Thema geschlossen
Ergebnis 1 bis 11 von 11
  1. #1

    Im Forum dabei seit
    09.11.2010
    Beiträge
    24
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard Uhr fürs Laufen

    Hallo liebe community,

    ich bin ganz neu hier. Ich betreibe hauptsächlich Kraftsport. Zur Zeit mache ich im Studio ab und zu mal Cardio. Aber vor allem im Frühling und Sommer gehe ich viel im Wald laufen.

    1.ich habe gelesen, dass bestimmte Pulsbereiche weder regenerativ sind, noch bringen sie dabei einen guten Trainingseffekt. Ich möchte eine Pulsuhr kaufen, wo ich zunächst meine HFmax bestimmen möchte und wo ich anschließend die für mich optimalen Bereiche einstellen kann. Könnt ihr mir das was empfehlen? Es soll preis/leistungsmäßig sehr gut sein und natürlich nichts was nach ein paar mal laufen kaput ist. Hatte mal eine Pulsuhr von sigmatel oder so, die war nach einmal laufen in einer regenschauer hinüber...

    2. Meiner Mutter möchte ich zu Weihnachten eine gute Pulsuhr schenken. Am besten eine die zum Laufen motiviert. Optimal wäre Geschwindigkeit/Streckenlänge und solche Dinge...Es muss nicht unbedingt ein Markenprodukt sein, aber die Qualität sollte schon gut sein....

    Hoffe ihr könnt mir helfen. Wie man man optimal läuft werde ich mir auf dieser Seite mal durchlesen und vl einen anderen Thread aufmachen.


    Danke

  2. #2

    Im Forum dabei seit
    24.08.2010
    Beiträge
    26
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Wenn Geschwindigkeit & Streckenlänge nötig sind, dann solltest du dich mal im Forum nach Berichten zu:

    - Garmin Forerunner 305 Klick mich
    - Garmin Forerunner 405 Klick mich

    umschauen...

  3. #3
    Avatar von Bulgai
    Im Forum dabei seit
    07.10.2010
    Beiträge
    27
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Hallo Henne1987 und herzlich willkommen,

    wenn du nicht so viel Kohle hast, dann schau mal HIER, die ist völlig ausreichend und für 80 Euro zu haben.

    Sie misst Geschwindigkeit, Entfernung, Herzfrequenz, verbrannte Kalorien und vieles mehr und das satelittenunabhängig und ohne Klotz am Schuh. . Die Testberichte und das Preis-/Leistungsverhältnis haben mich sehr beeindruckt. Habe sie mir bereits bestellt.

    Gruß Kai
    Schnelligkeit >> 60 km/h
    Sprungkraft >> über 2 Meter
    Ausdauer >> nach 3 Stunden ein fragender Blick: "Was machen wir jetzt.....?"
    >> Mein Motivator - Pina die Podencohündin <<

  4. #4
    Avatar von gandolf
    Im Forum dabei seit
    16.09.2008
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    285
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von Henne1987 Beitrag anzeigen
    Hallo liebe community,

    2. Meiner Mutter möchte ich zu Weihnachten eine gute Pulsuhr schenken. Am besten eine die zum Laufen motiviert. Optimal wäre Geschwindigkeit/Streckenlänge und solche Dinge...Es muss nicht unbedingt ein Markenprodukt sein, aber die Qualität sollte schon gut sein....

    Danke
    Ob eine Pulsuhr zum Laufen motivieret wage ich doch stark zu bezweifeln.

  5. #5
    Kompressionssocken-Lustigmacher Avatar von MichiV
    Im Forum dabei seit
    05.04.2009
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    1.354
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    5

    Standard

    Zitat Zitat von Henne1987 Beitrag anzeigen
    ich bin ganz neu hier. Ich betreibe hauptsächlich Kraftsport. Zur Zeit mache ich im Studio ab und zu mal Cardio. Aber vor allem im Frühling und Sommer gehe ich viel im Wald laufen.

    1.ich habe gelesen, dass bestimmte Pulsbereiche weder regenerativ sind, noch bringen sie dabei einen guten Trainingseffekt. Ich möchte eine Pulsuhr kaufen, wo ich zunächst meine HFmax bestimmen möchte und wo ich anschließend die für mich optimalen Bereiche einstellen kann. Könnt ihr mir das was empfehlen? Es soll preis/leistungsmäßig sehr gut sein und natürlich nichts was nach ein paar mal laufen kaput ist. Hatte mal eine Pulsuhr von sigmatel oder so, die war nach einmal laufen in einer regenschauer hinüber...
    Bitte Schön:
    Henkel Funsports : SUUNTO t3d Black (Dual Belt)
    Dieser Anbieter ist extrem kundefreundlich, auch ich habe dort meine Uhr her.

    Vorteile der Suunto T3d:
    Vorteile:
    • Vergleichsweise günstig, um 100€
    • Herzfrequenz als BPM oder als % im Display
    • Herzfrequenz IMMER in allen Modis als BPM an der Kranz-Skala zu sehen
    • Herzfrequenzvariabilitästsmessung: dadurch wird die individuelle Tagesform mit berücksichtigt und der Kalorienverbrauch ist so genauer als bei den meisten anderen Uhren
    • Trainingseffekt (TE) anhand des Trainingsstatus (Aktivitäts-Level), der Herzfrequenz, der Herzfrequenzvariabilität, Alter, Geschlecht, Größe und Gewicht in Echtzeit
    • Trainings-Effekt an der Kranz-Skala in allen Modis sichtbar
    • 50 Runden/Zwischenzeiten: zu jeder Zwischenzeit wird die Durchschnitts-Herzfrequenz mit angegeben
    • Untere Display-Anzeige individuell einstellbar, also Uhrzeit, Trainingseffekt mit Countdown zum Erreichen der nächsten Stufe, Kalorienverbrauch oder Zwischenzeit
    • Absolut störungsfreie Übertragung. Strörunanfälligste Übertragung alles Marken.
    • Sehr bequemer Textil-Brustgurt
    • Die aktuellsten 15 Trainingseinheiten werden abgespeichert, samt aller Daten
    • Drei Herzfrequenzzonen individuell einstellbar, die mit Markierung dann an der Kranz-Skala gekennzeichnet sind
    • Zeiten in den verschiedenen Herzfrequenz-Zonen werden mit abgespeichert
    • Bei Zeiten von unter 1Std ist die Stopp-Uhr auf 1/10 genau, bei über 1std zwecks Übersichtlichkeit auf 1 Sekunde genau
    • Mehrere Zeitintervalle einstellbar
    • Sämtliche Hinweistöne individuell einstellbar
    • Tastensperre
    • Wecker
    • Logische Menüführung
    • Selbstständiger Batteriewechsel
    • Wasserdicht
    • Zum Tacho nachrüstbar: Suunto Bike POD, Suunto Foot POD und Suunto GPS POD sind kompatibel

    Da du auch im Fitnessstudie bist, außer der bombensicheren ANT-Digital-Übetragung überträgt der Gurt GLEICHZEITIG Analog, und kann so mit Fitnessgeräten Kontakt aufnehmen und dir dort die HF-Wete anzeigen lassen. Vorausgesetzt die Kardeogeräte besitzen diese Funktion.

  6. #6
    Avatar von Heme45
    Im Forum dabei seit
    23.01.2004
    Ort
    Duisburg
    Beiträge
    3.265
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Cool

    Zitat Zitat von gandolf Beitrag anzeigen
    Ob eine Pulsuhr zum Laufen motivieret wage ich doch stark zu bezweifeln.
    kein Mensch kann ohne Puls laufen
    Liebe Grüße aus Duisburg


    http://www.heme45.de









  7. #7
    Avatar von gandolf
    Im Forum dabei seit
    16.09.2008
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    285
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von Heme45 Beitrag anzeigen
    kein Mensch kann ohne Puls laufen
    aber ohne Pulsuhr.... denke ich zumindest !!!

  8. #8
    Es ist nichts scheißer als Platz vier. Avatar von hardlooper
    Im Forum dabei seit
    20.10.2007
    Beiträge
    18.988
    'Gefällt mir' gegeben
    104
    'Gefällt mir' erhalten
    772

    Standard

    Zitat Zitat von gandolf Beitrag anzeigen
    aber ohne Pulsuhr.... denke ich zumindest !!!
    Nee nee, der Helmut aus Duisburg kennt sich aus . Wenn man keine Musik mehr auf dem Ohrhörer hat, kann man immer noch auf dem Pulsmesser kontrollieren, ob das stimmt.

    Knippi

  9. #9

    Im Forum dabei seit
    03.10.2010
    Beiträge
    10
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Hallo Henne1987,

    zunächst würde ich mich mit der Grundsatzfrage GPS- oder Fusssensor-gesteuert auseinander setzen. Ist auch eine Frage, wo/unter welchen Bedingungen du läufst. Aber dazu will ich an dieser Stelle nicht weiter eingehen. Du findest hier diverse Threads, die alles von unten nach oben wenden und von allen Seiten beleuchten. Mit ein bisschen Glück bist du anschließend nicht verwirrter, sondern schlauer...

    Ich persönlich habe mich, wie wahrscheinlich gefühlte 90% der Forenschreiber, für den Preis-/Leistungssieger Garmien Forerunner 305 entschieden.

    Viel Spaß beim sortieren!
    Jens

  10. #10
    Avatar von chuuido
    Im Forum dabei seit
    24.03.2007
    Ort
    Wuppertal
    Beiträge
    2.098
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    1

    Standard

    Für die Zeitnahme habe ich mir dieses Gerät für schlappe 160 Euro gegönnt. Es kann auch noch mehr, als Du brauchst. Die Streckenlänge messe ich per Fahrrad, wenn überhaupt. Wenn Du laufen nur zum Regenerieren betreiben willst, brauchst Du keine Pulsuhr. Die sagt Dir nur, wie schnell Deine Pumpe pumpt, nicht, ob Du Deine Beine überlastest. Kannst Du plaudern, dann ist alles im grünen Bereich.
    Am 22. April 2017 in Wuppertal Zuckerspiel (10/21)
    Am 6. Mai 2017 zwischen Wupper und Ruhr WHEW100 Ultramarathon (100km + Staffeln, 10km, 5km)

  11. #11

    Im Forum dabei seit
    09.11.2010
    Beiträge
    24
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard Danke

    Hallo Leute,

    ich werde mir mal in Ruhe nochmal alle Beiträge durchlesen und mir die Uhren anschauen.
    Vielen Dank für die zahlreichen und schnellen Antworten...

    MFG

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Schwimmtraining fürs laufen?
    Von SokoFriedhof im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 18.07.2009, 10:41
  2. Bin ich zu schwer fürs Laufen?
    Von Anja Vogt im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 19.12.2008, 14:50
  3. Richtiger Start fürs Laufen
    Von nex70 im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 30.12.2007, 13:22
  4. Warum laufen oder Gründe fürs laufen
    Von Bjoernbaer im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 01.09.2005, 22:27
  5. Leistungsrechner fürs Laufen?
    Von DaCube im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 20.12.2004, 15:34

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •