+ Antworten
Seite 1298 von 1316 ErsteErste ... 29879811981248128812951296129712981299130013011308 ... LetzteLetzte
Ergebnis 32.426 bis 32.450 von 32886
  1. #32426
    Avatar von Catch-22
    Im Forum dabei seit
    02.06.2014
    Ort
    NRW
    Beiträge
    3.837
    'Gefällt mir' gegeben
    2.080
    'Gefällt mir' erhalten
    1.324

    Standard

    Zitat Zitat von ruca Beitrag anzeigen
    Stimmt, HH ist dieses Jahr ja vor Hannover, daran habe ich mich noch nicht gewöhnt. Ich hoffe nächstes Jahr ohne deutsche Meisterschaften ist alles wieder beim alten, die 2020er Terminverteilung ist einfach blöd.

    Ich finde Marathon Ende April auch besser. Im April kann es immer warm werden, bis Ende April hat man sich jedoch halbwegs an die warmen Temperaturen gewöhnt. (und trotzdem hoffe ich, dass es da wieder angenehm kühl wird, die letzten Jahre hat es eigentlich immer gut geklappt)
    Wobei ich schon ein wenig neidisch auf euch bin. Am Vorabend des HH Marathons gibt es ein Konzert, dass ich sehr gern erlebt hätte.

    Ließ der Oberschenkel den Lauf zu?


    @Tod

    Den Rest drückst du auch noch durch! Ist ja nicht mehr viel

  2. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Catch-22:

    todmirror (14.12.2019)

  3. #32427
    Möchtegern-Kilometerfresser Avatar von nachtzeche
    Im Forum dabei seit
    29.11.2007
    Ort
    Diespeck
    Beiträge
    3.740
    'Gefällt mir' gegeben
    110
    'Gefällt mir' erhalten
    619

    Standard

    Zitat Zitat von todmirror Beitrag anzeigen
    Heute Morgen habe ich meinen Adventskalenderlauf für dieses Jahr beendet.

    Und heute Abend habe ich ihn wieder reanimiert.


    Ich habe gestern die 11 km in Schnneetreiben und Wind durchlitten. Und dann sage ich mir immer: das sind die Läufe, die du dir abspeichern musst für die Krisen in Delmenhorst! "Ich habe mich da im Dezember nicht durch dieses Dreckswetter gequält um jetzt aufzugeben..." Hilft. Manchmal.

    Heute morgen war ganz komisch. War schon halb sechs im Büro, weil ich sonst mein Zeug nicht fertig bekomme. Und da der Tag dermaßen voll ist, habe ich mir gedacht, ich "opfere" mal das erste kleine Türchen. Also um kurz vor sechs für 2 km zum Bäcker gerannt. Komisches Gefühl, wenn man weiß, dass es gleich schon wieder rum ist. Genialerweise macht der Bäcker erst um 06:30 Uhr auf - naja, die 2 km stehen und Frühstück wird eh überbewertet...

    Habt einen schönen Tag,
    nachtzeche
    "Die auf den Herrn harren kriegen neue Kraft, dass sie auffahren mit Flügeln wie Adler, dass sie laufen und nicht matt werden, dass sie wandeln und nicht müde werden!" (Die Bibel, Jesaja 40,31)

  4. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von nachtzeche:

    todmirror (14.12.2019)

  5. #32428

    Im Forum dabei seit
    10.04.2012
    Beiträge
    1.874
    'Gefällt mir' gegeben
    258
    'Gefällt mir' erhalten
    317

    Standard

    Zitat Zitat von nachtzeche Beitrag anzeigen


    Ich habe gestern die 11 km in Schnneetreiben und Wind durchlitten. Und dann sage ich mir immer: das sind die Läufe, die du dir abspeichern musst für die Krisen in Delmenhorst! "Ich habe mich da im Dezember nicht durch dieses Dreckswetter gequält um jetzt aufzugeben..." Hilft. Manchmal.

    Heute morgen war ganz komisch. War schon halb sechs im Büro, weil ich sonst mein Zeug nicht fertig bekomme. Und da der Tag dermaßen voll ist, habe ich mir gedacht, ich "opfere" mal das erste kleine Türchen. Also um kurz vor sechs für 2 km zum Bäcker gerannt. Komisches Gefühl, wenn man weiß, dass es gleich schon wieder rum ist. Genialerweise macht der Bäcker erst um 06:30 Uhr auf - naja, die 2 km stehen und Frühstück wird eh überbewertet...

    Habt einen schönen Tag,
    nachtzeche
    ja, so ging es mir im Sommer auch mal- ich wollte mir ein, zwei Teile Frustkuchen holen nach einem sehr frühen Lauf, der einfach blöd war und ... denkste, Bäcker ab 6 Uhr geöffnet und es war erst 5:30. So bleibt man schlank ;)

    Aber was machst du samstags im Büro?

    Ich habe gerade bei Edeka 40 verschiedene 5min-Terrinen und Co gekauft, sowie löslichen Kaffee in allen Variationen, sah lustig aus auf dem Band. Ein Freund von uns ist in Afghanistan und hat sich das -naja, eigentlich dachte er wohl an 5-10 - zu Weihnachten gewünscht (ich habe noch eine Packung Katjes pinkfarbene Einhörner dazugeschmuggelt).

    Hier laufbezogen: gestern 8,6 km, gleich Lala. Das Wetter (2 Grad, Sturmböen, Schneeregen) ist minder motivierend, das Marmor-Croissant brüllt regelrecht „Iss mich jetzt, einen großen Caramel-Cappu dazu....“ seufz....
    Aber nachdem ich gerade gelesen habe, wie tapfer sich Nachtzeche gestern geschlagen hat, grunzt Fiffi-Trixibelle nur noch und ist zum Mini-Schweinehündchen geschrumpft. und 15 km sind nun auch kein Hexenwerk.
    Das größte Vergnügen im Leben besteht darin, das zu tun, von dem die Leute sagen, du könntest es nicht. (Walter Bagehot)

    "Ist der Marathon für Frauen etwa auch 42,2 km lang?" (Überraschter Kollege im Büro)

  6. #32429
    This is finish but not the end Avatar von ruca
    Im Forum dabei seit
    14.08.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    9.309
    'Gefällt mir' gegeben
    1.872
    'Gefällt mir' erhalten
    2.824

    Standard

    Zitat Zitat von Catch-22 Beitrag anzeigen
    Ließ der Oberschenkel den Lauf zu?
    Auf dem Rad hat er sich minimalst beschwert, als ich auf dem Rückweg wieder die Klickies anhatte. Da habe ich den Lauf sicherheitshalber gestrichen und die Zeit für den ersten Ölwechsel meiner Fahrradnabe genutzt.

    Los bin ich dafür dann heute - 18km, die komplett entspannt und problemlos waren. Morgen plane ich ähnliches, dann gibt es bis Sonntag nur noch Kleinkram.

    Mein Lauftagebuch "Ausgerechnet ich laufe"
    PBs: 10k: 44:27 (3/18), HM: 1:37:59 (9/18), M: 3:30:35 (04/19)
    Ultra: 72,3km in 7:28h (12/19), 110km in 24h (6/19)


  7. Folgenden 2 Foris gefällt oben stehender Beitrag von ruca:

    Tigertier (14.12.2019), todmirror (14.12.2019)

  8. #32430
    Möchtegern-Kilometerfresser Avatar von nachtzeche
    Im Forum dabei seit
    29.11.2007
    Ort
    Diespeck
    Beiträge
    3.740
    'Gefällt mir' gegeben
    110
    'Gefällt mir' erhalten
    619

    Standard

    Zitat Zitat von Tigertier Beitrag anzeigen
    ja, so ging es mir im Sommer auch mal- ich wollte mir ein, zwei Teile Frustkuchen holen nach einem sehr frühen Lauf, der einfach blöd war und ... denkste, Bäcker ab 6 Uhr geöffnet und es war erst 5:30. So bleibt man schlank ;)
    Das ist der größte Unterschied zwischen Ost- und Westdeutschland: Die Sachsen stehe WIRKLICH früher auf. Da hatten fast alle Bäcker um 5 offen. Hier erst um 6:30, teilweise um 7. Faules Pack... (das war Ironie... )

    Zitat Zitat von Tigertier Beitrag anzeigen
    Aber was machst du samstags im Büro?
    Ich habe ja eine 6-Tage-Woche, und mein freier Tag war gestern. Also heute (und morgen) normale Arbeitstage. Und heute ist bei uns im Dorf Adventsmarkt, und da haben wir einen Stand. Wir hatten es ja neulich über die Schwierigkeiten, Ehremamtliche zu gewinnen - und so bleibt heute vieles an mir hängen. Und da ich gestern wirklich frei haben wollte, musst eich heute halt früher ran...


    Zitat Zitat von Tigertier Beitrag anzeigen
    Hier laufbezogen: gestern 8,6 km, gleich Lala. Das Wetter (2 Grad, Sturmböen, Schneeregen) ist minder motivierend, das Marmor-Croissant brüllt regelrecht „Iss mich jetzt, einen großen Caramel-Cappu dazu....“ seufz....
    Aber nachdem ich gerade gelesen habe, wie tapfer sich Nachtzeche gestern geschlagen hat, grunzt Fiffi-Trixibelle nur noch und ist zum Mini-Schweinehündchen geschrumpft. und 15 km sind nun auch kein Hexenwerk.
    Sehr schön! Freut mich, geholfen zu haben, den Fifi da in seine Schranken zu weisen! Zieh's durch!
    "Die auf den Herrn harren kriegen neue Kraft, dass sie auffahren mit Flügeln wie Adler, dass sie laufen und nicht matt werden, dass sie wandeln und nicht müde werden!" (Die Bibel, Jesaja 40,31)

  9. Folgenden 2 Foris gefällt oben stehender Beitrag von nachtzeche:

    Tigertier (14.12.2019), todmirror (14.12.2019)

  10. #32431
    Avatar von Biene77
    Im Forum dabei seit
    04.06.2012
    Beiträge
    1.934
    'Gefällt mir' gegeben
    906
    'Gefällt mir' erhalten
    743

    Standard

    Huhu zusammen,

    @Tod: bin echt begeistert wie du das Ding durchziehst. Drücke die Daumen, dass du den Rest auch schaffst.

    @ruca: gut, dass im OS heute wieder alles OK ist. Drücke die Daumen, dass du gut nächste Woche den 6-Stünder schaffst.

    @nachtzehe: läuft - auch bei dir. Super!

    @Tigertier: hoffe den Tigertierchen geht es wieder besser? Wahnsinn wie du seit 1 Jahr dein Training durchziehst. Klasse!

    @Isse: wie geht es dir?

    @Catch: bin echt gespannt wie schnell du mal noch wirst?

    @Rauchzeichen, Kobold und der Rest? Läuft es?


    me: mit meiner Woche bin ich eigentlich durch. Evtl. morgen noch ein kurzer RG Lauf aber mal schauen.

    Montag: Pause

    Dienstag: gab es 9x 500 (5:15) mit 500 Pause. Nach dem 8. IV hatte ich die Hoffnung ich könnte mit meinem Mann vom Studio aus nach Hause fahren und mir die restlichen ca. 7 km sparen. Tja Pustekuchen. Mann hat erst angefangen mit dem Trainieren. Auf die Frage warum erst jetzt: er musste noch einen Abstecher beim Bäcker machen und gemütlichen einen Mürbs essen. Kreisch! Ich muss dazu sagen wir sind beide morgens nach Heidelberg gefahren da er zur Blutabnahme musste. Ich bin dann von dort nach Hause gelaufen.
    Gut nachdem ich also einen Korb bekommen habe gab es noch ein 9. IV und dann nach insgesamt 15 km war dann Schluss. Gesamtschnitt war dann 6:04

    Mittwoch: 3 km Laufband + 35`Kraft

    Donnerstag: 7,6 km in 6:30

    Freitag: 15`Rad + 40`Kraft

    Samstag: heute habe ich mir alle Optionen offen gelassen von 10 bis 20 km. Irgendwas dazwischen sollte es werden. Da auch bei uns das Wetter etwas wechselhaft ist bin ich die Runde so gelaufen, dass ich notfalls jederzeit abgeholt werden kann. Zum Schluss waren es dann doch 20 km in 6:35. Unterwegs gab es Regen, Wind, Sonnenschein. Dank schwerer Beine von gestern und teilweise heftigen Gegenwind konnte ich heute auch etwas langsamer laufen.

    Sonntag: ?

    Die Woche lief ohne Problem wie gewollt. Am Freitag wäre ich eigentlich lieber wieder für 2 - 3 km aufs LB aber der Vernunft wegen habe ich dann das Fahrrad vorgezogen. Muss echt aufpassen befinde mich derzeit in einem "Hoch". Ansonsten versuche ich seit 2 Wochen mal wieder an der Gewichtsschraube zu drehen. Es ist und bleibt einfach ein furchtbarer Kampf. Einfach nur zum Heulen.

    Schönes WE
    Viele Grüße Biene




  11. Folgenden 7 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Biene77:

    Alcx (14.12.2019), Catch-22 (14.12.2019), Friemel (16.12.2019), Isse (15.12.2019), Mapuche (14.12.2019), Tigertier (14.12.2019), todmirror (14.12.2019)

  12. #32432

    Im Forum dabei seit
    10.04.2012
    Beiträge
    1.874
    'Gefällt mir' gegeben
    258
    'Gefällt mir' erhalten
    317

    Standard

    Schöne Woche, Biene.
    Und danke der Nachfrage, zum Glück sind die Tigertiere wieder fit

    Ich hatte einen GPS-spinnt-komplett-Lauf Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	E3A2F0C1-A844-42C1-B829-2910E093BE5A.jpeg 
Hits:	16 
Größe:	230,6 KB 
ID:	73018Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	7CA82C3E-40D9-4925-B254-ABFBCDE422B9.jpeg 
Hits:	8 
Größe:	75,0 KB 
ID:	73019Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	A7BBBB74-298C-41CD-ADFE-34B826A4BB97.jpeg 
Hits:	15 
Größe:	890,8 KB 
ID:	73017
    Immer wieder schön, wenn man so quer durch Gebäude läuft, bzw. Kriecht
    Das größte Vergnügen im Leben besteht darin, das zu tun, von dem die Leute sagen, du könntest es nicht. (Walter Bagehot)

    "Ist der Marathon für Frauen etwa auch 42,2 km lang?" (Überraschter Kollege im Büro)

  13. #32433

    Im Forum dabei seit
    17.03.2017
    Beiträge
    523
    'Gefällt mir' gegeben
    489
    'Gefällt mir' erhalten
    483

    Standard

    @Biene: Starke Woche.

    Da schon die ersten Kommentare bei GC eintrudeln (danke @Biene und tod ), ein paar Worte zum heutigen Lauf.

    Geplant war RL3, also eigentlich etwa 12,8km. Hab aber seit gut einer Woche mit leichten Halsschmerzen zu kämpfen (immer am Morgen und gibt sich dann im Laufe des Tages) und gestern Abend kam allgemeine Schlappheit im Körper und Kopf hinzu. Die Abeitswoche hat einfach Kraft gekostet. So war ich mir heute Morgen nicht sicher, ob es gut ist laufen zu gehen. Ein Blick aus dem Fenster bestätigte mich (es schüttete) und mit dem Auto zum Bäcker schien mir als Tagesaktivität doch ausreichend zu sein.

    Gegen 10 Uhr kam dann die Sonne raus, der Hals hatte sich auch wieder beruhigt und innerlich stieg dann doch das Verlangen zu einem Lauf aufzubrechen. Ich habe dann direkt angekündigt, dass es auch gut 1,5 Stunden werden können bis ich zurück bin, um mir alle Optionen offen zu halten. Auf der Uhr war das RL3 Training gespeichert, sodass ich das auch erstmal gestartet habe, ich kann es ja zur Not abbrechen. Leider gibt das Training nicht nur die Distanz vor, sondern auch den HF-Bereich, der heute überhaupt nicht stimmte. Schon früh, viel viel zu früh fing die Uhr aufgrund der HF an zu piepsen und zeigte mir, dass ein langer Lauf, wenn man gesundheitlich leicht angeschlagen ist/war, nicht so toll ist. Das Problem war, dass die Beine, die Atmung, das Wohlgefühl, die pace (sehr konstant 7er pace) also quasi alles stimmte, nur die HF passte einfach überhaupt nicht dazu (konstant gute 10 Schläge über den üblichen Bereichen). Ich habe dann HF HF sein lassen und bin weiter in meinem Tempo gelaufen.

    Nach 4 Kilometern bin ich ohne groß nachzudenken auf eine neue Schleife abgebogen und ab da war klar, dass es ein langer Lauf wird. Ich konnte schwer abschätzen, wie lang die Schleife ist, ging aber von insgesamt 12+ km aus. Gedanklich habe ich mich sogar auf 15km eingerichtet was mich erstaunlicherweise mental überhaupt nicht belastet hat, sondern sich in Ordnung anfühlte. Die Schleife muss ich mir für die wärmeren Monate merken, da sie eine schöne Strecke durch den Wald ist. Ein Abschnitt von etwa einem Kilometer war allerdings sehr weich heute, sodass der Matsch und/oder das Ausweichen von riesigen Pfützen, viel Kraft gezogen hat. Aber hey ... HR war eh oben. Macht also auch nichts mehr aus. Nach etwa 9km fing es dann leider wieder an zu tröpfeln und als ich nach 10km aus dem Wald hinauslief, wurde es immer mehr. Dazu kam ein deutlich auffrischender Wind zunächst von vorne, die letzten 3 Kilometer dann von links, was dazu führte, dass meine Oberschenkel und die linke Seite ein wenig auskühlte. Da ich noch genug Kraft hatte und langsam nach Hause wollte, wurden die letzten drei Kilometer vom Regen getrieben nochmal ein wenig schneller und gingen in den Bereich von 6:30 und am Ende gab es sogar noch eine kleine Schleife, um die 14km einzutüten.

    Insgesamt 14,1km, längster Lauf bisher, 6:56er Durchschnittspace.

    Eigentlich hat mir heute nur das Wetter den Stecker gezogen (war vielleicht auch ganz gut so, um es nicht zu übertreiben), Kraft, Atmung und pace stimmte. Bei der HR hoffe ich, dass das nur ein Aussetzer nach oben war und nicht die Andeutung, dass ich etwas ausbrüte. Damit ist die Laufwoche abgeschlossen und morgen steht nur noch eine Stunde Spinning an.

    Mental war das heute ein toller Tag, da ich das Gefühl hatte in der pace auch noch deutlich weiter laufen zu können. Das gibt mir Sicherheit für den Trainingsplan.

    Wünsche Euch noch ein schönes Wochenende.

  14. Folgenden 10 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Mapuche:

    Alcx (14.12.2019), anikub (16.12.2019), Biene77 (14.12.2019), Catch-22 (14.12.2019), Friemel (16.12.2019), Isse (15.12.2019), Phenix (16.12.2019), Rauchzeichen (15.12.2019), ruca (15.12.2019), todmirror (14.12.2019)

  15. #32434
    Avatar von todmirror
    Im Forum dabei seit
    20.07.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    3.715
    'Gefällt mir' gegeben
    3.111
    'Gefällt mir' erhalten
    1.812

    Standard

    Zitat Zitat von nachtzeche Beitrag anzeigen


    Ich habe gestern die 11 km in Schnneetreiben und Wind durchlitten. Und dann sage ich mir immer: das sind die Läufe, die du dir abspeichern musst für die Krisen in Delmenhorst! "Ich habe mich da im Dezember nicht durch dieses Dreckswetter gequält um jetzt aufzugeben..." Hilft. Manchmal.
    Wenn ich bei Trainingsläufen (vor allem den längeren Läufen) z.B. 5km vor dem eigentlich geplanten Ende Probleme bekomme (meist sind die ja zuerst mental, bevor es echte körperliche Probleme sind), versetze ich mich gedanklich in die Situation bei einem Marathon 5km vor dem Ziel zu sein. Wenn ich das gut visualisiere hilft es. Manchmal.

  16. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von todmirror:

    Rauchzeichen (17.12.2019)

  17. #32435
    Avatar von todmirror
    Im Forum dabei seit
    20.07.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    3.715
    'Gefällt mir' gegeben
    3.111
    'Gefällt mir' erhalten
    1.812

    Standard

    @Biene Ich kann mich meinen Vorschreibern nur anschließen: Starke Woche! Schön, dass es bei Dir grad so gut läuft!

    @ruca Ich bin sehr erleichtert, dass sich der OS-Schreck offenbar nicht als etwas Ernstes erweist!

    @Mapuche Auch hier noch einmal: Klasse! Das schaut bei Dir grad richtig gut aus. Du steigerst die Belastung langsam, ohne es zu übertreiben. Sehr überlegt! So werden zukünftige Erfolge gestrickt. Ich sollte mir eine Scheibe abschneiden.

    @me Nachdem ich mir ja nun gestern (doch) nicht erlaubt habe, den Adventskalenderlauf vorzeitig zu beenden, gab es heute keine Ausreden. 22km mussten her (die 24 will ich mir für nächsten Sonntag beim Ultra von ruca und Kerkermeister aufsparen). Die ersten 12km liefen wahnsinnig entspannt. Ich lief betont langsam und locker und landete trotzdem bei ca. 5:50min/km (das ist natürlich langsam, für mich aber eben doch auch gar nicht so langsam). Nach 13 oder 14km wurde es dann aber doch wieder (mental) anstrengend. Ich muss mich noch deutlich mehr an Läufe über 20km gewöhnen, um dann die Läufe über 30km genießen zu können. Vorzeitig aufhören war aber schlichtweg keine Option, die ich mir erlaubt habe. Und so wurden es dann am Ende halt 22km.

    Das Projekt Adventskalenderlauf bleibt für mich mit Blick auf die nächsten 10 Tage eine schwierige Nummer. Vermutlich liegen die Erfolgschancen eher knapp unter 50%. Wenn ich aber jetzt abbreche, sind es definitiv nur noch 0%. Es gibt also keinen Grund zur Aufgabe.

    Geöffnet sind inzwischen die Türchen 1, 3,4 , 5, 7, 8, 10, 12, 13, 15, 18, 19, 22, 23

    Noch zu öffnen sind die Türchen 2, 6, 9, 11, 14, 16, 17, 20, 21, 24

  18. Folgenden 9 Foris gefällt oben stehender Beitrag von todmirror:

    Alcx (15.12.2019), anikub (16.12.2019), Biene77 (14.12.2019), Catch-22 (14.12.2019), Friemel (16.12.2019), Isse (15.12.2019), Mapuche (14.12.2019), Rauchzeichen (15.12.2019), ruca (14.12.2019)

  19. #32436
    This is finish but not the end Avatar von ruca
    Im Forum dabei seit
    14.08.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    9.309
    'Gefällt mir' gegeben
    1.872
    'Gefällt mir' erhalten
    2.824

    Standard

    @Biene: Wow, das sieht echt gut aus!

    @Mapuche: Glückwunsch zum Distanzrekord, dazu noch unter fiesen Bedingungen.

    @tod: Ich bin immernoch und immerwieder baff, wie gut Du dieses Streaking einerseits verkraftest, andererseits zeitlich unterbekommst. Etliche der "fiesen" KM hast Du ja schon weg...

    @Isse denkt im Nachbarthread schon wieder über einen AK-Sieg in Delmenhorst nach

    @Me: Heute war es traumhaft, gemütliche 24km mit unter 70% HF und am Ende war es dann trotzdem einen 5:45er Pace. So habe ich diese Woche dann doch noch 52 WKM zusammenbekommen, zum 2.500km-Jahresziel fehlen nur noch 77km und kann mit gutem Gewissen ins Tapering gehen.

    Mein Lauftagebuch "Ausgerechnet ich laufe"
    PBs: 10k: 44:27 (3/18), HM: 1:37:59 (9/18), M: 3:30:35 (04/19)
    Ultra: 72,3km in 7:28h (12/19), 110km in 24h (6/19)


  20. Folgenden 5 Foris gefällt oben stehender Beitrag von ruca:

    anikub (16.12.2019), Catch-22 (15.12.2019), Isse (15.12.2019), Tigertier (15.12.2019), todmirror (15.12.2019)

  21. #32437
    Avatar von Isse
    Im Forum dabei seit
    13.10.2012
    Beiträge
    10.010
    'Gefällt mir' gegeben
    1.783
    'Gefällt mir' erhalten
    1.955

    Standard

    Zitat Zitat von ruca Beitrag anzeigen

    @Isse denkt im Nachbarthread schon wieder über einen AK-Sieg in Delmenhorst nach


    Es ging um Ziele 2020. Wenn es irgendwie passt, wäre ich nicht unglücklich. Passt es nicht, bin ich auch nicht unglücklich. Mein Augenmerk liegt einzig auf Ende April.

    Danke Biene und Tigertier:
    Mir gehts gut. Hatte aber in den letzten Tagen viel zu tun auf Arbeit. Ich befand mich in der Entlastungswoche, nachdem das Knie am Dienstag so muckerte und ich mir meine Impfung geben ließ. Meine "Entlastung" verlängerte ich bis einschließlich heute. Gestern waren wir mit unseren Freunden 6! Stunden auf Weihnachtsmärkten, viel mit Kopfsteinpflaster zulaufen. Ich hätte keinen Lauf hierzu unterbringen können. Dieses langsame Gehen/Stehen ist grausam für mein Knie. So lege ich morgen früh wieder los.

    Kommende Woche die Ziele sind gelegt, wieder 2 Wochen Belastung, hiernach wieder kürzer treten 1 Woche.

    Habe mich heute vom Silvesterlauf abgemeldet. Quer über den Teufelsberg, rein in die Pampa. Ein falscher Schritt und ich bin wieder um Wochen zurück. So laufe ich lieber hier und kann meinen langen Lauf so gestalten, dass ich alles gut überstehe.

    Habe mir - Dank Lilly -Komoot runtergeladen. Da sind schon vorgefertigte Strecken drauf, die andere aufzeichneten. Das Programm finde ich klasse. Es wird dir die Strecke ins Ohr geflüstert, ich brauche keine Lesebrille für unterwegs mitzunehmen und weiß, dass das Programm mich wieder zuhause abliefert, oder so ähnlich. Kommende Woche wird es ausgetestet.

    Läuft es, werden es kommende Woche 19-20 km Lala und ca. 52-55 WKM.

    So ihr Lieben, das war nur ganz kurz. Nächste Woche gehe ich wieder auf euch ein. Ich muss jetzt auf den nächsten Weihnachtsmarkt mit Karschdis Familie. So ist das Leben hier, ich habs echt schwer.

    Schönen 3. Advent und tolle Läufe.
    Highlights bisher:
    2012: 100MC Brocken Berlin -
    22.12.2012 - Bergmarathon - insgesamt 1.570 hm und 42,195 km
    2013/2014/2015/2016/2017/2018/2019: Majors in Boston, New York, Chicago, Tokio und Berlin
    15.+16. Juni 2018 - 24 h Burginsellauf = 121,74 km






  22. Folgenden 3 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Isse:

    Catch-22 (15.12.2019), Friemel (16.12.2019), todmirror (15.12.2019)

  23. #32438
    Rock´n´Run Avatar von MichaelB
    Im Forum dabei seit
    16.01.2011
    Ort
    close to Hamburch
    Beiträge
    3.229
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    407

    Standard

    Ja Moin,

    aus dem windigen Norden - stürmisch ist es hier ja erst wenn die Schafe keine Locken mehr haben

    Hab mich ein wenig rar gemacht die letzte Zeit und das könnte so bleiben, denn... rein läuferisch läuft es grad gar nicht so wie ich es mir wünsche / vorstelle
    Füße / Knie / Oberschenkel / "Bürzel" / Rücken / Schultern... fühlt sich alles an als hätte ich wer weiß wie viele Km gerissen, Holz gehackt, Möbel geschleppt... habbich aber definitiv nicht
    Ich hoffe immer noch auf einen "okkulten" Infekt oder sowas und nix wirklich ernstes.
    Heute mal ein Läufchen probiert und jede Abkürzung genutzt und genommen und asomit für 2019 immer noch nicht ganz die Tausend voll

    Schaumermal wie es weiter geht - Euch schönen dritten Advent

  24. #32439
    Avatar von todmirror
    Im Forum dabei seit
    20.07.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    3.715
    'Gefällt mir' gegeben
    3.111
    'Gefällt mir' erhalten
    1.812

    Standard

    @Isse Wer 2x in Folge die AK in Delmenhorst gewonnen hat, MUSS mE mit dem Gedanken an die nochmalige Titelverteidigung schwanger gehen. Druck hast Du aber ganz sicher auch keinen. Du musst Dir in Delmenhorst ganz sicher nichts mehr beweisen. Ende April holst Du Dir in London den Preis von ganz schön vielen Trainingskilometern ab. Es gibt wenige, denen ich das so gönne wie Dir!

    @ruca Schön, dass mit dem OS wirklich nichts hängengeblieben ist. Bei Dir schaut im Augenblick alles wahnsinnig locker und tiefenentspannt aus. Klasse!

    Zitat Zitat von ruca Beitrag anzeigen
    @tod: Ich bin immernoch und immerwieder baff, wie gut Du dieses Streaking einerseits verkraftest, andererseits zeitlich unterbekommst. Etliche der "fiesen" KM hast Du ja schon weg...
    Ich wundere mich selbst ganz gewaltig. Leider sind von den „fiesen“ KM auch immer noch einige nach. Die 20 ist jetzt allerdings auch seit gerade eben geöffnet. Zwischen Kindergottesdienst und Chorkonzert, bei dem meine Frau mitsingt, war gerade so genug Zeit. Die ersten 7km hat mich mein Sohn auf dem Fahrrad begleitet. Das war anstrengender als die dann folgenden Kilometer, weil ich immerzu aufpassen musste, dass er weder irgendwelche Omis mit Rollatoren vom Waldweg drängelt noch mir vor die Füße fährt. Kurz bevor wir wieder zu Hause waren, ist er dann tatsächlich gestürzt ... ich habe ihn aber aufgefangen. Ist diesmal ohne Verletzung für uns beide ausgegangen. Am Ende wurde es dann wieder anstrengend. Ich spüre inzwischen ganz deutlich die Kilometer, die mir in den Beinen stecken. Es gibt einige „Erste Male“ zu genießen


    • zum ersten Mal zwei Wochen mit mehr als 80 WKM in Folge
    • zum ersten Mal Läufe mit mehr als 20km an zwei Tagen in Folge
    • zum ersten Mal an 16 Tagen in Folge gelaufen


    Von den 300km habe ich nun 180km „im Sack“. Klingt zunächst einmal gut, wären da in den kommenden 9 Tagen nicht auch noch 120km zu laufen. Realistisch ist das nur drin, wenn ich in der nächsten Woche irgendwie auf 100km komme. Interessant. Als ich heute Morgen die Idee äußerte, ich könne ja noch am Morgen des 24. einen mittellangen Lauf machen, hat meine Frau mir einen Vogel gezeigt. Ab ca. 12 Uhr bin ich für zwei Gottesdienste bei uns in der Gemeinde „eingeteilt“ und anschließend fällt bei uns zu Hause eine Horde Gäste ein. Ob ich denn meine, dass sich das Essen denn von allein vorbereite. Recht hat sie! Vor allem wenn man berücksichtigt, dass ich heute Morgen in der Kirche spontan - ohne vorher Rücksprache mit ihr zu nehmen aber im als sicher vorausgesetzten Einverständnis - noch einen weiteren Gast für den Heiligen Abend zu uns nach Hause eingeladen habe, weil dieser sonst allein zu Hause sitzen würde. Mehr als das 6er oder vielleicht 9er Türchen sollte ich daher für den 24. Dezember besser nicht übrig lassen.

    Euch allen noch einen schönen dritten Advent.

  25. Folgenden 4 Foris gefällt oben stehender Beitrag von todmirror:

    Biene77 (15.12.2019), Catch-22 (15.12.2019), Isse (16.12.2019), Mapuche (15.12.2019)

  26. #32440
    Avatar von todmirror
    Im Forum dabei seit
    20.07.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    3.715
    'Gefällt mir' gegeben
    3.111
    'Gefällt mir' erhalten
    1.812

    Standard

    @MichaelB Alles Gute und dass Du schnell wieder zu Kräften kommst!

  27. #32441
    Avatar von todmirror
    Im Forum dabei seit
    20.07.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    3.715
    'Gefällt mir' gegeben
    3.111
    'Gefällt mir' erhalten
    1.812

    Standard

    Noch ein netter Nebeneffekt des Adventskalenderlaufs:

    Mein bislang in diesem Jahr umfangreichster Laufmonat war der Juni mit 177,9 km (es ist bislang wirklich kein gutes Jahr). Im Dezember bin ich nun bisher 181,3km gelaufen und es steht noch mehr als die Hälfte des Monats aus. Könnte noch ein weiteres „Erstes Mal“ werden ...

  28. Folgenden 3 Foris gefällt oben stehender Beitrag von todmirror:

    Alcx (16.12.2019), Biene77 (15.12.2019), Catch-22 (15.12.2019)

  29. #32442
    Avatar von Biene77
    Im Forum dabei seit
    04.06.2012
    Beiträge
    1.934
    'Gefällt mir' gegeben
    906
    'Gefällt mir' erhalten
    743

    Standard

    @tod: musste gerade an dieses Lied denken




    me: es gab am späten Nachmittag noch eine kleine Rekom Einheit auf dem Band von 3 km. Pace lt. Band 7:30 lt. Uhr 7:02. Anschließend noch eine kleine Kraft Einheit von 20 Min.
    Kraft war etwas mehr geplant. Habe aber während ich auf dem Band war die Nachricht bekommen dass wir noch Besuch bekommen. Alos schnell nach Hause.
    Viele Grüße Biene




  30. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Biene77:

    todmirror (16.12.2019)

  31. #32443
    Avatar von todmirror
    Im Forum dabei seit
    20.07.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    3.715
    'Gefällt mir' gegeben
    3.111
    'Gefällt mir' erhalten
    1.812

    Standard

    Zitat Zitat von Biene77 Beitrag anzeigen
    @tod: musste gerade an dieses Lied denken
    Da bringst Du mich auf eine Idee:


    • erstes Mal an zwei WE nacheinander 42km gelaufen.


    Und beim ersten Mal tat das definitiv (noch mehr) weh, (als beim zweiten).

  32. #32444
    Avatar von Isse
    Im Forum dabei seit
    13.10.2012
    Beiträge
    10.010
    'Gefällt mir' gegeben
    1.783
    'Gefällt mir' erhalten
    1.955

    Standard

    Zitat Zitat von todmirror Beitrag anzeigen
    @Isse Wer 2x in Folge die AK in Delmenhorst gewonnen hat, MUSS mE mit dem Gedanken an die nochmalige Titelverteidigung schwanger gehen. Druck hast Du aber ganz sicher auch keinen. Du musst Dir in Delmenhorst ganz sicher nichts mehr beweisen. Ende April holst Du Dir in London den Preis von ganz schön vielen Trainingskilometern ab. Es gibt wenige, denen ich das so gönne wie Dir!
    Lieber Torsten,

    super schön geschrieben. Ganz lieben Dank hierfür.

    Ich drücke dir von Herzen die Daumen, dass du deinen Adventskalender durchbekommst. Bleibe dabei, es wäre großartig und verschafft dir völlig neue Trainingsreize, so die Orthopädie mitmacht.

    @MichaB, gute Besserung.

    Nur schnell, haben unglaublich zu tun: Heute Morgen habe ich die ersten 12 km der Woche eingesackt. Ich war über die Hälfte der Zeit im roten Bereich. Ich hatte dennoch jede Menge Spaß am Läufchen. Morgen wären dann Einlaufrunden und Studio/Kraft.

    Wünsche euch was.
    Highlights bisher:
    2012: 100MC Brocken Berlin -
    22.12.2012 - Bergmarathon - insgesamt 1.570 hm und 42,195 km
    2013/2014/2015/2016/2017/2018/2019: Majors in Boston, New York, Chicago, Tokio und Berlin
    15.+16. Juni 2018 - 24 h Burginsellauf = 121,74 km






  33. Folgenden 2 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Isse:

    Alcx (16.12.2019), todmirror (16.12.2019)

  34. #32445
    Möchtegern-Kilometerfresser Avatar von nachtzeche
    Im Forum dabei seit
    29.11.2007
    Ort
    Diespeck
    Beiträge
    3.740
    'Gefällt mir' gegeben
    110
    'Gefällt mir' erhalten
    619

    Standard

    So, nach den 10 km gestern und den heutigen 8 ergibt sich für mich eine sehr komfortable Situation: Ich habe nach 2/3 des Adventskalenders 222 km erlaufen (in Realität etwas über 224, die Nachkommastellen summieren sich halt...), ich habe also noch 8 Tage für 78 km. Bis auf die drei Türchen mit 18, 19 und 22 km, die ich noch bis einschließlich Freitag erlaufen haben will, müssen dann nur noch der "Kleinkram" herhalten: es fehlen dann noch die 1, 3, 4, 5 und 6

    Das sollte kein Problem sein und macht wirklich Spaß gerade...

    Liebe Grüße
    nachtzeche
    "Die auf den Herrn harren kriegen neue Kraft, dass sie auffahren mit Flügeln wie Adler, dass sie laufen und nicht matt werden, dass sie wandeln und nicht müde werden!" (Die Bibel, Jesaja 40,31)

  35. Folgenden 4 Foris gefällt oben stehender Beitrag von nachtzeche:

    Alcx (16.12.2019), anikub (16.12.2019), Isse (16.12.2019), todmirror (16.12.2019)

  36. #32446
    Avatar von Isse
    Im Forum dabei seit
    13.10.2012
    Beiträge
    10.010
    'Gefällt mir' gegeben
    1.783
    'Gefällt mir' erhalten
    1.955

    Standard

    Zitat Zitat von nachtzeche Beitrag anzeigen
    ... habe also noch 8 Tage für 78 km. Bis auf die drei Türchen mit 18, 19 und 22 km, die ich noch bis einschließlich Freitag erlaufen haben will, müssen dann nur noch der "Kleinkram" herhalten: es fehlen dann noch die 1, 3, 4, 5 und 6
    Fantastisch!

    Viel Erfolg weiterhin.
    Highlights bisher:
    2012: 100MC Brocken Berlin -
    22.12.2012 - Bergmarathon - insgesamt 1.570 hm und 42,195 km
    2013/2014/2015/2016/2017/2018/2019: Majors in Boston, New York, Chicago, Tokio und Berlin
    15.+16. Juni 2018 - 24 h Burginsellauf = 121,74 km






  37. #32447

    Im Forum dabei seit
    10.04.2012
    Beiträge
    1.874
    'Gefällt mir' gegeben
    258
    'Gefällt mir' erhalten
    317

    Standard

    Isse: prima - einen guten Start hast du für die Woche schon geleistet.

    Tod: komm, zieh durch diese Woche! Das ist dann dein persönliches Geschenk an dich selbst zu Weihnachten.

    Nachtzeche: auch richtig gut, der Adventskalender ist fast „vernascht“

    MichaelB: das klingt wirklich seltsam und nach irgendeinem Infekt. (Wenn es nicht weg geht: so ähnlich fing bei mir die Fibromyalgie an)

    Biene: wie jetzt, Uhr zeigt etwas anderes an? Das lässt sich doch Kalibrieren nach dem Band-Lauf, bei der Vivoactive zumindest.

    Gestern Kraft und Ellipse, heute Kraft erledigt und ein kleines Läufchen. Es kommt noch ein Tcom-Techniker und wir müssen mit SchwMuttis Katze zum Arzt. Eigentlich wollte /muss ich heute länger arbeiten, aber manchmal läuft es halt nicht wie geplant. Da aber sowieso Entlastungswoche ist, reichen dann nachher auch lockere 6-7 km und gut.
    Das größte Vergnügen im Leben besteht darin, das zu tun, von dem die Leute sagen, du könntest es nicht. (Walter Bagehot)

    "Ist der Marathon für Frauen etwa auch 42,2 km lang?" (Überraschter Kollege im Büro)

  38. #32448

    Im Forum dabei seit
    22.07.2017
    Beiträge
    199
    'Gefällt mir' gegeben
    244
    'Gefällt mir' erhalten
    227

    Standard

    Hier ist ja wieder was los, sehr schön...

    Habe eigentlich gar nicht so viel zu sagen, will aber trotzdem meinen Senf dazu geben . Vor allem, da ich auch eine 11 km Schlecht-Wetter Episode zu berichten habe - und da alle guten Dinge drei sind...

    Bin Samstag bei strahlendem Sonnenschein los und nach der Hälfte der Zeit kam alles auf einmal. Dazu Sturm vom Feinsten. Kann nicht gerade behaupten, dass ich das genossen habe. Die Eisregentropfen waren wie Nadelstiche im Gesicht und Dank Wind war es vermehrt zwei Schritte vor und einen zurück. Hätte so gerne meinen Mann angerufen und mich abholen lassen. Ich war nur leider mitten in der Pampa und abholen hätte schutzlos stehen bleiben bedeutet. Also bin ich weiter - und irgendwann zuhause angekommen, von oben bis unten klitschnass, mit Schlamm besudelt und glücklich . 11,6 km

    Sonntag dann bei wirklich schönem, fast schon warmem Wetter weitere 9,5 km. Mehr war leider aufgrund von Besuch nicht drin. Und - dies ist eine Beichte - ich habe ein neues Rezept für einen schönen Weihnachtskuchen (von Pinterest)... Spekulatius-Mandarinen-Schnitten... lecker und läuft Dank der Mandarinen (aus der Dose ) sicher unter leichtem Obstkuchen!

    Heute leider nur Arbeitsmarathon und Morgen geht es in der Mittagspause mit den Kollegen los. Ich muss wieder Zeit für etwas längere Läufe finden. Spätestens dann, wenn meine neue Winterhose von Gore eingetroffen ist

  39. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von anikub:

    todmirror (16.12.2019)

  40. #32449

    Im Forum dabei seit
    10.04.2012
    Beiträge
    1.874
    'Gefällt mir' gegeben
    258
    'Gefällt mir' erhalten
    317

    Standard

    Und Zack- Leben ist das was passiert wenn man Pläne macht....

    Stehe gerade auf dem Crosstrainer. Laufen ohne Laufschuh ist minder gut... Ellipse geht auch in Socken.
    Was soll’s- dann eben morgen, Wetter soll eh besser sein morgen
    Das größte Vergnügen im Leben besteht darin, das zu tun, von dem die Leute sagen, du könntest es nicht. (Walter Bagehot)

    "Ist der Marathon für Frauen etwa auch 42,2 km lang?" (Überraschter Kollege im Büro)

  41. #32450
    Avatar von Friemel
    Im Forum dabei seit
    11.03.2017
    Beiträge
    1.526
    'Gefällt mir' gegeben
    1.407
    'Gefällt mir' erhalten
    1.000

    Standard

    Schönen Abend in die Runde,

    ich mache mich zur Zeit etwas rar, was in erster Linie - oh Wunder- an den anstehenden Feiertagen liegt und mich wie jedes Jahr daran erinnern lässt, dass ich es endlich mal entstresster angehen lassen sollte.

    Ich finde es klasse, dass unsere Adventskalenderläufer noch immer mit Feuereifer bei der Sache sind. Jetzt aufhören, wäre ja fast so, wie bei km 40 beim Marathon aussteigen zu müssen....

    @Mapuche und Biene haben richtig feine lange Läufe hingelegt und Mapuche sogar mit neuem Streckenrekord. Auch von mir verspätete Glückwünsche

    @ruca Gut, dass es anscheinend nur ein kurzer Schreck war. Hatten wir so etwas mit Dir in diesem Jahr nicht schon mal ? Ich glaube übrigens nicht, dass Du ab km 70 gehen wirst.

    @Isse Wenn sich der Lauf gut anfühlt, dann würde ich die HF auch gepflegt unter den Tisch fallen lassen.

    Unsere @kobold ist auch wieder mit Eifer dabei und @Alcx erklimmt die Treppen. (Wenn es irgendwann zäher wird, könnte ja oben einer mit gebratener Ente locken )

    @anikub Klasse, dass auch Du es schaffst in Deinen anscheinend auch eher lebhaften Alltag so viele Läufe einzuflechten.

    Und @Kerkermeister hat, glaub ich, den Adventskalenderlauf schon abgeschlossen. Zumindest in der Gesamtkilometerzahl Schönen Urlaub!

    Ich war, wie schon beim letzten Mal, in meiner ganz eigenen Faulifanten-Erholungswoche und habe diese mit sagenhaften 12,5 km abgeschlossen. Klappte problemfrei
    Heute war ich 7 km und ein paar Zerquetschte los und es war in Ordnung. Ich hing gestern etwas durch, da sich meine gesamte Familie seit einer Woche gegen mich verschworen hat und großzügig Viren verteilt. Nachdem mein Sohn beim abendlichen Kuscheln (links Tochter und rechts der Rabauke) bemerkte, dass es ja nun ein Wunder wäre, wenn ich gesund bleibe, hatte ich gestern den Großteil des Tages Kopf- und Gliederschmerzen. Die Nacht war bescheiden und heute morgen war wieder gut . Jetzt kraucht es gerade wieder heran und versucht sein Glück. Mit im Gepäck dieses Mal Magengrimmen und mehrere Kachelstubenbesuche. Nein, nein, nein - mit mir nicht. Morgen ist das wieder weg und gut ist.

    So, darum jetzt Feierabend gemacht und Füße hochgelegt!

    Schönen Feierabend auch für euch
    Läuft bei mir...zwar rückwärts und bergab - aber es läuft

  42. Folgenden 4 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Friemel:

    Alcx (16.12.2019), Kerkermeister (18.12.2019), Mapuche (16.12.2019), todmirror (16.12.2019)

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 5 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 5)

Ähnliche Themen

  1. Partyborn 2010 - Der Paderborner Osterlauf Faden
    Von DanielaN im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 19.03.2010, 22:23
  2. Der Fußballhasser-Faden
    Von DanielaN im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 71
    Letzter Beitrag: 06.02.2009, 19:53
  3. Frage an die Starter des HH-Marathons
    Von diego67 im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 20.04.2005, 16:04
  4. Achtung Bertlich-Starter!!!
    Von runningmanthorsten im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 26.11.2003, 19:33
  5. Ultimative Bertlich-Starter-Liste!
    Von Bertlich-Män im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 47
    Letzter Beitrag: 05.11.2003, 20:45

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •