+ Antworten
Seite 152 von 152 ErsteErste ... 52102142149150151152
Ergebnis 3.776 bis 3.789 von 3789
  1. #3776
    Avatar von leviathan
    Im Forum dabei seit
    02.07.2011
    Beiträge
    6.250
    'Gefällt mir' gegeben
    2.048
    'Gefällt mir' erhalten
    3.057

    Standard

    Zitat Zitat von Rolli Beitrag anzeigen
    Nicht mal Steigerungen. Mich haben leichte Steigerungen wieder um einen Monat zurück geworfen.
    Das kenne ich leider. Solange das nicht völlig ausgeheilt ist, müssen wir notgedrungen verzichten. Du wirst einfach zu häufig mehrere Wochen zurückgeworfen. Ich arbeite übrigens gerade ganz massiv am unteren Rücken. Massage mit der Massagefee und den Duobällen haben zumindest dazu geführt, daß die Hamstrings etwas besser angesteuert werden und nicht mehr mit so starkem Zeitverzug. Wahrscheinlich ist der Nerv dann etwas freier und wird nicht mehr gequetscht.

    Kleine Frage noch zu meiner gestrigen Einheit. Trotz fehlender Qualitätseinheiten und Krafttraining seit vielen Monaten war die Muskulatur nicht der limitierende Faktor. Dieser lag im Herzkreislaufsystem. Ich war ein wenig überrascht wie hoch ich drehen konnte. Bei einer HFmax von 190 waren einige Kilometer dabei, die im Schnitt bis 180 gingen. Unter 170 ist die Kurve nicht mal bergab gerutscht. Bergan waren die Beine immer locker. Nur die Lunge ist mir gelegentlich mal aus dem Hals gesprungen. Das bedeutet doch eigentlich, daß die Ausdauer fehlt. Oder ist das eine Fehlinterpretation?

    Ich freue mich, daß ich heute keinerlei Beschwerden habe. Da gibt es keinen Unterschied zu einem lockeren Lauf. Vielleicht mache ich jetzt regelmäßig mal eine QTE (vielleicht einmal die Woche) am Berg. Da kann das System unter Volllast fahren und die Orthopädie geschont werden. Am System - den überwiegenden Teil der Einheiten nur zu joggen - werde ich festhalten.

    Auch wenn ich es jetzt nicht umsetzen könnte noch ein kleiner Vergleich. Die gestrige Einheit auf exakt dieser Runde konnte ich in Topform 5s bis max. 10s/km schneller laufen. Da war ich aber in der Lage den HM deutlich unter 1:10 zu laufen. Auch wenn ich mich jetzt wiederhole... Joggen ist geil

  2. Folgenden 2 Foris gefällt oben stehender Beitrag von leviathan:

    farhadsun (20.04.2018), RunSim (20.04.2018)

  3. #3777
    Avatar von alcano
    Im Forum dabei seit
    06.05.2014
    Ort
    OWL
    Beiträge
    4.538
    'Gefällt mir' gegeben
    416
    'Gefällt mir' erhalten
    1.329

    Standard

    Zitat Zitat von leviathan Beitrag anzeigen
    Das bedeutet doch eigentlich, daß die Ausdauer fehlt. Oder ist das eine Fehlinterpretation?
    Hier mal eine gängige Definition von Ausdauer.
    Ausdauer ermöglicht eine Belastung physisch und psychisch möglichst lange aufrechtzuerhalten (Ermüdungswiderstandsfähigkeit) und sich nach Abbruch der Belastung möglichst rasch zu erholen (Regenerationsfähigkeit)
    Meiner Meinung nach fehlt dir die Ausdauer genau nicht. Deine "Maximalleistung" im Sinne von VO2max dürfte absolut gesehen einfach eher tief sein für deine Verhältnisse. Du kannst durch das ganze eher gemütliche Laufen aber wahrscheinlich bei einer ziemlichen hohen relativen Sauerstoffaufnahme (%VO2max) laufen.

    Wie du aus Erfahrung weißt, lässt sich das aber relativ schnell beheben, so es denn vonnöten sein sollte. Zusätzlich dürfte gestern die noch ungewohnte Wärme auch eine Rolle gespielt haben: etwas tieferes Blutplasmavolumen -> Herz muss schneller schlagen, um das Herzminutenvolumen (und somit den transportierten Sauerstoff) auf dem gleichen Niveau zu halten.
    "The idea that the harder you work, the better you're going to be is just garbage. The greatest improvement is made by the man or woman who works most intelligently." Bill Bowerman

    "It is remarkable how much long-term advantage people like us have gotten by trying to be consistently not stupid, instead of trying to be very intelligent." Charlie Munger

    "Don’t go there until you need to go there." Steve Magness

  4. Folgenden 2 Foris gefällt oben stehender Beitrag von alcano:

    leviathan (20.04.2018), RunSim (20.04.2018)

  5. #3778
    Avatar von leviathan
    Im Forum dabei seit
    02.07.2011
    Beiträge
    6.250
    'Gefällt mir' gegeben
    2.048
    'Gefällt mir' erhalten
    3.057

    Standard

    Zitat Zitat von alcano Beitrag anzeigen
    Deine "Maximalleistung" im Sinne von VO2max dürfte absolut gesehen einfach eher tief sein für deine Verhältnisse. Du kannst durch das ganze eher gemütliche Laufen aber wahrscheinlich bei einer ziemlichen hohen relativen Sauerstoffaufnahme (%VO2max) laufen.

    Zusätzlich dürfte gestern die noch ungewohnte Wärme auch eine Rolle gespielt haben: etwas tieferes Blutplasmavolumen -> Herz muss schneller schlagen, um das Herzminutenvolumen (und somit den transportierten Sauerstoff) auf dem gleichen Niveau zu halten.
    Die Temperatur war tatsächlich ein Thema. Darüber hinaus bleibt dann tatsächlich noch die geringe VO2max als Begründung. Aus den letzten Jahren hatte ich die Erfahrung mitgenommen, daß am Ende der Base Phase der Puls gar nicht mehr nach oben ging. Das war eben gestern komplett anders.

    Wie du aus Erfahrung weißt, lässt sich das aber relativ schnell beheben, so es denn vonnöten sein sollte.
    Da hast Du natürlich Recht. Aber noch ist es ja nicht von Nöten. Und ein paar VO2max Einheiten auf einer soliden aeroben Grundlage können eine feine Sache sein. Das kommt später

  6. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von leviathan:

    RunSim (20.04.2018)

  7. #3779

    Im Forum dabei seit
    18.01.2018
    Beiträge
    1.672
    'Gefällt mir' gegeben
    1.863
    'Gefällt mir' erhalten
    953

    Standard

    Wer ein großes, solides Fundament baut, kann später einen Palast darauf errichten :-)

    Auf ein kaputtes, bröckeliges Fundament hingegen kann man noch nichtmal eine Gartenlaube bauen ;-)

  8. Folgenden 2 Foris gefällt oben stehender Beitrag von RunSim:

    D.edoC (20.04.2018), leviathan (20.04.2018)

  9. #3780
    Avatar von alcano
    Im Forum dabei seit
    06.05.2014
    Ort
    OWL
    Beiträge
    4.538
    'Gefällt mir' gegeben
    416
    'Gefällt mir' erhalten
    1.329

    Standard

    Zitat Zitat von leviathan Beitrag anzeigen
    Die Temperatur war tatsächlich ein Thema. Darüber hinaus bleibt dann tatsächlich noch die geringe VO2max als Begründung. Aus den letzten Jahren hatte ich die Erfahrung mitgenommen, daß am Ende der Base Phase der Puls gar nicht mehr nach oben ging. Das war eben gestern komplett anders.
    Und du bist es rein vom Bewegungsablauf auch nicht mehr gewonnt, in dem Tempo zu laufen, was zusätzlich dafür sorgen dürfte, dass du etwas weniger ökonomisch unterwegs warst, also noch zusätzlich mehr Sauerstoff brauchtest, um die gleiche Leistung zu bringen.
    "The idea that the harder you work, the better you're going to be is just garbage. The greatest improvement is made by the man or woman who works most intelligently." Bill Bowerman

    "It is remarkable how much long-term advantage people like us have gotten by trying to be consistently not stupid, instead of trying to be very intelligent." Charlie Munger

    "Don’t go there until you need to go there." Steve Magness

  10. #3781
    Auf der Jagd nach 2:02,27 Avatar von Rolli
    Im Forum dabei seit
    10.03.2006
    Ort
    Rietberg nicht mehr
    Beiträge
    16.329
    Blog Entries
    15
    'Gefällt mir' gegeben
    564
    'Gefällt mir' erhalten
    1.157

    Standard

    Zitat Zitat von RunSim Beitrag anzeigen
    Wer ein großes, solides Fundament baut, kann später einen Palast darauf errichten :-)

    Auf ein kaputtes, bröckeliges Fundament hingegen kann man noch nichtmal eine Gartenlaube bauen ;-)
    Das stimmt schon.
    Nur das Fundament hat mehrere Säulen. Leider wird die Säule "Grundschnelligkeit" und "anaerobe Kapazität" durch die Umstände () unterentwickelt oder sogar (das Alter) rückentwickelt, was im Endeffekt immer submaximale Ergebnisse in Folge hat.

    Aber was soll man machen? Die "Umstände" will Levi auch nicht haben.
    ...vom Training hast du sowieso keine Ahnung! (Zitat: meine Frau)

  11. #3782
    Avatar von leviathan
    Im Forum dabei seit
    02.07.2011
    Beiträge
    6.250
    'Gefällt mir' gegeben
    2.048
    'Gefällt mir' erhalten
    3.057

    Standard

    Zitat Zitat von alcano Beitrag anzeigen
    Und du bist es rein vom Bewegungsablauf auch nicht mehr gewonnt, in dem Tempo zu laufen, was zusätzlich dafür sorgen dürfte, dass du etwas weniger ökonomisch unterwegs warst, also noch zusätzlich mehr Sauerstoff brauchtest, um die gleiche Leistung zu bringen.
    Das war gefühlsmäßig ganz ok. Aber Gefühle können einen auch ganz schön in die Irre führen. Heute beim lockeren 15er war der Puls auch deutlich höher. Das spricht auch für den Temperaturansatz.

    Deine "Maximalleistung" im Sinne von VO2max dürfte absolut gesehen einfach eher tief sein für deine Verhältnisse. Du kannst durch das ganze eher gemütliche Laufen aber wahrscheinlich bei einer ziemlichen hohen relativen Sauerstoffaufnahme (%VO2max) laufen.
    Heute hat mich jemand gefragt wie denn das Training so läuft. Die Aussage (Zitat) vor Augen habe ich folgendes geantwortet: "Der Coach sagte gestern, daß ich im Moment nicht viel drauf habe. Das kann ich aber ganz gut abrufen." Die Antwort: "Oh! Verkehrte Welt."


    Zitat Zitat von Rolli Beitrag anzeigen
    Aber was soll man machen? Die "Umstände" will Levi auch nicht haben.
    So ist es. Aber... die Hoffnung stirbt zuletzt.

  12. #3783
    Avatar von alcano
    Im Forum dabei seit
    06.05.2014
    Ort
    OWL
    Beiträge
    4.538
    'Gefällt mir' gegeben
    416
    'Gefällt mir' erhalten
    1.329

    Standard

    Zitat Zitat von leviathan Beitrag anzeigen
    Das war gefühlsmäßig ganz ok. Aber Gefühle können einen auch ganz schön in die Irre führen. Heute beim lockeren 15er war der Puls auch deutlich höher. Das spricht auch für den Temperaturansatz.
    Im englischsprachigen Raum gibt es das "SAID principle" (specific adaptation to imposed demand). Der Körper (und auch der Kopf) versucht, sich an das was regelmäßig von ihm gefordert - oder eben auch nicht gefordert - wird anzupassen.

    Ich gehe aber ebenfalls davon aus, dass die Temperatur beim hohen Puls die größere Rolle spielt.

    Zitat Zitat von leviathan Beitrag anzeigen
    Heute hat mich jemand gefragt wie denn das Training so läuft. Die Aussage (Zitat) vor Augen habe ich folgendes geantwortet: "Der Coach sagte gestern, daß ich im Moment nicht viel drauf habe. Das kann ich aber ganz gut abrufen." Die Antwort: "Oh! Verkehrte Welt."
    Stimmt doch gar nicht: ökonomisch joggen (zumindest was du als joggen bezeichnest) hast du ganz gut drauf.
    "The idea that the harder you work, the better you're going to be is just garbage. The greatest improvement is made by the man or woman who works most intelligently." Bill Bowerman

    "It is remarkable how much long-term advantage people like us have gotten by trying to be consistently not stupid, instead of trying to be very intelligent." Charlie Munger

    "Don’t go there until you need to go there." Steve Magness

  13. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von alcano:

    leviathan (20.04.2018)

  14. #3784
    Avatar von Steffen42
    Im Forum dabei seit
    04.02.2012
    Ort
    Niederrhein
    Beiträge
    11.483
    'Gefällt mir' gegeben
    3.237
    'Gefällt mir' erhalten
    2.760

    Standard

    Wie sieht’s bei Dir aus, Heiko?

    Reißt Du mittlerweile einmal wöchentlich den MTB-Lenker ab, wenn Du im 35er Schnitt durchs hügelige Gelände bretterst?

  15. #3785
    Avatar von leviathan
    Im Forum dabei seit
    02.07.2011
    Beiträge
    6.250
    'Gefällt mir' gegeben
    2.048
    'Gefällt mir' erhalten
    3.057

    Standard

    Ich bin tatsächlich die letzten 4 Wochen wieder auf´s Biken umgestiegen. Ich hatte gemerkt, daß ich immer noch in Schonhaltung laufe und damit alle anderen Strukturen stark belaste. Als es dann angefangen hat zu zwicken, wollte ich keine Experimente machen. Die letzten beiden Wochen waren auch vom Wetter sensationell. Ich habe jetzt 3 Wochen mit jeweils 350km bis 400km. Da war fast alles auf dem MTB: Mir macht das einen Heiden Spass. Nebenbei habe ich immer mal ein paar Liegestütz und Klimmzüge gemacht, um auch da besser in Form zu kommen.

    Und heute habe ich angefixt von Deinem Wettkampfbericht und meinem gestrigen Besuch beim Rennsteiglauf meinen ersten härteren TDL Ersatz gehabt. 50 Burpees, 50 Kniebeuge, 50 Situps, dann 40,30,20,10. Alles ohne Pause. Das ging erstaunlich gut. In ein bis zwei Wochen bin ich dann auch für härtere Einheiten zu haben. Das bringt eine Menge Spass, Kraft, Ausdauer, Durchhaltevermögen und steigert hoffentlich die Stabilität.

    Ich hätte zwar Lust zu laufen, vermeide es aber strikt. Da darf zu keinem Zeitpunkt irgendetwas zwicken. Wenn so ein Zustand mal 2 Wochen hält, würde ich es mal testen. Das Biken ist ein toller Ersatz. Wenn jetzt durch die harten Crossfit Einheiten noch Abwechslung rein kommt, habe ich keine Bange vor den nächsten Wochen. Und Schwimmen würde ich auch gern mal wieder.

    Gestern beim Rennsteiglauf hat natürlich schon das Herz geblutet. Aber mir ist auch mal wieder bewusst geworden, da kann vieles passieren. Und letztendlich bleibt ja immer noch mein größter sportlicher Traum... beim Rennsteigmarathon mit 50 um den Sieg zu laufen. Das schöne bei uns ist doch, daß das beste Laufalter noch vor uns liegt
    nix is fix

  16. Folgenden 4 Foris gefällt oben stehender Beitrag von leviathan:

    Dartan (27.05.2018), dkf (27.05.2018), lespeutere (28.05.2018), Steffen42 (27.05.2018)

  17. #3786
    Avatar von Steffen42
    Im Forum dabei seit
    04.02.2012
    Ort
    Niederrhein
    Beiträge
    11.483
    'Gefällt mir' gegeben
    3.237
    'Gefällt mir' erhalten
    2.760

    Standard

    Mein lieber Scholli, das hört sich nach ordentlicher Anstrengung an. Und Spaß liest man auch aus jedem Satz. Freut mich, dass es bei Dir auch ohne Laufen läuft.

  18. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Steffen42:

    dkf (27.05.2018)

  19. #3787

    Im Forum dabei seit
    11.07.2012
    Beiträge
    1.487
    'Gefällt mir' gegeben
    95
    'Gefällt mir' erhalten
    217

    Standard

    Ich hoffe wirklich das Du dieses Jahr wieder Beschwerdefrei laufen kannst. Auch wenn das Rad viel Spass bringen kann (bin auch wieder bei 150km die Woche) ist das doch Perlen vor die Säue bei Dir!!

    Auf weitere Spezialisten hast Du wohl keinen Bock mehr, nach der ganzen Odysee

  20. #3788
    Avatar von leviathan
    Im Forum dabei seit
    02.07.2011
    Beiträge
    6.250
    'Gefällt mir' gegeben
    2.048
    'Gefällt mir' erhalten
    3.057

    Standard

    Zitat Zitat von Steffen42 Beitrag anzeigen
    Mein lieber Scholli, das hört sich nach ordentlicher Anstrengung an.
    Das würde Dir sicher auch gefallen. 2x die Woche so eine Einheit und der Rest schöne Cruising Fahrten auf dem Rad sind doch ein herrliches unspezifisches POL Training

    Zitat Zitat von bme Beitrag anzeigen
    Auch wenn das Rad viel Spass bringen kann (bin auch wieder bei 150km die Woche) ist das doch Perlen vor die Säue bei Dir!!
    Letztendlich muss man nehmen, was man bekommt. Wenn es aktuell das Rad ist, kann ich damit gut leben.

    Auf weitere Spezialisten hast Du wohl keinen Bock mehr, nach der ganzen Odysee
    Das würde ich durchaus machen. Mir fällt nur nichts mehr ein. Sowohl auf der Orthopädenseite als auch in Richtung Physio habe ich einiges probiert. Und das waren wirklich exzellente Leute auf ihrem Gebiet. Sogar Chiropraktiker, Kinesiologen, etc. habe ich schon durch. Irgendwann machst Du dann einfach einen Haken.
    nix is fix

  21. Folgenden 2 Foris gefällt oben stehender Beitrag von leviathan:

    dkf (27.05.2018), Steffen42 (27.05.2018)

  22. #3789
    Avatar von leviathan
    Im Forum dabei seit
    02.07.2011
    Beiträge
    6.250
    'Gefällt mir' gegeben
    2.048
    'Gefällt mir' erhalten
    3.057

    Standard

    Zitat Zitat von leviathan Beitrag anzeigen
    Und heute habe ich angefixt von Deinem Wettkampfbericht und meinem gestrigen Besuch beim Rennsteiglauf meinen ersten härteren TDL Ersatz gehabt. 50 Burpees, 50 Kniebeuge, 50 Situps, dann 40,30,20,10. Alles ohne Pause. Das ging erstaunlich gut. In ein bis zwei Wochen bin ich dann auch für härtere Einheiten zu haben. Das bringt eine Menge Spass, Kraft, Ausdauer, Durchhaltevermögen und steigert hoffentlich die Stabilität.
    Gestern bin ich über Mittag noch eine Runde mit dem MTB gefahren. Das waren profilierte 80km im Schnitt etwas über 27 km/h. Gestern hat sich das morgens schon angedeutet und heute ist es genau wie erwartet. Die ungewohnten Burpees hauen ordentlich ins Kontor. So einen Muskelkater von Schultern, Brust, Bauch, Oberschenkel und Adduktoren hatte ich lange nicht mehr. Ich denke für die nächste Crossfit Einheit ist der Körper erst Ende der Woche bereit. Der Geist will jetzt schon
    nix is fix

  23. Folgenden 3 Foris gefällt oben stehender Beitrag von leviathan:

    Dartan (29.05.2018), Steffen42 (29.05.2018), Zemita (29.05.2018)

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Daniels Marathon Plan A
    Von Derfnam im Forum Trainingsplanung für Marathon
    Antworten: 3713
    Letzter Beitrag: 02.12.2016, 18:35
  2. Jack Daniels Marathon Plan A und dann ???
    Von Suelztalrunner im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 31.08.2010, 13:52
  3. Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 31.10.2008, 21:25
  4. Daniels: Anwendbarkeit VDOT und Elite-Läufer?
    Von kid-a im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 91
    Letzter Beitrag: 31.03.2008, 17:37
  5. Daniels Marathon Plan A als Excel
    Von Georg72 im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 47
    Letzter Beitrag: 17.11.2006, 11:57

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •