+ Antworten
Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. #1

    Im Forum dabei seit
    25.06.2012
    Beiträge
    17
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard Brooks Ravenna 3, Adrenaline GTS 12 oder Asics Gel Kayano 18?

    Hallo zusammen,

    ich laufe nun seit ewas mehr als zwei Monaten. Angefangen habe ich mit einem Trainingsplan, dessen Ziel es war, über 10 Stufen auf 30 Minuten Laufen in gemütlichem Tempo zu kommen. Aktuell bin ich bei einer Laufstrecke von ca. 9 bis 10 km, bei einem Durchschnitt von ca. 7:28 Minuten / km, also auch sehr gemächlich.

    Ich habe meine ersten Laufschuhe in einem großen Sportfachgeschäft gekauft. Der Verkäufer stellte eine leichte Überpronation fest (meine normalen Schuhe sind an den Absätzen auch immer etwas schräg abgelaufen). Da ich meist auf asphaltierten Straßen und zum Teil auf gekiesten Waldwegen unterwegs bin, empfahl er mir als Laufschuh den Brooks Ravenna 3, den ich auch sehr gut finden (soweit ich das als Anfänger beurteilen kann). Auf jeden Fall fühle mich mich sehr wohl darin.

    Ich will mittelfristig, über 2-3 Jahre, meine Laufleistung so weit ausbauen, dass ich mal einen Halbmarathon mitlaufen kann. Angefangen habe ich hauptsächlich um etwas Gewicht zu verlieren bzw. den schon erreichten Gewichtsverlust zu erhalten. Ich wiege aktuell ca. 85 kg bei einer Größe von 187 cm.

    Da mir das Laufen immer mehr Spaß macht, möchte ich mir nun ein zweites Paar Laufschuhe zulegen. In einigen Beiträgen habe ich gelesen, dass man sich bei dem zweiten Paar eher für ein anderes Modell, wenn nicht sogar für einen anderen Hersteller entscheiden soll. Ich persönlich denke ja, wenn man mit einem Produkt gute Erfahrungen gemacht hat, sollte man dabei bleiben. Andererseits, gerade weil ich ja Anfänger bin, kann es sein, dass ich dadurch noch "was viel besseres verpasse".

    Könnt ihr mir bei meiner Entscheidung helfen? Ich überlege gerade

    - Brooks Ravenna 3 noch einmal zu kaufen
    - Brooks Adrenaline GTS 12, wäre dann zumindest ein anderes Modell oder
    - Asics Gel Kayano 18

    Brooks ist mir als Marke recht sympatisch, aber man soll sich ja nicht so auf Marken festlegen.

    Was empfehlt ihr mir? Habt ihr ggf. noch einen ganz anderen Tipp?

    Vielen Dank für Eure Antworten!

    Karl

  2. #2
    Avatar von Rennsemmel84
    Im Forum dabei seit
    17.10.2011
    Ort
    Schwabach
    Beiträge
    1.157
    'Gefällt mir' gegeben
    4
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Wenn es möglich ist, d.h. es wird ein anderer Schuh gefunden, der auch gut passt, sollte auch ein anderer Schuh gelaufen werden, um den Fuß "etwas anderes bieten zu können".
    Warum? Es wird das Risiko von orthopädischen Problemen verringert und die Gefahr der zu starken Gewöhnung an ein einziges Modell vermieden.

    Nun zu den genannten Modellen. Sowohl der Adrenalin als auch der Kayano haben eine stärkere Stütze als dein Ravenna, sind als mit ihm nicht vergleichbar.
    Brooks bietet logischerweise solch einen Schuh wie den Ravenna nur einmal an, d.h. du müsstest/solltest dich bei anderen Herstellern umschauen.

    Möglichkeiten wären (theoretisch):
    - Asics 1170
    - Saucony Guide
    - Mizuno Inspire
    - New Balance 860

    Manche Läufer kombinieren aber lieber einen normalen Schuh mit einem leichteren und härteren Schuh (auch Lightweighttrainer genannt) und verwenden so das jeweilige Modell nach Verwendungszweck. Auch hier finden wir bei vielen Herstellern leicht gestützte Modelle
    Gruß Thorsten

  3. #3

    Im Forum dabei seit
    25.06.2012
    Beiträge
    17
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Hallo Thorsten, danke für die schnelle Antwort

    Zitat Zitat von Rennsemmel84 Beitrag anzeigen
    Möglichkeiten wären (theoretisch):
    - Asics 1170
    - Saucony Guide
    - Mizuno Inspire
    - New Balance 860
    Außer Asics kenne ich jedoch keine der anderen Marken. Welches der Modelle ist qualitativ und preis-leistungs-mäßig deiner Meinung nach am besten?

  4. #4
    Avatar von Rennsemmel84
    Im Forum dabei seit
    17.10.2011
    Ort
    Schwabach
    Beiträge
    1.157
    'Gefällt mir' gegeben
    4
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Qualitativ nehmen sich die Marken fast nichts. Produktionsschwankungen kann es bei allen Herstellern geben.

    Die Schuhe liegen preislich alle in der gleichen Region, so kommt es vielmehr auf das persönliche Empfinden an.
    In den meisten reinen Laufgeschäften/Sportgeschäften findet man neben Asics/Brooks zumindest auch eine der noch genannten Marken, also einfach mal bei denen vorbeischauen und anprobieren.
    Ich persönlich finde die Frage nach dem Preis-Leistungs-Verhältnis bei Laufschuhen etwas befremdlich, da es ja weniger auf eine technische Ausstattung ankommt. Entweder du fühlst dich in dem entsprechenden Schuh wohl oder eben nicht - und dies lässt sich nicht am Preis festmachen. Manchmal ist ein günstiger Schuh angenehmer, manchmal aber auch nicht.
    Gruß Thorsten

  5. #5

    Im Forum dabei seit
    25.06.2012
    Beiträge
    17
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von Rennsemmel84 Beitrag anzeigen
    Qualitativ nehmen sich die Marken fast nichts [...] Die Schuhe liegen preislich alle in der gleichen Region, so kommt es vielmehr auf das persönliche Empfinden an.
    Dann werde ich mich mal nach Händlern umsehen, die diese Marken anbieten und durchprobieren. Danke für die Tipps.

    Ich persönlich finde die Frage nach dem Preis-Leistungs-Verhältnis bei Laufschuhen etwas befremdlich, da es ja weniger auf eine technische Ausstattung ankommt.
    Ich denke durchaus, dass es bei sämtlichen Artikeln einen bestimmten "Value for Money" gibt. Es gibt Produkte, die preisWERT sind, andere Artikel sind dann im Vergleich für die gleiche Qualität / die gleiche Leistung unverhältnismäßig teuer. Es geht mir nicht darum, billig zu kaufen, sondern auszuloten, welche Produkte für das Mehr an Geld wirklich einen Mehrwert bieten oder nur schlichtweg teurer sind. Es hätte ja sein können, dass es hier auch Firmen gibt, die aufgrund Ihres Namens einen höheren Preis abrufen und sich das auch leisten können, ohne jedoch handfeste Vorteile zu bieten. Wenn es bei den empfohlenen Produkten nicht so ist, umso besser. Dann geht der Preis schon gar nicht erst in die Entscheidung mit ein (bewußt oder unbewußt) sondern es bleibt dann bei dem Schuh, der sich am besten und nicht etwa am zweitbesten anfühlt.

  6. #6

    Im Forum dabei seit
    25.06.2012
    Beiträge
    17
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard Mizuno Wave Inspire 8 oder Saucony ProGrid Guide 5

    So, ich habe mich jetzt mal online etwas umgesehen und als Favoriten die Mizuno Wave Inspire 8 und Saucony ProGrid Guide 5 ausgemacht. Ein kleineres Sportfachgeschäft in meiner Gegend scheint beide Marken zu führen, so dass ich morgen mal anrufen und nachfragen werde, ob die entsprechenden Modelle da sind, damit ich sie mal testen kann.

    Hat jemand mit diesen Marken / Modellen Erfahrung gesammelt???

  7. #7

    Im Forum dabei seit
    13.02.2012
    Beiträge
    127
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Der Deutsche Markt ist von Asics geprägt. Leider.
    Sie machen keine schlechte Schuhen aber es gibt wenig Platzt für die Spezialisten die anderes anbieten können.

    Ich persönlich laufe ganz gerne mit Brooks (verschiedene Modelle, besonders die Ghost serie) weil hinten schmal und vorne breit sind.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 08.09.2010, 14:20
  2. Brooks Ravenna?
    Von lwittgenstein im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 06.05.2010, 10:52
  3. Asics GT-2140 vs. Brooks Adrenaline GTS 9
    Von rhb im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 21.07.2009, 09:57
  4. Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 06.02.2008, 11:11
  5. brooks adrenaline oder asics ds trainer IIX
    Von Manzoni im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 12.05.2004, 12:44

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •