Top Themen: Laufhelden | Individuelle Trainingspläne | Laufschuh-Datenbank | Uhren-Datenbank | Lauftrainer-App | Laufen anfangen | Laufen

+ Antworten
Seite 143 von 164 ErsteErste ... 4393133140141142143144145146153 ... LetzteLetzte
Ergebnis 3.551 bis 3.575 von 4082

Thema: 10 Km SUB 40

  1. #3551
    Stockente Avatar von Maddin85
    Im Forum dabei seit
    26.09.2017
    Beiträge
    810
    'Gefällt mir' gegeben
    290
    'Gefällt mir' erhalten
    211

    Standard Bitte nachmachen!

    @Anna, Rajazzy, Schiese und Simon!

    12x300m im 1500m-RT, 1min Stehpause:

    56,3/53,2/56,3/55,1/56,6/56,7/56,9/58,4/55,6/57,0/56,9/55,8sek

    Das Schöne an der Einheit: Die kurzen Pausen reichen nicht aus, um sich vollständig zu erholen.

    Die Grundschnelligkeit für die 5000m am Pfingstmontag passt!
    persönliche Bestzeiten:

    400m: 70sek Durchgangszeit bei 800m-Wettkampf, 800m: 2:27,46min, 1500m: 4:43,29min, 3000m: 10:29,95min, 5000m: 17:47,65min, 5km: 27:05min, 10km: 41:54min, Halbmarathon: 1:43:17h, Marathon: 3:27:45h

    http://zwischenzeitentabelle.de/

    http://www.fu-mathe-team.de/daniels....tman=berechnen

  2. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Maddin85:

    Rajazy (17.05.2018)

  3. #3552

    Im Forum dabei seit
    23.10.2017
    Beiträge
    240
    'Gefällt mir' gegeben
    25
    'Gefällt mir' erhalten
    34

    Standard

    @runsim bzgl. Saisonplan melde ich mich nochmal mach dem Halbmarathon am 27.05. Er ist das große Saisonziel. Danach werde ich vermutlich mehr auf 10 km und 5 km fokussieren. Ihr macht mir hier auch Lust auf die kürzeren Sachen. Aber eins nach dem andern

  4. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Ted86:

    RunSim (17.05.2018)

  5. #3553
    multi-pacing Avatar von Rajazy
    Im Forum dabei seit
    16.08.2014
    Ort
    Aleppo nicht mehr
    Beiträge
    1.221
    'Gefällt mir' gegeben
    656
    'Gefällt mir' erhalten
    279

    Standard

    Gestern abend gegen 20 Uhr bin ich meinen ersten 5000m WK gelaufen.

    Hauptziel Sub18:30 erreicht: 18:28

    Auch wenn ich ein bisschen mehr gehofft habe, bin ich mit einer deutlichen PB über die 5 km Distanz sehr zufrieden.

    Ich hatte einen stressigen Tag und dann noch dazu kurz vor dem Start hat krass geregnet, dass ich komplett nass (hingeradelt) etwas verspätet zum WK kam. Zum Glück waren die Jungs da und haben mich schon im richtigen zweiten Lauf mit vorangemeldet.
    Schnell umziehen und noch kurz 10min einlaufen dann zum Start.
    Der Start wurde dann allerdings ca 20min verzögert, da sie die Startnummer für alle tauschen wollten Angeblich waren die ursprünglichen Startnummer zu schwer lesbar oder so ähnliches - habe ich noch nie erlebt.

    Irgendwann starteten wir und es hat sich zwei Gruppen gebildet. Ich bin am Ende der ersten Gruppe. Es hat sich ok angefühlt aber etwas härter als ich sonst alleine laufen würde. Der Trainer rufte die Rundenzeiten und ich merkte ich bin wahrscheinlich zu schnell. Nach 5 Runden habe ich dann doch Angst vor Einbrechen gehabt und habe dann die Gruppe ziehen lassen. Ich weiß immer noch nicht ob dass eine gute Entscheidung war. Aber scheinbar war der Kopf gestern für mehr nicht bereit. Ich glaube der Körper wäre mitgegangen aber dann wäre es sehr sehr hart gewesen. Nach 2 km dann fast bis zum Ende alleine gelaufen, da die zweite Gruppe schon weit hinter mir war. Irgendwann haben 3 Läufer von der zweiten Gruppe
    dann doch angeschlossen (darunter mein Kollege, gegen ihm ich im Waldlauf vor einigen Wochen um einigen Sekunden verloren habe). Dadurch liefe ich das letzte KM dann doch wieder schnell wie die ersten 2 km und bin dieses mal 3-4 Sek vor meinem Kollege ins Ziel gekommen - war wieder mal ein schönes Racing

    KM Splits:
    3:36/3:37/3:48/3:48/3:39

    Nächste Etappe 5 km Straße.

  6. Folgenden 11 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Rajazy:

    alcano (17.05.2018), anna_r (17.05.2018), diagonela (17.05.2018), Dirk_H (17.05.2018), DoktorAlbern (17.05.2018), emel (17.05.2018), Ethan (18.05.2018), lespeutere (18.05.2018), Maddin85 (17.05.2018), RunSim (17.05.2018), Steffen42 (17.05.2018)

  7. #3554
    Stockente Avatar von Maddin85
    Im Forum dabei seit
    26.09.2017
    Beiträge
    810
    'Gefällt mir' gegeben
    290
    'Gefällt mir' erhalten
    211

    Standard

    Zitat Zitat von Rajazy Beitrag anzeigen
    KM Splits:
    3:36/3:37/3:48/3:48/3:39

    Nächste Etappe 5 km Straße.
    Gratulation zum schönen Erfolg! Schade, dass Du offenbar die Kilometer 3 und 4 etwas vertrödelt hast. Aber da reden wir über vielleicht 15sek. Bestzeit ist Bestzeit, weiter so!

  8. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Maddin85:

    Rajazy (17.05.2018)

  9. #3555

    Im Forum dabei seit
    18.01.2018
    Beiträge
    421
    'Gefällt mir' gegeben
    240
    'Gefällt mir' erhalten
    257

    Standard

    Rajazy, Glückwunsch zur neuen Bestzeit! :-)
    Von 19:xx auf 18:28 ist schon ne Ansage!
    Du hast sehr viel trainiert und vielleicht deswegen hast du dir noch mehr erhofft...aber es ist wie bei allen hier in der Runde: das Potential für weitere Verbesserungen ist anhand der km-Zwischenzeiten klar zu erkennen! Für eine "Burner-Hammer-Oberkracher-Bestzeit" braucht man auch ein Rennen mit optimalen Mitstreitern. Da muss dann wirklich alles zusammen passen.

    Ich freue mich für dich! :-) Genieß jetzt erstmal den Erfolg und erhol dich gut :-)

  10. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von RunSim:

    Rajazy (17.05.2018)

  11. #3556

    Im Forum dabei seit
    14.08.2015
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    635
    'Gefällt mir' gegeben
    87
    'Gefällt mir' erhalten
    125

    Standard

    Glückwunsch auch von mir! Ist doch eine tolle Zeit und Du schreibst selbst, dass es der erste 5000er war. Na klar ist da noch Verbesserungspotential, aber hey - starke Zeit!
    Ich finde ja (aus eigener leidvoller Erfahrung...), dass 5000m eine Distanz ist auf der man sich wirklich ganz fürchterlich verkalkulieren kann, wenn man die nicht kennt. Da würde ich mir um die beiden km mal gar keine Gedanken machen.

    Von daher denke ich auch, dass es auf der Distanz bei frühen Zweifeln das Tempo halten zu können besser ist so eine Gruppe ziehen zu lassen. Du weisst ja auch nicht, was so eine Gruppe die nächsten km noch so veranstaltet. Durchaus wahrscheinlich, dass die noch richtig anziehen und dann stehst Du im letzten Drittel des Rennens ganz schnell genauso ohne Gruppe da - nur halt leider auch völlig platt. Da sieht man schnell mal Leute ganz aus dem Rennen aussteigen.

  12. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von anna_r:

    Rajazy (17.05.2018)

  13. #3557

    Im Forum dabei seit
    18.01.2018
    Beiträge
    421
    'Gefällt mir' gegeben
    240
    'Gefällt mir' erhalten
    257

    Standard

    Was mir dazu noch einfällt: eigentlich alle Läufer, mit denen ich über 5000m Wettkämpfe gesprochen habe, reden von den problematischen Kilometer 3+4. So wie bei dir. Da wird es bei einem voll gelaufenen 5000er halt richtig "ätzend" und man zweifelt am Durchhalten. Man hat ja schließlich noch 3000m zu laufen.
    So wie Anna schreibt, man kann sich da ordentlich aus dem Leben schießen. Auf der anderen Seite kommt man irgendwannnicht herum auch mal mitzuziehen.
    Aber für deinen ersten 5000er ist das wirklich toll abgeliefert. Ein DNF hätte dir als Standortbestimmung ja nun nichts gebracht.
    Eine sehr gute Zeit mit positiven Ausblick hingegen bringt dir sehr viel :-)

  14. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von RunSim:

    Rajazy (17.05.2018)

  15. #3558
    multi-pacing Avatar von Rajazy
    Im Forum dabei seit
    16.08.2014
    Ort
    Aleppo nicht mehr
    Beiträge
    1.221
    'Gefällt mir' gegeben
    656
    'Gefällt mir' erhalten
    279

    Standard

    Zitat Zitat von Maddin85 Beitrag anzeigen
    Gratulation zum schönen Erfolg! Schade, dass Du offenbar die Kilometer 3 und 4 etwas vertrödelt hast. Aber da reden wir über vielleicht 15sek. Bestzeit ist Bestzeit, weiter so!
    Danke Maddin!
    Genau höchstens 15sek - wahrscheinlich eher weniger.
    Von daher wie du oft sagst "hätte hätte Fahrradkette", so war das oder?

    Zitat Zitat von RunSim Beitrag anzeigen
    Rajazy, Glückwunsch zur neuen Bestzeit! :-)
    Von 19:xx auf 18:28 ist schon ne Ansage!
    Du hast sehr viel trainiert und vielleicht deswegen hast du dir noch mehr erhofft...aber es ist wie bei allen hier in der Runde: das Potential für weitere Verbesserungen ist anhand der km-Zwischenzeiten klar zu erkennen! Für eine "Burner-Hammer-Oberkracher-Bestzeit" braucht man auch ein Rennen mit optimalen Mitstreitern. Da muss dann wirklich alles zusammen passen.

    Ich freue mich für dich! :-) Genieß jetzt erstmal den Erfolg und erhol dich gut :-)
    Danke Simon! Genau sehe ich es auch. Und wenn ein bisschen Luft nach oben gibt, dann habe ich beim nächsten Versuch immerhin Chance auf weitere PB

    Zitat Zitat von anna_r Beitrag anzeigen
    Glückwunsch auch von mir! Ist doch eine tolle Zeit und Du schreibst selbst, dass es der erste 5000er war. Na klar ist da noch Verbesserungspotential, aber hey - starke Zeit!
    Danke Anna!

    Ich finde ja (aus eigener leidvoller Erfahrung...), dass 5000m eine Distanz ist auf der man sich wirklich ganz fürchterlich verkalkulieren kann, wenn man die nicht kennt. Da würde ich mir um die beiden km mal gar keine Gedanken machen.

    Von daher denke ich auch, dass es auf der Distanz bei frühen Zweifeln das Tempo halten zu können besser ist so eine Gruppe ziehen zu lassen. Du weisst ja auch nicht, was so eine Gruppe die nächsten km noch so veranstaltet. Durchaus wahrscheinlich, dass die noch richtig anziehen und dann stehst Du im letzten Drittel des Rennens ganz schnell genauso ohne Gruppe da - nur halt leider auch völlig platt. Da sieht man schnell mal Leute ganz aus dem Rennen aussteigen.
    Das war genau meine "Angst" bzw. "Sorge", welche ich oben beschrieben habe. Dafür braucht man einfach Erfahrung und diese habe ich noch nicht genug auf 5000m. Außerdem muss der Kopf auch für ein aggressives Angehen auch da sein und mitspielen - der war gestern etwas müde. Sehr anstregende Woche auf Arbeit mit 2x1,5h Pendeln am Tag mit zusätzlich neue WK-Schuhe shoppen gehen am Montag (hat sich ja gestern gelohnt ) und Abschiedsparty von einem Kollege am Dienstagabend (d.h. sehr wenig Schlaf über mehrere Tage hinter einander) hinterlässt auch ihre Spuren. Ich freue mich dass ich jetzt immerhin freitags homeoffice machen darf und dadurch mehr Regeneration (vor allem für den Kopf) bekomme.

    Abgesehen davon war gestern ein anderer Faktor drin, der zusätzlich meinen Rennenverlauf indirekt beeinflusst hat (bzw. andere Rennen auch): Mein Kollege, der auch immer schneller wird und versucht auch vor mir ins Ziel zu kommen Wir sind halt die langsamsten zwei in der Gruppe und immer der letzte von uns ist auch gleichzeit der letzte im Team in den diversen Veranstaltungen Deshalb wird automatisch nicht nur auf eigene Bestzeit gelaufen, sondern auch auf Position zwischen uns beiden. Der ist noch grundschneller als ich (habe ich ja im Waldlauf im verlorenen Schlusssprint festgestellt als auch im Training), allerdings bin ich ausdauerender. Deshalb ist immer in jedem Lauf der Gedanke, wie werde ich heute nicht letzter im Verein? Gestern nach 3-4 Runden habe ich mich kurz umgedreht und gesehen, dass er in der zweiten Gruppe läuft. Er sah aber sehr gut aus! Das hat mich etwas verunsichert, dass wenn ich eingehen sollte, dann kriegt er mich definitiv! Das hat auch meine Entscheidung etwas in der mitte (überspitzt formuliert) zu schonen für einen evtl. finalen-KM Kampf beeinflusst. In dieser Hinsicht ist dann meine Strategie aufgegangen und konnte der Abstand zu ihm immer groß genug halten und vor ihm ins Ziel zu rustchen, aber die Bestzeit hat evtl. darunter ganz minimal gelitten. Das war aber trotzdem sehr schön! Es muss nicht immer die optimaliste Zeit sein. Racing macht auch verdammt viel Spaß.

    Eine letzte Sache: ich habe vergessen die Runden zu zählen und wusste auch nicht dass sie an der Startlinie gezeigt werden! Ich war mir nicht sicher, ob ich jetzt anziehen soll oder noch nicht bzw. wieviele Runden noch zu laufen sind Irgendwann habe ich den Trainer gefragt "wieviele Runden noch?!". Er hat geantwortet schau doch vorne am Startbereich! Habe ich aber nicht verstanden mitten im WK. Next time weiß ich Bescheid

    Zitat Zitat von RunSim Beitrag anzeigen
    Was mir dazu noch einfällt: eigentlich alle Läufer, mit denen ich über 5000m Wettkämpfe gesprochen habe, reden von den problematischen Kilometer 3+4. So wie bei dir. Da wird es bei einem voll gelaufenen 5000er halt richtig "ätzend" und man zweifelt am Durchhalten. Man hat ja schließlich noch 3000m zu laufen.
    So wie Anna schreibt, man kann sich da ordentlich aus dem Leben schießen. Auf der anderen Seite kommt man irgendwannnicht herum auch mal mitzuziehen.
    +1
    Meine Beobachtung: in der Gruppe läuft man schneller. Sie soll aber halt die richtige Gruppe sein. Gestern war eine etwas zu schnell und die andere etwas zu langsam für mich. An einem anderen Tag erwische ich bestimmt eine bessere Gruppe

    Aber für deinen ersten 5000er ist das wirklich toll abgeliefert. Ein DNF hätte dir als Standortbestimmung ja nun nichts gebracht.
    Eine sehr gute Zeit mit positiven Ausblick hingegen bringt dir sehr viel :-)
    Nochmal danke

  16. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Rajazy:

    RunSim (17.05.2018)

  17. #3559
    Stockente Avatar von Maddin85
    Im Forum dabei seit
    26.09.2017
    Beiträge
    810
    'Gefällt mir' gegeben
    290
    'Gefällt mir' erhalten
    211

    Standard

    @Rajazzy, ich sag immer: Hätte, hätte, Steuerkette.

    Natürlich mache ich dann Quatsch!

    Wie findet man nun das passende Zieltempo für die 5000m? Aufschluss darüber gibt eine Tabelle vom FU Mathe-Team, Uni Berlin, basierend auf den Erkenntnissen von Hern Daniels.

    http://www.fu-mathe-team.de/daniels.yaws

    Sehr genau ist die Tabelle, wenn man seine Zeiten über 1500m und/oder 3000m einträgt, richtiges 5000m-Training vorausgesetzt. Meine eigenen Erfahrungen sind deckungsgleich.
    persönliche Bestzeiten:

    400m: 70sek Durchgangszeit bei 800m-Wettkampf, 800m: 2:27,46min, 1500m: 4:43,29min, 3000m: 10:29,95min, 5000m: 17:47,65min, 5km: 27:05min, 10km: 41:54min, Halbmarathon: 1:43:17h, Marathon: 3:27:45h

    http://zwischenzeitentabelle.de/

    http://www.fu-mathe-team.de/daniels....tman=berechnen

  18. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Maddin85:

    Rajazy (17.05.2018)

  19. #3560

    Im Forum dabei seit
    23.09.2015
    Beiträge
    228
    'Gefällt mir' gegeben
    3
    'Gefällt mir' erhalten
    27

    Standard

    @Rajazy: Wann beichtest du dass du heute schon wieder ...

  20. #3561

    Im Forum dabei seit
    02.11.2007
    Beiträge
    164
    'Gefällt mir' gegeben
    11
    'Gefällt mir' erhalten
    106

    Standard

    @Rajayz: Glückwunsch! Starke Zeit. Beachtliche Steigerung deiner PB. Wie die anderen denke ich aber auch, dass diese Saison bei dir noch mehr gehen wird. In einem von den Mitläufern her passenderen Rennen sowieso.

    @Simon: Habe ich das richtig verstanden? Du bist aktuell schon wieder außer Gefecht gesetzt? Hoffentlich kannst du zeitnah wieder ohne Einschränkungen trainieren.

    @Bei mir läuft es aktuell leider nicht so gut. Fühle mich extrem schlapp. Die gestrige Intervalleinheit musste ich bereits nach dem 2. Intervall abbrechen. Es war schon sehr anstrengend und ich habe die 1000m nur noch in 3:45 statt den vorgegebenen 3:40 geschafft. Das war die erste Intervalleinheit, die ich jemals abgebrochen habe. Selbst das Auslaufen musste ich nach 150m abbrechen. Es ging nichts mehr🤤 Die nächsten Tage werde ich es deutlich ruhiger angehen lassen.

  21. #3562
    multi-pacing Avatar von Rajazy
    Im Forum dabei seit
    16.08.2014
    Ort
    Aleppo nicht mehr
    Beiträge
    1.221
    'Gefällt mir' gegeben
    656
    'Gefällt mir' erhalten
    279

    Standard

    Danke Schiese

    Mutig dass du die Einheit abgebrochen hast und ich finde es auch die richtige Entscheidung. Dein Körper hat die das Signal gegeben, Ruhe zu gebrauchen.
    Ich hoffe dass nach einer kurzen Regeneration wieder loslegen kannst.

  22. #3563
    multi-pacing Avatar von Rajazy
    Im Forum dabei seit
    16.08.2014
    Ort
    Aleppo nicht mehr
    Beiträge
    1.221
    'Gefällt mir' gegeben
    656
    'Gefällt mir' erhalten
    279

    Standard

    Zitat Zitat von DoktorAlbern Beitrag anzeigen
    @Rajazy: Wann beichtest du dass du heute schon wieder ...
    Oje, dann muss ich jetzt wohl etwas beichten, bitte nicht steinigen und nicht weiter erzählen


    Zitat Zitat von Rajazy Beitrag anzeigen
    Nächste Etappe 5 km Straße.
    Und zwar heute mit dem Doc und den Jungs 5x5km Staffel im leicht hügeligen Westpark gelaufen
    5ter Platz in der Mannschaftswertung und eine Menge Spaß.
    Doppelbelastung-WK bin ich schon mal zweimal gelaufen (10+5 an zwei folgenden Tagen und 5+10 an einem Tag) und deshalb machte ich mir keine Sorgen, dass ich das nicht packen sollte. Klar ist auch eine orthopädische Überlastungsrisiko damit verbunden aber das habe ich im Kauf genommen und als low risk bewertet

    Es waren 3 ca 1,63 Runden (ca 15 hm pro Runde) zu laufen. Nach drei Runden dann durch einen Pavillon mit Stabübergabe Das bedeutet auch viele Überrundungen und mixed Feld... Ich startete als letzter nach dem Mannschaftskapitain der Dok War eine coole Sache - hat mega Spaß gemacht.

    Bei mir waren 18:44 min auf die ca 5,85 km laut meinem GPS, was in etwa 3:50er Pace im Schnitt sein müsste.

    Die KM paces laut GPS waren:
    3:45 (+2/-12 hm)
    3:54 (+9/-5)
    3:59 (+12/-12)
    3:48 (+5/-12)
    3:46 (+15/-4)

    Ich habe etwas gebraucht bis ich ins Tritt kam aber ab da lief erstaunlich gut und rund. Der Anfang nach unten war dafür sehr gut.
    Die 3 Runden waren auch entsprechend ansteigend mit 6:21/6:15/6:07 min.

    Jetzt aber die Reg-Woche gemäß Reg-Wochen-Defintion zu Ende bringen, damit dieser Doppelbelastung-WK Reitz entsprechend verarbeitet wird

  23. #3564

    Im Forum dabei seit
    18.01.2018
    Beiträge
    421
    'Gefällt mir' gegeben
    240
    'Gefällt mir' erhalten
    257

    Standard

    Rajazy, du bist crazy ;-)
    Aber so eine Staffelmannschaft kann man ja nun auch nicht einfach im Stich lassen, da muss man zusammen halten :-) Und solange es Spaß macht...
    Und natürlich stark gelaufen! :-)
    Jetzt aber wirklich mal regenerieren ;-)

    Schiese, gut abgebrochen! Der Zwangsabbruch vom Auslaufen unterstreicht das Ganze nochmal deutlich. Mach nicht den gleichen Fehler, wie ich ihn vor ein paar Monaten gemacht habe. Habe so eine Ermüdungsphase ignoriert, mit dem Ergebnis: 2 Wochen Trainingspause.

    In Bezug auf mich liegst du richtig. War heute beim Physio, hat sich mein Bein angeguckt und getestet. Nix schlimmes, (leichte) Überlastung von ein paar Muskeln und Sehnen. Ich soll weiter trainieren aber halt nichts schnelles, nur locker. Und dann würde es im Normalfall von alleine wieder weggehen.
    Soll heißen, ein paar Wochen muss ich Gas rausnehmen und dann schauen.
    Mein Trainer hat empfohlen einen Ausdauerblock einzuschieben. Also erst locker bis es weggeht und dann etwas aufbauen. Dann ist die erste Sommersaison auf der Bahn dann zwar für mich gelaufen, aber da hilft dennoch nur entspannt bleiben und das Beste draus machen. Grundlagenausdauer kann ja nie schaden ;-)

  24. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von RunSim:

    Rajazy (20.05.2018)

  25. #3565

    Im Forum dabei seit
    02.11.2007
    Beiträge
    164
    'Gefällt mir' gegeben
    11
    'Gefällt mir' erhalten
    106

    Standard

    @Rajazy, und wo läufst du heute den nächsten Wettkampf?🤣 Krass, dass du die vielen Läufe so gut wegsteckst.

    @Simon: Dass du aktuell kein Tempo machen kannst, ist natürlich nicht so toll, aber Glück im Unglück, dass du wenigstens die Grundlagenausdauer trainieren kannst. Dadurch kannst du eine gute Form für 10k aufbauen und die bei den 10k DM in Bremen gegen Maddin und mich unter Beweis stellen😁

  26. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Schiese:

    Rajazy (20.05.2018)

  27. #3566
    Stockente Avatar von Maddin85
    Im Forum dabei seit
    26.09.2017
    Beiträge
    810
    'Gefällt mir' gegeben
    290
    'Gefällt mir' erhalten
    211

    Standard

    Also Simon: Enttäusche uns nicht!


  28. #3567

    Im Forum dabei seit
    18.01.2018
    Beiträge
    421
    'Gefällt mir' gegeben
    240
    'Gefällt mir' erhalten
    257

    Standard

    Oh nein...Warum an dem Wochenende...?
    Am Donnerstag vor und nach Bremen bin ich bei einer Laufserie. Die habe ich als neues Ziel auserkoren, da dort recht viele Leute starten und bis dahin noch genügend Zeit ist um wieder fit zu sein.
    Ich würde dieses Jahr gerne viel zwischen 1500 und 5000m laufen und die 10km eher im Oktober laufen.
    Trotzdem: Bremen würde mich schon reizen ;-)

  29. #3568

    Im Forum dabei seit
    02.11.2007
    Beiträge
    164
    'Gefällt mir' gegeben
    11
    'Gefällt mir' erhalten
    106

    Standard

    Zitat Zitat von RunSim Beitrag anzeigen
    Oh nein...Warum an dem Wochenende...?
    Am Donnerstag vor und nach Bremen bin ich bei einer Laufserie. Die habe ich als neues Ziel auserkoren, da dort recht viele Leute starten und bis dahin noch genügend Zeit ist um wieder fit zu sein.
    Ich würde dieses Jahr gerne viel zwischen 1500 und 5000m laufen und die 10km eher im Oktober laufen.
    Trotzdem: Bremen würde mich schon reizen ;-)
    Simon, nimm dir doch einfach ein Beispiel an Rajazy und laufe täglich Wettkämpfe😁

  30. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Schiese:

    Rajazy (20.05.2018)

  31. #3569

    Im Forum dabei seit
    18.01.2018
    Beiträge
    421
    'Gefällt mir' gegeben
    240
    'Gefällt mir' erhalten
    257

    Standard

    Zitat Zitat von Schiese Beitrag anzeigen
    Simon, nimm dir doch einfach ein Beispiel an Rajazy und laufe täglich Wettkämpfe😁
    :-) haha, stimmt, hoffentlich habe ich das bis September gelernt :-)
    Ich staune auch darüber und bin etwas neidisch. Das würde ich niemals verpacken.
    Ich schaue mal es vielleicht doch eine Möglichkeit gibt. Ist ja noch etwas hin bis Bremen :-)

  32. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von RunSim:

    Rajazy (20.05.2018)

  33. #3570

    Im Forum dabei seit
    02.11.2007
    Beiträge
    164
    'Gefällt mir' gegeben
    11
    'Gefällt mir' erhalten
    106

    Standard

    Zitat Zitat von RunSim Beitrag anzeigen
    :-) haha, stimmt, hoffentlich habe ich das bis September gelernt :-)
    Ich staune auch darüber und bin etwas neidisch. Das würde ich niemals verpacken.
    Ich schaue mal es vielleicht doch eine Möglichkeit gibt. Ist ja noch etwas hin bis Bremen :-)
    Simon, wäre auf jeden Fall genial wenn es klappt!

    Wie sieht es mit den anderen aus? Wer hat noch Lust auf die DM in Bremen?😉

  34. #3571
    Stockente Avatar von Maddin85
    Im Forum dabei seit
    26.09.2017
    Beiträge
    810
    'Gefällt mir' gegeben
    290
    'Gefällt mir' erhalten
    211

    Standard

    DM in Bremen ist doch das Größte!

    Mal etwas Anderes! Am Pfingstmontag laufe ich die 5000m mal wieder bei meinen Lieblingsbedingungen: 25°C und Windböen mit 40km/h.

    In dem kleinen Feld laufen entweder 15min- oder 19min- Läufer(innen). Und ich dazwischen hart im Wind. Die Temperaturen sind gar nicht mal das Problem.

  35. #3572

    Im Forum dabei seit
    02.11.2007
    Beiträge
    164
    'Gefällt mir' gegeben
    11
    'Gefällt mir' erhalten
    106

    Standard

    Zitat Zitat von Maddin85 Beitrag anzeigen
    DM in Bremen ist doch das Größte!

    Mal etwas Anderes! Am Pfingstmontag laufe ich die 5000m mal wieder bei meinen Lieblingsbedingungen: 25°C und Windböen mit 40km/h.

    In dem kleinen Feld laufen entweder 15min- oder 19min- Läufer(innen). Und ich dazwischen hart im Wind. Die Temperaturen sind gar nicht mal das Problem.
    Maddin, das ist bitter mit den Bedingungen. Ist das der Lauf, bei dem du auf 17:40 angehen möchtest? Du sagtest mal was von einem Tempomacher. Setz dich bloß nicht zu sehr unter Druck. Bei den Bedingungen musst du definitiv einen großen Malus einplanen. Mindestens eine Minute erscheint mir dafür angemessen.

    @Me: Bin vorhin einen TDL gelaufen. Waren zwar nur 18 Grad, aber dafür extrem schwül und die Sonne schien auch. Solche Bedingungen sind gar nicht meins. Das fühlt sich einfach nicht gut an. Direkt nach dem Lauf ging es mir auch nicht wirklich gut. Geworden sind es dennoch knapp 12 km im Schnitt von 4:03. Meine HF war auf den letzten Kilometern bei 92%. Eine sub 38 kann ich mir aktuell zur Zeit überhaupt nicht vorstellen. Zumindest bin ich sehr erleichtert, dass die heutige Einheit nach den bereits früh abgebrochenen Intervallen am Mittwoch wieder ganz gut lief.

  36. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Schiese:

    Rajazy (20.05.2018)

  37. #3573
    Stockente Avatar von Maddin85
    Im Forum dabei seit
    26.09.2017
    Beiträge
    810
    'Gefällt mir' gegeben
    290
    'Gefällt mir' erhalten
    211

    Standard

    Zitat Zitat von Schiese Beitrag anzeigen
    Bei den Bedingungen musst du definitiv einen großen Malus einplanen. Mindestens eine Minute erscheint mir dafür angemessen.
    Ich rechne mit einem Malus von 20 bis 30sek, die 17:40min zu erreichen, wird schwer bis unmöglich. In diesen Regionen bewege ich mich an meinem Limit, dazu muss alles passen.

    Vielleicht trete ich gar nicht an, mal sehen.

  38. #3574
    Stockente Avatar von Maddin85
    Im Forum dabei seit
    26.09.2017
    Beiträge
    810
    'Gefällt mir' gegeben
    290
    'Gefällt mir' erhalten
    211

    Standard 20. Kalenderwoche, halbe Regenerationswoche

    Inklusive Tapering!

    Montag 14.05.2018

    nüscht
    Dienstag 15.05.2018 13 01:01:09 LDL mit Berg (82m Höhendifferenz), 3 Stl 4:42min/km
    Mittwoch 16.05.2018 7,6 00:44:17 El, Lauf-ABC, 30-, 40-, 50m-Sprint, 12x300m im 1500m-RT, 1min Stehpause, Al 56,3/53,2/56,3/ 55,1/56,6/56,7/ 56,9/58,4/55,6/ 57,0/56,9/ 55,8sek
    Donnerstag 17.05.2018 8 00:37:40 Regeneration, 3 Stl 4:43min/km
    Freitag 18.05.2018 10 00:43:38 GA1-Dl mit Berg (82m Höhendifferenz), 3 Stl 4:22min/km
    Samstag 19.05.2018

    nüscht
    Sonntag 20.05.2018

    fast nüscht
    Summe
    38,6 3:06:44

    Zuletzt überarbeitet von Maddin85 (19.05.2018 um 21:44 Uhr)
    persönliche Bestzeiten:

    400m: 70sek Durchgangszeit bei 800m-Wettkampf, 800m: 2:27,46min, 1500m: 4:43,29min, 3000m: 10:29,95min, 5000m: 17:47,65min, 5km: 27:05min, 10km: 41:54min, Halbmarathon: 1:43:17h, Marathon: 3:27:45h

    http://zwischenzeitentabelle.de/

    http://www.fu-mathe-team.de/daniels....tman=berechnen

  39. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Maddin85:

    Rajazy (20.05.2018)

  40. #3575

    Im Forum dabei seit
    18.01.2018
    Beiträge
    421
    'Gefällt mir' gegeben
    240
    'Gefällt mir' erhalten
    257

    Standard

    Maddin, not normalerweise halte ich nicht viel vom Kneifen von Wettkämpfen, außer aufgrund von Verletzungen und familiären Gründen.
    Unter diesen Umständen würde ich es aber durchaus verstehen.
    Wenn es nur heißer werden würde, Windböen angesagt würden und kein Läufer im ähnlichen Leistungsbereich gemeldet wäre, dann würde ich es als Wettkampf unter erschwerten Bedingungen sehen. Ob man dann mit 18:20, 17:55 oder was auch immer ins Ziel läuft, ist dann ja egal.
    Aber du läufst das Ding ja als Quali mit exakter Zeitvorgabe.
    Ich will es dir nicht ausreden, aber zumindest zu verstehen geben, dass deine Überlegung nachzuvollziehen ist.

    Auf der anderen Seite glaube ich, dass du schon ein tougher Kämpfer bist und durchaus in der Lage, das Ganze eiskalt durchzuziehen. Oder sagen wir eher eiswarm ;-)
    Bei 5km ist das Hitzeproblem wahrscheinlich nicht allzu extrem, wenn man sich vor dem Start prophylaktisch mit Wasser übergießt. Ab 10km dann schon eher.

    Oder hast du bereits eine Entscheidung getroffen?

+ Antworten
Seite 143 von 164 ErsteErste ... 4393133140141142143144145146153 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 2 (Registrierte Benutzer: 1, Gäste: 1)

  1. stefan1986

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

AUS ANDEREN RUBRIKEN
Die RUNNER'S-WORLD-September-Ausgabe
Extrateaser Heft 09/18

Foto: RUNNER’S WORLD

Die September-Ausgabe von RUNNER'S WORLD ist da. Diesmal mit Tipps, wie kleine Variationen... ...mehr

Schnelle Runden bei perfekten Bedingungen
6. Inselparklauf Hamburg

Foto: Marcus Hillebrand

Rund 500 Aktive liefen beim 6. Inselparklauf in Hamburg mit. Zuvor setzte sich Tim Hoenig ... ...mehr

Aufgeheizte Altstadt-Atmosphäre im Saarland
Altstadtlauf Saarlouis 2018

Foto: Christof Czajka

Am Mittwoch, den 15. August fiel in der 35.000-Einwohner-Stadt im Saarland zum 22. Mal der... ...mehr

Sie sind hier: >> >> >>Forum
(©) Rodale-Motor-Presse GmbH & Co. KG