Thema geschlossen
Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1
    der mit dem Schwein kämpft Avatar von wosp
    Im Forum dabei seit
    18.05.2004
    Beiträge
    2.087
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard Stundenlauf- wie geht denn das?

    Huhu liebe Foris!
    Bin gerade beim konzentrierten und angestrengten Arbeitssurfen ) auf eine Stundenlaufserie in meiner Stadt gestoßen. Findet auf der Bahn statt, alle 4 Wochen an einem Dienstag abends 18:30 Uhr.
    Wie geht man denn soetwas an? Was für ein Tempo/Pulsfrequenz sollte man anschlagen?http://www.laufen-aktuell.de/_laufen...ies/conf36.gif


    Würde gerne mal mitmachen, so gut 10km sollten nach 2 Monaten Training dann schon drinsein.http://www.laufen-aktuell.de/_laufen...ies/conf36.gif


    Bin bisher noch keinen Referenzlauf mitgelaufen, die Surferei hat aber auch noch eine monatliche Laufserie auch in meiner Stadt ergeben. Wusste garnicht, was es alles gibt! Deshalb werde ich wohl am Freitag um 18:30 Uhr einen 10er mitlaufen!!! Da stellt sich bei mir aber auch die Frage nach dem Tempo..... zur Orientierung: bin heute früh 7km in 47min gerannt bei Puls 164.

  2. #2
    Beckenrandschwimmer
    Im Forum dabei seit
    11.06.2003
    Beiträge
    1.278
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard Stundenlauf- wie geht denn das?

    Original von wosp:
    Huhu liebe Foris!
    Bin gerade beim konzentrierten und angestrengten Arbeitssurfen ) auf eine Stundenlaufserie in meiner Stadt gestoßen. Findet auf der Bahn statt, alle 4 Wochen an einem Dienstag abends 18:30 Uhr.
    Wie geht man denn soetwas an? Was für ein Tempo/Pulsfrequenz sollte man anschlagen?http://www.laufen-aktuell.de/_laufen...ies/conf36.gif






    Würde gerne mal mitmachen, so gut 10km sollten nach 2 Monaten Training dann schon drinsein.http://www.laufen-aktuell.de/_laufen...ies/conf36.gif






    Bin bisher noch keinen Referenzlauf mitgelaufen, die Surferei hat aber auch noch eine monatliche Laufserie auch in meiner Stadt ergeben. Wusste garnicht, was es alles gibt! Deshalb werde ich wohl am Freitag um 18:30 Uhr einen 10er mitlaufen!!! Da stellt sich bei mir aber auch die Frage nach dem Tempo..... zur Orientierung: bin heute früh 7km in 47min gerannt bei Puls 164.

    Vorausgesetzt du willst 10km schaffen: 10km = 60min --> 1 km = 6min --> 100m = 36sek --> 400m (1 Bahnrunde) = 2:24min ;)

    Nach deinem "Orientierungslauf" würde ich schätzen, dass das durchaus machbar ist.

    Ray ( http://www.ray-steel.de )

  3. #3
    der mit dem Schwein kämpft Avatar von wosp
    Im Forum dabei seit
    18.05.2004
    Beiträge
    2.087
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard Stundenlauf- wie geht denn das?

    huhu Ray!

    Da haste mich ja als richtigen Volldepp geoutet!
    Wer rechnen kann, hat mehr vom Leben, oder?:stupid:

    O.K., abgesehen davon ist es wohl besser, für hintenraus etwas Luft zu lassen, oder läuft man da etwas schneller los und hintenraus gilt:
    Quäl dich, du Sau? Ich meine, 10km ist ja doch was anderes als ein HM oder sogar M, wo man seine Körner schon sehr einteilen muß....



  4. #4
    Beckenrandschwimmer
    Im Forum dabei seit
    11.06.2003
    Beiträge
    1.278
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard Stundenlauf- wie geht denn das?

    Original von wosp:
    huhu Ray!

    Da haste mich ja als richtigen Volldepp geoutet!
    Wer rechnen kann, hat mehr vom Leben, oder?:stupid:

    O.K., abgesehen davon ist es wohl besser, für hintenraus etwas Luft zu lassen, oder läuft man da etwas schneller los und hintenraus gilt:
    Quäl dich, du Sau? Ich meine, 10km ist ja doch was anderes als ein HM oder sogar M, wo man seine Körner schon sehr einteilen muß....


    Hey Wosp,

    Die Rechnerei gehört natürlich zum kostenlosen Forumsservice und war nicht so gemeint. http://www.laufen-aktuell.de/_laufen...e_allesgut.gif



    Ich würde mal die erste Hälfte (5km = 12 1/2 Runden ;) ) in dem Tempo angehen und dann mußt du sehen, ob du noch zulegen kannst.

    10km- Wettkämpfe können normal so mit 90% der Max-HF gelaufen werden. Als Anfänger sollte man natürlich immer vorsichtig sein. In deinem Testlauf bist du ja mit 164 HF hochgerechnet auf eine Stunde schon fast 9km gelaufen und 164 ist sehr wahrscheinlich weit weg von deiner Max-HF. Also mit 10km in einer Stunde solltest du bei einem Wettkampf nicht so falsch liegen. Viel Spaß und Erfolg !

    Ray ( http://www.ray-steel.de )

  5. #5
    der mit dem Schwein kämpft Avatar von wosp
    Im Forum dabei seit
    18.05.2004
    Beiträge
    2.087
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard Stundenlauf- wie geht denn das?

    I´ll give my verry best! :angry: http://www.laufen-aktuell.de/_laufen...milies/035.gif



    :rotate: :roll:

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. 12 Stundenlauf (Staffellauf) in Brühl am 27.06.2004
    Von klaengel im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 106
    Letzter Beitrag: 28.06.2004, 22:38
  2. 24 Stundenlauf in Schenefeld bei Hamburg
    Von Segebergerseeläufer im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 25.06.2004, 17:15
  3. 12 Stundenlauf in Brühl wer ist dabei
    Von ukoeni im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 15.06.2004, 10:34
  4. 12-Stundenlauf in Brühl (Staffellauf)
    Von brickmaster im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 04.12.2003, 09:07
  5. Dieter geht in Urlaub - geht nicht!
    Von flinkfuss im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 16.05.2003, 19:21

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •