+ Antworten
Seite 1321 von 1350 ErsteErste ... 32182112211271131113181319132013211322132313241331 ... LetzteLetzte
Ergebnis 33.001 bis 33.025 von 33742
  1. #33001
    This is finish but not the end Avatar von ruca
    Im Forum dabei seit
    14.08.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    9.819
    'Gefällt mir' gegeben
    2.113
    'Gefällt mir' erhalten
    3.246

    Standard

    Wenigstens einer ist diszipliniert.

    Mein Lauf sah heute folgendermaßen aus:

    - 400m "Einlaufen", bis das erste Zickzacklaufen zuende ist.
    - erste 2,4km bis zu meiner Standardrunde. Ich wurde immer flotter, für diesen Abschnitt am Ende ein Schnitt von 4:25 (also schneller als mein 10k-Tempo)...
    - Auf meiner Standardrunde dann anfangs ein wenig Pace rausgenommen, bis es irgendwie dann doch zu langweilig wurde. Pace für diese 2,58km: 4:47...
    - Rückweg. Jetzt aber Pace raus. Hmm, endlich mal wieder ist ein Lauf mit einer Durchschnittspace unter 5min/km drin. Also doch nicht soviel Pace rausgenommen und für diesen Abschnitt 4:56er Pace... Ok, 400m bin ich dann fast brav in 5:26er Pace ausgelaufen.

    Am Ende insgesamt eine 4:47er Pace und für die anfänglichen 2,4km eine deutliche neue Segment-PB.

    Die Form ist da, eigentlich bräuchte ich jetzt einen Wettkampf, um sie zu umzusetzen. Ist derzeit aber leider nicht drin.

    Morgen muss ich aber endlich wieder diszipliniert laufen, es sollen wieder 20+ werden, wenn ich so angehe wie heute, wird das nix.

    Mein Lauftagebuch "Ausgerechnet ich laufe"
    PBs: 10k: 44:27 (3/18), HM: 1:37:59 (9/18), M: 3:30:35 (04/19)
    Ultra: 72,3km in 7:28h (12/19), 110km in 24h (6/19)


  2. Folgenden 2 Foris gefällt oben stehender Beitrag von ruca:

    Catch-22 (02.02.2020), todmirror (01.02.2020)

  3. #33002

    Im Forum dabei seit
    17.03.2017
    Beiträge
    584
    'Gefällt mir' gegeben
    591
    'Gefällt mir' erhalten
    595

    Standard

    Zitat Zitat von Rauchzeichen Beitrag anzeigen
    @mapuche
    Wenn du so weiter machst, kannst du dich in Berlin an mich dranhängen. Ich werde vermutlich irgendwas zwischen 2:06 und 2:10 laufen können.
    Das klingt doch nach einem guten Plan. Wir klemmen dann noch anikub zwischen uns ein und haben Spaß.

  4. Folgenden 2 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Mapuche:

    anikub (03.02.2020), todmirror (01.02.2020)

  5. #33003
    Avatar von Isse
    Im Forum dabei seit
    13.10.2012
    Beiträge
    10.156
    'Gefällt mir' gegeben
    1.936
    'Gefällt mir' erhalten
    2.153

    Standard

    Hello ihr Lieben,

    nach kurzer Abstinenz möchte ich mich wieder melden. Wie bekannt, hatte mich ein Infekt heimgesucht und an Sport war eher nicht zu denken.

    Den Freitagnachmittag und gestern nutzte ich und bin ins Studio. Dort habe ich mit Rad-, Crosstrainer und Rudern versucht, mich wieder ein wenig aufzubauen. Heute Nachmittag werde ich dann auf ein Stündchen ausbauen. Da ich beide Tage recht gut verkraftet habe und gesundheitlich nichts nachkam, werde ich ab kommender Woche wieder ins Programm einzusteigen. Ich freue mich darauf.

    Ansonsten habe ich bisher nicht alles nachlesen können. Nur soviel:
    @ruca, liebe Grüße an deine Frau und hoffentlich schnelle Genesung.

    Ebenso an alle meine Genesungswünsche, die diese benötigen. Allen anderen schöne Läufchen, bleibt gesund und munter.

    Isse mischt dann demnächst wieder mit, der Anfang wäre geschafft.
    Highlights bisher:
    2012: 100MC Brocken Berlin -
    22.12.2012 - Bergmarathon - insgesamt 1.570 hm und 42,195 km
    2013/2014/2015/2016/2017/2018/2019: Majors in Boston, New York, Chicago, Tokio und Berlin
    15.+16. Juni 2018 - 24 h Burginsellauf = 121,74 km






  6. Folgenden 10 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Isse:

    Alcx (04.02.2020), anikub (03.02.2020), Catch-22 (02.02.2020), Friemel (02.02.2020), Kerkermeister (03.02.2020), kobold (02.02.2020), Mapuche (02.02.2020), Rauchzeichen (02.02.2020), ruca (02.02.2020), todmirror (02.02.2020)

  7. #33004
    Avatar von Biene77
    Im Forum dabei seit
    04.06.2012
    Beiträge
    2.045
    'Gefällt mir' gegeben
    999
    'Gefällt mir' erhalten
    855

    Standard

    So, wieder ist eine Woche erfolgreich - naja fast - zum M abgeschlossen worden.

    58,8 km in 6:25, 1x Studio

    Montag: nix

    Dienstag: auf dem Plan standen eigentlich ein paar Intervalle die ich aber Dank schwerer Beine und extremen Wind vom Plan gestrichen habe.
    Als ich aus dem Haus bin habe ich schon gesehen, dass es dunkel wird. Habe dann schnell auf der Wetter App geschaut und dort stand, dass es aber erst in 30 Minuten regnen soll. Überlegt warten oder schnell laufen. Es wäre geschickt gewesen, ich hätte gewartet. Kaum aus dem Haus draußen und keine 3 Minuten später war ich komplett Nass. Kleine Hagelkörner und ein Wind wie schon lange nicht mehr haben mich schnell nach Hause laufen lassen.
    Eine Stunde später Sonnenschein aber immer noch Wind gab es dann Versuch 2. Kaum zu Hause hat es wieder in Strömen gegossen.

    Mittwoch: 15 min Crosstrainer und 40 min Kraft. Abend gab es dann noch entpsannte 5,4 km in 7er Pace. Tochter war dabei und noch ein paar Freunde.

    Donnerstag: wieder auf Tempo verzichtet (die Beine immer und brutal schwer) und 10 km locker

    Freitag: nix

    Samstag: 5,1 km wieder mit Tochter und Freunden direkt nach einem ausgiebigen Frühstück bei uns zu Hause. Dafür, dass jeder gestöhnt hat wegen vollem Magen lief es echt gut

    Sonntag: Beim loslaufen wusste ich noch nicht was das heute wird. Langer Lauf oder Aufgrund der Wettervorhersage eine vorgezogene RG Woche. Mit 10° war es fast schon etwas zu warm. Der anhaltende Nieselregen hat es aber erträglich gemacht. Geworden sind es schließlich 29,2 km in 6:19. Der Lauf war heute vielleicht etwas zu schnell lief aber super. Jetzt nur hoffen, dass ich nicht wieder so schwere Beine habe in der kommenden Woche.


    @Isse: schön, dass du wieder hier bist!

    @all: wünsche allen angeschlagenen auch den Angehörigen viel Gesundheit und viel Kraft für die richtigen Entscheidungen!
    Viele Grüße Biene




  8. Folgenden 11 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Biene77:

    Alcx (04.02.2020), anikub (03.02.2020), Catch-22 (02.02.2020), Friemel (02.02.2020), Isse (03.02.2020), kobold (02.02.2020), Mapuche (02.02.2020), Phenix (03.02.2020), Rauchzeichen (02.02.2020), Tigertier (03.02.2020), todmirror (02.02.2020)

  9. #33005
    Avatar von Rauchzeichen
    Im Forum dabei seit
    06.05.2011
    Ort
    In der nordhessischen Wildnis
    Beiträge
    3.844
    'Gefällt mir' gegeben
    849
    'Gefällt mir' erhalten
    659

    Standard

    So, da der Hals nicht mehr weh tut, hab ich die Rüsselseuche für beendet erklärt.
    Heute Mittag habe ich 10km angetestet und für ordentliche Durchblutung. der Schleimhäute gesorgt.
    Die erstern 3km waren eklig, aber auf dem Heimweg funzte es wieder einigermaßen.

    @Friemel: Gute Woche, und als Abschluss ein schöner langer Lauf

    @Isse
    Wilkommen zurück

  10. Folgenden 5 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Rauchzeichen:

    Alcx (04.02.2020), anikub (03.02.2020), Friemel (02.02.2020), Isse (03.02.2020), kobold (02.02.2020)

  11. #33006
    Klein, sehr fett & gemein Avatar von kobold
    Im Forum dabei seit
    16.11.2005
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    18.491
    'Gefällt mir' gegeben
    968
    'Gefällt mir' erhalten
    818

    Standard

    Nur ein schnelles Hallo in die Runde, verbunden mit den allerbesten Genesungswünschen für diejenigen, die sie selbst oder für ihre Angehörigen brauchen!

    Läuft ja so einiges zusammen bei denen, die (wieder) gesund sind. Super, weitermachen!

    Ich war läuferisch faul letzte Woche, nur 16+6 km. Freitag bis Sonntag war ich auf Usedom und habe die Zeit dort lieber mit langen Strandspaziergängen und Schwimmen im Hotelpool verbracht als mit Laufen. Eigentlich war Sa oder So ein zügiger DL geplant. Aber am Samstag hatte ich zu schwere Beine und heute gesellte sich noch heftiger Wind dazu. Egal. Ich finde, 10+15+20 km Wandern (plus noch etliche Extraschritte) sowie 2x30 Minuten Schwimmen und ein 6 km Lauf vor der Abreise am Freitag gehen als Bewegungsprogramm für 3 Tage gerade noch so durch.

    Schönen Sonntagabend und guten Start in die neue Woche
    Kobold

  12. Folgenden 6 Foris gefällt oben stehender Beitrag von kobold:

    Alcx (04.02.2020), anikub (03.02.2020), Biene77 (03.02.2020), d'Oma joggt (03.02.2020), Isse (03.02.2020), todmirror (02.02.2020)

  13. #33007
    Ich weiss du hast Recht, aber meine Meinung gefällt mir besser. Avatar von Raffi
    Im Forum dabei seit
    21.09.2008
    Ort
    Land der Berge
    Beiträge
    5.644
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    534

    Standard

    Zitat Zitat von kobold Beitrag anzeigen
    Nur ein schnelles Hallo in die Runde, verbunden mit den allerbesten Genesungswünschen für diejenigen, die sie selbst oder für ihre Angehörigen brauchen!

    Läuft ja so einiges zusammen bei denen, die (wieder) gesund sind. Super, weitermachen!

    Ich war läuferisch faul letzte Woche, nur 16+6 km. Freitag bis Sonntag war ich auf Usedom und habe die Zeit dort lieber mit langen Strandspaziergängen und Schwimmen im Hotelpool verbracht als mit Laufen. Eigentlich war Sa oder So ein zügiger DL geplant. Aber am Samstag hatte ich zu schwere Beine und heute gesellte sich noch heftiger Wind dazu. Egal. Ich finde, 10+15+20 km Wandern (plus noch etliche Extraschritte) sowie 2x30 Minuten Schwimmen und ein 6 km Lauf vor der Abreise am Freitag gehen als Bewegungsprogramm für 3 Tage gerade noch so durch.

    Schönen Sonntagabend und guten Start in die neue Woche
    Kobold
    +1

    Chronischer Zeitmangel lässt nur sehr selten Zeit hier zu schreiben. Sorry dafür.
    Werde dieses Jahr auch in keiner Langlaufliste aufscheinen.
    Immerhin heute die Mission Delmenhorst 3.0 heute gestartet.
    Ich weiß, dass die Stimmen in meinem Kopf nicht real sind, aber sie haben so wahnsinnig gute Ideen
    Ein bisschen TRI schadet nie.


  14. Folgenden 4 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Raffi:

    Alcx (04.02.2020), anikub (03.02.2020), kobold (03.02.2020), todmirror (02.02.2020)

  15. #33008
    Avatar von Phenix
    Im Forum dabei seit
    06.04.2016
    Ort
    Mittelfranken
    Beiträge
    1.163
    'Gefällt mir' gegeben
    524
    'Gefällt mir' erhalten
    733

    Standard

    @Biene: Sehr schöne Trainingswoche mit schönem LaLa.

    @Isse: Willkommen zurück!

    @Ruca: Das ist mal flott.

    @Me: Die Woche war ziemlich verkorxt, die geplanten Intervalle, vom Dienstag, sind dem Wind zum Opfer gefallen, der Lauf mit Amak am Mittwoch war unter Magenschmerzen ziemlich unangenehm.
    Am Freitag gab es dann nochmal 18km, die ich eigentlich alleine laufen wollte aber kaum hatte ich mich umgezogen stand Amak vor der Tür und wollte umbedingt mit - warum nicht, also nochmal mit Hund los, dieses mal lief es deutlich besser, keine Schmerzen und sogar das Wetter hat mitgespielt, nur etwas Niesel auf den letzten 5 Kilometer.
    Gestern gab es dann noch den langen Lauf, wieder mit Amak. Die Strecke einen kleinen Ticket länger, als der letzte gemeinsame lange Lauf: 44km und einige Steigungen mehr. Amak hat sehr gut mitgearbeitet und wir sind ziemlich flott voran gekommen, bis Kilometer 30 hat er keine Schwäche gezeigt, hatte dann aber einen ziemlichen Durchhänger. Ich habe kurz Pause gemacht und dem Hund einen Energie-Snack gegeben (wohl das equivalent zum Gel-Tütchen), das hat Wunder gewirkt und er war danach wieder voll da und wir sind flott bis nach Hause gekommen. Mir ging es auch ziemlich gut, eigentlich wollte ich meine "Notfall-Kekse" (Panzerplatten) testen, die ich als Verpflegung für das Mega-Race nehmen möchte, die hatte ich aber vergessen einzupacken. Die letzten 4 Kilometer haben sich dann ziemlich gezogen und ich war gestern dann auch ziemlich KO - aber nicht so KO wie Amak, der war komplett durch und hat den Rest vom Tag nur noch auf der Seite gelegen und geschlafen.
    Das Wetter unterwegs war "feucht", Dauerregen vom Start bis zum Ende, aber immerhin nur mäßiger Wind.

    Somit 101 Wochenkilometer für mich und 80 für Amak, neuer Höchstwert für ihn, den nächsten langen Lauf, mit ihm, mache ich trotzdem nochmal etwas kürzer, er war gestern schon ziemlich KO. Heute ist so oder so Ruhetag, ich hoffe bis Morgen fühlen sich die Beine wieder frischer an als heute morgen.

    Schönen Start in die Woche !

  16. Folgenden 7 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Phenix:

    Alcx (04.02.2020), anikub (03.02.2020), Biene77 (03.02.2020), Friemel (03.02.2020), Isse (03.02.2020), Kerkermeister (03.02.2020), Mapuche (04.02.2020)

  17. #33009
    Avatar von Isse
    Im Forum dabei seit
    13.10.2012
    Beiträge
    10.156
    'Gefällt mir' gegeben
    1.936
    'Gefällt mir' erhalten
    2.153

    Standard

    Dankeschön und Moin,

    @Biene, sehr schöner schneller Lala.

    @Friemeline, alles richtig gemacht. Sehr schöne Woche, Tempo und Lala. Da kann selbst der Welpe nicht mehr meckern. Und wenn, auch egal.

    @Kobold, du hast deinen WE-Trip so richtig schön genutzt und konntest massenweise Spazier-Km sammeln. Das ist schonend und das Schwimmen und 22 WKM zusätzlich beim Laufen noch das Sahnehäubchen. Wenngleich dieses tatsächlich bei dir am WE fehlte.

    @Rauchzeichen, schön, dass du auch wieder km sammeln kannst. Mistige Erkrankungen immer wieder in der Vorbereitung.

    So Leute, Isse ist zurück. Vorhin wurden es 12,84 km. Am Anfang ziemlich zäh, logisch. Zum Ende hin schneller, also Isse-schneller. Immerhin, läuft wieder.

    Schönen Wocheneinstieg allen.
    Highlights bisher:
    2012: 100MC Brocken Berlin -
    22.12.2012 - Bergmarathon - insgesamt 1.570 hm und 42,195 km
    2013/2014/2015/2016/2017/2018/2019: Majors in Boston, New York, Chicago, Tokio und Berlin
    15.+16. Juni 2018 - 24 h Burginsellauf = 121,74 km






  18. Folgenden 6 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Isse:

    Alcx (04.02.2020), anikub (03.02.2020), Biene77 (03.02.2020), Friemel (03.02.2020), Kerkermeister (03.02.2020), Tigertier (03.02.2020)

  19. #33010

    Im Forum dabei seit
    10.04.2012
    Beiträge
    1.917
    'Gefällt mir' gegeben
    320
    'Gefällt mir' erhalten
    366

    Standard

    Hui - da isse wieder, unsere Isse

    Biene, sollten die Beine zu müde sein diese Woche, musst du wohl oder übel den nächsten LaLa permanent bremsen. Aber vielleicht ist’s ja diese Woche auch alles fein

    Phenix, wie immer irre Wochenkilometer!

    Kobold: Strandspaziergang klingt super, ich will auch!!

    Allen Angeschlagenen weiterhin gute Besserung. Hier im Büro geben sich die Erkälteten die Klinke in die Hand. Mein Immunsystem ist zum Glück recht robust.

    Samstag habe ich die Woche mit einem nassen und verwehten 22 km Lauf abgeschlossen.
    Was stimmt eigentlich mit diesen Autofahrern nicht, die absichtlich durch die Pfützen brettern, um einen fremdzuduschen?
    Ich bin doch als Läufer im Regen eh patschnass- mir ist’s wurscht ob da noch 2 l dazu kommen. Aber ein bisschen seltsam sind die schon, oder?

    Ich hinterfrage gerade in meinem Training den Sinn und Unsinn von Intervallen.
    Sie sind bei meinem Zeitziel eigentlich Quatsch für die meisten. Da ich aber auch für diese Zeiten trainieren und „arbeiten“ muss, frage ich mich wie sinnvoll sie für den HM sind oder ob ich eher Tempoläufe/Langintervalle machen sollte. Oder sie ganz weglasse. Für den M hatte ich sie aus dem Plan gestrichen. Aber der HM ist ja schneller. Blöd ist halt, dass sie mir so an die körperlichen Grenzen gehen. Ich meine gar nicht die Anstrengung, die gefällt mir (zumindest hinterher ) aber ich habe meist zwei, drei Tage hinterher Probleme mit den Sehnen usw und schramme immer so am Rande von „das hält hoffentlich nicht länger, sonst muss ich pausieren“ herum.

    Und als zweites:
    Heute gießt es und es stürmt. Diese „Schaf-verliert-seine-Locken“-Art. (Gibts das in der Stadt überhaupt, Isse? )
    Irgendwie macht es da überhaupt keinen Sinn, Tempo wie auch immer zu planen, oder passt ihr dann euer IV- oder TDL-Tempo an?
    Ich passe durch die Steigungen ohnehin immer etwas an, ich kann die bergan verlaufenden Teile, auch wenn die Steigung nicht so stark ist, das Tempo der geraden Anteile meist nicht halten.

    Ich bin schon wieder total verkopft
    Das größte Vergnügen im Leben besteht darin, das zu tun, von dem die Leute sagen, du könntest es nicht. (Walter Bagehot)

    "Ist der Marathon für Frauen etwa auch 42,2 km lang?" (Überraschter Kollege im Büro)

  20. Folgenden 4 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Tigertier:

    Alcx (04.02.2020), Biene77 (03.02.2020), Isse (04.02.2020), Mapuche (04.02.2020)

  21. #33011
    Avatar von Phenix
    Im Forum dabei seit
    06.04.2016
    Ort
    Mittelfranken
    Beiträge
    1.163
    'Gefällt mir' gegeben
    524
    'Gefällt mir' erhalten
    733

    Standard

    @Tigertier: Tempovarianz ist im Training immer gut, ich würde die Intervalle drin lassen. Ich mach es immer so, dass die Intervalle im laufe des Trainings immer länger und langsamer werden und am Ende beim geplanten Wettkampftempo ankommen, dann kann man sich schonmal auf das angedachte Tempo "eichen". In der frühen Trainingsphase dürfen die aber ruhig kurz und knackig sein.

    Achja wegen Steigungen / Gefällen: Bei uns ist es ja auch sehr hügelig, ich nehm's wie es kommt, mit Glück gehts bergab - dann kann ich mich etwas ausruhen, aber das nächste geht's dann sicher bergauf. Das "mittelt" sich dann schon raus. Bei extem stürmischen Wetter, wie in der letzten Woche, lass ich es bleiben mit den Intervallen. Ggf. dann eher einer Fahrtspiel.

  22. #33012
    Running Doter Avatar von Kerkermeister
    Im Forum dabei seit
    01.08.2013
    Ort
    Nordische Tiefebene
    Beiträge
    992
    'Gefällt mir' gegeben
    1.960
    'Gefällt mir' erhalten
    498

    Standard

    Huhu Frau Isse und welcome bäääck

    @ Chris und Rauchzeichen
    sehr schön und freut mich, beide wieder in Aktion

    @ Lala Rennerinnen
    ihr seit auf einem sehr guten Weg und @ Raubkatze, ich bevorzuge TDL´s, IV´s bin ich in meinem Leben erst 2x gelaufen

    @ Phenix
    dachte mir bei deinem Tempo auf GC schon dass du Carnicross unterwegs bewesen bist.
    Welchen Zeitunterschied macht das eigentlich aus?
    Haben bei unseren Marathon ab und an ja auch eine ältere Dame mit Hund dabei und die läuft mit Hund mal knapp 1h schneller auf M-Distanz.

    Hier war das Woe so ohlala, OP von SchwieMu am Freitag ausgefallen/abgesagt, mußten erst noch Blutbeutel nachgetankt werden, dazu hatte sie leichte Entzündungswerte. Junior war gestern ja auch mit und das "Tschüss" sagen war grenzwertig.
    OP sollte jetzt seit 1h im Gange sein und meine Frau ist die letzten 5 Tage echt am Limit.
    Hier sind alle Daumen gedrückt!!!


    Der M am Samstag war auch ein Krampf, ich hasse halt Dauerregen, Matsch etc., gestern früh noch fix einen Regl-Lauf, bevor wir wieder ins KKH sind.
    Naja, alles soweit für die BC abgelaufen, aber how knows

    Trotzallem, allen eine angenehme Woche.

  23. Folgenden 4 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Kerkermeister:

    Biene77 (03.02.2020), Friemel (03.02.2020), Isse (04.02.2020), Rauchzeichen (03.02.2020)

  24. #33013
    Avatar von Phenix
    Im Forum dabei seit
    06.04.2016
    Ort
    Mittelfranken
    Beiträge
    1.163
    'Gefällt mir' gegeben
    524
    'Gefällt mir' erhalten
    733

    Standard

    @Kerkermeister: Das kann man schwer pauschalisieren, hängt immer von der Strecke und dem Trainingsstand vom Hund ab. Amak ist ja noch nicht so gut trainiert. Aus dem Bauch würde ich sagen, eine Minute pro Kilometer schneller, ist möglich. Ewig viel mehr nicht, der Fleischsack am hinteren Ende der Leine muss halt auch schritthalten können und bei Langstrecken kommen zusätzliche Pausen zur Hundeversorgung hinzu.
    Ich denke Amak hat mir gestern, im Schnitt, um die 20 Sekunden pro Kilometer eingespart, aber auch das ist nur ein Bauchwert. Mir ist prinzipiell auch lieber wenn er weniger Arbeitet und dafür länger mitlaufen kann.

    Alles Gute für deine Familie!!

  25. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Phenix:

    Kerkermeister (03.02.2020)

  26. #33014

    Im Forum dabei seit
    10.04.2012
    Beiträge
    1.917
    'Gefällt mir' gegeben
    320
    'Gefällt mir' erhalten
    366

    Standard

    Puh, Kerkermeister, ich drucke mal mit die Daumen. Sowas geht an die Substanz, ob nun als Kind (deine Frau) oder als SchwiKi(Unterstützung und Entlastung).

    Phenix: der Fleischsack... herrlich...

    Komme gerade von einem sehr variablen Rückentraining- von „Mimimi, ich mag nicht“ zu „Ha, ich bin sowas von gut drauf heute und hab einen richtig Kraft“, von „Aua, müde, Bäh“ zu „meine Muskeln sind mega durchblutet und explodieren offenbar gleich“. Gefühl
    Das größte Vergnügen im Leben besteht darin, das zu tun, von dem die Leute sagen, du könntest es nicht. (Walter Bagehot)

    "Ist der Marathon für Frauen etwa auch 42,2 km lang?" (Überraschter Kollege im Büro)

  27. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Tigertier:

    Kerkermeister (03.02.2020)

  28. #33015

    Im Forum dabei seit
    22.07.2017
    Beiträge
    224
    'Gefällt mir' gegeben
    350
    'Gefällt mir' erhalten
    260

    Standard

    Zitat Zitat von Mapuche Beitrag anzeigen
    Das klingt doch nach einem guten Plan. Wir klemmen dann noch anikub zwischen uns ein und haben Spaß.
    Dann klemmt mich aber fest unter die Arme

    Gestern 17 km in nicht ganz 2h - der erste Lauf nach der Erkältung. War "ok", aber noch schlapp und bewusst langsam (schreib ich jetzt einfach mal so )... somit hätte ich noch 6-10 min für die letzten 4 km

  29. Folgenden 2 Foris gefällt oben stehender Beitrag von anikub:

    Kerkermeister (03.02.2020), Mapuche (04.02.2020)

  30. #33016
    This is finish but not the end Avatar von ruca
    Im Forum dabei seit
    14.08.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    9.819
    'Gefällt mir' gegeben
    2.113
    'Gefällt mir' erhalten
    3.246

    Standard

    @isse: Willkommen zurück!!! Und gleich wieder >12km, so kennen wir Dich.

    @Phenix: Eure KM sind wirklich beeindruckend!

    @Raffi: Jetzt bin ich sehr gespannt, wie die Mission weitergeht.

    @Biene: Beeindruckendes Training! Gut, dass Du auf Deine schweren Beine hörst und entsprechend anpasst!

    @Friemel: Mission Marathon läuft hier ja auch sehr gut. Weiter so, dann muss Dir nicht Bange sein!

    @Kobold: "nur" und "faul" passen nicht ganz, Du warst ja anderweitig sportlich aktiv. Schön, dass auch Du wieder in Tritt kommst.

    @Tod: Auch bei Dir sieht es eine Woche vor Einstieg in die HH-Vorbereitung verdammt gut aus.

    @Kerkermeister: Dir die Daumen gedrückt, dass das mit der Schwiegerumutter gut ausgeht. Das "Duell" Entzündungswerte gegen OP steht uns auch bevor, Ende dieser Woche gibt es das erste Etappenziel...

    @anikub: Gleich wieder 2h? Und dann "war ok"? Das klingt doch richtig gut, warte mal, bis die Erholung voll durchschlägt und der letzte Rest der Erkältung weg ist...

    @Me: Eigentlich wollte ich gestern ja schon ein wenig herausnehmen, da die Form da ist und die Marathonvorbereitung bald startet, also "nur" um die 22km. Tja, ich hatte mich wegmäßig absolut verschätzt und war erst nach total entspannten 26km wieder zuhause - und das einen Tag nach dem Tempogebolze. Irgendwie kann ich gerade nicht anders, es ist der dritte Sonntags-Lala in Folge mit 25,5-26,5km.
    Es wurden 53WKM, also leichtes Rausnehmen, diese Woche ist aber wirklich Erholung angesagt, bevor es in der kommenden Woche mit der Vorbereitung auf HH losgeht. Aktuell klappen sowohl Distanz als auch Tempo, eigentlich könnte der Marathon auch (fast) sofort kommen... also mal wieder Frühform, ich bin aber ganz optimistisch, die bis zum Marathon zumindest halbwegs halten zu können, vor dem Trainingsplan ist mir überhaupt nicht bange. Vor 1-2 Wochen sah das noch anders aus, da konnte ich mir die Tempoeinheiten nicht wirklich vorstellen - und diese sind bei Steffny ja mehr als überschaubar...

    Stichwort Trainingsplan:
    Mein Ziel ist nach wie vor die Sub 3:30, auch wenn die aktuelle Form (deutlich) mehr verspricht, Runalyze hält sogar eine Sub 3:20 für möglich (kann ich mir aber nicht wirklich vorstellen). Eigentlich wäre es an der Zeit vom Steffny 3:30 in den (minimal entschärften) 3:15er Plan zu wechseln. Das werde ich aber nicht tun, weil es dann gleich auf 5 Einheiten/Woche hochgeht. Das bekomme ich auf Dauer schlichtweg nicht hin.
    Ich habe mir den Plan jetzt so umgebaut, dass der Berlin-HM zwei Wochen vor HH tatsächlich der letzte Test wird, einen weiteren HM werde ich nicht laufen. Den 10km-Test mache ich bei der Bramfelder Winterlaufserie...

    Mein Lauftagebuch "Ausgerechnet ich laufe"
    PBs: 10k: 44:27 (3/18), HM: 1:37:59 (9/18), M: 3:30:35 (04/19)
    Ultra: 72,3km in 7:28h (12/19), 110km in 24h (6/19)


  31. Folgenden 9 Foris gefällt oben stehender Beitrag von ruca:

    Alcx (04.02.2020), Biene77 (03.02.2020), Friemel (03.02.2020), Isse (04.02.2020), Kerkermeister (04.02.2020), kobold (03.02.2020), Mapuche (04.02.2020), Tigertier (03.02.2020), todmirror (03.02.2020)

  32. #33017
    Möchtegern-Kilometerfresser Avatar von nachtzeche
    Im Forum dabei seit
    29.11.2007
    Ort
    Diespeck
    Beiträge
    3.872
    'Gefällt mir' gegeben
    120
    'Gefällt mir' erhalten
    745

    Standard

    Laufen ist schon manchmal ein komisches Hobby... waren heute "nur" 17 km. Gut, nicht ganz langsam, aber auch nicht flott. Und das Wetter war auch widerlich. Aber ich hatte gestern doch Ruhetag. Von daher habe ich mich schon gewundert, dass es heute gar so anstrengend war. Die Beine sind auch jetzt noch recht alle...

    Die Lust auf den 10 k Tempolauf morgen hält sich doch in sehr engen Grenzen...

    @ruca: ich würde auf den 3:15er Plan wechseln und eine Einheit streichen, die Jogging-Einheit. Zeiten dementsprechend anpassen und auf 3:22 oder so anlaufen. Klingt doch alles danach, dass du da mal was riskieren solltest...
    "Die auf den Herrn harren kriegen neue Kraft, dass sie auffahren mit Flügeln wie Adler, dass sie laufen und nicht matt werden, dass sie wandeln und nicht müde werden!" (Die Bibel, Jesaja 40,31)

  33. Folgenden 2 Foris gefällt oben stehender Beitrag von nachtzeche:

    Kerkermeister (04.02.2020), ruca (03.02.2020)

  34. #33018
    This is finish but not the end Avatar von ruca
    Im Forum dabei seit
    14.08.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    9.819
    'Gefällt mir' gegeben
    2.113
    'Gefällt mir' erhalten
    3.246

    Standard

    Zitat Zitat von nachtzeche Beitrag anzeigen
    Die Lust auf den 10 k Tempolauf morgen hält sich doch in sehr engen Grenzen...
    Ich drücke die Daumen, dass da die Beine überraschend Lust bekommen. Den Respekt/die Unlust im Vorfeld eines TDLs kenne ich nur zu gut.

    @ruca: ich würde auf den 3:15er Plan wechseln und eine Einheit streichen, die Jogging-Einheit. Zeiten dementsprechend anpassen und auf 3:22 oder so anlaufen. Klingt doch alles danach, dass du da mal was riskieren solltest...
    Uahh, Du drückst genau die richtigen Knöpfe. 3:22:24 ist die Zeit, die schon seit einiger Zeit in meinem Kopf herumgeistert. Warum? Das wäre eine Stunde schneller als mein Marathondebut. (Wobei es ja nicht heißt, dass die Zeit mit einem etwas überpaceten 3:29er Plan nicht erreichbar wäre).

    Und Auslassen der Jogging-Einheit klingt auch sehr sinnvoll, ich mache aktuell ja auch nicht wirklich eine.
    Meine 200km/Woche auf dem Rad werden die mehr als ausgleichen.

    Ich glaube, ich sollte mir den 3:15er Plan mal in Ruhe anschauen, bisher habe ich da immer schnell weitergeblättert, wenn ich da nur zwei freie Zeilen pro Woche sah...

    Mein Lauftagebuch "Ausgerechnet ich laufe"
    PBs: 10k: 44:27 (3/18), HM: 1:37:59 (9/18), M: 3:30:35 (04/19)
    Ultra: 72,3km in 7:28h (12/19), 110km in 24h (6/19)


  35. #33019
    Running Doter Avatar von Kerkermeister
    Im Forum dabei seit
    01.08.2013
    Ort
    Nordische Tiefebene
    Beiträge
    992
    'Gefällt mir' gegeben
    1.960
    'Gefällt mir' erhalten
    498

    Standard

    Machet ruca, der Ultra hat dir schon den ersten Wink mit dem Zaunpfahl gegeben. Gib Gas

    Erste Etappe geschaft, SchwieMu ist auf Intensiv.
    Jetzt 1-3 Tage abwarten wann sie wieder aufgeweckt wird.
    Puh...

  36. Folgenden 6 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Kerkermeister:

    Alcx (04.02.2020), Catch-22 (04.02.2020), Mapuche (04.02.2020), ruca (03.02.2020), Tigertier (03.02.2020), todmirror (03.02.2020)

  37. #33020
    This is finish but not the end Avatar von ruca
    Im Forum dabei seit
    14.08.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    9.819
    'Gefällt mir' gegeben
    2.113
    'Gefällt mir' erhalten
    3.246

    Standard

    @Kerkermeister: Sehr gut, die Daumen werden weiter gedrückt.

    @Me: Ich mache es und kalkuliere erstmal tatsächlich auf die 3:22. Wird noch ein wenig Gebastel, das alles anzupassen, zum Glück hat Runalyze einen bequemen Prognoserechner, so dass ich meine Zielzeiten / -paces schon kenne. 10k: 43:20 (4:20), HM: 1:35:45 (4:32), MT dann 4:47.
    Mal sehen, ob ich nach den ersten Intervallen über diese Idee fluche, im Zweifelsfall kann ich ja jederzeit zurück in "sichere Regionen".

    Mein Lauftagebuch "Ausgerechnet ich laufe"
    PBs: 10k: 44:27 (3/18), HM: 1:37:59 (9/18), M: 3:30:35 (04/19)
    Ultra: 72,3km in 7:28h (12/19), 110km in 24h (6/19)


  38. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von ruca:

    Catch-22 (04.02.2020)

  39. #33021
    Avatar von Biene77
    Im Forum dabei seit
    04.06.2012
    Beiträge
    2.045
    'Gefällt mir' gegeben
    999
    'Gefällt mir' erhalten
    855

    Standard

    @Rauchzeichen: gut, dass es wieder aufwärts geht!

    @Kobold: ordentliches Programm, das du dir da am WE auferlegt hast! Der Mittwoch kann kommen.

    @Raffi: viel Erfolg beim Projekt Delmenhorst 3.0

    @Phenix: Super, der Hund läuft 20 km in der Woche mehr als unsereins.

    @Isse: Schön, dass du wieder fit bist!

    @Tigertier: dein Training läuft auch für den HM, sehr schön

    @Kerkmeister: viel Erfolg für den BC – habe mir mal Bilder dazu angeschaut – sauber. Gute Bessererung der Familie

    @Anikub: gleich wieder 17 km nach der Erkältung läuft auch bei dir. Die restlichen 4,195 km schaffst du auch noch!

    @ruca: gute Entscheidung die Zielzeit anzupassen. Deine Radkilometer ersetzen def. einen wenn nicht sogar einen 2. Lauf

    @tod: Klasse Einheit am Samstag! So geht natürlich die Zeit viel schneller und abwechslungsreicher rum.



    So jetzt hoffe ich, dass ich niemand vergessen habe. Wenn doch bitte ich um Entschuldigung!


    Me: so den Langen von gestern habe ich besser verkraftet als letzte Woche den Lauf. Woran das liegt keine Ahnung? Allgemein habe ich das Gefühl, dass die Langen immer besser laufen als eine Woche zuvor.

    Frage an die Allgemeinheit:
    Am 08.03. spiele ich mit dem Gedanken eine HM zu laufen. Frage: alles was geht oder mit angezogener Handbremse. Oder soll ich die Frage lieber stellen wenn es soweit und ihr es besser abschätzen könnt.

    Frage 2: 13 Tage später könnte ich einen 5er bzw. einen 10er laufen. Würde da gerne den 10er laufen und versuchen eine neue PB zu bekommen. Ist das Ratsam nach dem HM?
    Es wären dann noch 4 Wochen bis HH.
    Viele Grüße Biene




  40. Folgenden 4 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Biene77:

    Catch-22 (04.02.2020), Isse (04.02.2020), Kerkermeister (04.02.2020), Rauchzeichen (04.02.2020)

  41. #33022
    Avatar von Isse
    Im Forum dabei seit
    13.10.2012
    Beiträge
    10.156
    'Gefällt mir' gegeben
    1.936
    'Gefällt mir' erhalten
    2.153

    Standard

    Moin ihrs,

    @Kerkermeister, viel Kraft für deine Schwiegermutter und euch. Ich kann dies alles sehr gut nachvollziehen.

    Meine Schwiegermutter ist nun im Pflegeheim, "gerettet" hat sie wohl die Patientenverfügung. Ob das alles lebenswert ist, beurteile ich lieber nicht.

    @Anke, ich hatte erst teilweise nachlesen können. Ich war über die Krankheit nicht im Forum. Schön, dass du nun auch so ein Ührchen hast und ganz viel Spaß hiermit. Sicherlich wird es wieder eine neue Challenge geben, die rufe ich aber nicht aus. Ich sortiere nur immer noch meine paar Kontakte hinzu, die noch nicht berücksichtigt waren.

    Die Uhr ist wirklich klasse.

    Ich bin vorhin wieder los, Lauf und hiernach Kraft im Studio. Bin durch.

    Nachher habe ich wieder Termin bei der Physio, heute werden mal meine 4 Arthrosezehen bearbeitet.

    Euch allen schöne Läufchen, den Angeschlagenen gute Besserung. Ich komme im Mom. nur zum Querlesen. Auf Arbeit blieb viel liegen und hier entsprechend auch zuhause. Wünsche euch allen was.
    Highlights bisher:
    2012: 100MC Brocken Berlin -
    22.12.2012 - Bergmarathon - insgesamt 1.570 hm und 42,195 km
    2013/2014/2015/2016/2017/2018/2019: Majors in Boston, New York, Chicago, Tokio und Berlin
    15.+16. Juni 2018 - 24 h Burginsellauf = 121,74 km






  42. Folgenden 2 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Isse:

    Catch-22 (04.02.2020), Kerkermeister (04.02.2020)

  43. #33023
    01.10.2025 Avatar von d'Oma joggt
    Im Forum dabei seit
    14.08.2011
    Ort
    Münsterland
    Beiträge
    4.438
    'Gefällt mir' gegeben
    782
    'Gefällt mir' erhalten
    357

    Standard

    [QUOTE=Isse;2620193

    @Anke, Schön, dass du nun auch so ein Ührchen hast und ganz viel Spaß hiermit. [/QUOTE]

    Noch ist sie nur auf dem Weg zu mir
    12.05.2007 / 12.05.2012 / 09.04.2013 / 27.05.2017
    ...an Tagen wie diesen, wünscht man sich Unendlichkeit
    An Tagen wie diesen, haben wir noch ewig Zeit
    In dieser Nacht der Nächte, die uns soviel verspricht
    Erleben wir das Beste, kein Ende ist in Sicht
    (Toten Hosen)
    ________________________________________ __

    BIG 25 Berlin 2015 HM 2:14:xx

  44. #33024
    This is finish but not the end Avatar von ruca
    Im Forum dabei seit
    14.08.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    9.819
    'Gefällt mir' gegeben
    2.113
    'Gefällt mir' erhalten
    3.246

    Standard

    @Biene: Den HM auf jeden Fall voll, das ist ein guter Formtest. 4 Wochen vor dem M einen Zehner finde ich einen Tick zu spät, da sollte die Distanz im Vordergrund stehen. Wären die Läufe genau in der umgekehrten Reihenfolge wäre das optimal.

    @Me: mein erstes 10km-Läufchen der Woche ist durch. Es war wirklich locker (75% MaxHF), dass die Pace da dann unter 5:10 lag, ist der Form geschuldet.

    Mein Lauftagebuch "Ausgerechnet ich laufe"
    PBs: 10k: 44:27 (3/18), HM: 1:37:59 (9/18), M: 3:30:35 (04/19)
    Ultra: 72,3km in 7:28h (12/19), 110km in 24h (6/19)


  45. Folgenden 2 Foris gefällt oben stehender Beitrag von ruca:

    Catch-22 (04.02.2020), Mapuche (04.02.2020)

  46. #33025
    Rock´n´Run Avatar von MichaelB
    Im Forum dabei seit
    16.01.2011
    Ort
    close to Hamburch
    Beiträge
    3.276
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    460

    Standard

    Ihr Fleißigen...

    hat mich schon jemand einen Schönwetter-Läufer genannt?
    Verdient hätte ich es... habe ich es
    Von daher: weitermachen
    ich beizeiten auch mal wieder... irgendwann

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Partyborn 2010 - Der Paderborner Osterlauf Faden
    Von DanielaN im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 19.03.2010, 21:23
  2. Der Fußballhasser-Faden
    Von DanielaN im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 71
    Letzter Beitrag: 06.02.2009, 18:53
  3. Frage an die Starter des HH-Marathons
    Von diego67 im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 20.04.2005, 15:04
  4. Achtung Bertlich-Starter!!!
    Von runningmanthorsten im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 26.11.2003, 18:33
  5. Ultimative Bertlich-Starter-Liste!
    Von Bertlich-Män im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 47
    Letzter Beitrag: 05.11.2003, 19:45

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •