Thema geschlossen
Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 25 von 86
  1. #1

    Im Forum dabei seit
    10.07.2002
    Beiträge
    57
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard Super-Anfänger sucht Rat wg. HF

    Tach zusammen,

    ich habe soeben dieses Forum gefunden und hoffe, hier einige Informationen zu bekommen.

    Zu meiner Person sei gesagt: Ich bin m, 29 Jahre, 184cm und wiege 108 kg. Also viel zu viel (zu Spitzenzeiten waren es mal 122,5 !!!). Nach meinem letzten Sightseeing-Urlaub zu Pfingsten in Berlin war mir klar, es muss was passieren (3 Tage durch Berlin latschen waren so was von hardcore-anstrengend...).

    Schritt 1: Am Abend des Pfingstmontag habe ich meine Kippen weggeschmissen (Pensum: ca. 25 Stk/Tag)

    Schritt 2: Am selben Abend habe ich mir von einem Bekannten ein Mountainbike geliehen (mein letzter Sport war der Schulsport mit 16, mal abgesehen von der jährlichen Vereinsfahrradtour) und bin die nächsten 4 Tage jeden Abend wie ein bekloppter durch die Gegend geradelt. Folge: Wegen dem viel zu hohen Puls (so um die 175) habe ich ca. 4 Nächte nicht schlafen können.

    Schritt 3: Ich habe zusammen mit meiner Frau meine Ernährung auf Low Fat 30 umgestellt

    Schritt 4: Ich habe mir ein ziemlich geiles Crossrad gekauft, mit dem ich zur Zeit so ca. 100 KM/Woche fahre (mittlerweile fährt auch meine Frau mit)

    Schritt 5: seit Sonntag abend gehe ich (gehen wir) laufen !!! (ich/wir versuche es jedenfalls).

    So viel zu den Fakten. Jetzt zu meinen Fragen:

    Beim Radeln fahre ich im HF-Bereich der Fettverbrennungszone (114-133). Dieser Bereich lässt sich eigentlich ziemlich gut einhalten. Beim Laufen ist das aber schwieriger. Wenn ich schnell gehe, bin ich relativ schnell bei 135-140. Sobald ich anfange, zu joggen (langsam) steigt der Puls nochmal so um 10-15 Schläge.

    Ich dacht bisher, das meisste Fett (und darum geht es bei mir ja in erster Linie) wird eben in der Fettverbr.-Zone verbrannt. Nun habe ich gestern einen Bericht von einem Dr. Norbert Maassen (Mediz. Sporthochschule Hannover) gelesen, in dem er schreibt: "Bei einer halben Stunde hochintensiven Trainings wird mehr Fett verbrannt als bei einer halben Stunde niedrigintensiven Trainings". Natürlich ist hier die Rede von der absoluten Menge an Fett, welche verbraucht wird und nicht von dem Anteil der Fettverbrennung an der Gesamtenergiebereitstellung, welche ich mit meinem HF-Messer messen kann. Aber da ich ja auch meine Ausdauer verbessern will, frage ich mich nun, ob es sinnvoll ist, beim Laufen weiter zwischen 114-133 zu trainieren oder aber im Bereich des kardiologischen Ausdauerbereiches (133-150) zu laufen. Was ist besser für mich ? Was habt ihr für Erfahrungen ?

    Noch eine Frage: Das sich bei mir der komplette Stoffwechsel umstellt (kein Rauchen mehr, gesündere Ernährung, Sport...) ist klar. Aber kann mir vielleicht jemand aus Erfahrung sagen, wie lange es dauert, bis sich der Fettstoffwechsel dahingehend geändert hat, dass sich auch eine deutliche Gewichtsreduktion einstellt ?? Ich denke, dass sich zur Zeit noch Muskeln bilden, die ja auch schwerer als Fett sind, aber irgendwann muss die Plautze doch mal verschwinden, oder ???

    Fakt ist jedenfalls: Ich weiss nicht, wieso ich das alles nicht schon früher gemacht habe, denn Bewegung tut gut...

    Ich hoffe, ich habe mit diesem Roman nicht den hier üblichen Rahmen gesprengt und bin gespannt auf eure Erfahrungsberichte.


    Slaghead

  2. #2
    ...
    Im Forum dabei seit
    10.04.2002
    Beiträge
    115
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard Super-Anfänger sucht Rat wg. HF

    N`abend slaghead!

    Ich bin zum einen beeindruckt von deiner Lebensumstellung, auf der anderen Seite solltest du das Alles nicht zu verbissen sehen.

    Zu deiner HF: Fixier dich nicht auf irgendwelche Zahlen, jeder Läufer hat einen anderen Ausdauerbereich. Wenn du deinen individuellen Bereich wissen möchtest, mach einen Check beim Arzt. Ansonsten verlass dich auf die einfache Regel: "Solange du dich noch mit deinem Laufpartner locker unterhalten kannst, bist du in der idealen Fettverbrenn-Zone."

    Mit der Zeit werden auch deine Pfunde purzeln, das garantier ich dir

    --
    Grüsse,

    joggergum

    [ Dieser Beitrag wurde von joggergum am 10.07.2002 editiert. ]

  3. #3

    Im Forum dabei seit
    10.07.2002
    Beiträge
    57
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard Super-Anfänger sucht Rat wg. HF

    Hallo joggergum,

    danke für deine Antwort.

    Ich habe zwischenzeitlich hier im Forum und in anderen Foren ein bisschen gelesen. Unter anderem den Artikel "Fettverbrennung im Sport, Mythos und Warheit". Hochinteressant, kann ich da nur sagen. Ich denke, ich werde einfach mal probieren, alle 2 Tage (oder 3 Mal die Woche) ca. 30 Minuten so mit ca. 140-150 Puls zu gehen/laufen/joggen, und zwischendurch werde ich mich immer mal wieder auf mein Rad schwingen. Ich denke, ich werde schon merken, ob das gut für mich ist oder nicht.

    Slaghead

  4. #4
    Administrator Avatar von Tim
    Im Forum dabei seit
    02.04.2002
    Beiträge
    4.733
    'Gefällt mir' gegeben
    61
    'Gefällt mir' erhalten
    126

    Standard Super-Anfänger sucht Rat wg. HF

    Moin!

    Auch ich habe vor 3 Wochen mit dem bescheuerten Rauchen aufgehört. War es für dich einfach?

    Zu den Kilos: Ich kann nur sagen, dass es bei mir sehr lange dauert, bis ich ein paar Pfunde runter habe. Im Februar habe ich mit dem Laufen begonnen und wog 97 kg. Jetzt, im Juli wiege ich 92 kg. 5 Kilo finde ich persönlich sehr wenig, aber die Gewichtstendenz ist jedenfalls sinkend Das Wichtigste ist jedoch, dass ich mich seit meiner sportlichen Betätigung (vorher habe ich nix gemacht) wohl fühle und meine Rückenverspannungen "weg" sind. Jetzt wo ich nicht mehr rauche, fühle ich mich nochmal doppelt so gut.
    --
    Gruß

    +tim

  5. #5

    Im Forum dabei seit
    10.07.2002
    Beiträge
    57
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard Super-Anfänger sucht Rat wg. HF

    Hi Tim,

    ja, komischerweise war es für mich im Vergleich zu früheren Versuchen diesmal sehr einfach, mit dem Scheiss aufzuhören. Wie ich ja geschrieben habe, habe ich gleichzeitig mit dem Wegwerfen meiner Zigaretten mit dem Radfahren begonnen. Nach nur 24 Stunden ohne Kippen habe ich in Bezug auf das Atmen unter Belastung einen so was von immensen Unterschied festgestellt, dass ich es selber kaum glauben konnte. Diese Tatsache gibt mir natürlich immer noch Auftrieb, allerdings auch die Tatsache, dass ich weniger Kopfschmerzen, Sodbrennen, Halsschmerzen, Brustschmerzen, Unwohlsein usw. habe. Darüberhinaus ist meine Frau wahnsinnig stolz auf mich, und wer hat das nicht gerne ?

    Also, zum jetzigen Zeitpunkt (nach 7,5 Wochen ohne Zigaretten) fällt es mit immer noch leicht, ohne auszukommen und ich hoffe, das wird sich nie mehr ändern.

    Slaghead

  6. #6

    Im Forum dabei seit
    02.07.2002
    Beiträge
    24
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard Super-Anfänger sucht Rat wg. HF

    Moin Slaghead

    Erstmal glückwunsch zu Deinem Lebenswandel und Deinen Fortschritten.
    Vergiss die HF. Ich ( selbst 20 Kg + ) laufe immer mit 140 - 160 HF.

    Laufe wieder seit drei Wochen regelmässig ( Hi Tim 5Kg weg )
    Auch jeden zweiten Tag allerdings schon 10 Km

    Die Pfunde gehen weg. Glaub es mir

    Gans wichtig !!!!
    Lass es ruhig angehen. Nicht zuviel auf mal.
    Wenn Du jeden zweiten Tag am laufen bist ( 2,4,6 usw.)
    Wann radelst Du denn. Wenn am 1,3,5, usw. solltest Dein
    Trainig so umstellen dass Du mindestens 1-2 Ruhetage hast.
    Eventuell am Wochenende Morgens laufen abends radeln.
    Das vertägt der Körper besser und er hat Zeit zur
    Regeneration ( und Muskelaufbau ).

    Anmerkung :
    Zitat :aber irgendwann muss die Plautze doch mal verschwinden, oder ???

    Glaub mir die Plautze wird Dich nicht ärgern, aber dein Hüftspeck




    --
    Bis denn
    Sven



    [ Dieser Beitrag wurde von Sven am 11.07.2002 editiert. ]

  7. #7
    Gast
    Gast

    Standard Super-Anfänger sucht Rat wg. HF

    Hallo zusammen,

    habe euch ebenfalls erst entdeckt. Ich schreibe noch unter Gast, da mein Firmen-PC an einer Firewall hängt. Werde ich aber zuhause gleich ändern. Meine Name ist Günter und ich bin 44 Jahre. Das Laufen habe ich gehasst :angry: und jetzt gefällt es mir super. Ich bin schon richtig süchtig. Ich gehöre auch zu der stärkeren Truppe Im Moment 121 kg. Ich habe schon 4 Kg abgenommen. Ich hatte auch wie du Slaghead
    einfach die Faxen dick. Ich will abnehmen. Wir haben ebenfalls unsere Ernährung umgestellt. Das Rauchen habe ich schon seit bald 18 Jahren eingestellt. Im Februar habe ich das Laufen begonnen. 3mal die Woche. Dann mußte ich wegen Heuschnupfen das Training einstellen. Seit 6 Wochen laufe ich nun regelmäßig. Ich merke auch schon eine Veränderung. Bin viel besser aufgelegt und leide weniger unter Streß.
    Ich finde diese Page und das Forum super. Es wäre echt nett wenn ich von euch (Svenn Slaghead Tim) mehr über euere Erfolge lesen könnte. Das würde mich motivieren. :rotate:

    Herzliche Grüße bis bald Günter
    --
    Übrigens: Dieser Beitrag wurde durch den für alle Besucher verwendbaren "Gast"-Zugang geschrieben.



  8. #8

    Im Forum dabei seit
    10.07.2002
    Beiträge
    57
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard Super-Anfänger sucht Rat wg. HF

    Juhuu Juhuu Juhuu.....

    Hallo an Günter, Sven, Tim und alle anderen. Ich will euch an meinem ersten Erfolgserlebnis teilhaben lassen (wenn ihr wollt):

    Ich komme gerade vom laufen und kann es selber nicht glauben: Ich bin tatsächlich 31 Minuten durchgelaufen !!!!!!!!!!!!!

    Zusätzlich zu den 31 Minuten habe ich (eigentlich wir, denn meine Frau ist mitgewalkt)nach 12 Minuten eine ca. 3-minütige Stretchingpause eingelegt und das nach 31 Minuten wiederholt. Mein Durchschnittspuls lag bei 138. O.K., die Beine wurden nach 20 Minuten ein wenig schwer, aber es ging ganz gut. 1-2 kleinere Gehpausen (wir haben uns tatsächlich im Wald verheddert) und eine Pinkelpause habe ich mir noch gegönnt, aber ansonsten echt eine halbe Stunde durch.

    Ihr merkt, ich bin jetzt nach dem Duschen noch voll von den Socken, aber vor 2 Monaten wäre ich nach spätestens 5 Minuten tot umgekippt :-)

    Wenn ihr nichts dagegen habt, werde ich hier einfach mal meine nächsten Erfahrungen preisgeben, damit vielleicht noch jemandem Mut gemacht wird, sich zu bewegen. Aber nur, wenn ich nicht nerve (ich habe ja so einen Drang mich mitzuteilen...;-) )

    Bis demnächst

    Slaghead

    Übrigens: Da mein Nachname tatsächlich Dickmann ist, könnt ihr meine Freude sicherlich besser nachempfinden, oder ?

  9. #9
    Gast
    Gast

    Standard Super-Anfänger sucht Rat wg. HF

    Hallo zusammen,

    erst mal herzlichen Glückwunsch allen hier die wirklich beeindruckende Erfolge feiern. Ich hatte vorgestern meinen ersten Laufgeburtstag. Vor einem Jahr habe ich 36/1,74 mit 105 kg mit dem Laufen begonnen. Insofern kann ich (glaube ich) Eure Mühen nachvollziehen.
    Ich habe am Anfang kaum 2 min durchlaufen können und laufe heute nun ca. 3-4 mal die Woche für 45-60 min, mache 1-2 mal leichtes Cardiotraining für den Oberkörper und habe zwischenzeitlich mein für mich Idealgewicht von 72kg erreicht. Seit 4 Tagen habe ich nun auch noch mit dem Rauchen aufgehört (2-3 Pack pro Tag) und kann bestätigen, daß sich das beim Laufen schon nach 2-3 Tagen Abstinenz extrem bemerkbar macht. Puls ist um 15-20 Schläge niedriger bei gleicher Geschwindigkeit.

    Also weiter so, damit es uns allen auch weiterhin richtig gut geht.

    Viele Grüße

    Leo
    --
    Übrigens: Dieser Beitrag wurde durch den für alle Besucher verwendbaren "Gast"-Zugang geschrieben.



  10. #10
    Gast
    Gast

    Standard Super-Anfänger sucht Rat wg. HF

    Original von Tim Pawlowski:
    Moin!

    Auch ich habe vor 3 Wochen mit dem bescheuerten Rauchen aufgehört. War es für dich einfach?

    Zu den Kilos: Ich kann nur sagen, dass es bei mir sehr lange dauert, bis ich ein paar Pfunde runter habe. Im Februar habe ich mit dem Laufen begonnen und wog 97 kg. Jetzt, im Juli wiege ich 92 kg. 5 Kilo finde ich persönlich sehr wenig, aber die Gewichtstendenz ist jedenfalls sinkend Das Wichtigste ist jedoch, dass ich mich seit meiner sportlichen Betätigung (vorher habe ich nix gemacht) wohl fühle und meine Rückenverspannungen "weg" sind. Jetzt wo ich nicht mehr rauche, fühle ich mich nochmal doppelt so gut.
    --
    Gruß

    +tim

    Hallo liebe Läufer,
    mit dem Abnehmen ist das so eine Sache. Bedenkt, was Ihr Euch in den "Jahren angefressen" habt, wollt Ihr nun in ein paar Monaten weglaufen. Das dies nicht funktioniert habt Ihr ja schon bemerkt. Außerdem ist der Erfolg im ersten Jahr noch nicht so stark, da durch das Laufen ja auch Muskelmasse aufgebaut wird, damit Ihr überhaubt laufen könnt und die wiegt natürlich auch. Was Ihr auch nicht vergessen solltet ist, Eure Ernährung umzustellen. Wenig Fett, viel Obst und Gemüse. Auch das kann richtig zubereitet wirklich lecker sein und dann kann man sich auch mal eine Pommes leisten.
    Also last Euch nicht entmutigen alles braucht seine Zeit und es ist die Summe der Dinge, die zum Erfolg führt.

    GS

    --
    Übrigens: Dieser Beitrag wurde durch den für alle Besucher verwendbaren "Gast"-Zugang geschrieben.



  11. #11

    Im Forum dabei seit
    02.07.2002
    Beiträge
    24
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard Super-Anfänger sucht Rat wg. HF

    Moin Alle.

    @Slaghead
    Meine Herzlichen Glückwünsche
    31 Min. sind echt super für den Anfang.
    Lass es locker angehen. Aber das hab ich ja schon gepostet.

    @Günter
    Moin Günni. Willkommen in dieser Runde.

    Vielleicht als Motivation:
    Als ich angefangen habe mit Laufen bin ich zu unserem Sportplatz
    gelaufen. Der liegt ca. 500m (500 METER ) von unserem Haus entfernt.
    Zu Anfang bin ich nicht mal ohne Pause hingekommen :(
    Da gibt es eine 100 m Bahn. Als ich es endlich geschaft habe dort
    anzukommen ( ohne Pause ;) ) bin ich die Bahn hin und her gelaufen.
    Siehe da, nach zwei Wochen konnte ich schon 1 Km ohne Pause laufen.
    Nur mal so für alle Anfänger ;)

    --
    Bis denn
    Sven

    [ Dieser Beitrag wurde von Sven am 12.07.2002 editiert. ]

  12. #12
    Gast
    Gast

    Standard Super-Anfänger sucht Rat wg. HF

    lieber läufer,
    wenn ihr abnehmen wollt, welche figur strebt ihr dabei an? träumt ihr wirklich von einer dieser ausgezerrten läuferfiguren?

    ich finde die körper von läufern nicht gerade attraktiv, die sind mir zu dürr und schlacksig.

    also übertreibt es nicht

    grüsse

    ulla
    --
    Übrigens: Dieser Beitrag wurde durch den für alle Besucher verwendbaren "Gast"-Zugang geschrieben.



  13. #13

    Im Forum dabei seit
    10.07.2002
    Beiträge
    57
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard Super-Anfänger sucht Rat wg. HF

    Hallo Ulla,

    welche Figur ich anstrebe weiss ich eigentlich noch garnicht, da lasse ich mich überraschen, wie es so "läuft" (super Wortwitz, oder ?).

    Aber fest steht, dass meine jetzige Figur auch nicht so richtig attraktiv ist, es kann also nur besser werden.

    Übrigens, trotz div. Befürchtungen habe ich nach meinem gestrigen Superlauf (siehe Post von gestern) heute keinerlei Beschwerden zu verzeichnen

    Slaghead

  14. #14

    Im Forum dabei seit
    10.06.2002
    Beiträge
    107
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard Super-Anfänger sucht Rat wg. HF

    Ja hallo zusammen,

    ich bin ja begeistert über dieses Forum. Es gibt LeidensgenossenInnen. Das zu sehen, macht die Sache einfacher. Hab schon vor ein paar Tagen geschrieben, dass auch ich (ich habe es immer gehasst) nun zu den Dauerläufern gehöre (und mir macht es echt Spaß).

    Start Anfang Mai 02 mit 34J/ 112 Kg/ 2 Min laufen/ 3 Min. gehen oder so ähnlich.
    Heute Juli 02: 34J/ 107 Kg/ 90 Min. laufen/ 0 Min gehen - es funktioniert!
    Den Bericht mit den 72 Kg finde ich nahezu unglaublich. Ist das auch mit Weingummis und ab und zu mal nem Bier möglich? Obwohl - ich will es nicht übertreiben - eine 98 wäre schon unglaublich - na - ich bleibe dran!

    Gruß
    D_M

    PS: Hatte ne kleine Trainingspause (Magen/ Darm). Hätte aber nicht gedacht, dass es nach ein paar Tagen Zwangspause doch wieder so gut geht. Ist übrigens auch ne Möglichkeit abzunehmen - kann ich aber nicht wirklich empfehlen!

  15. #15

    Im Forum dabei seit
    10.07.2002
    Beiträge
    57
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard Super-Anfänger sucht Rat wg. HF

    Hi D-Marathona,

    glaub es oder glaub es nicht: ich bin heute in der Tat wegen Magen/Darm früher zu Hause und befürchte, Radfahren hat sich heute erledigt. Aber egal, dann kann ich morgen wieder laufen

    Übrigens, Weingummi ist bei Low Fat 30 erlaubt, also haben wir immer was in der Schublade (habe ich aber schon 3 Tage nicht mehr angerührt)

    Wie gross bist du denn ?

    Slaghead

  16. #16
    Gast
    Gast

    Standard Super-Anfänger sucht Rat wg. HF

    Hallo ihr fleißigen Läufer:look:

    erst mal meinen Glückwunsch Slaghead! Find ich echt super. Ich bin letzte Woche auch das erste Mal 30 Min. durchgelaufen. Jetzt habe ich mich schon auch 40 Min gesteigert. (Ich träume von 60 - 70 Min.)
    Wenn ich bedenke, das ich nicht mal 3 Minuten laufen konnte.

    Auch an Leo meinen Glückwunsch. Man fühlt sich echt super, wenn man wieder ein Stückchen geschafft hat.

    Ulla, an eine evtl. bessere Figur (davon träume ich noch)

    Euch allen einen schönen Lauftag. Grüße Günter

    PS: Habe immer leichte Beinschmerzen nach dem Laufen. Ist das normal?

    --
    Übrigens: Dieser Beitrag wurde durch den für alle Besucher verwendbaren "Gast"-Zugang geschrieben.



  17. #17

    Im Forum dabei seit
    14.07.2002
    Beiträge
    22
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard Super-Anfänger sucht Rat wg. HF

    Hi ihr,

    wo seit ihr denn alle?
    ich habe mich nun endllich registriert. So könnt ihr meine Beiträge gleich entdecken. Wahrscheinlich joggen alle Anfänger gerade durch den Wald. Na denn...bis bald und noch schönen Sonntag. Günter

  18. #18
    Administrator Avatar von Tim
    Im Forum dabei seit
    02.04.2002
    Beiträge
    4.733
    'Gefällt mir' gegeben
    61
    'Gefällt mir' erhalten
    126

    Standard Super-Anfänger sucht Rat wg. HF

    Hi Günter! Schön` dass du dabei bist!

    Du hast geschrieben, dass du mal wegen Heuschnupfen das Training einstellen musstest. In welchem Monat war das denn? Wie äussern sich die Beschwerden?

    Mich interessieren diese Punkte, weil ich mich schon öfters gefragt habe, was denn Allergiker bei Pollenflug machen und wie lange sie nicht trainieren können und ob es Maßnahmen gibt, die einem das "Laufen erlauben"...
    --
    Gruß

    +tim

  19. #19

    Im Forum dabei seit
    20.04.2002
    Beiträge
    28
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard Super-Anfänger sucht Rat wg. HF

    Hallo, zusammen !

    Find ich echt stark, dass hier einige durch das Laufen mit dem Rauchen aufgehört haben!

    Echt eratunt bin ich über die Aussagen zur Herzfrequenz. Das es so einen grossen Unterschied macht, hätte ich nicht gedacht (habe zum Glück nie geraucht).

    Ich habe bei mir festgestellt, dass meine Herzfrequent bei feuchten Wetter, vor allem feuchtwarm, wesentlich höher ist als sonst.

    Gibt es ähnlich Erfahrungen bei Euch ??


    Gruß goldluger

  20. #20
    Administrator Avatar von Tim
    Im Forum dabei seit
    02.04.2002
    Beiträge
    4.733
    'Gefällt mir' gegeben
    61
    'Gefällt mir' erhalten
    126

    Standard Super-Anfänger sucht Rat wg. HF

    Hi goldluger!

    Das mit dem feuchtem Wetter kenne ich auch: Letztens war die Luft extrem feucht und während des gesamten Laufs war mein Puls immer zwischen 150 und 160. Sonst laufe ich immer um die 140-148. Naja, als dann eine ziemliche Steigung kam, ging der Puls auch schon mal 175.

    Am nächsten Tag war aber mein Puls wieder wie gewohnt (mit dem gleichen Pulsmesser)... Scheint wirklich am Wetter zu liegen, bzw. an der Tagesform bedingt durch die Luftfeuchtigkeit.
    --
    Gruß

    +tim

  21. #21

    Im Forum dabei seit
    10.07.2002
    Beiträge
    57
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard Super-Anfänger sucht Rat wg. HF

    N`abend zusammen,

    ich habe euch ja angedroht, hier regelmäßig meinen Senf dazuzugeben.

    Gestern war ich wieder 30 Minuten laufen (diesmal ein bißchen schneller als Donnerstag, aber immer noch sehr langsam), und es ging wieder etwas besser. Echt klasse Gefühl. Mein Puls war aufgrund des etwas höheren Tempos im Schnitt bei 146, ich denke diese Belastung ist für die nächsten Wochen erst einmal O.K.
    Nach dem Laufen fühle ich mich irgendwie, als ob ich so 5 cm über dem Boden "fliege", irgendwie ein komisches aber sehr schönes Gefühl. Geht euch das auch so oder ist das Überanstrengung bei mir ?

    @goldluger
    Du hast grosses Glück, nie mit dem Rauchen angefangen zu haben !!!
    Ich kann zwar nicht sagen, wie bei mir der Unterschied bei der HF unter Belastung ist, aber ich kann bestätigen, dass man ohne Rauchen vernünftig Luft holen kann und wesentlich belastbarer ist (wenn man bei mir von belastbar reden kann).

    Jedenfalls bin ich mir jeden Tag sicherer, dass ich weiter laufen und nie wieder rauchen will !

    Abschliessend noch eine Frage: Seit ein paar Tagen fällt mir auf, dass meine Beine abends vor der Glotze sehr warm werden. Das ist kein Brennen oder sowas, aber die Beine werden irgendwie so warm, dass ich echt anfange zu schwitzen. Was ist das ? Ist das irgendwie Stoffwechsel in neuem Muskelgewebe ?

    Schönen Sonntag abend noch

    Slaghead

  22. #22
    ...
    Im Forum dabei seit
    10.04.2002
    Beiträge
    115
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard Super-Anfänger sucht Rat wg. HF


    ich habe euch ja angedroht, hier regelmäßig meinen Senf dazuzugeben.
    +++
    dafür ist das foru doch da oder?

    Nach dem Laufen fühle ich mich irgendwie, als ob ich so 5 cm über dem Boden "fliege", irgendwie ein komisches aber sehr schönes Gefühl. Geht euch das auch so oder ist das Überanstrengung bei mir ?
    +++
    überanstrengung ist das sicherlich nicht, da würdest du kein gutes gefühl haben

    Jedenfalls bin ich mir jeden Tag sicherer, dass ich weiter laufen und nie wieder rauchen will !
    +++
    willkommen im club der süchtigen

    Abschliessend noch eine Frage: Seit ein paar Tagen fällt mir auf, dass meine Beine abends vor der Glotze sehr warm werden. Das ist kein Brennen oder sowas, aber die Beine werden irgendwie so warm, dass ich echt anfange zu schwitzen. Was ist das ? Ist das irgendwie Stoffwechsel in neuem Muskelgewebe ?
    +++
    bestimmt muskelaufbau mit verstärkter durchblutung. jedenfalls nicht ungesund, im gegenteil

    Schönen Sonntag abend noch
    +++
    jo, ebenso

    --
    Grüsse,

    joggergum

  23. #23

    Im Forum dabei seit
    10.06.2002
    Beiträge
    107
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard Super-Anfänger sucht Rat wg. HF

    @ slaghead

    bin 1 meter 91. Also immer noch zu klein für mein Gewicht!

    +++

    War am Samstag bei 17 Grad unt Regen laufen. Das ist ja genial!!! Da hat man ja völlig kostenlos eine Absolut gute Kühlung. Hat mich sogar echt Mühe gekostet, den Puls über 160 zu bekommen. (Naja - so schwer war es in wirklichkeit nicht ;o))

    D_M

  24. #24

    Im Forum dabei seit
    10.07.2002
    Beiträge
    57
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard Super-Anfänger sucht Rat wg. HF

    Moin,

    gute Argumentation: Ich bin nicht zu dick, nur zu klein für mein Gewicht

    Slaghead

  25. #25

    Im Forum dabei seit
    10.06.2002
    Beiträge
    107
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard Super-Anfänger sucht Rat wg. HF

    ... ist nicht von mir - sondern von Garfield :o)

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •