Thema geschlossen
Ergebnis 1 bis 18 von 18
  1. #1
    Avatar von Franky
    Im Forum dabei seit
    13.05.2004
    Ort
    Zwischen Bonn und Koblenz in der Nähe von Linz am Rhein
    Beiträge
    1.498
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard Fast 5 Wochen Zwangspause! Wie trainiere ich richtig um möglichst schnell wieder an meine alten Leistungen ran zu kommen?!

    Hallo Lauffreunde,
    hatte nun fast 5 Wochen eine Zwangspause http://www.laufen-aktuell.de/_laufen...chlafen009.gif aus Gesundheitlichen
    Gründen http://www.laufen-aktuell.de/_laufen...ilies/kotz.gif. Einige werde evtl. in meinen Beiträgen mitbekommen haben
    das ich Schwindel http://www.laufen-aktuell.de/_laufen...lies/faint.gif habe der zur Zeit zwar immer besser wird aber noch nicht ganz verschwunden ist. Da keiner die genaue Ursache http://www.laufen-aktuell.de/_laufen...fragend002.gif finden konnte, war nun die letzte Vermutung das die Nackenmuskelatur so verspannt und verhärtet ist http://www.laufen-aktuell.de/_laufen...ies/mauer1.gif, das diese auf die Nervenstränge die zum Kopf hoch gehen drücken und dadurch den Schwindel verursachen.
    Nun bekomme ich Massage http://www.laufen-aktuell.de/_laufen.../heizer003.gif, Reizstrom, Mikrowelle,usw. hoffe das dies
    nun endlich zum Erfolg führt.

    So nun aber zu meiner eigentlichen Frage! Meine Ärtzte haben mir gesagt das ich ruhig wieder mit dem Laufen anfangen soll http://www.laufen-aktuell.de/_laufen...ilies/em71.gif.



    http://www.laufen-aktuell.de/_laufen...ies/conf36.gif Wie fange ich da richtig an nach 5 Wochen Pause?! Wie werde ich am
    schnellsten wieder so Fit wie vor der Pause? http://www.laufen-aktuell.de/_laufen...ies/conf36.gif



    Kurz zu meiner Person:http://www.laufen-aktuell.de/_laufen.../aktion069.gif


    Bin 34 Jahre alt! http://www.laufen-aktuell.de/_laufen...milies/013.gif


    Wiege 84 kg und bin 1,87m groß! http://www.laufen-aktuell.de/_laufen...ilies/em71.gif


    Habe seit Anfang des Jahres 10 kg abgenommen! http://www.laufen-aktuell.de/_laufen...grinser043.gif


    Bin seit Anfang des Jahres Nichtraucher! http://www.laufen-aktuell.de/_laufen...es/cool027.gif


    Gehe seit ca. 7 Monaten laufen!
    Bin ca. 30-35 km die Woche gelaufen! http://www.laufen-aktuell.de/_laufen.../heizer002.gif


    Meine weiteste Strecke war bis dato 33 km in ca. 3:30 h!
    Laufe normalerweise so 10 km in der Stunde. http://www.laufen-aktuell.de/_laufen...grinser003.gif



    Ihr seht das ich kein Weltklasseläufer bin, aber für mich war das
    schon als Nichtsportler keine schlechte Bilanz.

    http://www.laufen-aktuell.de/_laufen...lies/danke.gifhttp://www.laufen-aktuell.de/_laufen...lies/danke.gif http://www.laufen-aktuell.de/_laufen...ies/conf20.gif So nun hoffe ich auf Euch, das ich wieder schnellstmöglich So Fit wie vorher werde. Über jeden Rat bin ich dankbar. http://www.laufen-aktuell.de/_laufen...ies/conf20.gif http://www.laufen-aktuell.de/_laufen...lies/danke.gif





    Gruß
    Franky

    Der, der gerne den Marathon bald besiegen möchte! Wenn er jemals wieder laufen kann mit seinen plötzlich aufgetretenen Schwindel!

  2. #2
    Saunaobensitzer Avatar von Roxanne
    Im Forum dabei seit
    14.03.2003
    Ort
    am südlichen Harzrand
    Beiträge
    4.035
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard Fast 5 Wochen Zwangspause! Wie trainiere ich richtig um möglichst schnell wieder an meine alten Leistungen ran zu kommen?!

    Hallo Franky,

    schön, daß Du anscheinend auf dem Weg der Besserung bist.

    Solange der Schwindel nicht ganz weg ist, solltest Du ohnehin nur locker laufen. Damit kannst Du schon mal wieder Grundausdauer aufbauen.
    Mit einem Trainingsplan solltest Du erst wieder anfangen, wenn Dir nicht mehr schwindelig wird.
    Lauf enfach los solange es Dir gut bekommt.

    Das wird schon wieder http://www.laufen-aktuell.de/_laufen...grinser003.gif

    Christa
    die in der Zickenstaffel gelaufen ist

  3. #3
    Avatar von Franky
    Im Forum dabei seit
    13.05.2004
    Ort
    Zwischen Bonn und Koblenz in der Nähe von Linz am Rhein
    Beiträge
    1.498
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard Fast 5 Wochen Zwangspause! Wie trainiere ich richtig um möglichst schnell wieder an meine alten Leistungen ran zu kommen?!

    Hallo,
    schade das so wenig Antworten gekommen sind!

    Hat den noch niemand länger Pausen müssen und wollte danach wieder sein Training aufnehmen und schnellstmöglich wieder in Form kommen.



    Gruß
    Franky

    Der, der gerne den Marathon bald besiegen möchte! Wenn er jemals wieder laufen kann mit seinen plötzlich aufgetretenen Schwindel!

  4. #4

    Im Forum dabei seit
    13.02.2004
    Beiträge
    276
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard Fast 5 Wochen Zwangspause! Wie trainiere ich richtig um möglichst schnell wieder an meine alten Leistungen ran zu kommen?!

    Es gibt schon Möglichkeiten seine Form nach einer Pause nicht nur zur erreichen, sondern sogar noch deutlich zu toppen. Dazu würde ich dir aber nicht raten.
    Geh es llieber ocker an. Reduziere dein Pensum gegenüber dem Zeitraum vor deiner Pause deutlich und steigere dich dann Woche für Woche wieder, sofern du keine Probleme hast. Zusätzlich kannst du ja andere Sportarten einbauen, also mal Schwimmen gehen, oder ins Fitnesstudio.
    Eine sorgsam aufgebaute Ausdauergrundlage verschwindet nicht über Nacht. Schon bald wirst du wieder der Alte sein.

    Gruß vom Miler!

    `... as speed is the name of the game then never get too far away from it in training." Peter Coe

  5. #5

    Im Forum dabei seit
    09.04.2003
    Ort
    Schleswig-Holstein
    Beiträge
    905
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard Fast 5 Wochen Zwangspause! Wie trainiere ich richtig um möglichst schnell wieder an meine alten Leistungen ran zu kommen?!

    Hallo Franky,
    wie Christa schon schrieb, so lange der Schwindel noch da ist, solltest du nicht nach einem Trainingsplan laufen. Ich habe letztes Jahr 6 Monate nicht trainieren können und bin relativ schnell wieder reingekommen. 30 Minuten Läufe waren kein Problem, aber es hat noch weitere 8 Wochen gedauert bis ich wieder locker eine Stunde durchlaufen konnte in der von mir angestrebten Zeit.

    Hör auf deinen Körper wenn du die ersten Male unterwegs und genieß deinen Lauf, das sollte für den Anfang dein Plan sein, alles andere wird sich ergeben.

    Gruß
    Petra

  6. #6

    Im Forum dabei seit
    11.09.2003
    Beiträge
    1.546
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard Fast 5 Wochen Zwangspause! Wie trainiere ich richtig um möglichst schnell wieder an meine alten Leistungen ran zu kommen?!

    Original von Franky:
    Hallo,
    schade das so wenig Antworten gekommen sind!

    Hat den noch niemand länger Pausen müssen und wollte danach wieder sein Training aufnehmen und schnellstmöglich wieder in Form kommen.



    Gruß
    Franky

    Der, der gerne den Marathon bald besiegen möchte! Wenn er jemals wieder laufen kann mit seinen plötzlich aufgetretenen Schwindel!

    hallo franky,

    bekenne mich schuldig, hatte dein post heute morgen nicht mal gesehen :shock2: ... keine ahnung warum :stupid:, der titel ist ja auffällig genug . also gut, dass du das thema nochmal hochgeholt hast.

    ich mußte letzten sommer wegen eines bänderrisses ein paar wochen pausieren und der anfang danach war schon ganz schön blöd. ich habe versucht es langsam und vor allem ohne große erwartungen angehen zu lassen. erst mal gemütlich, kürzere strecken, kein großer druck, irgendwas "schaffen" zu müssen. und wenn es zu viel war, habe ich es am knöchel auch sofort gemerkt. insofern regulierte sich das von selbst.

    ich denke, du mußt schon ein bißchen aufpassen, dass du dir nicht zu viel zumutest, insbesondere wenn die ursache nicht völlig geklärt werden konnte. auf jeden fall solltest du nicht beim gleichen pensum wieder einsteigen. auch wenn du darauf brennst, wieder loszulaufen und weiterzukommen ... gönn dir zwei drei wochen, in denen du immer wieder achtsam bist und in dich hineinhorchst. klingt ein bißchen esotherisch, aber gibt deiinem körper zeit und dir gelegenheit zu erfahren, welche verschiedenen befindlichkeiten du so hast und wie die einzuschätzen sind.

    vielleicht wolltest du mehr konkrete ratschläge und maßgaben?! kann ich dir leider nicht mit dienen ... und mag ich auch nicht. wieviel du tatsächlich kannst, kannst nur du alleine wissen ....

    in diesem sinne einen guten wiedereinstieg und *toitoitoi*, dass dein unerklärlicher schwindel sich auf nimmerwiedersehen verabschiedet!

    fidi

    http://www.smiliemania.de/smilie.php?smile_ID=250

  7. #7
    Avatar von Franky
    Im Forum dabei seit
    13.05.2004
    Ort
    Zwischen Bonn und Koblenz in der Nähe von Linz am Rhein
    Beiträge
    1.498
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard Fast 5 Wochen Zwangspause! Wie trainiere ich richtig um möglichst schnell wieder an meine alten Leistungen ran zu kommen?!

    Hallo,
    wäre dakbar über noch weitere Tips!


    Gruß
    Franky

    Der, der gerne den Marathon bald besiegen möchte! Wenn er wieder ganz fit ist. Befinde mich hoffentlich wieder auf dem Weg der Besserung!

  8. #8
    Avatar von Franky
    Im Forum dabei seit
    13.05.2004
    Ort
    Zwischen Bonn und Koblenz in der Nähe von Linz am Rhein
    Beiträge
    1.498
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard Fast 5 Wochen Zwangspause! Wie trainiere ich richtig um möglichst schnell wieder an meine alten Leistungen ran zu kommen?!

    Hallo,
    kann mir den keiner Tips geben?


    Gruß
    Franky

    Der, der gerne den Marathon bald besiegen möchte! Wenn er wieder ganz fit ist. Befinde mich hoffentlich wieder auf dem Weg der Besserung!

  9. #9
    Auf Wunsch nicht mehr dabei.
    Im Forum dabei seit
    11.06.2004
    Beiträge
    56
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard Fast 5 Wochen Zwangspause! Wie trainiere ich richtig um möglichst schnell wieder an meine alten Leistungen ran zu kommen?!

    Warum läufst du denn jetzt nicht einfach mal langsam los und schreibst, wie es dir dabei ergangen ist? Es sind doch schon Antworten eingegangen ?(

    http://www.laufen-aktuell.de/_laufen.../heizer002.gif

  10. #10
    Avatar von Lala
    Im Forum dabei seit
    24.05.2004
    Ort
    Heidelberg
    Beiträge
    322
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard Fast 5 Wochen Zwangspause! Wie trainiere ich richtig um möglichst schnell wieder an meine alten Leistungen ran zu kommen?!

    Hallo Franky!

    Ich freu mich erstmal für Dich, daß es wieder aufwärts geht! Und auch sehr, daß es offenbar keine schwere Erkrankung ist, wie Du zeitweise wohl befürchten mußtest. Da lag ich mit meiner Vermutung von eingeengten NErven ja gar nicht so daneben.

    Ich wünsche Dir weiterhin gute Besserung und kann Dir auch keinen anderen Rat geben, als wieder langsam anzufangen mit Laufen. Klar, daß das Dir merkwürdig vorkommen wird, die Strecken, die Du schon schneller gelaufen bist, jetzt erstmal zu kriechen, aber immerhin kannst Du es wieder und Du willst es immernoch und Du wirst auch wieder schneller.

    Außerdem solltest Du daran denken, daß Du, auch wenn Du in einer guten Physiotherapie bist, noch nicht wieder vollständig gesund bist. Dein Körper braucht schon etwas ZEit, sich an die Umstellungen zu gewöhnen. Wenn die Ursache Verspannungen sind, versuche herauszufinden, wobei Du Dich so sehr verspannst und wie Du das wieder ändern kannst. Auch beim Laufen verspannen sich viele MEnschen im Nacken und Schulter-bereich.
    Vielleicht solltest Du versuchen, dort den Schwerpunkt Deines Training hin zu legen, damit der SChwindel nicht zurück kommt.

    Alles gute und viele Grüße, Anne

    _____________________________
    "Wer über gewisse Dinge den Verstand nicht verliert, der hat keinen zu verlieren."
    _____________________________

  11. #11

    Im Forum dabei seit
    29.09.2002
    Ort
    CH
    Beiträge
    1.759
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard Fast 5 Wochen Zwangspause! Wie trainiere ich richtig um möglichst schnell wieder an meine alten Leistungen ran zu kommen?!

    Hallo Franky

    Bzgl. Tipps wie schnell wieder die `alte` Form erreicht wird.......
    dazu weiss ich noch nichts..

    Wegen dem Schwindel.....wurde denn nun herausgefunden wieso und
    was Ursache ist??
    Ist es noch in Abklärung.......hast Du Medi....oder wird sonst noch
    therapiert?

    Schwindel hört sich ja wirklich beunruhigend an - auch wenn abgeklungen!?

    Weiterhin alles Gute


    http://www.laufen-aktuell.de/_laufen...es/cool026.gifLG Steppenläuferin

  12. #12

    Im Forum dabei seit
    06.06.2004
    Ort
    Heppenheim
    Beiträge
    596
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard Fast 5 Wochen Zwangspause! Wie trainiere ich richtig um möglichst schnell wieder an meine alten Leistungen ran zu kommen?!

    Hallo Franky,
    als blutige Anfängerin (nicht wörtlich) kann ich Dir leider auch keine Tipps geben. Vom Gefühl her würde ich wie die anderen raten, langsam anzufangen und gezielt die Verspannungen anzugehen. Ich glaube nicht, dass es sehr lange dauern wird, bis Du an Deine alten Leistungen anknüpfen kannst. Bleib einfach dran. Vielleicht ist moderate Bewegung die beste Lösung und der geheimnisvolle Schwindel "verschwindelt" bald.
    Weiterhin gute Besserung!
    Marion

    ****************************
    ???? Wie werde ich am schnellsten
    GEDULDIG?????
    ****************************

  13. #13

    Im Forum dabei seit
    13.02.2004
    Beiträge
    276
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard Fast 5 Wochen Zwangspause! Wie trainiere ich richtig um möglichst schnell wieder an meine alten Leistungen ran zu kommen?!

    Original von Franky:
    Hallo,
    kann mir den keiner Tips geben?


    Gruß
    Franky

    Der, der gerne den Marathon bald besiegen möchte! Wenn er wieder ganz fit ist. Befinde mich hoffentlich wieder auf dem Weg der Besserung!
    Können schon. Wie ich bereits schrieb gibt es durchaus Möglichkeiten, aber ich übernehme keine Verantwortung für gesundheitliche Probleme und eventuelle Spätschäden. Deshalb werde ich dazu nichts schreiben, es sei denn, du forderst mich ausdrücklich dazu auf und bestätigst, das du dir über die Risiken im klaren bist.



    `... as speed is the name of the game then never get too far away from it in training." Peter Coe

  14. #14
    der mit dem Schwein kämpft Avatar von wosp
    Im Forum dabei seit
    18.05.2004
    Beiträge
    2.088
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard Fast 5 Wochen Zwangspause! Wie trainiere ich richtig um möglichst schnell wieder an meine alten Leistungen ran zu kommen?!

    Miller, klingt ja gefährlich!

    Dopingtips für Anfänger?:shock2: :stupid:

  15. #15

    Im Forum dabei seit
    13.02.2004
    Beiträge
    276
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard Fast 5 Wochen Zwangspause! Wie trainiere ich richtig um möglichst schnell wieder an meine alten Leistungen ran zu kommen?!

    Nein, mit Doping hat das nichts zu tun, sondern mit Overloading.

  16. #16
    der mit dem Schwein kämpft Avatar von wosp
    Im Forum dabei seit
    18.05.2004
    Beiträge
    2.088
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard Fast 5 Wochen Zwangspause! Wie trainiere ich richtig um möglichst schnell wieder an meine alten Leistungen ran zu kommen?!

    Hey Franky!
    Ich glaube, dass du hier so wenig Tips kriegs, liegt daran, dass 5 Wochen Pause im Prinzip so gut wie nix sind auf dem Freizeitläuferniveau. Wenn Du wieder langsam ins Training einsteigst, bist du in 1-2 Wochen wieder da, wo du vorher auch schon gewesen bist.
    Wir sind ja keine solchen Profis wie Miler!
    Übrigens: Alles Gute Miler, ich hoffe, Du bist wieder optimistischer, was Deine Form angeht!!!

  17. #17
    Auf Wunsch nicht mehr dabei.
    Im Forum dabei seit
    21.06.2004
    Beiträge
    508
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard Fast 5 Wochen Zwangspause! Wie trainiere ich richtig um möglichst schnell wieder an meine alten Leistungen ran zu kommen?!

    Hallo franky,

    der schnellste Weg, vieleicht nie wieder Deine alte Form zu bekommen, wäre jetzt zu überpacen (Die häufigste Form des Trainings ist das Übertraining).

    Also erstmal langsam wieder anfangen. Ich steigere meine Geschwindigkeit bei meinen Läufen erst dann, wenn ich bei vorgegebenem Pulsniveau den letzten Kilometer genauso schnell oder schneller laufen kann wie den ersten.

    Karl Heinz

    P.S. Wer klug ist, kann sich dumm stellen.

  18. #18
    Avatar von Mik
    Im Forum dabei seit
    11.07.2003
    Beiträge
    2.090
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    1

    Standard Fast 5 Wochen Zwangspause! Wie trainiere ich richtig um möglichst schnell wieder an meine alten Leistungen ran zu kommen?!

    Mensch Franky, lauf doch erst mal langsam los ...

    Wie anfangen nach Pause ... Gute Frage! ... Habe ich mich auch gefragt ... bin letzten Sonntag nach fast 8-monatiger Laufpause das erste Mal wieder gelaufen ... wie anfangen ... ich bin einfach losgelaufen ... meine Kondition ist weg ... das "Tempo" das ich mal laufen konnte ist auch weg .... wie anfangen ... keine Ahnung.
    Ich laufe morgen das 3. Mal und laufe einfach. Ich denke mir, die 1. - 3. Woche laufe ich 2x (So + Do) danach werde ich einen Tag mehr einbauen für noch mal 2-3 Wochen und dann langsam wieder steigern und auch versuchen Fahrtspiele einzubauen. Am ersten Tag fiel mir das Laufen schon seeehr schwer ... 50 min ... war eigentlich schon zu lang, aber ich war so langsam. Letzten Donnerstag ging es schon etwas besser. Ich weiß nicht wie lange ich brauche bis ich auf dem Stand von Oktober 2003 bin. Habe vor kurzem gelesen das man 2x solange wieder braucht wie die Auszeit war.

    Also ich laufe jetzt erst einmal ohne mir großartig Gedanken zu machen (na ja ... das ist vielleicht ein bisgen gelogen ;) ), aber viel anderes bleibt mir nicht übrig. Die ersten 5,5 Monate durfte ich nach einigen Wochen komplette Pause wenigstens als Ausgleich radeln. Dann durfte ich gaaaaanz laaaangsam wieder etwas laufen und dann hat mir ne andere Geschichte nochmal eine 2,5 monatige Laufpause beschert. Nix Sport - gar nix .. kein Aquajogging, kein Rad ... nix ... Kondition adieu ...

    Also ich fang langsam wieder an, mehr kann ich Dir auch nicht sagen. Ich bin zur Zeit einfach nur froh, dass ich überhaupt mal wieder anfangen darf mit Laufen und scharre vor jedem Lauftag kräftig mit den "Hufen".

    Liebe Grüße
    Mik http://www.smiliemania.de/smilie.php?smile_ID=424

    [ Dieser Beitrag wurde von Mik am 26.06.2004 editiert. ]

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Userliste wie in alten Zeiten!
    Von Regina-Donna im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 62
    Letzter Beitrag: 22.02.2004, 12:07
  2. nach Zwangspause wieder Schmerzen in Achillessehne
    Von frosch im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 11.01.2004, 16:02
  3. Bericht einer "Fast-wieder-Läuferin"
    Von FlitzeFlocke im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 24.08.2003, 22:50
  4. 8 Wochen Laufen--meine erste Bilanz
    Von Tine68 im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 05.08.2003, 07:59
  5. Regensburg wir kommen wieder
    Von kirchheimrunner im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 03.06.2003, 20:29

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •