+ Antworten
Seite 1240 von 1272 ErsteErste ... 24074011401190123012371238123912401241124212431250 ... LetzteLetzte
Ergebnis 30.976 bis 31.000 von 31800
  1. #30976
    Avatar von ahu
    Im Forum dabei seit
    08.05.2019
    Ort
    Vorarlberg
    Beiträge
    19
    'Gefällt mir' gegeben
    19
    'Gefällt mir' erhalten
    4

    Standard

    Viel Erfolg beim 24h-Lauf, ich kann nur den Hut vor solchen Leistungen ziehen.

    Ich hab jetzt mal die Intervalle auf die Seite geschoben, bin heute einfach so laufen gegangen, 12,3 km mit 06:25.
    Die ersten 5 Kilometer noch hochmotiviert, Pace sollte unter 6 bleiben, aber dann kam bald mal der Einbruch, die Woche war einfach zu streng, viel Stunden im Büro verbracht, Bereitschaftsdienst in der Nacht und die Tochter kommt aktuell gerne in der Nacht zu uns und beschlagnahmt meine Seite im Bett.

  2. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von ahu:

    Alcx (23.08.2019)

  3. #30977
    Avatar von Biene77
    Im Forum dabei seit
    04.06.2012
    Beiträge
    1.856
    'Gefällt mir' gegeben
    803
    'Gefällt mir' erhalten
    634

    Standard

    Bervor ich meine müden Augen zumache ganz kurz:

    @Alcx viel, viel Spaß beim 24 Stunden Lauf

    @Kermeister dir auch

    @Isse: super, dass es mit London geklappt hat!

    Läuft am WE noch jemand? Habe leider nicht alles auf dem Schirm. Wenn ja viel Erfolg!
    Viele Grüße Biene




  4. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Biene77:

    Alcx (24.08.2019)

  5. #30978
    Ambitionierter Spaßläufer Avatar von Alcx
    Im Forum dabei seit
    22.09.2010
    Beiträge
    2.479
    'Gefällt mir' gegeben
    1.480
    'Gefällt mir' erhalten
    1.291

    Standard

    Nur kurz, nach einer sehr langen heißen Dusche wartet nun das gemütliche Bett. Habe mich Phenix und U_d_o "angeschlossen" und den Lauf bei Km 80 (2. Gesamt Platz bis dahin) beendet, aus verschiedensten Gründen, was mir allerdings leicht gefallen ist. Sollte halt nicht sein, morgen dann mehr dazu.

    Schönen Sonntag euch, werde morgen wohl abreisen, wenigstens keine LKWs.
    Zuletzt überarbeitet von Alcx (25.08.2019 um 01:59 Uhr)

  6. Folgenden 4 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Alcx:

    ahu (25.08.2019), Isse (25.08.2019), Phenix (25.08.2019), ruca (25.08.2019)

  7. #30979
    Avatar von Isse
    Im Forum dabei seit
    13.10.2012
    Beiträge
    9.842
    'Gefällt mir' gegeben
    1.615
    'Gefällt mir' erhalten
    1.748

    Standard

    @Alcx, @Kerkermeister und @Phenix:

    Ich habe zuvor schon auf der HP gelesen, dass dies der 10. und letzte 24 h Lauf gewesen sein soll. Ihr seid dabei.

    Natürlich habe ich mir ebenso schon die Vorjahressieger aufgerufen um zu schauen, was unseren Jungs bevorsteht. Als ich dann auch noch sah, dass der Lauf im Stadion, also fiese 400 m Runden sind, dachte ich noch, hoffentlich geht alles gut.

    In GC steht das Ergebnis von @Alcx und ebenso von @Kerkermeister. @Phenix scheint noch zu laufen, zumindest ist nichts hochgeladen. Ich wusste nicht einmal, dass @Phenix bei diesem Lauf am Start ist. Wahrscheinlich habe ich dies überlesen.

    Ich vermute mal bei @Alcx, dass schwüle Hitze, ungenügender Schatten, aber auch das Knie durch die Mini-Runden sehr gelitten haben und finde es durchaus richtig und gut, dass du dich @Alcx, nun nicht weiter quälst. Du hast in Delmenhorst bereits einen fantastischen 24 h Lauf hingebrettert und wenn es nicht läuft, dann hast du richtigerweise die Reißleine gezogen.

    @Kerkermeister wollte nur eine bestimmte km-Anzahl laufen, völlig ok.

    Mal schauen, was unsere drei Männer vom Start zu erzählen haben.

    @Alcx und @Kerkermeister, erholt euch gut. @Phenix, lass weiterhin krachen.

    Ich empfinde beide Läufe von @Alcx und @Kerkermeister jedoch bisher als eine großartige Leistung, noch mehr, wenn man sich die Bedingungen anschaut.
    Highlights bisher:
    2012: 100MC Brocken Berlin -
    22.12.2012 - Bergmarathon - insgesamt 1.570 hm und 42,195 km
    2013/2014/2015/2016/2017/2018/2019: Majors in Boston, New York, Chicago, Tokio und Berlin
    15.+16. Juni 2018 - 24 h Burginsellauf = 121,74 km






  8. Folgenden 3 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Isse:

    Alcx (25.08.2019), Friemel (25.08.2019), ruca (25.08.2019)

  9. #30980

    Im Forum dabei seit
    19.04.2016
    Ort
    Wolfsburg
    Beiträge
    1.032
    'Gefällt mir' gegeben
    188
    'Gefällt mir' erhalten
    617

    Standard

    Ich wusste gar nicht, dass Phenix auch in Braunschweig ist. Das ist ja nur 30 Minuten mit dem Auto von mir entfernt, was wir gestern und heute für ein Wetterchen haben.... Bombe ! Aber nicht für einen knallhart gelaufenen 24 Stunden Lauf.

    @ Isse: Wenn ic hes richtig in Erinnerung habe ist die Strecke zwar nicht nur 400 Meter auf der Bahn, aber ein Teil wird da drauf gelaufen. Viel länger sind die Runden aber auch nicht.

    @ Alcx: Bin auf deinen Bericht gespannt.

  10. #30981
    This is finish but not the end Avatar von ruca
    Im Forum dabei seit
    14.08.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    8.948
    'Gefällt mir' gegeben
    1.705
    'Gefällt mir' erhalten
    2.550

    Standard

    @Alcx: Klingt ja so, als wärst Du mit Dir im Reinen. Erzwingen lässt sich eh nix und die Beschreibungen klingen nicht nach einem einfachen Lauf...

    Ich bin auch auf alle drei Berichte sehr gespannt

    @Tod: Du hattest ja letztens gefragt, wie weit das Lego-Baumhaus ist. Gestern haben wir endlich die erste Hütte auf den Baum gesetzt, ein paar schöne Abende haben wir noch übrig.

    @Me: Trainingswoche 3 (bzw. 1 nach Wiedereinstieg) heute mit einem 28km-Lauf abgeschlossen. Das war die erste Einheit, in der ich die Pause und das plötzliche Hochfahren so richtig merkte. Müde Beine und Puls jenseits von gut und böse. Nein, Wetter ist keine Ausrede, wir sind um 8 bei angenehmen Temperaturen los und es passte von Anfang an nix. Immerhin die 28km vollgemacht, die Pace war statt geplanter 6:00 aber eine 6:18... Mal schauen, wie es weitergeht...

    Mein Lauftagebuch "Ausgerechnet ich laufe"
    PBs: 10k: 44:27 (3/18), HM: 1:37:59 (9/18), M: 3:30:35 (04/19)
    Ultra: 67,158km in 7:14:17h (12/18), 110km in 24h (6/19)


  11. Folgenden 2 Foris gefällt oben stehender Beitrag von ruca:

    Alcx (25.08.2019), todmirror (25.08.2019)

  12. #30982
    Avatar von Phenix
    Im Forum dabei seit
    06.04.2016
    Ort
    Mittelfranken
    Beiträge
    1.091
    'Gefällt mir' gegeben
    471
    'Gefällt mir' erhalten
    626

    Standard

    @Isse: Ich glaube AlcX bezog sich auf den letzten 24 H Lauf den ich auch mit gut 80 KM beendet habe. Ich war nicht in Braunschweig, mein Trainer war dort und hat nach 100km die Segel streichen müssen. Dieses Jahr ist es irgendwie verkruxt mit den 24H Läufen...

    Bei mir gibt es gestern/heute "Läuferischen Triathlon", gestern Abend / heute NAcht gab es 63km Run&Hike (@7:30), heute Vormittag knapp 21km, nennen wir es mal optimistisch TDL (ca. 5:30) und in Kürze brechen wir noch zu ca. 19 Kilometern wandern auf. Bin jetzt schon ziemlich müde, denke heute abend werde ich tot sein. Die lange Einheit lief Solala der Anfang war schwierig, viele Steigungen die marschiert wurden was dann das Gefühl von "auf der Stelle" stehen hinterließ. Dummerweise war der Abschnitt dennoch kräftezehrend was die längeren zusammenhängenden Laufabschnitte danach dann auch zäh gemacht hat, gegen Ende wurde es dann wieder etwas besser. So oder so, Goldsteig wird dieses Jahr wirklich schwierig, kein Vergleich zum letzten Jahr.
    Der TDL lief überraschend gut, der erste Kilometer war noch etwas starksig aber dann lief es lange gut, die letzten 1-2 Kilometer waren dann wieder Kampf das Tempo einigermaßen zu halten, hätte ich mir aber trotzdem schlimmer vorgestellt.

  13. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Phenix:

    Alcx (25.08.2019)

  14. #30983
    Avatar von Rauchzeichen
    Im Forum dabei seit
    06.05.2011
    Ort
    In der nordhessischen Wildnis
    Beiträge
    3.764
    'Gefällt mir' gegeben
    659
    'Gefällt mir' erhalten
    575

    Standard

    Heute morgen hab ich die 30km wieder komplett absolviert, in 3:20. Meine Frau ist selbst gelaufen und konnte mir nicht mit dem Auto entgegenkommen wie letzte Woche, da blieb mir nix anderes übrig,
    Ich bin um kurz vor 8 los, da war es noch sehr angenehm zu laufen. Die erste 13km Runde flutschte in 6:45er Pace locker durch. Nach einer kurzen Trinkpause ging es auf die 2. Runde, 5.5 km in die andere Richtung und wieder zurück. So etwa km 18 kam die Sonne richtig raus und dann wurde es zäh. Ich bin zwar nicht tempomäßig eingebrochen, aber der Puls bewegte sich wieder in Bereiche, wo ich ihn bei einem langen Lauf eigentlich nicht haben will.
    Zwischendurch habe ich dann noch eine Kühlpause im Tretbecken eingelegt. Bei der letzten kurzen 6km-Runde habe ich dann Puls und Pace nicht mehr anzeigen lassen und bin einfach gelaufen. Da habe ich tatsächlich sowas ähnliches wie Endbeschleunigung hinbekommen (6.30er Pace... na ja).

    Schaun wir mal, wie sich das Training weiter entwickelt.

    @Alcx, Phenix & Kerkermeister
    Bin schon gespannt, was ihr zu berichten habt.

    @ruca
    Du kennst das doch - nach einer „schlechten“ Einheit schlägt das Pendel oft in die andere Richtung aus und die nächste läuft besonders gut- Regression zur Mitte

    @ahu
    Wenn du platt bist, quäl dich nicht rum mit Tempo-Einheiten, mach lieber einen schönen regenerativen Lauf. Das dann beendest du das Training mit einem positiven Gefühl - und kannst auch besser pennen (solange man dich lässt).

    @Ansonsten, schönen Rest-Sonntag noch.

  15. Folgenden 2 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Rauchzeichen:

    Alcx (25.08.2019), Isse (26.08.2019)

  16. #30984

    Im Forum dabei seit
    14.08.2015
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    773
    'Gefällt mir' gegeben
    252
    'Gefällt mir' erhalten
    313

    Standard

    @Alcx: war toll Dich gestern dort getroffen zu haben und das Du mich angesprochen hast! Freue mich auf Deinen Bericht! Bedingungen waren ja wirklich hart und die Sonne ohne jeglichen Schatten hat ganz schön gekillt. Ich bin nur gestern Abend dort gelaufen und habe heute meinen langen Lauf dort gemacht. Eigentlich waren heute 35km geplant, aber nach 33 hat es einfach gereicht

  17. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von anna_r:

    Alcx (25.08.2019)

  18. #30985
    Ambitionierter Spaßläufer Avatar von Alcx
    Im Forum dabei seit
    22.09.2010
    Beiträge
    2.479
    'Gefällt mir' gegeben
    1.480
    'Gefällt mir' erhalten
    1.291

    Standard

    Danke Isse und ja, bin mit mir im Reinen, ich meinte den letzten 24h Lauf von Phenix. Bin am Nachmittag gut in der Heimat angekommen, was mich wirklich nervt ist die gesamte Vor- und Nachbereitung des Laufes, nichts vergessen, Essen, Getränke, Anfahrt, Abfahrt, Schlepperei ... und nun Wäsche waschen und alles wieder auspacken. Zum Glück habe ich morgen noch einen Tag Urlaub.

    Wolltest du nicht am Sonntag Morgen starten Kerkermeister, oder eventuell am Sonnabend Abend? War mir sicher dich zu erkennen, habe die ersten Stunden aber nicht darauf geachtet, du konntest ja nicht da sein. Warst du rückblickend eventuell mit so einem beigen "Wüsten Nackenschutz" unterwegs? Schade, hätte gern ein paar Worte mit dir gewechselt.

    Am Sonnabend habe ich ausgeschlafen, ordentlich gefrühstückt und Schnitten geschmiert. Dann ging es vorab schon mal auf den Sportplatz, zur Lage Erkundung, viele freie Parkplätze da, so lob ich mir das. Nicht so toll fand ich, dass die Strecke augenscheinlich zum Vorjahr geändert wurde. Als diesbezüglich "gebranntes Kind" wusste ich was dieses bedeutet, die Strecke ist offiziell nun nicht mehr vermessen. Schade, aber mit Blick auf die aller letzte Veranstaltung auch verständlich.

    So ging es wieder zurück ins Hotel, Klima an und die Füße hochlegen. So war ich dann auch erst 10 Minuten vorm Start im Stadion und eine Min. vorm Start in der Aufstellung. Es ging los, 1/3 Grasfläche, was ok war, der Rest dann Tartar Bahn, lies sich wunderbar laufen, auch die Streckenführung war top. Die ersten Stunden waren um die 28 Grad, kein Schatten, dafür ab und an mal ein kurzer Windstoß. Hatte kein Problem damit, auch vom Schwitzen her war es ok. Die Taktik war aller 5 Km was zu trinken, aller 10 Km eine kurze Pause zu machen und aller 20 Km eine längere Pause. Ein wirkliches Durstgefühl hatte ich zu keinem Zeitpunkt und trotzdem hat mir dieses letztendlich Stunden später "das Genick gebrochen". Im Gegensatz zu Delmenhorst ging es dieses mal wirklich langsam los und pendelte sich später bei 5:25-5:40 ein, fand ich optimal so und nicht zu schnell. Die Doppeldecker Einheiten des Trainings waren für die Erholung in den Pausen sehr hilfreich, keine Anlaufschwierigkeiten danach, zumindest bis Km 60.

    "anna_r" habe ich sofort erkannt, welche mit Tempo und top Laufstil das Feld von hinten aufrollte. So haben wir kurz ein paar Worte gewechselt, bevor ich sie im rotem Pulsbereich ziehen lassen musste, bei Km 62 ist nicht mehr viel mit Tempo. War schön dich mal live zu treffen.

    Auf den nächsten Kilometern hat mir Rammstein echt geholfen, das Laufen fiel mir dadurch um einiges leichter, die Bpm Rate hat auch wunderbar zum Lauf gepasst. Aber leider nicht lange ... der erste richtige Einbruch kam nach der Km 70 Pause und nun wurde es von Runde zu Runde spürbar härter. Die Motivation war flöten und das nächste Ziel konnte nur noch sein, die Km 80 zu erreichen und die erste, längere Pause einzulegen. Die vorletzte Runde ging es gesamtkörperlich richtig bergab und wurde die letzte Runde noch mal getoppt. Keine Körperspannung mehr, der gesamte Körper war kraftlos, Verdauungsprobleme und mir war schlecht. Also nix wie raus und hinsetzen, mir war eiskalt (Temperatur war so um 15-16 Grad), habe richtig gezittert und mit einem mal auch extrem geschwitzt. Das war irgendwie bizarr, da die letzten Runden nur noch sehr langsam waren, der Kreislauf also komplett am Boden.

    Da war mir dann sofort klar, dass eine körperliche Grenze überschritten wurde, also Minimum erst mal 30 Minuten Pause und richtig was trinken / essen. Habe nur die Hälfte einer Weißbrotschnitte geschafft und das mit Hängen und Würgen ... Hungergefühl gleich null ... hatte auch nicht wirklich Durst und die Klamotten / Handtücher waren richtig nassklamm. Da brauchte ich mir nun nichts mehr vormachen, das war es, so überstehst du keine weiteren 15h! Auch mit Hinblick auf den Berlin M ist es auf jeden Fall die richtige Entscheidung, der ist mir letztendlich wichtiger. Mein vorgegebenes Minimalziel (150 Km) war so nicht mehr zu erreichen, oder nur auf Kosten der Gesundheit, das war es mir auf jeden Fall nicht wert. Als sollte es so sein fing genau in dem Augenblick des Erkenntisgewinns der "Moonlightlauf" an, mit guten 365 Teilnehmer laut Webseite, die sich nun alle zusätzlich auf der Strecke befanden, war ein schönes Gedränge und Slalomlaufen.

    Habe mir das Geschehen noch ein paar Minuten angeschaut, ein kleines Feuerwerk gab es und dann endgültig die Sachen gepackt. Bei der Transponderabgabe hatte ich noch ein Gespräch mit den Betreuern, welche es auch sehr schade fanden, dass dieses nun der letzte Lauf war.

    Auf dem Weg zum Auto habe ich die mitgebrachten, nun auch leichteren Sachen (Getränke) mehrfach absetzen müssen und diese letztendlich in einem dunklem Gebüsch versteckt, wo ich diese dann mit dem Auto abgeholt habe. Gesamtkörperlich war ich am Ende, die Beine waren nun aber wieder frisch, toll!

    Im Hotel dann auf die Waage gestellt, -3,5 KG Wasserverlust, was bei meinem Gesamtgewicht grenzwertig ist.

    Aus dem Lauf selber konnte ich trotzdem einiges mitnehmen:
    - die Doppeleinheiten sind sehr gut für Regeneration
    - ohne sehr lange Läufe in der Vorbereitung geht es bei so einem ambitionierten Lauf nicht (die Längsten waren 30+), da helfen auch viele Wochenkilometer nicht
    - das Trinken sollte man nicht unterschätzen, auch wenn man kein Durstgefühl hat
    - 24h Läufe bei 28+ Grad sind grenzwertig, zumindest ohne Schatten
    - wenn man durchlaufen will ist der Start um 15 Uhr viel zu spät.

    Heute nur leichten Muskelkater, keinerlei orthopädischen Probleme und die nächsten Tage wird es wohl weitergehen, keine lange Pause. Schönen Abend euch.

  19. Folgenden 6 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Alcx:

    anikub (26.08.2019), anna_r (25.08.2019), Isse (26.08.2019), Mapuche (26.08.2019), Phenix (26.08.2019), todmirror (25.08.2019)

  20. #30986
    Avatar von Biene77
    Im Forum dabei seit
    04.06.2012
    Beiträge
    1.856
    'Gefällt mir' gegeben
    803
    'Gefällt mir' erhalten
    634

    Standard

    @Alcx: schade, dass dein Vorhaben nicht so geklappt hat wie geplant. Der Aufwand den du dafür betrieben hast war ja schon enorm (Fahrt, Training etc.) aber Training ist ja nie umsonst!

    @Kerkmeister wird zum Rundenläufer - alle Achtung!

    @Rauchzeichen: bin schon sehr gespannt wie Berlin bei dir und @Tigertier läuft. Das kann nur was werden!

    me: Wochenabschluss mit sagenhaften 18 km und das auch nur weil ich mich mehr oder weniger gezwungen habe. Mal schauen ob es diese Woche besser läuft. Z. Z. habe ich keine Lust zum Laufen. Da ich aber nicht wieder bei 0 anfangen will muss ich halt gehen ob ich will oder nicht.
    Die Frage ist nur: ist das die Richtige Einstellung
    Viele Grüße Biene




  21. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Biene77:

    Kerkermeister (26.08.2019)

  22. #30987

    Im Forum dabei seit
    14.08.2015
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    773
    'Gefällt mir' gegeben
    252
    'Gefällt mir' erhalten
    313

    Standard

    @Alcx: ja, letztes Jahr war die Strecke anders: da gab es noch einen Bogen über eine Wiese und keine Wende auf der Bahn.
    Ich bin ja einfach nur meine normalen Einheiten dort gelaufen, da ich so auch die Gele und Laufhose für den Berlin Marathon noch mal gefahrlos testen konnte. Bei den Bedingungen war ich heute nach den 33km aber schlimmer im Eimer als letzte Woche nach fast 38 - und das trotz Gel und viel trinken. Zu Hause habe ich danach erst mal ne Runde geschlafen
    24 Stunden-Lauf klingt ja so schon echt übel, aber das war bestimmt schon ziemlich extrem.

  23. #30988
    Avatar von Isse
    Im Forum dabei seit
    13.10.2012
    Beiträge
    9.842
    'Gefällt mir' gegeben
    1.615
    'Gefällt mir' erhalten
    1.748

    Standard

    Moin,

    @Alcx, 80 km sind schon eine klasse Leistung. Eigentlich sind es sogar mehr, in GC begründet. Meinen herzlichsten Glückwunsch hierzu und ich finde es komplett richtig und vernünftig, bevor dir die Lichter ausgehen, zu handeln. Erhole dich nun gut.

    Die Sache mit @Phenix bzw. was gemeint war, hatte ich dann später in GC gesehen, als Phenix hochlud und konnte es mir da schon denken. Wollte aber das Thema nicht aufgreifen in der Annahme, dass hierzu noch aufgeklärt wird.

    @tmo, den Schlenker hatte ich mir dann auch angeschaut bei @Alcx in GC. Gut, wenn es nicht nur die Mini-Ründchen waren.

    @Phenix, auch du hast wieder irre Leistungen am WE abgliefert. Ganz toll!

    @Kerkermeister, ich musste auch schmunzeln, als ich deine WE-Laufaktivitäten sah. Du bist somit so was von prädestiniert für Horstland, glaubt man kaum.

    @Rauchzeichen, 30 km sind bei diesen Bedingungen schon eine klare Ansage und toll, dass es so gut geklappt hat. Noch toller, dass dein 30er sogar mit EB funktioniert hat.

    Schön, dass deine Frau wieder eingestiegen ist ins Geschehen.

    @ruca, 28 km in einer klasse Zeit und mit Blessuren nach dem Sturz. Richtig toll, dass du dies so hinbekommen hast.

    Zu mir:
    Ich muss nun langsam wieder einsteigen nach pausieren, London ruft. Somit hatte die Orthoädie mal etwas Zeit zum Heilen. Es wurden letzte Woche 30 WKM. Noch fällt mir die Lauferei redlich schwer, mit Bandage ertrage ich es besser. Gestern mal wieder 10,5 km mit meinem Mann und vorhin ne Bäckerrunde über 8 km. Dranbleiben, das wird wieder.

    Schönen Wocheneinstieg an alle.
    Highlights bisher:
    2012: 100MC Brocken Berlin -
    22.12.2012 - Bergmarathon - insgesamt 1.570 hm und 42,195 km
    2013/2014/2015/2016/2017/2018/2019: Majors in Boston, New York, Chicago, Tokio und Berlin
    15.+16. Juni 2018 - 24 h Burginsellauf = 121,74 km






  24. Folgenden 2 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Isse:

    Alcx (26.08.2019), Rauchzeichen (26.08.2019)

  25. #30989
    Running Doter Avatar von Kerkermeister
    Im Forum dabei seit
    01.08.2013
    Ort
    Nordische Tiefebene
    Beiträge
    815
    'Gefällt mir' gegeben
    1.412
    'Gefällt mir' erhalten
    298

    Standard

    Moinsens
    war das ein hartes Woe... Stadtfeschtle ist immer nixe gut für mich

    Der Alcx war bei der Hitze viel zu schnell unterwegs dazu immer noch keine Ahnung wer du bist, obwohl wir uns sicher + 80x begegnet sind.
    Naja, weißes Capi und Sonnenbrille, wie sollte ich dich da erkennen ......schwierig
    Stadionsprecher nach einer Std. und auch nach zwei Std.
    "Erster XX mit ....., Zweiter MK mit ... Dritter PM mit .... von hinten leicht zu erkennen , weißes Shirt mit MEZZO -Aufdruck
    Der eine der beiden Kollege mit dem Sonnenschutz ist Laufkollege - Hecke (späterer Sieger 184km (*Respekt*).
    Mit dem bin ich die ersten paar Runden zusammen gelaufen. Auch er war viel zu schnell unterwegs, hat es dann eingesehen, sein Tempo drastisch reduziert und auf den Sonnenuntergang gewartet.
    Mir haben nach max. 10km auf der ollen Plastebahn die Füße so dermaßen gekocht und ich war bei meiner Ankunft eh schon geschockt, nachdem ich feststellen mußte, daß der Aschebahnanteil wegen neuem Kunstrasenplatz wegfällt und wir 2x auf der Bahn rumkreiseln müssen.
    Jedenfalls hatte ich Samstag 20:45 Uhr schon wieder den ersten Cocktail am Hals, um meinen Flüssigkeitshaushalt wieder in normale Bahnen zu lenken
    Sonntag wollte ich gar nicht laufen, aber nun ja, ein paar KM für den guten Zweck gehen immer, wenn die Laufkollegen einen mit Nachrichten bombardieren und man noch nicht wieder klar denken kann.
    Natürlich mußte sich später wieder um den Flüssigkeitshaushalt gekümmert werden.
    Jetzt bin ich platt, also der Kopf, Beine sind perfekt.


    Allen eine schöne Woche

  26. Folgenden 5 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Kerkermeister:

    Alcx (26.08.2019), anna_r (26.08.2019), Isse (26.08.2019), Rauchzeichen (26.08.2019), ruca (26.08.2019)

  27. #30990
    This is finish but not the end Avatar von ruca
    Im Forum dabei seit
    14.08.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    8.948
    'Gefällt mir' gegeben
    1.705
    'Gefällt mir' erhalten
    2.550

    Standard

    @Kerkermeister: Dir auch Glückwunsch zum Überstehen des Glutofens. Zum Thema "Erkennen", habe ich ein deja-vu, das hat ja bei uns im Elbtunnel ähnlich hervorragend geklappt.

    @Alcx: Die auch nochmal großen Respekt! Puh, Du warst wirklich am Anschlag. Gut, dass Du aufgehört hast...

    @Isse: Danke für die Blumen. Der Lauf war aber wirklich mies... Der Puls hätte zu einem 20s/km schnellerem Lauf gepasst, der Vo2Max war in Bereichen, die ich seit 3 Jahren nicht mehr kenne. (Im Moment bin ich so um die 44-46 unterwegs, beim Wiedereinstieg waren es 42,4 ich hatte mich wieder in den 44er Bereich "hochgearbeitet" und war gestern bei 39... und das von Anfang an, schon der zweite KM war unter 41....). Nein, eine Fehlmessung war es auch nicht, ich konnte nicht wirklich schneller...

    Die Gute Nachricht ist, dass sich der Fuß wirklich komplett beruhigt hat, die eine Schürfwunde am Knie nervt aber unfassbar.

    Zum Glück habe ich noch genügend Zeit bis Lübeck und hoffe mal, dass der erste 30er nächstes Wochenende deutlich besser wird...

    Mein Lauftagebuch "Ausgerechnet ich laufe"
    PBs: 10k: 44:27 (3/18), HM: 1:37:59 (9/18), M: 3:30:35 (04/19)
    Ultra: 67,158km in 7:14:17h (12/18), 110km in 24h (6/19)


  28. Folgenden 2 Foris gefällt oben stehender Beitrag von ruca:

    Alcx (26.08.2019), Kerkermeister (26.08.2019)

  29. #30991
    Avatar von Isse
    Im Forum dabei seit
    13.10.2012
    Beiträge
    9.842
    'Gefällt mir' gegeben
    1.615
    'Gefällt mir' erhalten
    1.748

    Standard

    Zitat Zitat von Kerkermeister Beitrag anzeigen
    Jedenfalls hatte ich Samstag 20:45 Uhr schon wieder den ersten Cocktail am Hals, um meinen Flüssigkeitshaushalt wieder in normale Bahnen zu lenken
    Jetzt bin ich platt, also der Kopf, Beine sind perfekt.



    Na ja halt Montag, da hast du noch ordentlich Zeit bis zum WE, um wieder auszunüchtern.



    Zitat Zitat von ruca Beitrag anzeigen
    @Isse: Danke für die Blumen. Der Lauf war aber wirklich mies......

    Oh, das tut mir leid, dass ich dich hierfür gelobt habe. Ich bin soweit weg vom Tempo, dass ich deine @6:18 beim 28 Km Lala wirklich gut fand. Na denn, dann sind die Daumen für den nächsten 30er gedrückt. Dann aber ...

    Gute Besserung deinen lädierten Stellen am Körper.
    Highlights bisher:
    2012: 100MC Brocken Berlin -
    22.12.2012 - Bergmarathon - insgesamt 1.570 hm und 42,195 km
    2013/2014/2015/2016/2017/2018/2019: Majors in Boston, New York, Chicago, Tokio und Berlin
    15.+16. Juni 2018 - 24 h Burginsellauf = 121,74 km






  30. Folgenden 2 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Isse:

    Kerkermeister (26.08.2019), ruca (26.08.2019)

  31. #30992

    Im Forum dabei seit
    19.04.2016
    Ort
    Wolfsburg
    Beiträge
    1.032
    'Gefällt mir' gegeben
    188
    'Gefällt mir' erhalten
    617

    Standard

    @ Rauchzeichen: Der nächste 30er ! Sieht sehr solide bei Dir aus, weiter so
    @Alcx: Du hast komplett richtig gehandelt. Du hättest Dich wohl nur richtig abgeschossen. Das war aber auch kein Wetter für 24 Stunden.
    @ Biene: Wenn die Stimmung bei komplett 0 ist, ist es vielleicht auch richtig sich mal die nötige Pause zu nehmen. Auch wenn der Aufbau danach schwerer fällt.....
    @ Isse: Fängt langsam wieder an zu laufen und Du gehst es in den Umfängen auch richtig an, schön !

    @ me: Die letzte Woche Trainingsplan habe ich wirklich sehr abgewandelt. Ob das nun richtig Erholung war weiß ich ehrlich gesagt nicht, aber sollte wohl passen. Den schnellen Lauf gestern habe ich nochmal gegen einen gemütlichen 25er getauscht, wobei ich erst kurz nach 08:30 gestartet bin und es dann doch recht früh sehr warm war. War aber insgesamt okay.

    Diese Woche ist die Peak Woche mit 71WKM laut Plan. Ich bin aber guter Dinge

  32. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von tmo83:

    Alcx (26.08.2019)

  33. #30993
    Ambitionierter Spaßläufer Avatar von Alcx
    Im Forum dabei seit
    22.09.2010
    Beiträge
    2.479
    'Gefällt mir' gegeben
    1.480
    'Gefällt mir' erhalten
    1.291

    Standard

    Glückwunsch noch zum Hitzelauf Kerkermeister.

    Zitat Zitat von Kerkermeister Beitrag anzeigen
    Der Alcx war bei der Hitze viel zu schnell unterwegs dazu immer noch keine Ahnung wer du bist, obwohl wir uns sicher + 80x begegnet sind.
    Kleiner Kerl mit grellem, orangenen T-Shirt mit schwarzem Luftstreifen auf dem Rücken. Wenn ich zu schnell war müsste das ja auffällig gewesen sein.

    Zitat Zitat von Kerkermeister Beitrag anzeigen
    Stadionsprecher nach einer Std. und auch nach zwei Std. "Erster XX mit ....., Zweiter MK mit ... Dritter PM mit .... von hinten leicht zu erkennen , weißes Shirt mit MEZZO -Aufdruck
    Bei den wenigen Stadiondurchsagen war ich immer weit weg, habe die Namen nie verstanden. An "MEZZO" kann ich mich erinnern, habe ich ab und an hinten auf einem T-Shirt gelesen.

    Zitat Zitat von Kerkermeister Beitrag anzeigen
    Mir haben nach max. 10km auf der ollen Plastebahn die Füße so dermaßen gekocht
    Stimmt, war ein Punkt der auch mich genervt hat, obwohl ich schon sehr luftdurchlässige Socken an hatte. Bereits nach Km 10 gab es leichte, aber spürbare Scheuerstellen bei den Füßen, obwohl diese perfekt eingecremt waren. Bei Km 20 habe ich dick nachgeschmiert, bei Km 40 dann die komplett nassen Socken gewechselt und die Füße kurz trockenen lassen, wo dann erneut ein komplettes einschmieren der Füße notwendig wurde ... erst danach war Ruhe, in den Abendstunden.

    Heute habe ich Gesamtkörper Muskelkater, auch das viele Taschen / Kühlbox Geschleppe war wohl ein gutes Training.

  34. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Alcx:

    Kerkermeister (26.08.2019)

  35. #30994
    Rock´n´Run Avatar von MichaelB
    Im Forum dabei seit
    16.01.2011
    Ort
    close to Hamburch
    Beiträge
    3.168
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    371

    Standard

    Na Ihr Hitze-Kämpfer,

    da bleibt mir ja nur ein fetter Daumen 👍
    Oder doch besser... 👍👍👍👍👍

    Bevor wir gestern ein weiteres Mal SchwiMu im St.Georg besucht haben konnte ich die Zeit für einen Tempolauf nutzen - bei gut 30*C vielleicht eine irre Idee, aber was tut man nicht alles um im Herbst fit zu sein 🙃

    Ruca, vielleicht über die bevorzugte Auto-Marke nachdenken 🙄 der Kerkermeister und ich haben uns vorm Tunnel gleich erkannt 😎

    Letzter Tag Urlaub bevor ich morgen wieder starten darf... 🙈

    Schööönen Montag allerseits 🍀

  36. #30995
    Avatar von Phenix
    Im Forum dabei seit
    06.04.2016
    Ort
    Mittelfranken
    Beiträge
    1.091
    'Gefällt mir' gegeben
    471
    'Gefällt mir' erhalten
    626

    Standard

    @AlcX: Schade das es nicht wie erhofft geklappt hat, aber die richtige Entscheidung.
    Die richtige Strategie für einen 24H Lauf scheint schwierig zu sein, für Delmenhorst und Dettenhausen hatte ich auch große Stategien angelegt, aber nach ein paar Stunden hat sich rausgestellt - so wird das nichts. Ich glaub das einfach nicht zu schnell los laufen und die Pausen dann spontan und nach Bedarf einzustreuen ist nicht die schlechteste Idee. Jedoch nicht warten bis "nix mehr geht" sondern schon bei frühen Erschöpfungszeichen und dann lang genug bist der Körper wieder grünes LIcht gibt. Zumindest in Reichenbach hat das gut funktioniert. So werde ich es das nächste Mal jedenfalls nochmal probieren, dann auch ganz ohne Kilometer Ziel, einfach mal wieder einen 24H Lauf zu Ende bringen...
    Aber ganz ehrlich: Das Wochenende waren die Temperaturen wirklich ungnändig und wenn die Strecke dann praktisch keinen Schatten hat, sind solche Probleme vorprogrammiert. Hut ab auf jeden Fall für's durchbeißen bis dahin, du warst jedenfalls zielmich flott unterwegs.

    @Rauchzeichen: Glückwunsch zum 30iger

    Wir mussten unsere Wanderung gestern abend auch verkürzen, die Hunde hingen total in den Seilen und Amak hatte Durchfall, haben nach 4 Kilometern uns dann zum Verkürzen entschieden und haben die Runde auf 10km reduziert (was der kürzeste Rückweg von dem Punkt aus war, wenn man nicht den gleichen Weg zurück will). Mir hat's dann auch gereicht. Freue mich heute über den Ruhetag.

  37. Folgenden 2 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Phenix:

    Alcx (26.08.2019), Kerkermeister (26.08.2019)

  38. #30996
    Running Doter Avatar von Kerkermeister
    Im Forum dabei seit
    01.08.2013
    Ort
    Nordische Tiefebene
    Beiträge
    815
    'Gefällt mir' gegeben
    1.412
    'Gefällt mir' erhalten
    298

    Standard

    Zitat Zitat von Alcx Beitrag anzeigen
    An "MEZZO" kann ich mich erinnern, habe ich ab und an hinten auf einem T-Shirt gelesen.
    #
    Auf deiner schnellen km20 Runde hast du mich überholt und dann später das hier
    MK km 34 3:20:48h
    PM km 33 3:20:49h
    und trotzdem nicht erkannt

  39. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Kerkermeister:

    Alcx (26.08.2019)

  40. #30997

    Im Forum dabei seit
    17.03.2017
    Beiträge
    440
    'Gefällt mir' gegeben
    378
    'Gefällt mir' erhalten
    344

    Standard

    @Kerkermeister, Alcx: Trotz Hitze und teilweise nicht ganz geplanten Ergebnisse, Glückwunsch zur überstandenen Hitzeschlacht.

  41. Folgenden 2 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Mapuche:

    Alcx (26.08.2019), Kerkermeister (26.08.2019)

  42. #30998
    Ambitionierter Spaßläufer Avatar von Alcx
    Im Forum dabei seit
    22.09.2010
    Beiträge
    2.479
    'Gefällt mir' gegeben
    1.480
    'Gefällt mir' erhalten
    1.291

    Standard

    Zitat Zitat von Phenix Beitrag anzeigen
    Die richtige Strategie für einen 24H Lauf scheint schwierig zu sein, für Delmenhorst und Dettenhausen hatte ich auch große Stategien angelegt, aber nach ein paar Stunden hat sich rausgestellt - so wird das nichts.
    Da spielen einfach auch zu viele Sachen mit rein, um da vorher große Planungen zu machen. Delmenhorst und auch Rüningen haben mich diesbezüglich aber richtig gut weitergebracht, schon durch die Beobachtung der "Konkurrenz" und letztendlich auch durch die eigenen Fehler. Mein Tempo war von Anfang an zu schnell, zumindest für die Temperaturen, das hätte ich schon am Puls erkennen müssen, der von Anfang an viel zu hoch war. Nun ja ... nächstes mal bin ich schlauer. Pausen werden überbewertet, trotz Tempo habe ich es dadurch nicht an den Führenden heran geschafft. Auch von der Verpflegung her bin ich nun schlauer, Schnitten gehen mal so gar nicht ... werde nächstes mal Kuchen und Torte einpacken, das hat die letzten beiden Male in Delmenhorst schon super funktioniert, einen Dank noch mal an Friemel und Frau ruca.

    @Kerkermeister, ich war übrigens der, der nach dem Start so ganz allein oben auf dem Hügel seinen Sitz hatte, die Konkurrenz auch in der Pause jederzeit im Blick.

  43. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Alcx:

    Kerkermeister (26.08.2019)

  44. #30999

    Im Forum dabei seit
    10.04.2012
    Beiträge
    1.840
    'Gefällt mir' gegeben
    222
    'Gefällt mir' erhalten
    276

    Standard

    Hallo

    erstmal Glückwunsch an die Wochenend-Wettkämpfer- tolle Leistungen, insbesondere angesichts des Wetters.

    MichaelB vs Hitze 1:0

    Kerkermeister, dann gute Erholung dem Kopf

    Isse läuft wieder, das ist sehr schön zu lesen.

    Und ruca hat den Fuß im Griff, das freut mich sehr. Dehnen kann Wunder wirken.

    Biene: manchmal braucht es einfach eine Pause, um dann wieder mit Freude loszulegen. Mir tut es nach dem WK immer gut, ohne Uhr zu laufen, einfach nur, weil ich so gern laufe.

    Habt ihr außer dem ASICS DS Trainer noch andere Ideen für einen nicht zu schweren Schuh für -was bei mir eben schnell ist- Läufe, der nicht ganz ungeeignet ist für Überpronierer?
    Leider stoße ich bei obigem mit dem Knöchel auf dem Rand auf, geht so gar nicht.
    Die neuen Kayanos sind dafür herrlich „sofaesk“

    Rauchzeichen: prima durchgezogen den 30er! Vielleicht solltest du deine Frau bei deinen LaLa immer auch zum Laufen schicken, dann kommst du nicht in Versuchung, dich einsammeln zu lassen. Andererseits: immerhin sammelt sie dich ein!

    Mein Mann -sonst natürlich der Beste, aber irgendeinen Fehler muss er ja haben, wenn er sonst so wunderbar ist - hat einen unglaublichen Sinn dafür, wann es bei mir rund läuft und wann nicht.
    Er ruft grundsätzlich an, wenn ich entweder mitten im Tempolauf oder im „Endspurt“ bin, auf jeden Fall aber dann, wenn ich gut drauf bin, es super läuft und ich gerade alles will, aber nicht stehen bleiben.
    Um mich zu fragen, ob alles gut ist, ich mich gut fühle, er mich abholen soll, (ganz sicher nicht??? Echt nicht?) oder um mir irgendetwas zu erzählen, das keinesfalls warten kann (zB dass das gerade verzehrte Mittagessen gut war).
    Bin ich drei Stunden halb am Rande des Todes (na gut, na gut, also: fast am Aufgeben, weil Laufen ja blöd und sowieso nichts für mich ist), oder tut etwas weh, Kreislauf, Knie, Schwindel, Übelkeit, kurz vor dem Verdursten, wasauchimmeresgeradeschwermacht- mit Sicherheit denkt der sonst so Besorgte an alles, aber nicht an sein sich quälendes Eheweib, welches motivations-, kraft-, luft- und lustlos mit verzerrtem Gesicht aber unter Aufbietung aller restlichen Ressourcen gegen die Schwerkraft und ein Heer von Schweinehunden ankämpft.

    Ansonsten: letzte Woche etwas über 70 km gelaufen, 4 x Kraft, viel ISG Dehnen.
    Genervt hat beim 33er die Garmin, weil das gps mit einem Mal meinte, mir eine Pace von 8, 9 und höher anzugeben.
    Eigentlich nichts dramatisch, ich kenne ja die Streckenlänge, aber beim LaLa trotzdem demotivierend.

    Heute um viertel nach 5 los, Isse im Hinterkopf ;)
    Nicht meine Zeit, war es, ist es und wird es nicht, aber immerhin 13,4 km. Ist eh kein Tempo angesagt die Woche. Daher war das iO.
    Meine Oberschenkel meckern noch leicht vom WE, Freitag etwas über 33, Samstag 13&Keks.
    Das größte Vergnügen im Leben besteht darin, das zu tun, von dem die Leute sagen, du könntest es nicht. (Walter Bagehot)

    "Ist der Marathon für Frauen etwa auch 42,2 km lang?" (Überraschter Kollege im Büro)

  45. Folgenden 2 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Tigertier:

    Biene77 (26.08.2019), Kerkermeister (26.08.2019)

  46. #31000
    Running Doter Avatar von Kerkermeister
    Im Forum dabei seit
    01.08.2013
    Ort
    Nordische Tiefebene
    Beiträge
    815
    'Gefällt mir' gegeben
    1.412
    'Gefällt mir' erhalten
    298

    Standard

    @ Alcx
    Einen groben Fahrplan sollte man schon haben, mußt aber auf die Begebenheiten sofort reagieren und anpassen.
    Bei dem extremen Wetterchen die ersten 4-5 Std. max. Hf 65-70% (oder 6:30-45), wenn du drüber bist, gehen und weiter sehr kontrolliert vorgehen.
    Nachts werden dann die Sieger gemacht, bzw. wer die 6:30-7/km am längsten halten kann und ab 4 Uhr bis Sonnenaufgang halbwegs unbeschadet den Zombiemod übersteht . Danach zählt eh nur noch Willenskraft und "gesparte" Körner bei uns "24h Gastultras"

    Schau dir mal das Rundenprotokoll von Peter H an ;) gehen traben gehen traben. Seine Nichte hatte ihm für seine 10/10 Teilnahmen extra ein Comic-Laufshirt angefertigt, der ist dir bestimmt aufgefallen.
    Der Mann ist weit über 70, verläßt die Strecke nur für Notdurftgänge.
    2016 hat er noch 143km gerockt und solche Leute hast du nie auf der Rechnung, weil sie dir so langsam vorkommen, aber so 2-3 Std. vor Ende immer recht weit vorne auftauchen.

    Bzgl. Schnitten ohhaaaaa, du bist echt hart im nehmen. Das Zeug kaust du von rechts nach links.
    Was mir immer gut hilft und meinen Magen nicht überfordert, Haferflocken und ordentlich Zucker in eine Trinkflasche, bei Bedarf Wasser oder Milch drauf, damit 1-2 Runden laufen/gehen, schön einweichen lassen und runter damit. Datteln, Gels....

    Schau dir dazu auch mal die KM-Zahlen von Bottrop an, mein Kumpel hat da knapp 196 (Plan war mind.210) abgeliefert, der Sieger fast 250 und die hatten ähnliche Temperaturen
    https://my3.raceresult.com/113583/re...ng=de#3_4CB7DF

    Edit:
    @ Raubkatze
    Ich würde ja die Nummer wechseln
    Meine Frau würde nie anrufen, hab ja kein Handy dabei.

    Nur ein einziges Mal mußte/wollte ich sie anrufen, Mauerweglauf km 145, der absolut mentale Tiefpunkt und danach lief es wieder.
    Im nachhinein war sie damals äußerst besorgt, weil sie mich so noch nie erlebt hatte.
    Zuletzt überarbeitet von Kerkermeister (26.08.2019 um 14:39 Uhr)

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 6 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 6)

Ähnliche Themen

  1. Partyborn 2010 - Der Paderborner Osterlauf Faden
    Von DanielaN im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 19.03.2010, 22:23
  2. Der Fußballhasser-Faden
    Von DanielaN im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 71
    Letzter Beitrag: 06.02.2009, 19:53
  3. Frage an die Starter des HH-Marathons
    Von diego67 im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 20.04.2005, 16:04
  4. Achtung Bertlich-Starter!!!
    Von runningmanthorsten im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 26.11.2003, 19:33
  5. Ultimative Bertlich-Starter-Liste!
    Von Bertlich-Män im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 47
    Letzter Beitrag: 05.11.2003, 20:45

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •