+ Antworten
Seite 1308 von 1332 ErsteErste ... 30880812081258129813051306130713081309131013111318 ... LetzteLetzte
Ergebnis 32.676 bis 32.700 von 33288
  1. #32676
    01.10.2025 Avatar von d'Oma joggt
    Im Forum dabei seit
    14.08.2011
    Ort
    Münsterland
    Beiträge
    4.341
    'Gefällt mir' gegeben
    654
    'Gefällt mir' erhalten
    305

    Standard

    Zitat Zitat von todmirror Beitrag anzeigen
    Warum wollt Ihr heute alle nicht laufen? So ein freier Tag ist doch hervorragend dazu geeignet.

    Ich denke schon, dass ich die Laufschuhe heute irgendwann im Laufe des Tages einmal anziehen werde.
    Weil wir im dichten Nebel 1 Stunde Auto fahren, um dann 2 Stunden wandern im Sonnenschein, dann 1 Stunde Auto fahren im dichten Nebel spannender fanden.

    Es war KALT, es war glatt, es war steil und es war toll.
    Jetzt rollen wir uns nach Rouladen mit Rotkohl und Klößen auf die Couch - ab morgen wird gefastet

    Allen ein tolles neues Jahr
    12.05.2007 / 12.05.2012 / 09.04.2013 / 27.05.2017
    ...an Tagen wie diesen, wünscht man sich Unendlichkeit
    An Tagen wie diesen, haben wir noch ewig Zeit
    In dieser Nacht der Nächte, die uns soviel verspricht
    Erleben wir das Beste, kein Ende ist in Sicht
    (Toten Hosen)
    ________________________________________ __

    BIG 25 Berlin 2015 HM 2:14:xx

  2. Folgenden 4 Foris gefällt oben stehender Beitrag von d'Oma joggt:

    Alcx (01.01.2020), kobold (01.01.2020), Mapuche (01.01.2020), todmirror (01.01.2020)

  3. #32677
    Avatar von todmirror
    Im Forum dabei seit
    20.07.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    3.813
    'Gefällt mir' gegeben
    3.286
    'Gefällt mir' erhalten
    1.959

    Standard

    Zitat Zitat von todmirror Beitrag anzeigen
    Warum wollt Ihr heute alle nicht laufen? So ein freier Tag ist doch hervorragend dazu geeignet.

    Ich denke schon, dass ich die Laufschuhe heute irgendwann im Laufe des Tages einmal anziehen werde.

    Wer das Maul aufreißt, muss auch liefern - habe ich jetzt einigermaßen.

    Wir waren beim Lebensgefährten meiner Mutter zum Geburtstag eingeladen und so bin ich dann von dort nach Hause gelaufen, als meine Familie in Richtung NRW aufgebrochen ist. Geworden sind es 20,20km (was auch sonst?) in 5:39min/km. Der Laufeinstieg ins Jahr 2020 ist zumindest schon einmal geglückt.
    Zuletzt überarbeitet von todmirror (01.01.2020 um 18:31 Uhr)

  4. Folgenden 6 Foris gefällt oben stehender Beitrag von todmirror:

    Alcx (01.01.2020), d'Oma joggt (01.01.2020), Friemel (01.01.2020), kobold (01.01.2020), Mapuche (01.01.2020), ruca (01.01.2020)

  5. #32678
    Avatar von Rauchzeichen
    Im Forum dabei seit
    06.05.2011
    Ort
    In der nordhessischen Wildnis
    Beiträge
    3.812
    'Gefällt mir' gegeben
    779
    'Gefällt mir' erhalten
    639

    Standard

    Hallo zusammen,

    Frohes neues Jahr und viel Kraft, Glück und Erfolg für die anstehenden Aufgaben - egal ob mit oder ohne Laufschuhe.

    Meine Frau und ich waren gestern noch unterwegs in Westfalen beim Silvesterlauf von Werl nach Soest. Der Lauf über 15km findet auf der alten B1 statt, die schnurgerade zwischen den beiden Städten verläuft. ich glaube, es gibt außerhalb der Start- und Zielstädte nur eine einzige Kurve. In Soest drehte man dann noch eine kleine „Ehrenrunde“ durch ein Wohngebiet, vermutlich um die 15km voll zu machen.

    Bei dem 15km Lauf gab es knapp 4.000 Finisher, dazu kamen ca 300 Walker und Nordic Walker, sowie ca 1000 Starter auf einem 5km Lauf, der auf dem letzten Stück nach Soest stattfand.

    Man lief auf einer erstaunlich „welligen“ Strecke. Das hat mich ein wenig verwundert, den Ich bin in der Gegend ab und zu mal mit dem Auto unterwegs und da sieht alles flach aus.
    In den Dörfern entlang der Strecke war eine wirklich großartige Stimmung. Musikkapellen, Massen von Leuten an der Straße, offizielle und inoffizielle Verpflegungsstände mit Waffeln, Bier usw. Am ersten Berg am Ortsausgang von Werl gab es richtiges Bergetappen-Feeling.

    Dann gab es eine Aktion, die ich gern mal in Berlin beim Marathon sehen würde
    Es muss so bei km 10 gewesen sein; da stand eine Glocke am Wegrand, davor saßen ein paar Leute mit einem Schild „Ihr klingelt, wir trinken“
    Als wir vorbeigekommen sind, waren zwar der Großteil des Feldes schon durch - dafür sahen die aber noch ziemlich frisch aus.
    Der Westfale an sich scheint doch recht robust zu sein

    Wir waren nach 1:47 glücklich im Ziel und sind dann wieder mit dem Shuttle-Bus zurück nach Werl gefahren. Der fuhr über die Laufstrecke und das war schon ein wenig surreal. Eine Stunde nach Ende der Veranstaltung war von der Volksfeststimmung in den Dörfern nix mehr übrig und der Verkehr lief völlig normal durch. Im Bus war es auch überhaupt nicht mehr bergig.

    Ich muss demnächst mal die optische Pulsmessung mit der Messung vom Polar-Gurt vergleichen. Was die Garmin ausgibt, sieht zwar vom Verlauf her halbwegs plausibel aus, aber als Absolutwert scheint es mir zu hoch zu sein. Im Moment ist es mir ziemlich egal, aber im Sommer bei den langen Läufen möchte ich schon gern wissen, was der Puls so macht und vor allem, wann er in kritische Bereiche raufgeht.

    Meine 1500 Jahreskilometer konnte ich mit dem Lauf auch noch komplett machen. Nächstes Jahr werden es hoffentlich ein paar mehr.
    Heute Nachmittag gab es deshalb auch schon ein kurzes Läufchen zum Jahresbeginn.

  6. Folgenden 6 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Rauchzeichen:

    Alcx (01.01.2020), d'Oma joggt (01.01.2020), Friemel (01.01.2020), kobold (01.01.2020), Mapuche (01.01.2020), todmirror (01.01.2020)

  7. #32679
    Ambitionierter Spaßläufer Avatar von Alcx
    Im Forum dabei seit
    22.09.2010
    Beiträge
    2.576
    'Gefällt mir' gegeben
    1.709
    'Gefällt mir' erhalten
    1.441

    Standard

    Ich wünsche allen ein gesundes und erfolgreiches Jahr 2020, welche Vorsätze und Ziele auch immer gesteckt sind. Glückwunsch auch allen die heute draußen unterwegs waren, ob nun wandernd oder laufend. Dieses hatte ich mir eigentlich auch vorgenommen, aber ein Negativbeispiel muss es ja geben. Nachdem die Bier Frage von Nachtzeche gestern im Test nicht wirklich abschließend geklärt werden konnte, ging es mir heute nicht sonderlich gut, also wurden alle guten Vorsätze erst mal auf morgen verschoben. Der Blick auf die Waage heute war auch nicht so berauschend ... ich muss mal wieder in den Kilokiller Faden ... zwangsweise. Morgen wieder arbeiten, bin echt gespannt was mich dort erwartet ...

  8. Folgenden 3 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Alcx:

    d'Oma joggt (01.01.2020), kobold (02.01.2020), todmirror (01.01.2020)

  9. #32680
    Ich weiss du hast Recht, aber meine Meinung gefällt mir besser. Avatar von Raffi
    Im Forum dabei seit
    21.09.2008
    Ort
    Land der Berge
    Beiträge
    5.622
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    519

    Standard

    Gelaufen bin ich auch.
    Nebel -2° Bestes Laufwetter also

    Komisch, dass ich mit meinen paar KM im KM-Spiel auf Platz 4 liege.
    Ich weiß, dass die Stimmen in meinem Kopf nicht real sind, aber sie haben so wahnsinnig gute Ideen
    Ein bisschen TRI schadet nie.


  10. #32681
    Avatar von Friemel
    Im Forum dabei seit
    11.03.2017
    Beiträge
    1.554
    'Gefällt mir' gegeben
    1.486
    'Gefällt mir' erhalten
    1.068

    Standard

    Das neue Jahr hat wohl noch nicht Fahrt aufgenommen und die meisten sitzen noch zuhause und nicht im Büro vorm PC

    Ich darf seit gestern wieder arbeiten und habe dementsprechend kurz Zeit....

    Gestern war ich dank arktischer Kälter gepaart mit widerlichem kalten Regen auf dem Laufband. Glaubt mir, nach ca. 2 Minuten hatte ich es bereut und innerlich geflucht, dass ich nicht wie ein vernünftiger Mensch draußen bei Glätte und Bäh laufe. Hatte Kopfhörer vergessen und durfte daher sagenhafte 5 km auf die Wand des Souterrain-Studios starren. Danach hab ich noch ein paar Geräte probiert, in der Hoffnung das eine oder andere Gramm Körperspeck erschreckt sich und verduftet ganz schnell wieder.

    Heute ist es zwar milder, aber es herrscht kräftiger Wind mit Dauerregen... Mein Zeitfenster ist heute gefühlt auch nicht vorhanden.

    Euch noch ausklingende freie Tage und für diejenigen, die auch schon wieder los waren ein schönes Wochenende!
    Läuft bei mir...zwar rückwärts und bergab - aber es läuft

  11. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Friemel:

    todmirror (03.01.2020)

  12. #32682
    Rock´n´Run Avatar von MichaelB
    Im Forum dabei seit
    16.01.2011
    Ort
    close to Hamburch
    Beiträge
    3.247
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    429

    Standard

    dochdoch,

    seit gestern wieder im Büro vorm PC...
    Und ja, ich schwöre: bei dem herrlichen Sonnenschein wollte ich auf alle Fälle eine Runde drehen
    Bis endlich Feierabend war, hatte Petrus es sich anders überlegt und bei -0,5°C, fiesem Wind und grauingrau konnte ich doch drauf verzichten
    Laufband wäre praktisch gewesen

  13. #32683
    Avatar von todmirror
    Im Forum dabei seit
    20.07.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    3.813
    'Gefällt mir' gegeben
    3.286
    'Gefällt mir' erhalten
    1.959

    Standard

    Ich arbeite auch seit gestern wieder. Es ist wunderbar ruhig im Büro. Das Telefon klingelt auch nahezu nicht. Paradiesisch!

    Nachdem ich von Montag bis Mittwoch in der laufenden Woche schon 42km gelaufen bin, hatte ich mich gestern zu einem Ruhetag entschlossen. Als ich dann abends relativ früh nach Hause kam (noch so ein Vorteil dieser eher ruhigen Tage), hatte ich dann aber doch schon wieder große Lust, die Schuhe noch einmal zu schnüren. Die Vernunft hat dann aber gesiegt und ich bin stattdessen für 40min auf die Rolle geklettert (das will ich jetzt auch wieder regelmäßiger als im letzten Jahr tun). Heute habe ich aber die Tasche mit den Laufklamotten mit ins Büro genommen.

  14. #32684

    Im Forum dabei seit
    17.03.2017
    Beiträge
    551
    'Gefällt mir' gegeben
    550
    'Gefällt mir' erhalten
    541

    Standard

    Bin erst seit heute wieder im Büro. Da ich gestern schon im Homeoffice die Mails abgearbeitet habe, kann ich heute relativ entspannt und ruhig arbeiten. Ist bei uns heute ohnehin ruhiger. Reicht gerade mal für eine Runde Kicker.

    Ich werde die Woche ohne eine Tempoeinheit abschließen, ist nach dem 10er am Sonntag wahrscheinlich nicht so schlimm, geplant war es aber anders. Gestern hat es zeitlich und körperlich nicht gepasst und heute habe ich meiner Tochter versprochen mit ihr schwimmen zu gehen und außerdem steht morgen der lange Lauf an.

    Ist dieses Jahr eigentlich jemand bei den 50k in Rodgau, @Phenix, @nachtzeche, @...?

  15. #32685

    Im Forum dabei seit
    17.03.2017
    Beiträge
    551
    'Gefällt mir' gegeben
    550
    'Gefällt mir' erhalten
    541

    Standard

    Ach ... noch etwas:
    Ich habe gestern in meinem Spamordner eine Mail von Trainingspeaks gefunden (hatte mir das Portal mal angeschaut und wohl irgendwann mal erlaubt sich mit Garmin zu synchronisieren), welche mir zur Verbesserung meiner Thresholdpace gratuliert. Das ganze basiert auf dem Silvesterlauf vom Sonntag.
    Die Thresholdpace und dazu passende HF ist für mich eigentlich ganz interessant, da darauf die Trainingssteuerung (Berechnung der Zonen) bei Fitzgerald beruht und die ich bislang nur aus vergangen Läufen abgeschätzt habe.
    So verkehrt war ich aber wohl nicht, da ich für meine Zonen als Thresholdpace 5:50 angesetzt habe und Trainingspeaks mir 5:48 nun vorschlägt. Für das Training selbst bzw. die pacezonen hat das aber quasi keinen Einfluss. Ein wenig anders sieht es bei der HF aus. Dort habe ich immer 170 angesetzt und Trainingspeaks schlägt nun 174 vor. Das erhöht immerhin die Zone 2 (in der hauptsächlich gelaufen wird) von maximal 153 auf maximal 157, was an normalen Tagen durchaus ein großer Unterschied ist bzw. umgekehrt mich ein wenig beruhigt, da ich häufig am oberen Rand von Zone 2 lief und nun noch ein wenig Puffer habe. Große Änderungen in der Trainingssteuerung ergeben sich dabei aber nicht, nur schön zu sehen, dass auch Trainingspeaks meint, dass meine Zonen ganz gut passen.

  16. #32686
    Möchtegern-Kilometerfresser Avatar von nachtzeche
    Im Forum dabei seit
    29.11.2007
    Ort
    Diespeck
    Beiträge
    3.795
    'Gefällt mir' gegeben
    115
    'Gefällt mir' erhalten
    686

    Standard

    Zitat Zitat von Mapuche Beitrag anzeigen

    Ist dieses Jahr eigentlich jemand bei den 50k in Rodgau, @Phenix, @nachtzeche, @...?
    Nein, leider nicht. Das war familiär nicht mehr zu verhandeln. Kandel und Rennsteig waren schon grenzwertig...

    Ich bin heute ziemlich stolz auf mich. Arbeit hat heute wieder länger gedauert als geplant und so habe die den TDL zu Gunsten von etwas Familienzeit geopfert.

    Aber dann ist mein Abendtermin ausgefallen. Aber ich hasse doch laufen in der Dunkelheit. Und Wind hasse ich noch mehr. Regen ist nicht so schlimm, bei 5 Grad aber auch nicht schön. Heute abend war alles zusammen. Und dann noch Tempo? Neeeeeeeee!
    Also locker los - aber nach 2 km dann doch "ein bisschen" angezogen. Als km 3 dann mit 4:42 min/km weg ging, und damit nur 2 Sek langsamer als Zielpace, konnte ich ja nicht mehr kneifen. Also durchgezogen, bei teilweise krassem Gegenwind. 10 km in 4:32 min/km im Schnitt . Insgesamt 14 km.

    Das Gefühl danach ist einfach ZU schön!

    Liebe Grüße
    nachtzeche
    "Die auf den Herrn harren kriegen neue Kraft, dass sie auffahren mit Flügeln wie Adler, dass sie laufen und nicht matt werden, dass sie wandeln und nicht müde werden!" (Die Bibel, Jesaja 40,31)

  17. Folgenden 4 Foris gefällt oben stehender Beitrag von nachtzeche:

    Alcx (04.01.2020), Mapuche (03.01.2020), ruca (04.01.2020), todmirror (03.01.2020)

  18. #32687
    Avatar von Isse
    Im Forum dabei seit
    13.10.2012
    Beiträge
    10.055
    'Gefällt mir' gegeben
    1.862
    'Gefällt mir' erhalten
    2.062

    Standard

    Hello ihr Lieben,

    da ich mich erst heute melde, wünsche ich euch allen ein gesundes, friedliches und glückliches neues Jahr. Ich hoffe, ihr hattet alle ein schönes Weihnachtsfest im Kreise eurer Lieben verleben dürfen.

    Mein Laufjahr in 2019 konnte ich tatsächlich mit 2.000,02 Jahres-Km abschließen, worüber ich mich echt freue.

    In dieser Woche ist wieder Entlastung angesagt. Mehr als 17 WKM werden es nicht. Konnte dafür jedoch in der letzten Woche noch ein paar Km draufpacken und beendete diese mit 60 WKM und 20 km als Lala.

    Ich werde es weiterhin so beibehalten, dass ich bis London je 2 Belastungs- und 1 Entlastungswoche laufen werde. Somit müsste es zu schaffen sein.

    Habt alle ein schönes WE und liebe Grüße
    Zuletzt überarbeitet von Isse (04.01.2020 um 08:59 Uhr) Grund: Korr. JKM
    Highlights bisher:
    2012: 100MC Brocken Berlin -
    22.12.2012 - Bergmarathon - insgesamt 1.570 hm und 42,195 km
    2013/2014/2015/2016/2017/2018/2019: Majors in Boston, New York, Chicago, Tokio und Berlin
    15.+16. Juni 2018 - 24 h Burginsellauf = 121,74 km






  19. Folgenden 8 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Isse:

    Alcx (04.01.2020), Catch-22 (04.01.2020), d'Oma joggt (04.01.2020), Friemel (04.01.2020), Kerkermeister (04.01.2020), Rauchzeichen (04.01.2020), ruca (04.01.2020), todmirror (04.01.2020)

  20. #32688
    Möchtegern-Kilometerfresser Avatar von nachtzeche
    Im Forum dabei seit
    29.11.2007
    Ort
    Diespeck
    Beiträge
    3.795
    'Gefällt mir' gegeben
    115
    'Gefällt mir' erhalten
    686

    Standard

    Zitat Zitat von Isse Beitrag anzeigen

    Ich werde es weiterhin so beibehalten, dass ich bis London je 2 Belastungs- und 1 Entlastungswoche laufen werde. Somit müsste es zu schaffen sein.
    Das ist ein guter Plan! So handhabe ich das in der direkten Vorbereitung auch. Auch das Verhältnis 2:1 hat sich für mich als optimal herausgestellt. Habe einige Jahre (und viele, viele Zipperlein) gebraucht um das zu kapieren, dass diese Entlastungswochen wirklich aktives Training sind und meinen Fortschritt begünstigen UND mich vor Verletzungen schützen! Also, weiter so! Sehr vorbildlich!

    Liebe Grüße
    nachtzeche
    (der sich jetzt gleich auf seine 27 k freut...)
    "Die auf den Herrn harren kriegen neue Kraft, dass sie auffahren mit Flügeln wie Adler, dass sie laufen und nicht matt werden, dass sie wandeln und nicht müde werden!" (Die Bibel, Jesaja 40,31)

  21. Folgenden 2 Foris gefällt oben stehender Beitrag von nachtzeche:

    Isse (05.01.2020), todmirror (04.01.2020)

  22. #32689
    Rock´n´Run Avatar von MichaelB
    Im Forum dabei seit
    16.01.2011
    Ort
    close to Hamburch
    Beiträge
    3.247
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    429

    Standard

    Moin,

    Entlastungswoche - klingt mir ja viel besser als kein Bock bei dem hier aktuellen Schiff-Wetter 🙄
    Ich erwarte noch eine größere Lieferung Kaminholz und somit wird es heute noch nix mit 🏃
    Ob das schleppen / stapeln nun als Ausgleichsspocht durchgehen wird... 🙈
    Schönen Samstag allerseits ✌

  23. #32690
    Avatar von todmirror
    Im Forum dabei seit
    20.07.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    3.813
    'Gefällt mir' gegeben
    3.286
    'Gefällt mir' erhalten
    1.959

    Standard

    Zitat Zitat von MichaelB Beitrag anzeigen
    Moin,

    Entlastungswoche - klingt mir ja viel besser als kein Bock bei dem hier aktuellen Schiff-Wetter 🙄
    Ab ca. 13.20 Uhr sollte es trocken (aber weiterhin windig) sein.

    Zitat Zitat von MichaelB Beitrag anzeigen
    Ich erwarte noch eine größere Lieferung Kaminholz und somit wird es heute noch nix mit 🏃
    Ob das schleppen / stapeln nun als Ausgleichsspocht durchgehen wird... 🙈
    Schönen Samstag allerseits ✌
    Ich erwarte nur Bücher, die werden die Nachbarn wohl annehmen. Ergo: Es gibt keine Ausrede für mich, gleich nicht laufen zu gehen. Die Frage ist nur, ob heute oder morgen früh ein bisschen länger.

    Euch allen ein schönes Wochenende!

    @Isse Schön, Dich hier wieder zu lesen!

  24. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von todmirror:

    Isse (05.01.2020)

  25. #32691
    Avatar von todmirror
    Im Forum dabei seit
    20.07.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    3.813
    'Gefällt mir' gegeben
    3.286
    'Gefällt mir' erhalten
    1.959

    Standard

    Zitat Zitat von todmirror Beitrag anzeigen
    Ab ca. 13.20 Uhr sollte es trocken (aber weiterhin windig) sein.
    So war es dann auch - und hat in den folgenden zwei Stunden auch nur einmal kurz ein bisschen genieselt.

    Zitat Zitat von todmirror Beitrag anzeigen
    Ich erwarte nur Bücher, die werden die Nachbarn wohl annehmen.
    Der Paketbote hat die Pakete einfach vor die Tür gestellt - vermutlich, weil die Papiertonne voll war und er keine Lust hatte, nach hinten zur Terrasse zu laufen. Irgendwann finde ich mal eines der Päckchen nicht.

    Zitat Zitat von todmirror Beitrag anzeigen
    Ergo: Es gibt keine Ausrede für mich, gleich nicht laufen zu gehen. Die Frage ist nur, ob heute oder morgen früh ein bisschen länger.
    Geworden sind es 21.1km (war Zufall, ich landete genau zu diesem Moment vor der Haustür). Das ist jetzt seit Anfang Dezember der siebte Lauf >20km. Das klingt zunächst einmal gut - und ist es natürlich auch. Dennoch sehe ich aber auch ein Problem. 20er reichen als Vorbereitung für einen Marathon halt nicht aus (es sei denn, es sind 29er). Ich muss so langsam mal sehen, dass aus den 20ern 30er oder zumindest fast-30er werden. Ich habe da noch eine Bremse im Kopf, die es loszuwerden gilt.

    Dennoch war das heute ein schöner Trainingsreiz. Die zweiten 10km bin ich 20s/km schneller gelaufen als die ersten 10km. Die KM 16 bis 20 in 5:12min/km. Insgesamt ist der Puls (angeblich) bei 69% im Durchschnitt geblieben. So recht glauben kann ich das indes nicht.

    Jetzt stehe ich am Samstag Abend bei 70 WKM. Im Augenblick läuft es ganz gut. Ich bin im Januar aber auch noch zwei Wochenenden nicht zu Hause. Das werden dann Wochen, in denen es wieder schwieriger wird, die Kilometer zu sammeln. Die augenblickliche etwas ruhigere Phase im Büro wird am Montag vermutlich auch schlagartig zu Ende sein. Aber deshalb nehme ich ja jetzt mit, was ich kriegen kann ...

    Euch weiterhin ein schönes WE.
    Zuletzt überarbeitet von todmirror (04.01.2020 um 16:49 Uhr)

  26. Folgenden 2 Foris gefällt oben stehender Beitrag von todmirror:

    Catch-22 (04.01.2020), Friemel (04.01.2020)

  27. #32692
    Avatar von Catch-22
    Im Forum dabei seit
    02.06.2014
    Ort
    NRW
    Beiträge
    3.946
    'Gefällt mir' gegeben
    2.237
    'Gefällt mir' erhalten
    1.411

    Standard

    Zitat Zitat von todmirror Beitrag anzeigen

    Geworden sind es 21.1km (war Zufall, ich landete genau zu diesem Moment vor der Haustür). Das ist jetzt seit Anfang Dezember der siebte Lauf >20km. Das klingt zunächst einmal gut - und ist es natürlich auch. Dennoch sehe ich aber auch ein Problem. 20er reichen als Vorbereitung für einen Marathon halt nicht aus (es sei denn, es sind 29er). Ich muss so langsam mal sehen, dass aus den 20ern 30er oder zumindest fast-30er werden. Ich habe da noch eine Bremse im Kopf, die es loszuwerden gilt.

    Dennoch war das heute ein schöner Trainingsreiz. Die zweiten 10km bin ich 20s/km schneller gelaufen als die ersten 10km. Die KM 16 bis 20 in 5:12min/km. Insgesamt ist der Puls (angeblich) bei 69% im Durchschnitt geblieben. So recht glauben kann ich das indes nicht.
    Super!
    Wegen den ü30 Läufen machst du dir vielleicht etwas zu viele Sorgen für den Moment. Hamburg Marathon ist zwar etwas früher im April, aber Zeit bis dahin hast du trotzdem noch genug. Läufe ab 30km laufe ich erst 8 Wochen vor dem Marathon. Ich komme erst morgen bei um die HM Distanz an. Wird mein erster ü20 Lauf seit dem HM im November. Also nur keine Panik (auch wenn es schwer fällt, wenn man sieht welche Distanzen andere jetzt schon laufen, kenne ich )

  28. #32693
    Avatar von todmirror
    Im Forum dabei seit
    20.07.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    3.813
    'Gefällt mir' gegeben
    3.286
    'Gefällt mir' erhalten
    1.959

    Standard

    Zitat Zitat von Catch-22 Beitrag anzeigen
    Super!
    Wegen den ü30 Läufen machst du dir vielleicht etwas zu viele Sorgen für den Moment. Hamburg Marathon ist zwar etwas früher im April, aber Zeit bis dahin hast du trotzdem noch genug. Läufe ab 30km laufe ich erst 8 Wochen vor dem Marathon. Ich komme erst morgen bei um die HM Distanz an. Wird mein erster ü20 Lauf seit dem HM im November. Also nur keine Panik (auch wenn es schwer fällt, wenn man sieht welche Distanzen andere jetzt schon laufen, kenne ich )

    „Sorgen“ und „Panik“ habe ich keine, ich hatte es mir aber vorher anders ausgemalt und vorgestellt. Meine Ausgangssituation ist vermutlich auch eine andere als die Deinige. Während ich den Eindruck habe, dass die langen Läufe Deine Stärke sind und Deine Marathonzeit fast die Halbmarathonzeit mal 2 ist, sind die langen Läufe und das Umsetzen der Unterdistanzzeiten auf die Marathondistanz meine Riesenschwäche. Hinzu kommt, dass absehbar ist, dass in der direkten Marathonvorbereitung bei mir dann doch wieder nicht alles nach Plan läuft und schnell mal ein oder zwei 30er ausfallen können, weil irgendwas dazwischenkommt. Da wäre es sicher nicht verkehrt, schon vorher ein paar in den Beinen zu haben. Aber es ist halt wie es ist. Und die vergangenen fünf Wochen haben jedenfalls erst einmal eine Grundlage geschaffen, die ich bisher so noch nie gehabt habe. Das gilt es jetzt zu nutzen. Es bleibt - wie immer bei mir - spannend.

    Danke Dir für Deine Gedanken!

  29. #32694
    This is finish but not the end Avatar von ruca
    Im Forum dabei seit
    14.08.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    9.504
    'Gefällt mir' gegeben
    1.990
    'Gefällt mir' erhalten
    3.030

    Standard

    Zitat Zitat von todmirror Beitrag anzeigen
    und schnell mal ein oder zwei 30er ausfallen können, weil irgendwas dazwischenkommt.
    30er (bzw. sogar einen 42er) "auf Vorrat" laufen, weil es in der "heißen Phase" evtl. nicht klappt, hatte ich 2018 probiert, als ich in der Mitte der der Frankfurt-Vorbereitung gut 3 Wochen in Südafrika war...

    Kurz gefasst: Nö, das hat nicht geklappt, hinten raus wurde es beim Marathon richtig fies.

    Solide Grundlage schaffen, so dass einem der Plan keine Angst macht und gut ist... In den Wochen vorher mache ich gerne schon die eine oder andere Einheit aus dem Plan, Hauptpriorität ist aber mit gutem Gefühl in den Plan zu gehen.

    Mein Lauftagebuch "Ausgerechnet ich laufe"
    PBs: 10k: 44:27 (3/18), HM: 1:37:59 (9/18), M: 3:30:35 (04/19)
    Ultra: 72,3km in 7:28h (12/19), 110km in 24h (6/19)


  30. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von ruca:

    todmirror (04.01.2020)

  31. #32695
    Avatar von Catch-22
    Im Forum dabei seit
    02.06.2014
    Ort
    NRW
    Beiträge
    3.946
    'Gefällt mir' gegeben
    2.237
    'Gefällt mir' erhalten
    1.411

    Standard

    Zitat Zitat von todmirror Beitrag anzeigen
    sind die langen Läufe und das Umsetzen der Unterdistanzzeiten auf die Marathondistanz meine Riesenschwäche.
    würde ich so nicht sagen. Problem ist ehr
    Hinzu kommt, dass absehbar ist, dass in der direkten Marathonvorbereitung bei mir dann doch wieder nicht alles nach Plan läuft und schnell mal ein oder zwei 30er ausfallen können, weil irgendwas dazwischenkommt.
    Zu deiner PB in Frankfurt genügten auch ein "Trainingsmarathon" und 2 30er in der direkten Vorbereitung.
    Problem ist ehr die Trainingshäufigkeit und deine knappe Zeit. Mit 30ern 4 Monate vorher kannst du daran jedoch nichts ändern. Bis zum Marathon sind die vermutlich verpufft.

    Ich muss mit Läufen über 30km aufpassen, da sie bei mir stark formgebend sind. Wenn ich sie zu früh laufe ist der Formpeak bis zum Marathon längst Geschichte.

  32. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Catch-22:

    todmirror (04.01.2020)

  33. #32696
    Avatar von todmirror
    Im Forum dabei seit
    20.07.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    3.813
    'Gefällt mir' gegeben
    3.286
    'Gefällt mir' erhalten
    1.959

    Standard

    Zitat Zitat von Catch-22 Beitrag anzeigen
    Zu deiner PB in Frankfurt genügten auch ein "Trainingsmarathon" und 2 30er in der direkten Vorbereitung.
    Guter Punkt - wobei ich da vermutlich schon noch von der Berlin-Vorbereitung profitiert habe, die ja ziemlich lang ziemlich gut gegangen ist.


    Zitat Zitat von Catch-22 Beitrag anzeigen
    Problem ist ehr die Trainingshäufigkeit und deine knappe Zeit. Mit 30ern 4 Monate vorher kannst du daran jedoch nichts ändern. Bis zum Marathon sind die vermutlich verpufft.
    Mit beidem hast Du vermutlich recht.

    Zitat Zitat von Catch-22 Beitrag anzeigen
    Ich muss mit Läufen über 30km aufpassen, da sie bei mir stark formgebend sind. Wenn ich sie zu früh laufe ist der Formpeak bis zum Marathon längst Geschichte.
    Wenn ich mir aktuell meine "Formkurve" bei runalyze anschaue, mache ich mir darüber auch so meine Gedanken. Wirklich Sorgen macht mir das allerdings keine. Ich glaube nicht, dass ich bisher einen Marathon (und vermutlich auch sonst keinen Wettkampf) auch nur annähernd in der Nähe des Formpeaks gelaufen bin. Vermutlich sind noch ziemlich lange Bestzeiten drin, ohne in die Nähe eben jenen Peaks zu kommen.


    Zitat Zitat von ruca Beitrag anzeigen
    Solide Grundlage schaffen, so dass einem der Plan keine Angst macht und gut ist... In den Wochen vorher mache ich gerne schon die eine oder andere Einheit aus dem Plan, Hauptpriorität ist aber mit gutem Gefühl in den Plan zu gehen.
    Genau das versuche ich im Augenblick. Und wenn ich vielleicht doch noch den einen oder anderen längeren Lauf mache, so ist das dann halt auch nichts anderes als "die eine oder andere Einheit aus dem Plan". Wenn mir Einheiten Angst machen, dann nur die langen Läufe. Alle anderen Läufe würden mir auch aus dem Steffny 3:30er Plan keinen Angstschweiß auf die Stirn jagen (was natürlich nicht automatisch heißt, dass ich sie auch schaffen würde).

    Ich glaube ich mach jetzt einfach mal weiter wie zuletzt. Es macht Spaß, ich mach mehr Kilometer als je zuvor. Beides kann ja eigentlich nicht schaden.

  34. #32697
    Running Doter Avatar von Kerkermeister
    Im Forum dabei seit
    01.08.2013
    Ort
    Nordische Tiefebene
    Beiträge
    950
    'Gefällt mir' gegeben
    1.868
    'Gefällt mir' erhalten
    461

    Standard

    Zitat Zitat von todmirror Beitrag anzeigen
    Ich glaube ich mach jetzt einfach mal weiter wie zuletzt. Es macht Spaß, ich mach mehr Kilometer als je zuvor. Beides kann ja eigentlich nicht schaden.
    Jupp, einfach mal etwas anders machen und einfach Spaß dabei haben



    Wir hatten heute keinen richtigen Spaß, was nen Wetter und steife Brise

  35. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Kerkermeister:

    todmirror (04.01.2020)

  36. #32698
    Avatar von Catch-22
    Im Forum dabei seit
    02.06.2014
    Ort
    NRW
    Beiträge
    3.946
    'Gefällt mir' gegeben
    2.237
    'Gefällt mir' erhalten
    1.411

    Standard

    Zitat Zitat von todmirror Beitrag anzeigen
    Guter Punkt - wobei ich da vermutlich schon noch von der Berlin-Vorbereitung profitiert habe, die ja ziemlich lang ziemlich gut gegangen ist.
    Natürlich hast du auch aus dem Training für Berlin profitiert, ich meinte aber ehr bei Berlin waren die langen deutlich weiter vom Marathon entfernt als vor Frankfurt.

    Wenn ich mir aktuell meine "Formkurve" bei runalyze anschaue, mache ich mir darüber auch so meine Gedanken. Wirklich Sorgen macht mir das allerdings keine. Ich glaube nicht, dass ich bisher einen Marathon (und vermutlich auch sonst keinen Wettkampf) auch nur annähernd in der Nähe des Formpeaks gelaufen bin. Vermutlich sind noch ziemlich lange Bestzeiten drin, ohne in die Nähe eben jenen Peaks zu kommen.
    Sehe ich genauso. Wenn du mal mehr Zeit für training hast, kann es bei dir noch sehr spannend werden.

    Ich glaube ich mach jetzt einfach mal weiter wie zuletzt. Es macht Spaß, ich mach mehr Kilometer als je zuvor. Beides kann ja eigentlich nicht schaden.
    Ist letztlich das wichtigste und wenn dir ü30 Läufe Selbstvertrauen geben, dann sind sie sicher auch nicht sinnlos. Der Kopf läuft schließlich mit.

  37. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Catch-22:

    todmirror (04.01.2020)

  38. #32699
    Ambitionierter Spaßläufer Avatar von Alcx
    Im Forum dabei seit
    22.09.2010
    Beiträge
    2.576
    'Gefällt mir' gegeben
    1.709
    'Gefällt mir' erhalten
    1.441

    Standard

    Schön mal wieder von dir zu lesen Isse und top Woche Tod, Glückwunsch dazu. Bis zum HH M sind es noch 15 Wochen, ich sehe es wie Catch, bis dahin sind die Verbesserungen verpufft und es könnte sich auch negativ auswirken. Laut dem Steffny Plan (3:29) gibt es auch nur drei 30er, ab der 4. Woche, die meisten Läufe am Wochenende sind 24-28 Km. Würde an deiner Stelle erst mal nur bis ~22 Km machen und eher Wert auf die Wochen Km legen.

    Bei mir ist der Jahres Start gemacht, Wochenabschluss mit ~37 Km (6:24 /+739 Hm). Am Donnerstag war ich auf der Treppe, lief gut, der Schock der Muskulatur bereits vor Weihnachten war top, hatte gestern dadurch nur leichten Muskelkater. Heute war ich bei lausigem Wetter mal knapp 27 Km unterwegs, eine Lampe im Baumarkt kaufen, so gab es keine Ausreden nicht rauszugehen.

    Zitat Zitat von nachtzeche Beitrag anzeigen
    (der sich jetzt gleich auf seine 27 k freut...)
    Beim Durchschauen von Garmin ist mir dein Lauf vorhin ins Auge gefallen, gleiche Km Zahl und gleiches Tempo! Na gut, es gab dann doch einen Unterschied, auf den letzten zwei Kilometern habe ich zwei Sitzpausen machen "müssen", war so richtig fix und fertig. Der letzte Lauf über 20 Km ist 6 Wochen her, gestern wenig gegessen, heute davor gar nichts, dazu noch das "Übergewicht" ... hat heute in Kombination so richtig ordentlich reingehauen. Danach gleich für eine lange Zeit in die heiße Wanne, hoffentlich kommt mein Immunsystem mit den beiden Belastungen klar.

    Für mich ist Fakt dass ich beides kombinieren muss, Treppenläufe und lange Läufe, um das Optimum zum WK rauszuholen. Werde wahrscheinlich immer abwechselnd unterwegs sein.

    Schönes Restwochenende.

  39. Folgenden 2 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Alcx:

    Isse (05.01.2020), todmirror (04.01.2020)

  40. #32700
    Avatar von todmirror
    Im Forum dabei seit
    20.07.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    3.813
    'Gefällt mir' gegeben
    3.286
    'Gefällt mir' erhalten
    1.959

    Standard

    Zitat Zitat von Kerkermeister Beitrag anzeigen
    Jupp, einfach mal etwas anders machen und einfach Spaß dabei haben



    Wir hatten heute keinen richtigen Spaß, was nen Wetter und steife Brise

    Jetzt habe ich gerade kurz verschreckt gegoogelt, ob die BC schon an diesem WE stattgefunden hat.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 7 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 7)

Ähnliche Themen

  1. Partyborn 2010 - Der Paderborner Osterlauf Faden
    Von DanielaN im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 19.03.2010, 22:23
  2. Der Fußballhasser-Faden
    Von DanielaN im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 71
    Letzter Beitrag: 06.02.2009, 19:53
  3. Frage an die Starter des HH-Marathons
    Von diego67 im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 20.04.2005, 16:04
  4. Achtung Bertlich-Starter!!!
    Von runningmanthorsten im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 26.11.2003, 19:33
  5. Ultimative Bertlich-Starter-Liste!
    Von Bertlich-Män im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 47
    Letzter Beitrag: 05.11.2003, 20:45

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •