Forum - RUNNER'S WORLD

Thema geschlossen
Seite 2 von 19 ErsteErste 1234512 ... LetzteLetzte
Ergebnis 26 bis 50 von 475
  1. #26
    schneller als 5 Dixi-Klos Avatar von SteffenHH
    Im Forum dabei seit
    19.07.2005
    Ort
    HH-Balkan
    Beiträge
    808
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von running-rabbit Beitrag anzeigen
    Hi Steffen, schön, dass du hier auch reinschaust! Aber ganz ehrlich, für mich läufst du in einer ganz anderen Liga als ich.... von einer HM-Zeit von 1:46 kann ich ja momentan nur träumen, das erscheint mir völlig unerreichbar.....
    Die Sub 4 kriegst du locker hin, viel lockerer als ich!
    Ich gebe zu bedenken, dass dies mein erster Marathon wird. Da wird nix locker Du hast da ja schon eine 4:04 stehen!

    Und meine HM Zeit hatte ich vor 4 Monaten auch noch nicht drauf (da bin ich 1:59:09 gelaufen). Mit Roberts Plan habe ich das dann aber "locker" hingekriegt.

    PB: HM 1:44:46, 10km 49:37, M 4:19:28 (alle 2011), 24h 84,97 km (2013)

  2. #27
    Avatar von running-rabbit
    Im Forum dabei seit
    19.02.2004
    Ort
    Strasbourg
    Beiträge
    2.513
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von SteffenHH Beitrag anzeigen
    Du hast da ja schon eine 4:04 stehen!
    Ja schon.... aber das ist zweieinhalb Jahre her und erschien mir in der Zwischenzeit schon sowas von irreal, dass ich mich regelmässig frage, ob wirklich ICH es war, die das geschafft hat? Aber das war wohl tatsächlich so!

    Zitat Zitat von SteffenHH Beitrag anzeigen
    Und meine HM Zeit hatte ich vor 4 Monaten auch noch nicht drauf (da bin ich 1:59:09 gelaufen). Mit Roberts Plan habe ich das dann aber "locker" hingekriegt.
    Boah - echt jetzt? Mit Roberts Plan in vier Monaten von 1:59 auf 1:46??
    Ja irre - das ist ja enorm!
    Roberts Plan is king!!!
    Hase


    I am vegan because I feel that other sentient beings are not mine to use.

  3. #28
    Avatar von Jolly Jumper
    Im Forum dabei seit
    05.05.2008
    Beiträge
    3.877
    'Gefällt mir' gegeben
    46
    'Gefällt mir' erhalten
    39

    Standard

    Zitat Zitat von running-rabbit Beitrag anzeigen
    Also bei den 3000 Metern alles geben. Vor denen hatte ich sowieso gehörigen Respekt. Und bin losgebreezt. Das Ergebnis war dann eine Pace von 4:52. Öhm.
    Ich glaube, der Plan ist zu lasch für dich.

  4. #29
    Avatar von running-rabbit
    Im Forum dabei seit
    19.02.2004
    Ort
    Strasbourg
    Beiträge
    2.513
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von Jolly Jumper Beitrag anzeigen
    Ich glaube, der Plan ist zu lasch für dich.
    Wenn du mich hättest keuchen hören, würdest du das nicht mehr behaupten.
    Hase


    I am vegan because I feel that other sentient beings are not mine to use.

  5. #30
    Avatar von running-rabbit
    Im Forum dabei seit
    19.02.2004
    Ort
    Strasbourg
    Beiträge
    2.513
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Es läuft alles so richtig optimal!

    Gestern stand eine Treppe auf dem Plan: 1000m-2000m-3000m mit jeweils 1000m Trabpause, vorgegebene Pace: 5:34 - 5:45. Hab ich gut geschafft, und das Ganze auch etwas gleichmässiger als sonst - wird doch .

    Heute dann ein langer Lauf, Vorgabe Trainingsplan: 20 bis 23 km in 6:23 - 6:45, und herausgekommen sind genau 23 km in 2 Stunden, 26 Minuten und 50 Sekunden, was haargenau einer Durchschnittspace von 6:23 entspricht, aber ich achte bei den langen + langsamen Läufen überhaupt NICHT auf die Pace!
    Dass das so haargenau passt, ist echt totaler Zufall, ich schwör!
    Zuletzt überarbeitet von running-rabbit (21.11.2010 um 17:02 Uhr)
    Hase


    I am vegan because I feel that other sentient beings are not mine to use.

  6. #31
    Yes, VE GAN Avatar von Charly
    Im Forum dabei seit
    18.07.2003
    Ort
    Zuhause
    Beiträge
    4.154
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Der Plan wird schon noch straffer :-)
    Aber momentan isser durchaus schaffbar

  7. #32
    Avatar von running-rabbit
    Im Forum dabei seit
    19.02.2004
    Ort
    Strasbourg
    Beiträge
    2.513
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Hmmm, ich kann mich eigentlich nicht beschweren, dass ich mich durch den Plan nicht ausgelastet fühle...... ... na ja, schauma mal.

    Auf die Intervalle morgen freue ich mich aber: 6 - 8 mal 500 m, in 4:51, mit jeweils 500 m Trabpause. Das klingt nett, finde ich. 500 m sind so schön kurz und nicht so fies wie 3000 m!
    Hase


    I am vegan because I feel that other sentient beings are not mine to use.

  8. #33
    Avatar von Sechziger
    Im Forum dabei seit
    02.09.2010
    Ort
    Großraum Stuttgart
    Beiträge
    13
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Hallo Hase,

    schön, dass hier auch außenstehende sich zu Wort melden dürfen....

    Und gar so außenstehend bin ich nicht, denn dein Ziel ist auch mein Ziel. Der Unterschied ist, dass du nach Plan läufst und ich völlig planlos. Ich bin der Meinung: Wenn jemand, so wie du und ich, im hügeligen Gelände unterwegs ist, stundenlang laufen kann und die Zeit hat, ein wöchentliches Trainingspensum von 50-60 km zu absolvieren, kann auch ohne Plan unter 4 Stunden ins Ziel kommen.

    Mit - stundenlang laufen - meine ich aber wirklich laufen, d.h. etwa 6min/km...... oder schneller......

  9. #34
    Avatar von running-rabbit
    Im Forum dabei seit
    19.02.2004
    Ort
    Strasbourg
    Beiträge
    2.513
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Hallo Sechziger, planlos zur Sub-4 laufen find ich voll gut!
    Jedem das Seine.... und mir macht mein Plan momentan so richtig viel Spaß.

    Meine Intervalle heute waren super..... es hat sich genau "richtig anstrengend" angefühlt, und nach dem letzten hat es mir auch echt gereicht..... trotzdem war ich stolz, acht gemacht zu haben und nicht nur sechs.
    Die Vorgabe war 6 - 8 x 500 m in 4:51, mit 500 m Trabpausen.
    Und meine Paces: 4:44, 4:29, 4:46, 4:44, 4:49, 4:41, 4:35, 4:31.
    Das ist doch ok, oder? Also ich bin total zufrieden!

    Allerdings frage ich mich nach solchen Intervallen immer wieder, wie ich jemals die 10 km unter 50 min schaffen soll. Ich kann mir einfach nicht vorstellen, eine Pace von unter 5 Minuten über 10 Kilometer durchzuhalten..... also, ich habe die Trabpausen schon immer seeehr herbeigesehnt.....
    Hase


    I am vegan because I feel that other sentient beings are not mine to use.

  10. #35
    Wanderläufer Avatar von Gutenberg1964
    Im Forum dabei seit
    18.02.2008
    Ort
    in der Nähe von Stuttgart
    Beiträge
    1.622
    Blog Entries
    109
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von running-rabbit Beitrag anzeigen
    ...Allerdings frage ich mich nach solchen Intervallen immer wieder, wie ich jemals die 10 km unter 50 min schaffen soll. Ich kann mir einfach nicht vorstellen, eine Pace von unter 5 Minuten über 10 Kilometer durchzuhalten..... also, ich habe die Trabpausen schon immer seeehr herbeigesehnt.....
    Tja Rabbit,

    alles zu seiner Zeit. Hier ist mal wieder eine Tugend gefragt, die leider vielen Leuten fehlt, mir zurzeit auch. Nämlich die Geduld!!!

    Einfach fleißig weiter trainieren und der Rest ergibt sich wie von alleine. Frag mal die Frau Jumper

    Grüßle
    Gutenberg1964

  11. #36
    Klein, sehr fett & gemein Avatar von kobold
    Im Forum dabei seit
    16.11.2005
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    18.286
    'Gefällt mir' gegeben
    790
    'Gefällt mir' erhalten
    565

    Standard

    Zitat Zitat von running-rabbit Beitrag anzeigen
    Die Vorgabe war 6 - 8 x 500 m in 4:51, mit 500 m Trabpausen.
    Und meine Paces: 4:44, 4:29, 4:46, 4:44, 4:49, 4:41, 4:35, 4:31.
    Das ist doch ok, oder?
    Nö! Das war zum Teil deutlich zu schnell! Kein Wunder, dass du die Trabpausen herbeigesehnt hast - bei z.T. 20 Sek. unter der Vorgabe. Andererseits ist Intervalltraining auch keine Wellness-Veranstaltung, bei der du locker-leicht laufen sollst - das SOLL anstrengend sein. Wenn es das nicht wäre, dann wäre dein Plan ist zu einfach für dich.

    kobold

  12. #37
    nächster geplanter WK: Avatar von Suelztalrunner
    Im Forum dabei seit
    16.06.2008
    Ort
    Bergisches Land
    Beiträge
    142
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Hallo Running-Rabbit,

    I have a dream too!
    Ich werde beim nächsten Frühjahrsmarathon auch die sub 4 in Angriff nehmen, ebenfalls mit dem Plan von Schoaf.

    Ich werde aber erst im Januar in den Plan einsteigen und bin daher sehr auf deine Erfahrungen gespannt.

    Grüße aus dem Sülztal
    Nicht lutschen, Beissen!

  13. #38
    Yes, VE GAN Avatar von Charly
    Im Forum dabei seit
    18.07.2003
    Ort
    Zuhause
    Beiträge
    4.154
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Ich hatte gestern auch die 500er Intervalle. Klar, auch zu schnell. Der letzte auch noch in 3:50er Pace Zu meiner Entschuldigung: Mein Ziel ist ja auch net die sub 4.
    Aber ich schimpf mich immer selber dann.
    Denn eigentlich sollte man die Vorgaben gefälligst einhalten.
    Ist sonst so, dass man in eine Frühform kommt und im April dann möglicherweise seinen Höhepunkt verpasst hat.
    Aber der Plan ist jetzt halt auch als trainierter Läufer sehr leicht zu schaffen.
    Aber das wird noch anders :-)
    In 4 Wochen halten wir uns dann genau an den Plan, gell Hase?

  14. #39
    schneller als 5 Dixi-Klos Avatar von SteffenHH
    Im Forum dabei seit
    19.07.2005
    Ort
    HH-Balkan
    Beiträge
    808
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Nachdem Du trotz eines extrem überzogenen Intervalls alle weiteren noch gut geschafft hast, würde ich an der Steuerzeit etwas drehen.

    Ich weiß nicht, ob das für Dich auch zutrifft, aber wenn ich ein Intervall so extrem überpacen würde, wäre die Einheit für mich danach vermutlich nicht mehr zu schaffen.

    Andererseits heißt das, dass Du besser trainiert bist als Du glaubst, und Deinem Ziel offensichtlich näher kommst!

    PB: HM 1:44:46, 10km 49:37, M 4:19:28 (alle 2011), 24h 84,97 km (2013)

  15. #40
    Avatar von running-rabbit
    Im Forum dabei seit
    19.02.2004
    Ort
    Strasbourg
    Beiträge
    2.513
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von Gutenberg1964 Beitrag anzeigen
    Frag mal die Frau Jumper
    Wieso?
    Läuft die auch??

    Zitat Zitat von kobold Beitrag anzeigen
    Nö! Das war zum Teil deutlich zu schnell! Kein Wunder, dass du die Trabpausen herbeigesehnt hast - bei z.T. 20 Sek. unter der Vorgabe.
    OK, Anne, der zweite war zu schnell, ja, das kann ich nicht bestreiten.
    Aber beim vorletzten und letzten finde ich das ok, denn am Schluss der Intervalle darf bzw. soll man ja durchaus noch schauen, was geht. Und es ging.
    Aber wie gesagt, es hat mir dann auch total gereicht!! *keuch*

    Zitat Zitat von Suelztalrunner Beitrag anzeigen
    Ich werde beim nächsten Frühjahrsmarathon auch die sub 4 in Angriff nehmen, ebenfalls mit dem Plan von Schoaf.

    Ich werde aber erst im Januar in den Plan einsteigen und bin daher sehr auf deine Erfahrungen gespannt.
    Hey, prima!
    Also bisher finde ich den Plan einfach nur rundum gelungen und kann ihn voll weiterempfehlen. Ich bin mir fast sicher, dass er dir auch gefallen wird!

    Zitat Zitat von Charly Beitrag anzeigen
    In 4 Wochen halten wir uns dann genau an den Plan, gell Hase?
    Ähm, ja, haargenau dann aber.
    Echt jetzt!!!

    Zitat Zitat von SteffenHH Beitrag anzeigen
    Nachdem Du trotz eines extrem überzogenen Intervalls alle weiteren noch gut geschafft hast, würde ich an der Steuerzeit etwas drehen.

    Ich weiß nicht, ob das für Dich auch zutrifft, aber wenn ich ein Intervall so extrem überpacen würde, wäre die Einheit für mich danach vermutlich nicht mehr zu schaffen.
    Meinst du echt?
    Aber wie gesagt, der Plan wird ja mit der Zeit noch wesentlich straffer. Das sind ja jetzt so die Anfangseinheiten zum "sich reinfinden". Insofern passt das dann schon, denke ich.


    Zitat Zitat von SteffenHH Beitrag anzeigen
    Andererseits heißt das, dass Du besser trainiert bist als Du glaubst, und Deinem Ziel offensichtlich näher kommst!
    DAS höre ich doch gerne!
    Ich hab aber auch ein gutes Gefühl. Ich glaub, ich kann das. Ich schaff das!
    (Ich muss mir immer wieder mal selber Mut zusprechen, da ich mir irgendwo tief im Innersten drin die Sub-4 immer noch nicht wirklich zutraue....)
    Hase


    I am vegan because I feel that other sentient beings are not mine to use.

  16. #41
    Avatar von running-rabbit
    Im Forum dabei seit
    19.02.2004
    Ort
    Strasbourg
    Beiträge
    2.513
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Scheiss Winter!!

    Heute früh um halb sieben war Tempolauf angesagt, 15 km insgesamt, davon die 7 letzten im (noch moderaten) MRT (5:49). Und es hatte gefroren und geschneit über Nacht, die Strecke, die ich mir dafür ausgesucht habe und die wirklich ideal für diese Einheit ist (15 km lang, die ersten 5 km geht es leicht bergauf und dann ist es einigermassen flach), war total vereist und schneebedeckt. Teilweise war da sogar Glatteis......*schlitter* *rutsch*

    Ich hab die Vorgabe sehr gut geschafft, es wurden dann aber nur 13 km insgesamt, weil es mir sooo gereicht hat, es war teilweise schon ein starkes Geschlittere.

    Und so langsam wird mir klar, dass das mit meinem Winter-Trainingsplan gar nicht so einfach wird, hier in meiner neuen Heimat im Allgäu. Meine Hausstrecken kann ich fast alle vergessen, wenn der Winter erstmal so richtig Einzug gehalten hat, die werden dann so richtig vereist sein.... oder ich laufe mit Schlittschuhen..... was mach ich dann bloss? Immer auf der stark befahrenen Bundesstrasse laufen ist ja auch blöd? Hmm, mal sehen, irgendeine Lösung wird sich hoffentlich finden lassen.

    Und dann hab ich noch ein weiteres "Problem". Ich habe kürzlich erfahren, dass die Organisatoren vom Freiburg-Marathon diesmal die Marathonis und Halbmarathonis zusammen starten lassen wollen, alle zur gleichen Zeit..... bisher gab es da immer zwei unterschiedliche Startzeiten, und das war auch gut so, denn sogar mit dem zeitlich verschobenen Start war das Gedrängel ziemlich bemerkenswert, da kann ich mich noch sehr gut daran erinnern!
    Ich wage mir nicht vorzustellen, was das gibt, wenn alle 7000 (?) Läufer in einem Pulk starten.... diese Vorstellung stresst mich total, da wird es ja zugehen wie auf dem Oktoberfest. Normalerweise ist mir sowas ja total egal, aber doch nicht, wenn ich Bestzeit laufen will!
    Ich weiss echt nicht, was die sich dabei Schlaues gedacht haben. Das war doch total prima so, wie es bisher war!

    Ich bin jetzt ernsthaft am Suchen nach einer Alternative, und dabei kam mir Zürich in den Sinn.... der ist am 17. April und wohl auch bestzeitenfähig..... ist den jemand von euch schon mal gelaufen und kann etwas dazu sagen? Da gibt es ja gar keinen HM, oder?
    Hase


    I am vegan because I feel that other sentient beings are not mine to use.

  17. #42
    Echte Marathona Avatar von Erdbeerkeks
    Im Forum dabei seit
    14.02.2007
    Ort
    Siehdichum
    Beiträge
    1.908
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Hallo Hase ,

    ja, im Winter werden wir Abstriche machen müssen. Im letzten Jahr konnte ich bei dem vielen Schnee, den wir hatten, nicht mal in der Stadt laufen. Ich hatte aber eine geräumte Strecke (Waldstraße ins Nachbardorf) mit einer dünnen Schneeauflage zur Verfügung. Dort bin ich dann immer mit Icebugs gelaufen. Die Abwechslung ging zwar gegen Null, aber ich konnte wenigstens laufen. Ich denke auch, dass man im Winter auf Schnee Abstriche machen sollte bei den zu erreichenden Pace-Zeiten. Auf Schnee ist es einfach viel anstrengender, weil man sogar mit Icebugs ein wenig einsinkt.

    Ich wollte am 17.4. den Spreewald-Marathon laufen, bin aber auch noch offen für Alternativen (nur an diesem Wochenende). Zürich werde ich mir gleich mal anschauen...

    Ansonsten liest sich dein Training super und du bist auf dem richtigen Weg. Bei mir geht es ja erst nächste Woche los.

    Liebe Grüße
    Anett

  18. #43
    Avatar von running-rabbit
    Im Forum dabei seit
    19.02.2004
    Ort
    Strasbourg
    Beiträge
    2.513
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Hi Anett!

    Zitat Zitat von Erdbeerkeks Beitrag anzeigen
    Ich wollte am 17.4. den Spreewald-Marathon laufen, bin aber auch noch offen für Alternativen (nur an diesem Wochenende).
    Hmmmm, den habe ich mir jetzt auch gerade mal angeschaut..... das klingt ja super, "der flachste Marathon der Welt"......
    Ich muss sagen, das reizt mich jetzt.... ist auch nicht so eine Massenveranstaltung, die mag ich ja sowieso nicht.
    Aber es ist halt verdammt weit für mich..... aber gefallen würde mir das schon! *grübel*
    Danke für den Tipp!

    Zitat Zitat von Erdbeerkeks Beitrag anzeigen
    Bei mir geht es ja erst nächste Woche los.
    Nur die Ruhe - ich war ja auch total früh dran, und du bist gerade eben noch den Athen-Marathon gelaufen. Also bloss kein Stress!

    Du trainierst dann jetzt also auch auf Sub-4?

    Das wäre doch nett, wenn du nach Zürich kommst - oder ich zum Spreewald-Marathon... oder?
    Freiburg hab ich nach dieser neuen Horrormeldung mit dem Massenstart inzwischen echt so gut wie abgeschrieben.

    Hmmmm, also je mehr ich darüber nachdenke, umso besser gefällt mir dieser Spreewald-Marathon..... 1,8 Höhenmeter auf 42 km sind auch zu schaffen!
    Hase


    I am vegan because I feel that other sentient beings are not mine to use.

  19. #44
    Avatar von running-rabbit
    Im Forum dabei seit
    19.02.2004
    Ort
    Strasbourg
    Beiträge
    2.513
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Hmmmm, 660 km bis nach Spreewald..... im Vergleich zu 250 km bis nach Zürich..... macht doch eigentlich kaum einen Unterschied, gell?

    Du hast mich jetzt total angefixt, Anett!!
    Du bist schuld - ich glaub, ich will nach Spreewald!
    Ich liebe so kuschelige kleine gemütliche Insidermarathons!!
    Hase


    I am vegan because I feel that other sentient beings are not mine to use.

  20. #45
    Avatar von running-rabbit
    Im Forum dabei seit
    19.02.2004
    Ort
    Strasbourg
    Beiträge
    2.513
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Die Zeitnahme erfolgt ja mit einem Transponder..... weisst du zufällig, ob das dann auch definitiv eine Netto-Zeit ist?

    Bei manchen Veranstaltungen gibt es ja die Zeitmatte nur im Ziel, und nicht am Start..... das wäre natürlich nicht so ideal.....
    Hase


    I am vegan because I feel that other sentient beings are not mine to use.

  21. #46
    Avatar von running-rabbit
    Im Forum dabei seit
    19.02.2004
    Ort
    Strasbourg
    Beiträge
    2.513
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Oder vielleicht der Bienwald-Marathon?
    Auch total flach, und nicht so weit weg (280 km)....
    Aber verdammt früh.... am 13. März.
    Würde aber reichen, sind ja auch noch 16 Wochen Zeit.
    Der soll aber recht einsam sein, gell?

    Ach Mensch, kann mir mal jemand diese unsäglich schwierige Entscheidung abnehmen, bitte?!
    Hase


    I am vegan because I feel that other sentient beings are not mine to use.

  22. #47
    Echte Marathona Avatar von Erdbeerkeks
    Im Forum dabei seit
    14.02.2007
    Ort
    Siehdichum
    Beiträge
    1.908
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von running-rabbit Beitrag anzeigen
    Du hast mich jetzt total angefixt, Anett!!
    Du bist schuld - ich glaub, ich will nach Spreewald!
    Ich liebe so kuschelige kleine gemütliche Insidermarathons!!
    Das wäre ja toll .
    Aber ganz so klein ist er auch nicht, weil ja mit den HM-Läufern gestartet wird. Aber bisher habe ich noch keine Klagen über evtl. Enge gehört. Mich stört eher, dass es 2 Runden sind...

    Zitat Zitat von running-rabbit Beitrag anzeigen
    Hmmmm, 660 km bis nach Spreewald..... im Vergleich zu 250 km bis nach Zürich..... macht doch eigentlich kaum einen Unterschied, gell? :
    Die Entfernung zählt nicht . Ich bin letztes Jahr auch 800 km nach Füssen gefahren. Ihr könntet das ja generell mit einem kleinen Kurzurlaub im Spreewald oder auch in Dresden verbinden.

    In diesem Jahr sind in der Ergebnisliste Brutto- und Nettozeiten ausgewiesen. Also sollte das auch nächstes Jahr so sein.

    Hach, das wäre toll und wir könnten uns im langen Winter gegenseitig ein wenig motivieren.

    Liebe Grüße
    Anett

  23. #48
    Avatar von running-rabbit
    Im Forum dabei seit
    19.02.2004
    Ort
    Strasbourg
    Beiträge
    2.513
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von Erdbeerkeks Beitrag anzeigen
    In diesem Jahr sind in der Ergebnisliste Brutto- und Nettozeiten ausgewiesen. Also sollte das auch nächstes Jahr so sein.
    Das ist gut - und das ist auch wichtig!
    Wenn jede Sekunde zählt, wäre es verdammt doof, wenn es nur Bruttozeiten gibt.... wenn ich mir vorstelle, ich komme brutto in 04:00:02 ins Ziel, und es gibt keine Nettozeit, das wäre ja tra-gisch.....

    Das mit den zwei Runden stört mich persönlich nicht wirklich..... ich glaube, ich mag sogar lieber Zwei-Runden-Marathons als die mit nur einer grossen Runde. Ich bin schon einige Zwei-Runden-Marathons gelaufen und habe das kaum bemerkt - es ist sowieso alles nur im Kopf, und wenn du weisst, dass du 42 km läufst, dann nimmst du das halt wahr, dass du jetzt schon eine Runde hast und läufst halt noch eine zweite..... also so war das bei mir bisher immer. Das kriegst du auch hin, mental!

    Es starten dort ja alle gleichzeitig - Marathonis, Halbmarathonis und Zehner. Staht da irgendwo, wieviele Läufer das beim letzten Mal insgesamt waren, bei allen drei Distanzen zusammen? Weisst du da was? Beim Marathon waren es wohl 356.... das ist ja noch ganz übersichtlich.

    Doch, Anett, ich tendiere jetzt wirklich sehr stark dazu, diesen Marathon laufen zu wollen bei meiner Sub-4-Attacke.

    Noch ein Riesenvorteil: Charly hat da auch frei! Er könnte also am 03.04. in Freiburg seine neue PB laufen, und mich (bzw. dich und mich, wenn du magst?) dann am 17.04. auf meiner/ unserer Sub-4 begleiten..... das wäre natürlich auch total schön.

    Nachmeldungen sind auch möglich, das ist prima.
    Doch, ich glaub, der wird es werden.
    Schöööön!
    Hase


    I am vegan because I feel that other sentient beings are not mine to use.

  24. #49
    Avatar von OAL-Runner
    Im Forum dabei seit
    29.11.2007
    Ort
    Ostallgäu
    Beiträge
    102
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Hallo Hase,

    ich bin auch am rumüberlegen wo ich wohl starte, habe mal den Leipzig-Marathon am 17.04. ins Auge gefasst.
    Da waren letztes Mal 570 Marathonis und 2000 Halbe.
    Ist auch ein zwei Runden Kurs, das blöde ist nur das die Halben 1h45min später starten, da überholst dann die langsamen und
    läufst am Ende mit den 2:15 Halbmarathonläufern ins Ziel ein.

    Gruß

    Richard

  25. #50
    Avatar von running-rabbit
    Im Forum dabei seit
    19.02.2004
    Ort
    Strasbourg
    Beiträge
    2.513
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Hi Richard ,

    na, wenn du doch eh am Überlegen bist und sowieso schon in Erwägung ziehst, bis nach Leipzig hochzufahren, dann kannst du ja auch gleich den Spreewald-Marathon nehmen, wär das nix?

    Der flachste Marathon der Welt! Muss man doch mal mitgemacht haben....
    Also ich finde, das klingt alles so richtig gut..... hier auch mal der Link: Spreewaldmarathon

    Hast du dann Freiburg wohl auch endgültig abgehakt?
    Hase


    I am vegan because I feel that other sentient beings are not mine to use.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. "i had a dream" - in münchen wurde er wahr
    Von Arnt im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 09.10.2006, 23:42
  2. Die Münchner Kindl; - Ein Dream Team und das Bilderbuchwetter!
    Von kirchheimrunner im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 30.09.2003, 14:25

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •