+ Antworten
Seite 1344 von 1365 ErsteErste ... 34484412441294133413411342134313441345134613471354 ... LetzteLetzte
Ergebnis 33.576 bis 33.600 von 34110
  1. #33576
    Avatar von Isse
    Im Forum dabei seit
    13.10.2012
    Beiträge
    10.308
    'Gefällt mir' gegeben
    2.055
    'Gefällt mir' erhalten
    2.279

    Standard

    Moin ihrs,

    wo jetzt so gut wie alle WKs abgesagt sind, ist es doch i.S. Laufen deutlicher ruhiger geworden.

    Ich war soeben das 2. Mal in dieser Woche laufen, insgesamt mit knapp 18 WKM. Natürlich hätte es anders ausgesehen, würde London am 26.4. stehen. Aber so ist Zeit, dass mein Knie sich mal wieder erholen kann. Im Flieger beim Langstreckenflug hat dieses doch wieder sehr gelitten. Ebenso dürfte auch mein Immunsystem durch die 5-6 h Zeitunterschied - je nach Ort zu D - und ebenso das kalte Wetter hier, doch ein wenig angekratzt sein.

    In Absprache mit meinem Trainer werden wir nun erst einmal runterfahren, um dann gezielt uns auf den London M vorbereiten. Insofern ist der spätere Termin für meinen Trainer und mich für unseren WK besser. Er war zuletzt ein Jahr schwerer erkrankt und jeder Monat mehr Zeit bringt in der Vorbereitung Vorteile und lässt seinen Körper weiterhin genesen.

    Von daher, wir nehmen alles so wie es kommt und sind nicht unglücklich hierüber. Die Tage werden bald länger, ich freue mich darauf, dann nicht mehr im Dunkeln zu laufen.

    Wir haben nun in Berlin weitere Schließungen wegen Corona, so Fitnessstudios, Bars und Clubs, Kinos, Theater ... Einzig die Restaurants bleiben geöffnet, aber der Tischabstand muss nun 1,5 m zum nächsten Tisch betragen. Ich bin mal auf die Umsetzung gespannt.

    Wir waren gestern 10 km spazieren, hierbei beim Inder, ohne Auflage und anschließend noch einen schönen Eisbecher futtern. Wir haben die Gunst der Stunde genutzt.

    Lasst es euch gut gehen, angenehme Läufchen und bleibt fein gesund.
    Zuletzt überarbeitet von Isse (15.03.2020 um 09:50 Uhr)
    Highlights bisher:
    2012: 100MC Brocken Berlin -
    22.12.2012 - Bergmarathon - insgesamt 1.570 hm und 42,195 km
    2013/2014/2015/2016/2017/2018/2019: Majors in Boston, New York, Chicago, Tokio und Berlin
    15.+16. Juni 2018 - 24 h Burginsellauf = 121,74 km






  2. Folgenden 7 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Isse:

    Alcx (15.03.2020), anikub (16.03.2020), Catch-22 (15.03.2020), d'Oma joggt (15.03.2020), Ethan (15.03.2020), Friemel (15.03.2020), kobold (15.03.2020)

  3. #33577
    Avatar von Friemel
    Im Forum dabei seit
    11.03.2017
    Beiträge
    1.616
    'Gefällt mir' gegeben
    1.615
    'Gefällt mir' erhalten
    1.158

    Standard

    Hallo Ihr da Draußen

    ich hoffe, dass es allen gut geht und die Familien mit kleinen Kindern und berufstätigen Eltern Lösungen für die nächste Zeit haben.

    Ich bin jedenfalls sehr froh, dass meine „Zwerge“ schon recht groß sind und wir ohne Probleme weiter arbeiten können. Die Kinder tun mir da mehr leid; noch können Sie (wir wohl auch nicht) abschätzen was es bedeutet so lange eingeschränkt zu sein. Bei uns kommt noch dazu, dass nicht ganz klar ist, ob unsere Tochter Risikokandidat ist, da ihre chronische Erkrankung so selten ist. Also doppelte Vorsicht . Im Augenblick sind wir einfach nur froh, dass sie seit Donnerstag aus dem Krankenhaus wieder raus ist, bevor die Schotten da dicht gemacht wurden .

    Gestern war ich dann auch mal wieder laufen. Rein theoretisch hätte ich ja Erholungswoche, daher ist das verminderte Laufen nicht weiter ungewöhnlich für die Woche (ihr wisst ja, wie ausgiebig ich diese Zeit zelebriere), andererseits ist es vollkommen schnuppe, da jeder Plan eigentlich hinfällig ist. Ich habe jedenfalls nicht vor meinen Marathon am 19.04. irgendwo alleine zu laufen.

    Heute werde ich auch noch mal loslaufen und mich von den Kindern begleiten lassen. Man hat ja gruseligerweise im Kopf, dass die Einschränkungen sich noch verstärken können und darum möchte ich jede Gelegenheit nutzen um mich draußen zu tollen

    Haltet die Ohren steif und bleibt gesund
    Läuft bei mir...zwar rückwärts und bergab - aber es läuft

  4. Folgenden 3 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Friemel:

    anikub (16.03.2020), Catch-22 (15.03.2020), Isse (15.03.2020)

  5. #33578
    Avatar von Biene77
    Im Forum dabei seit
    04.06.2012
    Beiträge
    2.056
    'Gefällt mir' gegeben
    1.006
    'Gefällt mir' erhalten
    864

    Standard

    Huhu zusammen,

    ich hoffe, es geht euch noch einigermaßen gut.

    Hier ist die Motivation nicht gerade groß und die Aussicht, dass die nächsten 5 Wochen anstrengend werden macht das Ganze auch nicht besser.
    Heute Mittag habe ich zu meinem Mann gesagt: wenn ich in 5 Wochen nicht in der Geschlossenen bin kann mich eigentlich nix mehr schocken.

    Habe heute eine WhatsApp weitergeleitet bekommen vielleicht sollte ich mich an diese Ratschläge halten. Ich kopiere es mal hier rein:

    Empfohlener Notvorrat nach Bekanntwerden der Schul- und Kitaschließung:

    » 4 Packungen Ohropax
    » 3.000 Bügelperlen
    » Schnapspralinen für die Nachbarn
    » Schnapspralinen für Mama
    » XL-Ausmalposter
    » 2.000-Teile-Puzzle
    » Netflix Abo
    » Prime Abo
    » Disney+ Abo
    » 5 Kisten Wein
    » folgende Bücher: "Erziehung ohne Gewalt";
    "An Familienkrisen wachsen"; "Meditationsübungen für gestresste Mütter" und "Herzinfakt: die Gefahr früh erkennen"

    Alles Gute für die nächsten Wochen! (Zwischen Omm 🧘*♀🙏🏻und Tschakka 💪🏻✌🏻)

    Heute Mittag kleine Runde in Fahrradbegleitung mit viel motzerei und rumgemäckere. WK 21,5.

    Ansonsten sollten meine Eltern nach fast 6 Monaten eigentlich am Mittwoch wieder aus Paraguay kommen. Zu 99,9% bleiben sie jetzt aber doch auf unbestimmte Zeit dort. Das Problem ist man muss sich einen Ausreisestempel holen und in Brasilien wieder einen Einreisestempel. Wenn sie aber einen Einreisestempel nicht bekommen, kommen sie aber auch nicht mehr nach PY rein und hängen dann in der Luft. Da meine Eltern schon 80 und 74 sind und keine Portugisisch können ist das alles etwas problematisch.
    Mein Schwager dagegen hat das Problem, dass er nicht weiß wie er wieder nach Paraguay kommt. Der Flug soll am Freitag gehen ab Insbruck - FRA - Sao Paulo - FOZ.
    Der Flug ab Insbruck ist schon gecancelt. Seit 3 Tagen kein Durchkommen bei Lufthansa. Jetzt wird er wohl morgen aus Bayern mit dem Zug nach FRA fahren und schauen dass er auf morgen umbuchen kann. Flüge gibt es noch. In PY muss er dann wohl für 2 Wochen in eine Karserne zu Quarantäne. Meins Schweseter ist demnach mit den Nerven am Boden.

    Passt gut auf euch auf liebe Grüße
    Zuletzt überarbeitet von Biene77 (15.03.2020 um 17:52 Uhr)
    Viele Grüße Biene

  6. #33579
    Rock´n´Run Avatar von MichaelB
    Im Forum dabei seit
    16.01.2011
    Ort
    close to Hamburch
    Beiträge
    3.311
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    479

    Standard

    this is a small village close to Hamburg calling...

    auch wenn ich natürlich niemandem wünsche, durch den aktuellen Virus irgendwie betroffen oder gar gefährdet zu sein, finde ich es doch höchst interessant, wie von heut auf morgen ganz ganz viele Leutz schnallen müssen, dass es da etwas gibt, das viel mächtiger ist als Geld, Kommerz, Macht, Kontrolle und was immer wir Menschlein sonst für wichtig halten
    Und wenn ich mir anhöre, dass die faule Apfel-Sekte anfängt rumzujammern weil grad keine unter unmenschlichen Bedingungen hergestellten EiFohns mehr verkauft werden können... kann ich mir ein leichtes Grinsen echt nicht verkneifen

    Gut 25Km, davon ~17 bei knackigem Gegenwind mit Böen bis 50Km/h waren ein schöner Vorgeschmack auf den HhknU

    Schönen Sonntagabend und Dittsche nicht verpassen

  7. Folgenden 4 Foris gefällt oben stehender Beitrag von MichaelB:

    Alcx (15.03.2020), anikub (16.03.2020), Catch-22 (15.03.2020), todmirror (15.03.2020)

  8. #33580
    Ambitionierter Spaßläufer Avatar von Alcx
    Im Forum dabei seit
    22.09.2010
    Beiträge
    2.613
    'Gefällt mir' gegeben
    1.785
    'Gefällt mir' erhalten
    1.505

    Standard

    Zitat Zitat von MichaelB Beitrag anzeigen
    ... finde ich es doch höchst interessant, wie von heut auf morgen ganz ganz viele Leutz schnallen müssen, dass es da etwas gibt, das viel mächtiger ist als Geld, Kommerz, Macht, Kontrolle und was immer wir Menschlein sonst für wichtig halten
    Und wenn ich mir anhöre, dass die faule Apfel-Sekte anfängt rumzujammern weil grad keine unter unmenschlichen Bedingungen hergestellten EiFohns mehr verkauft werden können... kann ich mir ein leichtes Grinsen echt nicht verkneifen
    +1

  9. #33581

    Im Forum dabei seit
    17.03.2017
    Beiträge
    594
    'Gefällt mir' gegeben
    601
    'Gefällt mir' erhalten
    602

    Standard

    Auch mal ein kurzes Lebenszeichen von mir.

    Nachdem auch bei uns Corona immer "näher" kommt (bei uns im Ort gibt es bestätigte Fälle und auch im Bürogebäude) war die letzten Tage viel organisatorisch zu erledigen. Sowohl bei uns im Büro, als auch bei meiner Frau, die als Lehrerin ab morgen die Notbetreuung bereitstellen muss.
    Läuferisch habe ich den Trainingsplan nun offiziell abgebrochen (durch löschen der Trainingseinheiten in meiner Excel-Liste ), da auch die Ersatz-WKs inzwischen alle gestrichen wurden. Hatte mir Anfang der Woche den Gersprenzlauf in Münster rausgesucht (deutlich unter 100 Teilnehmern) oder aber den Mainz HM (erst im Mai). Bei der Entwicklung in den letzten Tagen ist es aber nicht verwunderlich, dass beide nun auch abgesagt wurden. Ab Ende April beginnt meine Vorbereitung auf die olympische Distanz im August (zumindest plane ich aktuell noch mit der). Für die 6 Wochen bis dahin habe ich mir jetzt einen 5k Trainingsplan in meine Excelliste geschrieben. Einerseits brauche ich die festen Trainingseinheiten, andererseits will ich durchaus noch ein wenig an der Geschwindigkeit arbeiten und diese Einheiten haben mir im HM Plan durchaus Spaß gemacht. Ein 5k Wettbewerb wird es in 6 Wochen sicherlich nicht geben (auch unserer lokaler Stadtlauf in 6 Wochen wurde abgesagt), aber vielleicht gibt es bis dahin wieder parkruns. Zur Not muss ich alleine mal 5k auf Zeit laufen.

    Ansonsten ... bleibt fit und gesund.

    Für den Berlin-HM 2021 werde ich mich wieder anmelden.

  10. Folgenden 2 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Mapuche:

    anikub (16.03.2020), Catch-22 (15.03.2020)

  11. #33582
    Rock´n´Run Avatar von MichaelB
    Im Forum dabei seit
    16.01.2011
    Ort
    close to Hamburch
    Beiträge
    3.311
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    479

    Standard

    noch mal kurz von wegen wichtig oder nicht...

    ... der HHknU ist heute aufgrund behördlicher Anordnung offiziell abgesagt worden

  12. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von MichaelB:

    Kerkermeister (16.03.2020)

  13. #33583
    Running Doter Avatar von Kerkermeister
    Im Forum dabei seit
    01.08.2013
    Ort
    Nordische Tiefebene
    Beiträge
    1.010
    'Gefällt mir' gegeben
    2.036
    'Gefällt mir' erhalten
    520

    Standard

    Das ist doof, aber war klar....

  14. #33584
    Rock´n´Run Avatar von MichaelB
    Im Forum dabei seit
    16.01.2011
    Ort
    close to Hamburch
    Beiträge
    3.311
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    479

    Standard

    nun jaaaa...

    ... bei solch kleinem Rahmen hoffte ich eigentlich, dass das OK wäre bzw. nicht behördlich angeordnet abgesagt werden müsste.
    How ever, ist ja für alle gleich (doof) - wobei zwei Freunde und ich schon überlegten, ob wir den nicht "einfach so" machen sollten
    Laufen per se ist ja (noch) nicht verboten

  15. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von MichaelB:

    Kerkermeister (16.03.2020)

  16. #33585
    This is finish but not the end Avatar von ruca
    Im Forum dabei seit
    14.08.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    10.003
    'Gefällt mir' gegeben
    2.156
    'Gefällt mir' erhalten
    3.341

    Standard

    Mir wurde gerade der Erholungs-Urlaubstag nach dem HH-Marathon gestrichen.
    (Ich wollte ihn eh gerade zurückgeben).

    Jetzt hocke ich hier noch als einer der letzten Mohikaner im Büro bevor hier die Schotten dicht gemacht werden und es für alle ins Homeoffice geht.

    Mein Lauftagebuch "Ausgerechnet ich laufe"
    PBs: 10k: 44:27 (3/18), HM: 1:37:59 (9/18), M: 3:30:35 (04/19)
    Ultra: 72,3km in 7:28h (12/19), 110km in 24h (6/19)


  17. #33586
    Avatar von Isse
    Im Forum dabei seit
    13.10.2012
    Beiträge
    10.308
    'Gefällt mir' gegeben
    2.055
    'Gefällt mir' erhalten
    2.279

    Standard

    Zitat Zitat von ruca Beitrag anzeigen

    Jetzt hocke ich hier noch als einer der letzten Mohikaner im Büro bevor hier die Schotten dicht gemacht werden und es für alle ins Homeoffice geht.
    Sei froh, wenn bei dir Homeoffice möglich ist. Wir sind hier in unserer kleinen Kanzlei und können auch nicht von zu Hause aus arbeiten. Alle da, bis auf Cheffe. Der ist im Urlaub vor Südafrika und weiß noch nicht, wann und wie es heimgeht. Da sind die Veranstalter noch im Unklaren ...
    Highlights bisher:
    2012: 100MC Brocken Berlin -
    22.12.2012 - Bergmarathon - insgesamt 1.570 hm und 42,195 km
    2013/2014/2015/2016/2017/2018/2019: Majors in Boston, New York, Chicago, Tokio und Berlin
    15.+16. Juni 2018 - 24 h Burginsellauf = 121,74 km






  18. #33587
    Möchtegern-Kilometerfresser Avatar von nachtzeche
    Im Forum dabei seit
    29.11.2007
    Ort
    Diespeck
    Beiträge
    3.927
    'Gefällt mir' gegeben
    123
    'Gefällt mir' erhalten
    804

    Standard

    Meine Arbeitssituation ist da sehr luxuriös: Unser Gemeindezentrum mit meinem (Einzel)Büro ist genau 150 Meter von unserem Zuhause entfernt. Außer mir arbeitet zur Zeit niemand bei uns in der Gemeinde, so dass ich nicht nur mein Büro, sondern auch alle anderen Räume für mich alleine habe...

    Ich habe heute, bei schönstem Frühlingswetter, in kurz/kurz, meine direkte Vorbereitung auf Delmenhorst begonnen. 15 km im Schnitt in 5:13 min/km. Und mit einem ganz komischen Gefühl. Denn weder ist gewiss, ob der Wettkampf stattfindet, noch nicht mal, ob ich meine Vorbereitung überhaupt durchziehen darf.

    Bayern hat heute den Katastrophenfall verkündet. Mit weitreichenden Einschränkungen. Kann ich alles nachvollziehen, bin da ziemlich fatalistisch, das wird schon alles werden.
    Ich gehe auch davon aus, dass eine Ausgangssperre wie in Österreich nicht mehr weit ist. Und dann wird es spannend.

    Ich bin gerade so dankbar für meine Lebens- und Wohnsituation. Meine Frau ist eh zu Hause, so dass die Betreuung der Kinder kein Problem ist (und als Sonderpädagogin auch extra für nervende, anstrengende Kinder ausgebildet! ) und wir wohnen in einem Einfamilienhaus mit wirklich großem Garten. Haben heute schon alle kinder für 2 Stunden raus geworfen. Und die spielen dann echt schön. Das ist eine unglaubliche Erleichterung. Wie das in der Großstadt in einer kleinen Wohnung im Mehrfamilienhaus gehen soll... die Armen!

    Jetzt mal ganz im Vertrauen gefragt, wir sind hier ja unter uns... Sollte so eine Ausgangssperre kommen wie in Österreich (wobei ich mir bei der Aussage von Kanzler Kunz nicht sicher bin, ob Laufen, alleine, fernab von der Zivilisation, nicht doch erlaubt wäre...), und das Laufen wirklich eingeschränkt und verboten werden - würdet ihr euch daran halten? Klar, in der Stadt ist das noch was anderes. Aber ich wohne in einem Dorf mit 2500 Einwohnern. Wenn ich will, habe ich genau 200 Meter zur Ortsgrenze und bin im Wald. Und ab da treffe ich im Schnitt 0-2 Menschen, meist von ferne. Wenn ich dann noch früh morgens gehe, bin ich sicher mit mir alleine. Ausbreitungsgefahr: 0. Oder habe ich einen Denkfehler?
    Mir ist bewusst, Vorbildfunktion, soziale Aspekte und so weiter, alles gut, ich würde mich sehr wahrscheinlich trotz der Sinnlosigkeit daran halten. oder denkt ihr, es wird dann Abstufungen geben?

    Naja, heute nachmittag schaue ich erst mal, was der Katastrophenfall mit den Supermärkten macht...

    Liebe Grüße
    nachtzeche
    "Die auf den Herrn harren kriegen neue Kraft, dass sie auffahren mit Flügeln wie Adler, dass sie laufen und nicht matt werden, dass sie wandeln und nicht müde werden!" (Die Bibel, Jesaja 40,31)

  19. #33588

    Im Forum dabei seit
    22.07.2017
    Beiträge
    225
    'Gefällt mir' gegeben
    354
    'Gefällt mir' erhalten
    260

    Standard

    Und ich hab mir gerade (um dem Home Office etwas zu entkommen) Blasen mit meinen "neuen" (die hab ich zum Geburtstag vor 3 Monaten bekommen, aber erst jetzt das erste Mal getestet) Hokas gelaufen... Diese Marke und ich gehören offensichtlich einfach nicht zusammen. Das war jetzt der dritte Versuch und immer ähnliche Erscheinungen . Schade, er fühlt sich anfangs immer so gut an.

    Falls also jemand einen Hoka one one Carbon x in Gr. 42 braucht, nur 14,5 km gelaufen .

    Und vielleicht brauche ich auch nochmal eine Belehrung darüber, was man so bei 10 Grad und Sonnenschein anzieht. Meine Güte war das warm!

    Nun hole ich die Kids von ihrem wahrscheinlich letzten Schultag für längere Zeit ab und ab Morgen ist mein Arbeitsplatz zuhause wohl ein coworking space

  20. #33589
    Running Doter Avatar von Kerkermeister
    Im Forum dabei seit
    01.08.2013
    Ort
    Nordische Tiefebene
    Beiträge
    1.010
    'Gefällt mir' gegeben
    2.036
    'Gefällt mir' erhalten
    520

    Standard

    @6-Ender
    die Idee hatte ich auch im Kopf, aber bis zum Woe werden die Zahl der getesten Infizierten stark ansteigen.
    Selbstversorgend 50km, ohne Getränke dazu kaufen zu können/wollen, wird echt hart.
    Ich bin raus.

  21. #33590
    Möchtegern-Kilometerfresser Avatar von nachtzeche
    Im Forum dabei seit
    29.11.2007
    Ort
    Diespeck
    Beiträge
    3.927
    'Gefällt mir' gegeben
    123
    'Gefällt mir' erhalten
    804

    Standard

    Zitat Zitat von anikub Beitrag anzeigen
    U
    Und vielleicht brauche ich auch nochmal eine Belehrung darüber, was man so bei 10 Grad und Sonnenschein anzieht. Meine Güte war das warm!
    Kein Problem: kurze Hose und T-Shirt. Was denn sonst?
    "Die auf den Herrn harren kriegen neue Kraft, dass sie auffahren mit Flügeln wie Adler, dass sie laufen und nicht matt werden, dass sie wandeln und nicht müde werden!" (Die Bibel, Jesaja 40,31)

  22. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von nachtzeche:

    Kerkermeister (16.03.2020)

  23. #33591
    Running Doter Avatar von Kerkermeister
    Im Forum dabei seit
    01.08.2013
    Ort
    Nordische Tiefebene
    Beiträge
    1.010
    'Gefällt mir' gegeben
    2.036
    'Gefällt mir' erhalten
    520

    Standard

    Zitat Zitat von nachtzeche Beitrag anzeigen
    Kein Problem: kurze Hose und T-Shirt. Was denn sonst?
    Barfuß und ohne Unterwäsche?

    Tztztz..... Herr von Nachtzeche

  24. #33592
    Rock´n´Run Avatar von MichaelB
    Im Forum dabei seit
    16.01.2011
    Ort
    close to Hamburch
    Beiträge
    3.311
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    479

    Standard

    Moins´n,

    ich bin mittlerweile der Methusalem der Abteilung und als leichter Asthmatiker der ersten Risikogruppe zugeordnet, bzw. der erste, der HomeOffice machen soll.
    Das´s die Theorie 🙃
    Für HomeOffice ist gar keine passende / geeignete Hardware (mehr) vorhanden
    Mein einer Kollege war in der Schweiz in Urlaub, der andere ist auf Mallorca... und das war´s dann 🙈
    Also sitze ich hier als last man standing 😎

    Ausgangs-Sperre / Arrest kann ich mir schlecht vorstellen... und wenn, dann würde ich trotzdem... es nicht im Netz rumschreien 🙄

  25. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von MichaelB:

    Kerkermeister (16.03.2020)

  26. #33593
    Running Doter Avatar von Kerkermeister
    Im Forum dabei seit
    01.08.2013
    Ort
    Nordische Tiefebene
    Beiträge
    1.010
    'Gefällt mir' gegeben
    2.036
    'Gefällt mir' erhalten
    520

    Standard

    Ich sitze bereits im Ho, verbannt mit den Kollegen, läuft alles via VPN, aber weil immer mehr Richtung Ho strömen, wird die Geschichte etwas suboptimal

    und mußte sogar kochen...
    Naja .... telefonieren, bestellen und abholen Frau ist satt und zufrieden.

    Wobei sie am Vormittag nur 2 von 5h arbeiten konnte, Absagen über Absagen.
    Mal sehen wie lange die Praxis noch geöffnet hat.

    Und zu SchwieMu schreibe ich lieber nichts mehr, Drehtür....... und wieder zurück nach Bad F.

  27. #33594
    Avatar von Isse
    Im Forum dabei seit
    13.10.2012
    Beiträge
    10.308
    'Gefällt mir' gegeben
    2.055
    'Gefällt mir' erhalten
    2.279

    Standard

    Zitat Zitat von nachtzeche Beitrag anzeigen
    ... fernab von der Zivilisation, nicht doch erlaubt wäre...), und das Laufen wirklich eingeschränkt und verboten werden - würdet ihr euch daran halten?
    Ich könnte es hier bei mir nicht umsetzen. Würde zuhause auf dem Balkon vermutlich meine Zeit absitzen. In den Garten können wir so auch noch nicht, da bedarf es einiger Vorbereitungen.

    Bei dir ist die Situation anders und ich würde dies an deiner Stelle situationsabhängig entscheiden. Wobei ich eher dazu neige, mich den behördlichen Gegebenheiten anzupassen. Ich bliebe also im Garten/Haus bei dir und würde diesen nicht verlassen.

    So Leute, seit 3 Tagen versuchen wir Lebensmittel für meine Eltern einzukaufen. Selbst von Arbeit aus bin ich heute mal kurz rübergestampft zu Edeka. Morgens war mein Mann bei Kaufland, soeben ich nochmal. Was da los ist, das kann man sich kaum noch vorstellen. Vorhin wollte ich dann Lieferdienst für meine Eltern machen. 50 min deshalb am PC gehockt und alles zusammen mit ihnen besprochen und bestellt um zu Schluss zu erfahren, dass nicht ein Liefertermin frei ist. Die ganze Zeit umsonst, die mir dann auf Arbeit fehlte.

    Ich hatte anfänglich die PLZ eingeben müssen. Hätte nicht da der Lieferdienst schon schreiben können, dass Termine bis 28.3. nicht möglich sind? Darüber hinaus bieten sie keine Termin an.

    Nun habe ich aber so halbwegs was zusammen und meine Eltern werden nicht verhungern. Das ist doch schon mal was.

    @Kerkermeister, ich weiß nicht, was ich dir noch schönes flüstern könnte. Tut mir echt leid mit euch.
    Highlights bisher:
    2012: 100MC Brocken Berlin -
    22.12.2012 - Bergmarathon - insgesamt 1.570 hm und 42,195 km
    2013/2014/2015/2016/2017/2018/2019: Majors in Boston, New York, Chicago, Tokio und Berlin
    15.+16. Juni 2018 - 24 h Burginsellauf = 121,74 km






  28. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Isse:

    Kerkermeister (16.03.2020)

  29. #33595
    Running Doter Avatar von Kerkermeister
    Im Forum dabei seit
    01.08.2013
    Ort
    Nordische Tiefebene
    Beiträge
    1.010
    'Gefällt mir' gegeben
    2.036
    'Gefällt mir' erhalten
    520

    Standard

    Zitat Zitat von Isse Beitrag anzeigen
    @Kerkermeister, ich weiß nicht, was ich dir noch schönes flüstern könnte. Tut mir echt leid mit euch.
    Danke Isse, auch das meistern wir noch.
    Was Schönes schreiben?
    Wünsch mir/uns Glück, dass die Baustoffhändler nicht die nächsten 5-10 Tage schließen.
    Habe seit Freitag unseren Vorgarten verwüstet, sprich Zaun zersägt, Pfähle ausgebuddelt (die wurden für die Ewigkeit einbetoniert), Pflanzen umgesiedelt und den Gehweg auf das Nötigste verkleinert.
    Habe mich entschlossen für SchwieMu einen barrierefreien Weg zur Haustür zu schaffen.
    WK finden nicht statt, somit habe ich ab jetzt viel Zeit bis Ende 2020.

  30. #33596
    Avatar von Isse
    Im Forum dabei seit
    13.10.2012
    Beiträge
    10.308
    'Gefällt mir' gegeben
    2.055
    'Gefällt mir' erhalten
    2.279

    Standard

    Zitat Zitat von Kerkermeister Beitrag anzeigen
    Wünsch mir/uns Glück, dass die Baustoffhändler nicht die nächsten 5-10 Tage schließen.
    Na, da drücke ich dir von Herzen die Daumen, dass du alle Baustoffe für deine Projekte in Kürze erhälst.

    Allerdings wurden heute neue Maßnahmen beschlossen und beschränken bzw. erlassen strenge Auflagen u.a. für Bau- u. Gartenmärkte. Wer wann Zutritt hat, soll demnach auch geregelt werden. Ich würde wohl alles fallen lassen und erstmal shoppen gehen. Offen ist, wann die Bundesländer den Regeln einzeln nachkommen.
    Highlights bisher:
    2012: 100MC Brocken Berlin -
    22.12.2012 - Bergmarathon - insgesamt 1.570 hm und 42,195 km
    2013/2014/2015/2016/2017/2018/2019: Majors in Boston, New York, Chicago, Tokio und Berlin
    15.+16. Juni 2018 - 24 h Burginsellauf = 121,74 km






  31. #33597

    Im Forum dabei seit
    22.07.2017
    Beiträge
    225
    'Gefällt mir' gegeben
    354
    'Gefällt mir' erhalten
    260

    Standard

    Und genau jetzt zeigt unsere Waschmaschine einen kryptischen Fehler, welcher laut Handbuch zur Beseitigung den Kundendienst benötigt.

    Witz komm raus, Du bist umzingelt

  32. #33598
    Avatar von U_d_o
    Im Forum dabei seit
    01.03.2005
    Ort
    Nähe Augsburg
    Beiträge
    10.074
    'Gefällt mir' gegeben
    7
    'Gefällt mir' erhalten
    437

    Standard

    Bleibt alle gesund ... ich arbeite auch daran ...
    "Faszination Marathon", die Laufseite von Ines und Udo auch für Einsteiger.
    Mit Trainingsplänen für 10 km, Halbmarathon, Marathon und Ultraläufe

    PB: HM: 1:25:53 / M: 3:01:50 / 6h-Lauf: 70,568 km / 100 km: 9:07:42 / 100 Meilen: 17:18:55 / 24h-Lauf: 219,273 km
    Deutsche Meisterschaft im 24h-Lauf 2015: 10. Gesamtplatz, Deutscher Meister in AK M60 (200,720 km) / Spartathlon 2016: 34:47:53 h

  33. #33599
    Avatar von todmirror
    Im Forum dabei seit
    20.07.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    3.877
    'Gefällt mir' gegeben
    3.455
    'Gefällt mir' erhalten
    2.059

    Standard

    Ich will mich nur ganz kurz melden. Zeit ist gerade nicht im Überfluss vorhanden (und ich hoffe aus gegebenem Anlass, dass sich das nicht auch plötzlich ändert).

    Seit letztem Freitag sind wir dabei, Notfallpläne für unsere kleine Kanzlei aufzustellen und soweit notwendig umzusetzen. Wir arbeiten hier so eng aufeinander, dass ein einziger Krankheits- oder vielleicht sogar auch nur Verdachtsfall das Risiko mit sich bringt, dass wir temporär komplett dicht machen müssen. Das wäre nicht gut - und ohne Vorbereitung schon gar nicht. Zur Risikostreuung fahren wir daher nun vor Ort in der Kanzlei nur noch mit einer Notbesetzung und schicken große Teile (das ist natürlich übertrieben, wir sind ja gar nicht so viele) ins Home Office. Einer meiner Partner ist dort eh schon zwangsweise, weil er gerade aus Tirol zurückgekommen ist. Ich habe heute nun den ganzen Tag sämtliche Vorkehrungen dafür getroffen (ich bn der Einäugige unter einem Haufen Technikblinder), die mich und meine Kollegen nun in den nächsten Tagen irgendwie am Weiterarbeiten halten sollen. Von zu Hause aus werde ich in den nächsten Tagen vermutlich kein ganz leichtes Spiel haben. Meine beiden Halbstarken leiden schon jetzt an Lagerkoller. Ich werde also voraussichtlich abends ab 20.00 Uhr in Ruhe arbeiten können und tagsüber irgendwie versuchen, Kleinkrams erledigt zu bekommen. Um irgendwie die Arbeit erledigt zu bekommen, wird daher auch das Wochenende sicher keine pure Erholung. Den Ultra hätte ich daher gestern abgesagt, wenn mir der Veranstalter nicht knapp zuvorgekommen wäre. Ich kann von meiner Frau schlechterdings nicht verlangen, dass sie mir während der Woche so gut wie möglich den Rücken frei hält, um mich dann am Samstag für 6 bis 8h zum Laufen zu verabschieden. Hinzu kommt ein weiteres: Ich kann von meinen Kindern nicht verlangen, Sozialkontakte so weit wie möglich einzuschränken und viel mehr als sonst üblich drinnen rumzuhocken, um dann selbst freudestrahlend nach draußen zu verschwinden. Vermutlich werde ich den Versuch unternehmen, mich wieder mehr zum Rollenradeln zu motivieren.

    Laufen tritt jetzt erst einmal ziemlich weit in den Hintergrund. Das ist aber wie es ist. Ärmel Hochkrempeln ist angesagt!



  34. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von todmirror:

    d'Oma joggt (16.03.2020)

  35. #33600
    Ambitionierter Spaßläufer Avatar von Alcx
    Im Forum dabei seit
    22.09.2010
    Beiträge
    2.613
    'Gefällt mir' gegeben
    1.785
    'Gefällt mir' erhalten
    1.505

    Standard

    Nun ist es offiziell, der Treppenlauf wurde auf den 12./13. September verschoben. Ein Großteil der Trainings Planung für 2020 ist damit hinfällig, ich halte es da wie Isse, mir ist der Treppenlauf dieses Jahr wichtiger als der Berlin M. Somit wird es ein sehr entspanntes Jahr werden, sämtliche PB Versuche (10/HM/M) sind gestrichen, nächstes Jahr wieder. In Berlin bin ich trotzdem dabei und mache das, was ich mir schon viele Jahre vorgenommen habe ... läuferisches Sightseeing. Der Focus liegt nun also auf den Ultras, werde die Treppe trotzdem öfters mitnehmen, Erhalt der aufgebauten Muskeln und mir macht es einfach Spaß.
    Wünsch euch was und bleibt gesund!

  36. Folgenden 2 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Alcx:

    anikub (17.03.2020), Isse (17.03.2020)

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 3 (Registrierte Benutzer: 1, Gäste: 2)

  1. Albatros

Ähnliche Themen

  1. Partyborn 2010 - Der Paderborner Osterlauf Faden
    Von DanielaN im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 19.03.2010, 22:23
  2. Der Fußballhasser-Faden
    Von DanielaN im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 71
    Letzter Beitrag: 06.02.2009, 19:53
  3. Frage an die Starter des HH-Marathons
    Von diego67 im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 20.04.2005, 16:04
  4. Achtung Bertlich-Starter!!!
    Von runningmanthorsten im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 26.11.2003, 19:33
  5. Ultimative Bertlich-Starter-Liste!
    Von Bertlich-Män im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 47
    Letzter Beitrag: 05.11.2003, 20:45

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •