+ Antworten
Seite 218 von 1501 ErsteErste ... 1181682082152162172182192202212282683187181218 ... LetzteLetzte
Ergebnis 5.426 bis 5.450 von 37512
  1. #5426
    Avatar von Isse
    Im Forum dabei seit
    13.10.2012
    Beiträge
    11.089
    'Gefällt mir' gegeben
    3.286
    'Gefällt mir' erhalten
    3.548

    Standard

    Hello Ihr Starter,

    vl. nochmal was zum Leistungsgedanken Mann/Frau ...

    Für mich spielt es schon eine Rolle, wie die Vorbereitung läuft, wie ernsthaft man sich auf den WK vorbereitet und mit welchen Elan trainiert wurde. Zumindest bei mir ist im Training sicherlich keine Luft mehr nach oben gewesen.

    Dass das Resultat eben so ausfällt wie bei Läufern die wesentlich schlechter trainiert haben, damit konnte ich mich inzwischen abfinden. Jedoch erst, als ich an der Grenze meines Könnens trainiert habe und wirklich mit Fug und Recht behaupten kann, mehr ging nicht. Es ist ein schleichender Prozess. Aber wahrscheinlich bin ich deshalb jetzt auch so glücklich und konnte mich dennoch über mein Ergebnis freuen. Und der WK an sich war einfach nur ein Traum. Und dies brennt sich ein.

    Ich meine, dass (die meisten) Männer gezielter auf schnellere Zeiten schauen und es dramatischer ist, wenn die sub-Zeiten nicht so gehalten werden konnten. Da kommt vermutlich zuerst der Leistungsgedanke und dann der Spaß. Das macht vl. den kleinen Unterschied.

    Für alle, denen die nächsten WKs anstehen, von mir bekommt ihr ganz dolle die Däumchen gedrückt und ich hoffe und wünsche euch von Herzen, dass ihr die Zeiten halten könnt, die ihr euch vorgenommen habt.

    @chillie, ich kann mir lebhaft vorstellen, wie hippelig du bist und muss immer wieder schmunzeln. Vor allem bei dem Gedanken, dass du im Mom. im Tapern bist und du mit Sicherheit nur auf die Piste willst ... Euch allen LG
    Highlights bisher:
    16.+17. Juni 2018 - 24 h Burginsellauf = 121,74 km
    03.10.2021 SIX STAR Finisher






  2. #5427
    läuft im Mittelfeld Avatar von chillie_
    Im Forum dabei seit
    12.09.2012
    Ort
    Bayreuth
    Beiträge
    1.784
    Blog Entries
    7
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von Det_isse Beitrag anzeigen
    @chillie, ich kann mir lebhaft vorstellen, wie hippelig du bist und muss immer wieder schmunzeln. Vor allem bei dem Gedanken, dass du im Mom. im Tapern bist und du mit Sicherheit nur auf die Piste willst ... Euch allen LG
    Genau, ich sitze hier vorm Bürofenster... sehe strahlend blauen Himmel und bin gestern Abend 4km (statt 2,4 ... dafür zieh ich mich nicht um ;-) ) im Dunkeln geschlichen ... ich bin eindeutig nicht ausgelastet
    mein Sportblog : Endurange | road - trail - bike

    WK-Planung Run:

    22.03.2015 - 10K - Citylauf Dresden / 12.04.2015 - HM - Obermain Marathon / 03.05.2015 - HM - Weltkulturerbelauf Bamberg / 10.05.2015 - 10,5K - Maisels Fun Run / 20.06.2015 - 36km - Zugspitz Basetrail XL / 27.09.2015 - MRT - Berlin Marathon

    WK-Planung Bike:

    17.05.2015 - 70km - Rund um die Altstadt Nürnberg / 31.05.2015 - 300km - Mecklenburger Seenrunde / 26.07.2015 - 170km - Arber Radmarathon / 02.08.2015 - 165km - Frankenwald Radmarathon

  3. #5428
    Rock´n´Run Avatar von MichaelB
    Im Forum dabei seit
    16.01.2011
    Ort
    close to Hamburch
    Beiträge
    3.596
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    714

    Standard

    Moin,

    ich meinte das auch eher sinnbildlich, also nicht dringend zur Pasta-Party - falls es dort eine gibt... auf der Messe sah ich dies Jahr aber einen Stand, also eher einen Gastro-Bereich, und dort mampften Leutz auch Nudeln.
    Oder wir treffen uns uns traben noch eine lockere Runde um die Alster
    Oder... wir warten es einfach noch ab

    Wenn ich mich auch als vorrangig Spaßläufer bekenne, im WK kenne ich dann keinen Spaß, da will ich ZeitenZeitenZeiten

    Und jetzt gehe ich ´ne Runde moshen

    Gruß
    Michael

  4. #5429
    Späteinsiedler Avatar von Turbito
    Im Forum dabei seit
    11.06.2011
    Ort
    Hochsauerland
    Beiträge
    1.225
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    2

    Standard

    Zitat Zitat von EmHa Beitrag anzeigen
    Ich selbst bin ja morgen auch auf einem Zehner unterwegs, bei dem ich ja die Sub50 knacken möchte. Nach meinem Trainings-Fünfer in 23:18 war ich ja sehr zuversichtlich.
    Sollte machbar sein. Als ich im Mai 2012 auf 5K bei 23:34 war, habe ich auf 10K die Sub-50 nur um 10 sek. verfehlt, das war aber meine eigene Dummheit, weil ich mich nach einer 4:55-Split so über die 4 vorne erschrocken habe, daß ich gleich die Bremse gezogen habe. Wäre ich gleichmäßig durchgelaufen, wäre die 50 min-Mauer schon 4 Monate früher gefallen.

    Dir aber in jedem Fall viel Erfolg für das Sub-50-Vorhaben!

    Zitat Zitat von EmHa Beitrag anzeigen
    Dann hat sich mein Papa angekündigt, der unbedingt mal gucken will, wie sein Bub flott durch die Gegend rennt. Und dann kommt "natürlich" der Leistungsanspruch dazu..
    Am besten gar nicht darüber nachdenken. Hier hilft natürlich WK-Routine, die Du nach 2 WK noch nicht haben kannst. Mein Vater meint immer, es sei doch egal, ob man nun 45 oder 50 min. bräuchte. Für ihn ist es schon unvorstellbar, überhaupt 10 km am Stück zu laufen. Das war es für mich allerdings vor drei Jahren auch noch. Beim Ruhrauenlauf waren meine Eltern auch mit dem Fotoapparat an der Strecke. Daher stammt auch mein aktuelles Avatarbild.

    Zitat Zitat von EmHa Beitrag anzeigen
    Aber einen WK nur so zum Soaß laufen, ohne Blick auf die Zeit, kann ich mir nicht vorstellen.
    .
    Ich habe das einmal versucht, nachdem ich im sechsten Anlauf die 50 min. *endlich* geknackt hatte, hatte ich kein Zeitziel mehr und wollte mir den nächsten WK nur so zum Spaß gönnen. Ich bin dann so 15 sek/km langsamer als sonst rumgelaufen, aber dann wurde ich plötzlich von Frauen überholt und ich dachte, das geht ja mal gar nicht und dann habe ich denen mit meinen bis dahin eingesparten Kräften auf den letzten drei km mal gezeigt, wo der Hammer hängt Seitdem versuche ich sowas wie Spaßläufe erst gar nicht mehr ...

    Aber mal wieder zurück zum Ernst der Sache: Ich glaube einerseits, daß Männer mehr als Frauen genetisch und von der anerzogenen Geschlechterrolle auf Leistung programmiert sind. Andererseits kenne ich schon einige (männliche) Läufer, die auch nur zum Spaß laufen und den Leistungsgedanken dabei grundsätzlich ablehnen. Die laufen meistens Landschaftsläufe über 25 km und mehr im Wohlfühltempo. Das kann ich nicht. Bei mir gibt es erst einmal keine Trennung zwischen Leistung und Spaß. Leistung macht Spaß und aus Spaß entsteht Leistung. Allerdings habe ich schon gewisse Erwartungen an mich selbst. Ich möchte die Leistung erzielen, die unter den gegebenen Rahmenbedingungen mit meinem Trainingsaufwand möglich ist. Das ist ja auch eine positive Rückmeldung, daß das Training richtig war. Dieses Feedback brauche ich schon, um auch weiterhin für den Trainingsaufwand motiviert zu sein. Sonst hätte ich das Gefühl, es ist egal, ob ich raus zum laufen gehe oder nicht. Und das wäre der Anfang vom Ende. Ich motiviere mich schon stark über die Leistung. Nur so leichtes Fitneßlaufen würde mir kein gutes Gefühl vermitteln. Ich würde da schon nach dem Sinn fragen. Ich könnte mich auch nicht monatelang zum Training motivieren, nur um einen "Wohlfühl"-Marathon zu absolvieren. Für den Einsatz möchte ich schon mehr als Ergebnis haben.

    Zitat Zitat von MichaelB Beitrag anzeigen
    soso, ein gewisser Fußballverein spielte in der Bayern- League 
    Eines der eisernen Gesetze des Ruhrpotts besagt: "Rot-weiß ... nur auffe Pommes"
    Noch besser finde ich aber den hier: *** Frage: "Warum lebt man im Ruhrpott?" - Antwort: "Woanders is' auch scheiße."
    Zuletzt überarbeitet von Turbito (02.10.2013 um 20:52 Uhr)
    M55 *** Läufer seit 05/2011
    PB: 5 km: 21:21 (10/2014); 10 km: 44:15 (11/2016); 15 km: 1:09:32 (12/2014); HM: 1:50:19 (02/2015)

  5. #5430
    ... einen Schritt weiter. Avatar von EmHa
    Im Forum dabei seit
    20.06.2013
    Ort
    Frankfurt am Main -Nied
    Beiträge
    454
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Hallo liebe Starterer,

    ich habe gute Laune, was da heißt, geschafft.

    48:45. Nur vier Wochen nach meinem WK-Auftakt mit 52:Ebbes habe ich die, meine, Schallmauer durchbrochen.
    Aber ich sage mal, das war ein hartes Stück Arbeit.

    54. von 212 | 11. M45

    Ich bin so doof gelaufen. Es wäre vielleicht noch mehr drin gewesen. Es war zwar blauester Himmel, aber sooo kalt, also bin ich los wie die Feuerwehr, damit ich nicht mehr frieren muss. 4:39 den ersten Kilometer und es wurde mir gut warm. Dann 4:47, 4:50, 4:48 und 4: 56. Soweit so gut. Ich konnte noch fröhlich meiner Familie zuwinken nach dieser ersten Runde. Aber dann hats weh getan. 5:00, 5:05, 5:08, 5:10 und dann 4:22. Danke an meinen Sohn, der die letzten 100 Meter noch mal versucht hat mitzurennen und mich ins Ziel getrieben hat.

    Ich glaube ja, dass mir das mit den zwei Runden nicht so gut getan hat. Und, warum muss ich so flott loseilen?

    Egal, Ziel mehr als erreicht. Jetzt gehts langsam über ins HM-Training. Bis ENde Dezember werde ich selbst mein Training gestalten. Dann werde ich noch mal einen Zehner laufen, vielleicht hier den Silvesterlauf in Frankfurt, um zu bestimmen, welchen HM-Plan ich mir suche.

    Ich hoffe, Ihr seid mit eueren Ergebnissen auch alle zufrieden und habt einen tollen Feiertag.
    **************************************** *********************************
    Läufer seit 04/2013 PB offiziell: 5km - 23:54 | 10km - 47:08 | HM - 1:48:59
    **************************************** *********************************
    Angemeldete Läufe:
    1. März 2014 30. Frühjahrslauf Groß-Gerau 10 km Ziel = sub48 | Ergebnis = 47:08
    30. März 2014 Berliner Halbmarathon Ziel = sub 2 Stunden | Ergebnis = 1:54:57
    11. Mai 2014 HM beim Gutenberg Marathon Mainz Ziel = sub 1:53 | Ergebnis = 1:48:59
    25. Mai 2014 Lauf für Mehrsprachigkeit Frankfurt 10 KM Ziel = sub 47 | Ergebnis = DNF
    07. Juni 2014 Schwanheimer Pfingstlauf 10 KM Ziel = sub 50 | Ergebnis = 50:14

  6. #5431
    Avatar von Isse
    Im Forum dabei seit
    13.10.2012
    Beiträge
    11.089
    'Gefällt mir' gegeben
    3.286
    'Gefällt mir' erhalten
    3.548

    Standard

    Hi EmHa, dann sage ich doch mal herzlichen Glückwunsch zu dieser tollen Leistung und ich freue mich, dass es dir so gut geht hierbei. Wieder ein Stückchen geschafft und wieder eine neue PB. Ich freue mich sehr für dich.

    Genieße deinen Nachmittag mit deinen Lieben und lass es dir gut gehen. LG
    Highlights bisher:
    16.+17. Juni 2018 - 24 h Burginsellauf = 121,74 km
    03.10.2021 SIX STAR Finisher






  7. #5432
    Ich trainiere nicht, ich laufe nur :o) Avatar von saarthunder
    Im Forum dabei seit
    20.04.2009
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    583
    Blog Entries
    3
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von EmHa Beitrag anzeigen
    Hallo liebe Starterer,

    ich habe gute Laune, was da heißt, geschafft.

    48:45. Nur vier Wochen nach meinem WK-Auftakt mit 52:Ebbes habe ich die, meine, Schallmauer durchbrochen

    Aber ich sage mal, das war ein hartes Stück Arbeit.

    54. von 212 | 11. M45

    Ich bin so doof gelaufen. Es wäre vielleicht noch mehr drin gewesen. Es war zwar blauester Himmel, aber sooo kalt, also bin ich los wie die Feuerwehr, damit ich nicht mehr frieren muss. 4:39 den ersten Kilometer und es wurde mir gut warm. Dann 4:47, 4:50, 4:48 und 4: 56. Soweit so gut. Ich konnte noch fröhlich meiner Familie zuwinken nach dieser ersten Runde. Aber dann hats weh getan. 5:00, 5:05, 5:08, 5:10 und dann 4:22. Danke an meinen Sohn, der die letzten 100 Meter noch mal versucht hat mitzurennen und mich ins Ziel getrieben hat.

    Ich glaube ja, dass mir das mit den zwei Runden nicht so gut getan hat. Und, warum muss ich so flott loseilen?

    Egal, Ziel mehr als erreicht. Jetzt gehts langsam über ins HM-Training. Bis ENde Dezember werde ich selbst mein Training gestalten. Dann werde ich noch mal einen Zehner laufen, vielleicht hier den Silvesterlauf in Frankfurt, um zu bestimmen, welchen HM-Plan ich mir suche.

    Ich hoffe, Ihr seid mit eueren Ergebnissen auch alle zufrieden und habt einen tollen Feiertag.
    Gruß Saarthunder

    Seit Juli 2008 erlaufene Kilometer: 14.878 (Stand:22.03.16)


    Seit Juli 2015 erwalkte Kilometer: 946 (Stand:22.03.16)

  8. #5433
    Ich trainiere nicht, ich laufe nur :o) Avatar von saarthunder
    Im Forum dabei seit
    20.04.2009
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    583
    Blog Entries
    3
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    So nach meinen "Intervalllauf" am Dienstag hab ich heute mal das grasse Gegenteil gemacht kann´s locker und langsam gelaufen. So langsam wie noch nie in meinem Läuferdasein . Am Ende waren es 20 km mit einem Schnitt von 6:20 und 300 Höhenmeter.
    Lief ganz geschmeidig und ein Vorhaben für dieses Jahr hab ich schon Erfüllt und zwar min. drei 20 km Läufe zu machen mit dem heutigen waren es dann schon 4.

    Einen schönen Restfeiertag wünsche ich noch.
    Gruß Saarthunder

    Seit Juli 2008 erlaufene Kilometer: 14.878 (Stand:22.03.16)


    Seit Juli 2015 erwalkte Kilometer: 946 (Stand:22.03.16)

  9. #5434

    Im Forum dabei seit
    15.11.2012
    Beiträge
    168
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    mit genau der Geschwindigkeit, die Saarthunder so unglaublich langsam findet, bin ich gerade PB über 10km gelaufen, 1:03:30 bei einem Volkslauf hier in der Nähe. Ok, ich bin halt eine Schnecke, und viel mehr wird bei mir wahrscheinlich nie drin sein, aber da mein letztes offiizielles Ergebnis auf 10km vor ein paar Monaten 1:07:xx lautete, bin ich mit der Verbesserung total zufrieden.

    Ich habe aber ein etwas seltsames Problem bemerkt, ich habe nämlich auf Wettkämpfen absolut Null "Biss" und muss mich extrem überwinden, tatsächlich auch mal "Leistung" zu bringen. Da kann ich mich im Training irgendwie besser quälen. Total bescheuert, und den HM in 10 Tagen muss ich mir dann wohl als Trainingslauf schönreden und die WK-Atmosphäre irgendwie ausblenden, damit es da läuft.

  10. #5435
    Ich trainiere nicht, ich laufe nur :o) Avatar von saarthunder
    Im Forum dabei seit
    20.04.2009
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    583
    Blog Entries
    3
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von Andvari Beitrag anzeigen
    mit genau der Geschwindigkeit, die Saarthunder so unglaublich langsam findet, bin ich gerade PB über 10km gelaufen, 1:03:30 bei einem Volkslauf hier in der Nähe. Ok, ich bin halt eine Schnecke, und viel mehr wird bei mir wahrscheinlich nie drin sein, aber da mein letztes offiizielles Ergebnis auf 10km vor ein paar Monaten 1:07:xx lautete, bin ich mit der Verbesserung total zufrieden.

    Ich habe aber ein etwas seltsames Problem bemerkt, ich habe nämlich auf Wettkämpfen absolut Null "Biss" und muss mich extrem überwinden, tatsächlich auch mal "Leistung" zu bringen. Da kann ich mich im Training irgendwie besser quälen. Total bescheuert, und den HM in 10 Tagen muss ich mir dann wohl als Trainingslauf schönreden und die WK-Atmosphäre irgendwie ausblenden, damit es da läuft.
    Du darfst dich nicht mit anderen vergleichen. Außerdem hast du dich doch in wenigen Monaten um 4 Minuten gesteigert warum sollte das nicht so weiter gehen, klar irgendwann ist natürlich Schluß
    Mir persönlich sind Zeiten eh nicht wichtig nur hin und wieder schaue ich mal was geht. In der Regel ließ ich es einfach laufen da kamen dann Pace von unter 5 bis 6 min./km raus. Im Moment bin ich dabei mal etwas Abwechslung in mein Laufen zu bringen und streue mal Intervalle und Lange-langsame Läufe ein, hin und wieder jedenfalls.
    Also nicht verzagen und weiter machen dann kommst du auch unter die magische 60 min. Grenze.
    Gruß Saarthunder

    Seit Juli 2008 erlaufene Kilometer: 14.878 (Stand:22.03.16)


    Seit Juli 2015 erwalkte Kilometer: 946 (Stand:22.03.16)

  11. #5436
    Avatar von Sven K.
    Im Forum dabei seit
    01.03.2012
    Ort
    OHZ
    Beiträge
    3.827
    'Gefällt mir' gegeben
    104
    'Gefällt mir' erhalten
    56

    Standard

    Zitat Zitat von Andvari Beitrag anzeigen
    mit genau der Geschwindigkeit, die Saarthunder so unglaublich langsam findet, bin ich gerade PB über 10km gelaufen, 1:03:30 bei einem Volkslauf hier in der Nähe. Ok, ich bin halt eine Schnecke, und viel mehr wird bei mir wahrscheinlich nie drin sein, aber da mein letztes offiizielles Ergebnis auf 10km vor ein paar Monaten 1:07:xx lautete, bin ich mit der Verbesserung total zufrieden.

    Ich habe aber ein etwas seltsames Problem bemerkt, ich habe nämlich auf Wettkämpfen absolut Null "Biss" und muss mich extrem überwinden, tatsächlich auch mal "Leistung" zu bringen. Da kann ich mich im Training irgendwie besser quälen. Total bescheuert, und den HM in 10 Tagen muss ich mir dann wohl als Trainingslauf schönreden und die WK-Atmosphäre irgendwie ausblenden, damit es da läuft.
    Ist doch super.
    Du hast dich verbessert und wirst dich sicherlich weiter verbessern. Mir ging es genauso. Samstag WK mit ne 6:12Pace, Mittwoch "Training" über die Strecke mit 6:10. Was soll's?

  12. #5437
    Laufschlaffi
    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von Sven K. Beitrag anzeigen
    Ist doch super.
    Du hast dich verbessert und wirst dich sicherlich weiter verbessern. Mir ging es genauso. Samstag WK mit ne 6:12Pace, Mittwoch "Training" über die Strecke mit 6:10. Was soll's?
    Es ist schon erstaunlich, was fuer eine Wirkung ein 10km Lauf auf das Tempo hat, ich war danach 3 Wochen lang deutlich schneller als zuvor. Dann liess die Wirkung leider wieder nach.

    Steffny nennt diese Läufe "Rohrputzer", soweit ich mich erinnere.

  13. #5438
    Avatar von Sven K.
    Im Forum dabei seit
    01.03.2012
    Ort
    OHZ
    Beiträge
    3.827
    'Gefällt mir' gegeben
    104
    'Gefällt mir' erhalten
    56

    Standard

    Zitat Zitat von Laufschlaffi Beitrag anzeigen
    Es ist schon erstaunlich, was fuer eine Wirkung ein 10km Lauf auf das Tempo hat, ich war danach 3 Wochen lang deutlich schneller als zuvor, dannn liess die Wirkung leider wieder nach.

    Steffny nennt diese Läufe "Rohrputzer".
    OK. Dann laufe ich VORHER wieder 'n WK.

  14. #5439
    Laufschlaffi
    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von Sven K. Beitrag anzeigen
    OK. Dann laufe ich VORHER wieder 'n WK.
    3 Wochen vor einem HM. laut seinen Plänen.

    Funktioniert aber nur bei ausreichender Grundlagenausdauer.

  15. #5440
    Avatar von Isse
    Im Forum dabei seit
    13.10.2012
    Beiträge
    11.089
    'Gefällt mir' gegeben
    3.286
    'Gefällt mir' erhalten
    3.548

    Standard

    Zitat Zitat von Andvari Beitrag anzeigen
    mit genau der Geschwindigkeit, die Saarthunder so unglaublich langsam findet, bin ich gerade PB über 10km gelaufen, 1:03:30 bei einem Volkslauf hier in der Nähe. Ok, ich bin halt eine Schnecke, und viel mehr wird bei mir wahrscheinlich nie drin sein, aber da mein letztes offiizielles Ergebnis auf 10km vor ein paar Monaten 1:07:xx lautete, bin ich mit der Verbesserung total zufrieden.
    Ich habe jetzt gerade mal bei mir nachgesehen, erster 10er WK in 5/12 in 01:03 genau ein Jahr später in 5/13 hatte ich die 53:54 und knapp am Lichter auspusten ...

    Dir wird es ähnlich ergehen. Ersteinmal steht eine PB und da gibt es doch allen Grund sich zu freuen. Du baust dein Training noch weiter aus, du wirst routinierter und bekommst mehr Gefühl, inwieweit du deine Grenzen aushebeln kannst. Warte mal ab, was sich in einem Jahr alles verändern kann versuche deine Erwartungshaltung zu unterdrücken. Damit fahre/laufe ich auch nicht gut.

    Ich gratuliere dir ersteinmal sehr zur PB und LG

    @saarthunter, schlafen gelegt zwischendurch? Die Zeiten die du nennst, sind meine normalen Schlurfzeiten. Diese nutze ich, wenn keine TDL oder IV anstehen und es geht mir herrlich gut dabei. Dauert halt nur länger mit dem Ankommen LG
    Highlights bisher:
    16.+17. Juni 2018 - 24 h Burginsellauf = 121,74 km
    03.10.2021 SIX STAR Finisher






  16. #5441
    Ich trainiere nicht, ich laufe nur :o) Avatar von saarthunder
    Im Forum dabei seit
    20.04.2009
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    583
    Blog Entries
    3
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von Det_isse Beitrag anzeigen
    Ich habe jetzt gerade mal bei mir nachgesehen, erster 10er WK in 5/12 in 01:03 genau ein Jahr später in 5/13 hatte ich die 53:54 und knapp am Lichter auspusten ...

    Dir wird es ähnlich ergehen. Ersteinmal steht eine PB und da gibt es doch allen Grund sich zu freuen. Du baust dein Training noch weiter aus, du wirst routinierter und bekommst mehr Gefühl, inwieweit du deine Grenzen aushebeln kannst. Warte mal ab, was sich in einem Jahr alles verändern kann versuche deine Erwartungshaltung zu unterdrücken. Damit fahre/laufe ich auch nicht gut.

    Ich gratuliere dir ersteinmal sehr zur PB und LG

    @saarthunter, schlafen gelegt zwischendurch? Die Zeiten die du nennst, sind meine normalen Schlurfzeiten. Diese nutze ich, wenn keine TDL oder IV anstehen und es geht mir herrlich gut dabei. Dauert halt nur länger mit dem Ankommen LG
    Das war eigentlich das erste mal das ich bewusst "so langsam" gelaufen bin und ich muss sagen dass es mir auch schwer fiel nicht in meinen normalen Trott zu fallen. Geholfen haben mir auch die diversen Anstiege die ich dann noch langsamer anging, so mit 6:40. Bei den bergab Passagen war es noch schwieriger nicht schneller zu werden. Werde ich jetzt immer wieder mal machen war lässig.
    Gruß Saarthunder

    Seit Juli 2008 erlaufene Kilometer: 14.878 (Stand:22.03.16)


    Seit Juli 2015 erwalkte Kilometer: 946 (Stand:22.03.16)

  17. #5442
    Avatar von Isse
    Im Forum dabei seit
    13.10.2012
    Beiträge
    11.089
    'Gefällt mir' gegeben
    3.286
    'Gefällt mir' erhalten
    3.548

    Standard

    Zitat Zitat von saarthunder Beitrag anzeigen
    Werde ich jetzt immer wieder mal machen war lässig.
    Ich auch, jedoch leider nicht freiwillig
    Highlights bisher:
    16.+17. Juni 2018 - 24 h Burginsellauf = 121,74 km
    03.10.2021 SIX STAR Finisher






  18. #5443
    Ich trainiere nicht, ich laufe nur :o) Avatar von saarthunder
    Im Forum dabei seit
    20.04.2009
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    583
    Blog Entries
    3
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von Det_isse Beitrag anzeigen
    Ich auch, jedoch leider nicht freiwillig
    Wieso wirst du gezwungen, soll ich das SEK rufen.
    Gruß Saarthunder

    Seit Juli 2008 erlaufene Kilometer: 14.878 (Stand:22.03.16)


    Seit Juli 2015 erwalkte Kilometer: 946 (Stand:22.03.16)

  19. #5444
    Auf der Suche nach sub-2 Avatar von Morchl
    Im Forum dabei seit
    07.06.2013
    Ort
    Hollabrunn
    Beiträge
    2.345
    'Gefällt mir' gegeben
    48
    'Gefällt mir' erhalten
    21

    Standard

    Zitat Zitat von Det_isse Beitrag anzeigen
    Ich habe jetzt gerade mal bei mir nachgesehen, erster 10er WK in 5/12 in 01:03 genau ein Jahr später in 5/13 hatte ich die 53:54 und knapp am Lichter auspusten ...

    Dir wird es ähnlich ergehen. Ersteinmal steht eine PB und da gibt es doch allen Grund sich zu freuen. Du baust dein Training noch weiter aus, du wirst routinierter und bekommst mehr Gefühl, inwieweit du deine Grenzen aushebeln kannst. Warte mal ab, was sich in einem Jahr alles verändern kann versuche deine Erwartungshaltung zu unterdrücken. Damit fahre/laufe ich auch nicht gut.
    Thx, na das baut mich auf
    Mal Daten aus der Praxis
    Morchl
    http://www.endomondo.com/stats/4520808
    Ein rollender Stein setzt kein Moos an.
    Member des Garmin Elite Teams.



    09/14 Wachau HM : 2:09:47
    04/15 VCM HM : 2:07:06
    09/15 Wachau HM : 2:08:12
    04/18 VCM HM : ???

    Kilo killen 2018: Ziel: 85 kg, aktuell 92,4 kg

  20. #5445
    Späteinsiedler Avatar von Turbito
    Im Forum dabei seit
    11.06.2011
    Ort
    Hochsauerland
    Beiträge
    1.225
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    2

    Standard

    Hallo zusammen,

    erst einmal Glückwunsch an EmHa und Andvari zur PB!

    @EmHa: Saubere Zeit! Wenn Du aber hintenraus noch so einen Schlußkilometer raushauen kannst, hättest Du wahrscheinlich das Tempo auch durchziehen können. Hätte halt ein wenig wehgetan. Aber trotzdem: Die 50er-Schallmauer glat abgeräumt. Das hat mich viel mehr Nerven gekostet letztes Jahr.

    @Andvari: Schöne Verbesserung! Beim nächsten Mal knackst Du auch die 60er-Mauer!

    Der Auftakt zu meiner kleinen Laufserie verlief vielversprechend. Der Herbstlauf des Herner Triathlon-Teams is noch eine ganz junge Laufveranstaltung, der veranstaltende Verein wurde selbst erst 2011 gegründet. Der einzige Lauf, bei dem ich bislang an allen (drei) Ausgaben teilgenommen habe. Die Strecke anspruchsvoll, der erste und letzte Kilometer Asphalt, der Rest eine teilweise schmale und mit Wurzeln durchsetze Waldlaufstrecke, die man aus Sicherheitsgründen knallgrün angemalt hatte (die Wurzeln, nicht die Strecke ). 75 Hm sind zudem für einen 5er vergleichsweise schon eine Menge Holz. Nein, schnell ist die Strecke nicht. Aber ich mag die naturbelassene Strecke und sie liegt mir auch. Meine Vorjahreszeit war 23:54.

    Im Startgewühl verlor ich ein paar Sekunden, weil vor mir zwei Konkurrekten sehr langsam starteten. Im Flachstück auf den ersten 500 m machte ich erstmal Tempo, dann kam ein erster langgezogener leichter Anstieg. Wieder ein Flachstück, in dem ich ziemlich schnell mein Tempo wieder fand. Es fühlte sich alles ziemlich gut an. Milde 15 °C, recht trocken, im Wald um einiges kühler. Nach km 1 wurde es ernst. Rein ging es in den Wald und rauf auf den Berg. Bei km 2 am Ende der ersten Rampe war ich im letzten Jahr schon ziemlich am Ende. Heute fühlte ich mich richtig gut, ich konnte auf dem folgenden Flachstück, fleißig überholen. Dann ein recht welliger Kilometer, es ging immer leicht rauf und runter, tendenziell aber weiter bergan bis zu km 3. Ich hielt mühelos das Tempo, es fühlte sich immer noch saugut an. Dann eine Bergab-Rechtskurve und von nun an gab es nur noch eins: Bergab und Vollgas! Ich machte wirklich richtig Gas, versuchte, die kurzen Gegenhänge und Buckel richtig mit Schwung zu nehmen. Jetzt war ich langsam am Anschlag, aber ich war schon bei km 3.5, das sollte ein Problem mehr darstellen. Man darf einen 5er auch nicht verpennen, sonst ist der schneller vorbei, bevor man ales in die Waagschale geworfen hat. Dies war aber quasi ein Kinderspiel gegenüber der 6 km langen Quälerei von Duisburg. Ich konnte problemlos das Tempo durchziehen und auch der letzte flache Schlußkilometer ging so schnell vorbei, Die lange Gerade an den Teichen entlang, der letzte kleine Buckel, und noch um eine Hausecke herum auf die abfallende Zielgerade. Der Streckenposten rief, als er mich kommen sah, aufgeregt in die andere Richtung hinter dem Haus: "Strecke freimachen, Strecke freimachen!". Ich war gewarnt, denn hinter der Ecke lag ein Kind mit einem Roller bäuchlings mitten auf der Strecke! Ich konnte aber ausweichen und meinen Schlußspurt anziehen.

    Im Ziel der Blick auf die Uhr: 22:55. Na das war doch mal wieder ein gutes Ergebnis. Nur 19 sek über meiner PB und dann auf einer viel anspruchsvollen Strecke, das ist ein wirklich gutes Ergebnis. Und noch vielversprechender ist, daß ich das so fast mühelos durchziehen konnte. Im Nachhinein denke ich, hätte ich am Berg noch etwas mehr geben können, aber ich war dann doch eher überrascht, daß es so gut ging. Die Splits: 4:49 5:15 4:29 4:15 4:07. Besonders der letzte km (flach!) war unglaublich!

    VDOT nur 41.72, weil die HF bis 180 rauf ging. Aber zum ersten Mal komme ich wieder in solche Bereiche und es fühlte sich im Vergleich zu den letzten zwei Monaten wirklich top an! Man sollte den Zahlen auch nicht immer blind vertrauen, gutes Körpergefühl ist durch nichts zu ersetzen.

    Na das war ein Urlaubs-Auftakt nach Maß! Hoffentlich geht es bald auch über 10K wieder ähnlich gut ... Sonntag bin ich ja schon wieder dran.

    Allen ein schönes (evtl. verlängertes) Wochenende!
    Zuletzt überarbeitet von Turbito (03.10.2013 um 21:34 Uhr)
    M55 *** Läufer seit 05/2011
    PB: 5 km: 21:21 (10/2014); 10 km: 44:15 (11/2016); 15 km: 1:09:32 (12/2014); HM: 1:50:19 (02/2015)

  21. #5446
    läuft im Mittelfeld Avatar von chillie_
    Im Forum dabei seit
    12.09.2012
    Ort
    Bayreuth
    Beiträge
    1.784
    Blog Entries
    7
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Moment ... wir müssen den Tag heute umbenennen. Tag der Deutschen Bestzeiten!

    Damit's nicht so langweilig wird reiche ich auch noch eine nach. 21,1km - 1:50:14 ... klar ich könnte fluchen über die verdammten 15 Sekunden, aber die hab ich mir ganz allein zu verdanken, Sub110 war heute drin - 1:48 machbar.
    Hinterher gings mir fast 2 Stunden richtig dreckig ... der TRIMP zeigt eindeutig den höchsten jemals ermittelten Wert an. HFMax und HF-Durchschnitt wie bei meinem PB-10er (180/171). Das Wetter war allerdings genial ... die Strecke teilweise gemein (eine Rampe bevor es zur Zielgerade geht ... das tut nach knapp 21km weh!).
    Diesmal hab ich mal bewusst auf die Zeiten geachtet, aber aus Faulheit leider dem Garmin den vortritt gelassen (Gesamtpace) ... klar fahrlässig. Leider hat Mika-Timing zu meinem Bedauern die Rundezeit der ersten Runde nicht ausgegeben, allerdings ist zu befürchten, dass die tatsächliche Pace auf den ersten 10,5km relativ nah bei meiner 10er-Pace von 4:53 lag - grob überschlagen habe ich 4:55 ... wenn da noch mal 10,5 hinten dran sein müssen eben zu schnell.

    Allerdings will ich mal nicht meckern, ohne spezifisches Training und nur 3 Wochen direkte Vorbereitung auf diesen Lauf habe ich die HM-PB um 8 Minuten und 23 Sekunden gedrückt. 7% sind für einen relativen Laufanfänger kein Wunder, aber geschenkt hat mir das keiner ... zudem sagt mir mein Bauchgefühl, dass aktuell die 10er-PB wackeln könnte ...allerdings werde ich das bis zum 24.11. ohne spezifisches Training nicht halten können ... aber egal. Meine erste Laufsaison mit 6WK geht zu Ende ... und mit den 21,1 Folterbank kann ich da zu Recht stolz drauf sein.

    Und zum ersten mal in dieser Saison regeneriere ich jetzt mal gezielt ... aua
    Wer hat einen schönen Brückentag und wer wie ich Morgen ran muss... einen kurzen Montag-Freitag.
    mein Sportblog : Endurange | road - trail - bike

    WK-Planung Run:

    22.03.2015 - 10K - Citylauf Dresden / 12.04.2015 - HM - Obermain Marathon / 03.05.2015 - HM - Weltkulturerbelauf Bamberg / 10.05.2015 - 10,5K - Maisels Fun Run / 20.06.2015 - 36km - Zugspitz Basetrail XL / 27.09.2015 - MRT - Berlin Marathon

    WK-Planung Bike:

    17.05.2015 - 70km - Rund um die Altstadt Nürnberg / 31.05.2015 - 300km - Mecklenburger Seenrunde / 26.07.2015 - 170km - Arber Radmarathon / 02.08.2015 - 165km - Frankenwald Radmarathon

  22. #5447
    Avatar von Isse
    Im Forum dabei seit
    13.10.2012
    Beiträge
    11.089
    'Gefällt mir' gegeben
    3.286
    'Gefällt mir' erhalten
    3.548

    Standard

    Holla, alle miteinander,

    was ist hiiiier denn los? Ich war wohl die Einzige, die so richtig faul war am Feiertag. Training war zwar, aber einige Zeit habe ich im Garten gelegen, nochmals Sonne tanken und wir haben den Garten nun winterfest gemacht.

    Zitat Zitat von Det_isse Beitrag anzeigen
    I, erster 10er WK in 5/12 in 01:03 genau ein Jahr später in 5/13 hatte ich die 53:54
    habe mich verschrieben: war 53:50

    Saarhunter, SEK hätte bei mir nix zu tun, viel zu langweilig

    Zitat Zitat von Turbito Beitrag anzeigen

    Im Ziel der Blick auf die Uhr: 22:55. Na das war doch mal wieder ein gutes Ergebnis. Nur 19 sek über meiner PB und dann auf einer viel anspruchsvollen Strecke, das ist ein wirklich gutes Ergebnis. Und noch vielversprechender ist, daß ich das so fast mühelos durchziehen konnte.

    Danke Turbito, für diesen schönen Bericht. Und ich freue mich sehr, dass du zufrieden bist, schnell und dies auf einer anspruchsvollen Strecke. Das hört sich super an. Schonen kannst du dich ersteinmal nicht, da du gleich am WE wieder einen WK läufst. Dafür drücke ich dir bereits auch schon mal die Däumchen.

    Zitat Zitat von chillie_ Beitrag anzeigen

    Damit's nicht so langweilig wird reiche ich auch noch eine nach. 21,1km - 1:50:14 ...
    Na endlich konntest du wieder auf die Piste Uii, tolles Ergebnis und herzlichsten Glückwunsch. Was schreibst du, die Strecke war gemein? Ich habe hier bald flach gelegen Wenn alles im Anschluss aua war, bist du auch richtig ausgepowert und warst fein an deinen Grenzen. Ich freue mich für dich.

    Ich gratuliere euch allen nochmals ganz herzlich, die noch nicht so ganz zufrieden waren, das wird! Ihr habt den Biss, den Willen und ihr trainiert dafür. Vl. stehen bald wieder PB - Zeiten an. Ich wünsche euch diese sehr.

    Arbeiten muss ich heute leider auch. Nix mit Brückentag. Turbito, dir einen schönen Urlaub und euch allen ein wunderschönes verängertes WE und chillie und ich schaffen mal für die Wirtschaft Lasst es euch gut gehen. LG
    Highlights bisher:
    16.+17. Juni 2018 - 24 h Burginsellauf = 121,74 km
    03.10.2021 SIX STAR Finisher






  23. #5448
    Ich trainiere nicht, ich laufe nur :o) Avatar von saarthunder
    Im Forum dabei seit
    20.04.2009
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    583
    Blog Entries
    3
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von chillie_ Beitrag anzeigen
    Moment ... wir müssen den Tag heute umbenennen. Tag der Deutschen Bestzeiten!

    Damit's nicht so langweilig wird reiche ich auch noch eine nach. 21,1km - 1:50:14 ... klar ich könnte fluchen über die verdammten 15 Sekunden, aber die hab ich mir ganz allein zu verdanken, Sub110 war heute drin - 1:48 machbar.
    und Gratulation zur tollen Leistung
    Gruß Saarthunder

    Seit Juli 2008 erlaufene Kilometer: 14.878 (Stand:22.03.16)


    Seit Juli 2015 erwalkte Kilometer: 946 (Stand:22.03.16)

  24. #5449
    Deichfesttreter Avatar von blende8
    Im Forum dabei seit
    13.09.2011
    Beiträge
    3.903
    'Gefällt mir' gegeben
    58
    'Gefällt mir' erhalten
    240

    Standard

    Zitat Zitat von chillie_ Beitrag anzeigen
    Damit's nicht so langweilig wird reiche ich auch noch eine nach. 21,1km - 1:50:14 ...
    Gratuliere!

    Hinterher gings mir fast 2 Stunden richtig dreckig ...
    Inwiefern?

    HFMax und HF-Durchschnitt wie bei meinem PB-10er (180/171).
    Prozent? Verlauf?

    Dunkel, nass, windig, kalt. - "Yeah, let's go!!!"
    RUN 3! - Kipchoge Power! - No, I won't give in - Unstoppable

  25. #5450
    läuft im Mittelfeld Avatar von chillie_
    Im Forum dabei seit
    12.09.2012
    Ort
    Bayreuth
    Beiträge
    1.784
    Blog Entries
    7
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von blende8 Beitrag anzeigen
    Inwiefern?
    Puls hoch, Übelkeit & Co. - für meinen aktuellen Leistungsstand war ich damit ausbelastet. In meinem Blog hab ich das ganze ja noch etwas detailierter beschrieben. Ich musste eindeutig auf den Zielspurt verzichten, denn ich hätte nicht garantieren können, dass ich (oder mein Mageninhalt) es über die Ziellinie schaffen ;-)

    Zitat Zitat von blende8 Beitrag anzeigen
    Prozent? Verlauf?
    Da ich keine verlässlichen HFMax Wert habe gibt's nur Absolutwerte - von Verlauf kann man kaum sprechen

    Name:  hfstadtlauf.gif
Hits: 127
Größe:  15,7 KB

    Ich gehe ja immer von ca. 190 HFMax aus - das wären dann 90% Durchschnittsbelastung. Habe mir aber nach der Regeneration vorgenommen endlich mal gezielt einen HFMax-Test zu machen.
    Zuletzt überarbeitet von chillie_ (04.10.2013 um 08:04 Uhr)
    mein Sportblog : Endurange | road - trail - bike

    WK-Planung Run:

    22.03.2015 - 10K - Citylauf Dresden / 12.04.2015 - HM - Obermain Marathon / 03.05.2015 - HM - Weltkulturerbelauf Bamberg / 10.05.2015 - 10,5K - Maisels Fun Run / 20.06.2015 - 36km - Zugspitz Basetrail XL / 27.09.2015 - MRT - Berlin Marathon

    WK-Planung Bike:

    17.05.2015 - 70km - Rund um die Altstadt Nürnberg / 31.05.2015 - 300km - Mecklenburger Seenrunde / 26.07.2015 - 170km - Arber Radmarathon / 02.08.2015 - 165km - Frankenwald Radmarathon

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 5 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 5)

Ähnliche Themen

  1. Partyborn 2010 - Der Paderborner Osterlauf Faden
    Von DanielaN im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 19.03.2010, 21:23
  2. Der Fußballhasser-Faden
    Von DanielaN im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 71
    Letzter Beitrag: 06.02.2009, 18:53
  3. Frage an die Starter des HH-Marathons
    Von diego67 im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 20.04.2005, 15:04
  4. Achtung Bertlich-Starter!!!
    Von runningmanthorsten im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 26.11.2003, 18:33
  5. Ultimative Bertlich-Starter-Liste!
    Von Bertlich-Män im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 47
    Letzter Beitrag: 05.11.2003, 19:45

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •