+ Antworten
Seite 1384 von 1445 ErsteErste ... 384884128413341374138113821383138413851386138713941434 ... LetzteLetzte
Ergebnis 34.576 bis 34.600 von 36114
  1. #34576
    Rock´n´Run Avatar von MichaelB
    Im Forum dabei seit
    16.01.2011
    Ort
    close to Hamburch
    Beiträge
    3.548
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    661

    Standard

    Moins'n,

    klingt gut, und warum nicht...
    Für mich stelle ich fest, dass ich dringend noch minnigens einen WK dies Jahr laufen möchte - gar nicht so einfach hier im Norden... wenn so gur wie alles abgesagt ist / wird 🙁

    Gestern / heute einen wunderschönen Bericht über den Spartathlon gesehen 🤩 und der findet unter entsprechenden Auflagen auch dies Jahr statt 😎

    Baustelle geht in die finalen Runden 👍
    Ab morgen hat mich der Schreibtisch wieder... 🙄

  2. #34577
    Running Doter Avatar von Kerkermeister
    Im Forum dabei seit
    01.08.2013
    Ort
    Nordische Tiefebene
    Beiträge
    1.198
    'Gefällt mir' gegeben
    2.706
    'Gefällt mir' erhalten
    701

    Standard

    Zitat Zitat von MichaelB Beitrag anzeigen
    Moins'n,

    klingt gut, und warum nicht...
    Für mich stelle ich fest, dass ich dringend noch minnigens einen WK dies Jahr laufen möchte - gar nicht so einfach hier im Norden... wenn so gur wie alles abgesagt ist / wird
    Ich habe am 12.-13. Urlaub und NEIN


    Räusper...du als Norddeutscher, dort jede Woche mindestens 2 M/U im Angebot.

    Ich werfe hier mal den Sunrise to Sunset Ultra in die Runde und ist ja noch besonderes lange hin

    Vllt. schaffe ich es dann auch so langsam mal wieder mit der ernsten Lauferei.
    Toddy, Ruca

  3. #34578
    Rock´n´Run Avatar von MichaelB
    Im Forum dabei seit
    16.01.2011
    Ort
    close to Hamburch
    Beiträge
    3.548
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    661

    Standard

    Mooooment...

    2 M/U hier im Norden?
    Suche ich an den verkehrten Stellen?
    Gute Tippze immer her damit

    An den S2S Ultra dachte ich auch schon - und würde mich sogar auf die bekloppte Letzte-Runde-Regel einstellen

  4. #34579
    This is finish but not the end Avatar von ruca
    Im Forum dabei seit
    14.08.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    12.546
    'Gefällt mir' gegeben
    3.191
    'Gefällt mir' erhalten
    5.425

    Standard

    Zitat Zitat von Kerkermeister Beitrag anzeigen
    Ich werfe hier mal den Sunrise to Sunset Ultra in die Runde und ist ja noch besonderes lange hin

    Vllt. schaffe ich es dann auch so langsam mal wieder mit der ernsten Lauferei.
    Toddy, Ruca
    Ich hoffe, ich bleibe standhaft, ich plane diesen Lauf nicht ein.

    Ohne hier schmutzige Wäsche waschen zu wollen: Der Veranstalter (er macht deutlich mehr als den S2S) ist in seinem Verhalten teilweise sehr "speziell". Meine persönliche Grenze, bis zu der ich sowas mittrage, hat er in der "heißen Coronaphase" deutlich überschritten.

    Mein Lauftagebuch "Ausgerechnet ich laufe"
    PBs: 10k: 44:27 (3/18), HM: 1:37:59 (9/18), M: 3:30:35 (04/19)
    Ultra: 72,3km in 7:28h (12/19), 110km in 24h (6/19)


  5. #34580
    Running Doter Avatar von Kerkermeister
    Im Forum dabei seit
    01.08.2013
    Ort
    Nordische Tiefebene
    Beiträge
    1.198
    'Gefällt mir' gegeben
    2.706
    'Gefällt mir' erhalten
    701

    Standard

    @ ruca,

    verstehe ich jetzt nicht ganz, weil alle Läufe bis zu einem genauen Zeitpunkt abgesagt wurden.
    Danach mit max. zulässigen Starterfeld, oder habe ich da etwas übersehen.

  6. #34581
    This is finish but not the end Avatar von ruca
    Im Forum dabei seit
    14.08.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    12.546
    'Gefällt mir' gegeben
    3.191
    'Gefällt mir' erhalten
    5.425

    Standard

    Ich schicke Dir eine PN, das passt nicht ganz ins Forum...

    Mein Lauftagebuch "Ausgerechnet ich laufe"
    PBs: 10k: 44:27 (3/18), HM: 1:37:59 (9/18), M: 3:30:35 (04/19)
    Ultra: 72,3km in 7:28h (12/19), 110km in 24h (6/19)


  7. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von ruca:

    Kerkermeister (25.08.2020)

  8. #34582
    Avatar von Igeltier
    Im Forum dabei seit
    08.03.2020
    Ort
    Südschwarzwald
    Beiträge
    51
    'Gefällt mir' gegeben
    26
    'Gefällt mir' erhalten
    19

    Standard

    Hi zusammen,
    ich hoffe ihr kommt alle gut durch den Sommer und eure Urlaube und Baustellen sind so wie ihr euch das wünscht.

    Phenix, vielen lieben Dank für das Welpenupdate! Die Kleine schlägt sich ja echt wacker

    Kerkermeister, alles Gute für deine Schwiegermama!

    Hier ist alles wie gehabt, ich bastle an den längeren Läufen und versuche den Grat zu finden bis zu dem es noch Spaß macht und regenerationsfähig bleibt.
    Gestern waren Igeltier und sein Kugelfisch wandern. Von Lauterbrunnen auf die Kleine Scheidegg, immer den Schildern Jungfrau Marathon nach. Eiger, Mönch und Jungfrau waren zumeist in Wolken gehüllt, was aber erst recht die Erhabenheit bewusst gemacht hat, und Fotos gibts auf den Postkarten eh bessere.
    Gestern war ich noch absolut überzeugt, dass der Jungfrau Marathon für mich in diesem Leben nichts ist (Himmel ist das steil..) heute hab ich mir dann die Cut-Off Zeiten angeschaut und jetzt habe ich eine nagende kleine Stimme im Kopf. Zum Glück steht das erst frühestens in zwei Jahren zur Überlegung.
    Und ich hab mir Schuhe gekauft, 361° nie gehört, bin mal gespannt

    Viele liebe Grüße und bleibt gesund!
    Igeltier

  9. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Igeltier:

    Kerkermeister (25.08.2020)

  10. #34583
    Avatar von Phenix
    Im Forum dabei seit
    06.04.2016
    Ort
    Mittelfranken
    Beiträge
    1.280
    'Gefällt mir' gegeben
    584
    'Gefällt mir' erhalten
    958

    Standard

    Hallo,

    Läuferisch lief es letzte Woche bei mir, mal wieder, nicht besonders, bei Temperaturen über 28 Grad breche ich dieses Jahr gnadenlos ein, schon nach wenigen Kilometern ist die Luft absolut raus. Laufen bei Hitze war noch nie meins, aber so extrem wie in diesem Jahr habe ich es auch noch nicht erlebt. Dafür gab es gestern, bei moderateren Temperaturen, einen recht entspannten 35km Lauf, der zumindest etwas geholfen hat das angeknaxte Selbstvertrauen aufzurichten.
    Mit dem Lauf habe ich auch meine Langzeitchallenge abgeschlossen: Den virtuellen Lauf über die Route 66, gut 3360km in, auf den Tag genau, 10 Monaten - wurde am Ende nochmal ziemilch knapp, bin nur eine Woche vor Schluss fertig geworden.

    Mit der Ally geht es gut voran. Sie Jungs brummen sie immer seltener an, Tuaq spielt ab und zu mal kurz mit ihr, Amak hat es neulich zumindest mal angedeutet. Die Hundeschule hat angefangen bei ihr. Größte Baustellen sind noch Autofahren, sie übergiebt sich nach wie vor regelmäßig, allerdings immer nur wenn sie alleine mit meiner Frau fährt, während ich dabei war, hat sie sich noch nie übergeben. Das hat als Witz angefangen, nachdem die Serie nun schon fast 4 Wochen anhält, scheint tatsächlich was dran zu sein. Zweite Baustelle ist ihr "Spaßbremsentum", sobald Amak und Tuaq spielen wollen kläfft sie ununterbrochen bis die zwei auch keinen Bock mehr haben. Wenn wir sie ermahnen hält sie zwar die Klappe, aber die Jungs hören dann auch auf zu spielen... Das ist ziemlich nervig und es fehlt uns noch eine zündende Idee wie wir daran arbeiten sollen.
    Gestern waren wir beim Fotographen mit ihr, wir haben den Kontakt zu einem Studio vermittelt bekommen, das sich auf Hundefotographie spezialisieren möchte und Welpen für Referenzen sucht, so haben wir das Shooting kostenlos bekommen. Sie hat richtig gut mitgearbeitet und die ersten, unbearbeiteten, Schnappschüsse die wir zu Gesicht bekommen haben, sehen schon richtig gut aus. Ich bin dann auf die finale und aufbereitete Auswahl gespannt. Hier mal eine Probe:

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	68e4c032-b06d-4c1a-9c4d-d4111773bddf.jpg 
Hits:	400 
Größe:	179,5 KB 
ID:	76055

  11. Folgenden 6 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Phenix:

    Alcx (25.08.2020), dicke_Wade (25.08.2020), Friemel (25.08.2020), Isse (25.08.2020), Kerkermeister (25.08.2020), Rauchzeichen (25.08.2020)

  12. #34584
    Avatar von Isse
    Im Forum dabei seit
    13.10.2012
    Beiträge
    10.706
    'Gefällt mir' gegeben
    2.630
    'Gefällt mir' erhalten
    2.851

    Standard

    @Phenix, herzlichen Glückwunsch zur virtuellen Route 66. Große Leistung! Die Medaille hierzu sieht auch klasse aus.

    Selbst waren wir in 2-3 Urlauben direkt auf der Route 66, ich mag Teile der Strecke sehr. Theoretisch wären wir ab Ende August ein weiteres Mal auf der Strecke, aber Corona haut uns auch diesen Urlaub Knüppel vor die Beine. Na ja, geht ja so allen.

    Wir sind noch lange nicht durch mit unseren Bauprojekten und es nimmt schon einen Großteil der Freizeit ein. Heute geht es auch wieder raus.

    Ich bin mit meine Lauferei und den WKM dennoch dabei, kein Vergleich zu dem, was vor 2, 3 Jahren noch möglich war. Am WE kombiniere ich Laufen und schnellere Wanderungen. So bleibt wenigstens die Ausdauer in Teilen vorhanden und ich bewege mich über mehrere Stunden. Wir suchen uns immer schöne Ziele und dann geht es los.

    @Kerkermeister, alles Gute deiner Schwiegermutter.

    Bleibt schön gesund und viel Spaß beim Laufen.
    Highlights bisher:
    2012: 100MC Brocken Berlin -
    22.12.2012 - Bergmarathon - insgesamt 1.570 hm und 42,195 km
    2013/2014/2015/2016/2017/2018/2019: Majors in Boston, New York, Chicago, Tokio und Berlin
    15.+16. Juni 2018 - 24 h Burginsellauf = 121,74 km






  13. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Isse:

    Kerkermeister (25.08.2020)

  14. #34585
    This is finish but not the end Avatar von ruca
    Im Forum dabei seit
    14.08.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    12.546
    'Gefällt mir' gegeben
    3.191
    'Gefällt mir' erhalten
    5.425

    Standard

    Irgendwie ist es schon sehr lang her, dass ich hier groß kommentiert habe, so dass ich keine Chance mehre sehe, wirklich hinterherzukommen, ich versuche es aber mal halbwegs...:

    @Kerkermeister, MichaelB: Wäre doch toll, wenn Ihr da im Dezember gemeinsam unterwegs wäret.
    @Phenix: Wow, eben mal 35km...
    @Isse: schön, dass Du Deine aktuellen KM hinbekommst.
    @Igeltier: Ja, die Balance zu finden ist eine schwierige Hausnummer...
    @Alcx: Das klingt doch nach einem schönen Ziel!
    @Todmirror: Wann wenn nicht jetzt so eine Auszeit?

    @Me: Seit über einer Woche ist der Urlaub jetzt vorbei, bei uns ist die aktuelle Ansage, dass es bei konkreten Anlässen ins Büro geht, das Homeoffice ansonsten Standard bleibt. Also werde ich absehbar erstmal nicht mehr auf meine 200WKM auf dem Rad kommen... Dafür passt es derzeit, dass ich öfters nicht alleine auf die Morgenrunde gehe, an einem entsprechenden Morgen habe ich dann 20km Rad, 10km Laufen...
    Leider fällt das jetzt erstmal aus, da ich in einer (selbstgewählten) Mini-Quarantäne bin. Wir waren am Samstag auf einer Familienfeier (Diamantene Hochzeit, 15 Personen, die Gastgeber haben sehr viel getan, um das Infektionsrisiko zu senken, z.B. Papierhandtücher), auf der ein Gast gegen Ende ganz stolz erzählt hat, dass er die gesamte Woche zuvor jeden Abend auf verschiedenen Parties war, leider hatten wir ziemlich viel Kontakt mit dieser Person... Chance ist zwar sehr niedrig aber sowas wie schnaufend eine knappe Stunde neben jemandem herlaufen oder Blutspenden gehen, muss diese Woche nicht wirklich sein...

    Sportlich geht es mir wie Igeltier, ich versuche die Balance wiederzufinden. Ich würde gerne wieder in den Stand "jede Woche problemlos einen Halbmarathon" kommen. Die langen Radfahrten zur Ostsee waren hier nicht hilfreich, da ich danach wegen Fernsensporn sehr aufpassen muss... Jetzt schein ich aber soweit wieder im Soll zu sein. Letztes Wochende Samstag habe ich 8km in 4:40 hingelegt, nur 10s/km langsamer als meine 10k-WK-Pace und das mit gefühlten Reserven, am Tag drauf dann die HM-Distanz in 5:20... (1:52:30) ohne wirklich an die Grenzen zu gehen. Danach brauchten die Muskeln aber dringend Erholung, heute gingen 10km aber schon wieder richtig gut...

    Für den Berliner HM habe ich gerade mein Hotel umgebucht, da eine Wunschunterkunft (wieder?) buchbar war. Auch wenn ich mir nicht wirklich vorstellen kann, dass eine Veranstaltung der Größe schon im April wieder möglich ist...

    Insgesamt bin ich gerade am überlegen, wie es mit (kleineren) Wettkämpfen weitergeht.

    Wie schon angedeutet fallen für mich die Läufe der lokalen Marathonsammler derzeit raus...

    Gemeldet bin ich für den Wandsbeker Halbmarathon, für den ist die Anmeldung derzeit geschlossen auch wenn sich der Veranstalter optimistisch gibt. Vermutlich werde ich mir mal wieder die Bramfelder Winterlaufserie vornehmen, dort ginge ein sehr langes Startfenster, daher glaube ich, dass das stattfinden wird. Einen Monat vorher an gleicher Stelle der Halbmarathon, dort sieht es ähnlich aus, dieser läge eine Woche vor Wandsbek...

    Die anderen in HH angebotenen Läufe fallen mir zu sehr in den Bereich "virtuell" oder haben keine halbwegs schnellen Strecken.

    Mein Lauftagebuch "Ausgerechnet ich laufe"
    PBs: 10k: 44:27 (3/18), HM: 1:37:59 (9/18), M: 3:30:35 (04/19)
    Ultra: 72,3km in 7:28h (12/19), 110km in 24h (6/19)


  15. Folgenden 5 Foris gefällt oben stehender Beitrag von ruca:

    Alcx (25.08.2020), Isse (30.08.2020), Kerkermeister (25.08.2020), Mapuche (26.08.2020), Rauchzeichen (25.08.2020)

  16. #34586
    Avatar von Rauchzeichen
    Im Forum dabei seit
    06.05.2011
    Ort
    In der nordhessischen Wildnis
    Beiträge
    4.270
    'Gefällt mir' gegeben
    1.477
    'Gefällt mir' erhalten
    1.072

    Standard

    So, der zweite Versuch beim Baltrum-Lauf ist auch geschafft - 10° weniger und leichter Nieselregen ergeben 1 Minute weniger auf 5 km, diesmal waren es 28:17min für die 5,3km. Leider hat auf der langen Gerade am Anfang der Rückenwind von letzter Woche gefehlt, sonst wären die 28 Minuten vermutlich auch noch drin gewesen.

    Morgen gibt es erst mal einen etwas verfrühten Herbststurm, da wird bei mir außer Extreme-Couching wenig stattfinden.

  17. Folgenden 7 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Rauchzeichen:

    Alcx (25.08.2020), Friemel (27.08.2020), Isse (30.08.2020), Mapuche (26.08.2020), ruca (26.08.2020), Tigertier (25.08.2020), todmirror (26.08.2020)

  18. #34587
    Avatar von Phenix
    Im Forum dabei seit
    06.04.2016
    Ort
    Mittelfranken
    Beiträge
    1.280
    'Gefällt mir' gegeben
    584
    'Gefällt mir' erhalten
    958

    Standard

    @Isse: Ja das mit dem Wechsel aus Gehen und Laufen kenne ich nur zu gut und solange man lange genug in Bewegung ist, ist das auch ein "gangbares" Mittel seine Ausdauer zu verbessern. Für mich ist das Marschieren z.Z. ohnehin wichtiger, mit der Goldsteig Absage spielen Laufstrecke länger Marathon erstmal keine Rolle mehr für mich.

    Ich hoffe ihr habt alle den Sturm gut überstanden, hier ging ganz schön die Post ab, keine Ahnung ob es damit zu tun hatte oder mit den vielen Baustellen bei uns im Dorf - jedenfalls ist bei uns heute Vormittag für einige Zeit der Strom ausgefallen. Sport stand heute keiner an, aber zwei längerer Gassirunden mit je einem Hund (2 X gut 7,5km), zusätzlich zu den obligatorischen Runden so das immerhin ~22km moderate Bewegung heute im Lauf des Tages angefallen sind. Immer gegen den Wind (und immer schön unter offenen Gelände wo einem nichts auf den Kopf fallen kann). Hat Spaß gemacht, ich mag es wenn es etwas "Wetter" hat.

  19. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Phenix:

    Isse (30.08.2020)

  20. #34588
    Avatar von Friemel
    Im Forum dabei seit
    11.03.2017
    Beiträge
    1.895
    'Gefällt mir' gegeben
    2.209
    'Gefällt mir' erhalten
    1.647

    Standard

    Hallo ihr Lieben,

    pünktlich zum Herbstanfang hatte ich gestern meinen letzten Urlaubstag. Schön wars, freue mich schon auf den nächsten Sommerurlaub .

    Kinder sind wieder in der Schule und es scheint ein regulärer Unterricht stattzufinden. Bin gespannt, ob das auf Dauer klappt.

    Auf der Arbeit wurde ich freudig von einem der Chefs mit den Worten:“Endlich bist Du wieder da! 3 Wochen sind viel zu lang.“ , begrüßt. Ich hoffe doch sehr, dass er diesen Gedankengang bis zum nächsten Jahr wieder vergessen hat. Außerdem habe ich dann heute von meinem Kollegen erfahren, dass er mit seiner Lauftruppe gerade einen WK im kleinen Rahmen für Anfang Oktober plant. Halbmarathon oder Marathon. Das wäre ein feiner Anreiz wieder mehr „Druck“ in meine Laufambitionen zu bekommen. (also der HM wäre es natürlich für mich, nicht, dass hier irgendwer denkt, ich dreh am Rad oder so )

    Hotel für den Marathon im April ist auch wieder gebucht und nun muss ich mich nur noch für Horstland anmelden und dann hab ich alles soweit komplett.

    Falls die großen Läufe auf noch längere Sicht ins Wasser fallen, werde ich meinen Marathon im nächsten Jahr auf jeden Fall in kleinem Rahmen stattfinden lassen. Aber erstmal abwarten....

    Und morgen ist ja schon wieder Wochenende. Ich liebe es nach dem Urlaub zunächst nur kurz mal reinzuschnuppern.

    PS: Ach ja, wir werden im nächsten Jahr wohl auch bei dem Megamarsch in Hamburg mitmachen, aber nur die 50 km. Besser kann ich mich auf Horstland gar nicht vorbereiten.
    Läuft bei mir...zwar rückwärts und bergab - aber es läuft

  21. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Friemel:

    Isse (30.08.2020)

  22. #34589

    Im Forum dabei seit
    19.04.2016
    Ort
    Wolfsburg
    Beiträge
    1.108
    'Gefällt mir' gegeben
    191
    'Gefällt mir' erhalten
    734

    Standard

    @ Friemel : Cool, den Megamarsch habe ich über einen Bekannten mal kennengelernt. Habe da auch mal drüber nachgedacht, dann aber die 100km Distanz als Erfahrung mitnehmen. Als ich mir das angeschaut habe war die Anmeldung aber Coronabedingt geschlossen. Habe es nun nicht weiter verfolgt, aber scheint ja wieder möglich zu sein.

    @ Wettkämpfe: Ein alter Kollege hat mir mitgeteilt, er macht am Sonntag bei einem offiziellen HM mit. Sein einziger WK dieses Jahr. Ich war aber in Eile und habe den Ort wieder vergessen. Bin gespannt, ob die großen Läufe nächstes Jahr wieder stattfinden. Ich kann mir eher vorstellen, die kleinen Läufe finden wieder statt.

  23. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von tmo83:

    Friemel (27.08.2020)

  24. #34590
    Avatar von Friemel
    Im Forum dabei seit
    11.03.2017
    Beiträge
    1.895
    'Gefällt mir' gegeben
    2.209
    'Gefällt mir' erhalten
    1.647

    Standard

    @tmo wir wollen den Marsch mit einem befreundeten Paar zusammen machen und stapeln lieber tief. Eigentlich glaube ich, dass mich die 50 km nicht schrecken, aber wer weiß es schon .

    zu dem Zeitpunkt steckt mir ja dann vermutlich auch der Marathon noch in den Knochen.
    Läuft bei mir...zwar rückwärts und bergab - aber es läuft

  25. #34591
    Rock´n´Run Avatar von MichaelB
    Im Forum dabei seit
    16.01.2011
    Ort
    close to Hamburch
    Beiträge
    3.548
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    661

    Standard

    Moin,

    Megamarsch klingt auch mal interessant 👍

    S2S ist laut Info bei RaceResult gecancelt... blieben für mich dies Jahr noch Optionen auf einen von zwei 6-Stündern im November.

    Heute ist Frei-Tag und ich bin fast schon unterwegs zur Schrauberei - fast komplett neu eingerichtet fehlt jetzt die Decke... also der Anstrich von 160 qm in 4,5m Höhe 😎

  26. #34592
    This is finish but not the end Avatar von ruca
    Im Forum dabei seit
    14.08.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    12.546
    'Gefällt mir' gegeben
    3.191
    'Gefällt mir' erhalten
    5.425

    Standard

    Zitat Zitat von MichaelB Beitrag anzeigen
    S2S ist laut Info bei RaceResult gecancelt...
    ???

    Ich sehe da nix:

    https://my.raceresult.com/146840/?lang=de
    auch der Anmeldelink funktioniert...

    So, es ist amtlich: Ich bin jetzt für den Bramfelder Halbmarathon (+Winterlaufserie an gleicher Stelle) gemeldet, bei dem gehe ich auch davon aus, dass er stattfindet, weil dieser Lauf eh keine nennenswerte Zuschaumernengen anzieht und durch die nicht notwendigen Straßensperrungen auch ein sehr lang gestreckter Start kein Problem ist.

    Megamarsch passt leider nicht in meinen Terminplan...

    Mein Lauftagebuch "Ausgerechnet ich laufe"
    PBs: 10k: 44:27 (3/18), HM: 1:37:59 (9/18), M: 3:30:35 (04/19)
    Ultra: 72,3km in 7:28h (12/19), 110km in 24h (6/19)


  27. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von ruca:

    Mapuche (28.08.2020)

  28. #34593
    Avatar von Mapuche
    Im Forum dabei seit
    17.03.2017
    Beiträge
    797
    'Gefällt mir' gegeben
    899
    'Gefällt mir' erhalten
    965

    Standard

    Ich drücke Euch die Daumen, dass ihr langsam wieder an WKs denken könnt und diese auch unter Wahrung der Auflagen stattfinden.

    Ich hatte ja eigentlich die WK Saison für mich beendet, bis dann letzte Woche die Info zum virtuellen 24h Lauf reinflatterte und ich mich - mehr aufgrund der Teamzugehörigkeit und weniger aufgrund des Laufens - bereiterklärte mitzulaufen.
    Da ohnehin keine Streckenkontrolle möglich ist und die Veranstaltung das Zuel hat möglichst viele Spendengeldern für den Verein Geimeinsam mit Behinderten zu sammeln, ist es vom Veranstalter auch erlaubt, dass man teilweise gemeinsam auf die Strecke geht. Im Prinzip ist es damit ein 24h Einzelrennen und für die Teams werden einfach die Einzelergebnisse der 10 Teammitglieder addiert.
    Für mich heißt es, ich werde in meinem eigenen Tempo und auch mit meinen eigenen Pausen mein Ziel verfolgen, dass ich gerade versuche zu definieren.
    Letztes Jahr wurden es 33km, dort aber noch auf der 400m Bahn mit teilweise Staffelübergabe nach jeder Runde und daher auch mit einer höheren pace (hab gerade mal geschaut, das war damals etwa 10k WK pace).
    Habe es gut verkraftet (mal von der Müdigkeit und Muskelkater abgesehen).
    Dieses Jahr schwirrt nun mit den anderen Bedingungen durchaus die magische 42,2km Marke im Kopf, bin aber noch unsicher, ob das für den Körper vernünftig ist. Ich will die Strecke durchaus in meinem Tempo laufen (und nicht einfach gehen) und sage mir, dass zumindest tagsüber 3-4 km pro Stunde doch eigentlich gut machbar sein sollten ( das ist nicht mal eine halbe Stunde laufen pro Stunde) ... klingt auf den ersten, naiven Blick insgesamt also nicht so viel. Auf der anderen Seite ist die Laufleistung dieses Jahr quasi nicht vorhanden, mein Körper kennt diese Dauerbelastung beim Laufen nicht und überhaupt ist ein "klingt machbar", wenn man es noch nie vorher gemacht hat, gefährlich.
    Ihr habt ja durchaus 24h Erfahrungen als Läufer. Was meint ihr?
    Zuletzt überarbeitet von Mapuche (28.08.2020 um 10:15 Uhr)

  29. #34594
    Avatar von Mapuche
    Im Forum dabei seit
    17.03.2017
    Beiträge
    797
    'Gefällt mir' gegeben
    899
    'Gefällt mir' erhalten
    965

    Standard

    Apropos WK ... meine Kleine macht am Sonntag ihren ersten Triathlon.
    50 Meter Schwimmen - 2 km Radeln - 400m Laufen.

    Sie ist seit einer Woche völlig aufgeregt.

  30. Folgenden 3 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Mapuche:

    Rauchzeichen (29.08.2020), ruca (28.08.2020), todmirror (29.08.2020)

  31. #34595
    This is finish but not the end Avatar von ruca
    Im Forum dabei seit
    14.08.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    12.546
    'Gefällt mir' gegeben
    3.191
    'Gefällt mir' erhalten
    5.425

    Standard

    Zitat Zitat von Mapuche Beitrag anzeigen
    Ihr habt ja durchaus 24h Erfahrungen als Läufer. Was meint ihr?
    Ich sehe da gar kein Problem, solange Du nicht am Anfang versuchst, möglichst viele Stunden durchzulaufen und Dich damit abschießt.

    Ganz entspannt an die Sache rangehen, Du hast ja mehr als genug Zeit und wirst am Ende staunen, was dabei so an KM zusammenkommt (über die 42km wirst Du lachen). Solange man nicht der Mega-Crack ist und mit deutlich über 100WKM auf den 24h-Lauf hintrainiert, gehören Gehabschnitte und auch längere Pausen bei so einem Lauf einfach dazu - und nicht unterschätzen, was Du beim Gehen so an KM sammelst. (Bei mir kamen am Ende 70 gelaufene und 40 gegangene KM zusammen).

    Mein Fehler beim 24h-Lauf war ja, dass ich mit den Gehabschnitten erst begann als das Laufen nicht mehr funktionierte (und nach 22h ging dann das Gehen auch nicht mehr), diese rechtzeitig eingestreut wäre sehr wahrscheinlich deutlich mehr drin gewesen...

    Mein Lauftagebuch "Ausgerechnet ich laufe"
    PBs: 10k: 44:27 (3/18), HM: 1:37:59 (9/18), M: 3:30:35 (04/19)
    Ultra: 72,3km in 7:28h (12/19), 110km in 24h (6/19)


  32. Folgenden 2 Foris gefällt oben stehender Beitrag von ruca:

    Mapuche (28.08.2020), todmirror (29.08.2020)

  33. #34596
    Avatar von Mapuche
    Im Forum dabei seit
    17.03.2017
    Beiträge
    797
    'Gefällt mir' gegeben
    899
    'Gefällt mir' erhalten
    965

    Standard

    Zitat Zitat von ruca Beitrag anzeigen
    Ich sehe da gar kein Problem, solange Du nicht am Anfang versuchst, möglichst viele Stunden durchzulaufen und Dich damit abschießt.

    Ganz entspannt an die Sache rangehen, Du hast ja mehr als genug Zeit und wirst am Ende staunen, was dabei so an KM zusammenkommt (über die 42km wirst Du lachen). Solange man nicht der Mega-Crack ist und mit deutlich über 100WKM auf den 24h-Lauf hintrainiert, gehören Gehabschnitte und auch längere Pausen bei so einem Lauf einfach dazu - und nicht unterschätzen, was Du beim Gehen so an KM sammelst. (Bei mir kamen am Ende 70 gelaufene und 40 gegangene KM zusammen).

    Mein Fehler beim 24h-Lauf war ja, dass ich mit den Gehabschnitten erst begann als das Laufen nicht mehr funktionierte (und nach 22h ging dann das Gehen auch nicht mehr), diese rechtzeitig eingestreut wäre sehr wahrscheinlich deutlich mehr drin gewesen...
    Mit Gehpausen sehe ich auch weniger Probleme auf die 42km zu kommen. Will ich aber eigentlich nicht machen. Zum einen sollen die 42,2 schon erlaufen werden, zum anderen betrachte ich es weiterhin nicht als Einzellauf (auch wenn es dieses Jahr durch den besonderen Charakter quasi dazu geworden ist) und wenn ich eine Pause brauche, gibt es sicherlich andere, die gerade auf der Strecke sind. Wir werden in einem Garten unsere Basis haben (mit Musik, Verpflegung, Massage etc.) ich bin also mal ganz froh, wenn ich nicht auf der Strecke bin.

    Ich glaube, ich mache mir mal wieder zu viele Gedanken im Vorfeld. Ich gehe es entspannt an mit Ziel auf 42 und wenn der Körper etwas dagegen hat, werden halt mehr Pausen gemacht.

  34. #34597
    Avatar von Giesemer
    Im Forum dabei seit
    15.11.2013
    Ort
    Rodgau
    Beiträge
    738
    'Gefällt mir' gegeben
    1.333
    'Gefällt mir' erhalten
    1.020

    Standard

    Zitat Zitat von Mapuche Beitrag anzeigen
    Ich drücke Euch die Daumen, dass ihr langsam wieder an WKs denken könnt und diese auch unter Wahrung der Auflagen stattfinden.

    Ich hatte ja eigentlich die WK Saison für mich beendet, bis dann letzte Woche die Info zum virtuellen 24h Lauf reinflatterte und ich mich - mehr aufgrund der Teamzugehörigkeit und weniger aufgrund des Laufens - bereiterklärte mitzulaufen.
    Da ohnehin keine Streckenkontrolle möglich ist und die Veranstaltung das Zuel hat möglichst viele Spendengeldern für den Verein Geimeinsam mit Behinderten zu sammeln, ist es vom Veranstalter auch erlaubt, dass man teilweise gemeinsam auf die Strecke geht. Im Prinzip ist es damit ein 24h Einzelrennen und für die Teams werden einfach die Einzelergebnisse der 10 Teammitglieder addiert.
    Für mich heißt es, ich werde in meinem eigenen Tempo und auch mit meinen eigenen Pausen mein Ziel verfolgen, dass ich gerade versuche zu definieren.
    Letztes Jahr wurden es 33km, dort aber noch auf der 400m Bahn mit teilweise Staffelübergabe nach jeder Runde und daher auch mit einer höheren pace (hab gerade mal geschaut, das war damals etwa 10k WK pace).
    Habe es gut verkraftet (mal von der Müdigkeit und Muskelkater abgesehen).
    Dieses Jahr schwirrt nun mit den anderen Bedingungen durchaus die magische 42,2km Marke im Kopf, bin aber noch unsicher, ob das für den Körper vernünftig ist. Ich will die Strecke durchaus in meinem Tempo laufen (und nicht einfach gehen) und sage mir, dass zumindest tagsüber 3-4 km pro Stunde doch eigentlich gut machbar sein sollten ( das ist nicht mal eine halbe Stunde laufen pro Stunde) ... klingt auf den ersten, naiven Blick insgesamt also nicht so viel. Auf der anderen Seite ist die Laufleistung dieses Jahr quasi nicht vorhanden, mein Körper kennt diese Dauerbelastung beim Laufen nicht und überhaupt ist ein "klingt machbar", wenn man es noch nie vorher gemacht hat, gefährlich.
    Ihr habt ja durchaus 24h Erfahrungen als Läufer. Was meint ihr?
    Hi Mapuche,

    das ist halt die Frage wie dein Team das (auch als virtuellen Lauf ) jetzt organisiert. Ihr könntet ja doch als Duo abwechselnd in einem Zehnerteam auf den Kurs gehen. Entweder auch auf einer Bahn oder einem 3-km Trimmikurs oder so. Der RLT hab ich jetzt per E-Mail mitgekriegt läuft wohl in Weiskirchen und ich denke das wird dann dort wohl der Trimmi sein.

    Ich bin in Dudenhofen schon in einem Zehnerteam mit einem Partner abwechselnd Runden gerannt (da waren wir im Zweierteam 30 Minuten auf der Bahn), als auch in einem anderen Team mit einem Partner Langintervalle über eine Viertelstunde (da waren dann zusammen eine Stunde auf der Bahn - Teams die das mit ner Stunde kalkulieren sind natürlich nicht vorne mit dabei, du kannst aber in der Nacht etwas länger schlafen) im HM Renntempo. Das war wesentlich angenehmer wie Runden schrubben.

    Aber bei beiden Varianten wie auch als Einzelläufer, sollte man meiner Meinung nach schon Marathonform haben. Wehtun nur um dabei zu sein würde ich persönlich nicht machen.

    Bist du bei Steinberg?

    VG Harald

  35. #34598
    Avatar von Mapuche
    Im Forum dabei seit
    17.03.2017
    Beiträge
    797
    'Gefällt mir' gegeben
    899
    'Gefällt mir' erhalten
    965

    Standard

    Zitat Zitat von Giesemer Beitrag anzeigen
    Hi Mapuche,

    das ist halt die Frage wie dein Team das (auch als virtuellen Lauf ) jetzt organisiert. Ihr könntet ja doch als Duo abwechselnd in einem Zehnerteam auf den Kurs gehen. Entweder auch auf einer Bahn oder einem 3-km Trimmikurs oder so. Der RLT hab ich jetzt per E-Mail mitgekriegt läuft wohl in Weiskirchen und ich denke das wird dann dort wohl der Trimmi sein.

    Ich bin in Dudenhofen schon in einem Zehnerteam mit einem Partner abwechselnd Runden gerannt (da waren wir im Zweierteam 30 Minuten auf der Bahn), als auch in einem anderen Team mit einem Partner Langintervalle über eine Viertelstunde (da waren dann zusammen eine Stunde auf der Bahn - Teams die das mit ner Stunde kalkulieren sind natürlich nicht vorne mit dabei, du kannst aber in der Nacht etwas länger schlafen) im HM Renntempo. Das war wesentlich angenehmer wie Runden schrubben.

    Aber bei beiden Varianten wie auch als Einzelläufer, sollte man meiner Meinung nach schon Marathonform haben. Wehtun nur um dabei zu sein würde ich persönlich nicht machen.

    Bist du bei Steinberg?

    VG Harald
    Letztes Jahr haben wir es ganz entspannt angehen lassen. Einerseits waren wir das erste Mal dabei, andererseits waren viele von uns zwar irgendwie sportlich, aber dann doch keine reinen Läufer. Je nachdem wieviele wir gerade vor Ort waren, haben wir rundenweise gewechselt oder auch mal erst nach 5 Runden.
    Dieses Jahr ist ja alles anderes und wir haben unsere Basis in Nieder-Roden und laufen wohl im Bereich der Bahnschiene zwischen Nieder-Roden und Dudenhofen.

    Ne, nicht Steinberg. Montessori Dietzenbach. Also nur knapp daneben. ;)

  36. #34599
    Rock´n´Run Avatar von MichaelB
    Im Forum dabei seit
    16.01.2011
    Ort
    close to Hamburch
    Beiträge
    3.548
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    661

    Standard

    Zitat Zitat von ruca Beitrag anzeigen
    ???

    Ich sehe da nix:

    https://my.raceresult.com/146840/?lang=de
    auch der Anmeldelink funktioniert...
    hmmm... vielleicht verwechsel ich das auch mit den ÖSM Veranstaltungen...
    hätte aber eine zweite gute Ausrede

  37. #34600

    Im Forum dabei seit
    10.04.2012
    Beiträge
    2.064
    'Gefällt mir' gegeben
    489
    'Gefällt mir' erhalten
    598

    Standard

    Hallo

    Eigentlich ist ja Entlastungswoche hat auch fast geklappt

    Montag nur 12, Mittwoch 11, gestern 9.... und heute dann 20 statt 15-17

    Mittwoch die neuen Schuhe eingelaufen, schöne neue Sofas in schwarz-pink herrlich.

    Und heute lief es einfach so gut, ich weiß gar nicht, wann ich das letzte Mal so leicht, locker und völlig frei, sowohl vom Körper (nichts tat weh) als auch vom Kopf her, gelaufen bin. Herrlich. Hätte ich nicht Hunger gehabt, ich hätte noch einige km angehängt. Einfach herrlich, Wetter super, alles so richtig fein.

    Naja, dann „spare“ ich den KuLa eben für einen Tag, an dem es nicht läuft.

    Sonst gibts nicht viel zu berichten, wir haben Urlaub und sind faul, viel lesen, essen, ein bisschen im Haus „arbeiten“, aber alles ohne Plan und Druck und scheinbar bekommt das Körper und Seele gerade sehr gut.

    Habt ein schönes Restwochenende.
    Das größte Vergnügen im Leben besteht darin, das zu tun, von dem die Leute sagen, du könntest es nicht. (Walter Bagehot)

    "Ist der Marathon für Frauen etwa auch 42,2 km lang?" (Überraschter Kollege im Büro)

  38. Folgenden 6 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Tigertier:

    Alcx (29.08.2020), Friemel (29.08.2020), Giesemer (29.08.2020), Isse (30.08.2020), Mapuche (29.08.2020), Rauchzeichen (29.08.2020)

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 5 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 5)

Ähnliche Themen

  1. Partyborn 2010 - Der Paderborner Osterlauf Faden
    Von DanielaN im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 19.03.2010, 22:23
  2. Der Fußballhasser-Faden
    Von DanielaN im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 71
    Letzter Beitrag: 06.02.2009, 19:53
  3. Frage an die Starter des HH-Marathons
    Von diego67 im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 20.04.2005, 16:04
  4. Achtung Bertlich-Starter!!!
    Von runningmanthorsten im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 26.11.2003, 19:33
  5. Ultimative Bertlich-Starter-Liste!
    Von Bertlich-Män im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 47
    Letzter Beitrag: 05.11.2003, 20:45

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •