+ Antworten
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 26 bis 50 von 68
  1. #26

    Im Forum dabei seit
    27.09.2009
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    74
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Hallo,

    da ich mit einem y Chromosom geboren wurde, kann ich relativ wenig zum Thema beitragen. Aber wenn du mal medizinische Hilfe in Anspruch nehmen solltest...
    Ich weiss einfach nur nicht an wen ich mich wenden kann mit meinen ganzen Fragen. Geht man da zum Frauenarzt oder zum Orthopäden?
    ... ist der Orthopäde sicher der Falsche. Ausser du willst für Gesprächsstoff bei seinem nächstem Stammtisch sorgen Geh zum Frauenarzt

    mfg
    jd

  2. #27
    Bio Runner Rhein-Main Avatar von aBo
    Im Forum dabei seit
    25.05.2008
    Ort
    Frankfurt am Main
    Beiträge
    884
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Auch wenn ich ein Kerl bin, will ich doch mal anmerken, das bei einem Großteil der Damen denen ich beim Laufen begegne, der Laufstil eher einem gehopse als einem nach vorne gleiten entspricht. In der Regel grauenhaft (was natürlich nicht unbedigt für dich gelten soll).
    Ich vermute einfach mal das man einen Teil der Kraft die einwirkt veringeren könnte wenn du auch mal deinen Laufstil überprüfen lässt.

    Alex

  3. #28
    Avatar von cantullus
    Im Forum dabei seit
    03.08.2007
    Beiträge
    2.939
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von aBo Beitrag anzeigen
    einem nach vorne gleiten
    Nicht jede(r) will die Strecke mit dem Roller absolvieren. Vielleicht solltest du mal deinen Schreibstil überprüfen

  4. #29

    Im Forum dabei seit
    04.06.2009
    Ort
    München
    Beiträge
    122
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Hallo JM,
    mutig von dir, in diesem Forum so ein Thema anzusprechen, wo doch hier stets mir Albernheiten zu rechnen ist.
    Bisher kamen aber lauter ernsthafte Beiträge, lobenswert!
    Ich kann dir auch nur meine Meinung sagen,
    1. ein bisschen Bewegung ist normal - auch bei sehr gutem Laufstil (der wäre sowieso erstmal allgemein genau zu definieren)
    2. abnehmen bringt bei dir sicher nichts
    3. operieren lassen würde ich mich niemals ohne Not (die scheint bei dir nicht gegeben)
    4. ein sehr guter Sport-BH ist superwichtig
    5. Rückenmuskulatur stärken wäre für alle gut, ist für dich aber noch wichtiger
    6. ob Männer das Gehüpfe gut finden, sei dahingestellt - ich denke immer "Mädel, kauf dir 'nen Sport-BH, die Schwerkraft ist gnadenlos genug", wenn ich das sehe.
    Danke Mädels für die Tipps, werde mal nen TriAction und/oder Shock Absorber anprobieren! (Trage jetzt Adidas und Odlo, Modell weiß ich nicht, aber Ersatzbeschaffung steht an).
    Viele Grüße
    chazara

  5. #30
    Auf dem Weg zu sub was-auch-immer... Avatar von Sommerregen
    Im Forum dabei seit
    06.07.2010
    Ort
    Nähe FFM
    Beiträge
    1.660
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    @JM

    Zwei BHs übereinander ist auch eine gute Sache! Das habe ich auch schon gemacht.
    Und ja, selbst wenn du 5kg abnehmen würdest - richtig etwas bringen würde das bei der Oberweite nicht. Außerdem mag ich deine Einstellung!

    Liebe Grüße und viel Spaß!
    Second star to the right and straight on till morning.

  6. #31
    Erst einmal nicht mehr dabei.
    Im Forum dabei seit
    13.06.2011
    Beiträge
    945
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von Sommerregen Beitrag anzeigen
    @JM
    Zwei BHs übereinander ist auch eine gute Sache!
    Liebe Grüße und viel Spaß!
    Wenn man sich die Wirkrichtungen der einzelnen Kräfte und die dadurch entstehenden resultierenden Kräfte mal anschaut kann man diese Belastungen auch durch das tragen eines einzelnen BH entgegenwirken.
    Der BH muss den Anforderungen eben entsprechen.
    Anlaufstelle wäre für mich ein BH Speziallist in der Umgebung. Bei Schuhen und Kleidung gibt es ja auch Sondergrößen.

    Für den Gewichtsausgleich würde ich das Tragen von einem Gewicht vorschlagen.

  7. #32
    Avatar von Angie
    Im Forum dabei seit
    23.03.2006
    Beiträge
    2.923
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von SchweizerTrinchen Beitrag anzeigen
    Und bissi Hüpfen tuts ab C schon. Den Männern gefällts.......
    Korrektur: bissi Hüpfen tuts sogar ab A (!!!)
    What was hard to suffer, is sweet to remember.Seneca




  8. #33
    Auf dem Weg zu sub was-auch-immer... Avatar von Sommerregen
    Im Forum dabei seit
    06.07.2010
    Ort
    Nähe FFM
    Beiträge
    1.660
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von moin Beitrag anzeigen
    Wenn man sich die Wirkrichtungen der einzelnen Kräfte und die dadurch entstehenden resultierenden Kräfte mal anschaut kann man diese Belastungen auch durch das tragen eines einzelnen BH entgegenwirken.
    Der BH muss den Anforderungen eben entsprechen.
    Anlaufstelle wäre für mich ein BH Speziallist in der Umgebung. Bei Schuhen und Kleidung gibt es ja auch Sondergrößen.

    Für den Gewichtsausgleich würde ich das Tragen von einem Gewicht vorschlagen.
    Muss man immer aus allem eine Wissenschaft machen?
    Ich verstehe das ja, aber hey, ich habe auch die Erfahrung gemacht, dass das etwas bringt. Und Sonderanfertigungen für BHs? 300Euro? Kann sich auch nicht jeder leisten, dann lieber zwei BHs...
    Second star to the right and straight on till morning.

  9. #34
    ... das ist doch kein Name für eine Katze! Avatar von Fliegenpilzmann
    Im Forum dabei seit
    13.03.2009
    Beiträge
    2.030
    Blog Entries
    11
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    1

    Standard

    Zitat Zitat von *JM* Beitrag anzeigen
    Bitte um Rat... :(
    Als Mann kann ich dir nicht viel helfen, schätze ich aber mir ist dazu folgendes eingefallen. Die Brust ist ja vor allem Fettgewebe. Frauen die extrem Bodybuilding machen haben oft gar keine frauliche Brust mehr sondern die sieht fast aus wie bei einem Mann. Nicht dass du Bodybuildung machen solltest, aber vielleicht würde ja schon ein moderates Krafttraining mit der Zeit dazu führen, dass sich dort mehr Muskeln bilden und das Fett zurück bildet. Das könnte dann auch helfen, dass das Gewebe durch die Belastung beim Laufen geschützt wird. Von einer OP würde ich dir aber abraten, so lange es nicht ganz starke gesundheitliche Gründe dafür gibt. Jede OP stellt eine Gefahr dar und es gibt ne Menge Menschen, die nach so einer OP große Probleme bekommen haben. Es gibt ja auch noch die Gefahr sich dort irgendwelche resistenten Bakterien zu holen. Also, zunächst würde ich alles andere probieren. Das Krafttraining bringt natürlich keine kurzfristige Lösung sondern eher langfristig. Da braucht es viel Geduld. Aber Krafttraining ist dir als Läuferin eh anzuraten, gerade auch wegen deines Problems. Damit kannst du dann auch gut deine Rückenmuskulatur stärken. Das schützt wiederum deine Wirbelsäule und auch die Bandscheiben vor vorzeitigen Verschleiß oder Bandscheibenvorfällen.

    Ich bin auch süchtig nach Laufen und tue dafür einiges damit ich es auch kann!
    "Wer nicht an Wunder glaubt, ist kein Realist." David Ben-Gurion


  10. #35
    Avatar von Pinacolada89
    Im Forum dabei seit
    30.03.2008
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    2.387
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von Hedi 69 Beitrag anzeigen
    Nochmal zu der Frage, wie es sich mit normalen Brüsten läuft.

    Ich habe 75B und brauche auf jeden Fall einen guten Sport-BH, sonst tut es bei mir arg weh.

    Ich laufe mit dem TriAction High Action Top. Mit dem komme ich am besten zurecht. Klar bewegt sich auch da etwas. Aber das ist unerheblich und nicht unangenehm.

    Nur wenn ich meine Tage habe, spüre ich beim Laufen einen unangenehm ziehenden Schmerz am Oberrand der Brüste trotz Sport-BH. Diese Schmerzen verschwinden aber nach ca. 5 min.


    Hedi
    Da sieht man mal wieder, dass alles ganz individuell ist. Ich hab nämlich auch 75B und selbst wenn ich nur im triathloneinteiler (mit teilweise null Stützfunktion) laufe, merke ich gar nichts. Ich habe sogar erst seit einem Jahr Sport-BHs.

    Aber als Fazit kann man wohl sagen, ein guter Sport BH ist Gold wert und Rückentraining sowieso.

  11. #36
    CarstenS
    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von Fliegenpilzmann Beitrag anzeigen
    Nicht dass du Bodybuildung machen solltest, aber vielleicht würde ja schon ein moderates Krafttraining mit der Zeit dazu führen, dass sich dort mehr Muskeln bilden und das Fett zurück bildet.
    Man sagt allgemein, dass man steuern kann, wo man Muskeln aufbaut, nicht aber, wo man Fett abbaut.

  12. #37
    Erst einmal nicht mehr dabei.
    Im Forum dabei seit
    13.06.2011
    Beiträge
    945
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von Sommerregen Beitrag anzeigen
    Muss man immer aus allem eine Wissenschaft machen?
    Ich verstehe das ja, aber hey, ich habe auch die Erfahrung gemacht, dass das etwas bringt. Und Sonderanfertigungen für BHs? 300Euro? Kann sich auch nicht jeder leisten, dann lieber zwei BHs...
    An die Kosten habe ich jetzt nicht gedacht. Sondergrößen werden bestimmt ihren Preis haben. Aber zwei BH haben zusammen auch einen stolzen Preis. Das muss man mal durchrechnen.

    Eine Wissenschaft braucht man ja daraus nicht machen. Da hast du Recht. Aber Mittel und Wege aufzeigen um das Problem aus der Welt zu schaffen sollte man doch.
    Ich hätte da noch eine Idee. Vielleicht reicht ja ein BH und ein zusätzliches Stützsystem. Dachte da an ein feines dünnmaschiges Drahtsystem das man mit Klettmaterial unterstützend anbringen könnte. Natürlich müssten die Träger etwas dicker ausfallen weil mehr Gewicht gehalten werden muss.

    Zwei BH's tragen würde heißen,das auf einer Seite zwei Träger sichtbar wären.

    Alleine die Träger beim Tragen eines einzelnen BH sind schon störend für mich als Mann.
    Ich mag lieber die Trägerlosen. Das ist viel vorteilhafter für die Optik.



    .

  13. #38
    Erst einmal nicht mehr dabei.
    Im Forum dabei seit
    13.06.2011
    Beiträge
    945
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von Pinacolada89 Beitrag anzeigen
    Aber als Fazit kann man wohl sagen, ein guter Sport BH ist Gold wert und Rückentraining sowieso.
    Einfach nur Rückentraining allein bringt nichts. Genauso muss der Gegenspieler auch mit einbezogen werden.
    Auch wenn beides jetzt Vorschriftsmäßig ausgebildet ist herrscht immer noch ein Ungleichgewicht.
    Denn die Brüste bewirken das der Körpermittelpunkt verschoben wird.

    Ganz so einfach ist die Problemlösung nicht.
    Deswegen habe ich ein Kontergewicht weiter oben ins Spiel gebracht.

  14. #39
    Erst einmal nicht mehr dabei.
    Im Forum dabei seit
    13.06.2011
    Beiträge
    945
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von CarstenS Beitrag anzeigen
    Man sagt allgemein, dass man steuern kann, wo man Muskeln aufbaut, nicht aber, wo man Fett abbaut.
    Ich kann mir vorstellen das ein junges Mädchen in der Entwicklungsphase ihres Körpers in jungen Jahren durch Sport einige Sachen steuern kann. Da wird der Körper durch die Belastung sich auch ganz anders positionieren.
    Aber eine Rückführung wird bestimmt nicht statt finden indem man Muskeln später ausbildet. Da hast du bestimmt Recht.

  15. #40
    Erst einmal nicht mehr dabei.
    Im Forum dabei seit
    13.06.2011
    Beiträge
    945
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von cantullus Beitrag anzeigen
    Nicht jede(r) will die Strecke mit dem Roller absolvieren. Vielleicht solltest du mal deinen Schreibstil überprüfen
    Auch Rechtschreibfetischisten die den Duden in und auswendig beherrschen können zum Thema was beisteuern.

    Ertsuanlicih nihct?
    Luat eienr Stduie der Cambrdige Unievrstiät speilt es kenie Rlloe in welcehr Reiehnfogle die Buhcstbaen in eniem Wrot vorkmomen, die eingzie whctige Sahce ist, dsas der ertse und der lettze Buhcstbaen stmimt.
    Der Rset knan in eienm völilegen Duchrienanedr sein und knan trtozedm prboelmols gelseen wreden. Das ist, wiel das menchsilche Ague nicht jeedn Buhcstbaen liset.
    Ertsuanlicih nihct?

  16. #41
    Auf dem Weg zu sub was-auch-immer... Avatar von Sommerregen
    Im Forum dabei seit
    06.07.2010
    Ort
    Nähe FFM
    Beiträge
    1.660
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    @Moin!

    Ja, halterlos ist besser, aber zum Laufen schlecht... Sie macht das schon! Drähte einbauen, solche Ideen hatte ich noch nicht.

    Und viel Mühe gegeben. Ist erstaunlich, oder?
    Second star to the right and straight on till morning.

  17. #42

    Im Forum dabei seit
    31.08.2011
    Beiträge
    6
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    @moin:
    Obwohl mich das gesamte Thema ziemlich traurig macht und mich sehr belastet, musste ich an der Stelle mit dem "dünnmaschigem Drahtsystem" erstmal herzhaft lachen! Wie bitte würde das denn aussehen Oder die Sache mit dem Gegengewicht? Soll ich mir nochmal zwei Brüste auf den Rücken schnallen als Ausgleich oder wie?

    Ich hoffe das mit den Trägern sollte auch so ein Scherz sein... andernfalls hast du die Thematik/Problematik wohl nicht richtig kapiert.


    @Fliegenpilzmann:
    erstmal danke für deinen Beitrag! ich habe jetzt auch mit krafttraining angefangen, darunter natürlich besonders brust-, bauch- und rückenmuskeln. an die bodybuilder- und leistungssportlerfrauen habe ich auch schon öfters gedacht. nur einmal dagewesenes brustgewebe bildet sich nicht einfach wieder zurück. ich denke dass diese frauen schon in jungen jahren sportlich hoch aktiv gewesen sind, vielleicht durch den athletischen körperbau generell nicht zu großen brüsten veranlagt sind und die bodybuilderfrauen sich auch männliche hormone einnehmen. klar wird von sport der busen fester und daher auch etwas kleiner, vor allem wenn der körperfettanteil abnimmt. ich tue ja schon alles dafür. nur wird sich da bei meiner größe sicher nicht mehr groß was tun.

  18. #43
    Erst einmal nicht mehr dabei.
    Im Forum dabei seit
    13.06.2011
    Beiträge
    945
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von *JM* Beitrag anzeigen
    @moin:
    Obwohl mich das gesamte Thema ziemlich traurig macht und mich sehr belastet, musste ich an der Stelle mit dem "dünnmaschigem Drahtsystem" erstmal herzhaft lachen! Wie bitte würde das denn aussehen Oder die Sache mit dem Gegengewicht? Soll ich mir nochmal zwei Brüste auf den Rücken schnallen als Ausgleich oder wie?
    .
    Ich sehe das aus technischer Sicht. Natürlich müssen diese Dinge so gestaltet werden das sie unauffällig für den Betrachter sind. Wir wollen so was ja nicht hervorheben sondern so gut wie möglich verschleiern.
    Aber bevor man am Körperbau ansetzt wäre das ein Schritt. Natürlich reicht ein Schritt nicht aus. Deswegen ist eine gut ausgebildete Muskelmasse nur zu empfehlen bevor man irgendwelche OP's in Betracht zieht. Wie oben schon von Fliegenpils angeklungen.

    Ich wollte das hier nicht ins lächerliche ziehen. Wenn es dir so erscheint Entschuldige ich mich hiermit dafür.

    Aber manchmal will man nur helfen.

  19. #44

    Im Forum dabei seit
    04.06.2009
    Ort
    München
    Beiträge
    122
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von *JM* Beitrag anzeigen
    @moin:
    Obwohl mich das gesamte Thema ziemlich traurig macht und mich sehr belastet, musste ich an der Stelle mit dem "dünnmaschigem Drahtsystem" erstmal herzhaft lachen! Wie bitte würde das denn aussehen Oder die Sache mit dem Gegengewicht? Soll ich mir nochmal zwei Brüste auf den Rücken schnallen als Ausgleich oder wie?

    Ich hoffe das mit den Trägern sollte auch so ein Scherz sein... andernfalls hast du die Thematik/Problematik wohl nicht richtig kapiert.
    Du musst moin nicht allzu ernst nehmen - der ist manchmal hart an der Trollgrenze. Aber für einen Lacher bei dir war's ja gut!

    ...nur einmal dagewesenes brustgewebe bildet sich nicht einfach wieder zurück. ich denke dass diese frauen schon in jungen jahren sportlich hoch aktiv gewesen sind, vielleicht durch den athletischen körperbau generell nicht zu großen brüsten veranlagt sind und die bodybuilderfrauen sich auch männliche hormone einnehmen. klar wird von sport der busen fester und daher auch etwas kleiner, vor allem wenn der körperfettanteil abnimmt. ich tue ja schon alles dafür. nur wird sich da bei meiner größe sicher nicht mehr groß was tun.
    Ich glaub du solltest dich allgemein um deine Rumpfmuskulatur kümmern. Fettgewebe an bestimmten Stellen durch Muskeln zu ersetzen, ist immer so ein schöner Traum, funktioniert aber nicht! Du kannst tatsächlich nicht steuern, wo Fett abgebaut wird (ich hätte bitte gern in der Mitte weniger, Brust soll bleiben, wenn ich mal tatsächlich ein-zwei Pfund abnehme!). Du kannst höchstens "drunter" Brustmuskulatur aufbauen, was den Gesamtumfang aber eher nicht schmälert und auch die Brüste selbst nicht stützt (weil drunter). Da kommt es mehr auf's Bindegewebe an, und das kann man nicht trainieren. Der Vergleich mit den Bodybuilderinnen hinkt ein bisschen, wie du selber schon erkannt hast. Die senken ihren Körperfettanteil ganz gezielt nochmal auf Wettkämpfe hin, damit man die Muckis schön sieht.
    Mach dir nicht soooo viele Gedanken, du hast doch für dich eine akzeptable Lösung gefunden!
    viele Grüße
    chazara

  20. #45

    Im Forum dabei seit
    04.06.2009
    Ort
    München
    Beiträge
    122
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    @moin
    Sorry, hatte deinen neuesten Beitrag noch nicht gelesen.

  21. #46
    Erst einmal nicht mehr dabei.
    Im Forum dabei seit
    13.06.2011
    Beiträge
    945
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von chazara Beitrag anzeigen
    @moin
    Sorry, hatte deinen neuesten Beitrag noch nicht gelesen.
    Hast ja die Möglichkeit der Korrektur gehabt. Aber diese Möglichkeit nicht genutzt.
    Ich mache mir da auch keine weiteren Gedanken.
    Oder vielleicht doch? Das Gefühlsleben sollte man immer mit berücksichtigen. Aber das ist immer schwer einzuschätzen. Kennt man die Person nicht privat und weiß daher nicht wie blank die Nerven wegen ihres Problems schon sind.
    Aber das zählt nicht bei der Betrachtung eines BH's. Da zählt doch nur die Sichtweite aus Technik und Wissenschaft

  22. #47

    Im Forum dabei seit
    18.08.2011
    Ort
    MR
    Beiträge
    28
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von Sommerregen Beitrag anzeigen
    Muss man immer aus allem eine Wissenschaft machen?
    Ich verstehe das ja, aber hey, ich habe auch die Erfahrung gemacht, dass das etwas bringt. Und Sonderanfertigungen für BHs? 300Euro? Kann sich auch nicht jeder leisten, dann lieber zwei BHs...
    Nichts für ungut, aber verkehrt war der Tip von moin mitnichten.

    Gut sortierte und mit entsprechenden Fachkräften unter dem Verkaufspersonal versehene Sanitätshäuser können durchaus relativ kostengünstig weiterhelfen.

    Sei es nun mit einer Kombination aus Sport- und Minimzier-BH, gezielten, nicht so geläufigen Modellen für die größeren Brüste oder tatsächlich Spezialanfertigungen, etc.

    Und manchmal kann auch eine Spezialanfertigung (sofern überhaupt nötig) auf Dauer günstiger kommen als verschiedene "mal eben zum Probieren und hinterher feststellen, dass es doch nicht so klappt wie gewünscht"-Käufe.

  23. #48
    Bio Runner Rhein-Main Avatar von aBo
    Im Forum dabei seit
    25.05.2008
    Ort
    Frankfurt am Main
    Beiträge
    884
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Mein Betrag war etwas unglücklich formuliert und absolut ernst gemeint. Sorry !
    Bezogen hab ich das nur auf die Laufbewegung als ganzes.

  24. #49
    Erst einmal nicht mehr dabei.
    Im Forum dabei seit
    13.06.2011
    Beiträge
    945
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von chazara Beitrag anzeigen
    ein schöner Traum!
    chazara
    Manche Träume gehen nicht in Erfüllung. Sie können aber Triebfeder dafür sein die Realität dem des Traumes anzugleichen. Wenn wir das akzeptieren können wir uns anderen Sachen widmen die auch Verbesserungen bedürfen.

    Keiner ist vollkommen. Manchmal muss man Sachen einfach akzeptieren und das Beste draus machen.

  25. #50
    "Ja" zu Rückenwind Avatar von uzi
    Im Forum dabei seit
    07.09.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    616
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von moin Beitrag anzeigen
    Keiner ist vollkommen. Manchmal muss man Sachen einfach akzeptieren und das Beste draus machen.
    das hast Du sehr schön zusammengefasst

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Laufen nach großer Operation
    Von Daywalker_82 im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 19.05.2008, 12:14
  2. Stilleinlagen für Brüste gegen Spreizfußbeschwerden
    Von runningharry im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 06.01.2007, 06:29
  3. Ich muss 2 Wochen wegen OP pausieren!!!
    Von haserennt im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 06.06.2006, 13:51
  4. Beziehungsstreß wegen Laufen?
    Von Schubi im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 14.11.2004, 17:58
  5. Von wegen Laufen ist günstig.....
    Von nhg im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 68
    Letzter Beitrag: 11.06.2004, 13:48

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •