Thema geschlossen
Ergebnis 1 bis 23 von 23
  1. #1

    Im Forum dabei seit
    13.11.2010
    Beiträge
    22
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard Mibo Geroy 26/16 Tretroller

    hallo Rollerfans ;-)


    ich möchte mich gerne zu euch gesellen und zuerst einmal demnächst den oben genannten Roller käuflich erwerben.

    könnt ihr,als profis, mir was über diesen Roller sagen?

    ich habe mich für ihn entschieden weil er viel aushält!

    ich möchte nämlich mit dem Roller wieder in form kommen.
    ich bin 34 jahre alt verheiratet kinderlos und leider sehr übergewichtig und untrainiert ja und das soll sich nun ändern!

    als kind liebte ich das roller fahren, bekam aber keinen neuen als mein geliebter kleiner pucki zu klein wurde.
    es hieß nun sei ich zu alt zum rollern.

    nun 25 jahre später war ich im internet auf der suche nach meiner stortart um endlich den teufelskreis zu durchbrechen und wieder fit zu werden, und was sehe ich da???

    genau Roller! ja und hier bin ich nun und sammle erstmal infos zum thema und hoffe ihr helft mir weiter


    liebe grüße kerstin

  2. #2
    Avatar von HansB
    Im Forum dabei seit
    06.11.2007
    Beiträge
    1.129
    'Gefällt mir' gegeben
    1
    'Gefällt mir' erhalten
    20

    Standard

    Zitat Zitat von Maggie Hühü Beitrag anzeigen
    hallo Rollerfans ;-)


    ich möchte mich gerne zu euch gesellen und zuerst einmal demnächst den oben genannten Roller käuflich erwerben.

    könnt ihr,als profis, mir was über diesen Roller sagen?
    Hallo und willkommen,

    hätte ich nicht schon einen stabilen Roller, wäre dieser wahrscheinlich die erste Wahl für lange Touren und Gepäck.
    Er läuft hervorragend stabil geradeaus, und das Trittbrett ist niedrig bei ausreichender Bodenfreiheit.
    Gute Wahl.

    Grüße von Hans

  3. #3

    Im Forum dabei seit
    13.11.2010
    Beiträge
    22
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    vielen dank lieber hans,

    ich möchte halt "nur" ein wenig fitnes machen und den hund mitnehemen. ich habe hier ein wenig gestöbert und ahne schon das hier nur profis sind die rennen fahren und ihre roller selber umgestalten.

    ich möchte einfach nur rollern auf befestigten meist geteerten feld und landwirtschaftswegen denn von denen gibts hier so viele und wie ich gelesen habe darf man die mit dem roller sogar befahren weil er als spielzeug gilt

    ach ja durchs dorf gurken und ein paar hügel(asphaltiert) runter heizen so ein bisschen zu mindest

    gibts hier ein platz für freizeit rollerer?

    ich bin auf jeden fall froh dieses forum gefunden zu haben denn mein näheres umfeld hält mich für bekloppt!

    liebe grüße kerstin

  4. #4
    Avatar von ThomasBS
    Im Forum dabei seit
    26.04.2010
    Ort
    Königslutter im schönen Niedersachsen
    Beiträge
    997
    'Gefällt mir' gegeben
    2
    'Gefällt mir' erhalten
    8

    Standard

    hallo Kerstin,

    willkommen im Club der Rollenden Gesellschaft. Auch ich bin nur ein Freizeitroller der keine Rennen fährt. Also bist du nicht alleine.

    Ich selbst fahre den Kostka Laser speed 26/20 mit Schwalbe Marathon Racer Bereifung. Er macht auf Waldboden genauso viel Spaß wie auf Asphalt und gibt ausreichend Sicherheit und feedback vom Untergrund.

    Den Mibo konnte ich auch schon ein 1-2 mal Probefahren. Beide Roller sind klasse. Der Mibo ist noch ein Stück steifer und hat ein längeres Trittbrett. Bei dir als Frau wird das wegen der wahrscheinlich kleineren Füße nicht so ins Gewicht fallen.
    Ich habe mich am Ende für den Kostka entschieden, da er mir optisch mehr ansprach.

    Gruß Thomas
    Hauptsache man ist an der frischen Luft unterwegs

  5. #5

    Im Forum dabei seit
    13.11.2010
    Beiträge
    22
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    hallo lieber thomas,

    ich freue mich von dir zu hören.

    meine entscheidung einen mibo zu nehmen, beruht auf seiner hohen zuladekapazität ;-).
    manchmal muss ich auch ein kind vom kiga abholen das kann sich dann prima mit draufstellen.
    nach vielen recherchen wusste ich ja auch das ein niedriges trittbrett von vorteil ist wenn man eigentlich nur befestigte straßen befährt, und das sollte für den anfang genügen.

    wer weiß wenn ich dann mal etwas abgenommen habe und wieder fit bin vieleicht kaufe ich mir dann einfach einen crosser dazu

    ja das mit den Füßen haut bei mir nicht ganz so hin ich habe schuhgröße 42 und bin 1,70 groß mein gewicht wird nicht verraten

    was mir bei der beschreibung des rollers auch gut gefiel ist das er leichtlaufräder hat und ich dachte mir das die für einen anfänger gut sind weil man da schnell einen fahrspaß bekommt.


    was haltet ihr von diesen leichtlauf Naben?

    wenn nix dazwischen kommt wird der roller in 2 wochen bestellt.

    nun bin ich noch am überlegen wo ich ihn am besten bestelle zuerst dachte ich bei flow berlin aber die haben den nicht mehr in grün. oder sollte ich lieber schwarz nehmen. ich habe auch schon mit denen gemailt wegen beratung und bestell ablauf das gefiel mir bis auf den pay pal aufschlag ganz gut.

    zu welchem tretrollerversandhandel könnt ihr mir raten.
    wo habt ihr eure her?

    liebe grüße kerstin

  6. #6

    Im Forum dabei seit
    13.11.2010
    Beiträge
    22
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    lieber thomas,

    ich war jetzt mal schnell schauen (ich kenne die modelle noch nicht auswendig) rein von der optik muss ich sagen gefällt mir dein roller auch sehr gut er sihet sportlicher spritziger aus dafür finde ich den mibo eleganter rein optisch.

    liebe grüße kerstin

  7. #7
    Avatar von HansB
    Im Forum dabei seit
    06.11.2007
    Beiträge
    1.129
    'Gefällt mir' gegeben
    1
    'Gefällt mir' erhalten
    20

    Standard

    Der XH-4A hat auch eine hohe Zuladekapazität, ist sehr stabil, und es gibt auch eine Hundezugeinrichtung dafür.
    Den habe ich bei Wolfgang Seibel von Tretroller in allen Variationen,Tretrollershop Sdpfalz Adventures gekauft, er ist mittlerweile dreieinhalb Jahre alt, hat fast 20.000 km hinter sich gebracht und bisher - außer einer Reparatur des hinteren Schutzbleches - keinerlei Ausfälle. Nicht mal Speichen habe ich nachziehen müssen.

    Den Mibo gibt's, soweit ich weiß, nur bei Martin Wagner bei Home: www.flow-berlin.de. Und die Farbe ist nebensächlich, wenn man draufsteht und fährt.

    Viel Spaß bei der Entscheidung.

  8. #8
    Avatar von ThomasBS
    Im Forum dabei seit
    26.04.2010
    Ort
    Königslutter im schönen Niedersachsen
    Beiträge
    997
    'Gefällt mir' gegeben
    2
    'Gefällt mir' erhalten
    8

    Standard

    Mir war die Farbe auch egal, solange es schwarz ist. Kleiner Scherz. Hätte auch eine kräftige Farbe genommen, aber schwarz kann man schneller ausbessern, fals doch mal eine unschöne Schramme entsteht.

    Ich habe damals bei Martin von flow-berlin bestellt und das ohne paypal. Wir hatten uns vorher mal getroffen, da er regelmäßig an Braunschweig vorbeifährt. Er hatte Mibo und Koska an Board und habe beide auf dem Parkplatz eines skandinavischen Möbelherstellers getestet. Mir gefallen beide.

    Das mit dem Mitnehmen deines Kindes geht natürlich bei dem Mibo besser. Martin hat sogar zwei kleine Fußrasten zum einklappen montiert.
    Der Mibo ist natürlich schmaler und man kann durch den Rahmen ein Schloß stecken um ihn mal anzuschließen.

    Am Kostka ist eine komplette Shimano XT Baureihe verbaut. Das ist die zweit beste Ausstattung von Shimano und die Laufräder laufen auch super leicht.

    Am Ende ist es eine persönliche Geschmacksentscheidung. Beide Roller sind gut.

    Gruß Thomas
    Hauptsache man ist an der frischen Luft unterwegs

  9. #9

    Im Forum dabei seit
    13.11.2010
    Beiträge
    22
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    hans und thomas vielen lieben Dank für eure gute beratung und die handfesten angaben!

    @hans ja der schöne xh 4a hach aber der ist schon roh fast 200€ teurer wenn da noch die schutzbleche und die hundezugvorrichtung drauf kommen wirds für mich unbezahlbar. aber dennoch waren deine tips und anregungen gold wert und alles in allem

    bin ich zu einem kauf des mibo bestärkt worden sobald ich ihn bestellt habe melde ich mich wieder und wer weiß wenn ich erstmal losgerollert bin und das mit dem fit werden und abnehmen gut geklappt hat vieleicht belohne ich mich dann mit einem "besseren" bzw weiß ich dann auch worauf es mir beim rollern ankommt und ich kauf mir dann einen der genau auf meine bedürfnisse zugeschnitten ist.


    Über die richtigen schuhe habe ich hier ja nun schon einiges gelesen und ich denke meine Wanderschuhe tun mir gute dienste.

    Kleidungsmäßig bin ich wegen unserem vierbeiner schon gut ausgestattet(richtige outdoor klamotten wasser und winddicht atmungaktivusw) aber einen guten fahradhelm muss ich mir noch zulegen!

    Oder fehlt mir sonst noch was? ach ja eine wasserflasche wollte ich gleich mit halter und so mitbestellen. aber sonst?

    liebe grüße kerstin

  10. #10
    Avatar von HansB
    Im Forum dabei seit
    06.11.2007
    Beiträge
    1.129
    'Gefällt mir' gegeben
    1
    'Gefällt mir' erhalten
    20

    Standard

    Die normalen Outdoor-Klamotten - wind- und wasserdicht, aber atmungsaktiv - trage ich nur, wenn ich Rad fahre, und auch da nur selten.
    Mit der Atmungsaktivität ist das so eine Sache, mir sind normale Windjacken meist lieber. Und auf dem Roller kommt man schon ganz schön ins Schwitzen, jedenfalls mehr als beim Radfahren.
    Handschuhe, also Fahrradhandschuhe, trage ich häufiger, sind aber, da weniger Last auf den Händen liegt als beim Radfahren, nicht unbedingt nötig.

    Grüße von Hans

  11. #11

    Im Forum dabei seit
    13.09.2010
    Beiträge
    11
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Hallo Kerstin,

    Zitat Zitat von Maggie Hühü Beitrag anzeigen
    ich möchte halt "nur" ein wenig fitnes machen und den hund mitnehemen. ich habe hier ein wenig gestöbert und ahne schon das hier nur profis sind die rennen fahren und ihre roller selber umgestalten.
    ha! Ich bin auch nur ein Gelegenheitsroller. Ich habe den Mibo Geroy seit einigen Wochen. Leider viiiel zu wenig Zeit zum Fahren )-:
    Ich habe mir den Roller als Laufersatz geleistet, da mir das immer nicht so richtig Spaß macht. Aber für anderen Sport fehlt mir im Moment leider die Zeit. Da kam mir das Rollern gerade richtig.

    Zitat Zitat von Maggie Hühü Beitrag anzeigen
    ich möchte einfach nur rollern auf befestigten meist geteerten feld und landwirtschaftswegen denn von denen gibts hier so viele und wie ich gelesen habe darf man die mit dem roller sogar befahren weil er als spielzeug gilt
    Ich bin mit dem Geroy sehr zufrieden, Feldwege und grobe Waldwege sind auch kein Problem hier.
    Möchtest du noch was bestimmtes zum Geroy wissen?

    Gruß,
    -- Jan
    Zuletzt überarbeitet von rurapente (14.11.2010 um 21:18 Uhr)

  12. #12

    Im Forum dabei seit
    13.11.2010
    Beiträge
    22
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    hallo lieber jan,

    das ist ja richtig toll hier mit dem austausch!

    ich möchte wissen ob er wirklich so stabil ist wie er angeprisen wird.

    und ob er sich deiner meinung nach eher spritzig sportlich oder gemütlich elegant fährt hihihihi

    das klingt irgendwie sau blöd! *lach* und wie du mit der länge klar kommst ob sie sich eher positiv auswirkt oder negativ und ob du schn offt aufgesetzt hast gerade bei wald und feld wegen die nicht geteert sind was bei uns aber fast nicht vorkommt. denn ich wohne direkt an der saarschleife und wir sind ein kurort haben einen gepflasterten kur park usw.


    mit welchen schuhen rollerst du am liebsten?

    macht dir rollern mehr spaß als laufen bzw zieht dich der roller auf die straße sozusagen.

    je mehr ich über den sport und das gerät roller erfahre umso mehr wünschte ich ich müsste nicht noch 2 wochen mit dem bestellen warten

    meine beste freundin die zuerst den roller für erwachsene doof fand ist mitlerweile auch feuer und flamme und schaut nach einem zu ihr passendem model und versucht schon es ihrem mann nahe zubringen das bald eine größere ausgabe ins haus steht und auch ihr 11 jähriger sohn mein patenkind hat sofort vermeldet das er auch einen haben muss wenn wir einen bekommen!

    es kann also gut sein das der händler bei dem ich bestelle wenn alles gut läuft noch 2 los wird wobei der für den jungen wohl etwas günstiger ausfallen wird denn der ist ein fliegengewicht und hat mit seinen 11 jahren gerade einmal 28kg er ist super schmal gebaut.


    liebe grüße kerstin die es kaum erwarten kann endlich wieder zu rollern nach 25 jahren

  13. #13

    Im Forum dabei seit
    13.09.2010
    Beiträge
    11
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Hallo Kerstin,

    Zitat Zitat von Maggie Hühü Beitrag anzeigen
    hallo lieber jan,

    das ist ja richtig toll hier mit dem austausch!

    ich möchte wissen ob er wirklich so stabil ist wie er angeprisen wird.
    tja, also ich habe selber keine Erfahrung mir anderen Rollern. Mir kommt der Geroy schon stabil vor, aber das ist natürlich relativ.

    Zitat Zitat von Maggie Hühü Beitrag anzeigen
    und ob er sich deiner meinung nach eher spritzig sportlich oder gemütlich elegant fährt hihihihi
    Also auch hier wie oben: das ist wohl eher relativ und ich kann aus Mangel an Erfahrung nichts dazu sagen.

    Zitat Zitat von Maggie Hühü Beitrag anzeigen
    das klingt irgendwie sau blöd! *lach* und wie du mit der länge klar kommst ob sie sich eher positiv auswirkt oder negativ und ob du schn offt aufgesetzt hast gerade bei wald und feld wegen die nicht geteert sind was bei uns aber fast nicht vorkommt. denn ich wohne direkt an der saarschleife und wir sind ein kurort haben einen gepflasterten kur park usw.
    Ich komme mit dem Geroy insgesamt sehr gut klar, auch mit der vorhandenen Länge. Der Roller selber ist ja gar nicht länger als andere. Nur das Trittbrett etwas und diese Länge wird dann beim kleinen Hinterrad wieder gespart.

    Während der Fahrt ist mir der Roller noch nie aufgesetzt (jedenfalls nicht merkbar). Aber z.B. beim Schieben über Türschwellen u.ä. ist er mir schon manchmal aufgesetzt (aber das kommt sicher mit jedem Roller vor).

    Zitat Zitat von Maggie Hühü Beitrag anzeigen
    mit welchen schuhen rollerst du am liebsten?
    Bisher habe ich immer meine Laufschuhe benutzt. Eigentlich egal, Hauptsache sie rutschen nicht und man schwitzt nicht so doll.

    Zitat Zitat von Maggie Hühü Beitrag anzeigen
    macht dir rollern mehr spaß als laufen bzw zieht dich der roller auf die straße sozusagen.
    Jaaa! Er zieht mich auf die Straße! Du hast es genau richtig formuliert (-:

    Sag mal Bescheid, wenn der Roller da ist.

    Gruß,
    -- Jan

  14. #14

    Im Forum dabei seit
    13.11.2010
    Beiträge
    22
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    hallo lieber jan,

    ich werde in ca 2 wochen bestellen (weihnachtsgeld) hihihi.

    sobald ich bestellt habe sage ich bescheit und sobald er da ist mache ich mal fotos obwhol jeder weiß wie er aussieht aber egal seine ankunft muss celebriert werden!

    ich freue mich jetzt schon und vor allem glaube ich auch das er mich auf die straße ziehen wird!

    liebe grüße kerstin

  15. #15
    Avatar von derFlip
    Im Forum dabei seit
    25.01.2010
    Beiträge
    28
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Moin Kerstin,

    Deine Wahl scheint ja schon getroffen - da brauche ich Dir keine Argumente mehr für den Geroy liefern. Ich fahre ihn nun schon eine kleine Weile (in orange) und bin nach wie vor begeistert!

    Auf den Fotos der Mibo-Seite wirkt er ein wenig altbacken, aber das täuscht.

    Gekauft habe ich ihn bei Martin von FlowBerlin: Geld überwiesen, zwei Tage später stand der Roller vor der Haustür. Kann man also absolut empfehlen.

    Martin hat mir auch gleich die dicken Apfelreifen von Schwalbe montiert, die rollern locker über Feldwege und Kopfsteinpflaster (und sehen einfach cooler aus). Bei Regen haben die Reifen meist mehr Grip als meine Schuhe.

    Mir fehlt zwar der direkte Vergleich zu anderen Rollern, aber der Geroy bietet m. E. einen guten Kompromiss aus Bodenfreiheit und Trittbretthöhe, da das Trittbrett ziemlich flach ist. Es ist allerdings auch nicht so steif - biegt sich also bei einem Sprung durchaus ein wenig durch.

    Einziger Kritikpunkt sind die Schutzbleche. Das vordere wird mit einem Gummiband an dem eckigen Doppelrohr befestigt, das wackelt und verdreht sich schnell. Das hintere hängt an der Nabe, die Plastikhalterung hat nach kurzer Zeit schlapp gemacht. Nun fahre ich halt ohne. Daß es regnet, erkenne ich immer an dem dicken Dreckstreifen auf meinen Waden...

    Gruß aus dem Norden,

    Philipp

  16. #16
    Avatar von jodi2
    Im Forum dabei seit
    11.07.2007
    Ort
    Darmstadt/Frankfurt
    Beiträge
    3.429
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    2

    Standard

    Das Schutzblech hinten ist auch beim XH ein Problem, ich habe mit dem XH auf der Straße jedes Jahr immer mehrere verbraten, erst seit ich ihn seit letztem Winter nur noch für Cross nutze und das letzte repararierte Schutzbleche draufgelassen habe, nach dem Motto "Wird ja eh bei Corss bald abfallen..." ist Ruhe, das hält immer noch...
    Vorne kann man meist je nach Gabel gute/richtige bzw. taugliche Schutzbleche montieren, darunter am Rahmen noch diese "Schaufel" wie sie jetzt am Kostka oder am Alukickbike ist, das zusammen hält einen dann von vorne ganz gut trocken.

  17. #17
    Avatar von HansB
    Im Forum dabei seit
    06.11.2007
    Beiträge
    1.129
    'Gefällt mir' gegeben
    1
    'Gefällt mir' erhalten
    20

    Standard

    Zitat Zitat von jodi2 Beitrag anzeigen
    Das Schutzblech hinten ist auch beim XH ein Problem, ich habe mit dem XH auf der Straße jedes Jahr immer mehrere verbraten, erst seit ich ihn seit letztem Winter nur noch für Cross nutze und das letzte repararierte Schutzbleche draufgelassen habe, nach dem Motto "Wird ja eh bei Corss bald abfallen..." ist Ruhe, das hält immer noch...
    Vorne kann man meist je nach Gabel gute/richtige bzw. taugliche Schutzbleche montieren, darunter am Rahmen noch diese "Schaufel" wie sie jetzt am Kostka oder am Alukickbike ist, das zusammen hält einen dann von vorne ganz gut trocken.
    Am XH habe ich den schnell gebrochenen Metallwinkel am Trittbrett durch vierfach gefalteten Schlauch ersetzt. Jetzt ist Ruhe, weil die Vibrationen weniger geworden sind.
    Vorne unten habe ich einen Streifen, so breit wie das Trittbrett, montiert und bis auf Höhe des vorderen Schutzbleches gezogen. Material: schwarzer Speißeimer aus dem Baumarkt. Schön elastisch und schön schwarz.
    Hans

  18. #18

    Im Forum dabei seit
    13.11.2010
    Beiträge
    22
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    vielen dank ihr beiden da weiß ich ja auch schon worauf ich achten muss!

    @philipp heißen diese reifen apfelreifen??? wieviel aufpreis hat das gekostet? ich darf den kostenpunkt nicht aus dem auge verlieren

    fahren diese apfelreifen auch gut bei schnee??

    lg kerstin

  19. #19
    Avatar von derFlip
    Im Forum dabei seit
    25.01.2010
    Beiträge
    28
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Moin Kerstin,

    die dicken Äpfel nennen sich "Schwalbe Big Apple" und sind halt ein merkliches Stück breiter als übliche Fahrradreifen.

    Wenn man nicht gerade Rennen damit fährt, brauchen sie nicht soviel Druck und federn deshalb Unebenheiten der Fahrbahn besser ab.

    Pumpt man sie ordentlich mit Luft voll (so 4,5 bis 5 Bar gehen wohl), werden sie natürlich bretthart. Der Rollwiderstand sinkt, und der Roller rollt und rollt und rollt.

    Es gibt noch eine extremere Variante, "Fat Frank", auch von Schwalbe, aber da weiß ich nicht, ob die noch in die Gabel des Geroy passen.

    Was den Preis betrifft, bin ich mir nicht mehr sicher - ich meine, Martin hätte um die 30 Euro für den Austausch genommen.

    Gruß aus dem (endlich mal wieder) sonnigen Norden,

    Philipp

  20. #20
    Avatar von derFlip
    Im Forum dabei seit
    25.01.2010
    Beiträge
    28
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard P.S.: Schnee

    Rollern bei Schnee ist so eine Sache. Es geht schon - aber vielleicht nimmt man besser Reifen mit einem stärkeren Profil.

    Sollte dieser Winter ähnlich dem letzten ausfallen, denke ich bereits über eine Art Kufe nach, die man statt Rad an die Gabel knotet.

    Gruß Philipp

  21. #21

    Im Forum dabei seit
    13.09.2010
    Beiträge
    11
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von derFlip Beitrag anzeigen
    Einziger Kritikpunkt sind die Schutzbleche. Das vordere wird mit einem Gummiband an dem eckigen Doppelrohr befestigt, das wackelt und verdreht sich schnell.
    Da muss ich dir recht geben. Vorne habe ich den Rahmen oben und unten bei den beiden Gummis etwas umwickelt, seitdem hält der doofe Spritzschutz vorne auch gut.

    Zitat Zitat von derFlip Beitrag anzeigen
    Das hintere hängt an der Nabe, die Plastikhalterung hat nach kurzer Zeit schlapp gemacht. Nun fahre ich halt ohne. Daß es regnet, erkenne ich immer an dem dicken Dreckstreifen auf meinen Waden...
    Also da hat sich anscheinen was getan: bei meinem Geroy ist da nichts aus Plastik. Alles Metall und sehr solide am Rahmen befestigt. Das Hintere Schutzblech samt Halterung ist sehr stabil. Man kann da schon mal ohne Schaden gegentreten.


    Ciao,
    -- Jan

  22. #22

    Im Forum dabei seit
    13.11.2010
    Beiträge
    22
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    halli hallo

    aha big aple!

    naja wenn der winter wie letzter ausfällt brauche ich einen bagger um das haus zu verlassen. denn bei uns schneit es wie blöde!

    eigentlich dachte ich nur zu fahren an tagen wo wenig schnee liegt denn wenn ich nun den roller bekomme und nicht fahren kann dreh ich durch!

    gut das das schutzblech hinten wohl besser geworden ist denn ich habe schon überlegt was ich tun soll wegen der rückleuchten befestigung. denn eine rückleute und katzenaugen und den ganzen sicherheitskram muss ich schon haben denn ich möchte ja auch die dorfstraße hoch und runter rollern

    bei uns war es heute noch garnicht hell!

    liebe grüße kerstin

    und vielen dank für eure guten tips vorab!

  23. #23
    Avatar von alb-roller
    Im Forum dabei seit
    09.10.2010
    Beiträge
    39
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Hallo Maggie,
    wir haben einen Winter-Roller im Angebot.
    Schau mal rein bei: www.alb-roller.de

    Roll on...

    Lieben Gruß
    Alb-Roller

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Mibo RaceK
    Von Nauk im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 31.07.2011, 21:33
  2. Tretroller in der Literatur
    Von Nauk im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 10.09.2010, 12:42
  3. Besuch bei Mibo und Kostka
    Von nisselauritz im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 16.09.2009, 22:29
  4. Mibo Roller eingetroffen
    Von nisselauritz im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 19.08.2009, 22:07
  5. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 16.07.2008, 09:19

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •