Thema geschlossen
Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Gürtelrose

  1. #1
    Avatar von mike_graz
    Im Forum dabei seit
    09.06.2006
    Ort
    Graz
    Beiträge
    130
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Böse Gürtelrose

    Hallo zusammen!

    Will nur mal kurz meinen Frust loswerden:
    Vor einer Woche ist auf meiner Stirn eine wunderschöne Gürtelrose aufgeblüht. Mein Ärztin hat mir noch bis Anfang nächster Woche eine Laufpause verordnet. Und das mitten in der Vorbereitung für meinen nächsten Halbmarathon am 9. Oktober!


    So, jetzt geht es mir schon ein klein wenig besser

    Liebe Grüße, Michael

  2. #2

    Im Forum dabei seit
    22.06.2004
    Ort
    Harz
    Beiträge
    3.186
    'Gefällt mir' gegeben
    2
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Kurier das bloß gut aus. Die Gürtelrose ist aus der Familie der Herpes Viren, nicht ungefährlich.

    Deine Immunabwehr ist geschwächt und Dein Körper geschwächt, sonst bricht die Gürtelrose (bei der 1. Ansteckung kommt das als Windpocken, dabei nistet sich das in den Nerven beim Rückenmark ein) nicht einfach so aus.

    Ehrlich gesagt würde ich sicherheitshalber länger pausieren.

    Gute Besserung!
    LG
    Marion

  3. #3

    Im Forum dabei seit
    10.05.2011
    Beiträge
    55
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Autch! Hoffe Dir geht es bald wieder besser!!!

  4. #4
    Daniel_NRW
    Gast

    Standard

    Aua! Das kenne ich!

    Halt dich blos an die Pause und schön eincremen!
    Bei mir war es so übel das ich tagelang nicht mehr richtig atmen konnte (Gürtelrose um den Brustkorb herum) und immer krampfte. Das wünsche ich echt niemanden.

    Wenn es abgeheilt ist, gönn Dir trotzdem noch ein paar ruhige Tage. Damit ist nicht zu Spaßen.

    Daniel

  5. #5
    Avatar von mike_graz
    Im Forum dabei seit
    09.06.2006
    Ort
    Graz
    Beiträge
    130
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Danke Euch!
    Ich nehme ja schon seit einer Woche Medikamente (Valtrex). Da der Ausschlag auf der Stirn noch ein wenig zu sehen ist, soll ich die Medikamente noch eine weitere Woche nehmen. Die Ärztin meinte, es ist nicht ganz ungefährlich, da ich den Ausschlag in Augennähe, knapp ober der Augenbraue, habe. Bin am nächsten Montag wieder bei ihr zur Kontrolle. Ich gehe natürlich kein Risiko ein und warte mit dem Trainieren so lange, wie es nötig ist. Es ist halt nur ärgerlich, dass das Ganze ein paar Wochen vor einem Wettkampf passiert.

  6. #6

    Im Forum dabei seit
    10.05.2011
    Beiträge
    55
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    ...und nicht vergessen: Eine Gürtelrose kann Folgeschäden mit sich bringen. Daher lass Dich gut durchchecken wenn Du Dich wieder fit fühlst. Laufen so wie jede weitere Anstrengung würde ich ABSOLUT vermeiden bis der Doc grünes Licht gibt.

    Gürtelrose klingt harmlos - aber wer die Schmerzen und Folgeschäden kennt - der weiß dass damit nicht zu spaßen ist.
    Gute Besserung.
    PS: Ich lauf dann am 2. Oktober in Köln ein Stück für Dich mit!

    Der Mathe

  7. #7
    Avatar von mike_graz
    Im Forum dabei seit
    09.06.2006
    Ort
    Graz
    Beiträge
    130
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Oh ja, was die Schmerzen betrifft, kann ich ein Lied singen. Besonders so knapp über dem Auge war es echt mehr als unangenehm.
    Aber solange es so extrem heiß ist, kann ich die Laufpause eher verschmerzen.

    @ Mathe: Könntest du 10 km für mich übernehmen?

  8. #8
    Avatar von Domborusse
    Im Forum dabei seit
    09.05.2009
    Ort
    Köln
    Beiträge
    2.083
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Steh auch an der Strecke, wenns hart auf hart kommt, dann übernehm ich auch ein Stückchen (wenn ich wählen darf: Rudolfplatz-maximale Stimmung!)
    Gruß und gute Besserung
    Domborusse
    Die beliebtesten Diagnosen der Orthopäden:

    "Da ist nix"
    "Das ist nicht schlimm"
    "Das haben viele"
    "Da kann man nix mehr machen"
    "Ja, wir werden alle nicht jünger!"
    "Dat krieje me wieder hin!!!"
    "Das ist in 2 Wochen wieder weg!"
    Von RennFuchs geklaut: "Das dürfte eigentlich garnicht wehtun"
    "...ja wenn das schon so lange weh tut, dann muss das eigentlich operiert werden"
    gefolgt von: ..."aber nehmen sie zur Sicherheit erstmal noch 14 lang Tage die Tabletten"

  9. #9
    Avatar von Tommes2911
    Im Forum dabei seit
    27.10.2009
    Beiträge
    278
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Gute Besserung!
    Gruß

  10. #10

    Im Forum dabei seit
    10.05.2011
    Beiträge
    55
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    @ mike:
    Nun.... ich glaube ich bin schon ca. 100km für Dich mitgelaufen. Bei dem Wetter macht mir das nix :-)

    PS: Aber jetzt fangen meine Probleme mit der Ferse an.... SUPER und nächsten Monat in Köln Marathon. Jetzt heißt es wie JEDES JAHR.... entweder pausieren und Kondition verlieren oder mit Schmerzen den Köln Marathon bezwingen (also Halbmarathon - ich will ja die Kirche im Dorf lassen und nach dem Wettkampf weiter laufen können). Mal sehen wofür ich mich in diesem Jahr entscheide. Weiterhin Gute Besserung!

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Diagnose: Gürtelrose
    Von nobbie im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 28.07.2009, 19:49
  2. Laufen trotz Gürtelrose?
    Von masilu im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 11.08.2008, 12:46
  3. Gürtelrose
    Von COPPI im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 16.06.2004, 17:54

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •