+ Antworten
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 25 von 55
  1. #1
    Avatar von el andaluz
    Im Forum dabei seit
    05.10.2008
    Ort
    Witten (NRW)
    Beiträge
    481
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Lächeln Endlich!!! Mein Weg nach Barcelona 2012!

    So, nun werde ich mich auch mal als Blog-Schreiber "versuchen"...

    Nachdem ich letztes Jahr den Barcelona Marathon sausen lassen muste, ist es kommendes Jahr ednlich soweit! Anmeldung,Flug und Hotel sind gebucht Jetzt gibt es kein zurück mehr.

    Ich bin zwar schon etwas länger im Training, aber ab dem 1.1.2012 sind es noch genau 12 Wochen, was mich dann auch dazu gebracht hat zu bloggen...
    Ich habe mich entschieden jedes Wochenende einen kurzen Wochenbericht zu schreiben. Nicht nur auf die Trainingseinheit, sondern auch das drummherum. Und hoffe dass ich evtl. den einen oder anderen Tip bekomme, sei es in sachen Training (ich laufe erst seit ca. 3,5 Jahren und somit doch noch ein anfänger und es ist erst mein zweiter Marathon) oder auch auf die Berichte bezogen. Ich bin offen für jede Kritik und Tip.

    Also, ab anfang Januar 2012 geht es los...

    Gruß

    euer spanier
    Best times:
    10 Km --- 43:57
    HM --- 1:39:29 (Frankfurt 2013)
    Marathon --- 3:56:14 (Barcelona 2012)
    Triathlon-Volksdistanz ---- 1:21:52 (Indeland Triathlon 2014)
    Triathlon-Kurzdistanz ----- 3:21:35 (Indeland Triathlon 2015)




  2. #2
    * Das Laufen ist für uns alle Neuland. * Avatar von Michi_MUC
    Im Forum dabei seit
    12.05.2011
    Ort
    München
    Beiträge
    1.574
    Blog Entries
    7
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    6

    Standard

    Freddie Mercury Barcelona live version - YouTube

    Alles Gute bei Deinem Vorhaben.
    Tretroller - Ich steh drauf!


    Ein neuer Weg ...

  3. #3
    Avatar von el andaluz
    Im Forum dabei seit
    05.10.2008
    Ort
    Witten (NRW)
    Beiträge
    481
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    So, gestern zum Jahres Abschluss doch noch einen versöhnlichen Abschluß.Sylvesterlauf Aachen in 45:40 obwohl ich garnicht so schnell laufen wollte

    Ich bin ja eigentlich im Marathonttraining,was heisst, mir fehlen eigentlich Tempoeinheiten.Deswegen bin ich zu diesem Wettkampf mit dem Gedanken einfach nur mal einen schnellen Trainingslauf zu absolvieren. Doch das Mopped lief von anfang an so gut... Ich habe sogar, im vergleich zu allen anderen WK's,sehr selten auf die Uhr geschaut um meine Pace zu kontrollieren,weil ich einfach mal nur nach gefühl laufen wollte. Und der Hammer ist,ich merke heute, einen Tag danach, kaum in den Beinen dass ich einen WK gelaufen bin.
    Wenn ich jetzt noch bedenke dass die Strecke Nass und nicht ganz flach war, neenee. Wäre auf flacher,trockener Strecke auf jedenfall PB geworden...
    Ach ja, hinzu kommt,dass auf mehreren GPS-Uhren die Strecke über 10Km war (zwischen 300-400m länger)

    Aber das wichtigste bzw. die wichtigste Erkenntnis für mich nach diesem Sylvesterlauf ist: das ich in einer guten Form bin und für den Barcelona Marathon mehr als zuversichtlich bin
    So fange ich die Retslichen12 Wochen Training mit einer noch größeren Motivation an !!

    In diesem Sinne:
    ein frohes neues an alle und dass ihr eure Ziele für 2012 erreicht

    Gruß
    euer spanier

    P.S.: Der eigentliche Blog fängt dann ab ende nächster Woche an
    Best times:
    10 Km --- 43:57
    HM --- 1:39:29 (Frankfurt 2013)
    Marathon --- 3:56:14 (Barcelona 2012)
    Triathlon-Volksdistanz ---- 1:21:52 (Indeland Triathlon 2014)
    Triathlon-Kurzdistanz ----- 3:21:35 (Indeland Triathlon 2015)




  4. #4
    Avatar von el andaluz
    Im Forum dabei seit
    05.10.2008
    Ort
    Witten (NRW)
    Beiträge
    481
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    So,die erste Trainingswoche ist geschafft und nicht nur die.
    Dann werde ich mich mal als neuer "blogger" versuchen.
    Als erstes mal zeige ich einen Überblick über die Trainingswoche und dann werde ich das ein- oder andere kommentieren.

    Vorher möchte ich mich aber outen...
    Ich gestehe dass ich nach dem 12 Wochen-Plan in3:29 von H. Steffny trainiere.Zumindest grösstenteils.An manchen stellen habe ich ihn für mich angepast,sei es Pace, Anzahl oder Zeit.Teils habe ich auch die Wochentage verschoben,wenn ein Wettkampf ist.

    KW 1 2.1.12 - 8.1.12 Gesamt: 54 Km
    Mo. 48min leichter DL
    Di. Ruhetag
    Mi. Marathon Tempo 4x 2000m in 9:55min P:6min
    Do. Ruhetag
    Fr. 8Km zügiger DL (5:15/Km)
    Sa. Ruhetag
    So. Langer DL 24Km

    Der Montag war zwei Tage nach dem Sylvesterlauf in Aachen deswegen bin ich die Sache etwas entspannter angegangen.Lief ganz gut, vom Sylvesterlauf so ut wie nix zu spüren.GENAU! was auch bdeuten kann dass ich mich nicht "angestrengt" habe. Aber der Lauf sollte auh ur als "kleine" Tempoeinheit dienen.
    Der Mittwoch war da etwas anders.Geplant waren 4x2000m im MRT, aber der FR 305 hat mir einen kleinen STrich durch die Rechnung gemacht. Igend etwas ist passiert dass mir der Kolleg dn zweiten Intervall als 6min ruhefase angezeigt hat.Ich habe aber nicht auf die Uhr gschaut,sondern wusstedass nach 6min pause de näcste Intervall anstand, also gas geben und nach 6min piep,zeichen für mic 2000m geschaft (obwohl es mir recht vorkam) aer beor ich mir schon geanken mchen konnte piept er wieder und sagtmir ich wäre zu langsam!
    'Zu langsam?Kollege, ich habe rade 2000m hinte mir,jetzt ist Pause angesagt!'Um mit demFR 305 nicht u diskutieren, ich wolle ja laufen, habe ich einfach ie reset-Taste gedrückt ud den Res mnuel Gesteuert.Ich warmir sicher das ich beim einprogramieren es Trainingseinn Fehler gemacht hatte...Dem war aber nich so,also ghe ih davon aus dss ich vermutlich ausversehen an eine Taste gekommen bin. Egal.
    Am Freitag ein zügiger DL. Da muss ich zugeben dassich etwas geschludert habe...Hbe die ein- und auslaufzeit/strecke etwas "verkürtzt".Wird aber nicht mehr vorkomen Versprocen
    Und zum Abshluss der Wochenoch der Lange DL...nix gut. Ich habe die Letzten monate schon einige LaDL'S hintermir gebrcht,deswegen war ich etwas verwundert dass ich nach 19Km ganz gut zu kämpfen hatte Das warso schlimmdass ich von den geplanten 25Km auf knapp unter 24m gegangen bin. Aber ich gehe mal davon aus,dass die fehlenden 1,3Km nicht der Weltuntergang sind.

    So,das war sie,die erste Trainingswoche.

    Für Tipps oder Anregungen bin ich immer offen!

    Gruß
    euer spanier
    Best times:
    10 Km --- 43:57
    HM --- 1:39:29 (Frankfurt 2013)
    Marathon --- 3:56:14 (Barcelona 2012)
    Triathlon-Volksdistanz ---- 1:21:52 (Indeland Triathlon 2014)
    Triathlon-Kurzdistanz ----- 3:21:35 (Indeland Triathlon 2015)




  5. #5
    Avatar von el andaluz
    Im Forum dabei seit
    05.10.2008
    Ort
    Witten (NRW)
    Beiträge
    481
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Und hier schon mal ein paar Worte zur Planung für nächste woche:
    Da ich am Samstag für ein verlängertes WE zu meiner Schwester nach Spanien Fliege (muss ja schliesslich endlich meine 4 wöchige Nichte kennenlernen ) wird die nächste und wahrscheinlich auch die übernächste Trainingswoche um ein- bis zwei Einheiten kürzer ausfallen.Ich werde wahrscheinlich Laufsachen mitnehmen, aber ob ich wirklich zum laufen komme weiss ich nicht. Da die Zeit kurz ist und ich meine Schwester nichz allzuoft sehe, wollte ich die Zeit lieber mit der Familie geniessen.Aber mal sehen, vielleicht ergibt sich ja doch ne gelegenheit.

    KW 2 9.1.12 - 15.1.12
    Mo. Ruhetag
    Di. Intervall 4x1000m 4:20/KmP.400m Traben
    Mi. 70min DL (5:45/Km)
    Do. Ruhetag
    Fr. 10Km zügiger DL (5:15/Km)
    Sa. Ruhetag
    So. Ruhetag ("zwangsweise")
    Best times:
    10 Km --- 43:57
    HM --- 1:39:29 (Frankfurt 2013)
    Marathon --- 3:56:14 (Barcelona 2012)
    Triathlon-Volksdistanz ---- 1:21:52 (Indeland Triathlon 2014)
    Triathlon-Kurzdistanz ----- 3:21:35 (Indeland Triathlon 2015)




  6. #6
    JensR
    Gast

    Standard

    Sali,

    Zitat Zitat von el andaluz Beitrag anzeigen
    Und zum Abshluss der Wochenoch der Lange DL...nix gut. Ich habe die Letzten monate schon einige LaDL'S hintermir gebrcht
    wie lang?

    ,deswegen war ich etwas verwundert dass ich nach 19Km ganz gut zu kämpfen hatte
    wie schnell warst du? und was heisst "zu kämpfen" genau?

    Das warso schlimmdass ich von den geplanten 25Km auf knapp unter 24m gegangen bin. Aber ich gehe mal davon aus,dass die fehlenden 1,3Km nicht der Weltuntergang sind.
    nein das nicht, aber ein langer Lauf ist das auch nicht wirklich so kurz unter 24

    Für Tipps oder Anregungen bin ich immer offen!
    mit deiner 10er Zeit ist das Vorhaben schon nicht unrealistisch, aber ich würde die langen Läufe nicht abkürzen... und auch nicht das Ein/Auslaufen kürzen. du trainierst 4x/Woche auf eine 3:30, da würde ich an den anderen Tagen nicht mit den Kilometern geizen...

    Gruss,
    Jens

  7. #7
    Avatar von el andaluz
    Im Forum dabei seit
    05.10.2008
    Ort
    Witten (NRW)
    Beiträge
    481
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Erstmal danke für die rückmeldung und die Tipps
    Er sollte eigentlich 25Km lang werden, bei einer Pace von ca 5:55/Km.
    Mit kämpfen war gemeint, dass ich meine Waden wie lange nicht mehr gespürt habe. Vom Gefühl könnte man sagen, noch 3-4Km und ich hätte krämpfe bekommen...wie gesagt,vom gefühl her.
    Ich bin auch schon lange DL's von 30 Km gelaufen, oder anders formuliert:2:45h laufen war/ist eigentlich standart.Ich behaupte mal es war ein schlechter tag.
    Und wie ich auch schon erwähnte,das mit dem ein- und auslaufen werde ich ab jetzt strikt durchziehen.

    Gruß

    alex
    Best times:
    10 Km --- 43:57
    HM --- 1:39:29 (Frankfurt 2013)
    Marathon --- 3:56:14 (Barcelona 2012)
    Triathlon-Volksdistanz ---- 1:21:52 (Indeland Triathlon 2014)
    Triathlon-Kurzdistanz ----- 3:21:35 (Indeland Triathlon 2015)




  8. #8
    Avatar von Keks2010!
    Im Forum dabei seit
    30.09.2010
    Ort
    Am schönen Bodensee
    Beiträge
    1.032
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Hallo Alex,

    ich wünsch Dir viel Spaß beim Training und vor allem ein verletzungsfreies Durchkommen!
    Barcelona ist im März schon richtig toll, da hast Du Dir was Schönes ausgesucht!

    Viele Grüße
    Keks

  9. #9
    Avatar von el andaluz
    Im Forum dabei seit
    05.10.2008
    Ort
    Witten (NRW)
    Beiträge
    481
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von Keks2010! Beitrag anzeigen
    Hallo Alex,

    ich wünsch Dir viel Spaß beim Training und vor allem ein verletzungsfreies Durchkommen!
    Barcelona ist im März schon richtig toll, da hast Du Dir was Schönes ausgesucht!

    Viele Grüße
    Keks
    Danke,danke.
    muss die Tage aber mal endlich wieder ein paar minuten meinem Blog widmen.Leider bin ich im momment beruflich etwas eingespannt.
    Werde es aber bald nachholen.
    Grüße

    euer spanier
    Best times:
    10 Km --- 43:57
    HM --- 1:39:29 (Frankfurt 2013)
    Marathon --- 3:56:14 (Barcelona 2012)
    Triathlon-Volksdistanz ---- 1:21:52 (Indeland Triathlon 2014)
    Triathlon-Kurzdistanz ----- 3:21:35 (Indeland Triathlon 2015)




  10. #10
    Avatar von el andaluz
    Im Forum dabei seit
    05.10.2008
    Ort
    Witten (NRW)
    Beiträge
    481
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    So, da bin ich endlich wieder.Nachdem ich die letzten Tage Beruflich viel um die Ohren hatte, komme ich endlich wieder mal dazu meinen Blog zu aktualisieren.

    Hier nochmal die Trainingplanung der letzten zwei Wochen.


    KW 2 9.1.12 - 15.1.12
    Mo. Ruhetag
    Di. Intervall 4x1000m 4:20/KmP.400m Traben
    Mi. 70min DL (5:45/Km)
    Do. Ruhetag
    Fr. Fahrrad Rollentrainer
    Sa. Ruhetag
    So. Ruhetag ("zwangsweise")

    KW 3 16.01.12-22.01.12
    Mo. Ruhetag
    Di. Ruhetag ("zwangsweise")
    Mi. Ruhetag ("zwangsweise")
    Do. 50min DL (5:50/Km)
    Fr. 10Km zügiger DL (5:15/Km)
    Sa. Ruhetag
    So. 75min DL (6:00/Km)

    Die letzten zwei Wochen liefen nicht ganz so optimal,ich weiss.Durch das lange WE bei meiner Schwester in Spanien, bin ich nicht groß zum laufen gekommen.
    Zu den einzelnen Trainingseinheiten gibt es nicht allzuviel zu sagen, denn sie liefen ganz gut...bis...

    ...ja bis der letzte Sonntag kam!
    Es stand ein langer DL an. Trotz sturmwarnung.Denn ein echter Läufer lässt sich nicht so schnell klein kriegen. Also rein in die Laufklamotten und nix wie los...
    Der Regen war noch das harmloseste. Ich habe schon versucht die Strecke so zu laufen dass ich einigermassen windgeschützt bin. Konnteste voll vergessen!!! mich haben 5Km noch nie so viel Kraft gekostet! Eine "Briese" vom allerfeinsten!
    Ich hatte ziemlich schnell gemerkt dass das nix mit LaDL wird. Bin dann ca 75min gelaufen und war platt...und ziemlich angepisst!!
    Zum glück bin ich seit Herbst schon viele lange DL's gelaufen, so dass ich etwas beruhigt war dass mir dieser eine fehlende LaDL nicht das Genick brechen wird. ABER ES SOLL NICHT ZUM STANDART WERDEN!!!
    Abhaken und auf die nächste Woche stürtzen.

    Hier schon mal der Plan für diese Woche (KW4) bevor es wieder beruflich nach Österreich geht...:

    KW 4 23.01.12-29.01.12
    Mo. Ruhetag
    Di. MRT 5x2000m (4:58/Km) P:5min
    Mi. Ruhetag ("zwangsweise")
    Do. 50min DL (5:50/Km)
    Fr. 13Km zügiger DL (5:15/Km)
    Sa. Ruhetag
    So. LaDL


    Gruß
    Alex
    Best times:
    10 Km --- 43:57
    HM --- 1:39:29 (Frankfurt 2013)
    Marathon --- 3:56:14 (Barcelona 2012)
    Triathlon-Volksdistanz ---- 1:21:52 (Indeland Triathlon 2014)
    Triathlon-Kurzdistanz ----- 3:21:35 (Indeland Triathlon 2015)




  11. #11
    JensR
    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von el andaluz Beitrag anzeigen
    Zum glück bin ich seit Herbst schon viele lange DL's gelaufen, so dass ich etwas beruhigt war dass mir dieser eine fehlende LaDL nicht das Genick brechen wird.
    ohne stänkern zu wollen, das war schon die dritte Woche in Folge nein das ist nicht gefährlich, aber jetzt gibt es bald keine Ausreden mehr, wenn das wirklich was werden soll

  12. #12
    Avatar von el andaluz
    Im Forum dabei seit
    05.10.2008
    Ort
    Witten (NRW)
    Beiträge
    481
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von JensR Beitrag anzeigen
    ohne stänkern zu wollen, das war schon die dritte Woche in Folge nein das ist nicht gefährlich, aber jetzt gibt es bald keine Ausreden mehr, wenn das wirklich was werden soll

    Da gebe ich dir mehr als Recht und bin da ganz deiner Meinung!
    Best times:
    10 Km --- 43:57
    HM --- 1:39:29 (Frankfurt 2013)
    Marathon --- 3:56:14 (Barcelona 2012)
    Triathlon-Volksdistanz ---- 1:21:52 (Indeland Triathlon 2014)
    Triathlon-Kurzdistanz ----- 3:21:35 (Indeland Triathlon 2015)




  13. #13
    Avatar von el andaluz
    Im Forum dabei seit
    05.10.2008
    Ort
    Witten (NRW)
    Beiträge
    481
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Und um mir selbst meine Ausreden GANZ im Keim ersticken zu lassen...........

    ......habe ich mir jetzt doch eine Stirnlampe (Mammut Lucido 1) gekauft.Und kann somit endlich auch ausserhalb der Ortschaft Laufen gehen ( Winter) und erspare mir diese lestigen "Rundkurse"

    Alex
    Best times:
    10 Km --- 43:57
    HM --- 1:39:29 (Frankfurt 2013)
    Marathon --- 3:56:14 (Barcelona 2012)
    Triathlon-Volksdistanz ---- 1:21:52 (Indeland Triathlon 2014)
    Triathlon-Kurzdistanz ----- 3:21:35 (Indeland Triathlon 2015)




  14. #14
    JensR
    Gast

    Standard

    tiptop drück dir die Daumen!

  15. #15
    Avatar von harriersand
    Im Forum dabei seit
    13.11.2005
    Ort
    Berlin nahe km 25
    Beiträge
    6.662
    'Gefällt mir' gegeben
    61
    'Gefällt mir' erhalten
    72

    Standard

    El andaluz, speziell für dich:
    Jigsaw Planet - Barcelona Marathon

    Hau rein! Viel Spaß dabei.

  16. #16
    Avatar von el andaluz
    Im Forum dabei seit
    05.10.2008
    Ort
    Witten (NRW)
    Beiträge
    481
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Und wieder ist eine Trainingswoche vorüber.
    Hier nochmal die geplante Trainingswoche...:

    Planung KW 4 23.01.12-29.01.12
    Mo. Ruhetag
    Di. MRT 5x2000m (4:58/Km) P:5min
    Mi. Ruhetag
    Do. 50min DL (5:50/Km)
    Fr. 13Km zügiger DL (5:15/Km)
    Sa. Ruhetag
    So. LaDL

    Und so verlief die woche wirklich:

    Mo. Ruhetag

    Di. MRT 5x2000m (4:58/Km) P:5min ges.: 16Km
    Nachdem der Lange DL am letzten Sonntag etwas in die Hose ging, hatte ich mich entschieden die Woche mit M-Tempo in Form von Intervallen zu starten. Sonst wäre ein DL an der Reihe gewesen. Das einzige was micht stört/nervt bei Intervallen im Winter (da ich sie meistens in der Ortschaft absolviere) sind diese ständigen Einfahrten an Wohnhäusern und das überqueren von strassen und/oder Kreuzungen. Mittlerweile laufe ich meistens direkt neben dem Gehweg auf der Strasse ist schöner zu laufen. Aber ansonsten liebe ich intervalle! Ich weiss nicht warum.

    Mi. Ruhetag
    Was nach dem Vortag auch nötig war

    Do. 55min DL (5:50/Km)ges.: 9Km
    Vom Dienstag noch einen ganz schönen Muskelkater. Was mich ehrlich geagt etwas verwundert. Es fühlte sich an als wäre ich das erste mal Intervalle gelaufen! Naja, somit bin ich dann ganz locker 55min gelaufen,denn ich wollte nicht schon wieder eine Einheit ausfallen lassen und...ich musste ja meine neu erworbene Stirnlampe testen! Doch leider wurde es bis zum ende meines Laufes nicht ganz dunkel um sie "richtig" testen zu können.Aber ich wusste schon mal dass sie sich wunderbar tragen lässt.


    Fr. 15Km zügiger DL (5:15/Km) ges.:18Km
    Am morgen schon gemerkt dass der Verfluchte Muskelkater immer noch vorhanden ist. Und das obwohl ich doch am vortag noch ein sogenanntes Kneipbad (abwechselnd warm-kalt wasser) gemacht habe.
    Naja, nützt ja nix. Also abends in die Klamotten und los.erstmal warmlaufen und dann die angepeilten 13Km zügig im 5:15er Tempo. Erstaunlicherweise lief es sehr gut Ich habe versucht nicht an den Muskelkater zu denken, was auch ganz gut gelang und bevor ich mich versah, hatte ich über 14Km im züg-Tempo! 'Komm,da machen wir die 15 noch voll' habe ich mir gedacht und habe es durchgezogen, dann noch auslaufen und unter die Dusche und noch mal ein Kneipbad und die Beine mit Aloeheat creme eingeschmiert. Jetzt war ich aber froh das ein Tag Pause ansteht...Wobei ich auch die befürchtung hatte dass ich den LaDL am Sonntag wieder nicht hinbekomme! Naja,mal abwarten.
    Ach ja, die Stirnlampe ist eine wonne!!! Habe sie heute mal richtig testen können.Warum hab ich mir dat ding net schon früher geholt!!!

    Sa. Ruhetag
    Noch nötiger als der vom Montag und Mittwoch.

    So. LaDL (5:58/Km) ges.:27Km
    Ja,ganz richtig: der Muskelkater war immernoch da!
    Egal, Kater hin oder her, ohne lange DL's kann ich mir die Reise nach Barcelona sparen, aber es ist schon alles gebucht! Also los.
    die ersten 4-5Km ganz sachte angegangen, knapp über 6er schnitt. Als ich merkte dass es garnicht sooo schlimm war, habe ich das Tempo auf knapp unter 6er Schnitt erhöht und versucht zu halten,was auch gelang. Es lief erstaunlich gut, auch als es über 22Km ging.Nicht wie beim letzten mal. Ich lief und lief...Die Waden haben kein einziges mal gezwickt, aber ich fing dann doch an die Oberschenkel zu merken,der Muskelkater.ALso ab richtung heim, da ich wusste dass ich die 25er marke übertreffe,was mein min. Ziel war. Sonst hätte ich noch gerne den ein oder anderen km draufgehauen...Aber naja,ich war so schon zufrieden.
    Gegen Abend war der Muskelkater richtig zu spüren.

    Geamt Woche ca72Km

    Fazit dieser Trainingswoche: Nach einer Wochenleistung von ca. 72Km und endlich mal wieder einen LaDL, bin ich doch sehr zufrieden. 72Km... ein gutes stück über mein sonstiges Pensum
    Es bleibt jedoch die Frage bzw. befürchtung dass der zu hohe und falsche ehrgeiz mich evtl. wieder ein paar tage Training kosten könnte.
    Mal abwarten.Morgen geht es auf DIenstreise zu unseren Nachbarn nach Österreich.Hoffentlich ohne Schnee... Ich will ja laufen!

    Gruß
    euer spanier
    Best times:
    10 Km --- 43:57
    HM --- 1:39:29 (Frankfurt 2013)
    Marathon --- 3:56:14 (Barcelona 2012)
    Triathlon-Volksdistanz ---- 1:21:52 (Indeland Triathlon 2014)
    Triathlon-Kurzdistanz ----- 3:21:35 (Indeland Triathlon 2015)




  17. #17
    Avatar von el andaluz
    Im Forum dabei seit
    05.10.2008
    Ort
    Witten (NRW)
    Beiträge
    481
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Ich hoffe mein "Trainer" JensR ist diesesmal auch mit mir zufrieden!???!
    Best times:
    10 Km --- 43:57
    HM --- 1:39:29 (Frankfurt 2013)
    Marathon --- 3:56:14 (Barcelona 2012)
    Triathlon-Volksdistanz ---- 1:21:52 (Indeland Triathlon 2014)
    Triathlon-Kurzdistanz ----- 3:21:35 (Indeland Triathlon 2015)




  18. #18
    * Das Laufen ist für uns alle Neuland. * Avatar von Michi_MUC
    Im Forum dabei seit
    12.05.2011
    Ort
    München
    Beiträge
    1.574
    Blog Entries
    7
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    6

    Standard

    Ok, MIR wären es zu viele Ruhetage. Aber das kann für DICH wiederum genau das Richtige sein. 4 x DL + 1 x TDL/Intervalle (im Wochen-Wechsel) + 1 LDL ist meine "Einstellung". Ich werde meinen Muskelkater beim DL schneller los, als wenn ich nichts tue.

    Du solltest den LDL auf >30 km ausbauen.
    Tretroller - Ich steh drauf!


    Ein neuer Weg ...

  19. #19
    Avatar von el andaluz
    Im Forum dabei seit
    05.10.2008
    Ort
    Witten (NRW)
    Beiträge
    481
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    4
    Zitat Zitat von Michi_MUC Beitrag anzeigen
    Ok, MIR wären es zu viele Ruhetage. Aber das kann für DICH wiederum genau das Richtige sein. 4 x DL + 1 x TDL/Intervalle (im Wochen-Wechsel) + 1 LDL ist meine "Einstellung". Ich werde meinen Muskelkater beim DL schneller los, als wenn ich nichts tue.

    Du solltest den LDL auf >30 km ausbauen.
    Das werde ich auch.bis hin zu ca. 32km
    4x die woche ist ok.mehr würde ich beruflich und familie/ehe nicht auf die reihe bekommen.
    Best times:
    10 Km --- 43:57
    HM --- 1:39:29 (Frankfurt 2013)
    Marathon --- 3:56:14 (Barcelona 2012)
    Triathlon-Volksdistanz ---- 1:21:52 (Indeland Triathlon 2014)
    Triathlon-Kurzdistanz ----- 3:21:35 (Indeland Triathlon 2015)




  20. #20
    Avatar von Rene1402
    Im Forum dabei seit
    20.11.2011
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    4
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard Endlich !!! Mein Weg nach Barcelona 2012!

    Zitat Zitat von el andaluz Beitrag anzeigen
    4

    Das werde ich auch.bis hin zu ca. 32km
    4x die woche ist ok.mehr würde ich beruflich und familie/ehe nicht auf die reihe bekommen.


    Weiter, immer weiter
    Wir sehen uns dann in Barcelona, werde auch laufen.
    Ich freue mich schon riesig. Es ist mein Erster überhaupt.
    Das Training muss sich auszahlen.

  21. #21
    Avatar von el andaluz
    Im Forum dabei seit
    05.10.2008
    Ort
    Witten (NRW)
    Beiträge
    481
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von Rene1402 Beitrag anzeigen
    Weiter, immer weiter
    Wir sehen uns dann in Barcelona, werde auch laufen.
    Ich freue mich schon riesig. Es ist mein Erster überhaupt.
    Das Training muss sich auszahlen.
    Du bist auch in Barcelona?!?

    Dann sehen wir uns...
    Best times:
    10 Km --- 43:57
    HM --- 1:39:29 (Frankfurt 2013)
    Marathon --- 3:56:14 (Barcelona 2012)
    Triathlon-Volksdistanz ---- 1:21:52 (Indeland Triathlon 2014)
    Triathlon-Kurzdistanz ----- 3:21:35 (Indeland Triathlon 2015)




  22. #22
    Avatar von el andaluz
    Im Forum dabei seit
    05.10.2008
    Ort
    Witten (NRW)
    Beiträge
    481
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Dies ist/war die Planung wärend meiner Dienstreise in Österreich...: Bei teils -12°C

    Planung KW 5 30.01.12-05.02.12
    Mo. Ruhetag
    Di. 5x1.000 (4:30/Km) P:400m Traben
    Mi. 70 DL (5:50/Km)
    Do. Ruhetag
    Fr. 60min Fahrtspiel
    Sa. Ruhetag
    So. LaDL
    Best times:
    10 Km --- 43:57
    HM --- 1:39:29 (Frankfurt 2013)
    Marathon --- 3:56:14 (Barcelona 2012)
    Triathlon-Volksdistanz ---- 1:21:52 (Indeland Triathlon 2014)
    Triathlon-Kurzdistanz ----- 3:21:35 (Indeland Triathlon 2015)




  23. #23
    Avatar von el andaluz
    Im Forum dabei seit
    05.10.2008
    Ort
    Witten (NRW)
    Beiträge
    481
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Die nächste Trainingswoche ist vorbei und es wird immer schlimmer...
    Als ich in Steyr in Österreich landete, war ich ja schon froh dass kein schnee lag.doch die Temperaturen liessen zu wünschen übrig: -10°C und starker Wind, der die Temp. noch mal 10 grad kälter fühlen lässt!
    Und nun zu dem Tatsächlichen Trainingsablauf diese Woche.

    Planung KW 5 30.01.12-05.02.12
    Mo. Ruhetag
    Nach der Anreise und den darauffolgenden langen arbeitstag wäre an sport eh nicht zu denken.

    Di. Ruhetag (zwangsweise)
    Der zweite Tag beim Kunden und nix läuft wie es soll.Bis kurz nach sieben gearbeitet und ein riesen Kohldampf! 'Nee, wenn du jetzt laufen gehst, brichst du ein',war mein Gedanke. Also essen fahren.

    Mi. DL (5:50/Km)
    Wieder bis 19:30 gearbeitet und natürlich hunger wie ein Bär. Doch diesesmal entscheide ich mich trotzdem zu laufen. Also rein die die klamotten und loss...
    Am arsch die Waldfee!!! Schweinekalt und ein Wind ...ich hatte es etwas unterschätzt.
    Nach gut 6,5Km breche ich ab. Die Halsschlagader angeschwollen wie ein zweiter Kopf!

    Do. Ruhetag
    Wäre gerne gelaufen, vor allem wo wir mal etwas früher feierabend machen konnten,aber bei dem wind und der kälte...

    Fr. DL
    Super geil: Windstill!! Ab gehts.Es sind zwar immer noch -10°C aber es geht.Ich laufe gute 13Km, mittlerweile nicht mehr so ganz angepist...

    Sa. Ruhetag

    So. LaDL
    Eigentlich der Tag für den LaDL.Ich habe mir auch schon seit ein paar tagen eine strecke ausgesucht...was aber über google maps und gmap padometer nicht zu erkennen war, dass es ein paar steigungen gab... Genickbruch! Nach zwei Stunden afgehört.Ich hatte doch ziemlich kalte Beine und war etwas plat durch die "ein oder andere" Steigung.
    Mein Gedanke war nur:"die woche war eh schon beschissen,da kommt es darauf auch nicht mehr an".

    Fazit dieser Woche in Österreich?!
    Keine 40Km auf dem Buckel und ziemlich angepisst was das Trainingspensum betrift.

    Aber was solls,ärgern bringt nichts.Dadurch bekomme ich auch keine nzusätslichen Km in die Beine.
    Ach ja: mittlerweile hat es auch noch geschneit!!!

    ICH WILL NACH HAUSE!!!!!!!
    Best times:
    10 Km --- 43:57
    HM --- 1:39:29 (Frankfurt 2013)
    Marathon --- 3:56:14 (Barcelona 2012)
    Triathlon-Volksdistanz ---- 1:21:52 (Indeland Triathlon 2014)
    Triathlon-Kurzdistanz ----- 3:21:35 (Indeland Triathlon 2015)




  24. #24
    Avatar von Keks2010!
    Im Forum dabei seit
    30.09.2010
    Ort
    Am schönen Bodensee
    Beiträge
    1.032
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Hey Spanier ;)

    Nicht den Kopf hängen lassen! Ich kenne solche verkorksten Wochen. Ich bin auch häufig dienstlich im Ausland unterwegs. Habe dort zwar die Möglichkeit, aufs Laufband zu gehen, aber da fällt dann eben mal der Strom aus oder was auch immer - und selbst wenn nicht, Laufband ist nicht mein Ding - stickig, langweilig, bäh.

    Dienstreisen sind einfach ein zusätzlicher Stress und machen das Leben selten einfacher. Das weiß man aber auch nur, wenn man es selbst schon erlebt hat. Bei mir war es oft so, dass ich Montags normal arbeitete, also von 7:30 bis 17:00, dann ging es zum Flughafen, bis ich dann im Hotel war, war es 2:00 Uhr nachts. Nach 4 Std Schlaf ging es dann aufs Laufband, weil ich mich nach xx Std Arbeit abends um 20:00 einfach nicht mehr aufraffen kann. Da kommen dann auch keine wirklich umfangreichen oder schönen Laufwochen zustande!

    Wann bist Du denn wieder zuhause?
    Ich drücke Dir die Daumen, dass es bald besser wird! Woche abhaken und weitermachen!

    Alles Gute!
    Keks

  25. #25
    Avatar von el andaluz
    Im Forum dabei seit
    05.10.2008
    Ort
    Witten (NRW)
    Beiträge
    481
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von Keks2010! Beitrag anzeigen
    Hey Spanier ;)

    Nicht den Kopf hängen lassen! Ich kenne solche verkorksten Wochen. Ich bin auch häufig dienstlich im Ausland unterwegs. Habe dort zwar die Möglichkeit, aufs Laufband zu gehen, aber da fällt dann eben mal der Strom aus oder was auch immer - und selbst wenn nicht, Laufband ist nicht mein Ding - stickig, langweilig, bäh.

    Dienstreisen sind einfach ein zusätzlicher Stress und machen das Leben selten einfacher. Das weiß man aber auch nur, wenn man es selbst schon erlebt hat. Bei mir war es oft so, dass ich Montags normal arbeitete, also von 7:30 bis 17:00, dann ging es zum Flughafen, bis ich dann im Hotel war, war es 2:00 Uhr nachts. Nach 4 Std Schlaf ging es dann aufs Laufband, weil ich mich nach xx Std Arbeit abends um 20:00 einfach nicht mehr aufraffen kann. Da kommen dann auch keine wirklich umfangreichen oder schönen Laufwochen zustande!

    Wann bist Du denn wieder zuhause?
    Ich drücke Dir die Daumen, dass es bald besser wird! Woche abhaken und weitermachen!

    Alles Gute!
    Keks
    hi Keks,
    Na, das motiviert doch glatt wieder etwas mehr...
    Ich bin seit Freitag wieder zu hause (zum glück).Hätte ich ein laufband zur verfügung,wäre alles nur halb so wild...Aber was solls,Training ist eben kein wunschkonzert *fünf euro für's phrasenschwein*

    Zum glück ist bis zum Barcelona Marathon keine DIenstreise mehr gaplant.Könnte sich aber noch sehr kurzfristig ändern (was aber eher unwahrscheinlich ist)

    Gruß

    Alex
    Best times:
    10 Km --- 43:57
    HM --- 1:39:29 (Frankfurt 2013)
    Marathon --- 3:56:14 (Barcelona 2012)
    Triathlon-Volksdistanz ---- 1:21:52 (Indeland Triathlon 2014)
    Triathlon-Kurzdistanz ----- 3:21:35 (Indeland Triathlon 2015)




Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Barcelona Marathon am 25. März 2012
    Von el andaluz im Forum Wettkämpfe und Lauf-Veranstaltungen
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 03.04.2012, 20:14
  2. 1. Marathon 24.06.2012 (Training nach Daniels)
    Von Texman im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04.05.2011, 21:26
  3. Mein langer Weg zu neuen Schuhen, endlich die Rettung!
    Von redberry im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 13.04.2007, 08:03
  4. Endlich wieder eine Stunde - mein erster Laufbericht
    Von Birgit läuft im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 07.06.2005, 17:26
  5. Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 21.04.2004, 22:29

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •