+ Antworten
Seite 1337 von 1365 ErsteErste ... 33783712371287132713341335133613371338133913401347 ... LetzteLetzte
Ergebnis 33.401 bis 33.425 von 34115
  1. #33401
    01.10.2025 Avatar von d'Oma joggt
    Im Forum dabei seit
    14.08.2011
    Ort
    Münsterland
    Beiträge
    4.517
    'Gefällt mir' gegeben
    860
    'Gefällt mir' erhalten
    389

    Standard

    [QUOTE=Kerkermeister;2624126
    Wir sind echt ratlos... KKH Nr. 4 binnen 5 Wochen.[/QUOTE]



    Behaltet die Nerven
    12.05.2007 / 12.05.2012 / 09.04.2013 / 27.05.2017
    ...an Tagen wie diesen, wünscht man sich Unendlichkeit
    An Tagen wie diesen, haben wir noch ewig Zeit
    In dieser Nacht der Nächte, die uns soviel verspricht
    Erleben wir das Beste, kein Ende ist in Sicht
    (Toten Hosen)
    ________________________________________ __

    BIG 25 Berlin 2015 HM 2:14:xx

  2. #33402
    This is finish but not the end Avatar von ruca
    Im Forum dabei seit
    14.08.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    10.014
    'Gefällt mir' gegeben
    2.157
    'Gefällt mir' erhalten
    3.346

    Standard

    @Kerkermeister: Ganz viel Kraft. Daumen sind gedrückt, dass das KH das jetzt in den Griff bekommt.

    Mein Lauftagebuch "Ausgerechnet ich laufe"
    PBs: 10k: 44:27 (3/18), HM: 1:37:59 (9/18), M: 3:30:35 (04/19)
    Ultra: 72,3km in 7:28h (12/19), 110km in 24h (6/19)


  3. #33403
    Avatar von Friemel
    Im Forum dabei seit
    11.03.2017
    Beiträge
    1.616
    'Gefällt mir' gegeben
    1.615
    'Gefällt mir' erhalten
    1.158

    Standard

    Ich finde es echt auffällig, wie oft man hier im Faden zur Zeit versucht aufmunternde Worte zu finden oder viel Glück zu wünschen. . Hoffentlich kehrt bei uns allen bald mehr Frühlingsstimmung ein und das ganze Unschöne verpufft einfach .

    @Kerkermeister Ich gratuliere Dir zu einem weiteren erfolgreichen Marathon, der unter den sonstigen stressigen Rahmenbedingungen erst recht beeindruckend ist.

    Die Frage nach zu enger Schnürung kam auch von Isse und Lexy. Eigentlich achte ich da recht penibel drauf, da meine Zehen schnell taub werden, wenn es zu fest ist, aber ich werde jetzt noch verstärkter darauf schauen.

    Heute tut es noch immer weh, auch wenn es besser geworden ist. Ich hoffe, dass es ab morgen wieder gut ist. Ich hatte schon kurz überlegt, die Erholungswoche dann einfach vorzuziehen, aber in der nächsten Woche sind wir dann mal Dauergäste im KH und da passt mir der reduzierte Umfang besser.

    @Tigertier Ich hab ganz vergessen auf Deine Frage zu antworten . Bisher haben keine Medikamente bei meinen Schüben geholfen. Da der Mist noch dazu gern um die Ecke kommt, wenn ich richtig fein Stress habe, ist das vielleicht eine Möglichkeit meines Körpers mich zum Runterfahren zu zwingen . Aber sooo oft ist es ja nicht, also jammer ich dann mal kurz und dann ist es juut.
    Läuft bei mir...zwar rückwärts und bergab - aber es läuft

  4. #33404

    Im Forum dabei seit
    22.07.2017
    Beiträge
    225
    'Gefällt mir' gegeben
    354
    'Gefällt mir' erhalten
    260

    Standard

    Auch von mir sind die Daumen gedrückt, dass es Deiner Schwiegermutter bald wieder besser geht. So ein ewiges auf und ab hat keiner verdient.

    Ich möchte nun auch, dass endlich wieder Frühling ist. Die passende Frühjahrsmüdigkeit schleppe ich schon seit gut einer Woche mit mir herum, ich bin also vorbereitet .

    Und ich will einfach mal wieder ohne Wind und Regen laufen. Samstag musste ich früh zu meinen 2h aufbrechen, da hab ich noch alles mitgenommen. Zwei Grad, Wind, Graupel... man war ich bedient. Zudem tat mir irgendwann plötzlich der rechte große Zeh weh. Den hab ich mir vor vielen Jahren gebrochen und er ist fast steif geblieben. Hat mich bisher noch nie gestört, aber es muss ja für alles ein erstes Mal geben.

    In Summe wurden es 18,1 km in genau 2h und es fühlte sich vor allem auf den letzten 4km Dank des Zehs deutlich anstrengender als beim letzten langen Lauf an. Nach einem Tag Pause ist er wieder friedlich und da gerade die Sonne scheint, überlege ich schon, ob ich vielleicht noch einen kurzen Lauf schaffe... mal sehen.

    So lange noch keiner von uns in Quarantäne ist...

  5. Folgenden 2 Foris gefällt oben stehender Beitrag von anikub:

    kobold (04.03.2020), Rauchzeichen (02.03.2020)

  6. #33405
    Avatar von Rauchzeichen
    Im Forum dabei seit
    06.05.2011
    Ort
    In der nordhessischen Wildnis
    Beiträge
    3.895
    'Gefällt mir' gegeben
    901
    'Gefällt mir' erhalten
    681

    Standard

    So, auf die Messe in Düsseldorf vor dem Berlin HM muss ich nicht, denn die wurde auf unbestimmte Zeit verschoben.

    Mal sehen, ob sie mich nächste Woche in Rumänien reinlassen. Zum Arbeiten war ich vor 15 Jahren schon mal da, aber das Land fehlt mir noch auf meiner Lauf-Landkarte.

  7. #33406
    Running Doter Avatar von Kerkermeister
    Im Forum dabei seit
    01.08.2013
    Ort
    Nordische Tiefebene
    Beiträge
    1.012
    'Gefällt mir' gegeben
    2.039
    'Gefällt mir' erhalten
    521

    Standard

    Dank euch ihr Lieben.
    @ Friemel
    Ich brauche das imo, einfach den Gang einlegen, abtauchen und mal geistig "Chillen" wobei ich eher total langsam unterwegs bin.
    Laufe dazu absichtlich auch alleine, ohne viel Gequatsche mit meinen "Laufbuddys", völlig unnormal für mich.
    Die 5-7 Std. away from home am Woe tun einfach gut und ich kann meine Akkus wieder laden.

    Schau mal wegen deiner Schnürung nach M-Schnürung und nutz die oberen Löcher.
    Dann kannst du generell etwas lockerer schnüren, aber rutscht nicht nach vorne.

    Zu SchwieMu, Fieber ist von einem Tag auf den anderen weg, keiner weiß warum.
    Alle geplanten Untersuchungen wurden auf heute verschoben, weil sie einfach zu angeschlagen war.
    Gab wieder frisches Blut....
    Keep fingers cross.

    Laufen wird bis Freitag auch nichts, liebe Grüße aus Donaueschingen-BaWü

    Ob ich Samstag den geplanten M laufen steht noch in den Sternen.

  8. Folgenden 3 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Kerkermeister:

    d'Oma joggt (03.03.2020), Friemel (03.03.2020), kobold (04.03.2020)

  9. #33407

    Im Forum dabei seit
    17.03.2017
    Beiträge
    594
    'Gefällt mir' gegeben
    601
    'Gefällt mir' erhalten
    602

    Standard

    @Kerkermeister: Daumen sind weiter gedrückt, insbesondere dass das hin und her (Gesundheitszustand, Krankenhaus und Reha) endlich mal aufhört und sich deine SchwieMu erholen kann.

    @me: Heute stand 4x8 Min @6:00 auf dem Programm. Vor ein paar Wochen noch eine der Einheiten vor der ich ziemlich Respekt hatte, nach den 28 Min @6:00 in der letzten Woche war ich aber eigentlich ganz zuversichtlich. Eigentlich ... denn diese Zuversicht verflog schon beim Einlaufen. Die Beine waren schwer, der rechte Oberschenkel irgendwie fest(er) und wirklich Laufstimmung wollte trotz des tollen Wetters (ich konnte heute Homeoffice machen und war daher am frühen Nachmittag Laufen) nicht aufkommen. Dementsprechend hatte ich beim ersten Intervall schon Schwierigkeiten die 6:00 zu treffen und blieb eigentlich die ganze Zeit leicht drüber. Der Lauf wurde auch anschließend nicht wirklich besser, obwohl die Intervalle 2-4 von den Werten (pace bei etwa 5:55, HF, ...) eigentlich gut waren.
    War heute deutlich mehr “Plan abarbeiten” als “Freude am Laufen”, aber auch solche Tage wird es immer wieder geben.

    So wie ich mich im Lauf fühlte, fühlen sich auch jetzt die Beine an ... müde und schlapp. Ich freu mich aufs Tapern.

  10. Folgenden 2 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Mapuche:

    Kerkermeister (04.03.2020), kobold (04.03.2020)

  11. #33408
    Avatar von Phenix
    Im Forum dabei seit
    06.04.2016
    Ort
    Mittelfranken
    Beiträge
    1.175
    'Gefällt mir' gegeben
    535
    'Gefällt mir' erhalten
    757

    Standard

    Zur Zeit mal wieder sehr ruhig hier..
    Viel zu erzählen habe ich aber auch nicht: Montag 25km mit Amak die so gut liefen wie lange nicht mehr, Hund sehr kraftvoll und motiviert, hat Spaß gemacht. Gestern erst ca. 9,5 mit Frau und Hunden die recht gut liefen, danach nochmal 12 alleine die sich, vor allem im mittleren Abschnitt, etwas gezogen haben. Somit aktuell 108 / 661, Beine fühlen sich noch gut an.
    Die nächsten Tage werden zeitlich jedoch schwierig, ich denke heute werde ich ca. 15km unterbekommen, morgen und Freitag wird es sehr schwierig überhaupt Zeitfenster zu finden, muss ich spontan schauen ob sich was ergibt. Samstag startet das Iditarod (Schlittenhunderennen in Alaska) wo ich auf jeden Fall mir den Start anschauen will, weiß aber noch nicht genau wann die Übertragung beginnt.

  12. Folgenden 2 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Phenix:

    kobold (04.03.2020), Rauchzeichen (04.03.2020)

  13. #33409
    Klein, sehr fett & gemein Avatar von kobold
    Im Forum dabei seit
    16.11.2005
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    18.603
    'Gefällt mir' gegeben
    1.067
    'Gefällt mir' erhalten
    902

    Standard

    @Kerkermeister: Daumen waren und sind gedrückt - ich hoffe, es gibt positive Nachrichten?! Gleiche Frage an Familie ruca: Ich drücke auch für Frau ruca die Daumen, dass es stetig aufwärts geht.

    Zum Glück ist das mit dem Daumendrücken ja symbolisch gemeint und ich kann mehr als 2 drücken, auch noch einen für Friemel, damit ihr Fußspann-Aua verschwindet, und weitere für all diejenigen, die es sonst noch benötigen wegen Erkältungen und sonstiger Malaisen.

    Familie Isse dürfte sich in südlichen Gefilden um Erkältungsviren keine Sorgen machen müssen, eher um ihr Gewicht, wenn ich so mitbekomme, was unterwegs alles aufgetischt wird.

    @me: Läuft wieder. Gestern und heute bisschen Tempo gebolzt. Bisschen blöd ist, dass ich momentan nicht in der Lage bin, ein angemessenes TDL-Tempo zu treffen. Der Kopf sagt (in Anlehnung an Steffny), dass irgendwas um die 6:15 passen sollte, eher Richtung 6:20, 6:25. Aber der Körper landet immer wieder bei sub 6:00 und ich kann dann natürlich keine 6-8 km in dem Tempo durchlaufen, jedenfalls nicht ohne mich damit kaputtzurennen. Klar könnte ich unterwegs immer wieder auf die Uhr gucken oder einen Pacealarm einstellen. Aber das ist mir zu lästig. So muss ich eben wie bisher gelegentlich eine kurze Gehpause einschieben, wenn das Ganze aus dem Ruder läuft. Und bis zum HM (so er denn stattfindet) ist ja noch ein wenig Zeit zum Üben.

    Schönen Tag allerseits!
    kobold

  14. Folgenden 6 Foris gefällt oben stehender Beitrag von kobold:

    Alcx (04.03.2020), Friemel (05.03.2020), Isse (04.03.2020), Kerkermeister (04.03.2020), Mapuche (04.03.2020), ruca (04.03.2020)

  15. #33410
    Rock´n´Run Avatar von MichaelB
    Im Forum dabei seit
    16.01.2011
    Ort
    close to Hamburch
    Beiträge
    3.313
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    480

    Standard

    Zitat Zitat von Phenix Beitrag anzeigen
    Zur Zeit mal wieder sehr ruhig hier..
    Viel zu erzählen habe ich aber auch nicht...
    +1

    der Wurm ist drin und sitzt tief

    Gute Besserung den Damen vom 6-Ender und Ruca

  16. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von MichaelB:

    Kerkermeister (04.03.2020)

  17. #33411

    Im Forum dabei seit
    17.03.2017
    Beiträge
    594
    'Gefällt mir' gegeben
    601
    'Gefällt mir' erhalten
    602

    Standard

    Zitat Zitat von kobold Beitrag anzeigen
    @me: Läuft wieder. Gestern und heute bisschen Tempo gebolzt. Bisschen blöd ist, dass ich momentan nicht in der Lage bin, ein angemessenes TDL-Tempo zu treffen. Der Kopf sagt (in Anlehnung an Steffny), dass irgendwas um die 6:15 passen sollte, eher Richtung 6:20, 6:25. Aber der Körper landet immer wieder bei sub 6:00 und ich kann dann natürlich keine 6-8 km in dem Tempo durchlaufen, jedenfalls nicht ohne mich damit kaputtzurennen. Klar könnte ich unterwegs immer wieder auf die Uhr gucken oder einen Pacealarm einstellen. Aber das ist mir zu lästig. So muss ich eben wie bisher gelegentlich eine kurze Gehpause einschieben, wenn das Ganze aus dem Ruder läuft. Und bis zum HM (so er denn stattfindet) ist ja noch ein wenig Zeit zum Üben.
    Ich bin ja froh, dass es nicht nur mir so geht.
    Ich kann dich aber beruhigen, regelmäßiges schauen auf die Uhr oder ein pace-Alarm hilft (bei mir) auch nicht. Eine 5:59 sieht auf der Uhr einfach besser aus als eine 6:01.
    Ich trainiere nicht nach Steffny, schaue aber immer mal in den Plan und vergleiche die Vorgaben. Manche Einheiten sind da auch sehr ähnlich und komischerweise sind gerade meine Intervalle oder allgemein die pace-Vorgaben eher vergleichbar mit dem Sub2 Plan vo Steffny als dem eigentlichen Ziel Sub2:10. Was mich durchaus irritiert, da Sub2 völlig utopisch ist. Dafür müsste ich schneller laufen als bei meiner 10er PB vom Silvesterlauf.

  18. #33412
    This is finish but not the end Avatar von ruca
    Im Forum dabei seit
    14.08.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    10.014
    'Gefällt mir' gegeben
    2.157
    'Gefällt mir' erhalten
    3.346

    Standard

    Zitat Zitat von kobold Beitrag anzeigen
    @me: Läuft wieder.
    Sehr schön! Das mit dem Tempo wirst Du auch wieder hinbekommen.

    @me: Bei meiner Frau gibt es nicht soviel Neues, der Montag war sehr anstrengend, da sie zum niedergelassenen Arzt zwecks Krankschreibung musste und dann nochmal zum Krankenhaus, da wir am Samstag verpennt hatten, nach der Liegebescheinigung zu fragen...
    Gestern war dann Erholung angesagt...

    Beim Laufen ist bei mir im Moment Pause. Arbeitsmäßig ist im Moment der Horror, gleichzeitig scheint mein Körper gegen einen Infekt zu kämpfen, anders kann ich es mir jedenfalls nicht erklären. Sonntag und Montag nach dem 31er Lauf keine großartig spürbaren Nachwirkungen (so bin ich es auch gewohnt), ab Dienstag Mittag ist (zusätzlich zu Kopfschmerzen, die auch arbeitsbedingt bzw. durch zu wenig Trinken sein können) dann auf einmal deutlicher Muskelkater? Jetzt auch merkbar an den Unterarmen, wenn ich da gegen die Muskeln komme... Ansonsten nur ganz leicht laufende Nase, sonst nix - aber kein gutes Gefühl.

    Da musste ich mich gestern Abend nicht noch auf eine Runde quälen, Laufen geht erst weiter, wenn der "Muskelkater" weg ist. Radfahren klappt aber.

    Jetzt wo eine Messe nach der anderen abgesagt wird, ist es meiner Meinung nach utopisch zu glauben, dass eine Laufveranstaltung mit Messe stattfindet, daher habe ich Berlin und Hamburg eh so gut wie abgehakt. Statt Berlin hoffe ich, dass die kleineren HMs in Hamburg stattfinden, statt Hamburg mal schauen, ob ich Lust habe, eine "Privatveranstaltung" zu machen bzw. teilzunehmen. Mein Ziel war eine "echte" PB und ohne offizielle Laufveranstaltung ist die Motivaton, zu 42,195km aufzubrechen entsprechend überschaubar...
    Wenn es die Gesundheit zulässt, werde ich aber erstmal weiter brav trainieren, als wenn nix wäre...

    Mein Lauftagebuch "Ausgerechnet ich laufe"
    PBs: 10k: 44:27 (3/18), HM: 1:37:59 (9/18), M: 3:30:35 (04/19)
    Ultra: 72,3km in 7:28h (12/19), 110km in 24h (6/19)


  19. #33413
    Avatar von klnonni
    Im Forum dabei seit
    10.05.2017
    Ort
    Brieselang, Brandenburg
    Beiträge
    1.815
    'Gefällt mir' gegeben
    2.078
    'Gefällt mir' erhalten
    536

    Standard

    Zitat Zitat von ruca Beitrag anzeigen
    (zusätzlich zu Kopfschmerzen, die auch arbeitsbedingt bzw. durch zu wenig Trinken sein können) dann auf einmal deutlicher Muskelkater? Jetzt auch merkbar an den Unterarmen, wenn ich da gegen die Muskeln komme... Ansonsten nur ganz leicht laufende Nase, sonst nix - aber kein gutes Gefühl.

    Da musste ich mich gestern Abend nicht noch auf eine Runde quälen, Laufen geht erst weiter, wenn der "Muskelkater" weg ist. Radfahren klappt aber.

    Wenn es die Gesundheit zulässt, werde ich aber erstmal weiter brav trainieren, als wenn nix wäre...
    Kopfschmerzen, Muskelschmerzen und Erkältungszeichen könnte durch aus ein grippialer Infekt sein, dazu braucht es nicht unbedingt Fieber.

    Machst es richtig, wenn Du es langsam an gehst.

    Habe seit ein paar Tagen auch gelegentlich, immer nur für wenige Stunden am Tag das Gefühl, Schnupfen und Husten zu bekommen.
    Aber genauso schnell wie das Gefühl gekommen ist ist es auch wieder weg...
    Ich habe für mich entschieden intensive Einheiten weg zu lassen und lieber lockere km zu Laufen.
    Wollte zwar eigentlich noch ein Paar Intervalle bis zu meinem 10'er am 15. März laufen, aber ich lass es auch lieber etwa vorsichtiger angehen.

    Wünsche Dir eine gute Besserung


    Gruß Markus

  20. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von klnonni:

    ruca (04.03.2020)

  21. #33414
    Avatar von Friemel
    Im Forum dabei seit
    11.03.2017
    Beiträge
    1.616
    'Gefällt mir' gegeben
    1.615
    'Gefällt mir' erhalten
    1.158

    Standard

    @ruca Gute Besserung auch an Deine Richtung.

    Mein gestriger Probelauf mit Aua-Fuss lief ohne Nachwirkungen ab. Heute bin ich komplett schmerzfrei . Wäre ich mal schon Montag Probegelaufen (oder es war das Daumendrücken durch kobold …)

    Ich hoffe ja naiverweise immer noch auf den Hamburg Marathon, bin aber auch leicht desillusioniert was die Wahrscheinlichkeit der Durchführung anbelangt.
    Nichtsdestotrotz ist das Hotel ja gebucht und ich würde bei Ausfall gerne trotzdem nach Hamburg kommen und dort ein paar nette Runden drehen... evtl. mit Ortskundigen. Dabei würde mein Mann dann vielleicht auch mitmachen

    Wir warten weiter ab und so
    Läuft bei mir...zwar rückwärts und bergab - aber es läuft

  22. Folgenden 7 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Friemel:

    Alcx (04.03.2020), Isse (04.03.2020), klnonni (04.03.2020), kobold (04.03.2020), Mapuche (04.03.2020), ruca (04.03.2020), todmirror (04.03.2020)

  23. #33415
    Avatar von Biene77
    Im Forum dabei seit
    04.06.2012
    Beiträge
    2.056
    'Gefällt mir' gegeben
    1.006
    'Gefällt mir' erhalten
    864

    Standard

    Nachdem hier im Faden wieder etwas Bewegung reinkommt sage ich kurz Hallo

    und habe gleich eine Frage: @tod was ist los? Ich vermisse dich. Bitte mal ein kurzes Lebenszeichen!

    @Kobold gut dass es wieder läuft und auch @Friemel scheint mit einem Schrecken davongekommen zu sein

    @Frau ruca und @Frau Schwiegermama (Kerki) weiterhin . Das selbe gilt natürlich auch für den Gemahl von Frau ruca!

    @Isse: macht es richtig! Weiter so!

    me: Erkältung ist so gut wie weg. Es nervt nur noch der blöde Reizhusten. Gehe ich einkaufen hat man gleich das blöde Gefühl man wird von allen Seiten angeschaut! Sehr unangenehm.
    Laufen wollte ich heute ein kurzes Stück lasse es aber noch bleiben. In Anbetracht der jetztigen Situation bin ich auch total tiefenentspannt.
    Hotel ist wie bei Friemel auch bei mir gebucht natürlich ohne Stornomöglichkeit. Nach Stand heute bezweifele ich sogar, dass wir aufs Schiff kommen. Mal gespannt wie es heute in 5 Wochen ausschaut da soll es nämlich losgehen.


    Edit: wo steckt eigentlich unser Urlauber Alcx??
    Viele Grüße Biene

  24. Folgenden 4 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Biene77:

    Alcx (04.03.2020), Friemel (04.03.2020), Isse (04.03.2020), todmirror (04.03.2020)

  25. #33416
    Avatar von Catch-22
    Im Forum dabei seit
    02.06.2014
    Ort
    NRW
    Beiträge
    4.235
    'Gefällt mir' gegeben
    2.421
    'Gefällt mir' erhalten
    1.579

    Standard

    Von mir auch "Gute Genesung" an alle Kranken.

    Ich bin wie immer Optimist und gehe davon aus, dass Hannover stattfinden wird. Mit der DM werden sie sich hoffentlich eine Absage nicht so einfach machen. Also Hamburger, im Ernstfall kommt ihr einfache eine Woche später nach Hannover, dann war wenigstens das Training nicht umsonst
    Ihr könnt euch sogar noch früh morgens am Veranstaltungstag nachmelden. Ich freue mich auf euch

  26. Folgenden 2 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Catch-22:

    Biene77 (04.03.2020), todmirror (04.03.2020)

  27. #33417
    Avatar von todmirror
    Im Forum dabei seit
    20.07.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    3.881
    'Gefällt mir' gegeben
    3.455
    'Gefällt mir' erhalten
    2.063

    Standard

    Zitat Zitat von ruca Beitrag anzeigen

    Beim Laufen ist bei mir im Moment Pause. Arbeitsmäßig ist im Moment der Horror, gleichzeitig scheint mein Körper gegen einen Infekt zu kämpfen, anders kann ich es mir jedenfalls nicht erklären. Sonntag und Montag nach dem 31er Lauf keine großartig spürbaren Nachwirkungen (so bin ich es auch gewohnt), ab Dienstag Mittag ist (zusätzlich zu Kopfschmerzen, die auch arbeitsbedingt bzw. durch zu wenig Trinken sein können) dann auf einmal deutlicher Muskelkater? Jetzt auch merkbar an den Unterarmen, wenn ich da gegen die Muskeln komme... Ansonsten nur ganz leicht laufende Nase, sonst nix - aber kein gutes Gefühl.

    Da musste ich mich gestern Abend nicht noch auf eine Runde quälen, Laufen geht erst weiter, wenn der "Muskelkater" weg ist. Radfahren klappt aber.

    Gute Besserung!

    Leider machen wir offenbar mit unserem Parallelflug weiter. Bei mir schaut es im Augenblick ganz ähnlich aus (nur das ich am WE keinen langen Lauf gemacht habe).

    Der lange Lauf am Wochenende war ja aber planmäßig mangels entsprechenden Zeitfensters ausgefallen. Den wollte ich an meinem freien Montag nachholen.

    Am Samstag standen nur gemütliche 13 aus der Folgewoche in meinem modifizierten Plan. Als ich am Samstag aufgebrochen bin, zeigte sich aber, dass durchaus 20 oder ein paar mehr Kilometer doch passen könnten. Ich war aber sonderbar platt. Nicht krank, aber platt und total kraftlos. Ich habe dann nach den ursprünglich geplanten 13 aufgehört. Mit Blick auf den für Montag geplanten langen Lauf erschien mir das sinnvoll. Auch am Sonntag war ich platt. Mir läuft ein bisschen die Nase und morgens nach dem Aufstehen hüstele ich drei bis viermal. Fieber habe ich aber keines und auch die HF ist völlig normal. Von Sonntag bis Dienstag war ich dann ja mit meinen beiden Jungs allein. Sie wollten und durften die Nächte bei mir im Elternbett schlafen. Das ist schön, aber meiner Nachtruhe nicht zuträglich. Ergo: Montag war ich weiterhin ziemlich platt. Nachdem ich die Kinder zur Kita/Ferienbetreuung gebracht habe, habe ich mich zu Hause noch einmal kurz hingelegt, bevor es zum Laufen gehen sollte. Ich bin eingeschlafen und habe noch einmal mehr als 2h gepennt. Auf den Lauf habe ich dann verzichtet. Auch gestern war alles im Wesentlichen unverändert. Ich war platt und kraftlos - sonst ist aber alles ok. Und so habe ich auch den Lauf gecancelt. Die Nacht auf heute habe ich mal wieder deutlich besser geschlafen und habe auch das Gefühl, dass die Kraft zurückkehrt. Vielleicht brauchte mein Körper die Auszeit einfach einmal. Mittwochs ist eh kein Laufen drin. Ich bin aber vorsichtig optimistisch, dass es ab morgen wieder normal weitergehen kann. Sollte ich dann am Wochenende einen langen Lauf hinbekommen, wäre die Unterbrechung mit zwei ausgefallenen Läufen (einer davon ein langer) zwar nicht schön, aber noch zu verschmerzen. Ich bin eigentlich ganz guter Dinge.

    Ab morgen lese und schreiben ich dann hier auch wieder regelmäßig mit. Lieb, dass Ihr Euch Sorgen gemacht habt. Tut mir leid, dass ich mich nicht gemeldet habe.



  28. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von todmirror:

    Biene77 (04.03.2020)

  29. #33418

    Im Forum dabei seit
    10.04.2012
    Beiträge
    1.950
    'Gefällt mir' gegeben
    347
    'Gefällt mir' erhalten
    409

    Standard

    Hallo

    ruca, gute Besserung.

    Tod, schön dass du dich meldest. Genieß die Kuschelzeit mit deinen Kindern, laufen kannst du in 10 Jahren immer noch, in dein Bett wollen sie dann nicht mehr ;)

    Biene, sehr vernünftig dass du noch Pause machst!

    Friemel, wie Catch ( huhuuu) schon schrieb: vielleicht findet Hannover statt. Die Strecke ist sehr flach, wenn auch am Anfang etwas langweilig, aber dafür ist die Stimmung immer super!

    Rauchzeichen: läuft bei dir gerade, sehr schön

    Kerkermeister: alles Gute für deine Schwiegermutter und schön, dass du deine Akkus beim Laufen aufladen kannst.
    Das ist so viel wert.
    (Und das Wetter war prima in Hannover gestern )

    Ich bin schreibfaul gerade... Dazu kommt Arbeitsstress, gestern der Tag in der MHH (da hat doch tatsächlich eine Frau auf der Toilette das Desinfektionsmittel geklaut, ich habe mich aber nicht getraut, etwas zu sagen... falsch, ich weiß) & Schwiegervater ist im KH. Mit 80, schwach, Hautkrebs, Bypässen usw plant er eine OP. Eigentlich Routine aber bei der Vorgeschichte nicht risikolos. Schwiegermutter ist dementsprechend besorgt und mein Mann (auch gerade nicht fit) natürlich auch.

    Heute früh war ich laufen, da heute Nachmittag Starkregen angesagt war, es war allerdings glatt und ziemlich kalt, daher langsam statt IV. Nun ja, heute Nachmittag schien hier die Sonne. Egal, immerhin 13,5 km gelaufen.
    Da Berlin immer unwahrscheinlicher wird und eh nur als Just for Fun Lauf geplant ist, ohnehin nicht wichtig.
    Das größte Vergnügen im Leben besteht darin, das zu tun, von dem die Leute sagen, du könntest es nicht. (Walter Bagehot)

    "Ist der Marathon für Frauen etwa auch 42,2 km lang?" (Überraschter Kollege im Büro)

  30. Folgenden 2 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Tigertier:

    Biene77 (04.03.2020), Friemel (05.03.2020)

  31. #33419
    Ambitionierter Spaßläufer Avatar von Alcx
    Im Forum dabei seit
    22.09.2010
    Beiträge
    2.613
    'Gefällt mir' gegeben
    1.785
    'Gefällt mir' erhalten
    1.505

    Standard

    Zitat Zitat von Biene77 Beitrag anzeigen
    Edit: wo steckt eigentlich unser Urlauber Alcx??
    Danke der Nachfrage, der ist wieder gut zuhause gelandet, hatte die letzten Tage etwas Stress und war in den letzten 7 Tagen nur einmal laufen ... dazu kam auch bei mir die Schreibfaulheit. Drücke weiterhin die Daumen Kerkermeister, es kommen wieder bessere Zeiten und schön ruca, dass deine Frau wieder zuhause ist. Allen Kranken gute Besserung! Minimal angeschlagen bin ich auch, das liegt aber eher am Wetterwechsel vom Urlaub nach Hause ...

    Jegliche Trainingsgedanken zum Berlin HM sind bei mir komplett gestrichen, glaube nicht, dass dieser stattfinden wird. Für die Frühjahrs M Läufer ist die aktuelle Lage natürlich so richtig besch***eiden ... wenn man schon wochenlang hart trainiert, will man auch laufen. Dazu kommt noch die Ungewissheit.

    Habe mir gerade mal meine Januar/Februar/März Laufwochen von 2019 angeschaut ... uiuiui ... da hänge ich mächtig hinterher. Auch wenn ich im Urlaub fast jeden Tag laufen war, war es fast immer nur Kurzstrecke. Nun bleiben mir nur noch 5,5 Wochen um das zu ändern, wird richtig knapp.

    Wünsche euch eine schöne Restwoche und Isse weiterhin einen tollen Urlaub.

  32. Folgenden 3 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Alcx:

    Friemel (05.03.2020), Isse (04.03.2020), Tigertier (04.03.2020)

  33. #33420
    Avatar von Isse
    Im Forum dabei seit
    13.10.2012
    Beiträge
    10.323
    'Gefällt mir' gegeben
    2.057
    'Gefällt mir' erhalten
    2.281

    Standard

    Moin ihrs,

    dann werde auch ich mich mal wieder melden. Bin ebenso schreibfaul, lese aber hin und wieder hier.

    Erst einmal gute Besserung an alle die es benötigen.

    Tja, was gibt es hier vom Training zu berichten? Ich befinde mich gerade wieder in der Reg.woche und sie bekommt mir recht gut. An Bord hat das Fitnessstudio 24 h geöffnet. Hier bin ich fast täglich anzutreffen. Ebenso macht es riesigen Spaß bei Fahrt auf Deck zu laufen. Es kommt immer eine sehr angenehme Brise herüber gewedelt. Im Mom. laufe ich mit meinem Mann, eher tiefenentspannt und so, wie es uns gefällt. Wo es schön ist, verweilen wir ein wenig.

    Nach wieder zwei Belastungswochen folgt nun die Reg.woche. Es lief bisher alles nach Plan. Letzte Woche wurden es gute 70 WKM und der 3. 28er. Ich schaue mir natürlich auch auch alle Berichte aus UK an, lese, was und ob es neues gibt was den London M betrifft. Ich gehe weiterhin davon aus, dass dieser stattfindet und werde mich entsprechend vorbereiten. Wenn dieser abgesagt wird, dann wahrscheinlich erst kurz zuvor. Jetzt wäre es noch verfrüht, wie gestern mehrere Zeitungen berichteten. Findet dieser nicht statt, fliegen wir dennoch nach London und treten dort unsere Touri-Reise an.

    Ansonsten haben wir wieder einen wunderschönen warmen und sonnigen Urlaub in der Karibik. Bisher lief alles glatt und ich gehe fest davon aus, dass es weiterhin so bleibt. Was in D im Mom. los ist, erfahren wir natürlich auch und sind froh, im Mom. nicht vor Ort zu sein.

    Bleibt/werdet alle schön gesund. Schöne Läufchen weiterhin, auch wenn vl. ein wenig die Motivation z.Z. fehlt. Wir machen dennoch weiter.
    Highlights bisher:
    2012: 100MC Brocken Berlin -
    22.12.2012 - Bergmarathon - insgesamt 1.570 hm und 42,195 km
    2013/2014/2015/2016/2017/2018/2019: Majors in Boston, New York, Chicago, Tokio und Berlin
    15.+16. Juni 2018 - 24 h Burginsellauf = 121,74 km






  34. Folgenden 5 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Isse:

    anikub (05.03.2020), d'Oma joggt (04.03.2020), Friemel (05.03.2020), kobold (04.03.2020), Tigertier (04.03.2020)

  35. #33421
    Avatar von Biene77
    Im Forum dabei seit
    04.06.2012
    Beiträge
    2.056
    'Gefällt mir' gegeben
    1.006
    'Gefällt mir' erhalten
    864

    Standard

    @Isse: ich bin begeistert 24 Stunden ist das Studio offen Entweder hat sich bei der Rederei was geändert oder es liegt am Fahrtgebiet. Auf den Reisen wo ich bisher mit der Flotte unterwegs war, hat es erst um 6 Uhr aufgemacht und bei den Cardiogeräten war immer ein Schild mit dem Vermerk: nach 20 min ist Schluss. Gut da hat sich keiner drangehalten.
    Ich hatte ehrlich gesagt die ganze Zeit etwas Angst dass ihr total enttäuscht seit. Es hört sich aber so an als ob ihr wieder mit ihr fahren wollt.

    @tod: schön, dass du dich gemeldet hast und das alles OK. Ich hatte nämlich auf deinen langen Lauf vom Montag gewartet!

    @Alcx: finde erst mal wieder in den Alltag rein wobei das geht ja leider immer schneller als man will

    @Tiegertier: deiner Familie auch
    Viele Grüße Biene

  36. #33422
    Avatar von Isse
    Im Forum dabei seit
    13.10.2012
    Beiträge
    10.323
    'Gefällt mir' gegeben
    2.057
    'Gefällt mir' erhalten
    2.281

    Standard

    Zitat Zitat von Biene77 Beitrag anzeigen
    @Isse: ich bin begeistert 24 Stunden ist das Studio offen Entweder hat sich bei der Rederei was geändert oder es liegt am Fahrtgebiet. Auf den Reisen wo ich bisher mit der Flotte unterwegs war, hat es erst um 6 Uhr aufgemacht und bei den Cardiogeräten war immer ein Schild mit dem Vermerk: nach 20 min ist Schluss.
    Ich war heute vor dem Laufen im Studio. Da war es deutlich vor 6 Uhr, weil wir beizeiten von Bord wollten. Ich war allerdings auch alleine im Studio, sicherlich so knapp 40 min, bis jemand kam. Nach 30 min gehen die Geräte aus und halten fest, was du in der Zeit trainiert hast. Ich habe in Stoßzeiten dann einen anderen Crosstrainer genommen. Kein Problem nicht.

    @Biene, ich bin begeistert von der Reederei und dem Service, den wir erhalten hier.
    Highlights bisher:
    2012: 100MC Brocken Berlin -
    22.12.2012 - Bergmarathon - insgesamt 1.570 hm und 42,195 km
    2013/2014/2015/2016/2017/2018/2019: Majors in Boston, New York, Chicago, Tokio und Berlin
    15.+16. Juni 2018 - 24 h Burginsellauf = 121,74 km






  37. #33423
    Avatar von Friemel
    Im Forum dabei seit
    11.03.2017
    Beiträge
    1.616
    'Gefällt mir' gegeben
    1.615
    'Gefällt mir' erhalten
    1.158

    Standard

    Guten Morgen ihr Langschläfer ,

    @Tigertier das klingt ja auch bei Dir alles andere als erfreulich und da, wie Mapuche es in den letzten Tagen mal formulierte, ein Daumen bei mir frei ist, drück ich ihn gleich mal wieder.

    @Isse 24 Stunden Fitnessraum ist schon nicht schlecht. Bei den Mengen an Futter braucht man das bestimmt auch, um wieder Platz im Magen zu schaffen.

    Ich hatte von meinem Lauf gestern bei GC ja schon einen Kurzumriss gegeben und festgestellt, dass Versagen der Technik sich gaaanz schlecht mit einem TDL vereinbaren lässt...

    Geplant waren 12 km TDL + Ein- und Auslaufen. Als ich vor die Haustür trat, weigerte sich Garmin schon mich zu finden. Da ich das schon kenne und das Problem meist nach 1-2 km behoben ist, habe ich vorsichtshalber Strava parallel gestartet und bin losgewackelt.

    Nach 2 km piepte Garmin auch fast korrekt und ich startete in den schnelleren Modus. Es fühlte sich recht flott an und irgendwann guckte ich nach der pace. 6:00 ; so langsam kann ich nicht sein. Es fühlte sich eher Richtung 5:30 oder schneller an. Da das GPS einen ja auch in der Pampa gerne verliert, bin ich insges. 2 km weitergelaufen um dann Strava zu checken. 5:13 Schnitt sagte es. Passte eher.
    Dann schmierte mir die HF-Messung ab und ab da beschloss ich Garmin nur noch für die reine Laufzeit zur Kontrolle heranzuziehen und die Stravadaten später zu übertragen. Durch den schnellen Start war ich schon recht erledigt und hab bei Gesamtkilometer 7,5 (da war Garmin nur bei 6,7 oder so) kurz innegehalten um noch mal das Handy zu checken (ich hab doch so gar kein Gefühl für meine Geschwindigkeit und brauche diese Kontrolle ) und zack kommt Frau Friemel an eine Taste und mein Handy erklärt mir, dass es sich dann mal ausschalten würde... Damit waren alle Stravadaten bis dahin auch fort. Ich glaub, mir quoll Qualm aus den Ohren.
    Bin dann weiter und hatte eigentlich keine Lust mehr, aber zwei verhunzte TDL, das geht ja nun auch nicht.

    Als ich zuhause war, stellte ich fest, dass Garmin mich anscheinend wirklich gar nicht für voll genommen hat, da ja überhaupt keine Laufstrecke visuell dargestellt war. Durch Rechnerei und Restdatenverwertung hab ich dann rausgefunden, dass ich wirklich um die 5:30 auf die 12 km geschafft haben muss. Irgendwie war ich aber so frustriert, dass der Erfolg erst später bei mir ankam.

    Den Fuß hab ich gestern übrigens wieder etwas gemerkt, aber heute ist alles schick .
    So, der nächste Lauf dürfte dann bitte mal ereignislos werden

    Schönen Tag für euch noch - Fast Wochenende!!!!
    Läuft bei mir...zwar rückwärts und bergab - aber es läuft

  38. Folgenden 3 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Friemel:

    Isse (05.03.2020), Mapuche (05.03.2020), ruca (05.03.2020)

  39. #33424

    Im Forum dabei seit
    17.03.2017
    Beiträge
    594
    'Gefällt mir' gegeben
    601
    'Gefällt mir' erhalten
    602

    Standard

    @Friemel: Auch wenn es wahrscheinlich völlig albern ist, aber ich hätte den Lauf wohl genervt abgebrochen. Wie soll man auch ohne Aufzeichnung und Daten laufen. Das geht doch gar nicht.
    Daher doppelt für das Durchziehen und dass es am Ende auch von den pace-Vorgaben gut geklappt hat. 12km @5:30 ist schon eine super Einheit.

    @me ist gerade genervt, da ich befüchte, dass der Berlin HM abgesagt wird. Das drückt gerade ein wenig auf die Motivation.

    Euch und euren Lieben weiter gute Besserung, fröhliches trainieren oder wahlweise fröhliches Schlemmen in der Karibik.

  40. Folgenden 2 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Mapuche:

    Friemel (05.03.2020), Isse (05.03.2020)

  41. #33425
    This is finish but not the end Avatar von ruca
    Im Forum dabei seit
    14.08.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    10.014
    'Gefällt mir' gegeben
    2.157
    'Gefällt mir' erhalten
    3.346

    Standard

    @Friemel: . Garmin sorgt halt dafür, dass die Läufe nicht langweilig werden. Glückwunsch zum trotzdem geschafften TDL.

    @Isse: Genieß Deinen Urlaub weiter, das klingt ja alles wirklich super!

    @me: Bei meiner Frau gibt es nix Neues, wie gut es ihr geht, hängt aktuell von der Schmerzmitteldosis ab. Ich selbst hätte gestern wohl wieder laufen können, habe mir aber noch einen freien Abend gegönnt. Heute soll es dann gleich mit einem 15km-TDL weitergehen, gleichzeitig sinkt die Motivation immer weiter, bisher hatte ich zumindest für den Berliner HM einen "Plan B1, B2, B3" (sprich 3 kleinere HMs in HH, die als Alternative in Frage kämen), jetzt glaube ich, dass diese auch abgesagt werden, weil es aktuell nicht nur den Großveranstaltungen an den Kragen geht...

    Mein Lauftagebuch "Ausgerechnet ich laufe"
    PBs: 10k: 44:27 (3/18), HM: 1:37:59 (9/18), M: 3:30:35 (04/19)
    Ultra: 72,3km in 7:28h (12/19), 110km in 24h (6/19)


  42. Folgenden 2 Foris gefällt oben stehender Beitrag von ruca:

    Friemel (05.03.2020), Isse (05.03.2020)

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Partyborn 2010 - Der Paderborner Osterlauf Faden
    Von DanielaN im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 19.03.2010, 22:23
  2. Der Fußballhasser-Faden
    Von DanielaN im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 71
    Letzter Beitrag: 06.02.2009, 19:53
  3. Frage an die Starter des HH-Marathons
    Von diego67 im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 20.04.2005, 16:04
  4. Achtung Bertlich-Starter!!!
    Von runningmanthorsten im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 26.11.2003, 19:33
  5. Ultimative Bertlich-Starter-Liste!
    Von Bertlich-Män im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 47
    Letzter Beitrag: 05.11.2003, 20:45

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •