+ Antworten
Ergebnis 1 bis 11 von 11
  1. #1

    Im Forum dabei seit
    06.11.2007
    Beiträge
    6
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Frage 6. SSW und Motivationsloch

    Hallo Läufer,

    ich habe vor zwei Wochen überraschend erfahren, dass ich schwanger bin.
    Mir ging es schon längere Zeit schlecht, ich hatte keine Motivation zu nichts, war müde und träge.
    Im September musste ich den Transalpine Run völlig erschöpft abbrechen, nach einer anstrengend und langen Saison.
    Nun habe ich absolut keine Lust mehr aufs Laufen oder auf irgendeinen anderen Sport. Ich schleppe mich vielleicht noch zwei Mal in der Woche zum Laufen, vorher war ich mindestens jeden Tag! Natürlich habe ich auch schon gut zugenommen, da das Training wegfällt. Sonst verläuft meine Schwangerschaft bisher normal, meine Blutwerte sind auch topp.

    Ist so ein Motivationsloch normal? Was kann ich tun um da raus zu kommen??

    Liebe Grüße!!

  2. #2
    01.10.2025 Avatar von d'Oma joggt
    Im Forum dabei seit
    14.08.2011
    Ort
    Münsterland
    Beiträge
    4.231
    'Gefällt mir' gegeben
    511
    'Gefällt mir' erhalten
    250

    Standard

    actuallylove - erst mal herzlichen Glückwunsch!
    Warte die Hormonumstellung ab, wie lange dein Körper dafür benötigt wirst du merken.
    Danach wirst du dann auch merken, was dir guttut. Sportliche Betätigung wird garantiert dazugehören
    LG Anke

  3. #3

    Im Forum dabei seit
    06.11.2007
    Beiträge
    6
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Danke!! Kann den Tag kaum erwarten! Couch hüten, schlafen und essen sind normal net so meine Aktivitäten... Aber kann mich kaum aufraffen zu was anderen... :-(

  4. #4
    Avatar von Domborusse
    Im Forum dabei seit
    09.05.2009
    Ort
    Köln
    Beiträge
    2.083
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zunächst einmal: Glückwunsch!!!

    Kann zwar nichts aus eigener Erfahrung beitragen
    Aber: ich kenn ähnliches von meiner Schwägerin und auch meine Nachbarin berichtete ähnliches!
    Super müde, schlapp, motivationslos, als wäre eine heftige Frühjahrsmüdigkeit im Anzug.
    Das änderte sich aber doch recht schnell (ich glaube nach 3 Monaten, also nach der 12.SSW, war alles wieder wie gehabt)
    Wie dickeOma schon schrieb: hör auf deinen Körper, denn es hat bestimmt eine Funktion, dass man es zunächst langsam anlaufen lassen muss!
    Gruß
    Domborusse
    Die beliebtesten Diagnosen der Orthopäden:

    "Da ist nix"
    "Das ist nicht schlimm"
    "Das haben viele"
    "Da kann man nix mehr machen"
    "Ja, wir werden alle nicht jünger!"
    "Dat krieje me wieder hin!!!"
    "Das ist in 2 Wochen wieder weg!"
    Von RennFuchs geklaut: "Das dürfte eigentlich garnicht wehtun"
    "...ja wenn das schon so lange weh tut, dann muss das eigentlich operiert werden"
    gefolgt von: ..."aber nehmen sie zur Sicherheit erstmal noch 14 lang Tage die Tabletten"

  5. #5

    Im Forum dabei seit
    19.11.2010
    Ort
    Hamm
    Beiträge
    6
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Hallo,

    erst herzlichen Glückwunsch zu deiner Schwangerschaft. Ich bin zurzeit in der 29. SSW und laufe immer noch 4 Mal wöchentlich. Motivationsprobleme habe ich eigentlich überhaupt nicht, weil mir die Bewegung immer noch unheimlich gut tut, es mir Spaß macht und ich nicht nach der SSW wieder bei Null anfangen möchte. Ich hoffe, dass ich bis zwei, drei Wochen vor der Geburt locker laufen kann und danach dann halt pausiere, so lange es erforderlich ist. Viele sprechen ja hier von ca. 2 Monaten. Mal abwarten, wie die Rückbildung verläuft. Da kann ich mich ja im Fitnessstudio auf nem Trimmrad etwas fit halten (falls ich einigermaßen sitzen kann).
    Probleme hatte ich bis zur 14. SSW, dann wurde es schlagartig besser. Bin zwar bis zum Ende der Hormonumstellung auch gelaufen, aber schon etwas weniger. Zum Einen hatte ich in der Zeit eine zu hohe Herzfrequenz (6:30 bis 6.40 im Schnitt laufen macht ja nicht wirklich viel Spaß) und mir war immer übel und ich war oft super müde (habe Hashimoto und in der ersten Hälfte der SSW kam ich mit dem Erhöhen der Schilddrüsenhormone kaum hinterher).

    Bei dir wirds bestimmt auch wieder besser. Wenn du schon lange läufst, ist dein Körper das ja gewohnt. Ich habe am Anfang auch oft gelesen, dass man im zweiten Drittel energiegeladener ist. Bei mir war es defacto so und im dritten Drittel läufts bislang auch noch super

    Ich wünsche dir alles Gute!

    Liebe Grüße,
    Uentroperin

  6. #6

    Im Forum dabei seit
    19.11.2010
    Ort
    Hamm
    Beiträge
    6
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Hallo actuallylove,

    wie geht es dir jetzt? Kannst du dich wieder mehr motivieren?

    Ich würd mich sehr gerne mehr mit schwangeren Läuferinnen austauschen, aber da sind hier zurzeit wohl nicht viele unterwegs...

    LG,
    Uentroperin (29 + 5)

  7. #7

    Im Forum dabei seit
    06.11.2007
    Beiträge
    6
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Hallo Uentroperin,

    nein leider nicht :-((

    War Anfang der Woche zweimal je ne Stunde laufen und den Rest des Tages war mir speiübel und ich lag nur auf der Couch. Incl. Kopfschmerzen und total verspannter Schultern. Mittwoch habe ich nichts getan und schlagartig ging es mir besser...
    Das ist nciht gerade motivierend... :-(

    Hoffe echt, dass wird besser. Mein Kopf hält das kaum aus, wenn ich nicht laufen kann aber mein Körper wil einfhac nicht.

    Bei dir noch alles ok?

  8. #8

    Im Forum dabei seit
    19.11.2010
    Ort
    Hamm
    Beiträge
    6
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Hallo actuallylove,

    das wird bei dir bestimmt bald wieder besser. Die Hormonumstellung hat mich auch erst umgehauen. Ich drück dir die Daumen!!!

    Ich muss zugeben, dass es bei mir seit ein paar Tagen auch nicht mehr so gut läuft. Letzte Woche war noch ok und diese Woche bin ich erst einmal gelaufen, und da nur noch 8 km mit nem Schnitt von 6:11. Heute könnte ich gar nicht laufen, da ich heute den halben Tag leichte Wehen hatte. Da muss jetzt die Vernunft siegen. Vom Kopf her muss es erstmal klick machen, damit man versteht, dass man auch einfach mal nur 4 oder 5 km läuft. Besser als nichts.

    Wäre schön, wenn ich in den nächsten Wochen noch kleine Runden drehen kann und es wieder besser wird. Wenns so bleiben würde wie heute, wärs das jetzt leider erstmal mit dem laufen gewesen. Aber man weiß ja, wofür man verzichtet

    Wünsche dir ein schönes und motivationsreiches Wochenende. Wir bauen morgen das Kinderzimmer auf

    Liebe Grüße,
    Uentroperin (30 plus 4)

  9. #9

    Im Forum dabei seit
    06.11.2007
    Beiträge
    6
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Oh, dann übertreib es nicht!!

    Wünsch dir viel viel Glück!! Wäre auch schon gern so weit... .-) Die ersten 12 Wochen sind echt auch für den Kopf anstrengend... Immer hoffen das nichts ist... Hasse das, wenn ich nichts wirklich beeinflussen kann...

    Viel Spaß beim Kinderzimmeraufbauen!!!!

  10. #10
    Avatar von harriersand
    Im Forum dabei seit
    13.11.2005
    Ort
    Berlin nahe km 25
    Beiträge
    6.666
    'Gefällt mir' gegeben
    63
    'Gefällt mir' erhalten
    76

    Standard

    Alles Gute für deine Schwangerschaft!!
    Dein Körper hat jetzt Wichtigeres zu tun als Laufen. Ich war besonders bei der ersten SS auch so schlapp, wohnte Neubau 2. Etage, also wenig Treppen, und habe immer den Lift genommen. Ich wusste erst gar nicht, was los war, dachte, ich werde krank. Wanderungen? Och nee, wie furchtbar!
    Ich habe damals (1978) noch keinen Laufsport betrieben, deshalb kann ich nichts sagen, wann ich wieder fitter wurde, so nach drei Monaten war das Schlimmste vorbei, aber an Laufen hätte ich sicher nicht gedacht in dem Zustand. Wie gesagt, da arbeitet der Körper an was anderem als der Fitness.

  11. #11
    Avatar von Krümel-monster
    Im Forum dabei seit
    16.10.2008
    Ort
    Mönchengladbach
    Beiträge
    145
    Blog Entries
    273
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Achilles' Ferse: "Eine Schwangerschaft ist wie ein täglicher Zehn-Kilometer-Lauf" - SPIEGEL ONLINE - Nachrichten - Sport

    Könnte vielleicht ganz interessant für Euch sein.
    Wünsche Euch alles Gute!!
    2010 Rheinenergie Marathon Bonn (Debut) 4:45:15
    2010 Commerzbank Marathon Frankfurt 4:24:19
    2011 Haspa Marathon Hamburg 4:19:56

    2011 HM-Holt 1:56:34

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. leistungs- und motivationsloch
    Von bine69 im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 16.10.2008, 16:02
  2. Motivationsloch
    Von Sporenberg im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 28.01.2008, 20:08
  3. Motivationsloch
    Von komm_rufus im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 08.10.2006, 20:33
  4. Ihr im Motivationsloch und ich????
    Von Traube im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 08.10.2003, 18:12
  5. Motivationsloch
    Von spike im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 19.02.2003, 02:53

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •