Forum - RUNNER'S WORLD

+ Antworten
Seite 1 von 11 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 25 von 254
  1. #1
    Avatar von Marvin Running
    Im Forum dabei seit
    29.11.2010
    Beiträge
    30
    Blog Entries
    1
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard Das peinlichste Laufzubehör

    Es gibt sie, die gehäkelten Klorollenmützchen des Laufsports: Dinge, die wahrscheinlich so nutzlos wie peinlich sind. Hier ist meine persönliche Hitliste:

    Atemtrainer sind Plastikröhrchen von der Anmutung einer Lockpfeife für Gummi-Enten. Es lassen sich kaum Situationen vorstellen, in denen Sie sich damit beim Training in Gesellschaft nicht blamieren. Bestenfalls würde man Sie im Sexshop freundlich darauf hinweisen, dass Sie die Körperöffnungen verwechselt haben. Wer damit trainiert, geht wahrscheinlich auch mit Taucherflossen laufen, wenn man ihm erzählt, dass so der Kniehub trainiert wird. Die Alternative: Joggen mit Gasmaske. Insbesondere nachts im Stadtpark: Da haben unsportliche Passanten auch gleich mal eine Maximalpuls-Erfahrung.

    Zweiteiler bestehen aus einem knappen Höschen und einem noch knapperen, bauchfreien, sogenannten Crop-Top. Sie sollen Wettkampfatmosphäre schaffen. Für Läufer sind sie allerdings nur dann empfehlenswert, falls man Marketingverantwortlicher einer Travestieshow ist. Ausnahme: Für Läuferinnen mit Modelmaßen sind Zweiteiler selbstverständlich erste Wahl.

    Make-up kann in vielen Lebenssituationen seine Berechtigung haben. Aber, liebe Laufkolleginnen, sich vor dem Laufen aufzubrezeln ist ungefähr so, als würde man das Huhn panieren, bevor man Chicken Nuggets draus macht. Dabei kommt beim Laufen das schönste Rouge doch von ganz alleine.

    Shaolin-Mönche können angeblich so viel kosmische Energie in ihr Kronen-Chakra an der Schädeldecke lenken, dass sie unbeschadet schwere Eisenprofile darauf zerschlagen. Unbestätigt sind Berichte, nach denen sie das auch mit dem Wurzel-Chakra im Schritt fertigbringen. Jedenfalls stimuliert das Wurzel-Chakra nach fernöstlicher Lehrmeinung die Ausdauer. Ganz verzweifelte Marathonis stecken sich deswegen Chakra-Energiekarten in diese Region. Sie enden nach 19 Kilometern bei den Sanitätern, weil ihr Schritt aussieht wie rohes Chakrapchichi.

    Trinkgürtel mit bis zu acht Trinkflaschen werden vorzugsweise von gläubigen Hindus getragen, die im vorigen Leben Dromedar waren. Ihre Geheimrezepturen sind geschmackliche Highlights à la ‚Reduktion von Polyesterschlüpfer-Waschwasser‘ und ‚Laufsocken-Consommé‘. Ach, wären sie doch schon im Nirwana.

    Mein Schweinehundeherrchen dagegen fühlt sich vor solch abstrusen Anwandlungen natürlich gefeit: Einfach Schottenrock umlegen und los geht’s.
    Ein Video sagt mehr als 1000 Worte.
    Und noch mehr als 1000 Worte stehen im Blog.

  2. #2
    Es ist nichts scheißer als Platz vier. Avatar von hardlooper
    Im Forum dabei seit
    20.10.2007
    Beiträge
    17.165
    'Gefällt mir' gegeben
    55
    'Gefällt mir' erhalten
    358

    Standard

    Zitat Zitat von Marvin Running Beitrag anzeigen
    Atemtrainer sind Plastikröhrchen von der Anmutung einer Lockpfeife für Gummi-Enten. Es lassen sich kaum Situationen vorstellen, in denen Sie sich damit beim Training in Gesellschaft nicht blamieren.
    Mäikt doch nix. Klar, das Geräusch hat "irgendwie was" von Furzen. Aber was soll's.
    Zitat Zitat von Marvin Running Beitrag anzeigen
    Bestenfalls würde man Sie im Sexshop freundlich darauf hinweisen, dass Sie die Körperöffnungen verwechselt haben.
    Das verstehe ich jetzt irgendwie nicht. Da muss ich wohl irgendwann den Anschluss verpasst haben, ich armes Schwein. Und wer vermutet denn in so einem Laden Enten?
    Zitat Zitat von Marvin Running Beitrag anzeigen
    Wer damit trainiert, geht wahrscheinlich auch mit Taucherflossen laufen, wenn man ihm erzählt, dass so der Kniehub trainiert wird.
    Du hast doch keine Ahnung. Der erhöhte Stömungswiderstand trainiert ein großes Bündel verschiedener Muskeln im unteren Extremitätenbereich und verhindert den (das?) gefürchtete Scheinsplint. Und die Harpune nicht vergessen - für die Muräne auf (an?) der Jungfrau.
    Zitat Zitat von Marvin Running Beitrag anzeigen
    Die Alternative: Joggen mit Gasmaske. Insbesondere nachts im Stadtpark: Da haben unsportliche Passanten auch gleich mal eine Maximalpuls-Erfahrung.
    Dieses Erlebnis wird wohl eher von Leuten ausgelöst, die derart ausgestattet hinter Bäumen/Ziergebüsch stehen.
    Zitat Zitat von Marvin Running Beitrag anzeigen
    Zweiteiler bestehen aus einem knappen Höschen und einem noch knapperen, bauchfreien, sogenannten Crop-Top. Sie sollen Wettkampfatmosphäre schaffen. Für Läufer sind sie allerdings nur dann empfehlenswert, falls man Marketingverantwortlicher einer Travestieshow ist. Ausnahme: Für Läuferinnen mit Modelmaßen sind Zweiteiler selbstverständlich erste Wahl.
    Es kann ja auch die bauch(be)deckende Variante sein, die ich übrigens bevorzuge. Um es mal dezent auszudrücken: wer wie ich hinter jedem zweiten Busch scheißen muss, hat die Hosen schneller voll als den Einteiler runtergezogen.
    Zitat Zitat von Marvin Running Beitrag anzeigen
    Make-up kann in vielen Lebenssituationen seine Berechtigung haben. Aber, liebe Laufkolleginnen, sich vor dem Laufen aufzubrezeln ist ungefähr so, als würde man das Huhn panieren, bevor man Chicken Nuggets draus macht. Dabei kommt beim Laufen das schönste Rouge doch von ganz alleine.
    Du, da gibt es auch Damen, die werden beim Laufen blass - keine Tomaten.
    Zitat Zitat von Marvin Running Beitrag anzeigen
    Shaolin-Mönche können angeblich so viel kosmische Energie in ihr Kronen-Chakra an der Schädeldecke lenken, dass sie unbeschadet schwere Eisenprofile darauf zerschlagen. Unbestätigt sind Berichte, nach denen sie das auch mit dem Wurzel-Chakra im Schritt fertigbringen. Jedenfalls stimuliert das Wurzel-Chakra nach fernöstlicher Lehrmeinung die Ausdauer. Ganz verzweifelte Marathonis stecken sich deswegen Chakra-Energiekarten in diese Region. Sie enden nach 19 Kilometern bei den Sanitätern, weil ihr Schritt aussieht wie rohes Chakrapchichi.
    Was daran peinlich sein soll, verstehe ich zunächst einmal nicht. Auf diesen ersten 19 km weiß doch niemand, dass der Läufer, die Läuferin, sich "dort" etwas angebracht hat. Und das medizinische Personal holt doch nicht mit grölendem Lachen einige Hundertschaften Läufer/Läuferinnen von der Strecke in das Zelt, um ihnen das zur Mitbelustigung zu zeigen. Wo fängt eigentlich der Schritt an - am Steißbein?
    Zitat Zitat von Marvin Running Beitrag anzeigen
    Trinkgürtel mit bis zu acht Trinkflaschen werden vorzugsweise von gläubigen Hindus getragen, die im vorigen Leben Dromedar waren. Ihre Geheimrezepturen sind geschmackliche Highlights à la ‚Reduktion von Polyesterschlüpfer-Waschwasser‘ und ‚Laufsocken-Consommé‘. Ach, wären sie doch schon im Nirwana.
    Vom reinen Wettkampfgedanken her betrachtet: bitte erst nach dem Zielklistier! Kann doch sein, dass man in seiner Alterklasse schon mal einen Platz noch vorne gerutscht ist, weil irgend so einer dieses Zusatzgewicht mitgeschleppt hat. Und peinlich? Na ja, da fallen mir eher diese Sebamedflaschen-Läufer ein - gut, das sind aber Profis, die brauchen das Geld.
    Zitat Zitat von Marvin Running Beitrag anzeigen
    Mein Schweinehundeherrchen dagegen fühlt sich vor solch abstrusen Anwandlungen natürlich gefeit: Einfach Schottenrock umlegen und los geht’s.
    Ein Rock ist Klasse, da läuft der Läufer, die Läuferin - Mut und wenig Wind vorausgesetzt - nicht mit verschwitzten Unterhosen durch die Gegend. Ich merke gerade, dass das auch so ist bei Abwesenheit von Mut und Wind. Und wenn er/sie mal rechts raus muss, wird nichts schmuddelig, wenn es an Klopapier gebricht.

    Wie Du siehst, kann man das alles anders (mild ausgedrück: ähnlich) sehen .

    Knippi

  3. #3
    endlich Ultra Avatar von mauki
    Im Forum dabei seit
    02.09.2009
    Ort
    Köngen
    Beiträge
    4.333
    Blog Entries
    1
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    1

    Standard

    Zitat Zitat von Marvin Running Beitrag anzeigen
    Make-up kann in vielen Lebenssituationen seine Berechtigung haben. Aber, liebe Laufkolleginnen, sich vor dem Laufen aufzubrezeln ist ungefähr so, als würde man das Huhn panieren, bevor man Chicken Nuggets draus macht. Dabei kommt beim Laufen das schönste Rouge doch von ganz alleine..
    Da hast du Recht

    Wichtig ist natürlich zum Kleister im Gesicht auch die passenden Ohrringe zu tragen. So Klunker am Ohr bringen im Wettkampf sicherlich einige Sekunden

  4. #4
    The Last Of The Mohicans Avatar von Santander
    Im Forum dabei seit
    06.09.2007
    Ort
    Neuss
    Beiträge
    1.632
    'Gefällt mir' gegeben
    1
    'Gefällt mir' erhalten
    43

    Standard

    Da gibt es aber noch mehr, vor allen im Winter:

    - Läufer mit Grubenlampe vor der Stirn, Modell Glück-Auf
    - Läufer mit Warnweste, sieht von weitem (und leider auch aus der Nähe) aus wie ein Mitarbeiter der Stadtwerke. Merke: Orange trägt nur die Müllabfuhr.
    - Läufer mit Blinklichtern an den Armen, sieht aus wie eine Mischung aus Baustellenabsperrung und Russendisco.
    - Läufer(in) mit Stirnband, Handschuh und dicker Jacke bei plus 10 bis 12° C.

  5. #5
    endlich Ultra Avatar von mauki
    Im Forum dabei seit
    02.09.2009
    Ort
    Köngen
    Beiträge
    4.333
    Blog Entries
    1
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    1

    Standard

    Zitat Zitat von Santander Beitrag anzeigen
    - Läufer mit Warnweste, sieht von weitem (und leider auch aus der Nähe) aus wie ein Mitarbeiter der Stadtwerke. Merke: Orange trägt nur die Müllabfuhr.
    Deshalb is meine Weste Geln und ja die braucht man hier auf dem Feld. Mir ist lieber ich habe ne gelbe Weste an, also frühmorgens im dunkeln überfahren zu werden.

  6. #6
    "Ja" zu Rückenwind Avatar von uzi
    Im Forum dabei seit
    07.09.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    616
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von Marvin Running Beitrag anzeigen
    Make-up kann in vielen Lebenssituationen seine Berechtigung haben. Aber, liebe Laufkolleginnen, sich vor dem Laufen aufzubrezeln ist ungefähr so, als würde man das Huhn panieren, bevor man Chicken Nuggets draus macht. Dabei kommt beim Laufen das schönste Rouge doch von ganz alleine.
    aber das Auge läuft doch auch mit da fällt mir ein, manche Hühner werden nicht mal gewaschen, bevor man Chicken McNuggets draus macht... also mal umgedreht, lieber Lippenstift und Make Up als 42 km neben jemandem, der am Morgen mal wieder mal einen Bogen um die Seife gemacht, bevor er in das schon 3x getragene Laufshirt steigt.

    Was ansonsten überhaupt nicht geht (gleiche Kategorie): einparfümiert auf die Strecke

    Gruß Ute
    ... wie, ich soll das jetzt alles auch wieder zurücklaufen...

  7. #7
    Das Forum ist kein Müllabladeplatz! KEINE LUST MEHR AUF DEN KACK HIER !!! Avatar von Hennes
    Im Forum dabei seit
    01.08.2007
    Ort
    Dort, wo die Erft den Rhein begrüßt ...
    Beiträge
    24.445
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von Marvin Running Beitrag anzeigen
    Laufkolleginnen, sich vor dem Laufen aufzubrezeln ist ungefähr so, als würde man das Huhn panieren, bevor man Chicken Nuggets draus macht.
    Der Vergleich gefällt mir am besten - pass auf wenn das bei Dir zu Hause einer liest, dann gibts

    gruss hennes

  8. #8
    rono
    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von uzi Beitrag anzeigen
    Was ansonsten überhaupt nicht geht (gleiche Kategorie): einparfümiert auf die Strecke
    Selbst natürlich nicht, aber alle anderen sollten das tun. Besonders im Sommer. Dann hat man mehr Ruhe vor den Insekten. Und die Viecher haben mal 'ne Abwechslung zu den Pferdeäpfelhaufen

  9. #9
    Klein, sehr fett & gemein Avatar von kobold
    Im Forum dabei seit
    16.11.2005
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    18.286
    'Gefällt mir' gegeben
    790
    'Gefällt mir' erhalten
    565

    Standard

    Zitat Zitat von rono Beitrag anzeigen
    Selbst natürlich nicht, aber alle anderen sollten das tun. Besonders im Sommer. Dann hat man mehr Ruhe vor den Insekten. Und die Viecher haben mal 'ne Abwechslung zu den Pferdeäpfelhaufen
    Na, das kommt doch aber sehr auf das Parfüm an! Ich lass mich lieber von Mücken stechen (wobei ich für die Viecher kein so begehrtes Opfer zu sein scheine) als neben einer süßlichen Wolke herzurennen.

    Ansonsten wundert mich, dass die Kompressionsstrümpfe in der Aufzählung fehlen ...ich hab ja auch welche, aber ich schäme mich, sie zu tragen.
    Zuletzt überarbeitet von kobold (11.12.2011 um 14:20 Uhr) Grund: Tippfehler

  10. #10
    rono
    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von kobold Beitrag anzeigen
    Na, das kommt doch aber sehr auf das Parfüm an! Ich lass mich lieber von Mücken stechen (wobei ich für die Viecher kein so begehrtes Opfer zu sein scheine) als neben einer süßlichen Wolke herzurennen.
    Mückenstiche sind nicht das Problem.......woran erkennt man den freundlichen Läufer? Genau, an den Insekten zwischen den Vorderzähnen. Was einem da so alles in Augen, Mund und sonstwo düst...... Da können sich gerne andere Läufer mit Lockstoffen einsprühen.

  11. #11
    endlich Ultra Avatar von mauki
    Im Forum dabei seit
    02.09.2009
    Ort
    Köngen
    Beiträge
    4.333
    Blog Entries
    1
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    1

    Standard

    Zitat Zitat von kobold Beitrag anzeigen
    Ansonsten wundert mich, dass die Kompressionsstümpfe in der Aufzählung fehlen ...ich hab ja auch welche, aber ich schäme mich, sie zu tragen.
    Ich habe mein gerne an

  12. #12
    Moselsteig km 330 Avatar von Siegfried
    Im Forum dabei seit
    22.06.2004
    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    11.402
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    7

    Standard

    Zitat Zitat von mauki Beitrag anzeigen
    Ich habe mein gerne an
    Ich find die Dinger fürchterlich. Socken - je weniger desto besser. Meine Socken gehen selten weit aus dem Schuh raus. Obs was hilft - ich denke das ist genau so eine müssige Diskussion wie vor Jahren mit den Nasenpflastern.

    Ich hab noch eins - diese komischen Hologramm-Gummiarmbänder. Wer für so was Geld ausgibt muss doch echt einen an der Waffel haben.


  13. #13
    Avatar von Elguapo
    Im Forum dabei seit
    23.07.2008
    Ort
    Köln/La Paz
    Beiträge
    4.314
    Blog Entries
    68
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Peinlch ist ja subjektiv.

    Ich würde nie mit:

    - Tights laufen
    - knallbunte Laufschuhe, wie neon gelb.
    - Stirnlampe
    - barfuss oder in 5 Finger Kermitlatschen
    - Grelle Fahren

    Mich stört es aber nicht bei anderen.

  14. #14

    Im Forum dabei seit
    02.08.2009
    Beiträge
    1.616
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Die Vermessungstechniker die die Tartanbahn mit dem Forerunner nachmessen ;)

  15. #15
    langsamer als ein Meerschweinchen Avatar von Mimimiie
    Im Forum dabei seit
    21.09.2011
    Ort
    Frechen
    Beiträge
    1.545
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von Siegfried Beitrag anzeigen
    Ich hab noch eins - diese komischen Hologramm-Gummiarmbänder. Wer für so was Geld ausgibt muss doch echt einen an der Waffel haben.
    Ja, gaanz schrecklich! Die Dinger sind doch eigentlich nix anderes als die esotherischen Magnetarmbänder, die auf QVC oder HSE irgendwelchen armen Seelen zur "Verbesserung des Energieflusses" angedreht werden, nur dass die mit dem "Gummi-Glitzer-Look"jetzt "cooler" aussehen sollen.

    Zitat Zitat von harakiri Beitrag anzeigen
    Die Vermessungstechniker die die Tartanbahn mit dem Forerunner nachmessen ;)
    Sind die nich' was "sperrig" um sie zum Laufen mitzunehmen?

    Zitat Zitat von Marvin Running Beitrag anzeigen
    Make-up kann in vielen Lebenssituationen seine Berechtigung haben. Aber, liebe Laufkolleginnen, sich vor dem Laufen aufzubrezeln ist ungefähr so, als würde man das Huhn panieren, bevor man Chicken Nuggets draus macht. Dabei kommt beim Laufen das schönste Rouge doch von ganz alleine.
    Wie kommst du darauf, dass sie alle geschminkten Laufkolleginnen extra vor dem Laufen aufbrezeln? Ganz ehrlich: Wenn ich von der Arbeit nachhause komme und laufen will, dann zieh' ich die Laufklamotten an und ab geht die Post. Da hab' ich vorher einfach keinen Bock mich noch extra abzuschminken (auch wenn's nie soviel MakeUp ist, dass ich da mit 'nem Spachtel ran muss ).

    An mir selber ist meine knatschpinke Fleecejacke (ursprünglich mal für ein Karnevalsoutfit à la "Cindy aus Mahrzahn") peinlich, aber immerhin hält sie warm und sie ist sooo hässlich, dass man sie nicht übersehen und mich womöglich überfahren kann.

    In Sachen Bekleidung find' ich solche "80er-Lauftights" mit ganz hässlichen Mustern in noch hässlicheren Farben schlimm. Oder solche "Eisbär"-Mützen mit integriertem grauen Toupet. Geht irgendwie gar nicht.
    Challenge:
    100 Liegestütze am Stück || 25 im Moment || nur noch 75 fehlen

  16. #16
    Avatar von jewo
    Im Forum dabei seit
    31.01.2010
    Ort
    Mittelhessen
    Beiträge
    188
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von harakiri Beitrag anzeigen
    Die Vermessungstechniker die die Tartanbahn mit dem Forerunner nachmessen ;)
    Solche Forerunner kann man auch als Stopuhr nutzen. Richtig eingestellt können sie Runden zählen und Rundenzeiten automatisch speichern.
    #den Wind im Gesicht... bei jedem Wetter #

    PB__10km___41:33 min (Niederrodenbach Hessen Sept 2018)
    PB__HM___ 1:34:09std (HM beim Nachtmarathon MR Juli 2016)
    PB__M__ 3:27:02std (Frankfurt Marathon Okt 2018)

  17. #17

    Im Forum dabei seit
    02.08.2009
    Beiträge
    1.616
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von jewo Beitrag anzeigen
    Solche Forerunner kann man auch als Stopuhr nutzen. Richtig eingestellt können sie Runden zählen und Rundenzeiten automatisch speichern.
    Ja und man kann damit blöd aussehen auf der Bahn. Besser die Stoppuhr nehmen. Da trifft man bei den 100ern wenigstens die Stop-Taste ;)

  18. #18
    Moselsteig km 330 Avatar von Siegfried
    Im Forum dabei seit
    22.06.2004
    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    11.402
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    7

    Standard

    Zitat Zitat von Mimimiie Beitrag anzeigen
    Ja, gaanz schrecklich! Die Dinger sind doch eigentlich nix anderes als die esotherischen Magnetarmbänder, die auf QVC oder HSE irgendwelchen armen Seelen zur "Verbesserung des Energieflusses" angedreht werden, nur dass die mit dem "Gummi-Glitzer-Look"jetzt "cooler" aussehen sollen.
    Viel schlimmer finde ich das der Kram mittlerweile in professionellen Sportgeschäften angeboten wird . Mit QVC oder HSE könnte ich ja noch leben - da kommts auf ein bisschen Müll mehr oder weniger nicht an.


  19. #19
    langsamer als ein Meerschweinchen Avatar von Mimimiie
    Im Forum dabei seit
    21.09.2011
    Ort
    Frechen
    Beiträge
    1.545
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von Siegfried Beitrag anzeigen
    Viel schlimmer finde ich das der Kram mittlerweile in professionellen Sportgeschäften angeboten wird . Mit QVC oder HSE könnte ich ja noch leben - da kommts auf ein bisschen Müll mehr oder weniger nicht an.
    Stümmt! und die Verkäufer/innen laufen allesamt selber damit rum und wollen dir dann einen erzählen. Wenn die Dinger jetzt wenigstens noch schön wären..
    Challenge:
    100 Liegestütze am Stück || 25 im Moment || nur noch 75 fehlen

  20. #20
    Plattfuß
    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von Marvin Running Beitrag anzeigen
    Zweiteiler bestehen aus einem knappen Höschen und einem noch knapperen, bauchfreien, sogenannten Crop-Top. Sie sollen Wettkampfatmosphäre schaffen. Für Läufer sind sie allerdings nur dann empfehlenswert, falls man Marketingverantwortlicher einer Travestieshow ist.

    Faris Al Sultan rennt immer in so nem peinlichen Outfit rum

  21. #21
    Avatar von Angie
    Im Forum dabei seit
    23.03.2006
    Beiträge
    2.923
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von uzi Beitrag anzeigen
    ... also mal umgedreht, lieber Lippenstift und Make Up als 42 km neben jemandem, der am Morgen mal wieder mal einen Bogen um die Seife gemacht, bevor er in das schon 3x getragene Laufshirt steigt.

    Ich frag mich immer, wenn ich solch einen Stinker (bisher immer nur Männer!!) vor mir herlaufen habe, war daran denn wohl so toll ist, wenn man in mehrfach getragenen Klamotten aufläuft Fetisch Keine Kohle für Waschmittel (Handwaschbecken sollte eigentlich jeder zu Hause haben, wenn nicht gar eine Waschmaschine)
    Der einzig akzeptable Grund für mich, solchen Stinktieren was Positives abzugewinnen, ist die Tatsache, dass ich versuche, an diesen Typen möglichst schnell vorbeizukommen, was mir dann meistens ein gutes Ergebnis beschert
    Ach ja, zu den peinlichen Laufoutfits gehört für mich der Laufrock!!!
    What was hard to suffer, is sweet to remember.Seneca




  22. #22
    Avatar von coldfire30
    Im Forum dabei seit
    08.09.2005
    Ort
    Egelsbach
    Beiträge
    5.414
    'Gefällt mir' gegeben
    18
    'Gefällt mir' erhalten
    15

    Standard

    Obwohl ich selbst niemals auf den Gedanken kommen würde ein Handy zum laufen mitzuschleppen, lasse ich es als Notfallgerät noch durchgehen, aber telefonierende oder SMS tippende "Läufer" sind für mich einfach nur...
    Zuletzt überarbeitet von coldfire30 (12.12.2011 um 09:42 Uhr)

  23. #23
    DanielaN
    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von Santander Beitrag anzeigen
    Da gibt es aber noch mehr, vor allen im Winter:

    - Läufer mit Grubenlampe vor der Stirn, Modell Glück-Auf
    - Läufer mit Warnweste, sieht von weitem (und leider auch aus der Nähe) aus wie ein Mitarbeiter der Stadtwerke. Merke: Orange trägt nur die Müllabfuhr.
    - Läufer mit Blinklichtern an den Armen, sieht aus wie eine Mischung aus Baustellenabsperrung und Russendisco.
    - Läufer(in) mit Stirnband, Handschuh und dicker Jacke bei plus 10 bis 12° C.
    Sehr gut

    Was ist mit Thrombosestrümpfen von Oma, Musik-Abspielgeräte in Fernsehergröße die um das magere Oberärmchen geschnallt werden und dort für Windwiderstand sorgen sowie grellgrüne Augenkrebs-Schuhfarben der Firma Brooks ? Es gibt noch jede Menge Dinge mit denen wir Läufer uns lächerlich machen .... jeden Tag. Denn wir machen alles mit. Bin ich froh, dass sich z.B. die Nasenpflaster nicht durchgesetzt haben ....
    Zuletzt überarbeitet von DanielaN (12.12.2011 um 09:48 Uhr)

  24. #24
    foto
    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von Santander Beitrag anzeigen
    Da gibt es aber noch mehr, vor allen im Winter:

    - Läufer mit Grubenlampe vor der Stirn, Modell Glück-Auf
    - Läufer mit Warnweste, sieht von weitem (und leider auch aus der Nähe) aus wie ein Mitarbeiter der Stadtwerke. Merke: Orange trägt nur die Müllabfuhr.
    - Läufer mit Blinklichtern an den Armen, sieht aus wie eine Mischung aus Baustellenabsperrung und Russendisco.
    - Läufer(in) mit Stirnband, Handschuh und dicker Jacke bei plus 10 bis 12° C.
    -Läufer mit Sichheitshandy vorne in der Hose.

  25. #25
    Avatar von Angie
    Im Forum dabei seit
    23.03.2006
    Beiträge
    2.923
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von foto Beitrag anzeigen
    -Läufer mit Sichheitshandy vorne in der Hose.
    Wirkt sich die Strahlung des Handys nicht negativ auf die Potenz aus
    What was hard to suffer, is sweet to remember.Seneca




Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Peinlichste Lauffotos
    Von chuuido im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 09.07.2009, 10:33
  2. Antworten: 160
    Letzter Beitrag: 15.11.2006, 21:09

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •