Thema geschlossen
Ergebnis 1 bis 17 von 17
  1. #1

    Im Forum dabei seit
    04.05.2009
    Beiträge
    5
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard Wie lange Pause bei Mittelfußknochenbruch?

    Hallo @ all,
    ich habe mit Ende Juli einen Bruch im Mittelfuß zugezogen. Erstmal hab ichs verschleppt, weil ich die Schmerzen nicht ernst genommen habe. Ende August bin ich dann doch zum Orthopäden, weil die Schmerzen trotz Trainingspause nicht weniger wurden. Nachdem ich ein paar Wochen mit dem Aircast-Walker unterwegs war hab ich jetzt ne Einlage im Schuh. Ich muss am 06.10. wieder zum Orthopäden, der macht dann nochmal MRT und eine Ganganalyse um zu sehen, ob alles paletti ist. Er ziert sich aber beharrlich mir zu sagen, wann ich wieder laufen und radfahren kann. Ich darf nichtmal auf den Golfplatz.
    Habt ihr vielleicht Erfahrung mit soetwas und könnt mir Tipps geben, auch hinsichtlich des vernünftigen Wiedereinstiegs ins Training?

    Vielen Dank im Vorraus
    simplyred

  2. #2
    Läufer Avatar von Sergej
    Im Forum dabei seit
    26.06.2006
    Beiträge
    2.053
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Vielleicht "ziert" sich dein Orthopäde nicht, sondern möchte vor den anstehenden Untersuchungen keine unseriösen Empfehlungen geben. Es soll Ärzte geben, die das so machen.
    Profis sind berechenbar, die Amateure sind wirklich gefährlich. E.A. Murphy

  3. #3
    Es ist nichts scheißer als Platz vier. Avatar von hardlooper
    Im Forum dabei seit
    20.10.2007
    Beiträge
    17.234
    'Gefällt mir' gegeben
    56
    'Gefällt mir' erhalten
    379

    Standard

    Zitat Zitat von Sergej Beitrag anzeigen
    Vielleicht "ziert" sich dein Orthopäde nicht, sondern möchte vor den anstehenden Untersuchungen keine unseriösen Empfehlungen geben. Es soll Ärzte geben, die das so machen.


    Knippi

  4. #4

    Im Forum dabei seit
    09.03.2010
    Ort
    München
    Beiträge
    66
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    hallo simplyred31,

    da können wir uns die hand geben, hab auch grad diese diagnose bekommen. mein arzt sieht das allerdings etwas lockerer, ich hab ihm von meinem geplanten halbmarathon am 10.10 erzählt und er hat sinngemäß gemeint dass er mir zwar nicht empfiehlt mitzulaufen aber er auch kein problem sieht ihn wenn ich bis dahin schmerzfrei bin (hatte die letzten Tage nur ein unangenehmes gefühl, keine schmerzen, erst seit heute schmerzen) mitzulaufen. Hab auch nur eine Spreizfußbandage bekommen, sonst keine Nachsorge...

    Sehr seltsam das ganze

  5. #5

    Im Forum dabei seit
    04.05.2009
    Beiträge
    5
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    danke für eure antworten

    ihr habt ja recht, ich bin etwas ungeduldig

    @shirley
    das ist ja ein ding... so unterschiedliche behandlungen find ich überraschend! kommt vielleicht auch darauf an wie und wo der bruch ist

    ich werd jetzt zur überbrückung schwimmen, mach ich auch ganz gerne...

  6. #6

    Im Forum dabei seit
    09.03.2010
    Ort
    München
    Beiträge
    66
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Hallo Simplyred31,

    also mein Bruch ist am mittleren Mittelfußknochen (dem dritten) fast an dem Ende, der in Richtung Knöchel (also nicht zu den Zehen) zeigt. Ich bin auch gerade total verwirrt und weiß eigentlich gar nicht was ich machen darf ohne dem ganzen zu Schaden. Meinen Halbmarathon habe ich abgeschrieben und werde heute mal Radfahren (mit der Ferse auf dem Pedal) probieren, weil ich nicht meine gesamte Kondition verlieren möchte.

    Gute Besserung!

  7. #7

    Im Forum dabei seit
    04.05.2009
    Beiträge
    5
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    danke shirley,
    morgen ist arzttermin. ich hab den bruch auch am mittleren, aber eher in richtung zeh hin. ich hab ne cd mit den bildern vom ct bekommen. da ist auch ein viewer drauf, damit man sich die bilder zuhause betrachten kann. ist schon schräg! dir auch gute besserung! ich werde berichten, was rausgekommen ist!

    gruß simplyred

  8. #8
    Becca1183
    Gast

    Standard

    ganganalyse? so ein quatsch.
    ich arbeite beim orthopäden und wir haben viele ermüdungsfrakturen der mittelfußknochen.
    wenn es ausgeheilt ist, braucht man nur ein paar vernünftige einlagen, und wenn man mit denen gut klar kommt (noch mal ca 4 wochen) kann man langsam wieder anfangen zu trainieren.
    nicht gleich joggen, aber schnelleres gehen bzw. walken ist ein guter anfang. oder, wenn das doch noch schmerzt, eben radfahren.

  9. #9

    Im Forum dabei seit
    09.03.2010
    Ort
    München
    Beiträge
    66
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Hallo Simplyred31,

    ich warte noch auf meine Röntgenbilder auf CD, habe morgen einen Termin bei einem anderen Orthopäden da ich mich bei dem ersten nicht gut beraten gefühlt habe und ich gerne eine zweite Meinung hätte. Bin gespannt was bei Deinem Arztbesuch rauskommt!
    Ich hab gestern zum ersten Mal Aquajogging gemacht und ich bin relativ begeistert. Ich denke das ist als Ersatzsport echt zu empfehlen, zusätzlich fahre ich jetzt viel mit dem Rad (auf der Ferse treten, dann tuts auf dem Heimtrainer nicht weh). Vielleicht wäre gerade das Aquajogging für Dich auch ein guter Wiedereinstieg?!

    Ich wünsch Dir auch gute Besserung!!!

  10. #10

    Im Forum dabei seit
    04.05.2009
    Beiträge
    5
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    hallo shirley,

    beim arztbesuch hat man eine ganganalyse gemacht. bei dieser kann man sehen, dass die einlagen den druck sehr gut von der betroffenen stelle ableiten. weitere 2 wochen kein sport und ab da nur sehr langsam beginnen. auqajogging ist ne gute idee für den wiedereinstieg. ich werd mal suchen, wo ich das hier in der nähe finde. ich war gestern ein paar km mit dem hund am rhein spazieren, also gehen, nix laufen oder so. am ende merkt man es schon noch ordentlich. aber der doc meinte auch, dass meine fußmuskulatur verkümmert ist. naja, war ja zu erwarten...

    ich darf auch immernoch keine absatzschuhe tragen, das find ich nebenbei auch höchst ärgerlich...

    ich bin gespannt auf das ergebnis des zweiten arztes bei dir! gute besserung!!

  11. #11

    Im Forum dabei seit
    09.03.2010
    Ort
    München
    Beiträge
    66
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Hey simplyred31,

    aquajogging kann ich dir echt nur empfehlen, ich komm gerade wieder davon (ich machs inzwischen alleine und ohne anleitung, hab mir so einen auftriebsgürtel gekauft) und ich muss echt sagen, 60 minuten volle power und man ist richtig schön fertig danach, v.a. geht das mehr auf die muskeln als normales laufen hab ich das gefühl. hoffe nur es hilft mir auch die form zu erhalten. ich bin ja "erst" 2 wochen lauffrei und hab in der zeit versucht mindestens zweimal die woche rad zu fahren und zweimal aquajogging.
    ich hab von dem orthopäden nr. 2 auch ein rezept für einlagen bekommen und anschließend gleich bestellt. jetzt weiß ich auch warum meine beiden knochen (der 2. ist anscheinend auch betroffen...) nicht mehr mitgemacht haben, mein hohlfuß ist laut der messung so extrem, dass ich vorne auf dem ballen nur auf zwei punkten stehe. ganz toll, aber ein optimaler fall für einlagen ;-) da es mir schon seit ner woche eigentlich nicht mehr wehtut, nur wenn man genau an den stellen von oben auf den fuß drückt, darf ich in zwei wochen (28. sozusagen ;-)) meinen ersten laufversuch machen, aber nur sehr kurze strecken. falls es dann wieder schmerzt muss ich zum mrt aber der orthopäde ist aufgrund meiner bereits jetzt fehlenden schmerzen zuversichtlich.
    die absatzschuhe fehlen mir ehrlich gesagt eher weniger, ich bin ganz froh dass ich jetzt einen guten grund habe in der arbeit sneaker zu tragen
    mein arzt hat mir übrigens empfohlen eine laufbandanalyse beim orthopädietechniker zu machen da diese aufschluss über schwachstellen bei der laufbewegung geben könnte, die ermüdungsbrüche begünstigen. kostet allerdings bei meinem 98 euro aber ich denke das wäre in meinem fall gut investiertes geld (ein paar laufschuhe weniger, damit kann selbst ich als bekennende schuhfetischistin leben).
    ich wünsch dir viele schöne spaziergänge mit dem hund und ich bin mir sicher du zählst auch schon die tage bis du zum ersten mal wieder laufen darfst

  12. #12
    Becca1183
    Gast

    Standard

    wenn der fuß ok ist, steht man auch insgesamt nur auf 3 punkten. die ferse hinten und vorne großzehballen und kleinzehballen.

  13. #13

    Im Forum dabei seit
    09.03.2010
    Ort
    München
    Beiträge
    66
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    aber das gewicht verteilt sich einigermaßen auf den vorderen ballen und nicht nur auf zwei punktförmige stellen am zweiten und dritten mittelfußknochen

  14. #14

    Im Forum dabei seit
    04.05.2009
    Beiträge
    5
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    hi, hier mal wieder ne wasserstandsmeldung von mir. ich muss am 27. wieder zum doc, darf aber dann wahrscheinlich wieder sporteln. ich war ersatzweise viel mit dem hund spazieren und am we gehts zum aquajoggen. heut war ich auf dem hometrainer, mit dem neuen einlagen geht das ganz gut. übernächstes we werd ich dann man ne kleine runde laufen...

    shirley, ich hoffe bei dir ist es weiter gut geblieben und du musst nicht zum mrt.

    lg simplyred

  15. #15
    Gardasee - wo das Training am schönsten ist Avatar von NordicNeuling
    Im Forum dabei seit
    23.06.2010
    Beiträge
    4.856
    'Gefällt mir' gegeben
    7
    'Gefällt mir' erhalten
    35

    Standard

    Zitat Zitat von simplyred31 Beitrag anzeigen
    ich darf auch immernoch keine absatzschuhe tragen, das find ich nebenbei auch höchst ärgerlich...
    Schön, wie Du darum besorgt bist, möglichst schnell wieder neue Probleme zu bekommen! Aber ich muß ja nicht alles verstehen.
    Gruß vom NordicNeuling

  16. #16

    Im Forum dabei seit
    15.11.2010
    Beiträge
    6
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Also, ich hatte auch einen Mittelfußbruch. 6 Wochen Schonung in so einem Spezialschuh. Dann war alles ausgestanden. Dann empfahl mit der Orthopäde eine Laufbandanalyse. Musste 50 km fahren, aber der TYP war einfach klasse...habe einlagen bekommen, Beinlänge wurde ausgeglichen und alles TOP

  17. #17

    Im Forum dabei seit
    09.03.2010
    Ort
    München
    Beiträge
    66
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Hallo Sportslife,

    mein Orthopäde hat mir auch eine Laufbandanalyse empfohlen, die ich mir wohl selbst zu Weihnachten schenken werde (man gönnt sich ja sonst nichts). Und dass Dir die Analyse geholfen hat zeigt mir, dass es wohl wirklich sinnvoll ist bei Problemen eine derartige Analyse durchführen zu lassen. Allerdings werde ich noch ein paar Wochen warten, bin nach vier Wochen Pause vor ca. 3 Wochen wieder ins Training eingestigen und hab bei 2 km angefangen und jedes Training (dreimal die Woche, mindestens ein Ruhetag dazwischen) um 500 m gesteigert. Inzwischen bin ich wieder bei 6 km und -toi toi toi- keine Schmerzen. Ich hoffe das bleibt so. Allerdings hat meine Kondition und noch mehr meine Schnelligkeit sehr unter der Pause gelitten, und das obwohl ich fleißig radeln und aquajoggen war...

    Viele Grüße

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Hauttransplantation, wie lange Pause
    Von Norbert Nähr im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 12.05.2010, 20:04
  2. Wie lange Pause nach Wettbewerb?
    Von Heisi im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 01.04.2009, 20:30
  3. Lipom OP - wie lange Pause?
    Von cabo im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 11.01.2009, 21:11
  4. Oberschenkelzerrung, wie lange Pause einlegen?
    Von Rainman1983 im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 23.05.2005, 09:33
  5. Wie lange Pause ?
    Von songoku im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 15.01.2005, 20:14

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •