gefällt mir' erhalten
    331

    Standard

    Zitat Zitat von coffeerun Beitrag anzeigen
    Das sieht wirklich stark aus! Dann jetzt lieber eine Woche nur Rollentrainer als wieder eine längerfristige Veletzung zu riskieren.

    Meine letzte Woche war auch relativ zufriedenstellend mit knapp 56 WKM und zwei QTE.

    Di: 2x4x400 in 70-86" und 200m (80-90") TP / 5min GPTP (600m) - Gesamt 11km
    Mi: 7,8km @5:19 und 72% HFmax
    Fr: 5km TDL @4:17 und 85% HFmax - Gesamt 12km
    Sa: 6,9km @5:41 und 68% HFmax
    So: 17,5km @5:21 und 72% HFmax

    Diese Woche plane ich ein TT über 5000m. Voraussichtlich werde ich am Freitagnachmittag/-abend dazu kommen, wenn das Wetter trocken bleibt. Ansonsten werde ich heute Abend tendenziell nicht auf die Bahn gehen, sondern ein kleines Fahrtspiel laufen - 10x30/30" könnte heute Abend eine gute Idee sein, denke ich.
    Danke dir. Ihr habt sicherlich beide Recht. Werde mich (hoffentlich) disziplinieren und diese Woche nicht laufen. Vermutlich werde ich auch keine wirkliche Tempoeinheit auf der Rolle machen. Eine Regenerationswoche ist auch mal wichtig.

    Dein Training sieht aber auch sehr gut aus. Viel Erfolg für dein TT. 19:45 ist sicherlich möglich. In welchem Rahmen bist du den 5km TDL gelaufen?

  28. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Schiese:

    coffeerun (26.05.2021)

  29. #5220

    Im Forum dabei seit
    02.11.2007
    Beiträge
    437
    'Gefällt mir' gegeben
    38
    'Gefällt mir' erhalten
    331

    Standard

    Zitat Zitat von Unwucht Beitrag anzeigen
    @Schiese: son Mist! Deine Form ist ja wirklich schon in Zielnaehe. Bleib cool und nimm besser raus, dass du schnell wieder aufn Damm kommst!! Hatte ja selbst auch ca 1 Monat nur gejoggt mit AS und Impfung.
    Ist natürlich sehr ärgerlich, kommt aber auch nicht ganz unerwartet. Konnte immerhin 6 Monate am Stück nahezu problemlos trainieren. Hätte das Problem allerdings eher an den AS vermutet.

    Du bist nach deiner Verletzungspause auch wirklich wieder sehr gut reingekommen. Das lässt mich deutlich entspannter bleiben.

  30. #5221
    Mitglied der Antifa❗ 2002.55.0021 Avatar von Brian
    Im Forum dabei seit
    26.09.2017
    Beiträge
    3.424
    'Gefällt mir' gegeben
    713
    'Gefällt mir' erhalten
    749

    Standard

    Zitat Zitat von coffeerun Beitrag anzeigen
    Da bin ich mir bisher noch nicht sicher, wann und wie ich das als TT am besten ins Training integriere. Habt ihr dafür Vorschläge?
    Früher war ich hier regelmäßig Gast, jetzt melde ich mich gerne zu Wort, um Dir Tipps zu geben.

    Verträgst Du zweimal pro Woche TT und trainierst Du nach periodisiertem Trainingskonzept? Ich selbst trainiere meistens dienstags und samstags Tempo,
    aus Zeitgründen hatte ich aber auch schon dienstags und donnerstags TT, 1 Tag Pause zwischen den schnellen Einheiten würde ich Dir aber empfehlen. Mein Training spitzt sich langsam zu, wird also schärfer und schneller. Denn Ende Juni ist mein erster Wettkampf über 5000m. (Für meine Verhältnisse ist das Ultralangstrecke.) Weitere Wettkämpfe über 1500m und 3000m werden folgen.

    Beispielsweise trainiere ich dienstags 2 Serien mit 600-500-400-300-200, 2min Tp, 4min Serienpause und samstags 4x1500m (alternativ 8km TDL), also kürzere Intervalle/längere Intervalle im Wechsel.

    Im Winter lasse ich die ganz schnellen Sachen (zum Beispiel 200er) weg und trainiere mehr die Grundlagen wie die Kraftausdauer durch Bergaufläufe (zum Beispiel 8x400m bei 5% Steigung). TT findet bei mir prinzipiell ganzjährig statt.

  31. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Brian:

    coffeerun (26.05.2021)

  32. #5222

    Im Forum dabei seit
    10.08.2013
    Beiträge
    181
    'Gefällt mir' gegeben
    42
    'Gefällt mir' erhalten
    42

    Standard

    Zitat Zitat von Schiese Beitrag anzeigen
    Dein Training sieht aber auch sehr gut aus. Viel Erfolg für dein TT. 19:45 ist sicherlich möglich. In welchem Rahmen bist du den 5km TDL gelaufen?
    Danke!

    Deine Frage verstehe ich jedoch nicht ganz: meinst du welches Trainingsziel ich damit verbunden habe oder wann im Plan diese Einheit steht? Derzeit läuft alles eher noch nach Lust und Laune. Dienstags versuche ich kurze Intervalle zu laufen von 200/400 bis 800/1000. Gestern habe ich mich dann beispielsweise umentschieden und statt 30/30-Intervalle bin ich 4x3' @ 3:50 und 2x2' @ ~3:43 gelaufen. Freitags steht dann eher etwas in Richtung TDL/Schwelle an, wie der 5km TDL letzte Woche. Es sind dann schließlich einfach 5km geworden, da die Parkrunde etwa 2,5km lang ist und ich damit einfach eine Runde Zahl hatte.

    Zitat Zitat von Brian Beitrag anzeigen
    Früher war ich hier regelmäßig Gast, jetzt melde ich mich gerne zu Wort, um Dir Tipps zu geben.

    Verträgst Du zweimal pro Woche TT und trainierst Du nach periodisiertem Trainingskonzept?
    Danke für deinen Beitrag - lese bei dir ansonsten immer gerne auch mit.

    Mit TT meinte ich jedoch nicht Tempotraining, sondern Time Trial. Wie gut ich das mit zweimal Tempo/QTE vertrage muss ich noch herausfinden, aber das hat zumindest sonst schon einmal geklappt und den Tempolauf oder die Tempointervalle am Freitag laufe ich auch nicht mit dem Messer zwischen den Zähnen, sondern wirklich einfach "angenehm hart".

    Meinst du Jahresperiodisierung oder einfach wöchentlich periodisiertes Training? Meine DL versuche ich wirklich locker zu laufen zwischen 5:30 und 5:15 und gelegentlich kann es sogar mal in Richtung 5:45 gehen.

  33. #5223
    Clean Heels Avatar von Unwucht
    Im Forum dabei seit
    05.02.2013
    Beiträge
    1.486
    'Gefällt mir' gegeben
    447
    'Gefällt mir' erhalten
    446

    Standard

    Tempo Tuesday (wieder mal Mittwochs). Recht warm und etwas Wind, daher starke Schwankungen. Immer noch Straße da Bahn noch zu.

    3x 5x 400 / 90' StP / 4:00 GPTP =
    @3:30, 35, 25, 40, 32
    @3:47, 25, 32, 35, 40
    @3:35, 32, 22, 32, 25
    Durchschnitt ca @3:32

    Die letzten 3 waren echt hart. Hab zum ersten mal die traditionsreiche TE durchgezogen und bin happy. Ab nächste Woche dann 1000er, bin schon gespannt!
    Let fitness naturally occur. Don't force it or chase times. - @stevemagness

  34. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Unwucht:

    Fjodoro (26.05.2021)

  35. #5224
    Mitglied der Antifa❗ 2002.55.0021 Avatar von Brian
    Im Forum dabei seit
    26.09.2017
    Beiträge
    3.424
    'Gefällt mir' gegeben
    713
    'Gefällt mir' erhalten
    749

    Standard

    Zitat Zitat von coffeerun Beitrag anzeigen
    Meinst du Jahresperiodisierung oder einfach wöchentlich periodisiertes Training? Meine DL versuche ich wirklich locker zu laufen zwischen 5:30 und 5:15 und gelegentlich kann es sogar mal in Richtung 5:45 gehen.
    Mit Jahrestrainingsplanung meine ich, dass man mit einem mehrjährigen Fokus auf ein bestimmtes Trainingsziel hinarbeitet, bei mir sind es Mittelstrecken und kurze Langstrecken. Das Jahr wird in Trainingsperioden aufgeteilt, die aufeinander aufbauen. Vorher werden die Saisonhöhepunkte festgelegt und der Plan danach ausgerichtet.

    Ohne Trainer oder Vereinstraining ist dieser Weg beschwerlich. Er erfordert auch Disziplin und Durchhaltevermögen.

    Deswegen meine Frage nach Deinen Zielen.

  36. #5225

    Im Forum dabei seit
    10.08.2013
    Beiträge
    181
    'Gefällt mir' gegeben
    42
    'Gefällt mir' erhalten
    42

    Standard

    Zitat Zitat von Brian Beitrag anzeigen
    Mit Jahrestrainingsplanung meine ich, dass man mit einem mehrjährigen Fokus auf ein bestimmtes Trainingsziel hinarbeitet, bei mir sind es Mittelstrecken und kurze Langstrecken. Das Jahr wird in Trainingsperioden aufgeteilt, die aufeinander aufbauen. Vorher werden die Saisonhöhepunkte festgelegt und der Plan danach ausgerichtet.

    Ohne Trainer oder Vereinstraining ist dieser Weg beschwerlich. Er erfordert auch Disziplin und Durchhaltevermögen.

    Deswegen meine Frage nach Deinen Zielen.
    Da war ich heute früh nicht ganz wach und habe statt an Periodisierung an Polarisierung gedacht.

    Bei mir gibt es derzeit keine Periodisierung oä, da mir eine langfristige Planung fehlt. Dieses Jahr würde ich mich gerne in Richtung 10:30 über 3000m vorarbeiten und die 40 über 10km knacken. Beides gehe ich auch noch nicht planvoll an. Diese oder nächste Woche plane ich das 5000m TT mit dem Ziel sub 19:45, um mich daraufhin bei einer Laufgruppe zu „bewerben“ oder ab Ende Juni/Juli mit einem anderen Verein zu trainieren. Ab dann wird es hoffentlich etwas planvoller. Mittelfristig/langfristig will ich schneller über die Strecken bis 10km werden.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •