+ Antworten
Seite 5 von 23 ErsteErste ... 234567815 ... LetzteLetzte
Ergebnis 101 bis 125 von 560
  1. #101
    * Das Laufen ist für uns alle Neuland. * Avatar von Michi_MUC
    Im Forum dabei seit
    12.05.2011
    Ort
    München
    Beiträge
    1.574
    Blog Entries
    7
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    6

    Standard

    Weiterhin muss ich an der Lauftechnik feilen. Die Theorie ist klar. Jedoch hat mein Körper noch ein wenig () Probleme mit der Umsetzung.

    Die Hüfte knickt nach wie vor nach ca. 10 km ein. Ich mache zwar regelmäßig entsprechende Übungen, aber anscheinend reicht die Intensität noch nicht aus.

    Wie auch immer. Ich muss nochmal forciert Krafttraining und am Wochenende Lauf-ABC machen.

    Heute ist es mir gelungen, mal weitestgehend "sauber" zu laufen.

    Und siehe da:

    Gesamt:

    13,72 Kilometer / D-Pace 5:54 / D-Puls 141

    Der D-Puls war nur um 2 Schläge höher bei einer um 25 Sekunden besseren Pace als gestern.

    Ok, die Temperatur war heute niedriger.

    Aber auch die Belastung für das Fahrgestell waren spürbar geringer.

    Wenn jetzt noch die Hüfte besser "in Form" kommt, könnte es noch was werden mit der sauberen Kreuzkoordination.
    Tretroller - Ich steh drauf!


    Ein neuer Weg ...

  2. #102
    Podenco - Runner Avatar von Tobi68
    Im Forum dabei seit
    11.03.2009
    Ort
    München - Solln
    Beiträge
    1.351
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard Er Läuft und läuft

    Hallo Michi,
    wo läufst du nur hin .....
    Bist auch immer dabei deinen Laufstil zu verbessern !!!!!
    Läufst du Sonntag auch ????
    VG Tobi
    Unser Lauftreff : Lauftreff München Süd

    Bei Facebook haben wir die " Laufen mit Freunden in München und Umgebung ....

    WK :
    Forstenrieder Parklauf 2013
    Mailauf Schalftlarn 2013
    Karlfelder Läufercup 2013
    München Marathon 2013
    Wolfratshausen 2013 ( 10km)
    Silvesterlauf MRRC München ( 5Km)

  3. #103
    * Das Laufen ist für uns alle Neuland. * Avatar von Michi_MUC
    Im Forum dabei seit
    12.05.2011
    Ort
    München
    Beiträge
    1.574
    Blog Entries
    7
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    6

    Standard

    Zitat Zitat von Tobi68 Beitrag anzeigen
    Hallo Michi,
    wo läufst du nur hin .....
    Bist auch immer dabei deinen Laufstil zu verbessern !!!!!
    Läufst du Sonntag auch ????
    VG Tobi
    Der Trainingsplan sagte mir: Laufe 5 x 12,5 km in 6:10 und 1 x 35 km in 6:20.

    Und ich sagte: ok.

    Anstatt 12,5 sind es halt ca. 13,7 Kilometer (je nach Wetterlage +/- 200 Meter).

    Mein Laufstil ist momentan immer noch eine mittlere Katastrophe (Schaufenstertest).

    Ich bekomme kein Gefühl für den korrekten Stil. Mir ist vollkommen klar, WIE es geht. Nur fühlt es sich dann an, als wenn es mich jeden Moment auf die Nase haut.

    So ist das halt, wenn man sich über Jahre falsch bewegt. Das merzt man nicht über 5 Monate aus.

    Allmählich merke ich schon, dass das Krafttraining/Dehnen einigermaßen greift. Aber maximal für 10 km, dann setzt der Schlendrian ein. Die Hüfte sackt ein und es wird uneffektiv.

    Wie es halt immer so ist: Der Kreislauf ist willig, aber die Muskeln sind (noch) schwach.

    Sei es, wie es ist. Ich bin so happy, dass es mir trotzdem gut geht und keine Beschwerden aufgetaucht sind.

    Es geht mir vielleicht etwas zu langsam, aber der Körper braucht nun mal seine Anpassungszeit. Sagt die Vernunft ...

    Langer Lauf ist am Sonntag.
    Tretroller - Ich steh drauf!


    Ein neuer Weg ...

  4. #104
    * Das Laufen ist für uns alle Neuland. * Avatar von Michi_MUC
    Im Forum dabei seit
    12.05.2011
    Ort
    München
    Beiträge
    1.574
    Blog Entries
    7
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    6

    Standard

    Eigentlich wollte ich den TDL für diese Woche ausfallen lassen, da ja am Sonntag erst der Halbmarathon war. Da bin ich die geforderten 9,6 Kilometer in 5:15 schon gelaufen, obwohl da nur ein 12 km - Dauerlauf eingetragen war.

    Trotzdem ist mir die ganze Woche die Erfüllung dieser "Pflicht" nicht aus dem Kopf gegangen.

    Und heute in der Früh wollte ich das endlich erledigen.

    Strecke / D-Pace / D-Puls / Bemerkung
    2 km / 6:34 / 149 / Einlaufen
    10 km / 5:23 / 157 / TDL - Hügelig und anstrengend. Ostpark halt.
    1,93 km / 6:10 / 145 / Auslaufen

    Gewicht: 94,3 kg


    Ok, es waren keine 5:15. Auf ebener Strecke hätte ich realistisch eine 5:19 hinbekommen können.

    Einiges stimmte nicht:

    - Schuhe: Mit Mizuno Wave Riders kann man ja viel machen. Bis zu einer gewissen Geschwindigkeit. Aber für den TDL braucht es Precision.

    - Laufstil unter aller Sau: Beim Einlaufen war noch alles ok. Beim TDL fühlte es sich dann schnell nach "nasser Sack" an, weil ich eingeknickt bin. Warum auch immer. Ich habe die Haltung nicht beibehalten.

    - Atmung zu schnell: Ganz unbewusst habe ich für zwei Schritte ein- und für zwei Schritte ausgeatmet. Und ich habe es erst relativ spät bemerkt, dass ich zu hektisch atme. Erst auf den letzten zwei Kilometer des TDL beruhigte sich der Atem. Zu spät.

    - Körper nicht erholt: Ja, man sollte nach einem Halbmarathon ruhiger machen. Hatte ich nicht gemacht.

    - Körper zu schwer: Seit Mai sind erst knapp 4 Kilo runter, wenn man ein paar Gramm Muskelaufbau mitrechnet. Trotz Steigerung des Laufumfangs und weitestgehender Einhaltung der vorherigen Nahrungsmenge, geht kaum was runter. Künftig werde ich abends nur noch wenig essen. Mal sehen.

    Fazit: Kein besonders guter, aber lehrreicher Lauf. Es gibt noch viel zu tun.
    Zuletzt überarbeitet von Michi_MUC (16.09.2011 um 14:36 Uhr)
    Tretroller - Ich steh drauf!


    Ein neuer Weg ...

  5. #105
    * Das Laufen ist für uns alle Neuland. * Avatar von Michi_MUC
    Im Forum dabei seit
    12.05.2011
    Ort
    München
    Beiträge
    1.574
    Blog Entries
    7
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    6

    Standard

    Heute mal ein regenerativer Lauf.

    Strecke / D-Pace / D-Puls / Bemerkung
    13,65 km / 6:35 / 136 / Gähn. Die ersten Wiesn-Fanatiker waren schon im "Original Bavaria Outfit" um 6 Uhr morgens unterwegs beim "Vorglühen". Netter Anblick.


    Morgen gibts 32 km in 6:20. Wieder mal ohne Trinkrucksack, nachdem es in ganz München keinen mehr zu geben scheint. Ok, vielleicht nicht ganz München. Aber in die Laufbar haben wir es nicht mehr geschafft.

    Egal. Das Wetter passt ja. Da guckt man nach oben und macht den Mund auf.

    Einen Vorteil hatte der Bummel ja. Endlich mal den Brooks Green Silence in meiner Größe gefunden. Der Verkäufer guckte kritisch.

    Verkäufer: "Das ist eher ein RICHTIGER Wettkampfschuh."

    Ich: "Ja, schon klar. Habe schon viel darüber gelesen."

    Verkäufer: "Wir hätten auch Schuhe mit mehr Dämpfung."

    Ich: "Schuhe mit mehr Dämpfung habe ich schon. Ich will eher weniger."

    Verkäufer: "Für kurze Strecken müssts schon gehen." (Der Verkäufer scheint mich besser zu kennen, als ich mich selbst. )

    Ich: "Passt schon. Ich will den Schuh nur mal anprobieren."

    Das ich im Januar und Februar mit Neopren-Schwimmschuhen 10 Kilometer im Ostpark bei Schnee gelaufen bin, problemlos 3 Halbmarathons und Trainings mit 100 km / Woche mit Neutralschuhen gepackt habe, habe ich mir gespart.

    Außerdem war der Schuh nicht, wie sonst üblich, auf 65 Euro reduziert, sondern wurde für 95 Euro angeboten. Handeln war nicht.

    Mir gefällt der Green Silence gut. Sehr leicht, flexibel und vermittelt einen direkten Bodenkontakt. Genau so, wie ich es mag. Werde ihn wohl demnächst bestellen, wenn meine Frau die letzten paar Paar Schuhe "verkraftet" hat.

    Einsatzgebiet wären dann die Tempodauerläufe bis 15 km. Kurze Strecken halt.
    Tretroller - Ich steh drauf!


    Ein neuer Weg ...

  6. #106
    Podenco - Runner Avatar von Tobi68
    Im Forum dabei seit
    11.03.2009
    Ort
    München - Solln
    Beiträge
    1.351
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Hallo Michi,
    hab schon gewartet auf deinen Bericht .
    Du musst so blöde Verkäufer gleich mal zu einem 32 km Wettlauf verpflichten ....bei starken regen ...
    Wo Läufst du morgen lang und wann ????
    VG der der versucht dich ein zu holen ..aber das geht nicht bin zu langsam
    Unser Lauftreff : Lauftreff München Süd

    Bei Facebook haben wir die " Laufen mit Freunden in München und Umgebung ....

    WK :
    Forstenrieder Parklauf 2013
    Mailauf Schalftlarn 2013
    Karlfelder Läufercup 2013
    München Marathon 2013
    Wolfratshausen 2013 ( 10km)
    Silvesterlauf MRRC München ( 5Km)

  7. #107
    * Das Laufen ist für uns alle Neuland. * Avatar von Michi_MUC
    Im Forum dabei seit
    12.05.2011
    Ort
    München
    Beiträge
    1.574
    Blog Entries
    7
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    6

    Standard

    Zitat Zitat von Tobi68 Beitrag anzeigen
    Hallo Michi,
    hab schon gewartet auf deinen Bericht .
    Du musst so blöde Verkäufer gleich mal zu einem 32 km Wettlauf verpflichten ....bei starken regen ...
    Wo Läufst du morgen lang und wann ????
    VG der der versucht dich ein zu holen ..aber das geht nicht bin zu langsam
    Was mich stört ist, dass Verkäufer sehr oft nur 08/15 können. Nachfragen - Fehlanzeige.

    Eine sehr gute Verkäuferin hatte ich mal beim Sport Scheck erlebt, als ich meine Startnummer abgeholt habe. Die hat sich richtig toll mit dem potenziellen Kunden unterhalten und genau die richtigen Fragen gestellt. Bei ihr hat man gleich gemerkt, dass sie selber läuft und wirklich Ahnung hat. Aber sie hat nie probiert, irgendwas aufzudrängen.

    War heute "schon" um 6:15 unterwegs. Wollte eigentlich um 5:00 Uhr starten, allerdings war ich da noch nicht so fit.

    Die Woche war sehr, sehr anstrengend. Ich will ja nicht jammern, weil ich mir das ja selbst eingebrockt habe. Denn nach dem Halbmarathon, egal wie anstrengend oder nicht er mir vorgekommen ist, hätte meinem Körper etwas Ruhe gut getan.

    Hätte, könnte tralala. Jetzt ist die Woche rum und ich fühle mich gerade mal nicht so toll nach dem heutigen 32km-Lauf.

    30km hatte ich im Training schon mal mit 2:55 Stunden geschafft. Nicht aufregend, aber für mich in Ordnung. Und mir ging es danach richtig gut.

    Ich wollte mal einen "richtigen" Long Jog machen.

    Angefangen hatte ich also ganz sacht mit einer Pace von 7:00 und zwischendrin waren es dann halt um die 6:10.

    Das erste mal seit 5 Jahren habe ich mir einen "Wolf" gelaufen, der höllisch schmerzte. Und das bereits nach 1:10 Stunden. Na toll. Damit es etwas weniger schmerzte, habe ich einfach mal die Beine weiter auseinander gestellt. Das hatte zur Folge, dass nach einer weiteren Stunde nun auch das Fahrgestell an einigen Stellen weh tat.

    Natürlich ging bei der ganzen Aktion auch sehr viel Kraft verloren. Da läuft man mal gaaanz langsam und ist nach knapp über zwei Stunden fertiger als nach einem Halbmarathon bei 30 Grad.

    Es fanden in der Zeit ein paar ganz erbitterte Kämpfe zwischen Vernunft, Geist und Körper ab, die ich hier nicht wiedergeben kann/will.

    Immer wieder musste ich an die Busfahrkarte in meiner Tasche denken.

    Aber wie heißt es so schön im Lied "Burning heart" von Survivor:
    In the warrior's code, there's no surrender.
    Though his body says stop, his spirit cries: NEVER!

    Und ich habe wirklich gekämpft. Gegen den Schmerz, gegen die Erschöpfung, gegen die Kälte (13 Grad bei niedrigem Puls und Regen=BRRRRRRRR) und gegen dieses ständige "Gib auf! Das bringt nichts!" (das waren noch die harmlosesten Dinge, die mir durch den Kopf gingen)

    Letztendlich habe "ich" gesiegt:


    Gesamt:
    Strecke / D-Pace / D-Puls / Bemerkung
    31,65 km / 6:33 / 139 / Aua.


    Man kann eine lange Strecke schnell laufen und man kann eine kurze Strecke langsam laufen. Aber eine lange Strecke langsam zu laufen zählt für mich zu den anstrengendsten Dingen.

    Langsam lassen die Schmerzen nach. "Kritische Regionen" sind zum Glück eh nicht betroffen.

    Morgen gibts mal ein wenig Erholung vom Laufen mit ganz viel Krafttraining, besonders für die Hüfte. Das ständige Einknicken nervt ohne Ende.

    Alles in allem war es eine lehrreiche Woche.
    Zuletzt überarbeitet von Michi_MUC (18.09.2011 um 15:15 Uhr)
    Tretroller - Ich steh drauf!


    Ein neuer Weg ...

  8. #108
    Podenco - Runner Avatar von Tobi68
    Im Forum dabei seit
    11.03.2009
    Ort
    München - Solln
    Beiträge
    1.351
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard Ganz grosser Kampf

    Hallo Michi,
    super gekämpft .....
    Das bringt dich weiter,morgen die Ruhe hast du verdient.
    Mach Tölz währ mehr Ruhe besser aber was machen wir ohne Laufen.
    VG und Erhol dich gut.
    Unser Lauftreff : Lauftreff München Süd

    Bei Facebook haben wir die " Laufen mit Freunden in München und Umgebung ....

    WK :
    Forstenrieder Parklauf 2013
    Mailauf Schalftlarn 2013
    Karlfelder Läufercup 2013
    München Marathon 2013
    Wolfratshausen 2013 ( 10km)
    Silvesterlauf MRRC München ( 5Km)

  9. #109
    * Das Laufen ist für uns alle Neuland. * Avatar von Michi_MUC
    Im Forum dabei seit
    12.05.2011
    Ort
    München
    Beiträge
    1.574
    Blog Entries
    7
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    6

    Standard

    Zitat Zitat von Tobi68 Beitrag anzeigen
    Hallo Michi,
    super gekämpft .....
    Das bringt dich weiter,morgen die Ruhe hast du verdient.
    Mach Tölz währ mehr Ruhe besser aber was machen wir ohne Laufen.
    VG und Erhol dich gut.

    Danke.

    Weil ja heute so eine Art "Erledigungstag" ist (also, ich BIN erledigt ), habe ich mir endlich einen Deuter Hydro Lite 3.0 bestellt.

    Denn mein Rucksack hat auch noch zwei sehr unangenehme Scheuerstellen am Rücken hinterlassen.

    Erst dachte ich, dass 3.0 vielleicht etwas überdimensioniert ist. Aber er hat halt zudem ein wenig mehr Stauraum, wenn man die Blase nicht ganz voll macht.

    Dann kann ich endlich mein Training auf 200 km die Woche erweitern.

    War ein Scherz. Hm.
    Tretroller - Ich steh drauf!


    Ein neuer Weg ...

  10. #110
    Podenco - Runner Avatar von Tobi68
    Im Forum dabei seit
    11.03.2009
    Ort
    München - Solln
    Beiträge
    1.351
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Wau 200 km ......bald hast du Rupert im Km Spiel eingeholt.
    Aber im ernst ich finde deinen Willen super ....und genau so wird es ein ganz großer Tag der 9.10.11
    Freuen wir uns drauf
    Vg Tobi
    Unser Lauftreff : Lauftreff München Süd

    Bei Facebook haben wir die " Laufen mit Freunden in München und Umgebung ....

    WK :
    Forstenrieder Parklauf 2013
    Mailauf Schalftlarn 2013
    Karlfelder Läufercup 2013
    München Marathon 2013
    Wolfratshausen 2013 ( 10km)
    Silvesterlauf MRRC München ( 5Km)

  11. #111
    * Das Laufen ist für uns alle Neuland. * Avatar von Michi_MUC
    Im Forum dabei seit
    12.05.2011
    Ort
    München
    Beiträge
    1.574
    Blog Entries
    7
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    6

    Standard

    Zitat Zitat von Tobi68 Beitrag anzeigen
    Wau 200 km ......bald hast du Rupert im Km Spiel eingeholt.
    Aber im ernst ich finde deinen Willen super ....und genau so wird es ein ganz großer Tag der 9.10.11
    Freuen wir uns drauf
    Vg Tobi
    Glaub mir, es reizt mich sehr. Nicht wegen Trainingseffekt und so. Sondern "nur" um zu sehen, ob ich es kann und wie es mir dabei geht.

    Ich konnte mir auch nicht vorstellen, mal über 100 Kilometer pro Woche zu laufen.

    In der KW24 hatte ich ja schon mal so einen Anfall, der dann nach 93 Kilometern fast in Überlastung endete.

    Und jetzt, nachdem die dritte "Über-100-Woche" hinter mir liegt merke ich, dass das gar nichts Besonderes mehr ist. Mein Körper hat sich ganz gut an die Belastung gewöhnt.

    Allein die Geschwindigkeit passt einfach noch nicht. Und das liegt am Laufstil.

    Gestern war ich von 20:00 Uhr bis 22:30 Uhr nur damit beschäftigt, Laufvideos zu studieren.

    Auch "Chi-Running", "Natural Running" etc. pp.

    Was mich gewundert hat: Warum können die Typen das alles so toll erklären und wenn es ums Zeigen geht, sieht das ganz anders aus?

    Da war z.B. eine Frau, die Chi-Running erklärt hat und dann -ganz im Gegensatz zur Lehre- den Fuß weit vor dem Körperschwerpunkt auf der Ferse aufgesetzt hat. Vielleicht einfach eine Interpretation der Lehre?

    Es gibt schon wirklich viel Müll auf Youtube, aber man kann sich auch viel Gutes rausziehen.

    Mir blieb hängen, was im Tenor immer wieder durchkommt: Körper gerade halten, Standfuß unter oder leicht hinter dem Körperschwerpunkt aufsetzen. Also genau das, was ich am 15.09. auch schon einigermaßen erfolgreich umsetzen konnte.

    So ging es heute auf die Strecke. Der schwerste Part war mal wieder, die Hüfte gestreckt zu halten. War halt noch nicht genug Krafttraining/Dehnung. Wird aber schön langsam.


    Gesamt:

    Strecke / D-Pace / D-Puls / Gewicht / Bemerkung
    13,75 km / 6:23 / 138 / 94,2 kg / Schön locker



    Seit dem 01.07. bin ich jetzt schon 850 km unterwegs.

    Leider hatte ich vorher kein Tagebuch geführt. Im Juni waren es noch 277 km, davor war ich jeden Monat ca. 200 km unterwegs.

    So müssten es in diesem Jahr schon knapp über 2.100 km gewesen sein. Das ist die Strecke, die ich sonst über ein Jahr unterwegs war.

    Waren auf jeden Fall Kilometer, die zum großen Teil Spaß gemacht haben und dafür bin ich jeden Tag dankbar.
    Tretroller - Ich steh drauf!


    Ein neuer Weg ...

  12. #112
    Podenco - Runner Avatar von Tobi68
    Im Forum dabei seit
    11.03.2009
    Ort
    München - Solln
    Beiträge
    1.351
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard Laufvideo

    Ich hab vor Monaten mal ein Dieter Baumann Video gefunden ( Leider nicht gekauft).
    Aber das währ sicher was für dich ....
    RUNNERSWORLD.de – Das größte Laufmagazin der Welt – Videos zur Laufschule Das Lauf-ABC mit Dieter Baumann

    Ich hoffe das bringt dich weiter ....
    VG Tobi
    Unser Lauftreff : Lauftreff München Süd

    Bei Facebook haben wir die " Laufen mit Freunden in München und Umgebung ....

    WK :
    Forstenrieder Parklauf 2013
    Mailauf Schalftlarn 2013
    Karlfelder Läufercup 2013
    München Marathon 2013
    Wolfratshausen 2013 ( 10km)
    Silvesterlauf MRRC München ( 5Km)

  13. #113
    * Das Laufen ist für uns alle Neuland. * Avatar von Michi_MUC
    Im Forum dabei seit
    12.05.2011
    Ort
    München
    Beiträge
    1.574
    Blog Entries
    7
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    6

    Standard

    Zitat Zitat von Tobi68 Beitrag anzeigen
    Ich hab vor Monaten mal ein Dieter Baumann Video gefunden ( Leider nicht gekauft).
    Aber das währ sicher was für dich ....
    RUNNERSWORLD.de – Das größte Laufmagazin der Welt – Videos zur Laufschule Das Lauf-ABC mit Dieter Baumann

    Ich hoffe das bringt dich weiter ....
    VG Tobi
    Danke Tobi. Genau so sieht momentan mein Lauf-ABC aus. Bis auf den Unterschied, dass eben meine Hüfte nicht gestreckt bleibt. Da muss noch einiges an den entsprechenden Muskeln passieren.

    Den Stil von Dieter Baumann finde ich irgendwie -hm- merkwürdig. Sieht so angestrengt aus. Wenig elegant.

    Schon klar, der Typ ist schnell und ich würde mir nie im Leben anmaßen, ihn zu kritisieren.

    Aber ich finde andere Laufstile "schöner". Das ist aber alles sehr individuell und Geschmackssache.

    Der Stil von "unserem" Christian ist mein Vorbild. Er läuft mit kerzengerader Körperhaltung und auch der Rest bewegt sich -finde ich- optimal. Davon bin ich noch Meilen entfernt.

    Da noch ein wenig mehr Ausdauer - meine Güte. Wenn man bedenkt, dass er noch nicht so lang dabei ist.
    Tretroller - Ich steh drauf!


    Ein neuer Weg ...

  14. #114
    Podenco - Runner Avatar von Tobi68
    Im Forum dabei seit
    11.03.2009
    Ort
    München - Solln
    Beiträge
    1.351
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von Michi_MUC Beitrag anzeigen
    Danke Tobi. Genau so sieht momentan mein Lauf-ABC aus. Bis auf den Unterschied, dass eben meine Hüfte nicht gestreckt bleibt. Da muss noch einiges an den entsprechenden Muskeln passieren.

    Den Stil von Dieter Baumann finde ich irgendwie -hm- merkwürdig. Sieht so angestrengt aus. Wenig elegant.

    Schon klar, der Typ ist schnell und ich würde mir nie im Leben anmaßen, ihn zu kritisieren.

    Aber ich finde andere Laufstile "schöner". Das ist aber alles sehr individuell und Geschmackssache.

    Der Stil von "unserem" Christian ist mein Vorbild. Er läuft mit kerzengerader Körperhaltung und auch der Rest bewegt sich -finde ich- optimal. Davon bin ich noch Meilen entfernt.

    Da noch ein wenig mehr Ausdauer - meine Güte. Wenn man bedenkt, dass er noch nicht so lang dabei ist.


    Ja der Christian ist super leider hab ich schon länger nichts mehr von ihm gehört ....hoffentlich hat er sich nicht verletzt ....
    Unser Lauftreff : Lauftreff München Süd

    Bei Facebook haben wir die " Laufen mit Freunden in München und Umgebung ....

    WK :
    Forstenrieder Parklauf 2013
    Mailauf Schalftlarn 2013
    Karlfelder Läufercup 2013
    München Marathon 2013
    Wolfratshausen 2013 ( 10km)
    Silvesterlauf MRRC München ( 5Km)

  15. #115
    * Das Laufen ist für uns alle Neuland. * Avatar von Michi_MUC
    Im Forum dabei seit
    12.05.2011
    Ort
    München
    Beiträge
    1.574
    Blog Entries
    7
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    6

    Standard

    Zitat Zitat von Tobi68 Beitrag anzeigen
    Ja der Christian ist super leider hab ich schon länger nichts mehr von ihm gehört ....hoffentlich hat er sich nicht verletzt ....
    Sehe auch gerade, dass er im kmspiel nichts mehr eingetragen hat.

    Aber er hätte sich nach seiner 44:xx-Zeit auch mal eine Auszeit verdient.

    Schließlich macht er beim Haarathon am 25.09.11 mit.

    Da joggen wir beim Monopteros-Lauf rum.

    Irgendwie doof, dass es zwar 6:00er- und 4:50er Pacer gibt, aber keine 5:30er.

    Werde dann wohl eher den 6er nehmen, um einen Long Jog zu machen. Damit wäre ich besser im Plan.
    Tretroller - Ich steh drauf!


    Ein neuer Weg ...

  16. #116
    * Das Laufen ist für uns alle Neuland. * Avatar von Michi_MUC
    Im Forum dabei seit
    12.05.2011
    Ort
    München
    Beiträge
    1.574
    Blog Entries
    7
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    6

    Standard

    Heute stand ich vor der Entscheidung, nochmal Lauftechnik zu machen oder Intervalle.

    Da ich den gestrigen Lauf noch recht gut "spürte", entschied ich mich, den Laufstil zu kultivieren.

    Mit Erfolg:

    Datum / Zeit / Strecke / D-Pace / D-Puls / Gewicht / Bemerkung

    20.09.2011 / 5:15 / 13,75 km / 6:23 / 138 / 94,2 kg / Schön locker.

    21.09.2011 / 5:13 / 13,90 km / 6:07 / 136 / 94 kg / Noch lockerer, noch besser.


    Während ich bei meinem üblichen Stil auf den ersten zwei Kilometern noch mit einer 6:50 kämpfe, um den Kreislauf in Schwung zu bringen, komme ich nun sofort auf 6:30.

    Die letzten drei Kilometer waren dann 5:40, 6:01 und 5:35.

    Trotz dem, dass sich der neue Stil noch total ungewohnt anfühlt, läufts ganz gut. Brauch halt noch etwas Zeit.

    Die Entlastung für das Fahrgestell ist deutlich spürbar. Hätte Lust, heute nochmal zu laufen.

    Bin schon auf die 28 km Monopteros-Lauf am Sonntag gespannt, ob bis dahin der Stil "etabliert" ist.

    Morgen sind dann die Intervalle dran. Insgesamt 12 km mit 3 x 1.600 m in 4:50.
    Tretroller - Ich steh drauf!


    Ein neuer Weg ...

  17. #117
    * Das Laufen ist für uns alle Neuland. * Avatar von Michi_MUC
    Im Forum dabei seit
    12.05.2011
    Ort
    München
    Beiträge
    1.574
    Blog Entries
    7
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    6

    Standard

    Heute waren 1600er-Intervalle in 7:52 (Plan) dran.

    Ich habe mir vorgenommen, so gut wie möglich mit der neuen Lauftechnik durchzustarten.

    Die letzten 1600er waren am 28.08.11 und sahen so aus:

    Strecke / Zeit / Pace / Puls / Bemerkung
    3,510 km / 21:36 / 6:09 / 135 / Einlaufen
    0,463 km / 7:42 / 7:42 / 133 / Bahn begutachten
    1,640 km / 7:46 / 4:44 / 158 / Speed
    0,420 km / 3:40 / 8:46 / 139 / Trabpause
    1,650 km / 7:57 / 4:49 / 159 / Speed
    0,416 km / 3:50 / 9:13 / 138 / Trabpause
    1,710 km / 8:11 / 4:47 / 158 / Speed
    3,580 km / 21:46 / 6:05 / 149 / Auslaufen.
    Gewicht ca. 95 kg.

    Und so war es heute (Schuhe wie am 28.08. Mizuno Wave Precision):

    Strecke / Zeit / Pace / Puls / Bemerkung
    3,71 km / 24:03 / 6:28 / 126 / Einlaufen + Bahn begutachten
    1,60 km / 7:56 / 4:52 / 157 / Schei* Start. In der Hüfte eingeknickt und "zu tief" im Knie gelaufen. Das wird nix ...
    0,80 km / 5:26 / 6:48 / 147 / Trabpause. Zusammenreißen! Kämpfen!
    1,60 km / 7:23 / 4:37 / 161 / Laufbewegung aus der Hüfte heraus. Gerade Haltung. Was für ein Effekt! Schnellste Pace bisher auf 1600 Meter.
    0,80 km / 5:14 / 6:33 / 146 / Trabpause
    1,60 km / 7:36 / 4:45 / 161 / Ganz ok. Die Hüfte knickte ab und an ein.
    0,80 km / 5:53 / 7:21 / 152 / Auslaufen + Lauf-ABC (nach DER Einheit gar nicht so einfach)
    3,51 km / 23:12 / 6:37 / 139 / Nach Hause.
    Gewicht: 93,8 kg

    Fazit: Mit dem neuen Stil läuft es sich schon ganz gut. Die Zeiten sind überzeugend und die orthopädische Belastung ist spürbar geringer. Immerhin - 4,8 Kilometer mit einer Pace von <= 4:45.

    Ich konnte bisher noch kein ausreichendes Gefühl für den Stil aufbauen. Auch muss die Koordination mit den Armen wieder angepasst werden. Das wird hoffentlich noch in der Zeit bis zum Marathon reifen.

    Schließlich habe ich ja noch ganze 2,5 Wochen Zeit.

    Vielleicht mache ich die nächsten Abende zusätzlich noch "Koordinationsläufe", um den Bewegungsablauf zu festigen.

    Allein schon die Entlastung ist es mir wert. Dafür würde ich auch eine langsamere Zeit in Kauf nehmen.

    Denn nach dem Marathon will ich so schnell wie möglich wieder in den "Laufalltag" zurück finden können/dürfen.
    Tretroller - Ich steh drauf!


    Ein neuer Weg ...

  18. #118
    * Das Laufen ist für uns alle Neuland. * Avatar von Michi_MUC
    Im Forum dabei seit
    12.05.2011
    Ort
    München
    Beiträge
    1.574
    Blog Entries
    7
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    6

    Standard

    Wow. Mein Trinkrucksack ist eingetroffen. Ein Deuter Hydro Lite 3.0. Putzig, wie klein der ist.

    Ich glaube zwar nicht, dass ich irgendwann mal 3 Liter Wasser mit mir rumschleppe, aber die Trinkblase muss ja nicht immer voll sein. Da passen auch noch Gel, Schlüssel, Fahrkarte etc. rein.

    Am Samstag hat er Premiere und am Sonntag beim Monopteros-Lauf darf er dann mal auf die Langdistanz. Bin mal gespannt, obs irgendwo zwickt.

    Gerade sitze ich am Garmin Connect und pflege noch ein paar Daten nach. Da stoße ich auf den Berichte-Reiter.

    Ich klicke drauf und es erscheint


    "Fortschrittsübersicht"

    Messung: 26 Aktivitäten
    Distanz: 395.21 km
    Zeit: 39:54:04 h:m:s
    Positiver Höhenunterschied: 1,042 m
    Ø Geschw: 9.9 km/h
    Ø HF: 144 bpm
    Ø Schrittfrequenz (Laufen): --
    Ø Trittfrequenz (Fahrrad): --
    Kalorien: 81,434 cal
    Durchschn. Distanz: 15.20 km
    Max. Ø HF: 162 bpm



    Meine Güte. 81.434 cal.? Wann habe ich denn DIE gefuttert? Das wären knapp 2.800 kcal pro Tag.

    Über 40 Stunden unterwegs ...

    Und nur 4 Ruh ... Ruhe ... na, Tage, an denen man mal nix tut.

    Wenn ich mir das so ansehe .... hm .... Ich glaube, schön langsam bin ich auf dem Weg zum Läufer.
    Zuletzt überarbeitet von Michi_MUC (22.09.2011 um 21:00 Uhr)
    Tretroller - Ich steh drauf!


    Ein neuer Weg ...

  19. #119
    Podenco - Runner Avatar von Tobi68
    Im Forum dabei seit
    11.03.2009
    Ort
    München - Solln
    Beiträge
    1.351
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Hallo Michi schau mal hier ....
    Ist voll der Hammer ..
    MARCO Marathon-Rechner. Einfach & Schnell !
    VG TOBI
    Unser Lauftreff : Lauftreff München Süd

    Bei Facebook haben wir die " Laufen mit Freunden in München und Umgebung ....

    WK :
    Forstenrieder Parklauf 2013
    Mailauf Schalftlarn 2013
    Karlfelder Läufercup 2013
    München Marathon 2013
    Wolfratshausen 2013 ( 10km)
    Silvesterlauf MRRC München ( 5Km)

  20. #120
    Avatar von cantullus
    Im Forum dabei seit
    03.08.2007
    Beiträge
    2.941
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von Tobi68 Beitrag anzeigen
    Hallo Michi schau mal hier ....
    Ist voll der Hammer ..
    MARCO Marathon-Rechner. Einfach & Schnell !
    VG TOBI
    Boah! Der machts ja wie ich es schon im Kopf habe - die Strecke in drei Teile aufteilen und sehr lange warmlaufen. Ob das mit dem pro Drittel jeweils höheren Tempo klappt, wird sich zeigen.

    Danke für den Link, auch wenn ich nicht der Michi bin

  21. #121
    * Das Laufen ist für uns alle Neuland. * Avatar von Michi_MUC
    Im Forum dabei seit
    12.05.2011
    Ort
    München
    Beiträge
    1.574
    Blog Entries
    7
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    6

    Standard

    Zitat Zitat von Tobi68 Beitrag anzeigen
    Hallo Michi schau mal hier ....
    Ist voll der Hammer ..
    MARCO Marathon-Rechner. Einfach & Schnell !
    VG TOBI
    Coole Sache! Danke!

    War schon ein wenig am Rumspielen damit. Eine 3:45 für den Anfang sollte ich mir wohl wirklich schenken.

    Wäre schon froh, wenn ich 3:55 schaffen können dürfte.

    Den Maximalpuls habe ich jetzt einfach mal auf 180 gesetzt, obwohl ich eigentlich nie über 173 gekommen bin.

    Aber die Angaben zum Puls entsprechen eher dem, was ich vom Training her kenne.

    Strecke / Pace / Puls / Bemerkung
    1-3 / 5:46 / 137 / Gefällt mir. Schön langsam einlaufen. Da muss ich mich zusammenreißen.
    4-14 / 5:39 / 146 / Eh kein Problem. Weiter zusammenreißen.
    15-28 / 5:34 / 154 / Einen 30er mit 5:50 hatte ich im Training am 04.09. schon mal geschafft.
    29-41 / 5:28 / 164 / Niemandsland. Da kenne ich mich nicht aus. Hier kann ALLES passieren.
    42 - 42.195 / 6:31 / 164 / Das wird ein Ereignis!

    Problem in der ersten Hälfte wird sein, die Pace hoch zu halten. Und dann hoffe ich, dass ich ab Kilometer 30 tatsächlich noch die Kraft (mental und körperlich) habe, aus dem Trott zu kommen.

    Ich übernehme die Zeiten dann so in die FR 305.

    Apropos. Heute zeigt die Uhr folgendes an:

    Datum / Zeit / Strecke / D-Pace / D-Puls / Gewicht / Bemerkung
    23.09.2011 / 5:16 Uhr / 13,47 km / 6:11 / 140 / 93,3 kg / Nach den gestrigen Sprints waren die Beine noch etwas schwer.


    Bei den Paces halte ich mich jetzt konkret an den Plan.
    Tretroller - Ich steh drauf!


    Ein neuer Weg ...

  22. #122
    * Das Laufen ist für uns alle Neuland. * Avatar von Michi_MUC
    Im Forum dabei seit
    12.05.2011
    Ort
    München
    Beiträge
    1.574
    Blog Entries
    7
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    6

    Standard

    Heute war der 28er Monopteroslauf angesagt. Geplant hatte ich dafür eine Pace von 6:20, also ganz nach Plan. Denn Abweichungen will ich vor dem Marathon keine mehr, um nicht wieder Probleme mit Intervallen etc. zu bekommen. Ferner möchte ich den Deuter Trinkrucksack auf Praxistauglichkeit prüfen.

    Ich war mal wieder so nervös, dass ich um 4:30 Uhr aufgewacht bin und nicht mehr einschlafen konnte. Das werde ich wohl nie los.

    Da ich vor dem LaLa nie etwas esse, habe ich mir 0,75 l Milch mit so einem grauenhaften Eiweißzusatz reingezogen. Damit wenigstens ein wenig Versorgung da ist. Die Energie soll sich der Körper gefälligst aus den Reserven nehmen.

    Um 8:15 Uhr war ich vor Ort. Aufbewahrungsstation für die Taschen und „Mitlaufschild“-Ausgabe waren schnell gefunden. Dann bin ich auf Jürgen gestoßen. Das Dreamteam des Tages.

    Km / Pace / Puls / Bemerkung
    1 / 6:12 / 138 / „Langsames Einrollen“. Nö. Jürgen gibt Gas.
    2 / 5:57 / 150 / Immer schneller werden wir.
    3 / 5:59 / 151 / Tempo halten.
    4 / 5:41 / 155 / Zwischenspurt.
    5 / 5:54 / 151 / Etwas einbremsen.
    6 / 6:10 / 148 / Jetzt passts.
    7 / 6:08 / 148 / ---
    8 / 6:52 / 143 / Inklusive „kleiner Blasen-Pause“.
    9 / 6:18 / 144 / Und schnell weiter.
    10 / 6:04 / 147 / 1:01 – Und das trotz Pause. Da waren wir schön schnell Jügen!
    11 / 6:49 / 139 / Die letzten vier Kilometer für Jürgen. Nach DEM 10er ruhen wir uns –wohl verdient- aus.
    12 / 6:49 / 138 / ---
    13 / 7:00 / 141 / ---
    14 / 6:20 / 144 / Mit 1:28 Stunden verabschiede ich Jürgen. Super gelaufen. Das mach ma mal wieder.
    15 / 5:38 / 159 / Mein Vorsatz, 6:20 zu laufen endet, als ich einen entdecke, der uns bei Kilometer 8 so frech überholte (bitte jetzt keine Kommentare, dass so was doof ist. Ich suche die „Entschuldigung“ bei Sauerstoffunterversorgung und Hormonüberschuss ).
    16 / 5:26 / 158 / Da ist ja noch so einer.
    17 / 5:32 / 158 / DIE Gruppe hat mich auch schon genervt.
    18 / 5:29 / 159 / Allein auf weiter Flur. Nur ein paar Sonntagsjogger.
    19 / 5:36 / 158 / Pace halten ohne „Konkurrenz“ ist schwer.
    20 / 5:42 / 157 / Ein Wettkampf. Deuter Trinkrucksack gegen Camelbak. Deuter hat gewonnen.
    21 / 5:59 / 155 / inkl. Verpflegungsstation und „Ratsch“ mit Streckenposten.
    22 / 5:39 / 157 / Noch ein paar Leutchen überholt. Läuft ganz easy.
    23 / 5:47 / 157 / Und wieder allein, allein …
    24 / 5:36 / 158 / Nur noch 4 Kilometer. *freu*
    25 / 5:41 / 157 / Langsam wird’s anstrengend. Slalomlaufen mit Hunden, Radlern, Joggern …
    26 / 5:48 / 156 / ---
    27 / 5:43 / 159 / Bremsen, beschleunigen, bremsen, es reicht.
    27,46 / 5:38 / 160 / Das Ende

    Gesamt: 27,46 km / 5:59 / 150 / Schee wars

    Hat sehr viel Spaß gemacht. Danke auch an Jürgen. War klasse!

    Der englische Garten ist nach wie vor einer der schönsten Orte, um ein paar gepflegte Laufkilometer zurückzulegen.

    Mit dem Trinkrucksack bin ich auch ganz gut klar gekommen. Während des Laufs konnte ich immer wieder kleine Schlucke machen und musste nicht auf Verpflegungsstationen, die z.B. beim Monopteroslauf recht selten sind, warten. Sehr angenehm.
    Tretroller - Ich steh drauf!


    Ein neuer Weg ...

  23. #123
    Avatar von cantullus
    Im Forum dabei seit
    03.08.2007
    Beiträge
    2.941
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Das ist ein Lauf ganz nach meinem Geschmack, leider hab ich ihn ganz in Sinne des Wortes verpennt.
    Nach der Radtour gestern, die sich wegen des Abschlussessens doch etwas in die Länge zog, war einfach nicht mehr genug Energie da, um den alten Sack rechtzeitig auf die Piste zu bringen, es reichte nicht mal mehr für den Haaraton um 10.
    Jetzt, nach einem eher gemütlichen GA-Lauf, kommt mir das gar nicht mehr so schlimm vor, ein bisschen Wehmut plagt mich dennoch.

  24. #124
    * Das Laufen ist für uns alle Neuland. * Avatar von Michi_MUC
    Im Forum dabei seit
    12.05.2011
    Ort
    München
    Beiträge
    1.574
    Blog Entries
    7
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    6

    Standard

    Zitat Zitat von cantullus Beitrag anzeigen
    Das ist ein Lauf ganz nach meinem Geschmack, leider hab ich ihn ganz in Sinne des Wortes verpennt.
    Nach der Radtour gestern, die sich wegen des Abschlussessens doch etwas in die Länge zog, war einfach nicht mehr genug Energie da, um den alten Sack rechtzeitig auf die Piste zu bringen, es reichte nicht mal mehr für den Haaraton um 10.
    Jetzt, nach einem eher gemütlichen GA-Lauf, kommt mir das gar nicht mehr so schlimm vor, ein bisschen Wehmut plagt mich dennoch.
    Immerhin bist Du, "alter Sack", fitter als ich.

    Ich hatte auch schon überlegt, den Haarathon doch noch zu machen. Aber dann wollte ich doch lieber einen "gemütlichen" Lauf einlegen.

    Wusste ja nicht, dass ich auf Jürgen treffe, der dann gleich das Tempo forciert. Wir hatten auf jeden Fall beide unseren Spaß. Und darauf kommts an.

    Back to business:
    Das "böse" Wort steht im Raum: TAPERING.

    Ich gucke so auf den Trainingsplan, schlürfe einen Schluck Kaffee, schaue nochmal drauf -hmmm- Intervalle - ok- DL - ok - ... MOMENT!

    Diese Woche:
    4 x 7 km DL? Ein Scherz? Das hat doch mit "Dauer" nichts zu tun.

    Am Donnerstag 12 km mit 6,4 km in 5:15. Na, wenigstens "etwas".

    Der "lange Lauf" am Sonntag geht über 13 km.

    53 km in der GANZEN Woche

    Diese Woche bin ich also kein Langstreckenläufer.

    Dafür ist nächste Woche dann endlich Marathon.
    Tretroller - Ich steh drauf!


    Ein neuer Weg ...

  25. #125
    Podenco - Runner Avatar von Tobi68
    Im Forum dabei seit
    11.03.2009
    Ort
    München - Solln
    Beiträge
    1.351
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Ja genau nächste Woche Sonntag ....ist Läufer ...Weihnachten ....
    Ein ganzes Jahr warten und dann ...nur 42 ....km aber als Traum wahr nehmen ...
    VG Tobi kann schon kaum schon schlafen und denk an gar nichts anderes mehr
    Unser Lauftreff : Lauftreff München Süd

    Bei Facebook haben wir die " Laufen mit Freunden in München und Umgebung ....

    WK :
    Forstenrieder Parklauf 2013
    Mailauf Schalftlarn 2013
    Karlfelder Läufercup 2013
    München Marathon 2013
    Wolfratshausen 2013 ( 10km)
    Silvesterlauf MRRC München ( 5Km)

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Michi will 50! oder "Der Kampf mit dem Hirn ..."
    Von Michi_MUC im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 21.07.2011, 14:19
  2. Michi aus Nürnberg stellt sich vor.
    Von Michi69 im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 22.11.2004, 17:04

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •