Thema geschlossen
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 25 von 71
  1. #1
    Avatar von 76er
    Im Forum dabei seit
    27.02.2011
    Beiträge
    563
    'Gefällt mir' gegeben
    27
    'Gefällt mir' erhalten
    25

    Standard Familie, Job, Laufen... passt das zusammen?

    Ich laufe gerne - wirklich SEHR gerne stehe aber regelmäßig (eigentlich immer ) im Konflikt mit meinen Haupt-Lebensinhalten

    Ich bin immer wieder schwer beeindruckt wenn ich hier lese, dass hier ganz viele von euch 4-5 Mal die Woche laufen gehen.
    Leider bleibt mir nach der Zeit, die ich für meine Familie und meinen Job aufwende bei weitem nicht mehr so viel vom Tage übrig, um meinen Laufsport so auszuleben, wie ich es gerne tun würde.

    Mangelndes Zeitmanagement Vielleicht... Oder mangelnder Egoismus (Scherz!!)

    Wenn ich heute laufen gehe, dann eh schon immer erst nach 20 Uhr, wenn die Kids im Bett sind. Morgens müsste ich quasi schon um 5 los, wenn ich zeitig wieder daheim sein möchte (kann ich mir gerade im Winter nicht geben - ist auch nicht so wirklich gesund )

    So schlage ich mich mit 2-2,5 Einheiten die Woche durch, was meiner Leistungssteigerung nicht gerade zuträglich ist.

    Was will ich euch damit sagen? Keine Ahnung wollte das einfach mal loswerden. Vielleicht finden sich ja ein paar Leidensgenossen zur Gründung des "Heiß wie Frittenfett und Zeitmangel e.V."

  2. #2
    Es ist nichts scheißer als Platz vier. Avatar von hardlooper
    Im Forum dabei seit
    20.10.2007
    Beiträge
    17.281
    'Gefällt mir' gegeben
    56
    'Gefällt mir' erhalten
    388

    Standard

    Zitat Zitat von 76er Beitrag anzeigen
    Was will ich euch damit sagen? Keine Ahnung wollte das einfach mal loswerden.
    Bei mir ist es angekommen . Das ist wie mit den Testosteronschüben bei jungen Kerlen morgens am Wochenende, der eine steht zum Training auf, bringt frische Schrippen mit und die ganze Familie freut sich - der andere bleibt liegen und hofft, dass erstens die Hormonlage der Frau günstig ist und zweitens die Gören nicht mit ihrer Stofftiersammlung auf dem partnerschaftlichen Ruhelager antanzen.

    Knippi

  3. #3
    Zur Abwechslung mal eine akute Pronschiddis :-( Avatar von blocker
    Im Forum dabei seit
    19.03.2005
    Ort
    Hütten, im schönen Schmiechtal
    Beiträge
    839
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Bei mir ist die Message auch angekommen. Bin bis vor der Geburt unserer Tochter im August 2009 auch zum Teil 3-4mal gelaufen. Seit der Geburt hat sich das aber geändert. Deshalb gibt es bei mir aber keinen Konflikt, es gibt für mich ganz klar die Reihenfolge:

    Familie
    Job
    Freizeit

    Klar hat es ein wenig auch mit Zeitmanagement zu tun, aber so im Planungswahn bin ich da nicht. Mal sehen wie es ab Juli aussieht, da kommt Nummer 2

    War 9 Monate in Elternzeit, was hatte ich mir da alles vorgenommen, mit der kleinen zum Laufen, fast täglich......

    In der Realität war ich in den 9 Monaten mit der kleinen 2 mal beim Laufen. Nun bin Ich nach monatelanger Laufpause wieder dabei, langsam wieder in Form zu kommen und schaffe es gerade wieder 3 mal zu laufen. Ohne verständnisvollen Partner geht das aber nicht
    Gruß Micha

    ***blocker's Bestzeiten***

    10 Km : 00:42:56 Std*
    21,097 Km : 01:37:38 Std
    42,195 Km : 03:33:48 Std**

    *erster 10 Km-Wettkampf
    **erster Marathon
    ***Bestzeiten basieren alle auf dem Marathontraining, also ohne spezielle Vorbereitung auf die jeweilige Distanz

    Bist Du auch eine(r) ?

  4. #4
    Avatar von 76er
    Im Forum dabei seit
    27.02.2011
    Beiträge
    563
    'Gefällt mir' gegeben
    27
    'Gefällt mir' erhalten
    25

    Standard

    Hahaha Touche!

    Klar - das ist ne feine Sache. Leider fehlt meiner Liebsten ein wenig das Verständnis für meinen Sport-Enthusiamus und daher gilt es eben neben der "Work-Life-Balance" auch die "Work-Life-Sport-Balance" im Auge zu behalten

    Andererseits habe ich gern frische Brötchen zum Frühstück

  5. #5
    Zur Abwechslung mal eine akute Pronschiddis :-( Avatar von blocker
    Im Forum dabei seit
    19.03.2005
    Ort
    Hütten, im schönen Schmiechtal
    Beiträge
    839
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von 76er Beitrag anzeigen
    Leider fehlt meiner Liebsten ein wenig das Verständnis für meinen Sport-Enthusiamus
    Schade, sie weiss ja gar nicht was sie dir da antut

    Wenn Ich nicht an und ab zum Laufen komme, werd ich (auch für mich selbst) unausstehlich. Wenn es soweit ist, schickt sie mich schon immer von alleine zum Laufen

    Aber nicht das hier jetzt einige Mitleserinnen auf die Barrikaden gehen, Ich täusche da nix vor um zum Laufen zu dürfen
    Gruß Micha

    ***blocker's Bestzeiten***

    10 Km : 00:42:56 Std*
    21,097 Km : 01:37:38 Std
    42,195 Km : 03:33:48 Std**

    *erster 10 Km-Wettkampf
    **erster Marathon
    ***Bestzeiten basieren alle auf dem Marathontraining, also ohne spezielle Vorbereitung auf die jeweilige Distanz

    Bist Du auch eine(r) ?

  6. #6
    laufender Qaxi Avatar von murexin2002
    Im Forum dabei seit
    23.08.2006
    Ort
    Kärnten
    Beiträge
    767
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Bei mir ist im Juni Kind Nummer 3 in Anmarsch Wenn ich meine Laufkm so anschaue sind diese jedes Jahr mehr geworden ... . Wo die Kinder klein waren, war die Aufgabe noch leicht, da das Mittagsschläfchen sowieso 2 Stunden dauerte und ich das für mein Training nutzte. Während der Woche ging es am Abend auf die Piste. Jetzt sind mittlerweile die Morgenstunden für meine Laufpensum reserviert. Um ca. 5 Uhr Tagwache und dann raus in die Kälte. Jetzt ist es wenigstens schon etwas heller um die Zeit und heute hatte es nur mehr so um die -6 Grad . Am Wochenende ist ausschlafen auch Fehlanzeige, aber bei Kindern ist es doch egal ob man um 6 Uhr Frühstück richten geht oder Laufen oder?

    Für die Frau habe ich die ganze Nacht reserviert

    lg
    Marathoni since 10.10.2010!!!
    http://laufligadernebenwerte.wordpress.com/


  7. #7

    Im Forum dabei seit
    27.01.2011
    Ort
    Duisburg
    Beiträge
    20
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Hallo,

    also meiner Kinder sind (zum Glück) schon etwas größer - 11 und 15), aber trotzdem lege ich meine Läufe so, dass sie am Besten in das Familie/Arbeitszeitschema passt.

    Bedeutet auch bei mir in der Woche meistens morgens um 5 auf zum Laufen, maximal 1-mal die Woche abends laufen und die Langen am Wochenende gehen meist von 7-10Uhr. Um 10Uhr triffts sich dann die Familie zum Frühstück (falls die Kids da schon wach sind).

    Also, was soll Dir das sagen? Morgens gaaanz früh laufen ist nicht ungesund, wenn die Kinder älter werden, schlafen die unter Garantie länger am Wochenende als Du, was Dir auch wieder mehr Freiraum geben wird.

    Viele Grüße

    Frank
    Veranstaltungen 2011

    Januar bis März: ASV Winterlaufserie
    27.09.2010: Berlin Marathon 3:48:20 PB
    29.01.2011: 10km 45:09 PB
    26.02.2011: 15km 1:13:53 PB
    03.04.2011: Berlin Halbmarathon 1:49:30 PB
    22.05.2011: Hamburg Marathon 3:59:20
    25.09.2011: Berlin Marathon - mit Hexenschuss abgebrochen

    und ein paar kürzere zwischendurch

  8. #8
    Avatar von 76er
    Im Forum dabei seit
    27.02.2011
    Beiträge
    563
    'Gefällt mir' gegeben
    27
    'Gefällt mir' erhalten
    25

    Standard

    Zitat Zitat von blocker Beitrag anzeigen
    Reihenfolge:
    Familie
    Job
    Freizeit

    In der Realität war ich in den 9 Monaten mit der kleinen 2 mal beim Laufen. Nun bin Ich nach monatelanger Laufpause wieder dabei, langsam wieder in Form zu kommen und schaffe es gerade wieder 3 mal zu laufen. Ohne verständnisvollen Partner geht das aber nicht
    Ranking: nur so kann es sein und anders würde ich es auch niemals wollen!!!

    Wir haben jetzt 3 - damit hat jedes Kind ca. 1 Lauftag die Woche "gekostet" die beste Investition meines Lebens

    Ich sehe das ganze auch absolut nicht verkrampft... naja, mal mehr... mal weniger

  9. #9

    Im Forum dabei seit
    09.01.2011
    Ort
    Gerasdorf bei Wien
    Beiträge
    9
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Ich bin eine Frau und absolut egoistisch, was das Laufen angeht.

    Meine Trainingszeiten werden im Familienkalender fix eingetragen und die Familie akzeptiert das . Sie merkt auch, das mir das Laufen guttut.

    Am Wochenende laufen mein Freund und ich gemeinsam, manchmal kommt auch Töchterchen mit dem Rad mit.

    PS: Ohne gut organisierten Zeitplan würde unser Alltag auch gar nicht funktionieren.

  10. #10

    Im Forum dabei seit
    30.07.2003
    Ort
    Großraum Stuttgart
    Beiträge
    2.436
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Hallo 76er,

    ich seh das so: jeder Mensch, jede Familie und jedes Leben ist anders. Man kann sich zwar von anderen Anregungen holen (z.B. in der Mittagspause oder direkt nach dem Büro vom Arbeitsplatz aus laufen gehen), aber das eigene Leben organisieren und die richtigen Prioritäten setzen kann und muss jeder für sich selbst.

    Deshalb: lass dir von niemanden einreden, dass das was du machst falsch oder minderwertig oder sonstwas ist. Für dich ist es richtig und damit fertig. Genauso wie es für andere richtig sein kann, viermal die Woche zu laufen.

    tina

  11. #11

    Im Forum dabei seit
    09.08.2010
    Beiträge
    214
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Reden

    Ich habe meine Trainingszeiten angepasst, habe zwar noch keine Kinder jedoch einen ziemlich Zeitaufwendigen Job, da ist klar das meine Partnerin die Freizeit mit mir verbringen möchte.

    Trainingszeiten angepasst heist bei mir: Sonntag morgens Wecker stellen, Langer Lauf! Teilweise lauf ich die 20km heim von der Arbeit, fange an den Tagen jedoch 1h früher an somit bin ich "fast" zur selben Zeit zu Hause. Ich schaffe oft 4-5 Einheiten, manchmal sogar mehr mit relativ geringen Einbußen. Jedoch muss ich dazu sagen das ich erst mal so fit werden musste die 20km in ner relativ flotten Zeit (ca. 1:35-1:45) zurück zulegen und danach noch ansprechbar zu sein :-) Morgens laufen kommt natürlich auch vor!

    Da ich oft auf Geschäftsreise bin rund um die Welt scheue ich mittlerweile das Laufen selbst dort nicht, ich versuche dann sogar extra viele Einheiten zu machen (falls möglich) auf dem Band oder wenn möglich draußen. Ist deutlich besser als sich den Wanst voll zu schlagen :-)

    Laufen ist glücklicherweise ein Sport den man fast überall ausüben kann. Lediglich das Anziehen im Winter nach dem Zwiebelprinzip dauert ewig, aber im Sommer ist man ja fast allzeit Einsatzbereit :-)

  12. #12
    Das Forum ist kein Müllabladeplatz! KEINE LUST MEHR AUF DEN KACK HIER !!! Avatar von Hennes
    Im Forum dabei seit
    01.08.2007
    Ort
    Dort, wo die Erft den Rhein begrüßt ...
    Beiträge
    24.435
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    2

    Standard

    Zitat Zitat von moonwalker99 Beitrag anzeigen
    Trainingszeiten angepasst heist bei mir: Sonntag morgens Wecker stellen, Langer Lauf! Teilweise lauf ich die 20km heim von der Arbeit, fange an den Tagen jedoch 1h früher an somit bin ich "fast" zur selben Zeit zu Hause. Ich schaffe oft 4-5 Einheiten, manchmal sogar mehr mit relativ geringen Einbußen.... Morgens laufen kommt natürlich auch vor!
    Das ist der Trick: Zeitoptimierung. Statt mit dem Auto im Stau oder Parkplatzsuche, mit laufen und/oder rad und/oder Kombination mit ÖFFIS, diese unnütze Zeitverschwenung optimieren!

    Wer will, der kann!

    Es gibt viele Stellschrauben:

    Sa, So,
    morgens früh
    Arbeitswege
    Mittagspause
    abends spät
    auch mal Familie mit einbinden für Rad- oder Inlinerbegleitung
    oder einfach schneller werden, dann sind die TE viel schneller rum

    gruss hennes

  13. #13
    uli.g.
    Gast

    Standard

    Familie und Hobby?

    Kein Problem! Seitdem bei unseren Kindern seit einiger Zeit das absolut polymorbide, vaternerventötende und völlig therapieresistente Pubertieren ausgebrochen ist, ruft´s abends nur im Chor:


    : "Papa, geh laufen!!!!!"



  14. #14
    Es ist nichts scheißer als Platz vier. Avatar von hardlooper
    Im Forum dabei seit
    20.10.2007
    Beiträge
    17.281
    'Gefällt mir' gegeben
    56
    'Gefällt mir' erhalten
    388

    Standard

    Zitat Zitat von uli.g. Beitrag anzeigen
    : "Papa, geh laufen!!!!!"
    Du scheinst ja "durch" zu sein. Und Küsschen? Auch am liebsten nur noch auf den Hinterkopf* ?

    Knippi

  15. #15

    Im Forum dabei seit
    13.07.2005
    Beiträge
    5.637
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Sa, So,
    Da lauf ich doch schon, insofern mein Mann nicht arbeiten muss
    morgens früh
    No Go. Geht wirklich nur im Urlaub, vor 7 Uhr morgens muss mir niemand auch nur mit dem Wort "Laufen" kommen
    Arbeitswege
    30 km hin und 30 km zurück, mit Babyjogger?
    Mittagspause
    Mach ich schon, insofern der Terminplan das zulässt
    abends spät
    Mach ich auch schon
    auch mal Familie mit einbinden für Rad- oder Inlinerbegleitung
    Ein zweieinhalbjähriger kann das noch nicht
    oder einfach schneller werden, dann sind die TE viel schneller rum
    Da arbeite ich seit Jahren dran

    Mit einem Kleinkind, einem Mann, der unregelmässig Schicht arbeitet und einem eigenen Arbeitspensum, das auch nicht gerade von schlechten Eltern ist, kenn ich das Thema leider nur zu gut. Schee wars, als man abends einfach heimkommen und unbeschwert laufen gehen konnte.
    Aber Familie geht vor, ganz klar.

    Gruss, Marianne

  16. #16
    uli.g.
    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von hardlooper Beitrag anzeigen
    Du scheinst ja "durch" zu sein. Und Küsschen? Auch am liebsten nur noch auf den Hinterkopf ?

    Knippi
    No, Frau ist dann schon längst auch unterwegs ; wir treffen uns heimlich auf der Laufstrecke und schleichen uns erst dann leise und heimlich wieder in´s Haus, wenn die Blagen erschöpft vom vielen Streiten, facebucken, twittern und soaps kucken erschöpft eingeschlafen sind........

    Es gibt Gründe, weshalb ich für dieses Jahr den ersten Ultra in´s Auge gefasst habe

  17. #17
    not fast & not furious Avatar von Steif
    Im Forum dabei seit
    31.07.2003
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    12.056
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    2

    Standard

    Ich habe im Sommer ein Luxusproblem : Laufen oder lieber auf dem Mopped spazieren fahren?

    Ansonsten kann ich Eure Probleme nachvollziehen. Im ersten Laufjahr war es auch schwierig! Seit der Trennung/Scheidung ist alles viel besser! Also: nicht jammern, Ihr macht das alles freiwillig!

    nu aber nix wie weg hier!
    Steif
    ---------------------------------------
    Ständig verschwinden Senioren spurlos im Internet, weil Sie "ALT" und "ENTFERNEN" gleichzeitig drücken.

  18. #18
    Avatar von 76er
    Im Forum dabei seit
    27.02.2011
    Beiträge
    563
    'Gefällt mir' gegeben
    27
    'Gefällt mir' erhalten
    25

    Standard

    Zitat Zitat von Steif Beitrag anzeigen
    Ich habe im Sommer ein Luxusproblem : Laufen oder lieber auf dem Mopped spazieren fahren?
    Jahaaaa, da kommt dann auch noch der Garten dazu!!!!! Wobei ich zumindest vor der GARTENarbeit gerne öfters WEGlaufen würde

  19. #19
    not fast & not furious Avatar von Steif
    Im Forum dabei seit
    31.07.2003
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    12.056
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    2

    Standard

    Zitat Zitat von 76er Beitrag anzeigen
    Jahaaaa, da kommt dann auch noch der Garten dazu!!!!! Wobei ich zumindest vor der GARTENarbeit gerne öfters WEGlaufen würde
    Die (deine) Ableger gehören doch sowieso in den Garten! Da können die auch Unkraut zupfen, Rasen mähen, Laub harken und im Sommer dekorativ mit dem Wasserschlauch rumstehen (sowas nennt man doch auch Gartenzwerg?). So ein Nintendo DS muss auch erstmal hart verdient werden. Also demnächst: Einweisung + Sicherheitsbelehrung und anschließend geht der Familienchef laufen!
    Zuletzt überarbeitet von Steif (08.03.2011 um 13:04 Uhr)
    Steif
    ---------------------------------------
    Ständig verschwinden Senioren spurlos im Internet, weil Sie "ALT" und "ENTFERNEN" gleichzeitig drücken.

  20. #20

    Im Forum dabei seit
    13.07.2005
    Beiträge
    5.637
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Steif, super Ratschlag . Nun lassen wir uns alle scheiden und schicken die lästigen Ehepartner samt Blagen in die Wüste. Blöd, dass wir dann einfach mehr arbeiten müssen, um die Alimente zu bezahlen. Dann bleibt das Laufen auch wieder auf der Strecke

  21. #21
    not fast & not furious Avatar von Steif
    Im Forum dabei seit
    31.07.2003
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    12.056
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    2

    Standard

    Zitat Zitat von SchweizerTrinchen Beitrag anzeigen
    Steif, super Ratschlag . Nun lassen wir uns alle scheiden und schicken die lästigen Ehepartner samt Blagen in die Wüste. Blöd, dass wir dann einfach mehr arbeiten müssen, um die Alimente zu bezahlen. Dann bleibt das Laufen auch wieder auf der Strecke
    Ich wollte nur eine mögliche Lösung anbieten!
    Die nächste wäre ... okay, ich bin jetzt besser ruhig!
    Steif
    ---------------------------------------
    Ständig verschwinden Senioren spurlos im Internet, weil Sie "ALT" und "ENTFERNEN" gleichzeitig drücken.

  22. #22
    Erst einmal nicht mehr dabei. Avatar von klausi
    Im Forum dabei seit
    01.11.2006
    Beiträge
    1.547
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von Steif Beitrag anzeigen
    Ansonsten kann ich Eure Probleme nachvollziehen. Im ersten Laufjahr war es auch schwierig! Seit der Trennung/Scheidung ist alles viel besser! Also: nicht jammern, Ihr macht das alles freiwillig!

    nu aber nix wie weg hier!
    Wie kann man ohne Manager(Frau) noch zum Joggen kommen?.
    Ich könnte das priv. gar nicht alles in die Reihe bekommen.
    Höre doch den ganzen Tag nur...Mama..Mama..Mama...Papa..Mama

    Ohne Fraunee..wann soll ich da laufen...Kochen,Waschen...Termine.
    Dann kommen noch die ganzen Stunden für de Busfahrt dazu.
    Habe gehört das man beim Busfahren schnell an Manager kommen kann.
    Da ist Diskothek nix dagegen

    Werde gleich schnell noch ein paar rote Rosen für meine Liebste holen.

  23. #23
    Avatar von gero
    Im Forum dabei seit
    09.08.2008
    Ort
    Simmozheim
    Beiträge
    3.859
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    1

    Standard

    @76er: Leidensgenossen (wenn man es überhaupt so nennen möchte) hast du sicher genügend
    Das Zeitmanagement ist immer eine heikle Angelegenheit. Aber wenn man genügend sucht und natürlich auch auf etwas Verständnis bei seinem Partner trifft, läßt sich auch eine Lücke fürs Laufen finden.
    Bei mir ist es der Weg zur Arbeit, den ich für mich als Trainingszeit nutze. Das läßt sich natürlich nicht bei jedem einrichten. Ich bin auch schon regelmäßig um 4 Uh aufgestanden, um vor der Arbeit noch eine Runde zu drehen.
    Außerdem weiß auch meine bessere Hälfte: wenn ich nicht zum Laufen komme, werde ich auf Dauer unausstehlich
    Wenn die kalte Jahreszeit vorbei ist, kann ich unseren Kleinen auch wieder häufiger in den Laufkinderwagen setzen und mit ihm Jogger versägen gehen

    Gruß,
    Gero

  24. #24
    Avatar von MDeus
    Im Forum dabei seit
    29.05.2003
    Ort
    Da wo ich viel laufen kann
    Beiträge
    816
    'Gefällt mir' gegeben
    40
    'Gefällt mir' erhalten
    7

    Standard

    Hallo,
    kenne das Problem auch, aber ich hab auch GSD nur einen 400 Euro Job. Das heisst, ich bin Mo und Fr morgens zuhause, Kids aber in der Schule, da geh ich dann laufen. Mittwochs geh ich nachmittags laufen, da müssen die Kids dann durch. Und Sonntags laufe ich um ca. acht Uhr morgens, da ist ausser mir noch keiner wach.

    Meine Ärztin meinte neulich, ich hätte jetzt lange genug NUR an meine Kids gedacht, jetzt wäre es mal an der Zeit, auch mal wieder an mich selbst zu denken.
    Ich denke seitdem dauernd über ihre Worte nach. Sie hat recht, meine Kids sind zwar erst 9 und 10 Jahre, aber die wissen mittlerweile auch, wenn Mama keine Bewegung kriegt, ist schlechte Laune angesagt.

    Jeder muss halt so seine eigenen Prioritäten setzen. Und ich vernachlässige meine Familie keinesfalls, ich unternehme genug mit der Familie.

    LG
    Total genervt von der penetranten Werbung hier im Forum



    Hünsborn 2be Wild Radsplit 2016 ----> 01:16:13 --------------->20 km
    Osterlauf Paderborn 2017 -------------> 00:30:54---------------> 5 km
    SKS Bike Marathon Sundern 2017 ---> 02:11:37 --------------> 30 km
    MTB Marathon Neheim 2017----------> 02:27:53 --------------> 35 km
    10 km Plonka Lauf Salzkotten 2017---> 01:06:48--------------> 10 km
    Deutsche Post Ladies Run 2017--------> 01:03:59 -------------> 10 km
    SKS Bike Marathon Sundern 2018 ----> 02:28:09 -------------> 32.3 km
    Osterlauf Paderborn 2018 -------------> 01:03:48--------------> 10 km
    Deutsche Post Ladies Run 2018--------> 01:05:53 -------------> 10 km
    Münsterland Giro 2018-----------------> 02:29:08 -------------> 65 km

  25. #25
    Das Forum ist kein Müllabladeplatz! KEINE LUST MEHR AUF DEN KACK HIER !!! Avatar von Hennes
    Im Forum dabei seit
    01.08.2007
    Ort
    Dort, wo die Erft den Rhein begrüßt ...
    Beiträge
    24.435
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    2

    Standard

    Zitat Zitat von SchweizerTrinchen Beitrag anzeigen
    morgens früh
    No Go. Geht wirklich nur im Urlaub, vor 7 Uhr morgens muss mir niemand auch nur mit dem Wort "Laufen" kommen
    Ich habs ne Zeit lang freiwillig gemacht. D.h. eine Einheit war mogens um 0600Uhr - das obwohl ich tagsüber Zeit hätte. Das ist der Trick, man muss es freiwillig tun


    Arbeitswege
    30 km hin und 30 km zurück, mit Babyjogger?
    Von Babyjogger hat niemand geredet, aber von der Kombination von verschiedenen Transportmitteln. Ich bin früher z.B. morgens 17km mit dem Rad hin, abends Teilstück mit der Sbahn und dann 12km gelaufen. Perfekt. Leider geht sowas natürlich nicht jeden Tag... das Rad muß ja auch mal zurück. Dann z.B. morgens mit der Bahn hin, mit dem Rad nach Hause und das Spiel kann wieder von vorne losgegen.

    gruss hennes

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Laufen und Familie
    Von Malibran im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 10.01.2011, 19:27
  2. Rauchen und Laufen, passt das Zusammen??
    Von Tosun45 im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 19.05.2008, 01:03
  3. Bronchitis und Laufen passt nicht zusammen - oder ?
    Von Hennes im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 53
    Letzter Beitrag: 23.11.2007, 19:06
  4. Laufen und Familie
    Von Hornatio im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 109
    Letzter Beitrag: 23.08.2005, 19:54
  5. Zeitproblem ? Familie und Laufen ?
    Von The_Runner im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 10.11.2003, 21:28

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •