Thema geschlossen
Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. #1

    Im Forum dabei seit
    11.07.2011
    Beiträge
    2
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Böse Probleme mit dem Puls beim Wettkampf

    Ich habe gestern meinen 4 HM bestritten und war der Meinung, dass ich gut vorbereitet in den Wettkampf gegangen bin. In meinen Trainingsläufen konnte ich problemlos den KM in 5.30 Min. laufen und hatte dabei auch über längere Strecken einen Durchschnittspuls unter 150.

    Gestern beim Wettkampf ging ich den ersten Km in 5.20 an, dabei war der Puls schon deutlich über 150, obwohl ich das Tempo leicht drosselte ging der Puls immer weiter in die Höhe, so dass ich über den gesamten HM einen Durchschnittspuls von 169 hatte. Für mich persönlich einfach zu hoch! So dass ich am Ende total eingebrochen bin.

    Hat jemand eine Idee, woran das gelegen haben könnte? Kann es am morgen liegen, da ich meine Trainingsläufe in der Regel am Abend bestreite?

  2. #2
    kann die Beine nicht stillhalten Avatar von Jilocasin
    Im Forum dabei seit
    31.03.2009
    Ort
    München
    Beiträge
    447
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Wilkommen im Forum

    Ich kann da jetzt auch nur raten, aber wie sieht es mit der Temperatur aus. Ich bin gestern früh nicht aus dem Bett gekommen und deshalb erst um 9:00 zu meinem LaLa aufgebrochen. Da war es schon so drückend heiß, daß mein Puls so um 10-15 Schläge höher war, als sonst bei dem Tempo.
    Oder Du hattest einfach einen schlechten Tag.


    PBs:
    24.06.2012 Stadtlauf München 5km: 0:21:12
    13.05.2012 Seelauf Weßling 10km: 0:43:39
    02.09.2012 Altötting HM: 1:43:25

    Gemeldet:
    14.10.2012 Münchenmarathon

  3. #3
    Zur Abwechslung mal eine akute Pronschiddis :-( Avatar von blocker
    Im Forum dabei seit
    19.03.2005
    Ort
    Hütten, im schönen Schmiechtal
    Beiträge
    839
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Da können schon sehr viele Faktoren eine Rolle spielen. Die Tageszeit genau so wie die Temperatur und natürlich auch immer die Tagesform. Wie war denn deine Nacht vor dem Lauf, gut geschlafen ? War sonst etwas unter der Woche, das dich vielleicht beeinflusst hat ?

    Nur an der Tatsache das Du Abends trainiert hast und der WK morgens war, wirds nicht gelegen haben. Ich denke das ein Großteil der Hobby-Läufer eher Abends trainieren, die WKs sind aber doch meistens in der Früh.
    Gruß Micha

    ***blocker's Bestzeiten***

    10 Km : 00:42:56 Std*
    21,097 Km : 01:37:38 Std
    42,195 Km : 03:33:48 Std**

    *erster 10 Km-Wettkampf
    **erster Marathon
    ***Bestzeiten basieren alle auf dem Marathontraining, also ohne spezielle Vorbereitung auf die jeweilige Distanz

    Bist Du auch eine(r) ?

  4. #4

    Im Forum dabei seit
    11.07.2011
    Beiträge
    2
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Von der Temperatur her war es am Start okay. Das letzte Drittel war dann schon ziemlich warm - aber das Pulsproblem hat sich ja schon am Anfang des HM abgezeichnet.

    Wahrscheinlich war es einfach ein schlechter Tag!

  5. #5
    Avatar von Fire
    Im Forum dabei seit
    21.05.2008
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    4.414
    'Gefällt mir' gegeben
    22
    'Gefällt mir' erhalten
    23

    Standard

    Das Problem hatte ich bei meinen ersten paar HM auch. Bei mir lag es vermutlich hauptsächlich an der Nervosität. Bei meinem ersten HM war der Puls vor dem Start schon bei 80% und den Wettkampf bin ich dann komplett über 90% gelaufen was mich komplett fertig gemacht hat

    Lösen konnte ich das Problem indem ich mir bei einem Wettkampf kein Zeitziel mehr gesetzt habe und auch nicht stur nach Marschtabelle gelaufen bin. So bin ich den ersten Km sehr langsam mit 6min/km gelaufen und konnte mich dann von Kilometer zu Kilometer steigern und war am Schluss sogar schneller als ich das mit einem Zeitziel gewesen wäre.

    Inzwischen kann ich wieder mehr oder weniger konstantes Tempo laufen, die ersten 2-3 Kilometer muss ich aber immer noch etwas langsamer angehen.

  6. #6
    endlich Ultra Avatar von mauki
    Im Forum dabei seit
    02.09.2009
    Ort
    Köngen
    Beiträge
    4.333
    Blog Entries
    1
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    1

    Standard

    Ich laufe alle 10er und HMs mit 91 - 93 % meiner HF Max.

    Ehrlich gesagt, achte ich auf den Puls im WK garnicht. Ich geh da eigentlich nach der Zeit die ich vorhabe zu laufen.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Puls-Probleme
    Von La Bee im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 13.05.2008, 11:43
  2. Puls bei 5000m Wettkampf
    Von Banditos im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 11.05.2008, 22:28
  3. Hoher Puls und Wettkampf
    Von Susanne65 im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 08.03.2008, 21:47
  4. Erster Wettkampf und Probleme mit der Achillessehne
    Von Swordfish im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 25.08.2007, 13:14
  5. Welcher Puls beim 10km "Wettkampf"
    Von markus999 im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 10.10.2006, 17:07

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •