Thema geschlossen
Ergebnis 1 bis 20 von 20
  1. #1

    Im Forum dabei seit
    17.06.2004
    Beiträge
    6
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard Schmerzen im hinteren Oberschenkel/Po

    Hallo!

    Dringende Frage:
    Hat oder hatte jemand schon mal Schmerzen im hinteren Oberschenkel, eher schon Pobereich, während (vor allem beim Bergauf-Laufen) und nach dem Joggen?

    Ich habe diese Schmerzen nun seit ungefähr einer Woche und trotz intensivem Dehnen nach der Belastung tut sich nichts. Wenn ich zwischen den Laufeinheiten eine andere Sportart ausübe (Radfahren, Klettern,...) sind die Schmerzen verschwunden und treten auch beim nächsten Lauf erst nach ca. 45 Minuten wieder auf.

    Ich hoffe auf Eure hilfreichen Ratschläge:rotate:

    Viele Grüße,
    Birdy

  2. #2
    Saunaobensitzer Avatar von Roxanne
    Im Forum dabei seit
    14.03.2003
    Ort
    am südlichen Harzrand
    Beiträge
    4.035
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard Schmerzen im hinteren Oberschenkel/Po

    Hallo Birdy,

    ja hatte ich im letzten Jahr,
    Bei mir war es aber eine Zerrung, die ewig zum Ausheilen gebraucht hat.
    Die Schmerzen waren weniger beim Laufen als mehr beim Sitzen, Dehnen oder Strecken des Beines zu spüren.

    So wie Du es beschreibst, scheint es eine Überlastung zu sein. Reduziere etwas den Umfang des Laufens und mach weniger Bergläufe, bis die Schmerzen weg sind.
    Ich bin mir nicht sicher, ob intensives Dehnen angebracht ist. Hast Du dabei auch Schmerzen?

    Christa
    die in der Zickenstaffel gelaufen ist

  3. #3

    Im Forum dabei seit
    17.06.2004
    Beiträge
    6
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard Schmerzen im hinteren Oberschenkel/Po

    Hi Christa!

    Erstmal danke für die superschnelle Antwort.

    Ja, beim Dehnen tut`s auch ordentlich weh. Wahrscheinlich hast Du recht und ich sollte mal ein wenig pausieren. Wie lange hat`s denn bei Dir gedauert, bis wieder alles in Ordnung war?

    Gruß,
    Birdy

  4. #4
    Running in Trance
    Im Forum dabei seit
    01.07.2003
    Ort
    Lund/Schweden
    Beiträge
    1.866
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard Schmerzen im hinteren Oberschenkel/Po

    hej,

    hatte nicht Toronto mal ein hartnäckiges Po-Problem? Vielleicht fragst du ihn mal per PM ...


    Gruß Ella

    -----------------------
    Das Elchknödelchen - man beißt sich so durch http://www.ldknet.org/~cadam/elche/a...lch_futter.gif

  5. #5
    Saunaobensitzer Avatar von Roxanne
    Im Forum dabei seit
    14.03.2003
    Ort
    am südlichen Harzrand
    Beiträge
    4.035
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard Schmerzen im hinteren Oberschenkel/Po

    Hallo Birdy,

    das hat sich mehrere Monate hingezogen. Richtig weg war es erst Anfang dieses Jahres.

    Ich habe erst pausiert, so zwei Wochen, eine Besserung war aber nicht eingetreten, deshalb bin ich weitergelaufen, habe nur das Intervalltraining weggelassen. Beim Laufen hatte ich auch keine Schmerzen. Gedehnt habe ich nur sehr vorsichtig bis vor die Schmerzgrenze .
    Wenn es bei Dir da wehtut, ist es wohl doch `ne Zerrung.

    Mit Voltaren schmieren ist bestimmt nicht verkehrt.

    Christa
    die in der Zickenstaffel gelaufen ist

  6. #6

    Im Forum dabei seit
    19.03.2004
    Beiträge
    20
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard Schmerzen im hinteren Oberschenkel/Po

    Hi Birdy, alter Leidensgenosse.

    ich hab diese Schmerzen schon seit 3 Monaten.
    Der Arzt tippte auf eine Sehnenentzündung am Muskelansatz hinten.
    Hervorgerufen durch Überlastung. Erst mal Tabletten eingeworfen und gewartet.
    Eine Ultraschalluntersuchung (würde ich Dir auch empfehlen, allein um einen Muskelriß auszuschließen ) ergab aber einen Bluterguß im Muskel.
    Die Muskelfaserhaut war wohl eingerissen.
    Ich hab jetzt 20 Sitzungen beim Physiotherapeuten mit Bestrahlungen und Massagen hinter mir, eine echte Besserung ist aber leider noch nicht eingetreten.
    Beim sehr langsamen Laufen in flachem Gelände gings gerade noch, aber schon die kleinste Steigung schmerzte.
    Ich hab jetzt eine 4wöchige Laufpause hinter mir, habe aber kaum Hoffnung daß ich bald wieder anfangen kann. Scheiß I)
    Den Start beim Kölnmarathon hab ich schon in den Wind geschrieben.Heul.
    Voltaren kannst Du ja mal versuchen, aber viel davon versprechen würde ich mir nicht.

    Gute Besserung

    Michelangelo


  7. #7
    Avatar von Jolly
    Im Forum dabei seit
    13.04.2004
    Beiträge
    79
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard Schmerzen im hinteren Oberschenkel/Po

    Hallo,

    es kann doch nicht sein, dass man sich bei einem bischenSport sofort überbelastet!!!
    Hatte vor ein paar Wochen auch so ein Po-Problem. War wohl auch ne Überbelastung, was ich mir aber eigentlich nicht vorstellen kann, da ich nicht außergewöhnlich schnell oder lange gelaufen bin.
    Nach drei Tagen war das mit Hilfe so ner Salbe (Dolo-Arthrosenex) gegessen. Ob es nun an der Salbe lag, oder an der Bewegungspause sei dahingestellt.
    Trainiere seit ner Weile mit ner Freundin für unsreren ersten 12km Wettkampf. Sind immer die gleiche Strecke, im gleichen Tempo an den gleichen Tagen gelaufen. Bei mir fingen die Zipperlein an, was ständig drei Tage Pause bedeutete und nu is sie dran- PO-PROBLEM!!!!
    Wir sind jetzt halt die letzten drei Tage wieder nicht gelaufen und morgen ist der Wettkampf. Wir werden auf jeden Fall mitlaufen, egal wie!

    Ich finde nur, dass es ziemlich ätzend ist, wenn sich der Körper, nur weil man ein bischen läuft, ständig neue Zickereien ausdenkt!!!

    Sorry, das war mal ein bischen Gemecker zu meiner Allgemeinsituation. Hätte vielleicht ein neues Thema starten sollen, passt aber so schön, wegen des Pos.

    Jolly

  8. #8
    A-Sehnen-Opfer Avatar von Quirli
    Im Forum dabei seit
    17.02.2004
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    2.448
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard Schmerzen im hinteren Oberschenkel/Po

    Hallo,
    meine Arbeitskollegin hat auch dieses Problem und bei ihr isses der Piriformis-Muskel am Po, siehe hier: http://www.athletik-waldniel.de/Sportmedizin/sportmedizin.htm


    Gruss
    Claudia

    Never giv` up!

  9. #9

    Im Forum dabei seit
    20.06.2004
    Beiträge
    3
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard Schmerzen im hinteren Oberschenkel/Po

    Hi Ihr!

    Ich mußte erst lachen, als ich die ganzen Berichte laß...ich dachte immer, ich wäre die einzige, die dieses "Piriformis-Syndrom, Entzündung am Trochanter Major" also Schmerzen im Po (meist ab 10 km) hat...

    ich bin so froh, nicht alleine zu sein, das könnt ihr mir glauben. Ich habe meine Schmerzen seit Okt. 2000 und bekomme sie nicht los!! Ich war bei zig Ärzten... habe 10 Kortison-Spritzen bekommen, zig Wärme-Stromtherapien - mußte mich schon vom Arzt anmachen lassen, "warum denn jeder meint, Marathon laufen zu müssen". Ich habe sogar mein Kirschkernkissen auf meinem Schreibtischstuhl in der Firma liegen..Dann eine OP hinter mir, sie meinten erst, es käme vom Schleimbeutel im seitl. Oberschenkel (Hüfte). Es hat alles nichts gebracht..Ich möchte so gern wieder richtig laufen....

    Gestern habe ich noch einen Versuch gestartet. Ich wollte so gern am Kölner Marathon teilnehmen!!! Ohne Schmerzen!!!!

    Ich wohne in Wuppertal, bin nach Frankfurt zum Kurt Stenzel gefahren, er ist ehem. 7 facher Deutscher Marathonmeister und kann aus gesundh. Gründen nicht mehr weitermachen, und hat sich auf Physiotherapie, Laufdiagnostik, Seminare spezialisiert...

    Er hat meine Pobacke durchgeknetet, das kann ich Euch sagen...er hat den Punkt aber genau getroffen...Das blöde ist, das sich da alle Muskeln und Sehnen treffen, unter anderen auch der Ischias..Die Schmerzen ziehen schon mal hinten runter, bis in die Kniekehle, dann hoch ins Becken...und bei 10 km merke ich sie nach dem Laufen meist erst beim Gehen. Bei längeren Läufen dann auch während des Joggens. Meist zieht es aber beim Dehnen so richtig in der Pobacke. Ich meine immer, das der Muskel nur noch ein dicker Klumpen ist, den ich auseinanderziehen muß.

    Er hat mir Übungen für das Becken gezeigt, und festgestellt, daß ich ein Ungleichgewicht im Becken habe..ich wußte es, habe dafür auch Einlagen. 0,5 cm ist ja nicht viel.
    Dann hat er mich laufen lassen, und mich dabei gefilmt.. und dann mußte ich beobachten, daß ich mit einem Arm immer "wedel"..d. h. der Arm, auf der Seite mit dem kürzeren Bein geht nicht vor und zurück, der geht mehr zu Seite...?? Versuche ich damit das Gleichgewicht zu halten?
    Vielleicht ist das ein Anhaltspunkt?? Ich rufe morgen sofort (aber wieder bei einem anderen Orthopäden) an, und lasse mich nochmal genau vermessen... irgendwas kann da doch nicht stimmen...)die Seite mit meinem kürzeren Bein tut weh)

    ach übringens, jetzt habe ich Schmerzen, sonst hatte ich die nur beim Gehen, jetzt auch beim Sitzen!!

    Und als Tipp, erst mal keine Berge laufen, das hat er mir auch verboten, wenn der Schmerz beginnt, sofort aufhören, Übungen für das Becken machen, Wärme (Sauna, heiße WAnne) und die Hüfte/Po pflegen..

    Wollen doch mal sehen, ob ich nicht doch den Marathon laufen kann!!

    Viel Glück!
    Gruß
    Boetti

  10. #10

    Im Forum dabei seit
    22.07.2003
    Ort
    München
    Beiträge
    369
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard Schmerzen im hinteren Oberschenkel/Po

    hi birdy,

    ich vermute, es liegt am namen....!

    spass beiseite, aber unser running_birdy hat die gleichen probleme gehabt und dies in den letzten wochen durch eine gezielte therapie in den griff bekommen. ich schlage vor du schreibst ihm eine pn. er kann dir sicherlich genaueres dazu sagen.

    gruss
    teddy

    Anima Sana In Corpore Sano

    Startnr. 3437 Vienna City Marathon
    Startnr. 2979 Wachau Marathon

  11. #11

    Im Forum dabei seit
    20.06.2004
    Beiträge
    3
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard Schmerzen im hinteren Oberschenkel/Po

    Hi Birdy!

    Jetzt ist es amtlich... Ich habe mein Becken röntgen lassen und ich als Laie kann sogar den Unterschied erkennen..

    Kein Piriformis Syndrom - hätte mir den Krankenhausaufenthalt schenken können. Warum muß man den Ärzten eigentlich sagen, was sie machen sollen..???

    Ich habe einen Unterschied von 1 cm und bekomme jetzt Einlagen zu Ausgleichen!!! Hoffentl. passen die überhaupt in die Schuhe!!

    Bin so froh! Viell. kriege ich das ja doch noch hin..Laufen ohne Schmerzen?? Ich glaube, ich werde ganz laut yuhuhh schreien, wenn plötzlich kein Ziehen mehr da ist..!!!

    Gruß
    Boetti

  12. #12

    Im Forum dabei seit
    17.06.2004
    Beiträge
    6
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard Schmerzen im hinteren Oberschenkel/Po

    Hallo!

    Vielen Dank für Eure zahlreichen Antworten und Tipps. Ich werde jetzt erstmal pausieren und schmieren (:angry: auch, wenn ich nichts so sehr hasse wie Laufpausen...). Sollte das nicht helfen, werde ich mal den örtlichen Orthopäden aufsuchen.

    Kann mir jemand noch eine Salbe empfehlen? Bisher habe ich bei Zipperlein immer mit Dolobene geschmiert.

    Viele Grüße,
    Birdy

  13. #13
    mainzrunner
    Gast

    Standard Schmerzen im hinteren Oberschenkel/Po

    Hallo Birdy,

    ich will ja nicht den Teufel an die Wand malen, aber so in etwa fing bei mir der Bandscheibenvorfall an.

    Vielleicht sollte man das auch mal checken.

    Gruß



    www.running-mainz.de

  14. #14

    Im Forum dabei seit
    27.09.2003
    Beiträge
    306
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard Schmerzen im hinteren Oberschenkel/Po

    [quote]
    Original von Birdy:
    Hallo!

    Dringende Frage:
    Hat oder hatte jemand schon mal Schmerzen im hinteren Oberschenkel, eher schon Pobereich, während (vor allem beim Bergauf-Laufen) und nach dem Joggen?
    ---------------------------------------------------------------------- --------

    Hallo Birdy ,
    die folgende Antwort hab` ich vor einiger mit `nem aehnlichen Problem
    in einem threat geschrieben; vielleicht kannst Du was damit anfangen.
    Meine Schmerzen sind mit sanften Yoga-aehnlichen gezielten Uebungen in ca. 1 Woche verschwunden. ----
    ---------------------------------------------------------------------- -------------
    24.04.2004, 14:02 Uhr
    Tilly
    quote:
    ---------------------------------------------------------------------- ----------
    Original von erich2:
    An alle Forumsteilnehmer
    wie läuft das Training?
    Erich
    --------------------------------------------------------
    Servus Erich

    erstmal viel Spass und Erfolg beim Super-Marathon.

    Mich hat`s erwischt ! Nach vielen Jahren Trainings-Pause
    fast aus ` dem Stand ` einen streak beginnen, war wohl zuviel
    ` des Guten ` . - Das stechende Schmerz-Zentrum liegt links im Gesaess-Muskel unterhalb der WirbelSaeule und reicht bis in den hinteren Oberschenkel.
    Meine Selbst-Diagnose : Ueber-Anspruchung und Verhaertung
    des Hueft-Beuge-Muskels ( Verbindung zwischen Wirbel-Saeule und Becken zum Oberschenkel-Knochen ) Diese Ueberanspruchung geschieht
    haeufig bei untrainierten Laeufern, Radfahrern, Walkern.
    Ich vermute nicht, das es der Ischias-Nerv ist; da waeren die
    Schmerzen noch um einiges staerker. - Mit speziellem Ruecken- und
    Bauchmuskel-Training hoffe ich die Ueber-Spannung zu heilen.

    Meinen streak habe ich NICHT UNTERBROCHEN ; trotte humpelnd
    taeglich 3 km in ca. 25 Minuten . Dr. van Aaken nannte das
    `` Die schonungslose Therapie `` . Kennst Du seine Buecher ?
    Er war ein Verfechter des streakens - fuer durchtrainierte Langstrecken-
    Laeufer only.

    Gruesse aus dem sonnigen Hertfordshire ins Salzkammergut
    Tilly

    Moege der Weg Dir entgegen eilen !



    ------------------------

  15. #15

    Im Forum dabei seit
    23.06.2004
    Beiträge
    2
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard Schmerzen im hinteren Oberschenkel/Po


    Hallo Birdy,

    habe seit ca. 6 Wo. das gleiche Problem.

    Wobei bei mir noch die linke Hüfte zusätzlich betroffen ist .

    Ich habe die Schmerzen allerdings überwiegend in Ruhepos. oder nachts ,wenn ich auf der Seite liege.
    Da ich 3 mal in der Woche laufe , und während dessen nichts spüre, laufe ich weiter.
    Zur Zeit bekomme ich Friktionsmassage (Tiefenmassage) die bisher nicht viel gebracht hat.
    Die bohrenden Schmerzen in Po und hinterem Oberschenkel sind nach wie vor da.
    Diclofenac in Form von Salbe od. Tabl. hilft kurzzeitig.
    Mein Arzt meinte , es könnte sich um eine Sehnen od. Muskelverk. handeln.

    Gute Besserung und weiterhin Spaß beim Laufen
    wünscht dir

    Hibi aus Köln:roll:

  16. #16

    Im Forum dabei seit
    07.06.2004
    Beiträge
    17
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard Schmerzen im hinteren Oberschenkel/Po

    Hallo,

    Voltaren ist ein Schmerzmittel, welches wie alle anderen auch, Spuren in den Organen hinterläßt.

    Ich empfehle daher, zuerst die Ursache zu bekämpfen, bevor die Schmerzstellen wieder und wieder mit Medikamenten behandelt werden.

    Gruß
    Andreas

    Original von Roxanne:

    Mit Voltaren schmieren ist bestimmt nicht verkehrt.



    jede Menge Fußinfos GRATIS gibt es beim Fußinfoclub unter www.paradise-ruhr.de/fussinfo/

  17. #17

    Im Forum dabei seit
    17.06.2004
    Beiträge
    6
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard Schmerzen im hinteren Oberschenkel/Po

    :look: Hallo!

    Ich wollte Euch nur kurz informieren, wie mein "Krankheitsverlauf" weiterging.

    Vor ca. anderthalb Wochen war ich nun beim Orthopäden, der mir 6 x Krankengymnastik (Fango, Dehnen, Tiefenmassage) verordnete. Meine Krankengymnastin stellte dann fest, dass meine linke Beckenschaufel leicht nach innen gedreht ist, was unter anderem die Ursache für die Muskelverhärtung bzw. -entzündung sein kann. Sie zeigte mir einige Dehnungsübungen (nicht nur für den Pomuskel, sondern auch für die Beckenregion), welche ich nun täglich abends mache.

    Nach nur zweimal Krankengymnastik und täglichem Dehnen haben die Schmerzen spürbar nachgelassen. Pausiert habe ich in der Zeit gar nicht. Ich denke, dass nach weiteren vier Behandlungen alles wieder im Lot sein wird. Die Dehnübungen (vor allem für`s Becken) werde ich natürlich vorbeugend weiterhin machen.

    Weiterhin "allzeit gut Lauf"

    Birdy

  18. #18
    A-Sehnen-Opfer Avatar von Quirli
    Im Forum dabei seit
    17.02.2004
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    2.448
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard Schmerzen im hinteren Oberschenkel/Po

    Original von Birdy:
    :look: Hallo!

    Ich wollte Euch nur kurz informieren, wie mein "Krankheitsverlauf" weiterging.

    Vor ca. anderthalb Wochen war ich nun beim Orthopäden, der mir 6 x Krankengymnastik (Fango, Dehnen, Tiefenmassage) verordnete. Meine Krankengymnastin stellte dann fest, dass meine linke Beckenschaufel leicht nach innen gedreht ist, was unter anderem die Ursache für die Muskelverhärtung bzw. -entzündung sein kann. Sie zeigte mir einige Dehnungsübungen (nicht nur für den Pomuskel, sondern auch für die Beckenregion), welche ich nun täglich abends mache.

    Nach nur zweimal Krankengymnastik und täglichem Dehnen haben die Schmerzen spürbar nachgelassen. Pausiert habe ich in der Zeit gar nicht. Ich denke, dass nach weiteren vier Behandlungen alles wieder im Lot sein wird. Die Dehnübungen (vor allem für`s Becken) werde ich natürlich vorbeugend weiterhin machen.

    Weiterhin "allzeit gut Lauf"

    Birdy

    Hallo Birdy,
    schön, dass es aufwärts geht bei dir. Aber wie um Himmels willen dehnt man denn sein Becken? :dance: Kannste die Übung mal versuchen zu beschreiben? Bin sehr interessiert.
    Gruss
    Claudia


    Never giv` up!

  19. #19

    Im Forum dabei seit
    17.06.2004
    Beiträge
    6
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard Schmerzen im hinteren Oberschenkel/Po

    Hallo...

    ...nun ja, das war wohl etwas falsch formuliert. Es ist eine Dehnungsübung für den Hüftbeuger gemeint: Auf dem Rücken auf einer Liege liegend rechtes Bein anziehen und linkes Bein seitlich "herunterhängen" lassen.

    Nun ja, so hoffnungsvoll ich ja nach den ersten zwei Sitzungen beim Physiotherapeuten war, so verzweifelt bin ich jetzt: Mittlerweile habe ich ein Folgerezept und etwa meine achte Sitzung hinter mir.

    Der Schmerz zieht vom Po bis ins Knie. Wenn ich länger als 45 Minuten jogge, dann spüre ich es deutlich - vor allem auch nach dem Lauf. Das Laufen habe ich jetzt erheblich reduziert und durch Alternativsportarten (Schwimmen, Klettern) ersetzt.

    Mein Physiotherapeut meint, dass diese Geschichte sehr langwierig sei und ich einfach zu viel belastet habe (sechs bis sieben Mal Training pro Woche). Eine gewisse Zeit kann die Überbelastung kompensiert werden, aber dann kommen die Folgen eben zum Vorschein.

    Jetzt bin ich natürlich sehr frustriert, da ich ja auch zu den "Laufsüchtigen" gehöre. Ich frage mich auch, warum andere Läufer mit demselben Trainingsumfang die Belastung über Jahre hinweg ohne Verletzungen kompensieren können...

    Allen anderen "Zwangspausierern" gute Besserung
    wünscht
    Birdy ;(

  20. #20
    Moori
    Gast

    Standard Schmerzen im hinteren Oberschenkel/Po

    Hai Birdy,

    ich hab auch ab und an dieses ziehen, wie du es beschreibst.
    Mein Psychotherapeut ;) hat mir gesagt, daß die rückwärtige Oberschenkelmuskulatur verkürzt wäre und zeigte mir da Dehnungsübungen.
    Übung 1: Auf den Rücken legen und das zu dehnende Bein am Türstock hochlegen und dabei mit dem Gesäß so nah wie möglich an den Türstock. Das andere Bein flach auf den Boden. Aber Vorsicht - nicht zu nah an den Türstock und in den Schmerz hineindehnen, sondern nur bis zum leichten Dehnungsschmerz.
    Übung 2: Auf den Rücken legen, ein Bein Flach auf den Boden, das andere anziehen und oberhalb der Kniebeuge mit den Händen halten und den Unterschenkel zu strecken versuchen. Da merkst du dann recht bald ein ziehen im hinteren Oberschenkel. Ist im prinzip dieselbe Übung wie oben.

    Mir hilft das.
    Die Beschwerden kommen bei mir vorwiegend vom bergauflaufen oder unsauberen laufen sprich ich laufe dann mit zunehmender Ermüdung nicht mehr so aufrecht wie ich sollte und "sitze" mehr im laufen.

    Probier mal die Übungen und laß das Bergauflaufen sein solange du die Schmerzen hast.




    Servus Moorbilato


Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Schmerzen im hinteren Fuß
    Von Ulli im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 03.02.2004, 12:23
  2. Oberschenkel
    Von waldlaufer im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 02.11.2003, 15:38
  3. Die Oberschenkel
    Von waldlaufer im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 15.07.2003, 20:45
  4. Oberschenkel
    Von waldlaufer im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 19.05.2003, 06:56
  5. Schmerzen im Oberschenkel
    Von Lorien im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 10.04.2003, 16:46

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •