Top Themen: Laufhelden | Individuelle Trainingspläne | Laufschuh-Datenbank | Uhren-Datenbank | Lauftrainer-App | Laufen anfangen | Laufen

+ Antworten
Seite 1035 von 1039 ErsteErste ... 3553593598510251032103310341035103610371038 ... LetzteLetzte
Ergebnis 25.851 bis 25.875 von 25958
  1. #25851

    Im Forum dabei seit
    19.04.2016
    Ort
    Wolfsburg
    Beiträge
    711
    'Gefällt mir' gegeben
    147
    'Gefällt mir' erhalten
    257

    Standard

    Zitat Zitat von todmirror Beitrag anzeigen
    Viel Spaß in Dänemark! Wohin geht es denn? Ich bin die zwei Wochen vor dem Berlin M in Dänemark. Wir kommen am Freitag zurück und am Samstag geht es dann nach Berlin. Rede mir also besser nicht ein, dass das stressig werden könnte ...
    Wir fahren ( wie jedes Mal ) an den Ringköbing Fjord. Ich stehe immer in der Zwickmühle, nah am Fjord an guten Surfspots zu wohnen, oder nah an der Küste in den Dühnen. Natürlich habe ich mich wieder fürs Surfen entschieden. Wir schlagen unser Lager in Skaven Strand auf. Ich freue mich aber schon auf die Gegend um Nymindegab. Wir werden wieder ales mitschleppen: KItes und Boards, Fahrräder,SUPs und Laufsachen.

  2. #25852
    Avatar von Biene77
    Im Forum dabei seit
    04.06.2012
    Beiträge
    1.489
    'Gefällt mir' gegeben
    286
    'Gefällt mir' erhalten
    222

    Standard

    Zitat Zitat von Biene77 Beitrag anzeigen
    Was das Laufen anbelangt steht jetzt morgen noch eine langer Lauf an und evtl. am Sonntag ein kurzer RG Lauf.
    Zitat Zitat von Biene77 Beitrag anzeigen
    Edit: mache mich jetzt doch schon auf die lange Runde so kann ich morgen wenigstens ausschlafen

    So erledigt
    Aus den geplanten 24 km wurden 23,1km da stand ich kurz vor der Haustüre und ich hatte überhaupt keine Lust mehr.
    Was mich dazu geritten hat um 12 Uhr laufen zu gehen keine Ahnung. Irgendwie war es in der Wohnung kälter als draußen.
    Im Schatten war es angenehm aber in der Sonne war es für mich schon grenzwertig warm.
    Bei Km 13 konnte ich zum Glück mein Cappy an einem Brunnen nass machen.

    Geplant waren ein paar Höhenmeter. Da ich aber die Abzweigung verpasst hab wurden es etwas weniger . Geworden sind es dann 23,1 km mit 141 HM lt. Garmin / Runalyze zeigt 260 HM an
    Name:  Bildschirmfoto 2018-08-10 um 16.43.29.JPG
Hits: 179
Größe:  40,7 KB
    Pace war mit 6:31 etwas zu schnell.
    Zuletzt überarbeitet von Biene77 (10.08.2018 um 16:46 Uhr)
    Viele Grüße Biene




  3. Folgenden 7 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Biene77:

    Alcx (10.08.2018), Catch-22 (10.08.2018), Friemel (10.08.2018), Mapuche (11.08.2018), Rauchzeichen (10.08.2018), ruca (10.08.2018), todmirror (10.08.2018)

  4. #25853
    Avatar von ruca
    Im Forum dabei seit
    14.08.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    6.537
    'Gefällt mir' gegeben
    592
    'Gefällt mir' erhalten
    887

    Standard

    Bei meinem 10km-WK langte es nur für 5km in (halbwegs) der Zielpace. Bevor es eine richtige Quälerei wurde, habe ich dann abgebrochen. So wurden es statt 10km in 45:00 nur 5km in 22:38. Das Komische ist: ich bin gar nicht wirklich enttäuscht, heute war einfach nicht mehr drin, daher bin ich froh ausgestiegen zu sein, bevor es wirklich wehtat und dafür nichtmal mit einer guten Zeit belohnt zu werden.

    Ganz herzlichen Glückwunsch an Tod, der die Bahn gerockt hat. Angst vor einer 48:00? Die war mehr als unbegründet. Aber er wird selbst berichten!

    Planung 2018: 28.10.: Marathon Frankfurt (Vorbereitung 23.9.: HM HH-Wandsbek)
    PBs: 10k: 44:27 (3/18), HM: 1:39:41 (7/18), M: 3:38:02 (4/18)


  5. Folgenden 5 Foris gefällt oben stehender Beitrag von ruca:

    Bernd79 (11.08.2018), Friemel (10.08.2018), KlausiHH (13.08.2018), Mapuche (11.08.2018), todmirror (10.08.2018)

  6. #25854
    Avatar von todmirror
    Im Forum dabei seit
    20.07.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    2.733
    'Gefällt mir' gegeben
    1.109
    'Gefällt mir' erhalten
    637

    Standard

    Zitat Zitat von ruca Beitrag anzeigen
    Ganz herzlichen Glückwunsch an Tod, der die Bahn gerockt hat. Angst vor einer 48:00? Die war mehr als unbegründet. Aber er wird selbst berichten!
    Jawoll, das wird er. Ich bin inzwischen auch frisch geduscht und habe den Kindern gute Nacht gesagt.

    Der Tag hatte mit dem Kita-Aufreger am Morgen ja schon gut begonnen. Im Büro habe ich dann kräftig reinhauen müssen, um - wie geplant - frühzeitig zum schon um 17.15 Uhr beginnenden 10.000m Lauf bei der 2. Nacht der Zehner aufbrechen zu können. Das hat dann irgendwie geklappt - ich werde aber wohl morgen an den Schreibtisch zurückkehren.

    Am frühen Nachmittag wurde ich plötzlich ein bisschen unsicher. In einer E-Mail die ich vor ein paar Tagen vom Veranstalter BMS bekommen hatte, stand, ich hätte einen Mietchip gebucht. Das kam mir komisch vor, weil ich doch einen eigenen BMS Chip besitze. Und tatsächlich stand in der Anmeldebestätigung, die ich daraufhin rasch heraussuchte, dass ich den Lauf mit meinem eigenen Chip gebucht hatte. Doof, dass der zu Hause lag. Glücklicherweise konnte mich aber ruca schnell beruhigen und mitteilen, dass mit einem anderen Sensor (so einem wie in Delmenhorst) gelaufen werde. Er war dann auch frühzeitig vor Ort (großes Dankeschön noch einmal ) und konnte dies verifizieren.

    Als ich an der Jahnkampfbahn ankam, begann es zu regnen. Das war eigentlich nicht vorgesehen. Auch emel traf ein und wir unterhielten uns nett mit einer Reihe anderer Läufer. Das war sehr schön. Ich mag dieses fröhliche Miteinander vor und nach Wettkämpfen. Auch KlausiHH trafen wir. Nach ein paar Runden entspanntem Einlaufen ging es dann auch schon an den Start. In unserem Lauf, der für Läufer mit Bestleistungen sub48 gedacht war (es war der langsamste Lauf, für den nächsten hätte man sich eine sub44 zutrauen müssen), waren 2 Läuferinnen und 15 Läufer am Start.

    Natürlich spricht man vor dem Lauf auch darüber, was sich jeder so vorgenommen hat. Ich war ziemlich ratlos und wusste meine Leistungsfähigkeit wirklich nicht einzuschätzen. Langsamer als 48min sollten es aber jedenfalls nach Möglichkeit nicht werden. In der Ausschreibung stand, dass nach 50min der Lauf abgebrochen werde und man dann also Pech hätte (ob die das wirklich durchgezogen hätten - jedenfalls bei moderatem Überschreiten - bezweifle ich aber). Außerdem wollte ich mich ja nun erklärterweise nicht von ruca überrunden lassen (aber ich hätte Dir natürlich einen tollen Lauf gegönnt!).

    Es ging zügig los. Wir hatten einen sehr schnellen Läufer an Bord. Er hätte wohl eigentlich eher in den nächsten, schnelleren Lauf gehört, musste aber abends früh weg und durfte daher mit uns Schnecken starten. Als zweiter stiefelte lange Zeit ruca hinterher. Ich hielt mich die ersten Runden im hinteren Teil des Feldes zurück, überholte dann aber Runde für Runde den einen oder anderen Läufer.

    Von einem Bahnlauf lässt sich ja landschaftlich nicht so ganz viel berichten. Als Andreas irgendwann am Rand der Piste im Start- /Zielbereich auftauchte, dachte ich auch kurz daran, auszusteigen. Irgendwie war das ganz schön anstrengend. Aber natürlich bin ich weitergelaufen. Schon vor dem Start hatten wir uns mit einer netten jungen Dame unterhalten und ich hatte mich beim Einlaufen auch sehr nett mir ihr unterhalten. Sie war gerade erst am letzten Wochenende in Rostock bei 28°C Marathon gelaufen. Mit einer Marathon-Bestleistung von 3:23 war sie viel schneller als ich. Im Lauf war sie die meiste Zeit irgendwo hinter mir. Ein paar Runden vor Schluss überholte sie mich aber sehr entschlossen auf der Gegengerade. Ich habe mich dann an sie rangehängt und sie auf der Zielgerade "niedergekämpft". Nach dem Lauf habe ich mich artig bei ihr bedankt. Sie war auf den letzten Runden eine große Hilfe.

    Nach dem Lauf konnte man auf einem Drucker sein persönliches Rundenprotokoll ausdrucken. Es hat bestätigt, was ich schon während des Laufes "empfunden" habe. Ich bin unglaublich konstant gelaufen. Ignoriert man die erste und die letzte Runde, die mit 1:42 und 1:37 etwas schneller waren, bin ich die verbliebenen 23 Runden alle mit Rundenzeiten zwischen 1:45 und 1:50 gelaufen, 21 Runden zwischen 1:46 und 1:49.

    Am Ende wurde es tatsächlich eine PB in 44:43. Ich bin sehr zufrieden mit mir!

  7. Folgenden 11 Foris gefällt oben stehender Beitrag von todmirror:

    Alcx (10.08.2018), Biene77 (10.08.2018), Catch-22 (10.08.2018), Friemel (11.08.2018), Isse (11.08.2018), KlausiHH (13.08.2018), Mapuche (11.08.2018), Phenix (10.08.2018), Rauchzeichen (10.08.2018), ruca (10.08.2018), tmo83 (11.08.2018)

  8. #25855
    Avatar von Phenix
    Im Forum dabei seit
    06.04.2016
    Ort
    Mittelfranken
    Beiträge
    765
    'Gefällt mir' gegeben
    192
    'Gefällt mir' erhalten
    239

    Standard

    @Tod: Vielen Dank für deinen Bericht und herzlichen Glückwunsch zur PB!

    Ich bereite mich gerade auf den bevorstehenden Nachtlauf vor, in einer Stunde soll es los gehen. Der neue "Großraumrucksack" (35L) wird heute auch eingeweiht. Um die komplette Goldsteig Ausrüstung zusammen zu suchen fehlt mir gerade der Nerv, packe daher einfach mal "frei Schnauze". Nächste Woche dann mit Original Ausrüstung.
    Mal gucken wie's wird fühle mich gerade ziemlich müde, aber bin zuversichtlich das, dass wird wenn ich erstmal draußen bin.

  9. Folgenden 4 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Phenix:

    Biene77 (10.08.2018), Friemel (10.08.2018), Isse (11.08.2018), todmirror (10.08.2018)

  10. #25856
    Ambitionierter Spaßläufer Avatar von Alcx
    Im Forum dabei seit
    22.09.2010
    Beiträge
    2.000
    'Gefällt mir' gegeben
    518
    'Gefällt mir' erhalten
    487

    Standard

    Glückwunsch zum Lauf Biene, sind heute dieselbe Streckenlänge, mit denselben Höhenmetern gelaufen.

    Sauber Tod, großen Glückwunsch zur neuen PB, freut mich sehr!

    Schade ruca, auch wenn du nicht wirklich enttäuscht bist, das zu Ende bringen hätte dir sicher mental was gebracht.

    Und der Phenix ist heute schon 29 Km gelaufen, hat den Rucksack gepackt, macht dann noch mal los und rückt damit immer näher in der Challenge auf. Den 1. Platz dort lasse ich mir nicht mehr nehmen und wenn ich morgen, oder übermorgen noch mal einen richtig langen Ultra laufen muss!

  11. Folgenden 3 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Alcx:

    Biene77 (10.08.2018), Isse (11.08.2018), todmirror (10.08.2018)

  12. #25857
    Avatar von Biene77
    Im Forum dabei seit
    04.06.2012
    Beiträge
    1.489
    'Gefällt mir' gegeben
    286
    'Gefällt mir' erhalten
    222

    Standard

    @Ruca: wie schon in GC geschrieben Mut zum Aufhören gehört dazu und den hast du bewiesen!

    @Tod: Herzlichen Glückwunsch zur PB! Klasse gemacht!

    @Phenix:

    @Alcx: Bist du dir sicher, dass du dich was die selben Höhenmeter anbelangt nicht verschrieben hast
    Viele Grüße Biene




  13. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Biene77:

    todmirror (11.08.2018)

  14. #25858
    Avatar von ruca
    Im Forum dabei seit
    14.08.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    6.537
    'Gefällt mir' gegeben
    592
    'Gefällt mir' erhalten
    887

    Standard

    Zitat Zitat von Alcx Beitrag anzeigen
    Schade ruca, auch wenn du nicht wirklich enttäuscht bist, das zu Ende bringen hätte dir sicher mental was gebracht.
    Nein, ernsthaft nicht. 10km ist keine Distanz, auf der mich ein bloßes Ankommen in einer schlechten Zeit in irgendeiner Form zufrieden stellt. Da dann lieber abbrechen solange die Pace noch halbwegs stimmt (ich war in der langsamsten Runde 5s langsamer als geplant) und am Sonntag einen schönen LaLa machen. Gegen den Schweinehund wird noch genug gekämpft, wenn es sich lohnt.

    Planung 2018: 28.10.: Marathon Frankfurt (Vorbereitung 23.9.: HM HH-Wandsbek)
    PBs: 10k: 44:27 (3/18), HM: 1:39:41 (7/18), M: 3:38:02 (4/18)


  15. #25859
    Avatar von Phenix
    Im Forum dabei seit
    06.04.2016
    Ort
    Mittelfranken
    Beiträge
    765
    'Gefällt mir' gegeben
    192
    'Gefällt mir' erhalten
    239

    Standard

    @Alcx: Sagen wir es so: Du musst zumindest nochmal ran, aber ein Ultra muss es nicht sein Und um es vorweg zu nehmen - ich strecke für den Rest der Challenge die Waffen. Wenn's mich überkommt morgen vielleicht nochmal ein paar Kilometer zur Regeneration, aber mehr definitiv nicht.

    Gegen 21.45 bin ich los, der Rucksack war eine ziemliche Last, gut 7 KG hat er auf die Waage gebracht. Geplant waren gut 50km - die sind es auch geworden. Hatte ein ziemliches tief zwischen Kilometer 15 und 30, ab 40 dafür nochmal ein kleines Hoch. Zwei "Spooky" Erlebnisse gab es unterwegs:
    Gegen 1 Uhr Nachts tauchen auf einmal zwei Typen hinter mir auf und rennen auf mich zu, sagen nichts, steuern nur rasch auf mich zu. mein erster Gedanke war: Die machen dich jetzt platt, zu müde zum Weglaufen. Es stellte sich raus das es die Betreuer von einer Jugendgruppe waren, die versucht haben einen Flüchtling einzufangen... unweit muss ein Zeltplatz gewesen sein. Naja ich war danach jedenfalls wieder ziemlich wach.
    Gegen 2 Uhr war ich auf dem Friedhof von Schlüsselfeld, habe eine kurze Pause eingelegt und Wasser aufgefüllt. Um die Uhrzeit hat der Friedhof schon allein eine besondere Ausstrahlung. Ich war gerade am Wasser auffüllen als ich einen Schrei höre und nahezu gleichzeitig geht das Licht aus. Ok der Schrei kam von einer Katze die ich wohl geweckt habe und das Licht geht halt um 2 Uhr aus, das Timing war aber schon sehr speziell. "Hallo Wach Teil 2".

    Ansonsten ist nicht viel aufregendes passiert, gegen 3:45 war ich zu Hause. Viel geschlafen habe ich jetzt nicht, zu unruhig, werde jetzt erstmal mich um die Hunde kümmern und dann später nochmal versuchen zu schlafen.


  16. Folgenden 6 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Phenix:

    Alcx (11.08.2018), Friemel (11.08.2018), Isse (11.08.2018), Rauchzeichen (11.08.2018), tmo83 (11.08.2018), todmirror (11.08.2018)

  17. #25860
    Avatar von Isse
    Im Forum dabei seit
    13.10.2012
    Beiträge
    8.871
    'Gefällt mir' gegeben
    611
    'Gefällt mir' erhalten
    650

    Standard

    Moin,

    @Tod, auch hier nochmals meinen herzlichsten Glückwunsch zur PB! Richtig sauber, konstant und ein richtig tolles Ergebnis. Super schön.

    @ruca, du bist zufrieden mit dem Lauf und mehr zählt doch nicht. Der erste Teil lief super und wenn es eben nix mehr wird, steht jedem frei, wie und ob er weitermacht. Deshalb, auch Aufhören muss gelernt sein.

    @Biene, richtig schönes Läufchen, meinen Glückwunsch hierzu.

    Wenn du dein Läufchen mit Ela hast, viel Spaß euch beiden. Ela und ihr Mann waren beim letzten BM. Wir hatten uns zuvor getroffen und hatten nette gemeinsame Erlebnisse.

    @tmo, du hast nun 2 Wochen Urlaub. Ich wünsche dir sehr viel Spaß, erhole dich gut und habe eine nette Zeit.



    @Phenix, du bist der Knaller! Ich musste schon so schmunzeln, als du nach dem 30er am Nachmittag nochmals aufgebrochen bist. Als ich dann las mit Rucksack, schwante mir schon manches. Ich finde es einfach nur köstlich, zu welchen Höchstleistungen diese Challenge führt.

    @Alcx, du bist dran.

    @Phenix und @Alcx, ihr seid unbeschreiblich, einfach nur genial. Meine Hochachtung habt ihr.


    Zitat Zitat von Phenix Beitrag anzeigen
    Gegen 2 Uhr war ich auf dem Friedhof von Schlüsselfeld, habe eine kurze Pause eingelegt und Wasser aufgefüllt. Um die Uhrzeit hat der Friedhof schon allein eine besondere Ausstrahlung. Ich war gerade am Wasser auffüllen als ich einen Schrei höre ...


    Für mich ist das WE Pause. Ich hatte die Garmin auch zu Hause gelassen und komme erst spät aus dem Garten zurück. Für mich wird das WE unaufgeregt.
    Highlights bisher:
    2012: 100MC Brocken Berlin -
    22.12.2012 - Bergmarathon - insgesamt 1.570 hm und 42,195 km
    2013/2014/2015/2016/2017: Majors in Boston, Berlin, New York und Chicago
    15.+16. Juni 2018 - 24 h Burginsellauf = 121,74 km






  18. Folgenden 3 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Isse:

    Alcx (11.08.2018), tmo83 (11.08.2018), todmirror (11.08.2018)

  19. #25861
    Laufen bis zum Horizont, anschlagen und zurück
    Im Forum dabei seit
    19.09.2012
    Ort
    da wo es flach ist
    Beiträge
    696
    'Gefällt mir' gegeben
    17
    'Gefällt mir' erhalten
    35

    Standard

    Zitat Zitat von tmo83 Beitrag anzeigen
    Wir fahren ( wie jedes Mal ) an den Ringköbing Fjord. Ich stehe immer in der Zwickmühle, nah am Fjord an guten Surfspots zu wohnen, oder nah an der Küste in den Dühnen. Natürlich habe ich mich wieder fürs Surfen entschieden. Wir schlagen unser Lager in Skaven Strand auf. Ich freue mich aber schon auf die Gegend um Nymindegab. Wir werden wieder ales mitschleppen: KItes und Boards, Fahrräder,SUPs und Laufsachen.
    Wir waren noch letzte Woche in der Gegend, allerdings gegenüber auf Holmsland Klit. Ist immer ein Erlebnis in Nymindegab über die Düne zu kommen und auf Holmsland Klit zu sehen.
    Mal sehen, wie euer Wetter wird. Bei uns hiess das nur: "Wenn ich Spanien gewollt hätte, hätte ich Spanien gebucht..." .
    Zum Surfen war für mich zu wenig Wind, die Kiter sind mit den grossen Matratzen raus und SUP ging immer. Dafür im Lycra statt im Neo. In Dänemark!

    Zum Laufen solltest du mal den Radwanderweg auf Holmsland Klit ausprobieren. Lässt dich in Hvide Sande oder Söndervig aussetzten und dann los. Bis Nymindegab sind bis 40km drin. Da dann wieder einsammeln lassen. Wasser usw. gibt es bei zahlreichen Campingplätzen (so alle 5km), wenn es eng wird. Handy nicht vergessen.

    Viel Spass.
    Tom


  20. #25862
    Avatar von todmirror
    Im Forum dabei seit
    20.07.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    2.733
    'Gefällt mir' gegeben
    1.109
    'Gefällt mir' erhalten
    637

    Standard

    Danke Euch allen für Eure netten Glückwünsche. Laut Ergebnisliste ist es eine 44:45 geworden. Keine Ahnung, warum da was anderes steht als im Rundenprotokoll, das sogar Hundertstelsekunden ausweist. Ist ja aber auch wurscht.

    Mein Stryd scheint übrigens wirklich zu spinnen. Der Akku war nicht leer. Aber die Stryd-App hat auch schon für den kurzen Lauf vom Donnerstag komischerweise eine Distanz von 0km ausgewiesen (dennoch aber sonderbarerweise eine durchschnittliche pace). Ich werde das mal beobachten.

    Auf dem Wanderweg zwischen Nymindegab und Hvide Sande bin ich auch schon einige Kilometer gelaufen und werde das auch in drei Wochen wieder tun. Ich freue mich schon. Wir haben ein kleines Ferienhäuschen direkt an der Düne.

  21. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von todmirror:

    tmo83 (11.08.2018)

  22. #25863
    Laufen bis zum Horizont, anschlagen und zurück
    Im Forum dabei seit
    19.09.2012
    Ort
    da wo es flach ist
    Beiträge
    696
    'Gefällt mir' gegeben
    17
    'Gefällt mir' erhalten
    35

    Standard

    Zitat Zitat von todmirror Beitrag anzeigen
    Auf dem Wanderweg zwischen Nymindegab und Hvide Sande bin ich auch schon einige Kilometer gelaufen und werde das auch in drei Wochen wieder tun. Ich freue mich schon. Wir haben ein kleines Ferienhäuschen direkt an der Düne.
    Sehr schön...
    Tempoläufe kann man super zwischen Hvide Sande (Stadtrand beim Surfspot Argab) und Haurvig machen. Neben der Strasse ist ein asphaltierter gut gepflegter Fernradweg rd. 10km lang. (mündet in den Dünen(Klit)-wanderweg, der parallel dazu in den Dünen verläuft) Zwar kuppiert, aber wenn man das Tempo hält, dann hat man echte Tempohärte drauf....Insbesondere dann, wenn die Tempomacher auf Fahrrädern nebenher fahren, und alles kommentieren: "Nicht schlecht Papa...Gewinnst du auch, wenn du SO langsam läufst?" "Halt ... an...., ich .... will ... dich ... killen..."....(Anm.: Sie leben noch...)
    Viel Spass...
    Tom


  23. Folgenden 2 Foris gefällt oben stehender Beitrag von elva:

    tmo83 (11.08.2018), todmirror (11.08.2018)

  24. #25864
    Ambitionierter Spaßläufer Avatar von Alcx
    Im Forum dabei seit
    22.09.2010
    Beiträge
    2.000
    'Gefällt mir' gegeben
    518
    'Gefällt mir' erhalten
    487

    Standard

    Zitat Zitat von Phenix Beitrag anzeigen
    Und um es vorweg zu nehmen - ich strecke für den Rest der Challenge die Waffen. ... Gegen 21.45 bin ich los, der Rucksack war eine ziemliche Last, gut 7 KG hat er auf die Waage gebracht. Geplant waren gut 50km - die sind es auch geworden.
    Krasse Sache, nach 29 Km noch mal 50 dranzuhängen, mit Rucksack und auch noch nachts. Hatte heute morgen fast Schweißperlen auf der Stirn, habe nun nicht wirklich Bock noch mal xxx Km zu laufen.

    War am Montag morgen gegen 3:30 Uhr im stockdunklen Wald laufen, ist schon ein sehr spezielles Erlebnis, man ist hellwach wenn es direkt neben einem laut kracht.

  25. #25865
    Rock´n´Run Avatar von MichaelB
    Im Forum dabei seit
    16.01.2011
    Ort
    close to Hamburch
    Beiträge
    2.800
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    84

    Standard

    Moiiiinn,

    wem gratuliere ich denn nun zuerst...?
    Ihr seid echt Hammer 😎

    Schöner 10er MrMirror 👍
    So'ne Zeit kann ich nicht vorweisen 😚

    Hier ist es seit gestern frisch und ungemütlich geworden, es windet und schifft immer wieder 😨
    Für einen strammen Spaziergang - man sagt mitllerweile glaub ich Walk dazu 🙄 - im Regen hat es aber 'gereicht'

    Schönes Wochenende ☉

  26. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von MichaelB:

    todmirror (11.08.2018)

  27. #25866
    Avatar von Phenix
    Im Forum dabei seit
    06.04.2016
    Ort
    Mittelfranken
    Beiträge
    765
    'Gefällt mir' gegeben
    192
    'Gefällt mir' erhalten
    239

    Standard

    Zitat Zitat von Isse Beitrag anzeigen
    @Phenix, du bist der Knaller! Ich musste schon so schmunzeln, als du nach dem 30er am Nachmittag nochmals aufgebrochen bist. Als ich dann las mit Rucksack, schwante mir schon manches. Ich finde es einfach nur köstlich, zu welchen Höchstleistungen diese Challenge führt.
    Ja die Challenge war jetzt schon eine große Motivationshilfe die geplante Doppeleinheit, trotz des Trainingsruckstands durchzuziehen. Mal schaun ob das nächste Woche nochmal klappt :-/.


    Zitat Zitat von Isse Beitrag anzeigen
    @Phenix und @Alcx, ihr seid unbeschreiblich, einfach nur genial. Meine Hochachtung habt ihr.
    Das sagt die richtige, so schnell wie du die 150 voll hattest! Da habe ich zwei Tage länger für gebraucht. Also gebe ich diese Blumen gerne wieder zurück

  28. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Phenix:

    Isse (11.08.2018)

  29. #25867

    Im Forum dabei seit
    19.04.2016
    Ort
    Wolfsburg
    Beiträge
    711
    'Gefällt mir' gegeben
    147
    'Gefällt mir' erhalten
    257

    Standard

    @ tod : Schönes Ding. Da bist aber auch konstant schnell an die Sache rangegangen !

    @ Phenix: Ich wunderte mich erst das Du vorher unterwegs warst. Ich hatte ja die Ankündigung, Du willst Nachts nochmal los im Hinterkopf. Das fand ich schon enorm. Soviele km an einem Tag !

    @ me:

    Ich bin gerade ziemlich aufgeregt. 2015 ist mir ein anderes Auto auf einem Parkplatz rein gefahren.Wobei man dazu sagen muss, dass ich das Auto gesehen habe und gebremst hatte, obwohl ich sozusagen Vorfahrt hatte. Der Fahrer und Beifahrer unterhielten sich, waren viel zu schnell unterwegs und achteten gar nicht darauf was vor ihnen ist. Das war ein Türke der mit einem dicken BMW Leihwagen vor seinem Cousin protzen wollte. Ich stehe da also und sehe zu, wie die mir volles Rohr ins Auto rein fahren. Nun kam es zur Gerichtsverhandlung und es wurde klar bewiesen, dass die auch absichtlich Falschaussagen getätigt haben ( wurde in der laufenden Verhandlung durch aufgenommene Bilder der Polizei erst bewiesen, dass meine Geschichte war ist). Nun ist unterm Strich das Ergebnis aber weiterhin so, dass das Gericht mir vorwirft das ich gegen das Gebot der gegenseitigen Rücksichtnahme verstoßen habe. Ich frage mich was ich noch tun soll, ich kann mich ja nicht in Luft auflösen. Es geht hier auch nur darum, welche Versicherung wieviel des Schadens zahlt. Also eigentlich eine Lapalie... Mich kotzt es aber an und mir geht es um Gerechtigkeit. Sowas stärkt nicht gerade den Glauben in unser tolles Rechtssystem, nur weil der Verursacher einfach ne andere Geschichte auftischt. Es beweist mir mal wieder das zwischen Recht haben und Recht bekommen ein Unterschied ist. Ich weiß tod, Du verdienst dein Geld damit. Aber wenn man persönlich betroffen ist, dann nervt das einfach!

    ( So, ich habe mal Dampf abgelassen ! )

  30. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von tmo83:

    todmirror (11.08.2018)

  31. #25868
    Avatar von todmirror
    Im Forum dabei seit
    20.07.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    2.733
    'Gefällt mir' gegeben
    1.109
    'Gefällt mir' erhalten
    637

    Standard

    Zitat Zitat von tmo83 Beitrag anzeigen
    @ tod : Schönes Ding. Da bist aber auch konstant schnell an die Sache rangegangen !
    Danke Dir! Kurz vor dem Lauf hatten, ruca und emel für mich ausgerechnet, welche Rundenzeiten ich für 47min würde laufen müssen. Mir war das mit dem Rechnen aber alles zu kompliziert und so war die Marschroute: Lauf hinter ruca und emel und lass den Abstand stetig aber nicht zu schnell größer werden. Nun ging ruca die Sache aber einige Meter vor emel an und so lief ich einige Zeit in einer Gruppe mit emel. Als ruca dann nicht mehr als optischer Fixpunkt dienen konnte, hätte ich es albern gefunden, mich der guten Ordnung halber hinter emel zurückfallen zu lassen und bin halt weitergestapft (am Ende hat er mich aber auf den letzten Runden doch noch kräftig versägt). Ich bin ja im Frühjahr letzten Jahres schon mal knapp über 45min gelaufen, so dass ich jedenfalls Hoffnung haben durfte, dass das Tempo nicht völlig Harakiri ist.

    Zitat Zitat von tmo83 Beitrag anzeigen
    ... Sowas stärkt nicht gerade den Glauben in unser tolles Rechtssystem, nur weil der Verursacher einfach ne andere Geschichte auftischt. Es beweist mir mal wieder das zwischen Recht haben und Recht bekommen ein Unterschied ist. Ich weiß tod, Du verdienst dein Geld damit. Aber wenn man persönlich betroffen ist, dann nervt das einfach!
    Ich kann Dich total gut verstehen. Ich war bisher nur einmal persönlich in einen gerichtsanhängigen Rechtsstreit verstrickt und den habe ich ebenfalls total persönlich genommen (aus professioneller Sicht hätte ich darüber wahrscheinlich milde gelächelt). Ich habe mich (uns - es ging um eine Auseinandersetzung mit einem Handwerker) selbst vertreten und musste mir von meiner Frau anhören: Wer sich als Anwalt selbst vertritt, hat nicht nur den größten Deppen als Anwalt sondern auch noch einen fürchterlich anstrengenden Mandanten. Recht hat sie!

  32. Folgenden 2 Foris gefällt oben stehender Beitrag von todmirror:

    ruca (11.08.2018), tmo83 (11.08.2018)

  33. #25869
    Avatar von Biene77
    Im Forum dabei seit
    04.06.2012
    Beiträge
    1.489
    'Gefällt mir' gegeben
    286
    'Gefällt mir' erhalten
    222

    Standard

    Zitat Zitat von todmirror Beitrag anzeigen
    : Wer sich als Anwalt selbst vertritt, hat nicht nur den größten Deppen als Anwalt sondern auch noch einen fürchterlich anstrengenden Mandanten. Recht hat sie!
    Viele Grüße Biene




  34. #25870

    Im Forum dabei seit
    19.04.2016
    Ort
    Wolfsburg
    Beiträge
    711
    'Gefällt mir' gegeben
    147
    'Gefällt mir' erhalten
    257

    Standard

    Ich finds herlich... Nun habe ich eben meine 5km Runde für heute gedreht, schaue im Forum nach und lese deine Passage, wie Du Dich selber vertreten hast. Deine Anekdote hat mir einerseits gezeigt, dass es Euch "Professionellen" auch nicht anders geht. Andererseits hat Sie mich wieder köstlich amüsiert
    Aber Du hast in der Aussage richtig gelegen, dass ich das Thema irgendwie persönlich nehme und aktuell einen Groll auf die Richterin hege.

  35. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von tmo83:

    todmirror (11.08.2018)

  36. #25871
    Avatar von ruca
    Im Forum dabei seit
    14.08.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    6.537
    'Gefällt mir' gegeben
    592
    'Gefällt mir' erhalten
    887

    Standard

    Zitat Zitat von tmo83 Beitrag anzeigen
    Nun ist unterm Strich das Ergebnis aber weiterhin so, dass das Gericht mir vorwirft das ich gegen das Gebot der gegenseitigen Rücksichtnahme verstoßen habe. Ich frage mich was ich noch tun soll, ich kann mich ja nicht in Luft auflösen. Es geht hier auch nur darum, welche Versicherung wieviel des Schadens zahlt. Also eigentlich eine Lapalie... Mich kotzt es aber an und mir geht es um Gerechtigkeit.
    Mir geht es ähnlich.

    Von meinem Fahrradunfall hatte ich ja berichtet (mir hatte ein Auto die Vorfahrt genommen, er hielt erst an, fuhr dann wieder los als ich fast vor ihm war und ich flog über die Motorhaube, der Autofahrer war total uneinsichtig und behauptete, ich hätte Schuld, zudem hat er auch gegenüber der Polizei zugegeben, gar nicht in meine Richtung geschaut zu haben, an meinem Rad entstand ein Schaden von über 300€.).

    Inzwischen hatte ich Einblick in die Polizeiakte:

    - Er konnte gar nicht anders, aufgrund der tiefstehenden Sonne (Ende Juni, kurz nach 15 Uhr) sah er so schlecht, dass er in die Kreuzung "hineinrollte" und mich dabei leicht tochierte.

    - Er bekam eine Verwarnung über 35€ wegen Verstoß gegen die gegenseitige Rücksichtnahme (§1 Stvo), er zahlte sofort und die Sache ist erledigt.

    Also kein Vorfahrtsverstoß sondern er war nur ein wenig unvorsichtig, das ist alles. Ja, als Radfahrer wird man manchmal im Straßenverkehr nicht ernst genommen. Ich glaube nicht, dass er daraus was lernt.

    Zum Glück machte seine Versicherung kein Theater und hat jeden geforderten Cent bezahlt.

    Planung 2018: 28.10.: Marathon Frankfurt (Vorbereitung 23.9.: HM HH-Wandsbek)
    PBs: 10k: 44:27 (3/18), HM: 1:39:41 (7/18), M: 3:38:02 (4/18)


  37. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von ruca:

    tmo83 (11.08.2018)

  38. #25872
    Avatar von ruca
    Im Forum dabei seit
    14.08.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    6.537
    'Gefällt mir' gegeben
    592
    'Gefällt mir' erhalten
    887

    Standard

    Zitat Zitat von todmirror Beitrag anzeigen
    Danke Euch allen für Eure netten Glückwünsche. Laut Ergebnisliste ist es eine 44:45 geworden. Keine Ahnung, warum da was anderes steht als im Rundenprotokoll, das sogar Hundertstelsekunden ausweist. Ist ja aber auch wurscht.
    Das Rundenprotokoll kommt von der inoffiziellen Zeitmessung per Transponder. Das Ding reichte ziemlich weit, hast Du das Gepiepe vor dem Start gehört, obwohl niemand auf der Matte stand? Schon klar, dass das Ding dann etwas zu früh auslöste. Wenn es Nettozeitnahmen ist, gleicht sich das zwischen Start und Ziel aus, hier ab Startschuss jedoch nicht.
    Die offizielle Zeitmessung war gemäß DLO mit Zielkamera und Wettkampfgericht...

    Ich hatte ja alle Runden manuell abgedrückt, da sehe ich auch den Unterschied, speziell meine erste gemessene Runde war 2 Sekunden kürzer als manuell abgedrückt. Der Rest haut halbwegs hin.

    Nochmal zu meinem Lauf: Wenn ich mir meine Rundenzeiten anschaue war auch alles ok und es war auch schlimmes Überpacen - auch wenn ich am Anfang recht weit vorne lag.

    1:48 pro Runde war meine Zielpace.

    1:42, 1:44, 1:48, 1:48, 1:49, 1:47, 1:48, 1:50, 1:51, 1:50, 1:52, 1:53, 0:54 (1/2 Runde).

    Bei der 1:51er Runde merkte ich mein leichtes langsamer werden und ich versuchte "gegenzusteuern", was mit der 1:50er Runde dann auch klappte, dann aber in der 1:52 und 1:53er Runde bestraft wurde.

    Mir war zu diesem Zeitpunkt klar, dass eine Zeit unter 45 Minuten nicht mehr drin war und es nur noch um "Schadensbegrenzung" gehen würde und dafür wollte ich mir die Quälerei nicht antun. Also gab ich nochmal minimal Gas (brauchte für die letzte halbe Runde genau die Zielzeit) und dann bin ich ausgestiegen und bin darüber immer noch nicht böse. Im Moment macht mir lang und langsam deutlich mehr Spaß als kurz und schnell. Und ein Hobby soll doch hauptsächlich Spaß machen.
    Ursache waren im Nachhinein gefühlt meine zu müden Beine. Als Tipp: 5 Tage vor einem schnellen 10er sollte man keine 36km laufen. Aber ich würde es wieder genauso machen.

    Planung 2018: 28.10.: Marathon Frankfurt (Vorbereitung 23.9.: HM HH-Wandsbek)
    PBs: 10k: 44:27 (3/18), HM: 1:39:41 (7/18), M: 3:38:02 (4/18)


  39. #25873
    Avatar von todmirror
    Im Forum dabei seit
    20.07.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    2.733
    'Gefällt mir' gegeben
    1.109
    'Gefällt mir' erhalten
    637

    Standard

    Zitat Zitat von tmo83 Beitrag anzeigen
    Aber Du hast in der Aussage richtig gelegen, dass ich das Thema irgendwie persönlich nehme und aktuell einen Groll auf die Richterin hege.
    Ach ja, ich habe die Pointe vergessen: Meine Frau ist Richterin (aber natürlich nicht in dem uns betreffenden Fall).

  40. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von todmirror:

    ruca (11.08.2018)

  41. #25874
    Avatar von ruca
    Im Forum dabei seit
    14.08.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    6.537
    'Gefällt mir' gegeben
    592
    'Gefällt mir' erhalten
    887

    Standard

    Hoffentlich nicht DIE Richterin.

    Planung 2018: 28.10.: Marathon Frankfurt (Vorbereitung 23.9.: HM HH-Wandsbek)
    PBs: 10k: 44:27 (3/18), HM: 1:39:41 (7/18), M: 3:38:02 (4/18)


  42. #25875

    Im Forum dabei seit
    19.04.2016
    Ort
    Wolfsburg
    Beiträge
    711
    'Gefällt mir' gegeben
    147
    'Gefällt mir' erhalten
    257

    Standard

    Zitat Zitat von todmirror Beitrag anzeigen
    Ach ja, ich habe die Pointe vergessen: Meine Frau ist Richterin (aber natürlich nicht in dem uns betreffenden Fall).
    Ja das wusste ich ja auch mittlerweile

+ Antworten
Seite 1035 von 1039 ErsteErste ... 3553593598510251032103310341035103610371038 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Partyborn 2010 - Der Paderborner Osterlauf Faden
    Von DanielaN im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 19.03.2010, 22:23
  2. Der Fußballhasser-Faden
    Von DanielaN im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 71
    Letzter Beitrag: 06.02.2009, 19:53
  3. Frage an die Starter des HH-Marathons
    Von diego67 im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 20.04.2005, 16:04
  4. Achtung Bertlich-Starter!!!
    Von runningmanthorsten im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 26.11.2003, 19:33
  5. Ultimative Bertlich-Starter-Liste!
    Von Bertlich-Män im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 47
    Letzter Beitrag: 05.11.2003, 20:45

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

AUS ANDEREN RUBRIKEN
Laufen, wo andere Fahrrad fahren
Extrateaser_Laufhelden_MünsterMarathon2018

Foto: Veranstalter

Am 9. September findet in der Fahrradstadt Münster der Münster-Marathon statt. Angemeldet ... ...mehr

Die RUNNER'S-WORLD-September-Ausgabe
Extrateaser Heft 09/18

Foto: RUNNER’S WORLD

Die September-Ausgabe von RUNNER'S WORLD ist da. Diesmal mit Tipps, wie kleine Variationen... ...mehr

Schnelle Runden bei perfekten Bedingungen
6. Inselparklauf Hamburg

Foto: Marcus Hillebrand

Rund 500 Aktive liefen beim 6. Inselparklauf in Hamburg mit. Zuvor setzte sich Tim Hoenig ... ...mehr

Sie sind hier: >> >> >>Forum
(©) Rodale-Motor-Presse GmbH & Co. KG