Forum - RUNNER'S WORLD

+ Antworten
Seite 14 von 14 ErsteErste ... 411121314
Ergebnis 326 bis 329 von 329
  1. #326
    Was kostet ein Pfund von ihren besten Schuhen?
    Im Forum dabei seit
    05.05.2012
    Beiträge
    282
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von Murks Beitrag anzeigen
    Und du meinst nicht, dass man „seinen gewohnten Stil beibehalten“ so verstehen kann, dass man z. B. weiterhin mit der Ferse aufsetzt?
    Aber klar doch! Der eine hälts für Wortklauberei, der andere (ich) hält die Schrittlänge für eine so entscheidende Komponente des jeweiligen Laufstils dass er "ich laufe genau gleich ohne Schuhe, aber halt total anders" liest.

    Jedem das Seine.

  2. #327
    ehemals "undläuftundläuft" Avatar von Schlaks
    Im Forum dabei seit
    15.11.2013
    Beiträge
    751
    'Gefällt mir' gegeben
    52
    'Gefällt mir' erhalten
    37

    Standard




  3. #328
    Was kostet ein Pfund von ihren besten Schuhen?
    Im Forum dabei seit
    05.05.2012
    Beiträge
    282
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von D-Bus Beitrag anzeigen
    Dass bei Hatala eher ungeübte Läufer getestet wurden, spricht eigentlich ja dafür, dass diese wirklich natürlich und nicht antrainiert liefen, oder? D.h., dort wurde wirklich der natürliche Laufstil untersucht, kein auf der Bahn antrainierter Stil von Eliteläufern.
    Development of Running Form in a Child - 18 Months to 30 Months - YouTube

    6yo Child Running Barefoot - YouTube




    Zitat Zitat von D-Bus Beitrag anzeigen
    Die Hatala-Studie ist somit eine Antwort auf den von dir zitierten Schlusssatz des einen Forschers ("The foot strike pattern among novice runners wearing minimalist shoes or running barefoot has, to my knowledge, not be investigated yet.").
    Die Daasanach sind zwar keine Athleten aber auch keine Anfänger. Das bisschen was ich über den Stamm online finden konnte hat mir den Eindruck vermittelt, dass sie primär zu Fuß unterwegs sind und immer schon laufen wenn sie ein bisschen schneller irgendwo hin müssen aber aufgrund ihrer Lebensumstände keine Kalorien zu viel haben die sie aus Jux und Dollerei verbrennen könnten.

    Das lässt sich schwer mit der Sorte Laufanfänger aus der ersten Welt vergleichen die in Schuhen aufgewachsen ist, Zugang zu diversen Fortbewegungsmöglichkeiten außer den eigenen Beinen hat und somit, wenn es wirklich Laufanfänger sind, maximal ab und zu in der Schule kürzere Distanzen gelaufen sind und ansonsten vielleicht mal um noch den Bus zu kriegen und dergleichen. Und als Kinder halt, bevor die erste Spielkonsole ins Haus kam

    edit: Ich finde es wirklich schade, dass man bei Hatala nicht mehr Aufnahmen (oder Videos) zu sehen bekommt - die veröffentlichten Beispielbilder zu Fersen- und Mittelfußlandung sind in unterschiedlichen Schrittphasen aufgenommen.
    Zuletzt überarbeitet von dasjanix (02.05.2014 um 11:24 Uhr)

  4. #329
    Avatar von leviathan
    Im Forum dabei seit
    02.07.2011
    Beiträge
    6.197
    'Gefällt mir' gegeben
    1.989
    'Gefällt mir' erhalten
    2.977

    Standard

    Auch hier muss eben jeder seinen Weg finden. Ich hatte vor ca. 3 Jahren inspiriert von Fitzgerald von einen Tag auf den anderen auf "Barfusslauf" umgestellt. Das ist bewusst in Anführungsstrichen, weil totaler Blödsinn. Ich war fast ausschliesslich auf Asphalt unterwegs und die km Umfänge lagen so bei +/- 120km/Woche. Von einem Tag auf den anderen bin ich alles im Nike Free 3.0 gelaufen. Probleme hatte ich keine, ganz im Gegenteil. Ich hatte überhaupt keine Verletzung in diesem Jahr. Durch Umzug und Interesse sind meine Laufstrecken dann etwas geleländelastiger geworden. Und dafür ist der Schuh wirklich nicht geschaffen. Dazu kam, dass ich mir über die Zeit immer Schwielen an der linken Ferse zugezogen habe. Was geblieben ist, ist die Fokussierung auf sehr leichte Schuhe.

    Aber trotz der ganzen km in relativ leichten und teilweise auch minimalistischen Schuhen. Von meinen ca. 5.000 bis 6.000 km/Jahr laufe ich exakt 0 auf dem Vorfuss. Ich weiss, dass macht mich zu einem schlechten Menschen und ich schäme mich dafür. Vielleicht deshalb kann ich das ganze Geseier von "wer Barfuss läuft, läuft natürlich und natürlich ist Vorfuss..." nicht mehr hören.

    Vielleicht haben diese Schuhe ja noch einen anderen Wert, wäre ja nicht auszuschliessen.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Wir sind Helden
    Von Gordo im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 11.05.2009, 22:13
  2. Was sind das für Haarbänder?
    Von Natural Runner im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 01.01.2009, 20:17
  3. Kilometerspiel- wer sind wir
    Von pingufreundin im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 45
    Letzter Beitrag: 17.10.2005, 13:33
  4. Die 7,5 km sind gefallen!!!!!!!
    Von frixi im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 04.04.2005, 15:24
  5. Sind wir Spinner
    Von ösi im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 31.01.2004, 14:38

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •