Top Themen: Laufhelden | Individuelle Trainingspläne | Laufschuh-Datenbank | Uhren-Datenbank | Lauftrainer-App | Laufen anfangen | Laufen

+ Antworten
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 26 bis 50 von 52
  1. #26
    "Ja" zu Rückenwind Avatar von uzi
    Im Forum dabei seit
    07.09.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    623
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von MichiV Beitrag anzeigen
    Und entschuldigung, aber ALLE hier in diesem Thread schreiben kacke,
    Was war jetzt Kacke an dem, was Schneapfla und noch ein paar andere, die nicht nur stumpf drauf gehauen haben, geschrieben haben?

  2. #27
    Es ist nichts scheißer als Platz vier. Avatar von hardlooper
    Im Forum dabei seit
    20.10.2007
    Beiträge
    16.981
    'Gefällt mir' gegeben
    49
    'Gefällt mir' erhalten
    327

    Standard

    Zeit für ein Gedicht über das Joxxeln?

    Wer joxxelt so spät ..................

    Knippi

  3. #28
    Kompressionssocken-Lustigmacher Avatar von MichiV
    Im Forum dabei seit
    05.04.2009
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    1.367
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    4

    Standard

    Zitat Zitat von DanielaN Beitrag anzeigen
    Außer dass Dein Vergleich mehr humpelt als Du im Vergleich zu Haile merke ich nichts ...

    .
    Alles andere hätte mich auch überrascht

    Zitat Zitat von DanielaN Beitrag anzeigen
    Komischerweise hat irgendwer in diesem Forum mal behauptet, Laufleistungen Langsamerer würden hier nicht lächerlich gemacht. Das sei so eine Art Ehos ....

    mittlerweile kann ich einen ganzen Katalog von Beispielen posten DASS DAS GEGENTEIL DER FALL IST. Mich ficht das nicht an, denn genau darum haben wir die Radiergummiliga gegründet, aber es ist schon bezeichnend für die Doppelmoral in diesem Forum.

    Das nur nebenbei angemerkt.
    Laufleistungen sollte NIE lächerlich gemacht werden!!!Ob sie mit Stöcke, Kostümen oder Bällen laufen, alles ist Bewegung und zu respektieren. Ja, hier gib es viele die sich lächerlich über andere machen, allen voran DU, ist aber eine anderes Thema. Das was ich geschrieben habe war natürlich nicht ernst gemeint und auch NUR auf dich und Hennes bezogen, vor allem auf dich, weil du dich immer und immer wieder über andere lächerlich machst, darin bist du Spezialisten. Wie war das noch mit der Doppelmoral

  4. #29
    "Ja" zu Rückenwind Avatar von uzi
    Im Forum dabei seit
    07.09.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    623
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von MichiV Beitrag anzeigen
    Laufleistungen sollte NIE lächerlich gemacht werden!!!Ob sie mit Stöcke, Kostümen oder Bällen laufen, alles ist Bewegung und zu respektieren.
    gilt das auch für Bewegung in Kompressionssocken ?

  5. #30
    DanielaN
    Gast

    Standard

    Son Blödsinn ... mein ironischer Beitrag hier zum "joggeln" war ein Ausdruck meiner Meinung dass solche Zirkusnummern nichts bei einer Laufveranstaltung zu suchen haben und der Meinung bin ich nach wie vor.

    Vor sportlichen Leistungen habe ich immer Respekt - zum Beispiel vor Martin hier im Forum oder auch vor olympischen Gehern natürlich. Dazu zählt aber nunmal in meinen Augen spazierengehen nicht, egal ob mit oder ohne Stöcke. Das hat nix mit sportlicher Leistung zu tun, sondern das kann jeder und man bekommt keine Medaille dafür dass man vom Sofa aufsteht. Und die Tussen die einmal wöchentlich quatschend die Stöckchen hinter sich herziehen, kannste ja wohl nicht ernsthaft mit Leuten vergleichen die mehr oder weniger systematisch vier- oder mehrmals wöchentlich trainieren; egal was dabei herauskommt oder ?

    Letztlich ist doch die ganze Walkerkiste einfach nur ein Spaß, den man mag oder eben nicht, aber hier in diesem Forum wird einfach alles moralisiert. Damit habe ich ehrlich gesagt ein großes Problem, aber das ist ja nicht neu.

  6. #31
    Kompressionssocken-Lustigmacher Avatar von MichiV
    Im Forum dabei seit
    05.04.2009
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    1.367
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    4

    Standard

    Zitat Zitat von uzi Beitrag anzeigen
    gilt das auch für Bewegung in Kompressionssocken ?
    Selbstverständlich! Eine Gefährdung anderer ist ja nicht gegeben, im Gegenteil: Die anderen haben mehr spaß

  7. #32
    Das Forum ist kein Müllabladeplatz! KEINE LUST MEHR AUF DEN KACK HIER !!! Avatar von Hennes
    Im Forum dabei seit
    01.08.2007
    Ort
    Dort, wo die Erft den Rhein begrüßt ...
    Beiträge
    24.459
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von MichiV Beitrag anzeigen
    Ob sie mit Stöcke, Kostümen oder Bällen laufen, alles ist Bewegung und zu respektieren.:
    Ob Sebamedflasche oder Erdingeralkfreiflasche etc - alles ist gut, aber mit den Bällen innerhalb eines WKés gefährdet man sich und andere, denn man kann nicht genau wie ein anderer auf Untergrund etc achten. Wenn ein Ball verhüpft, versucht man den noch zu grabschen und tritt evtl. jemanden in die Beine oder der Ball fällt und jemand latscht drauf und fährt Achterbahn!

    Das ist der Unterschied - kann doch nicht so schwer sein!

    gruss hennes

  8. #33
    Kompressionssocken-Lustigmacher Avatar von MichiV
    Im Forum dabei seit
    05.04.2009
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    1.367
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    4

    Standard

    Zitat Zitat von Hennes Beitrag anzeigen
    Wenn ein Ball verhüpft, versucht man den noch zu grabschen und tritt evtl. jemanden in die Beine oder der Ball fällt und jemand latscht drauf und fährt Achterbahn!

    Das ist der Unterschied - kann doch nicht so schwer sein!

    gruss hennes
    Diese Meinung hast du ganz exklusiv. Es sind schon welche über Bananenschalen, Trinkbecher... ausgerutscht. Stell dir vor, auch jonglierend kann man aufpassen. Praktisch alle haben sich an dem Jongleur erfreut. Mag sein, dass es unter den 5000 Teilnehmer ein oder zwei deiner Meinung waren, aber ALLE Kommentare die man hören konnte waren: "Cool", "Respekt" "Wahnsinn", sowohl von Läufern als auch von Zuschauern.

    Leute, vergisst das Atmen nicht beim Laufen. Hab so das Gefühl, das das Hirn des ein oder anderen hier chronisch mit Sauerstoff unterversorgt ist, um mich mal mit DanielaNs Sprache auszudrücken

  9. #34
    rono
    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von MichiV Beitrag anzeigen
    Ich glaubs. Und entschuldigung, aber ALLE hier in diesem Thread schreiben kacke, und die Moderatoren machen auch noch mit Es ist eine Entschuldigung an Drachenlaeufer fällig, zumindest vom Moderator.
    Wofür soll ich mich entschuldigen? Läufer Rono und Moderator Rono sind sich völlig einig, daß Variete- und Zirkusnummern innerhalb eines Laufwettkampfes nichts zu suchen haben.

    Zitat Zitat von MichiV Beitrag anzeigen
    Beweisen? Nichts! Aber um es mal so auszudrücken wie Daniela-n oder Rono UND zum Thema "Eingebildet". Wer es nicht schafft 4:58/km zu laufen, und zwar auf 42,2km, oder nicht 4:15/km auf 10km, gehört aus dem Rennen genommen. Sollen die doch eignen Rennen veranstalten wo sie kein erhöhtes Verletzungsrisiko für die normal schnelle Läufer darstellen! Merkt ihr was
    Wer hat geschrieben, daß Läufer nicht an einer Laufveranstaltung teilnehmen sollen? Ziemlich dreiste Unterstellung! Merkst Du noch was?

    Zitat Zitat von MichiV Beitrag anzeigen
    Laufleistungen sollte NIE lächerlich gemacht werden!!!Ob sie mit Stöcke, Kostümen oder Bällen laufen, alles ist Bewegung und zu respektieren.
    Umgekehrt! Der Jongleur muß respektieren, daß andere Sportler gerade eine Wettkampf veranstalten und er mit seinem Rumgekaspere dazwischen ein Störenfried ist. Da muß er sich eben eine andere Bühne für seine Selbstdarstellung suchen. Die Jongleure können doch eigene Wettkämpfe veranstalten.

    Zitat Zitat von DanielaN Beitrag anzeigen
    Son Blödsinn ... mein ironischer Beitrag hier zum "joggeln" war ein Ausdruck meiner Meinung dass solche Zirkusnummern nichts bei einer Laufveranstaltung zu suchen haben und der Meinung bin ich nach wie vor.
    Dito
    Zuletzt überarbeitet von rono (03.06.2012 um 20:38 Uhr)

  10. #35
    rono
    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von MichiV Beitrag anzeigen
    Diese Meinung hast du ganz exklusiv.
    Nein, hat er nicht. Einfach nochmal den Thread durchlesen.

    Und ein kleiner Hinweis: Es ist nicht immer angebracht, sich der Sprache anderer zu bemächtigen.

  11. #36
    DanielaN
    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von rono Beitrag anzeigen

    Umgekehrt! Der Jongleur muß respektieren, daß andere Sportler gerade eine Wettkampf veranstalten und er mit seinem Rumgekaspere dazwischen ein Störenfried ist. Da muß er sich eben eine andere Bühne für seine Selbstdarstellung suchen. Die Jongleure können doch eigene Wettkämpfe veranstalten.


    Dass gleiche gilt imho für Leute auf Stelzen, Sprungfedern, Einrädern und und und die sich in dicht besetzten Läuferfeldern herumtreiben.

  12. #37
    Kompressionssocken-Lustigmacher Avatar von MichiV
    Im Forum dabei seit
    05.04.2009
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    1.367
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    4

    Standard

    Zitat Zitat von rono Beitrag anzeigen
    Nein, hat er nicht. Einfach nochmal den Thread durchlesen
    (...)
    Da muß er sich eben eine andere Bühne für seine Selbstdarstellung suchen.
    .
    Naja, vier von 40.000 ist relativ exklusiv. Gut dass das mit der Bühne in der Masse anders gesehen wird:
    Asterix

    Knastis


    Ich hoffe, ihr habt spaß am Laufen. Immer schön locker bleiben

  13. #38
    DanielaN
    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von MichiV Beitrag anzeigen
    Naja, vier von 40.000 ist relativ exklusiv. Gut dass das mit der Bühne in der Masse anders gesehen wird:
    Asterix

    Knastis
    Das ist was völlig Anderes. Verkleidungen die Andere nicht behindern soll doch jeder wählen wie er will. Die Sebamed-Flasche hab ich nur erwähnt weil sie mein persönlicher Feind ist - - und außerdem als Werbung kontroproduktiv. Ich wette jeder den die überholt ist so sauer, dass er sich dreimal überlegt ob er die Salbe wirklich kaufen soll ...

  14. #39
    rono
    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von MichiV Beitrag anzeigen
    Naja, vier von 40.000 ist relativ exklusiv. Gut dass das mit der Bühne in der Masse anders gesehen wird:
    Asterix

    Knastis


    Ich hoffe, ihr habt spaß am Laufen. Immer schön locker bleiben
    Nette Bilder......?

  15. #40
    Dr Papscht het z'Spiez s'Späck bschteck z'schpät bschtäut. Avatar von xBLUBx
    Im Forum dabei seit
    24.01.2012
    Ort
    Bern
    Beiträge
    1.200
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    finds echt schade, was hier abgeht!

    michi:

  16. #41
    "Ja" zu Rückenwind Avatar von uzi
    Im Forum dabei seit
    07.09.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    623
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von xBLUBx Beitrag anzeigen
    finds echt schade, was hier abgeht!

    michi:
    Da hast Du 2x Recht

  17. #42
    Kompressionssocken-Lustigmacher Avatar von MichiV
    Im Forum dabei seit
    05.04.2009
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    1.367
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    4

    Standard

    Zitat Zitat von uzi Beitrag anzeigen
    Was war jetzt Kacke an dem, was Schneapfla und noch ein paar andere, die nicht nur stumpf drauf gehauen haben, geschrieben haben?
    Entschuldigung, euch habe ich natürlich nicht gemein

    Zitat Zitat von DanielaN Beitrag anzeigen
    und ganz ehrlich; wenn ich aus dem letzten Loch pfeife und es trabt jemand jonglierend vorbei, dann steige ich bei der nächsten U-Bahn-Station aus. Ich brauch das nicht. )
    Dann trainiere doch besser Und warum läufst du überhaupt wenn du wegen jeder Kleinigkeit ständig schlecht gelaunt bist? Von Stöcken kriegst du schlechte lauen, von langsameren Läufern, von schnelleren Läufern, von Jonglierbälle... Wusste bis heute nicht, dass es überhaupt eine Jonglierball-Phobie gibt Warum klappt das bei dir nicht was bei den Meisten andern klappt, denn im Allgemeinen trägt laufen zum Wohlbefinden und zur Stimmungsaufhellung bei, bei dir führt das zum gegenteiligen Effekt


    Zitat Zitat von DanielaN Beitrag anzeigen
    Ich fühle mich von der laufenden Sebamed-Flasche aber genau so vereimert ! Daher starte ich nicht mehr bei Veranstaltungen wo mich irgendwelche Zirkusartisten überholt haben, egal ob auf Stelzen oder ob sie ein Weinfass schieben.
    Man hast du ein dünnes Fell. Lauf doch einfach FÜR DICH, weil es DIR Spaß macht, nur so als Idee. Und DAS Bild wird dich schocken, denn neben eine Jonglierball-Phobie hast du ja auch eine Stelzen-Phobie : http://www.marathon4you.de/upload/bi...2013946QhR.jpg

  18. #43
    DanielaN
    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von MichiV Beitrag anzeigen
    Warum klappt das bei dir nicht was bei den Meisten andern klappt, denn im Allgemeinen trägt laufen zum Wohlbefinden und zur Stimmungsaufhellung bei, bei dir führt das zum gegenteiligen Effekt
    Dir steht ein Urteil darüber absolut nicht zu .... außerdem kennst Du nicht den Ausgangszustand

    Laufen im Lauf-Wettkampf und Zirkus im Zirkus. Aber nicht beides zusammen ! Akzeptiere meine Meinung oder nicht; für mich ist dieses leidige Thema beendet; ich gehe jetzt shooteln trainieren; mal sehen wen ich erwische. Vielleicht nen Clown; die fand ich als Kind schon scheisse.
    Zuletzt überarbeitet von DanielaN (04.06.2012 um 08:56 Uhr)

  19. #44

    Im Forum dabei seit
    01.06.2012
    Beiträge
    3
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Eigentlich wollte ich gar nicht mehr in diesem Forum reinschauen. Die Neugierde hat gewonnen. Ich bin nun aber überrascht über positiven Beiträge: Danke! Auch die kritischen Beiträge (solange sie nicht unter der Gürtellinie waren) finde ich wichtig. Mich würde es als Läufer auch stören, wenn jemand vor mir plötzlich stehen bleiben würde um seine Jonglierbälle aufzuheben. Dies ist unakzeptabel! Aus diesem Grund starte ich von ganz hinten los. Ich mache mir auch Gedanken über die Leute, an denen ich vorbeilaufe. Einen Freund treibe ich zurzeit an, dass dies wenigstens bei ihm nicht passiert. Bei meinem ersten Wettkampf habe ich auch immer versucht mich abseits von den Läufern zu halten. Da es ein Spasslauf war (die besten Kostüme bekamen Pokale) und bei 4000 Läufern auf 6 km oft nicht genug Platz war, ist mir dies leider nicht immer gelungen. Falls ich dabei jemanden gestört habe, dann möchte ich mich hiermit entschuldigen. Dieser Lauf war wegen der Umstände (viele Läufer, Wind und tiefstehende Sonne) sehr hart. Aus diesem Grund die vielen Drops. Eigentlich bin ich ein versessener Läufer. Da ich aber nun ein Alter erreicht habe, bei denen die Rekorde immer weiter in die Vergangenheit rücken, suche ich nach neuen Herausforderungen. Joggeln ist eine Herausforderung! Viele von euch wissen wirklich nicht, welche Anstrengung es bedeutet eine Stunde zu laufen und dabei zu jonglieren. Dies ist harte Arbeit. Letzte Woche habe ich einen Testlauf über 10 km gemacht. Ich habe 57 min benötigt. Der Ball ist dabei nur viermal hingeflogen. Ich war so fertig wie nach einem Marathon.
    Mein Fernziel: Marathon mit 3 Bällen, max. 1 Drop unter 4 Stunden.
    Versucht es mal: Es macht wirklich viel Spass!

  20. #45
    Klein, sehr fett & gemein Avatar von kobold
    Im Forum dabei seit
    16.11.2005
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    18.279
    'Gefällt mir' gegeben
    784
    'Gefällt mir' erhalten
    555

    Standard

    Hallo Drachenläufer,

    schön, dass du dich noch einmal gemeldet hast. Für mich klang das Ganze in deinem ersten Posting mehr als zweifelhaft - sorry, dass ich dich nicht ernst genommen habe. So wie du deine "Joggelei" beschreibst, kann auch ich sie unterhaltsam finden, selbst wenn es mich nicht im geringsten reizen würde, das auch zu probieren. Also immer schön aufpassen, dass du mit deinen Bällen keinem in die Quere kommst - Analoges gilt natürlich auch für MP3-Autisten, Kinderwagenjogger, Traumtänzer, "Schnecken" ...

    Laufen bei einer Massenveranstaltung bedeutet für mich (auch) gegenseitige Rücksichtnahme - und dazu gehören Aufmerksamkeit und das Bemühen, andere beim Erreichen ihrer Ziele nicht zu behindern.

    kobold

  21. #46
    läuft und läuft und läuft ... Avatar von GeorgSchoenegger
    Im Forum dabei seit
    23.04.2012
    Ort
    Innsbruck
    Beiträge
    3.075
    'Gefällt mir' gegeben
    203
    'Gefällt mir' erhalten
    298

    Standard

    Zitat Zitat von DanielaN Beitrag anzeigen
    Laufen im Lauf-Wettkampf und Zirkus im Zirkus. Aber nicht beides zusammen !
    Grade die großen Volksläufe sind aber schon oft mehr Straßenfeste, zumindest auf den hinteren Rängen, und ich finde das gehört auch dazu. Kostüme, Musik, manche Läufer haben auch die Kamera dabei und bleiben immer wieder einmal stehen zum Fotografieren ... ist doch nett! Bei meinem Barcelona-Marathon heuer hat ein Vater seinen Sohn im Rollstuhl über die 42km geschoben. Bei meinem allerersten Marathon war übrigens auch einer mit seinen Bällen dabei, den habe ich bei km1 oder so überholt und ein bisschen mit ihm geplaudert, weil ich selber damals mit Jonglieren begonnen hatte - ich fand das nett. Für mich wäre es nichts - wenn ich Startgeld für die Zeitmessung zahle will ich auch eine schnelle Zeit laufen - aber wenn er Spaß dabei hat, warum nicht.
    Ich jongliere übrigens selbst immer noch gern einmal ein paar Minuten - im Stehen! - , für Bildschirmarbeiter ist das eine sehr entspannende Art, den Schulterbereich locker zu kriegen.
    "Only that day dawns to which we are awake." - H.D.Thoreau
    Meine Wettkämpfe in der km-Spiel Tabelle
    Meine Lauf-Fotoalben (mit vielen Tiroler Laufstrecken)

  22. #47
    DanielaN
    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von kobold Beitrag anzeigen

    Laufen bei einer Massenveranstaltung bedeutet für mich (auch) gegenseitige Rücksichtnahme - und dazu gehören Aufmerksamkeit und das Bemühen, andere beim Erreichen ihrer Ziele nicht zu behindern.
    Genauso ist es. Dafür ist ein WK da. Ich kenne es von früher so - beim Bahnwettkampf macht man die Innenbahn frei wenn überrundet wird. Bei Straßenläufen ist es nicht immer ganz eindeutig auf welcher Seite die schnelleren überholen wollen, aber meist ruft der Führungsradfahrer schon von weitem welche Seite. Es ist für mich selbstverständlich, mich daran zu halten.

  23. #48
    "Ja" zu Rückenwind Avatar von uzi
    Im Forum dabei seit
    07.09.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    623
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von Drachenlaeufer Beitrag anzeigen
    Eigentlich wollte ich gar nicht mehr in diesem Forum reinschauen. Die Neugierde hat gewonnen.


    ich finde es sehr abgefahren, was Du machst und in welcher Zeit. Mach weiter damit und joggel mal bei einem Lauf in Berlin. Das will ich mal aus der Nähe sehen.

    Grüße,

    Ute

  24. #49

    Im Forum dabei seit
    22.07.2012
    Beiträge
    1
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Keine Sorge, lieber Drachenläufer, die paar negativen Kommentare geben eher Auskunft über die Borniertheit einiger Läuferinnen und Läufer.
    Ich hoffe, Dein Lauf war erfolgreich und Du hast Zuspruch gefunden.

    Ich joggle seit ca zwei Jahren und ich habe damit prima Erfahrungen gemacht - sowohl bei größeren Läufen als auch beim Training. Die Reaktion ist durchweg positiv: Die meisten Jogger lächeln und wir werfen uns kurze nette Kommentare zu. Einige Jogger habe ich mit dem Jonglieren schon angesteckt. Und irgendwann auf der Straße oder bei einer Party oder sonstwo werde ich aufs Joggling angesprochen - und wir kommen ins Gespräch. Klar, bei Massenläufen gehöre ich nicht zu den besten - ich laufe immer neben dem Feld und hinten, da nervts keinen. Aber dafür freuts die Zuschauer und mit vielen anderen Mitläufern komme ich ins Gespräch und kann sie auf den letzten Metern sogar noch motivieren, nach dem Motto "Wenn ich die 20km jonglierend schaffe, dann Du doch erst recht."

    Neben dem Spaß ist Jogging also auch sehr Kommunikativ und schafft positive Stimmung, auch mit Passanten (Erwachsene, Kinder, Jugendliche), die ebenfalls in der Regel freundlich und mit einem Lachen reagieren. So kann man auch bei einem Regentag ein freundliches Gesicht erzeugen. Ist doch super.

    Viel Erfolg weiterhin - leider ist Bonn/Köln zu weit weg von mir, sonst würde ich mal mitlaufen.
    Zuletzt überarbeitet von jemel (22.07.2012 um 16:16 Uhr)

  25. #50
    Moselsteig km 330 Avatar von Siegfried
    Im Forum dabei seit
    22.06.2004
    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    11.416
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    7

    Standard

    Hast Du nicht auch bei unserem Berglauf in Wiesbaden mitgemacht?


+ Antworten
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Joggen
    Von Roteblume im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 25.01.2011, 17:38
  2. Jonglieren
    Von Ayk93 im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 27.11.2008, 08:59
  3. Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 12.10.2005, 15:45
  4. Der will nur joggen!
    Von JuergenF im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 19.03.2004, 18:51
  5. joggen und Krampfadern
    Von Steppenläuferin im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 14.03.2003, 17:37

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Sie sind hier: >> >> >>Forum
(©) Motor Presse Hearst GmbH & Co KG Verlagsgesellschaft