+ Antworten
Seite 1312 von 1335 ErsteErste ... 31281212121262130213091310131113121313131413151322 ... LetzteLetzte
Ergebnis 32.776 bis 32.800 von 33366
  1. #32776
    Avatar von Biene77
    Im Forum dabei seit
    04.06.2012
    Beiträge
    1.991
    'Gefällt mir' gegeben
    979
    'Gefällt mir' erhalten
    843

    Standard

    So, damit der Toddy und die Friemeline nicht so alleine hier im Feld sich rumtümmeln komm ich halt auch noch.

    Nach dem 10er am Montag war am Dienstag erst mal Erholung angesagt. Orthopädie war top und so ging es in Studio. Ein paar Minuten Rudern und dann gab es 40`Kraft.
    Am Mittwoch war dann wieder Laufen angesagt. 7,3 km in 6:35
    Donnerstag Morgen ging es ins Studio da ich Abends laufen wollte. Da ich ja versuche z. Z. etwas vernünftig zu sein gab es wieder Rudern 15`und Kraft 45`. Ein paar Kilometer auf dem Band hätten mich ja echt gejuckt aber OK. Abends der Lauf - ich wollte mit Freunden laufen gehen - ist dann kurzfristig ausgefallen. Egal so gab es halt dafür ein ausgiebiges Vesper mit der Familie.
    Freitag: für heute waren dann ca. 10 im in 6:15 - 6:30 geplant. Nachdem ich 2 km eingelaufen war musste ich erst mal die Jacke ausziehen. Bei fast 9° hat ein T-Shirt heute vollkommen gereicht. Während dem Laufen war ganz schnell klar dass das geplante Tempo heute nicht klappt. Der 10er hat Spuren hinterlassen. Einbremsen war angesagt das aber echt nicht möglich war. Irgendwann war es mir dann egal und ich bin gelaufen wie die Beine es wollten. Bei 11,2 km in 6:00 war dann Schluss. Obwohl die Beine schwer vom Kraft waren lief es heute zu gut. Morgen bzw. am Sonntag muss ich jetzt aber wirklich aufs Tempo achten, so dass ich nicht so "schnell" unterwegs bin.
    Zuletzt überarbeitet von Biene77 (10.01.2020 um 22:45 Uhr)
    Viele Grüße Biene




  2. Folgenden 2 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Biene77:

    Catch-22 (11.01.2020), todmirror (10.01.2020)

  3. #32777
    01.10.2025 Avatar von d'Oma joggt
    Im Forum dabei seit
    14.08.2011
    Ort
    Münsterland
    Beiträge
    4.359
    'Gefällt mir' gegeben
    678
    'Gefällt mir' erhalten
    311

    Standard

    Ich habe mir jetzt doch einen Arzttermin für meine Füße geholt, ob das was bringt?
    Beim Laufen ist alles gut und das Laufen tut mir so gut.
    Heute statt laufen eine kleine "Wanderung" geplant, die Wanderschuhe sind auch nicht so prickelnd für die Plantarsehne, aber Hauptsache zu Fuß draußen unterwegs.
    12.05.2007 / 12.05.2012 / 09.04.2013 / 27.05.2017
    ...an Tagen wie diesen, wünscht man sich Unendlichkeit
    An Tagen wie diesen, haben wir noch ewig Zeit
    In dieser Nacht der Nächte, die uns soviel verspricht
    Erleben wir das Beste, kein Ende ist in Sicht
    (Toten Hosen)
    ________________________________________ __

    BIG 25 Berlin 2015 HM 2:14:xx

  4. #32778
    01.10.2025 Avatar von d'Oma joggt
    Im Forum dabei seit
    14.08.2011
    Ort
    Münsterland
    Beiträge
    4.359
    'Gefällt mir' gegeben
    678
    'Gefällt mir' erhalten
    311

    Standard

    Zitat Zitat von d'Oma joggt Beitrag anzeigen
    Heute statt laufen eine kleine "Wanderung" geplant,
    Et kütt wie et kütt - Mitwanderer krank = heute wird wohl doch gelaufen
    12.05.2007 / 12.05.2012 / 09.04.2013 / 27.05.2017
    ...an Tagen wie diesen, wünscht man sich Unendlichkeit
    An Tagen wie diesen, haben wir noch ewig Zeit
    In dieser Nacht der Nächte, die uns soviel verspricht
    Erleben wir das Beste, kein Ende ist in Sicht
    (Toten Hosen)
    ________________________________________ __

    BIG 25 Berlin 2015 HM 2:14:xx

  5. #32779
    Avatar von todmirror
    Im Forum dabei seit
    20.07.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    3.830
    'Gefällt mir' gegeben
    3.346
    'Gefällt mir' erhalten
    1.994

    Standard

    @Oma Gute Besserung für Deine Füße und Deinem Mitwanderer natürlich auch!

    Ich bin inzwischen die ersten 8,xkm dieses Wochenendes gelaufen. Jetzt geht es gleich erst einmal zum Hockey.

  6. Folgenden 2 Foris gefällt oben stehender Beitrag von todmirror:

    Catch-22 (11.01.2020), d'Oma joggt (11.01.2020)

  7. #32780
    Avatar von todmirror
    Im Forum dabei seit
    20.07.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    3.830
    'Gefällt mir' gegeben
    3.346
    'Gefällt mir' erhalten
    1.994

    Standard

    Zitat Zitat von todmirror Beitrag anzeigen
    Ich werde also improvisieren müssen. Noch einmal 40WKM on top würden mir ganz gut gefallen.
    Zitat Zitat von todmirror Beitrag anzeigen
    Ich bin inzwischen die ersten 8,xkm dieses Wochenendes gelaufen. Jetzt geht es gleich erst einmal zum Hockey.
    Heute hat das mit dem Improvisieren hingehauen. Nach den 8,4km von heute Morgen, bin ich nun heute Nachmittag noch einmal weitere 13,2km gelaufen. Könnte schlechter laufen.

  8. Folgenden 4 Foris gefällt oben stehender Beitrag von todmirror:

    Alcx (11.01.2020), Catch-22 (11.01.2020), Isse (12.01.2020), nachtzeche (11.01.2020)

  9. #32781
    Möchtegern-Kilometerfresser Avatar von nachtzeche
    Im Forum dabei seit
    29.11.2007
    Ort
    Diespeck
    Beiträge
    3.808
    'Gefällt mir' gegeben
    116
    'Gefällt mir' erhalten
    695

    Standard

    Auch ich bin noch da, auch läuferisch.

    Am Donnerstag war ich zu einer Sitzung in Gunzenhausen und habe die Chance genutzt, nach der Sitzung einmal den Altmühlsee zu umrunden. Traumhaft, tolle Strecke, strahlender Sonnenschein... Der Sitzungsort war etwas mehr als 2 km vom See entfernt, die Seeumrundung betrug 12,5 km - wie praktisch, dass 12 km TDL auf dem Plan standen. Das lief dann auch echt gut, die 12 km gingen in einem Schnitt von 4:23 min/km weg, insgesamt waren es genau 17 km.

    Gestern war dann der Mörder-Arbeitstag, fast 16 Stunden. Ich war völlig fertig, als ich kurz vor Mitternacht heim kam. Um da zu erfahren, dass zwei unserer Kinder Durchfall haben, und zwar so richtig. Dazu kommt, dass ich gerade unsere Kleinste Nachts übernommen habe, die endlich das Durchschlafen lernen soll. Also waren es heute nach 4 Stunden Schlaf. Ich fühle mich wie ein Zombie!

    Trotzdem bin ich heute Mittag raus zum Laufen, sonst wäre ich Amok gelaufen. 10*400 m mit 200 m TP in genau 86 Sekunden im Schnitt. Super.

    Jetzt hänge ich auf dem Sofa, völlig leer, mit der Angst, mich angesteckt zu haben und bin gespannt, was diese Nacht so bringt...

    Schlaft gut!
    nachtzeche
    "Die auf den Herrn harren kriegen neue Kraft, dass sie auffahren mit Flügeln wie Adler, dass sie laufen und nicht matt werden, dass sie wandeln und nicht müde werden!" (Die Bibel, Jesaja 40,31)

  10. #32782
    Avatar von todmirror
    Im Forum dabei seit
    20.07.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    3.830
    'Gefällt mir' gegeben
    3.346
    'Gefällt mir' erhalten
    1.994

    Standard

    Zitat Zitat von nachtzeche Beitrag anzeigen
    Jetzt hänge ich auf dem Sofa, völlig leer, mit der Angst, mich angesteckt zu haben und bin gespannt, was diese Nacht so bringt...
    Die Läufe klingen super! Vor allem drücke ich Dir aber die Daumen, dass sich die Angst als unbegründet erweist und die Nacht nicht allzu schlimm wird.

  11. #32783
    Ambitionierter Spaßläufer Avatar von Alcx
    Im Forum dabei seit
    22.09.2010
    Beiträge
    2.579
    'Gefällt mir' gegeben
    1.734
    'Gefällt mir' erhalten
    1.465

    Standard

    Tolle Läufe von euch die letzten Tage, top! Das Wetter kann auch gern bis zum Frühling so bleiben, da kann ich gut damit leben, das Laufband ist noch zusammengeklappt.

    Für mich ist die Lauf Woche beendet, morgen steht ausschlafen auf dem Programm. Wochenabschluss mit 44 Km, 4 Einheiten, 2.000 Hm, läuft.

    Schönen Sonntag.

  12. Folgenden 2 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Alcx:

    Isse (12.01.2020), Kerkermeister (13.01.2020)

  13. #32784
    Avatar von Phenix
    Im Forum dabei seit
    06.04.2016
    Ort
    Mittelfranken
    Beiträge
    1.150
    'Gefällt mir' gegeben
    515
    'Gefällt mir' erhalten
    710

    Standard

    @Biene: Toller Lauf !

    @Tod: "Lückenfüller" würde ich sagen, schön das es, trotz vollem Tag, noch geklappt hat.

    @Nachtzeche: Autsch, das ist mal ein Programm, ich hoffe du hast dich nicht angesteckt.

    @Me: Mein langer Lauf war gestern ziemlich verkorxt. Geplant waren 35 Kilometer, langsam zu laufen. Amak war mit von der Partie, auch für ihn der längste Lauf seit längerem. Ich hatte eine hübsche Strecke rausgesucht, fast ausschließlich Wald. Es kam dann aber anders: Direkt am Parkplatz wurde ich von einer Jägertruppe angehalten - heute Treibjagd im Wald. Nach Rücksprache wollten sie aber auf einem Gebiet von 3-4 KM von meinem Start aus bleiben. Wir haben uns dann so verständig das sie mir etwas Vorsprung geben, ich habe auf eine kleine Schleife beim Start verzichtet und bin auf dem Hauptweg geblieben. Soweit so gut, ich war schnell aus der "Gefahrenzone" draußen, leider hat sich dann herausgestellt das zwar die Jungs in diesem Radius geblieben sind, das da noch 2-3 weitere Jagdgruppen unterwegs waren und daher fast meine ganze Strecke gesperrt war, hatten sie leider nicht erwähnt. Dadurch ist mein kompletter Rückweg ins Wasser gefallen und ich habe versucht einen Weg am Waldrand entlang zu finden, teilweise über Landstraßen, teilweise über Feldwege. Einmal führte einer der Wege zurück in den Wald, dieser Weg war zwar nicht gesperrt, nachdem der zunächst gut ausgebaute Weg dann aber in einen Singletrail überging war mir das dann doch zu heiß und ich bin zurück. Auf dem Rückweg habe ich einen Ast übersehen gegen den ich ziemlich schmerzhaft frontal kollidiert bin (Ergebnis: Flachköpper in den Matsch, gebrochenen Zehnnagel und ein vollgebluteter Socken, zunächst schmerzhaft aber nicht dramatisch, heute kaum noch zu spüren). Ich bin dann noch durch eine Ortschaft und auf einen bekannten Radweg ausgewichen, das war nicht umbedingt die erhoffte Waldrunde und auch einige Kilometer und Höhenmeter weniger als geplant (31,5km 450 HM letztlich).
    Amak hat sehr gut mitgearbeitet und da ich dann mehr mit den Jägern beschäftigt war, war es von beginn an viel zu schnell (KM 2 irgendwas unter 5 Minuten, wo 6:15 bis 6:30 angepeilt war). Ich habe dann recht schnell aufgegeben das regulieren zu wollen und habe einfach einen flotten Dauerlauf draus gemacht. Pace lag am Ende bei 5:30 im Durchschnitt. Zwischen Kilometer 25 und 28 hatte Amak eine müde Phase, die letzten Kilometer hat er dann aber nochmal gut angezogen. Trainingsziel somit klar verfehlt, Spaß hat's trotzdem gemacht, also alles gut.

  14. Folgenden 5 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Phenix:

    Biene77 (12.01.2020), Catch-22 (12.01.2020), Kerkermeister (13.01.2020), Rauchzeichen (12.01.2020), todmirror (12.01.2020)

  15. #32785
    Avatar von Isse
    Im Forum dabei seit
    13.10.2012
    Beiträge
    10.062
    'Gefällt mir' gegeben
    1.875
    'Gefällt mir' erhalten
    2.086

    Standard

    @Anke, gute Besserung. Plantarsehne dauert. Hoffentlich ist es nicht so schlimm. Schnelle Genesung.

    @Phenix, autsch und gute Besserung. Zum Glück wohne ich so, dass ich mir über Jäger und deren Gelüste keine Gedanken machen muss.

    @Nachtzeche: Hoffe auch, dass die Krankheiten deiner Kinder an dir vorbeigingen. Du hast immer mal wieder ein recht anspruchsvolles Programm, aber wahrscheinlich kompensiert es sich, dass du andere Tage hast, wo du mehr Zeit in deiner Familie verbringen kannst. Es ist eben kein Bürojob, wie es andere haben.

    @Tod, sehr schön. Hatte gestern deine Doppeleinheit schon bewundern dürfen und habe mich gefreut hierüber.

    @Alcx, auf dass das Laufband zugeklappt bleibt. Ich finde es immer wieder köstlich, wenn du so über die verhassten Temperaturen schreibst und wie du deine Planung dann gestaltest.

    So Leute, Laufwoche war gestern um. Wie beschrieben wurden es insgesamt 58 WKM und ein 22 km Lauf und 2x Studio/Kraft. Einfach war es nicht, aber schaffbar. Heute ist nichts geplant, ich muss das Knie wieder ruhig bekommen. Und dann geht es morgen wieder los: In Planung stehen 60 WKM und ein 24 km Lauf. Hiernach dann ist Entlastungswoche, mit fast nix.

    Da schaue ich mir gestern mal so fröhlich meine AK für Delmenhorst an. Und was sehe ich? Die junge Dame aus meiner AK, mit der ich mich vor 2 Jahren metzelte, ist auch wieder angemeldet. Mal schauen, wie das diesmal für mich ausgeht. Irgendwie freue ich mich darauf, andererseits ist mein Knie um einiges mistiger als vor 2 Jahren. Ich bin gespannt. Alles ist möglich und ich kann tatsächlich mit allen Szenarien leben. Liegt halt am Tag X selbst.

    Schönen Sonntag allen.
    Highlights bisher:
    2012: 100MC Brocken Berlin -
    22.12.2012 - Bergmarathon - insgesamt 1.570 hm und 42,195 km
    2013/2014/2015/2016/2017/2018/2019: Majors in Boston, New York, Chicago, Tokio und Berlin
    15.+16. Juni 2018 - 24 h Burginsellauf = 121,74 km






  16. Folgenden 8 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Isse:

    Alcx (12.01.2020), Biene77 (12.01.2020), Catch-22 (12.01.2020), d'Oma joggt (12.01.2020), Kerkermeister (13.01.2020), Mapuche (12.01.2020), Rauchzeichen (12.01.2020), todmirror (12.01.2020)

  17. #32786
    Rock´n´Run Avatar von MichaelB
    Im Forum dabei seit
    16.01.2011
    Ort
    close to Hamburch
    Beiträge
    3.250
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    435

    Standard

    Moins'n,

    von solch tollen Läufchen und Trainingseinheiten kann ich nun (noch) nicht berichten... aber der Kampf gegen ~7 SRM Kaminholz ist bis auf ein klitzekleines Häufchen gewonnen 😎 das macht den Kopf ein Stück freier und es wird Zeit, ein neues Ziel zu fokussieren 🏃

    Schönen Sonntag 🌻

  18. #32787
    Avatar von Biene77
    Im Forum dabei seit
    04.06.2012
    Beiträge
    1.991
    'Gefällt mir' gegeben
    979
    'Gefällt mir' erhalten
    843

    Standard

    Auch von mir allen Kranken und verletzten gute Besserung

    @tod: mal gespannt ob du dein Ziel diesen Monat erreichst. Habe ja gestern schon geschrieben: du machst mir Angst. Bis jetzt schaut es aber wirklich gut aus. Drücke die Daumen, dass es so bleibt.


    me:
    so mit 58,6 km und 2x Studio habe ich soeben auch meine Laufwoche abgeschlossen
    Gestern gab es noch ein kleines RG Läufchen von 7 km in 6:45. Habe wirklich geschaut langsam zum laufen und es tat sooooo gut.

    Heute stand ein langer Lauf auf dem Plan.
    Um etwas Abwechslung ins Laufen zu bringen wollte ich ein paar Höhenmeter laufen. Insgesamt waren es 22,5 km in 6:28 mit 274 HM.
    Die Temperaturen waren heute wieder genau meins einfach herrlich. Der erste Anstieg gab es ca. bei Kilometer 5 und 6 den ich ohne Pause gehen konnte. Der Berg hat vielleicht nur 300 m aber die haben es dafür insich. Der Kilometer 11 war etwas schwerer zu laufen da es ein Feldweg mit viel Matsch und Babbel gab. Bei km 14,3 kam dann die nächste Steigung die ich bis km 14,9 laufen konnte. Dann gab es die 1. Gehpause von 100m und nach weiteren 180 m gab es nochmal eine Gehpause von 100 m. Dann war aber der Monsteranstig geschafft und es ging nur noch Bergab.

    Jetzt bin ich glücklich und zufrieden und warte darauf dass Töchterchen mit dem Kochen fertig ist.

    Schönes WE
    Viele Grüße Biene




  19. Folgenden 4 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Biene77:

    Catch-22 (12.01.2020), Isse (12.01.2020), Mapuche (12.01.2020), todmirror (12.01.2020)

  20. #32788
    Avatar von Rauchzeichen
    Im Forum dabei seit
    06.05.2011
    Ort
    In der nordhessischen Wildnis
    Beiträge
    3.813
    'Gefällt mir' gegeben
    788
    'Gefällt mir' erhalten
    643

    Standard

    @Isse
    Sieht doch ganz ordentlich aus mit der Vorbereitung für den 6. Stern.

    @Alcx
    Ich benutze das Laufband eigentlich nur im Sommer, wenn es draußen zu warm ist. Jetzt ist es doch perfekt zum Laufen draußen, 5° kälter wäre noch besser, dann sind die Waldwege durchgefroren und nicht so matschig wink:
    (Treppen laufe ich allerdings zu keiner Jahreszeit.)

    @Phenix
    Bei dir gilt auch wieder der alte Spruch, dass man Ultraläufer daran erkennt, dass sie mehr Zehen haben als Zehennägel - gute Besserung

    @nachtzeche
    Ich drück dir die Daumen, dass die Magenviren nicht den Weg zu dir finden.

    @Biene
    Schöner Lauf!

    Bei mir waren es heute morgen 18km in 2 Stunden.

    Ich hatte den Verdacht, dass die Fenix bei der Pulsmessung am Handgelenk zu hohe Werte anzeigt. Deshalb habe ich heute morgen einen Test gemacht, wie sich die Handgelenksmessung der Fenix im Vergleich zur Brustgurtmessung der V800 verhält.

    Tja, es ist tatsächlich wie damals, als ich dachte, das Laufband läuft zu schnell... die Werte sind OK, ich bin einfach nicht fit.
    Im niedrigen Belastungsbereich variieren die Kurven um ein oder zwei Schläge, nur wenn ich in höhere Belastungsbereiche >85% komme, liegt die Handgelenksmessung sogar noch niedriger bzw hängt hinterher. Bei der Streckenlänge gab es zwischen beiden Uhren ca 100m Unterschied. Das muss ich mir auch nochmal anschauen.

  21. Folgenden 3 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Rauchzeichen:

    Catch-22 (12.01.2020), Isse (12.01.2020), Phenix (12.01.2020)

  22. #32789

    Im Forum dabei seit
    17.03.2017
    Beiträge
    557
    'Gefällt mir' gegeben
    568
    'Gefällt mir' erhalten
    561

    Standard

    @Isse: Wenn ich sehe was für Läufe und Wkm du mit deinem Knie absolvierst, bin ich immer wieder baff.
    @Phenix: Schön, dass du den Lauf trotzdem noch mit "Hat Spaß gemacht" in Erinnerung behalten kannst. Ich hätte wahrscheinlich schon frühzeitig genervt aufgegeben.
    @tod: Man merkt, dass du gerade richig Spaß am Laufen hast.

    @me: Sportwoche ist planmäßig geschafft. 3x Laufen, 1x Spinning, 1x Schwimmen, 1x Kraft (Langhantel und Kettlebell).
    Bin in Woche 3 von 15 des HM Trainingsplans und diese Woche war eine halbe Regenerationswoche. Alle Einheiten waren ein wenig kürzer und/oder weniger intensiv. Dienstag wie so oft ein lockerer Dauerlauf mit 10 zügigeren letzten Minuten @5:50, Donnerstag 6x1Min Intervalle, wobei ich da erst nach dem Training gemerkt hatte, dass ich dir Uhr falsch programmiert hatte. Geplant war eigentlich 5:20er pace, gelaufen und programmiert habe ich 4:50-5:00.
    Samstag dann ein lockerer 10er bei dem ich mal eine neue Strecke probiert habe.

    Wünsche Euch noch einen ruhigen Sonntag und einen guten Start in die Woche.

  23. Folgenden 4 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Mapuche:

    Catch-22 (12.01.2020), Isse (12.01.2020), Phenix (12.01.2020), todmirror (12.01.2020)

  24. #32790
    This is finish but not the end Avatar von ruca
    Im Forum dabei seit
    14.08.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    9.546
    'Gefällt mir' gegeben
    2.025
    'Gefällt mir' erhalten
    3.095

    Standard

    Nach den ganzen Jubelmeldungen muss ich dann ja wohl auch.

    17,5km.

    Nein, nicht heute, die ganze Woche. Irgendwie fühlen sich meine Muskeln nicht nach Laufen an und die 2x, die ich es doch machte, bestätigte sich das Gefühl. Dienstag machte ich aus der Not noch eine Tugend und gab ordentlich Gas, heute war es nur noch Mist und so war mein geplanter "langer Lauf" schon nach 9,5km zuende...
    Immerhin sieht es auf der Karte aus, als wäre ich ganz weit gelaufen, irgendwie spann das GPS meiner 935 total, die Länge des GPS-Tracks sind 80km, Strava spuckt für die Bewegungszeit damit ein Tempo von 26s/km aus, schweren Herzens habe ich dort jetzt auch auf die Werte vom Stryd umgeschaltet...

    Mein Lauftagebuch "Ausgerechnet ich laufe"
    PBs: 10k: 44:27 (3/18), HM: 1:37:59 (9/18), M: 3:30:35 (04/19)
    Ultra: 72,3km in 7:28h (12/19), 110km in 24h (6/19)


  25. #32791
    Avatar von todmirror
    Im Forum dabei seit
    20.07.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    3.830
    'Gefällt mir' gegeben
    3.346
    'Gefällt mir' erhalten
    1.994

    Standard

    Ich versuchs mal, habe aber große Sorge, den einen oder anderen zu vergessen (ist wirklich nicht böse gemeint, sondern nur meiner Schludrigkeit geschuldet).

    @Isse Auch ich bewundere die Konsequenz und Ruhe, mit der Du aus Deiner Situation das Beste machst. Wenn ich bei anstrengenden Trainingseinheiten irgendwann in eine „Krise“ laufe und eigentlich abbrechen möchte, visualisiere ich oft eine Situation, in der ich mich einem Wettkampf kurz vor dem Ziel befinde und noch eine Bestzeit drin ist. Sind im Training also z.B. 24km geplant und nach 18km befällt mich große Bocklosigkeit und das Gefühl ich könne wirklich nicht mehr weiter, dann rede ich mir ein, ich befände mich gerade in einem Marathon bei KM 36 auf Bestzeitkurs. Da ist Aufgeben natürlich keine Option. Üblicherweise dauert es dann so ein bis zwei Kilometer biss ich raffe, dass ich mich gerade selbst bescheiße. Meist ist die „Krise“ dann schon vorbei. Bei meinem heutigen Lauf (dazu später) habe ich mir vorgestellt, ich sei Isse und hätte nur noch 10km bis zum letzten Stern zu laufen. Ging gut von da an ...

    @Alcx Ich finde Dein Treppentraining einfach nur g..l. Irgendwann bau ich sowas auch mal in mein Training ein - ich weiß nur noch nicht wo. Ins Treppenahaus unseres Büros habe ich mich noch nicht getraut. Selbst Sonntags trifft man dort viel zu oft Kollegen.

    @Phenix Du knüppelst für mich unglaubliche Kilometer (mit kräftig Höhenmetern). Sind die Läufe mit den Hunden eigentlich anstrengender als ohne oder hat das Ziehen tatsächlich auch einen positiven Effekt auf den von Dir selbst zu bringenden „Einsatz“. Mir fehlt da jedwede Phantasie, wie das einzuschätzen ist.

    @nachtzeche Ich hoffe, der Kelch ist an Dir vorbeigegangen ...

    @ruca Ich hatte mich schon gewundert, diese Woche von Dir nur so sporadisch Kilometer zu sehen. Gönn Dir eine Auszeit. Die kann Wunder bewirken (ich weiß, wovon ich spreche). Du musst sie ja nicht so lang und vollständig machen wie ich.

    @Mapuche Dein Training sieht richtig gut strukturiert und gut überlegt aus. Ich bin echt gespannt auf Deine weitere Entwicklung in den nächsten Jahren.

    @Biene 60 WKM sind für den Winter doch auch echt eine Ansage (soviel bin ich bisher nie im Winter gelaufen, und genau genommen eigentlich auch sonst nicht so wahnsinnig oft, zur aktuellen Ausnahme später mehr). Ich habe bei Deiner aktuellen Vorbereitung ein ziemlich gutes Gefühl!

    @Rauchzeichen Schaut auch sehr ordentlich aus! Und die Technik wirst Du Dir sicher auch noch unterwürfig machen

    @MichaelB Laufen wir im März zusammen die Runde durch Hamburgs Osten? Vielleicht zumindest die ersten 20 bis 30km. Danach wird es für mich vermutlich zäh.

    @me Nur ganz kurz. Ich habe das W und das WE Ziel erreicht. Durch 19km heute haben sowohl die 40km am Wochenende als auch die 80WKM hingehauen. Das war aber etwas Arbeit heute. Heute Nacht habe ich ein bisschen rumgehustet und auch die Nase war dicht. Nicht schlimm aber gutem erholsamen Schlaf nicht gerade zuträglich. Heute morgen hatte ich mir daher schon zurecht gelegt, wie ich mich auch über 62 WKM würde freuen können. Nach der Kirche bin ich dann im strömenden Regen trotzdem rausgegangen und habe mir nicht erlaubt, mit Laufen aufzuhören, bevor meine Uhr mir glaubhaft absolvierte 18,5km versicherte. Von den letzten 6 Wochen sind damit nun fünf mit 80 und mehr WKM zu Ende gegangen. Interessant werden die nächsten zwei Wochen.

    Jetzt muss ich Essen für die hungrige Meute machen. Euch allen noch einen schönen Sonntag Abend.

  26. Folgenden 6 Foris gefällt oben stehender Beitrag von todmirror:

    Alcx (12.01.2020), Biene77 (12.01.2020), Catch-22 (12.01.2020), Isse (12.01.2020), Kerkermeister (13.01.2020), Mapuche (12.01.2020)

  27. #32792
    Avatar von Phenix
    Im Forum dabei seit
    06.04.2016
    Ort
    Mittelfranken
    Beiträge
    1.150
    'Gefällt mir' gegeben
    515
    'Gefällt mir' erhalten
    710

    Standard

    @Tod: Mit Erkältungszeichen durch den Regen um noch auf Teufel komm raus die 80 WKM voll machen? Klingt nach ner richtig guten Idee ;) Ich hoffe das rächt sich nicht (und drücke diesbezüglich die Daumen).
    Zur Hundefrage: Inzwischen, wo Amak sich auf einem ganz guten Ausdauerniveau befindet, bringt es definitiv etwas. Der Hund zieht dich kräftig nach vorne, du musst natürlich die Beine anheben, aber nicht mehr so kräftig abdrücken, man spart spürkraft Kraft und fliegt nahezu über die Strecke. Dafür hat man den Zug auf der Hüfte. Außerdem ist es nicht immer einfach die Kraft zu kontrollieren, vor allem halt bergab und in schwriegen Gelände besteht definitiv erhöhte Sturzgefahr. Weiteres "Problem" ist das der Hund einene extrem kurzen Bremsweg hat, wenn er irgendwas spannendes entdeckt (z.B. ein Wasserloch) kann es passieren das er sehr unvermittelt nach rechts oder links ausbricht. Wenn man dann unkonzentriert ist fliegt man schnell über die Zugleine.
    Kurzum: Man spart an Ausdauer belastet dafür seinen Körper physisch stärker und man muss sich mehr konzentrieren. Dafür macht es einfach Spaß zu zweit unterwegs zu sein, ich finde es auch immer wieder erstaunlich wie intuitiv Amak versteht wo ich lang will, wir haben zwar Abbiegekommandos aber er merkt es wenn ich mich grob in eine Richtung orientiere und findet so die Abbiegungen fast immer auch ohne.
    Wenn wir heimkommen bekommt Amak dann erstmal ein größeres Leckerchen, ich geh Duschen und danach wird geschmust, man wächst so wirklich zusammen.

  28. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Phenix:

    todmirror (12.01.2020)

  29. #32793
    Avatar von todmirror
    Im Forum dabei seit
    20.07.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    3.830
    'Gefällt mir' gegeben
    3.346
    'Gefällt mir' erhalten
    1.994

    Standard

    Zitat Zitat von Phenix Beitrag anzeigen
    @Tod: Mit Erkältungszeichen durch den Regen um noch auf Teufel komm raus die 80 WKM voll machen? Klingt nach ner richtig guten Idee ;) Ich hoffe das rächt sich nicht (und drücke diesbezüglich die Daumen).

    Das ist bei meiner verkürzten Darstellung falsch rübergekommen. Ich war absolut fit, als ich losgelaufen bin. Die Nacht war nur so ein bisschen verschnieft und hüstelnd. Das habe ich manchmal nachts. Vielleicht ist das psychosomatisch. Bisher bin ich in diesem Winter von den mich sonst eigentlich regelmäßig heimsuchenden Erkältungskrankheiten verschont geblieben. Ich warte eigentlich darauf, dass es mal wieder so weit ist. Muss aber auch nicht unbedingt sein.

  30. #32794
    Rock´n´Run Avatar von MichaelB
    Im Forum dabei seit
    16.01.2011
    Ort
    close to Hamburch
    Beiträge
    3.250
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    435

    Standard

    Moin,

    gestern habe ich ja was getan... und zwar meine bis dato immer noch ungetragene Regenjacke - hatte ich mir für den Nacht-Ultra im letzten März gekauft und dann doch nicht gebraucht - ausprobiert.
    Kurz und knapp: der Kapuze fehlt eine Kordel, d.h. bei Wind von vorn schwuppst sie schnell vom Kopf, aber das lässt sich wahrscheinlich mit einem außen getragenen Buff regeln... oder ich lasse mal eine einsetzen.
    Ansonsten tut sie was sie soll und hält dicht.
    Wieso ich solch profane Sache hier so feiere?
    Weil ich a) noch nicht in Regenjacke gelaufen bin, b) gestern bei absolutem Pi**wetter freiwillig "da raus bin und getan habe was ich tun musste" und c) endlich den ersten Lauf des Jahres gepackt habe.

    Yes MrMirrorMan, im März laufen wir zusammen den HHknU.
    Gibt es schon News auf FB?
    Ich habe dort keinen Account und bin immer etwas hinterher was die Info angeht...
    Ich bin wieder mit meinen Freunden aus Foolzbüttel am Start
    Wie die letzten beiden Male geht es ohne wirkliche WK-Ambitionen rein ums Ankommen und Laufen an sich
    Guckst Du die Zeiten in der DVU, dann weißt was ich meine
    Evl. will ich Anfang März quasi als Aufbau einen weiteren ÖSM unter die Sohlen nehmen.
    By the way: ist für dies Jahr wieder ein Stadion-Kreisel geplant?

  31. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von MichaelB:

    Kerkermeister (13.01.2020)

  32. #32795
    Avatar von todmirror
    Im Forum dabei seit
    20.07.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    3.830
    'Gefällt mir' gegeben
    3.346
    'Gefällt mir' erhalten
    1.994

    Standard

    Zitat Zitat von MichaelB Beitrag anzeigen
    Yes MrMirrorMan, im März laufen wir zusammen den HHknU.
    Sehr schön!

    Zitat Zitat von MichaelB Beitrag anzeigen
    Gibt es schon News auf FB?
    Gestern gab es eine aktualisierte Teilnehmerliste. Sieben Startplätze sind noch frei. Ansonsten (aber das weißt Du ja möglicherweise schon) sind Start und Ziel diesmal beides in Meiendorf am Hotel.

    Zitat Zitat von MichaelB Beitrag anzeigen
    Ich bin wieder mit meinen Freunden aus Foolzbüttel am Start
    Wie die letzten beiden Male geht es ohne wirkliche WK-Ambitionen rein ums Ankommen und Laufen an sich
    Guckst Du die Zeiten in der DVU, dann weißt was ich meine
    Ich sehe, dass Du Dich vom vorletzten zum letzten Jahr um mehr als 20min verbessert hast, wenn Du das wieder vorhast ...

    Ich freue mich schon!

    Zitat Zitat von MichaelB Beitrag anzeigen
    Evl. will ich Anfang März quasi als Aufbau einen weiteren ÖSM unter die Sohlen nehmen.
    Sag Bescheid, dann komme ich da vielleicht für ein Trainingsläufchen vorbei.

    Zitat Zitat von MichaelB Beitrag anzeigen
    By the way: ist für dies Jahr wieder ein Stadion-Kreisel geplant?
    Darüber habe ich Silvester mit ruca auch gesprochen. Weder Farhad noch Korinna sind zur Zeit hier im Forum wahnsinnig aktiv. Ich fürchte daher so ein bisschen, dass von den beiden in diesem Jahr möglicherweise keine großen Aktivitäten ausgehen werden. Ich wollte und werde Farhad aber deshalb mal anschreiben. Es spricht ja aber gar nichts dagegen, dass wir uns dennoch selbst zum Kreiseln treffen ...

  33. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von todmirror:

    Kerkermeister (13.01.2020)

  34. #32796
    Rock´n´Run Avatar von MichaelB
    Im Forum dabei seit
    16.01.2011
    Ort
    close to Hamburch
    Beiträge
    3.250
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    435

    Standard

    ja neee,

    "verbessert" haben wir uns nur, weil wir nicht ewig mit der Navigation beschäftigt waren
    Auch dies Jahr zählt wieder, dass der langsamste von uns das Tempo vorgibt

  35. #32797
    Running Doter Avatar von Kerkermeister
    Im Forum dabei seit
    01.08.2013
    Ort
    Nordische Tiefebene
    Beiträge
    958
    'Gefällt mir' gegeben
    1.907
    'Gefällt mir' erhalten
    468

    Standard

    Oh Jungs..... 21.03. und die Startzeit ist auch ok, führt mich nicht in Versuchung
    Jedenfalls Gruppenanfrage auf FB gestellt

    Und ein kleiner Ultra vor meinem Doppeldecker-Woe kann auch nicht schaden

  36. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Kerkermeister:

    todmirror (13.01.2020)

  37. #32798

    Im Forum dabei seit
    10.04.2012
    Beiträge
    1.884
    'Gefällt mir' gegeben
    288
    'Gefällt mir' erhalten
    339

    Standard

    Schreibfaule Grüße in die Runde, allen mit Maleschen gute Besserung!

    Es schneit nicht, das macht mich zufrieden. Wind und Regen ist mir egal wobei es hier gerade schöner wird.

    Habe mir Samstag beim Gehen (sind zu einer Burg gewandert, natürlich nach dem LaLa ;) ) irgendetwas am Fuß verletzt, was den Abend ungünstig zog, gestern wurde es besser, heute ist’s nur noch ganz leicht da. Mal sehen, wie der Lauf nachher wird. Ist aber zum Glück eh ruhige Woche, 8 langsame Kilometer sind geplant.

    Insgesamt bin ich gerade etwas frustig was das Laufen angeht, aber das vergeht auch wieder.
    Das größte Vergnügen im Leben besteht darin, das zu tun, von dem die Leute sagen, du könntest es nicht. (Walter Bagehot)

    "Ist der Marathon für Frauen etwa auch 42,2 km lang?" (Überraschter Kollege im Büro)

  38. #32799
    Avatar von strongfighter
    Im Forum dabei seit
    11.10.2018
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    258
    'Gefällt mir' gegeben
    7
    'Gefällt mir' erhalten
    96

    Standard

    Zitat Zitat von nachtzeche Beitrag anzeigen
    Um da zu erfahren, dass zwei unserer Kinder Durchfall haben, und zwar so richtig.
    Oh, geht das jetzt etwa rum?
    Mich hatte es in der Nacht zum Mittwoch nämlich auch heimgesucht. Und zwar ganz schlimm. Bin 5h kaum von der Schüssel heruntergekommen. Und mein Wochenplan fürs Laufen war damit auch passé.

    Zeit, um fünf Wochen nach meinem Wiedereinstig ein Fazit zu ziehen. So richtig glatt läuft es nicht.

    Schon Ende November bekam ich geschwollene Fingergelenke, auch Zehen waren betroffen, wenn auch nicht ganz so schlimm. So einen schlimmen Rheumaschub hatte ich seit über sieben Jahren nicht mehr.
    Also 4mg Prednisolon täglich, um das in den Griff zu bekommen. Ich musste mir dann kurz vor Weihnachten eingestehen, dass die 4mg einfach zu wenig sind und erhöhte auf 10mg. Das half wenigstens.
    Läuferisch steigerte ich die WK von 14,5 auf 23 km. Alles nur lockere bis flotte Dauerläufe.

    Seit dem 2. Weihnachtfeiertag hatte ich dann mit Entzündungen im Magen zu kämpfen - wahrscheinlich eine Folge der erhöhten Dosis Prednisolon.
    Meine Laufumfänge habe ich trotzdem gesteigert von 31 km auf 35 km.
    Am vergangenen Montag pilgerte ich dann zum Arzt, um mir 'nen Magenschutz geben zu lassen - tja und dann ereilte mich der Darminfekt.
    Vergangene Woche standen eigentlich 40 km auf dem Plan, es wurden aber nur noch 17,5.
    Der gestrige Lauf war immerhin nicht ganz so schlimm - sodass ich mir sage, dass der Rückschlag nur klein war.

    Mein Magen wird auch schon besser. Bis es wieder völlig heil ist, wird es aber sicher noch Wochen dauern.

    10 km: 48:00 (04/2018) | HM: 1:47:59 (05/2018); 09/2018 eigentlich sub 1:45, aber die Strecke war 1,2 km zu lang | M: 3:51:26 (10/2018)

  39. #32800
    01.10.2025 Avatar von d'Oma joggt
    Im Forum dabei seit
    14.08.2011
    Ort
    Münsterland
    Beiträge
    4.359
    'Gefällt mir' gegeben
    678
    'Gefällt mir' erhalten
    311

    Standard

    Meine Damen und Herren:
    diese Jahreszeit ist die Zeit der Noro- und Rotaviren. Mal sind es wenig Erkrankte, mal ist es ein sehr massenhaftes Ereignis.
    Im Mittel haben wir jedes Jahr im Krankenhaus eine Station, die nur mit Noroviruspatienten gefüllt ist - mit der Bitte an die Angehörigen von häufigen Besuchen abzusehen.
    Der erste bestätigte Rotaviruspatient war schon da
    12.05.2007 / 12.05.2012 / 09.04.2013 / 27.05.2017
    ...an Tagen wie diesen, wünscht man sich Unendlichkeit
    An Tagen wie diesen, haben wir noch ewig Zeit
    In dieser Nacht der Nächte, die uns soviel verspricht
    Erleben wir das Beste, kein Ende ist in Sicht
    (Toten Hosen)
    ________________________________________ __

    BIG 25 Berlin 2015 HM 2:14:xx

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 6 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 6)

Ähnliche Themen

  1. Partyborn 2010 - Der Paderborner Osterlauf Faden
    Von DanielaN im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 19.03.2010, 22:23
  2. Der Fußballhasser-Faden
    Von DanielaN im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 71
    Letzter Beitrag: 06.02.2009, 19:53
  3. Frage an die Starter des HH-Marathons
    Von diego67 im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 20.04.2005, 16:04
  4. Achtung Bertlich-Starter!!!
    Von runningmanthorsten im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 26.11.2003, 19:33
  5. Ultimative Bertlich-Starter-Liste!
    Von Bertlich-Män im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 47
    Letzter Beitrag: 05.11.2003, 20:45

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •