Thema geschlossen
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 25 von 39
  1. #1
    kann auf Wasser laufen:-) Avatar von pingufreundin
    Im Forum dabei seit
    16.05.2004
    Ort
    Oldenburg
    Beiträge
    6.522
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard was ich schon immer mal wissen wollte

    Also, Leute mit Allergie gegen blöde Fragen einfach nicht lesen
    Warum tragen Läufer (vor allem Läuferinnen) Schirmmützen?
    Als Sonnenschutz? Fällt weg, die tun das auch wenn die Sonne nicht scheint.
    Wollte ich schon immer mal wissen.
    und wo ich schon dabei bin: Wozu sind Westen gut? Beim Rad seh ich`s ein-aber wer läuft so schnell, dass der Fahrtwind (oder dann besser Laufwind) eine Rolle spielt? Ich bin immer froh über alles, was ich nicht anhabe

  2. #2
    Yes, VE GAN Avatar von Charly
    Im Forum dabei seit
    18.07.2003
    Ort
    Zuhause
    Beiträge
    4.154
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard was ich schon immer mal wissen wollte

    Vielleicht um in den Boden zu starren um nicht erkannt zu werden? )

    Grüsse Charly - Das Sprintluder, das den Grüntensee beim Sonnwendlauf umsprintet

  3. #3
    kann auf Wasser laufen:-) Avatar von pingufreundin
    Im Forum dabei seit
    16.05.2004
    Ort
    Oldenburg
    Beiträge
    6.522
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard was ich schon immer mal wissen wollte

    Das kann ich auch ohne Mütze)

  4. #4
    Auf eigenen Wunsch nicht mehr dabei.
    Im Forum dabei seit
    18.04.2003
    Beiträge
    1.837
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard was ich schon immer mal wissen wollte

    Ich trage sowohl Mütze und Weste als Schutz gegen Kälte, vor allem wenn sie in Verbindung mit Wind und/oder Regen auftritt. Spätestens ab 8 Grad ist Schluß damit!

    Und was machst DU im Winter?

    LG Jürgen

  5. #5
    kann auf Wasser laufen:-) Avatar von pingufreundin
    Im Forum dabei seit
    16.05.2004
    Ort
    Oldenburg
    Beiträge
    6.522
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard was ich schon immer mal wissen wollte

    `ne Schirmmütze gegen Kälte??Die Ohren frieren doch eher als der Kopf
    Wenn es so kalt ist, dass ich mit Mütze laufen würde, ist es mir zu kalt zum Laufen (wenn das Atmen anfängt zu pieksen). War aber diesen Winter nie der Fall.
    Weste? Wenn es kalt ist, hab ich`n Pulli drüber, wenn es nicht kalt ist halt nicht.
    Aber vielleicht wird mir auch zu doll warm? ich bin immer fassungslos, wenn ich Läufer mit Schal sehe oder sogar richtiger Jacke. Ich würde bestimmt umfallen vor Hitze.

    Und bei 8 °C und Wind geh ich nicht laufen sondern surfen (zugegeben, das ist die Grenze)

  6. #6
    und Wiky Avatar von Ralf-Charly
    Im Forum dabei seit
    21.02.2003
    Ort
    Rhede
    Beiträge
    4.576
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard was ich schon immer mal wissen wollte

    Ich laufe praktisch nie ohne Mütze und ohne Weste auch nur bei >15°C und ohne nennenswerten Wind!
    [*] Die Mütze, wenns denn die richtige ist, hilft prima gegen in die Augen rinnenden Schweiss!!!
    [*] Westen gegen die Auskühlung durch Wind oder Regen!



    Gruß Ralf und Charly

    Der Weg ist das Ziel.
    Marathondebut: 05.09.04 Münster StartNr. 145

  7. #7
    kann auf Wasser laufen:-) Avatar von pingufreundin
    Im Forum dabei seit
    16.05.2004
    Ort
    Oldenburg
    Beiträge
    6.522
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard was ich schon immer mal wissen wollte

    "nur bei >15°C und ohne nennenswerten Wind!" Ich glaub, ich hab`n komisches empfinden für die Temperatur. Bei mir fliegt bei 12 Grad ja schon der Pulli, weil mir einfach zu warm wird.
    Mütze gegen Schweiß? Vielleicht schwitzt du ja nur so, weil du die aufhast

    *pinguerstauntzurkenntnisnimmtdassdaszeu geinensinnzuhabenscheint*

  8. #8
    Avatar von Mik
    Im Forum dabei seit
    11.07.2003
    Beiträge
    2.090
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    1

    Standard was ich schon immer mal wissen wollte

    Eine Schirmmütze ist gut weil:
    1.
    Die Sonne nicht so ins Gesicht knallt und man dadurch die Augen nicht zukneifen braucht.
    (Ja ... man könnte eine Sonnenbrille anziehen ... muß man aber nicht ... sprich: will ich nicht, weil ich mir damit bescheuert vorkomme.)

    2.
    Wenn die Mütze "richtig" ist, diese ein Schweißband eingearbeitet hat, welche ein Rinnen des Schweißes vom Kopf in die Augen und ins Gesicht verhindert, wie Ralf-Charly schon bemerkt hat.
    (Ja ... man könnte, da die Mütze vielleicht zu vermehrtem Schwitzen beiträgt, diese weglasssen, aber dann rinnt der Schweiß der auch ohne das Tragen einer Mütze produziert wird, in Augen, Gesicht und Nacken ... und das mag ich nicht).

    3.
    Der Schirm einer Mütze kann helfen, wenn in Wassergegenden (Fluß, See, ect.) abends Unmengen von kleinen Fliegen in Schwärmen herumschwirren. Man kann durchlaufen, ohne diese in die Augen zu bekommen, was sehr unangenehm ist, besonders wenn sich diese Schwärme an mehreren Stellen aufhalten. Und ... sehr praktisch ... man muss nicht mit den Händen herumfuchteln sondern kann sich aufs Laufen ohne Stolpern konzentrieren.

    4.
    Man bekommt, falls man (ich nicht!) in praller Sonne läuft, keinen Sonnenbrand auf dem Kopf und nicht so schnell einen Sonnenstich.


    Aus diesen Gründen trage ich eine Funktions-Schirmmütze, die sehr schnell trocknet und sogar zum Waschen in der Waschmaschine geeignet ist, da der Schirm nicht aus Pappe ist.

    Kann man machen ... muss man aber nicht

    Eine Weste ziehe ich z. B. an, wenn mir ein Langarmshirt noch zu warm ist, der Rücken, inbesondere bei Wind aber etwas mehr Schutz vertragen kann.



    Liebe Grüße
    Mik http://www.smiliemania.de/smilie.php?smile_ID=424

  9. #9
    Auf eigenen Wunsch nicht mehr dabei.
    Im Forum dabei seit
    18.04.2003
    Beiträge
    1.837
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard was ich schon immer mal wissen wollte

    Achso, Schirmmütze...nee, ich hab halt sowas:
    http://www.greif.de/start/content.php?page=shop&artikel=1889-01



    (und, was krieg ich für die Werbung, Herr Greif?)

    Sehe ich das richtig, pingufreundin, daß du eine Schönwetterläuferin bist? Eine Warmduscherin, Blutspende-Kollabiererin, Beipackzettel-Leserin, Beckenrand-Schwimmerin etc etc

    Jürgen

  10. #10
    Bis auf weiteres offline Avatar von Toronto21
    Im Forum dabei seit
    21.10.2003
    Ort
    Hamburgo
    Beiträge
    5.191
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard was ich schon immer mal wissen wollte

    Schirmmützen dann, wenn die Sonne scheint oder es regnet, bzw. schneit.

    Westen, wenn es noch nicht so warm ist, daß ich ohne laufen möchte, aber auch nicht so kalt, daß es eine Jacke sein muß. Ich trage die mit Windstopper-Funktion, um den Brustbereich warm zu halten. An den Armen friere ich nicht so, bzw. ist es unkritisch.

    The jazz things in life. http://www.mainzelahr.de/smile/sisx/triathlon.gif
    www.smueve.de
    The Ministry of Silly Talk

  11. #11
    Gardasee Avatar von viermaerker
    Im Forum dabei seit
    28.07.2003
    Beiträge
    8.110
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard was ich schon immer mal wissen wollte

    [quote]
    Original von pingufreundin:
    Mütze gegen Schweiß? Vielleicht schwitzt du ja nur so, weil du die aufhast

    ________________________________________ ___________________________

    Ganz sicher nicht! Ich schwitze generell auch stark, und der Kopf ist da keine Ausnahme. Da ich Kontaktlinsen trage, gibt es kaum was Übleres, als Schweiß in die Augen zu bekommen.
    Ich halt`s da also so wie Ralf, und trage meistens leichte Kappen aus Funktionsmaterial und mit Schweißband.
    Westen sind bei Übergangsklima im Frühjahr und Herbst, wenn es noch zu warm für eine Jacke, aber schon zu kalt nur für ein Laufshirt ist, durchaus sinnvoll. Ich hab` u. a. eine Jacke von Newline mit abnehmbaren Ärmeln. Sehr angenehm zu tragen und total praktisch.

    Walter





    viermaerker 707
    ____________________________

    no more pain........

  12. #12

    Im Forum dabei seit
    10.05.2004
    Beiträge
    42
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard was ich schon immer mal wissen wollte

    ich selbst bin noch nicht mit Mütze und Weste gelaufen.

    Aber habe da auch so meine Theorie:


    Ein Freund von mir läuft so gut wie nie ohne Weste, auch bei Hitze nicht. Er liebt seine Taschen in der Weste. Für Handy, Walkman, Schlüssel, und sogar manchmal ein Diktiergerät.
    Und ein einfaches Shirt hat solche Taschen nun mal nicht.

    Und wegen der Mütze. Kann es nicht sein, dass, insbesondere Frauen mit Mütze laufen um ein unvorteilhaftes Sitzen der Haare zu kaschieren?

    Fall 1:
    Laufen nach dem Aufstehen (vor der Duschen + Arbeit). Frau will nicht verstrubbelt gesehen werden. Frau will sich aber auch nicht zweimal frisieren -> Mütze. (das vermehrte Schwitzen wird dabei gern in kauf genommen)

    Fall 2:
    Laufen bei großem Publikumsverkehr. Frau sieht mit verschwitzten und durch den Laufwind zerzausten Harren einfach sch... aus und würde sich nicht mehr wohlfühlen. -> Mütze.


    Achso, sind nur Theorien, ich spreche hier nicht von mir!
    :O

    Jutta

    ++++++++++++++++

    mit dem Rauchen aufgehört -
    mit dem Laufen angefangen -
    von einer Sucht zur nächsten

  13. #13
    kann auf Wasser laufen:-) Avatar von pingufreundin
    Im Forum dabei seit
    16.05.2004
    Ort
    Oldenburg
    Beiträge
    6.522
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard was ich schon immer mal wissen wollte

    "Achso, sind nur Theorien, ich spreche hier nicht von mir! "
    DAS würd ich jetzt auch sagen

    @mik das würde ja Sinn machen, aber ich meine schon hier (ohne Gewässer) bei typischem Schmuddewetter (keine Regen aber auch keine Sonne)


  14. #14
    Avatar von Mik
    Im Forum dabei seit
    11.07.2003
    Beiträge
    2.090
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    1

    Standard was ich schon immer mal wissen wollte

    Original von Jutta:

    Aber habe da auch so meine Theorie:
    Und wegen der Mütze. Kann es nicht sein, dass, insbesondere Frauen mit Mütze laufen um ein unvorteilhaftes Sitzen der Haare zu kaschieren?

    Fall 1:
    Laufen nach dem Aufstehen (vor der Duschen + Arbeit). Frau will nicht verstrubbelt gesehen werden. Frau will sich aber auch nicht zweimal frisieren -> Mütze. (das vermehrte Schwitzen wird dabei gern in kauf genommen)

    Fall 2:
    Laufen bei großem Publikumsverkehr. Frau sieht mit verschwitzten und durch den Laufwind zerzausten Harren einfach sch... aus und würde sich nicht mehr wohlfühlen. -> Mütze.

    Dann werd ich die Theorien jetzt mal anhand meiner Wenigkeit widerlegen, denn ich bin zufällig auch eine Frau.
    Wenn ich vor der Arbeit laufe, egal ob mit oder ohne Mütze, müßte ich eh meine Haare waschen, denn Überfrisieren über verschwitztes Haar funktioniert nicht wirklich.
    Laufen bei großem Puplikumsverkehr ist hier am Rheinufer bei Sonnenschein sicherlich gegeben, aber 1. ist mir vollkommen wurscht ob ich beim/nach dem Sport verschwitzt aussehe, denn das ist nun mal so und 2. binde ich meine Haare zusammen oder stecke sie fest. Ich bin beim Laufen nicht beim Schönheitswettbewerb, das überlasse ich dann lieber anderen. Feststecken, so dass die Haare bei Wind nicht ins Gesicht flattern, geht übrigens auch bei kurzen Haaren .
    Im übrigen fühle ich mich beim Sport nicht Sch.... nur weil ich schwitze oder die Haare nicht sitzen, infolgedessen ziehe ich die Mütze auch aus anderen Gründen, wie bereits genannt, an.
    Aber jedem dieseinige Theorie :rotate:

    Liebe Grüße
    Mik http://www.smiliemania.de/smilie.php?smile_ID=424

  15. #15
    Avatar von Mik
    Im Forum dabei seit
    11.07.2003
    Beiträge
    2.090
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    1

    Standard was ich schon immer mal wissen wollte

    Original von pingufreundin:
    "Achso, sind nur Theorien, ich spreche hier nicht von mir! "
    DAS würd ich jetzt auch sagen

    @mik das würde ja Sinn machen, aber ich meine schon hier (ohne Gewässer) bei typischem Schmuddewetter (keine Regen aber auch keine Sonne)

    Auch wenn es schwer zu verstehen scheint, ich - ICH persönlich - mag es nicht, wenn mir der Schweiß in die Stirn oder in die Augen oder in den Nacken läuft!!!
    Deshalb ziehe ich IMMER eine Schirmmütze an, außer im Winter wenn die entsprechenden Temperaturen da sind und es richtig kalt ist, da ziehe ich eine richtige Mütze an oder ein warmes Buff-Tuch an.
    Und da in meiner Schirmmütze ein Schweißband eingearbeitet ist, Sonne hin, Regen her, läuft der Schweiß halt dort hin und nicht woanders.
    Alles klar?!

    Übrigens apropos Theorie @Jutta:
    Warum ziehen dann Männer eine Mütze an? Weil sie ne Glatze haben oder Ihre grauen Haare verstecken wollen, oder bei anstregendem Laufen Adern an der Stirn hervorkommen und das bei Puplikumsverkehr nicht so viel hermacht oder wie? :look:

    Liebe Grüße
    Mik http://www.smiliemania.de/smilie.php?smile_ID=424

  16. #16

    Im Forum dabei seit
    11.06.2003
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    103
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard was ich schon immer mal wissen wollte

    Hmmmm... also warum man beim Laufen Wesetn trägt frage ich mich auch jedes Mal, wenn ich bei Karstadt Sport vor den Lauufklamotten stehe und so ein Teil sehe... Aber nu´ weiß ich es ja

    Zu den weiblichen Schirmmützenträgerinnen muß ich mich allerdings auch zählen. Letzten Sommer bin ich nur ohne gelaufen. Im Herbst habe ich dann endlich eine gefunden mit der ich nicht aussehe wie A... mit Ohren und habe so einen Gefallen an dem Mützchen gefunden, dass ich nicht mehr ohne laufe.

    Ich gehöre allerdings auch zu den Frauen, die SEHR stark schwitzen bei sportlicher Betätigung und besonders auch am Kopf. Und da Schweiß in den am besten noch geschminkten Augen nicht so gut kommt, bin ich meiner Mütze sehr dankbar, dass es sie gibt ;)

    Mützentragende Grüße von Katharina

  17. #17
    kann auf Wasser laufen:-) Avatar von pingufreundin
    Im Forum dabei seit
    16.05.2004
    Ort
    Oldenburg
    Beiträge
    6.522
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard was ich schon immer mal wissen wollte

    Na gut, ich werde den fragenden pingufreund bercihten, dass es tatsächlich sinnvolle einsatzberecihe gibt
    (der wollte es nämlich auch wissen)

    Schirmmütze für die Optik: mach ich auch,(aber nicht zum Laufen) wenn ich es nicht mehr geschafft hab mir die Haare zu waschen und los muss

  18. #18

    Im Forum dabei seit
    29.02.2004
    Beiträge
    187
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard was ich schon immer mal wissen wollte

    :O
    also ich trage keine Schirmmützen, sondern ein Tuch auf den Kopf und zwar deshalb, weil meine Haare nass werden vom Schweiß; zum einen läuft der Schweiß sonst ins Gesicht, zum anderen holt man sich bei nassen Haaren, wenn der Schweiß so kalt ist, leicht eine Erkältung. Mit Tuch werden die Haare zwar nicht trockener, aber die Haut ist vor Kälte geschützer.
    Punkt zwei: Weste
    gerade wenn das Wetter so mittelblöd ist: manchmal Sonne, dann wieder Wind, trtage ich gerne über dem Shirt noch eine leichte ärmellose Weste, denn diese schützt vor auskühlen.
    Spätestens bei 40 Grad im Schatten werde ich aber darauf verzichten

    Das sind meine Gründe! - einleuchtend?

  19. #19

    Im Forum dabei seit
    28.04.2004
    Beiträge
    447
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard was ich schon immer mal wissen wollte

    zusätzlich zu den schon genannten Gründen fallen mir noch 2 ein:

    1. Die Mütze, ein bisschen tiefer gezogen, sorgt für einen `Scheuklappeneffekt` weil man nur noch 200m geradeaus kucken kann. Hilft ab und an wenn man ziemlich fertig ist und nicht wirklich sehen will, wie lange die Gerade noch ist.

    2. Sieht cool aus :rotate:

    Weste nur wenn Regen oder kalt oder nachts (ich hab so eine quietsch-Neon-gelbe, die leuchtet auch im Dunkeln)

    ulf

  20. #20
    immer noch laufend Avatar von redface
    Im Forum dabei seit
    18.05.2004
    Beiträge
    56
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard was ich schon immer mal wissen wollte

    Guten Morgen zusammen,

    Schirmmützen sind ein absolutes Muss, wenn man im Sommer in der Sonne läuft! Ich habe da schon so meine Erfahrungen (leider) machen müssen:

    Vor einigen Jahren habe ich meinen Segelflugschein gemacht. Und bei diesem Sport ist man den ganzen Tag der prallen Sonne ausgesetzt! Entweder unten auf dem Boden oder natürlich in der Luft unter der Plexiglashaube! In meinem Verein wurde das ganz einfach gehandhabt: hatte man nicht den ganzen Tag eine Mütze auf (den sog. "Thermikhut"), dann durfte man nicht fliegen!! War zwar ganz schön hart - aber sinnvoll!

    Sport in der Sonne und ohne Kopfbedeckung geht auf den Kreislauf!:klugscheiss:

    Daher trage ich eine Mütze, sobald die Sonne scheint und ich nicht gerade im Wald laufe!

    Und wie ich damit aussehe ist mir egal. Hauptsache ich bekomme keinen Sonnenstich!

    Grüßle
    redface

    >> Kein Schritt zurück - höchstens, um Anlauf zu nehmen!

  21. #21
    Avatar von Demenzia
    Im Forum dabei seit
    27.04.2004
    Ort
    bei Karlsruhe
    Beiträge
    201
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard was ich schon immer mal wissen wollte

    moin, moin!

    zur weste kann ich nix sagen, ist meiner meinung nach überflüssig...

    aber ich bin bekennende dädschkäpp-trägerin

    aus mehreren gründen:

    - bei regen hält der schirm die regentropfen von der brille fern (falls ich mal keine linsen trage)

    - ich schwitze sehr stark an der birne. auch wenns kühler ist und auch wenn ich die mütze nicht aufhabe... damit ich mir nix hole schützt die mütze.

    - wenn die sonne scheint, hole ich mir gerne mal nen sonnenbrand auf der kopfhaut (nein, ich habe keine glatze ;)) oder auf dem nasenrücken. dies kann ich mit mützle vermeiden.

    wie das aussieht ist mir eigentlich relativ schnuppe...

    LG,
    Demenzia

    Wer auf Godot wartet, ist selber schuld!

  22. #22
    Avatar von Brit
    Im Forum dabei seit
    04.02.2004
    Ort
    Goslar
    Beiträge
    630
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard was ich schon immer mal wissen wollte

    Schirmmütze: im Winter als Kälteschutz, wenns wärmer wird als Wuschelfrisurabdeckung da ich morgens nach dem Aufstehen laufe. Als meine Haare noch lang waren brauchte ich sie nur zusammenbinden, mit derzeit kurzem Haar sehe ich morgens aus als hätte ich nachts gekämpft.
    Weste: Windschutz bei kühlen Temperaturen.

    LG
    Britta

  23. #23

    Im Forum dabei seit
    10.05.2004
    Beiträge
    42
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard was ich schon immer mal wissen wollte

    Original von Brit:
    Schirmmütze: im Winter als Kälteschutz, wenns wärmer wird als Wuschelfrisurabdeckung da ich morgens nach dem Aufstehen laufe. Als meine Haare noch lang waren brauchte ich sie nur zusammenbinden, mit derzeit kurzem Haar sehe ich morgens aus als hätte ich nachts gekämpft...

    LG
    Britta
    hihi. Stimmt, geht mir auch so.
    Aber wir kämpfen ja auch, gegen das Bett, das uns morgens immer festhalten will.

    :sleep:

    ++++++++++++++++

    mit dem Rauchen aufgehört -
    mit dem Laufen angefangen -
    von einer Sucht zur nächsten

  24. #24
    Avatar von Brit
    Im Forum dabei seit
    04.02.2004
    Ort
    Goslar
    Beiträge
    630
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard was ich schon immer mal wissen wollte

    Original von Jutta:
    Original von Brit:
    Schirmmütze: im Winter als Kälteschutz, wenns wärmer wird als Wuschelfrisurabdeckung da ich morgens nach dem Aufstehen laufe. Als meine Haare noch lang waren brauchte ich sie nur zusammenbinden, mit derzeit kurzem Haar sehe ich morgens aus als hätte ich nachts gekämpft...

    LG
    Britta
    hihi. Stimmt, geht mir auch so.
    Aber wir kämpfen ja auch, gegen das Bett, das uns morgens immer festhalten will.

    :sleep:

    ++++++++++++++++

    mit dem Rauchen aufgehört -
    mit dem Laufen angefangen -
    von einer Sucht zur nächsten

    ..und sind jedes Mal Sieger!
    Das verdient

  25. #25

    Im Forum dabei seit
    28.01.2004
    Beiträge
    235
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard was ich schon immer mal wissen wollte

    Hallo pingufreundin,

    also ich trage eine Schirmmütze, damit man die Ackerhalme in meinem Gesicht nicht erkennt, weil diese aus der Haut wachsen und nicht in den Gelenken gelanden sind) ) ) ) ) ) ) ) ) ) ) ) )

    Also,
    -ich trage die Schirmmütze im Sommer bei Sonne als Schutz
    -ich trage die Schirmmütze bei Wetter wo was von oben runter kommt, damit muss ich nicht bei jedem Tropfen oder Flocke die Augen zukneifen. Bei kalten Temperaturen trage ich eine "Oma" drunter, damit z.B. die Ohren nicht kalt werden.

    Und eine Weste trage ich ganz selten, bei Minusgraden, sonst nicht. Wenn es noch nicht so warm ist und es für kurz noch nicht reicht und windig ist habe ich eine leichte Laufjacke, welche meine Arme mitbedeckt. Hier halte ich eine Weste für ungeeignet.
    Die Weste war damals bei der Jacke dabei, extra gekauft hätte ich mir keine.


    VG
    LaL

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. wollte mich mal vorstellen
    Von pfifferius im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 29.03.2004, 22:56
  2. ... schon immer sportlich ??
    Von magic64 im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 01.02.2004, 12:34
  3. Wollte nur mal eben.....
    Von DAGGI im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 19.12.2003, 05:28
  4. ...wollte mich auch mal vorstellen
    Von kat1 im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 14.11.2003, 13:19
  5. wollte mich mal vorstellen
    Von Pedro im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 15.06.2003, 10:08

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •