+ Antworten
Seite 125 von 126 ErsteErste ... 2575115122123124125126 LetzteLetzte
Ergebnis 3.101 bis 3.125 von 3139
  1. #3101
    This is finish but not the end Avatar von ruca
    Im Forum dabei seit
    14.08.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    11.777
    'Gefällt mir' gegeben
    2.823
    'Gefällt mir' erhalten
    4.654

    Standard

    Zitat Zitat von Dirk_H Beitrag anzeigen
    Ja, vorallem könnte man fragen wieso die Frau Schleifendiuretika (potentielles Maskierungsmittel für Doping) in Ihrer Hausapotheke hat und wogegen das bei seinem versehen denn wirken sollte?
    Vielleicht fehlt im Artikel ja der Nebensatz, dass seine Frau russische Kugelstoßerin ist.

    Mein Lauftagebuch "Ausgerechnet ich laufe"
    PBs: 10k: 44:27 (3/18), HM: 1:37:59 (9/18), M: 3:30:35 (04/19)
    Ultra: 72,3km in 7:28h (12/19), 110km in 24h (6/19)


  2. Folgenden 2 Foris gefällt oben stehender Beitrag von ruca:

    Dirk_H (07.02.2021), UlliL (07.02.2021)

  3. #3102
    Avatar von leviathan
    Im Forum dabei seit
    02.07.2011
    Beiträge
    8.664
    'Gefällt mir' gegeben
    5.657
    'Gefällt mir' erhalten
    6.199

    Standard

    Zitat Zitat von ruca Beitrag anzeigen
    Vielleicht fehlt im Artikel ja der Nebensatz, dass seine Frau russische Kugelstoßerin ist.
    Das war auch mein erster Gedanke. Du kannst Dir aber nicht in Ansätzen ausmalen, was Frauen tun, um abzunehmen. Da ist bei einigen das tägliche Diuretikum das Ballaststoffsubstitut zum Frühstück. Ich verkneife mir an dem Punkt mal den Smiley, weil das ein echtes Problem ist. Ich vermute, daß dies sogar deutlich größer ist als der Anabolikamissbrauch in den Muckibuden.

    Das ändert aber nichts daran, daß es höchst unwahrscheinlich ist, daß jemand blind in den Medikamtenschrank greift und hofft, schon das passende in den Rachen zu schmeißen. Solche Leute müsste man ja entmündigen, da sie eine Gefahr für sich selbst darstellen. Und als Torhüter hätte ich ihm auch nicht zu häufiges Kopfballspiel unterstellt
    nix is fix

  4. Folgenden 3 Foris gefällt oben stehender Beitrag von leviathan:

    DerC (26.02.2021), Dirk_H (07.02.2021), UlliL (07.02.2021)

  5. #3103
    This is finish but not the end Avatar von ruca
    Im Forum dabei seit
    14.08.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    11.777
    'Gefällt mir' gegeben
    2.823
    'Gefällt mir' erhalten
    4.654

    Standard

    Zitat Zitat von leviathan Beitrag anzeigen
    Das ändert aber nichts daran, daß es höchst unwahrscheinlich ist, daß jemand blind in den Medikamtenschrank greift und hofft, schon das passende in den Rachen zu schmeißen.
    Es macht es sogar noch unwahrscheinlicher. Meine Frau hat aktuell auch einen sehr vollen Medikamentenschrank, ich bin da um ein Vielfaches vorsichtiger als zuvor um nicht aus Versehen statt einer Aspirin irgendwas zu erwischen, was einen rosa Elefanten sehen lässt...

    Mein Lauftagebuch "Ausgerechnet ich laufe"
    PBs: 10k: 44:27 (3/18), HM: 1:37:59 (9/18), M: 3:30:35 (04/19)
    Ultra: 72,3km in 7:28h (12/19), 110km in 24h (6/19)


  6. Folgenden 2 Foris gefällt oben stehender Beitrag von ruca:

    Dirk_H (07.02.2021), UlliL (07.02.2021)

  7. #3104
    Avatar von Dirk_H
    Im Forum dabei seit
    27.06.2017
    Ort
    Halle(Saale)
    Beiträge
    3.209
    'Gefällt mir' gegeben
    3.141
    'Gefällt mir' erhalten
    3.602

    Standard

    Die Story schmeckt nach Zahnpasta.

  8. Folgenden 2 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Dirk_H:

    leviathan (07.02.2021), ruca (07.02.2021)

  9. #3105
    Avatar von Antracis
    Im Forum dabei seit
    26.06.2011
    Ort
    Bärlin
    Beiträge
    4.113
    'Gefällt mir' gegeben
    3.958
    'Gefällt mir' erhalten
    6.112

    Standard

    Zitat Zitat von ruca Beitrag anzeigen
    Es macht es sogar noch unwahrscheinlicher. Meine Frau hat aktuell auch einen sehr vollen Medikamentenschrank, ich bin da um ein Vielfaches vorsichtiger als zuvor um nicht aus Versehen statt einer Aspirin irgendwas zu erwischen, was einen rosa Elefanten sehen lässt...
    Ja, als Leistungssportler ist man ja auch total naiv und greift sich sogar irgendwelche Spritzen aus dem Kühlschrank und injiziert sich was gesundes, was man nicht weiter prüft. Ich weiß, alles schon als Ausrede dagewesen, spricht dafür, das Doping einzugestehen sozial geächteter ist, als wenn man absurde Storys auftischt. Ist ja auch so eine Sache beim Salbutamoldoping. Das ist medizinisch total absurd, was sich da z.B. bei Froome findet, aber irgendwie steht im Raum, dass vielleicht doch sein Inhalator ne Fehlfunktion hatte und ab und zu statt einem Hub auf einmal leerbläst und warum nicht. Auch eine Münze bleibt mal auf der Kante stehen...

    PS: Natürlich auch schon mal dagewesen so in der Art bei Yvonne Kraft, Mountainbikerin.

    Die Mountainbikefahrerein sagte 2007, der Asthma-Inhalator ihrer Mama sei in ihrem Beisein explodiert. "Vor Schreck hab ich 'huch' gesagt und wohl versehentlich etwas inhaliert." Genau so war's.
    Als Belohnung für diese Ausrede wurde sie übrigens meines Erinnerung nur verwarnt und nicht gesperrt.

  10. #3106
    Avatar von leviathan
    Im Forum dabei seit
    02.07.2011
    Beiträge
    8.664
    'Gefällt mir' gegeben
    5.657
    'Gefällt mir' erhalten
    6.199

    Standard

    Zitat Zitat von Antracis Beitrag anzeigen

    PS: Natürlich auch schon mal dagewesen so in der Art bei Yvonne Kraft, Mountainbikerin.
    ...
    Als Belohnung für diese Ausrede wurde sie übrigens meines Erinnerung nur verwarnt und nicht gesperrt.
    Wer sich soviel Mühe gibt, sollte aber auch wirklich belohnt werden. Wobei eine Auszeichnung für die beste Kindergeschichte angemessener wäre als so einen Mist durchgehen zu lassen
    nix is fix

  11. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von leviathan:

    GeorgSchoenegger (08.02.2021)

  12. #3107
    Alles im Blick. Avatar von bones
    Im Forum dabei seit
    05.12.2003
    Beiträge
    15.101
    'Gefällt mir' gegeben
    1.086
    'Gefällt mir' erhalten
    2.171

    Standard

    Die NADA ermittelt gegen den Ex-Radprofi Björn Thurau. Ein Beifang im Rahmen des Aderlass-Prozesses.

    https://www.faz.net/aktuell/sport/sp...-17178145.html
    "Seien Sie sich bewußt, dass das, was Sie über Ihr persönliches Wohlbefinden zu wissen glauben, vielfach das Resultat gezielter Manipulation durch Industrien ist, deren primärer Fokus ihr Gewinnstreben und nicht notwendigerweise Ihre Gesundheit und Sicherheit ist. " Prof. Dr. Tim Noakes

  13. #3108
    Avatar von leviathan
    Im Forum dabei seit
    02.07.2011
    Beiträge
    8.664
    'Gefällt mir' gegeben
    5.657
    'Gefällt mir' erhalten
    6.199

    Standard

    Das Urteil und die Begründung sind eine Ohrfeige für die WADA, eigentlich für die gesamte Doping Bekämpfung. Das hätte Russland nicht besser hinbekommen. Ich bin sprachlos.

    https://www.sportnews.bz/artikel/lei...freigesprochen
    nix is fix

  14. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von leviathan:

    RunSim (19.02.2021)

  15. #3109
    sub-4 Avatar von D-Bus
    Im Forum dabei seit
    11.05.2009
    Beiträge
    10.125
    'Gefällt mir' gegeben
    311
    'Gefällt mir' erhalten
    3.753

    Standard

    Da ging es allerdings um ein Strafverfahren gegen Schwazer, was in einen Freispruch mündete. Sportlich ist er immer noch gesperrt (zum zweiten Mal), und hat bereits im August 2016 diesen Fall vorm Internationalen Sportgerichthofs in Lausanne (CAS) verloren.

    Ferrari-Kunde, die EPO/Steroid-Kombo war zu erwarten.

    Bzgl. der Ohrfeige hast du natürlich recht. Geschieht WADA auch zu Recht, wie die IAAF sollten die sich mal um mehr Transparenz bemühen.
    "If you want to become a better runner, you have to run more often. It is that easy." - Tom Fleming

  16. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von D-Bus:

    leviathan (19.02.2021)

  17. #3110
    Auf der Jagd nach 2:02,27 Avatar von Rolli
    Im Forum dabei seit
    10.03.2006
    Ort
    Rietberg nicht mehr
    Beiträge
    19.630
    Blog Entries
    15
    'Gefällt mir' gegeben
    1.248
    'Gefällt mir' erhalten
    2.688

    Standard

    Vielleicht soll WADA einfach ihre Methoden etwas überdenken und Rechtssicher machen.
    Ich kann mir nicht vorstehen, dass ein Richter einfach so Freispruch erklärt.
    "Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt." AE.
    ...vom Training hast du sowieso keine Ahnung! (Zitat: meine Frau)

  18. #3111
    Avatar von U_d_o
    Im Forum dabei seit
    01.03.2005
    Ort
    Nähe Augsburg
    Beiträge
    10.471
    'Gefällt mir' gegeben
    12
    'Gefällt mir' erhalten
    600

    Standard ARD-Doku: Versuche an Breitensportlern in der DDR

    Guten Morgen,

    letzte Woche sendete die ARD eine Recherche von Hajo Seppelt in der ehemalige DDR-Breitensportler zu Wort kommen, an denen Menschenversuche vorgenommen wurden. Dabei ging es offenbar darum die Wirkung von Präparaten zu testen, die später im Spitzensport eingesetzt werden sollten. Leider habe ich zu spät davon erfahren, werde mir die Doku aber noch in der ARD-Mediathek ansehen. Dort soll sie von heute an gerechnet noch 4 Tage verfügbar sein. Einen ersten Eindruck gibt der im Link hinterlegte Kurzbeitrag, eine Art Zusammenfassung, der auf Tagesschau24 gesendet wurde.

    LINK

    Gruß Udo
    "Faszination Marathon", die Laufseite von Ines und Udo auch für Einsteiger.
    Mit Trainingsplänen für 10 km, Halbmarathon, Marathon und Ultraläufe

    PB: HM: 1:25:53 / M: 3:01:50 / 6h-Lauf: 70,568 km / 100 km: 9:07:42 / 100 Meilen: 17:18:55 / 24h-Lauf: 219,273 km
    Deutsche Meisterschaft im 24h-Lauf 2015: 10. Gesamtplatz, Deutscher Meister in AK M60 (200,720 km) / Spartathlon 2016: 34:47:53 h

  19. Folgenden 3 Foris gefällt oben stehender Beitrag von U_d_o:

    leviathan (01.03.2021), ruca (01.03.2021), RunSim (01.03.2021)

  20. #3112
    Jäger der verlorenen Geschwindigkeit Avatar von JoelH
    Im Forum dabei seit
    16.06.2017
    Ort
    Pfälzerwald
    Beiträge
    9.609
    'Gefällt mir' gegeben
    3.524
    'Gefällt mir' erhalten
    2.805

    Standard

    Ich bin gespannt wann der Seppelt und die ARD mit folgender Doku um die Ecke kommen: "Römer machten Löwen mit blutigem Fleisch wild, ehe Sie sie in die Arena ließen!"

    Gäähn.
    Über mich

  21. #3113
    Avatar von leviathan
    Im Forum dabei seit
    02.07.2011
    Beiträge
    8.664
    'Gefällt mir' gegeben
    5.657
    'Gefällt mir' erhalten
    6.199

    Standard

    Zitat Zitat von JoelH Beitrag anzeigen
    Ich bin gespannt wann der Seppelt und die ARD mit folgender Doku um die Ecke kommen: "Römer machten Löwen mit blutigem Fleisch wild, ehe Sie sie in die Arena ließen!"

    Gäähn.
    Ich finde das Thema ganz interessant und werde mir das bei meiner nächsten Einheit auf der Rolle sicher mal gönnen. Hatte es eh schon auf der Watchlist.
    nix is fix

  22. Folgenden 3 Foris gefällt oben stehender Beitrag von leviathan:

    Dirk_H (01.03.2021), ruca (01.03.2021), RunSim (01.03.2021)

  23. #3114
    This is finish but not the end Avatar von ruca
    Im Forum dabei seit
    14.08.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    11.777
    'Gefällt mir' gegeben
    2.823
    'Gefällt mir' erhalten
    4.654

    Standard

    Zitat Zitat von JoelH Beitrag anzeigen
    Gäähn.
    Warum? Dass viele Spitzensportler (nicht nur) in der DDR gedopt wurden, ist allgemein bekannt. Dass Breitensportler dafür Versuchskaninchen spielen durften, ist mir neu und laut Kurzbericht ist das ja auch ein bisher unbekannter Aspekt.

    Ja, konsequent ist es und macht auch Sinn.

    Ja, das ist alles lange her. Aber es zeigt, wo man aktuell auch unbedingt drauf schauen muss, die DDR-Methoden hatten sich ja "bewährt" und man muss unbedingt aufpassen, dass sowas - egal wo auf der Welt - heute nicht mehr passiert.

    Zitat Zitat von U_d_o Beitrag anzeigen
    werde mir die Doku aber noch in der ARD-Mediathek ansehen. Dort soll sie von heute an gerechnet noch 4 Tage verfügbar sein.
    Das gilt nur für die Kurzberichte. Die Doku selbst ist bis 26.2.2022 verfügbar, hier der Link:

    https://www.ardmediathek.de/ard/vide...DQzODljZDNlNQ/

    Mein Lauftagebuch "Ausgerechnet ich laufe"
    PBs: 10k: 44:27 (3/18), HM: 1:37:59 (9/18), M: 3:30:35 (04/19)
    Ultra: 72,3km in 7:28h (12/19), 110km in 24h (6/19)


  24. Folgenden 3 Foris gefällt oben stehender Beitrag von ruca:

    Dirk_H (01.03.2021), leviathan (01.03.2021), RunSim (01.03.2021)

  25. #3115
    Jäger der verlorenen Geschwindigkeit Avatar von JoelH
    Im Forum dabei seit
    16.06.2017
    Ort
    Pfälzerwald
    Beiträge
    9.609
    'Gefällt mir' gegeben
    3.524
    'Gefällt mir' erhalten
    2.805

    Standard

    Zitat Zitat von ruca Beitrag anzeigen
    Warum?
    Weil es junge Leute gibt die nicht mal mehr wissen was die DDR war.

    Das mag also spannend sein für Geschichtslehrer, aber mit aktuellem Sport hat das nur noch wenig zu tun.
    Über mich

  26. #3116
    Avatar von Dirk_H
    Im Forum dabei seit
    27.06.2017
    Ort
    Halle(Saale)
    Beiträge
    3.209
    'Gefällt mir' gegeben
    3.141
    'Gefällt mir' erhalten
    3.602

    Standard

    Ich hatte einen Kurzbericht zu der Sendung am Wochenende gelesen, war aber bisher nicht dazu gekommen mir das anzuschauen.
    Werde ich auf jeden Fall mal machen. Ich hab schon deutlich sinnloser Zeit verbracht.
    Über den Aspekt habe ich nie nachgedacht, aber er zeigt auf wie systematisch man da vorgegangen ist, dass man das via "Studien" optimiert/eskaliert hat, bevor man an die Zielgruppe gegangen ist.

    Wieviel das mit aktuellem Sport noch zu tun hat, wage ich nicht zu beurteilen.
    Ich kann mir heute allerdings eher vorstellen, dass man die Detektionsgrenzen, Karenzzeiten oder ähnliches testen würde. Das Testen bisher doping-fremder Mittel für Doping halte ich aber nicht für ausgeschlossen.
    Vielleicht nicht in Europa, aber Russland oder Asien? Da würde ich meine Hand nicht ins Feuer legen. Auch was Spielerein in der Genetik angeht.
    Wurde vor Jahren mal kurz thematisiert und dann abgehakt. Und als jemand der in der Genetik (nicht bei Menschen) rumdreht kann ich sagen, dass man da heute wirklich viel machen kann bzw. könnte.

  27. Folgenden 2 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Dirk_H:

    ruca (01.03.2021), RunSim (01.03.2021)

  28. #3117
    Pfützen machen glücklich! Avatar von dicke_Wade
    Im Forum dabei seit
    14.11.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    20.428
    'Gefällt mir' gegeben
    1.067
    'Gefällt mir' erhalten
    2.943

    Standard

    Hab die Vorschau auf die Sendung gesehen. Ja, auch mir als ehemaligem DDR-Leistungssportler, war das nicht bekannt, dass an Breitensportlern getestet wurde. Kann mich irren und der Film war nicht "skandalierend", wie die Vorschau suggerierte. Immerhin waren das erwachsene Sportler, die sich bewusst testen ließen und sicher auch ahnen konnten, was für Medikamente sie da nahmen. Und ich gehe da mal auch von Freiwilligkeit aus.

    Gruss Tommi

  29. #3118
    This is finish but not the end Avatar von ruca
    Im Forum dabei seit
    14.08.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    11.777
    'Gefällt mir' gegeben
    2.823
    'Gefällt mir' erhalten
    4.654

    Standard

    Aus der Geschichte kann man lernen. Und das gilt für beide Seiten, sowohl für die Doper als auch für die Dopingjäger.

    Zitat Zitat von JoelH Beitrag anzeigen
    aber mit aktuellem Sport hat das nur noch wenig zu tun.
    Bist Du da sicher?

    Es macht aus Sicht organisierter Doper doch auch heute noch Sinn, die wertvollen Spitzensportler erstmal nicht zu gefährden und den Kram erstmal an Amateuren zu testen. Klar, sowas machen nicht die profitgeilen Dr. Fuententes und Dr. Schmidts aber es gibt ja auch heute noch Länder, in denen Staatsdoping betrieben wird.

    Mein Lauftagebuch "Ausgerechnet ich laufe"
    PBs: 10k: 44:27 (3/18), HM: 1:37:59 (9/18), M: 3:30:35 (04/19)
    Ultra: 72,3km in 7:28h (12/19), 110km in 24h (6/19)


  30. Folgenden 4 Foris gefällt oben stehender Beitrag von ruca:

    bones (01.03.2021), Dirk_H (01.03.2021), klnonni (01.03.2021), RunSim (01.03.2021)

  31. #3119
    Avatar von alcano
    Im Forum dabei seit
    06.05.2014
    Ort
    OWL
    Beiträge
    5.108
    'Gefällt mir' gegeben
    559
    'Gefällt mir' erhalten
    1.990

    Standard

    Zitat Zitat von JoelH Beitrag anzeigen
    aber mit aktuellem Sport hat das nur noch wenig zu tun.
    Salazar wurde unter anderem vorgeworfen, dass er an seinen Söhnen getestet haben soll, welche Menge an Testosteron-Salbe zu einem positiven Test führen würde. Zudem soll er an seinem damaligen Assistenztrainer Steve Magness getestet haben, wie hohe Mengen an L-Carnitin wirken, bevor er es mit Athleten verwendete.
    "The idea that the harder you work, the better you're going to be is just garbage. The greatest improvement is made by the man or woman who works most intelligently." Bill Bowerman

    "It is remarkable how much long-term advantage people like us have gotten by trying to be consistently not stupid, instead of trying to be very intelligent." Charlie Munger

    "Don’t go there until you need to go there." Steve Magness

  32. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von alcano:

    RunSim (01.03.2021)

  33. #3120
    Jäger der verlorenen Geschwindigkeit Avatar von JoelH
    Im Forum dabei seit
    16.06.2017
    Ort
    Pfälzerwald
    Beiträge
    9.609
    'Gefällt mir' gegeben
    3.524
    'Gefällt mir' erhalten
    2.805

    Standard

    Zitat Zitat von ruca Beitrag anzeigen
    aber es gibt ja auch heute noch Länder, in denen Staatsdoping betrieben wird.
    Ja. Und?

    War ja in Deutschland auch nicht anders.

    vgl. https://www.andreas-singler.de/doping-im-spitzensport/

    Warum hat er das nicht noch mal aufgerollt? Immerhin gibt es dieses Land noch. Und wie wir am Blutdopingarzt Dr. Mark S. sehen wird es sogar noch gemacht. Natürlich schauen die Behörden heute hin, aber das Problem ist nicht verschwunden. Doping ist wie Drogenhandel, illegal aber offensichtlich lukrativ.

    Aber nein, es wird wieder ins Ausland geschaut und mit dem Zeigefinger gewedelt.
    Über mich

  34. #3121
    Alles im Blick. Avatar von bones
    Im Forum dabei seit
    05.12.2003
    Beiträge
    15.101
    'Gefällt mir' gegeben
    1.086
    'Gefällt mir' erhalten
    2.171

    Standard

    Zitat Zitat von ruca Beitrag anzeigen
    Es macht aus Sicht organisierter Doper doch auch heute noch Sinn, die wertvollen Spitzensportler erstmal nicht zu gefährden und den Kram erstmal an Amateuren zu testen. Klar, sowas machen nicht die profitgeilen Dr. Fuententes und Dr. Schmidts aber es gibt ja auch heute noch Länder, in denen Staatsdoping betrieben wird.
    Der Dr.Schmidt hat auch mit Sportlern aus der 2.Reihe experimentiert.

    https://www.sueddeutsche.de/sport/ad...alie-1.5138309
    "Seien Sie sich bewußt, dass das, was Sie über Ihr persönliches Wohlbefinden zu wissen glauben, vielfach das Resultat gezielter Manipulation durch Industrien ist, deren primärer Fokus ihr Gewinnstreben und nicht notwendigerweise Ihre Gesundheit und Sicherheit ist. " Prof. Dr. Tim Noakes

  35. #3122
    This is finish but not the end Avatar von ruca
    Im Forum dabei seit
    14.08.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    11.777
    'Gefällt mir' gegeben
    2.823
    'Gefällt mir' erhalten
    4.654

    Standard

    Die war eine ganz normale zahlende Kundin...

    Mein Lauftagebuch "Ausgerechnet ich laufe"
    PBs: 10k: 44:27 (3/18), HM: 1:37:59 (9/18), M: 3:30:35 (04/19)
    Ultra: 72,3km in 7:28h (12/19), 110km in 24h (6/19)


  36. #3123
    Alles im Blick. Avatar von bones
    Im Forum dabei seit
    05.12.2003
    Beiträge
    15.101
    'Gefällt mir' gegeben
    1.086
    'Gefällt mir' erhalten
    2.171

    Standard

    Zitat Zitat von ruca Beitrag anzeigen
    Die war eine ganz normale zahlende Kundin...
    ...die als Testperson für einen nicht zugelassenen Wirkstoff mißbraucht wurde. Hätte die das besser vertragen und einen Leistungszuwachs gehabt, wären auch andere in den Genuss von dem Zeug gekommen.
    "Seien Sie sich bewußt, dass das, was Sie über Ihr persönliches Wohlbefinden zu wissen glauben, vielfach das Resultat gezielter Manipulation durch Industrien ist, deren primärer Fokus ihr Gewinnstreben und nicht notwendigerweise Ihre Gesundheit und Sicherheit ist. " Prof. Dr. Tim Noakes

  37. #3124
    Avatar von klnonni
    Im Forum dabei seit
    10.05.2017
    Ort
    Brieselang, Brandenburg
    Beiträge
    2.582
    'Gefällt mir' gegeben
    3.506
    'Gefällt mir' erhalten
    935

    Standard

    Zitat Zitat von dicke_Wade Beitrag anzeigen
    Immerhin waren das erwachsene Sportler, die sich bewusst testen ließen und sicher auch ahnen konnten, was für Medikamente sie da nahmen. Und ich gehe da mal auch von Freiwilligkeit aus.

    Gruss Tommi
    Jein,
    ich habe anfang der 90'er jahre ein Mädel kennen gelernt, die war in einer Jugendauswahl der DDR gewesen und betrieb dort Kugelstoßen.

    Sie erzählte, sie hätte immer strenge Ernährungsrichtlinien im Training gehabt und bekamen vom Betreuerstab auch immer NEM.
    Sie erzählte mir damals, dass sie und die anderen jungen Frauen ihren Betreuerstab und Ärzten vertrauten.
    Selbst als die Mädels Menstruationsstörungen bekamen, glaubten sie meist noch dies wären die Folgen des harten Trainings.

    Meine Bekannte hatte sich irgendwann kurz vor der Wende ernsthaft verletzt und konnte keinen Leistungssport mehr ausführen.
    Plötzlich war für sie alles anders, nach der medizinischen Diagnose wurde sie vom Betreuerteam fallen gelassen.

    Irgendwann nach Beendigung ihrer Sportkarriere setzte auch ihre Menstruation wieder regelmäßig ein und ihre Muskelmasse reduzierte sich.
    Was blieb waren Stoffwechselstörungen und ein bleibender Körperbau hinter den sich nicht wenige Männer verstecken können.

    Von ihren Hausärzten glaubte ihr niemand, dass sie nicht gewusst hätte, was sie für NEM bekommen hätte und das ist es was ihr am meisten geärgert hat.
    Sie war, wie viele, einfach zu naiv und glaubte an das Gute in ihrem Betreuerteam, ihr Team war fast eine zweite Familie für sie.
    Rückblickend sagt sie ja auch sie war doof gewesen.


    Wenn ihre Verletzung nicht gewesen wäre, hätte sie im Erwachsenenalter weiter gemacht.
    Sie selbst glaubt nicht, dass sie irgendwann etwas hinterfragt hätte.
    Solange der Erfolg da ist und die offiziellen Dopingproben immer negativ sind, warum hätte sie ihren Betreuern mißtrauen sollen?
    Zuletzt überarbeitet von klnonni (01.03.2021 um 11:55 Uhr)

  38. #3125
    This is finish but not the end Avatar von ruca
    Im Forum dabei seit
    14.08.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    11.777
    'Gefällt mir' gegeben
    2.823
    'Gefällt mir' erhalten
    4.654

    Standard

    Zitat Zitat von JoelH Beitrag anzeigen
    Ja. Und?

    War ja in Deutschland auch nicht anders.
    Klassischer Whataboutismus.

    Warum hat er das nicht noch mal aufgerollt?
    Andersrum gefragt: Warum hätte er das unter den Tisch fallen lassen sollen?

    Wenn ihm so ein Video zu entsprechenden Praktiken in der BRD in die Finger fällt, macht er daraus garantiert auch eine Story.

    Und wie wir am Blutdopingarzt Dr. Mark S. sehen wird es sogar noch gemacht.
    Über den hat Seppelt ja auch mehr als 1x berichtet...

    Mein Lauftagebuch "Ausgerechnet ich laufe"
    PBs: 10k: 44:27 (3/18), HM: 1:37:59 (9/18), M: 3:30:35 (04/19)
    Ultra: 72,3km in 7:28h (12/19), 110km in 24h (6/19)


Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Doping
    Von loops im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 06.08.2009, 18:20
  2. Doping
    Von DaCube im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 24.01.2009, 14:25
  3. Der Weg zum Doping
    Von Bio Runner im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 70
    Letzter Beitrag: 01.08.2008, 13:45
  4. doping
    Von muli im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 08.11.2004, 17:52
  5. DOPING
    Von Rivaldo im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 64
    Letzter Beitrag: 17.01.2003, 23:13

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •