+ Antworten
Ergebnis 1 bis 25 von 25
  1. #1
    Avatar von Back
    Im Forum dabei seit
    26.08.2012
    Beiträge
    31
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Ausrufezeichen Beschwerden Knie Außenseite

    Hallo Community!

    Habe mich soeben hier angemeldet, um eine Frage loszuwerden. Vorab kurz zu mir:
    Bin sehr bald in der M40 angekommen und habe mit 80kg bei 1,79m ein kleines Gewichtsproblem angesammelt, welches sich in nächster Zeit hoffentlich reduzieren lässt. Habe nämlich nach einigen Jahren Pause wieder mit dem Laufen begonnen.

    Dabei ereilten mich nach den ersten 30min lockeren Dauerlaufs dieselben Beschwerden, die ich von früher her noch kenne: Schmerzen an den Knieaußenseiten. Das begann erst, als die Oberschenkelmuskeln langsam fest wurden. Wenn ich mich recht erinnere, hat mir das mal ein Arzt so erklärt, dass die Sehnen, die dort lang führen, verantwortlich sind. Weiß ich aber nicht mehr so genau.
    Was ich jetzt vor allem gern wüsste:
    1. Wie heißen diese Beschwerden richtig? (damit ich mal die Forensuche bemühen kann.)
    2. Was sind geeignete Stretchingübungen, um sie in Griff zu bekommen?
    Ich habe nach dem Lauf mein Stretchingprogramm begonnen, kam aber an einem Punkt nicht mehr weiter und habe das Gefühl, dass mir die entscheidenden Übungen noch fehlen.
    3. Sollte ich noch irgendwelche anderen speziellen Maßnahmen ergreifen, um diesen Beschwerden vorzubeugen?

    Fakt ist, dass ich nach dem Auftreten der Schmerzen kaum noch 5min weiterlaufen konnte. dann war meine Runde heute glücklicherweise auch fast beendet.

    Vielen Dank für eure Hilfe!

    Martin

  2. #2
    angenehm hart@90% Hf(max) Avatar von runningdodo
    Im Forum dabei seit
    16.09.2009
    Ort
    Friedrichshafen
    Beiträge
    2.657
    'Gefällt mir' gegeben
    70
    'Gefällt mir' erhalten
    38

    Standard

    Zitat Zitat von Back Beitrag anzeigen
    1. Wie heißen diese Beschwerden richtig? (damit ich mal die Forensuche bemühen kann.)
    Bitte schau mal unter http://forum.runnersworld.de/forum/g...highlight=ITBS und folge den dortigen Links.

    Wahrscheinlich wirst Du Dich da wieder finden mit Deinen Beschwerden!

    Was ist Folding@home? Mach doch mit in unserem Folding@home-Team!

    Wer aufhört besser zu werden, hat aufgehört gut zu sein.
    14.11.´10 Tenero M: 2:58:06
    13.11.´11 Tenero HM: 1:23:02
    29.7.´12 Radolfzell 10k: 37:33

  3. #3
    Avatar von Back
    Im Forum dabei seit
    26.08.2012
    Beiträge
    31
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    soll heißen: ITBS, oder?
    Ist ja zumindest mal ein Ansatz für mich. Werde mich entsprechend einlesen. Gibt es irgendwo eine Übersichtsseite oder eine gute Quelle im Netz zu dem Thema, die ihr empfehklen könnt?

  4. #4
    angenehm hart@90% Hf(max) Avatar von runningdodo
    Im Forum dabei seit
    16.09.2009
    Ort
    Friedrichshafen
    Beiträge
    2.657
    'Gefällt mir' gegeben
    70
    'Gefällt mir' erhalten
    38

    Standard

    Bitte
    Zitat Zitat von runningdodo Beitrag anzeigen
    ...folge den dortigen Links!

    Was ist Folding@home? Mach doch mit in unserem Folding@home-Team!

    Wer aufhört besser zu werden, hat aufgehört gut zu sein.
    14.11.´10 Tenero M: 2:58:06
    13.11.´11 Tenero HM: 1:23:02
    29.7.´12 Radolfzell 10k: 37:33

  5. #5
    Avatar von Back
    Im Forum dabei seit
    26.08.2012
    Beiträge
    31
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    ich sehe schon, statt weiter zu fragen, lese ich mir besser selbst die nötigen Dinge an, Ausgangspunkt für mich wäre dann z.B. hier:
    Läuferknie
    Habe gestern auch gleich begonnen, spezifische Dehnübungen zu machen, die ich bei youtube gefunden habe. Dabei hilft mir ein 150er KG-Rohr, praktisch.
    Die Übung "kurzer Fuß nach Janda" von dem Video des Herrn Güngerich habe ich auch schon probiert. Dazu hätte ich auch noch Fragen ... ich schaue dann mal vor Ort, ob ich einen Fachmann finde.

    Martin

  6. #6

  7. #7
    Avatar von Back
    Im Forum dabei seit
    26.08.2012
    Beiträge
    31
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Fazit: Selber suchen geht schneller und bringt mehr Erfolg, als hier auf Antworten zu warten.
    Vielleicht hilft es noch anderen, wäre ja auch schon mal was.

  8. #8
    angenehm hart@90% Hf(max) Avatar von runningdodo
    Im Forum dabei seit
    16.09.2009
    Ort
    Friedrichshafen
    Beiträge
    2.657
    'Gefällt mir' gegeben
    70
    'Gefällt mir' erhalten
    38

    Standard

    Es ist halt so: ITBS kommt hier so häufig vor, dass es einfach unnötig und zu anstrengend ist, immer wieder das Gleiche zu schreiben.

    Im Thread, den ich verlinkt hatte und den dann dort zu findenden Links findest Du alles, was es aus meiner Sicht weiter bringendes hierzu zu sagen gibt.

    Was ist Folding@home? Mach doch mit in unserem Folding@home-Team!

    Wer aufhört besser zu werden, hat aufgehört gut zu sein.
    14.11.´10 Tenero M: 2:58:06
    13.11.´11 Tenero HM: 1:23:02
    29.7.´12 Radolfzell 10k: 37:33

  9. #9
    Avatar von Back
    Im Forum dabei seit
    26.08.2012
    Beiträge
    31
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    dann ist ja mal gut, dass ich mich selbst intensiver damit befasst habe, denn ich fand die Tipps nicht so hilfreich. Du hast jedesmal auf einen älteren Thread verlinkt, beim dritten (aus 2010) habe ich dann aufgehört. Mich interessieren ja auch nicht drei andere solche Geschichten sondern konkrete Hinweise, wie ich sie dann eben vorwiegend auf den englischen Seiten gefunden habe. Wenn das Forum einen Vorteil haben sollte, dann wäre dies ja eine persönliche Kommunikation, aber das klappt halt nicht in jedem Fall.

  10. #10
    angenehm hart@90% Hf(max) Avatar von runningdodo
    Im Forum dabei seit
    16.09.2009
    Ort
    Friedrichshafen
    Beiträge
    2.657
    'Gefällt mir' gegeben
    70
    'Gefällt mir' erhalten
    38

    Standard

    Zitat Zitat von Back Beitrag anzeigen
    dann ist ja mal gut, dass ich mich selbst intensiver damit befasst habe, denn ich fand die Tipps nicht so hilfreich.
    Gut, Dich selbst mit der Materie auseinander zu setzen und Entsprechendes zu lesen schadet sicher auf keinen Fall. Jedoch kannst Du gar nicht beurteilen, ob die Tips hilfreich für Dich sind oder nicht.

    Denn das zeigt sich erst dadurch, wenn Du sie umsetzt -- durch Lesen wirst Du das Problem ja nicht los!

    Zitat Zitat von Back Beitrag anzeigen
    Wenn das Forum einen Vorteil haben sollte, dann wäre dies ja eine persönliche Kommunikation, aber das klappt halt nicht in jedem Fall.
    Greife auf die bisherigen hier gemachten Erfahrungen mit dem ITBS-Problem zurück oder lass es bleiben!

    Wenn Du Dich eine Weile lang nach den gemachten ITBS-Standardempfehlungen (insbesondere das gezielte Abduktoren-Krafttraining auf einer Abduktorenmaschine) gerichtet hast, kannst Dich gerne wieder hier melden und die Sache weiter persönlich erörtern.

    Was ist Folding@home? Mach doch mit in unserem Folding@home-Team!

    Wer aufhört besser zu werden, hat aufgehört gut zu sein.
    14.11.´10 Tenero M: 2:58:06
    13.11.´11 Tenero HM: 1:23:02
    29.7.´12 Radolfzell 10k: 37:33

  11. #11
    Avatar von Back
    Im Forum dabei seit
    26.08.2012
    Beiträge
    31
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    echt "nett" wie du hier versuchst mich abzufertigen und zu bevormunden - gäbe es nur solche wie dich hier, würde ich mich bestimmt nicht wieder melden, aber so schlecht ist die Welt zum Glück ja nicht.

  12. #12
    sub-4 Avatar von D-Bus
    Im Forum dabei seit
    11.05.2009
    Beiträge
    10.647
    'Gefällt mir' gegeben
    428
    'Gefällt mir' erhalten
    5.367

    Standard

    Zitat Zitat von Back Beitrag anzeigen
    echt "nett" wie du hier versuchst mich abzufertigen und zu bevormunden - gäbe es nur solche wie dich hier, würde ich mich bestimmt nicht wieder melden, aber so schlecht ist die Welt zum Glück ja nicht.
    Warum so patzig? Runningdodo war der einzige, der dir hier geholfen hat, und somit war er hier doch netter als der Rest der Welt.

    Du hättest auch einfach nett "danke für den Hinweis" sagen können, und gegebenfalls nach Lektüre seiner Quelle(n) genauer nachfragen können.

  13. #13
    angenehm hart@90% Hf(max) Avatar von runningdodo
    Im Forum dabei seit
    16.09.2009
    Ort
    Friedrichshafen
    Beiträge
    2.657
    'Gefällt mir' gegeben
    70
    'Gefällt mir' erhalten
    38

    Standard

    Danke, D-Bus!

    Ganz schön ansprüchlich und unverschämt wie Back hier auftritt -- aber naja, wenn er bei uns bleiben sollte, wird er sicherlich in dem Bereich noch dazu lernen... .

    Was ist Folding@home? Mach doch mit in unserem Folding@home-Team!

    Wer aufhört besser zu werden, hat aufgehört gut zu sein.
    14.11.´10 Tenero M: 2:58:06
    13.11.´11 Tenero HM: 1:23:02
    29.7.´12 Radolfzell 10k: 37:33

  14. #14
    Avatar von Back
    Im Forum dabei seit
    26.08.2012
    Beiträge
    31
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Schön, dass ihr euch da einig seid. Ich lasse mir trotzdem nicht vorschreiben, ob ICH etwas hilfreich finde oder nicht.
    Die Links in threads, wo dann als Antworten auch wieder Links zu weiteren Threads stehen, waren es jedenfalls nicht und auf meine konkreten Rückfragen kam dann nix weiter von runningdodo.
    Eine kurze Antwort der Art: Es ist wahrscheinlich ITBS bei dir, hätte mit mehr geholfen und ich hatte auch explizit danach gefragt, wie die Beschwerden vermutlich heißen. Mit dem Stichwort konnte ich mir selbst zum Beispiel bei
    itbs.info
    wesentlich mehr hilfreiche Infos suchen, als rrunningdodo vermutlich in all seinen Beiträgen in diversen Threads verteilt geliefert hat.

    Außer euch gibt es zum Glück ja noch etliche andere Leute hier im Forum, die eine andere Antwortkulur pflegen, wofür ich sehr dankbar bin.

    Martin

  15. #15

    Im Forum dabei seit
    26.08.2012
    Beiträge
    4
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Ist wahrscheinlich ITBS bei Dir. Mach wie empfohlen das Abduktoren-Krafttraining, dazu eine der Stretching-Übungen aus den Links.

  16. #16
    mit einem riesen Grinsen
    Im Forum dabei seit
    22.02.2007
    Ort
    mitten im Pott
    Beiträge
    1.442
    'Gefällt mir' gegeben
    106
    'Gefällt mir' erhalten
    93

    Standard

    Zitat Zitat von Back Beitrag anzeigen
    Außer euch gibt es zum Glück ja noch etliche andere Leute hier im Forum, die eine andere Antwortkulur pflegen, wofür ich sehr dankbar bin.

    Martin

    ... also wenn Du jeden hier weiter so anpflaumst und Dich so benimmst wie hier und in Deinem anderen Fred, dann wirst Du hier vermutlich bald gar keine Antwort mehr bekommen...
    Lieben Gruß
    Sabine


    **** Ich soll mit ein Ziel setzen, habe ich gehört ... also gut: ich will endlich den A... hochbekommen und wieder mit Spaß laufen können. Und nicht nach 5km völlig fertig sein. Also runter vom Sofa und raus geht's ... ****

  17. #17
    Avatar von Back
    Im Forum dabei seit
    26.08.2012
    Beiträge
    31
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Danke, dadog. Stretching mache ich schon, für das Krafttraining brauche ich noch ein Hilfsmittel. Da dachte ich an ein Theraband.

    Vielleicht ist die ITBS auch noch nicht voll ausgebrochen, nachdem ich am Montag kurz nach dem Auftreten der Schmerzen aufgehört hatte zu laufen. Beim Treppensteigen tat es allerdings noch weh. Gestern aber bin ich 2h MTB gefahren, davon 1h straff bergan und heute bin ich 4,5h Rad gefahren (mehr Straße), insgesamt 800 Höhenmeter - jeweils keine Beschwerden an den Knien. Bin aber ansonsten ziemlich platt :-)

  18. #18

    Im Forum dabei seit
    26.08.2012
    Beiträge
    4
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Das muss nicht unbedingt was heißen. Fahre selbst MTB und hatte dabei nie Probleme, sogar als es beim Laufen nur ein paar hundert Meter schmerzfrei ging.
    Die Kraftübung hilft wohl dabei, eine (nicht gewünschte) zu starke Seitwärtsbewegung der Hüfte zu verhindern. Beim Biken tritt diese Bewegung ja so nicht auf. Theraband sollte klappen.

  19. #19
    Avatar von Back
    Im Forum dabei seit
    26.08.2012
    Beiträge
    31
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    ok - es ist jetzt ohnehin mehr eine theoretische Frage: Spricht man schon von einer Verletzung, wenn Schmerzen erst nach 30min spezifischer Belastung auftreten und schon bald wieder nachlassen oder doch erst, wenn die Schmerzen auch in Ruhe bzw. sofort bei leichter Belastung auftreten? Ab einer gewissen ungewohnten Belastung dürfte so ziemlich jedes Körperteil weh tun, behaupte ich mal.

  20. #20
    angenehm hart@90% Hf(max) Avatar von runningdodo
    Im Forum dabei seit
    16.09.2009
    Ort
    Friedrichshafen
    Beiträge
    2.657
    'Gefällt mir' gegeben
    70
    'Gefällt mir' erhalten
    38

    Standard

    Ob man nun Verletzung oder Überlastungsbeschwerde dazu sagt, ist doch eine eher zweitrangige Frage.

    Fakt ist, dass gerade das ITBS fordert, die ursächliche Bewegung (also meist das Laufen) ganz und gar auszusetzen, sobald Beschwerden dadurch provoziert werden. Sobald es auch nur ein bisschen weh tut, am besten keinen Schritt mehr, ein paar Tage Alternativtraining (z.B. Rad oder auch Crosstrainer/Aquajogging) und frühestens dann wieder versuchen. Deshalb auch am besten auf Bahn oder Band um ggf. sofort aufhören zu können in der Rekonlaleszens.

    Sonst wird es chronisch und man unterhält den Reizzustand immer wieder bzw. erneutert den gerade abgeklungenen, als ob man in ein verglimmendes Feuer wieder Benzin gießt.

    ITBS-Geplagte sowohl im Frühstadium wie auch in der Rekonvaleszens berichten oft davon, eine bestimmte Strecke oder auch Zeit (z.B. 7 km oder 30 min) ginge es gut, dann kommen regelhaft die Schmerzen. Das hat damit zu tun, dass dann die Kraftausdauer der geschwächten Abduktoren nachlässt und es durch die dann manifest werdende dysbalancebedingte Seitabweichungen in der Beinführung das Scheuern am seitlichen Femurcondylus kommt.

    Was ist Folding@home? Mach doch mit in unserem Folding@home-Team!

    Wer aufhört besser zu werden, hat aufgehört gut zu sein.
    14.11.´10 Tenero M: 2:58:06
    13.11.´11 Tenero HM: 1:23:02
    29.7.´12 Radolfzell 10k: 37:33

  21. #21

    Im Forum dabei seit
    26.08.2012
    Beiträge
    4
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Runningdodo hat Recht. Plus: Es ist für ITBS ja gerade typisch, dass der Schmerz sofort nachlässt, wenn die Bewegung gestoppt wird. Schmerzen im Ruhezustand kommen bei schweren Verläufen auch vor, hatte ich zum Beispiel aber nie. ITBS war es trotzdem.

  22. #22
    Avatar von Back
    Im Forum dabei seit
    26.08.2012
    Beiträge
    31
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    ok, danke. Habe inzwischen noch gute Anleitungen gefunden für Übungen mit einem Physiotabe, Damit habe ich nun auch angefangen...

  23. #23

    Im Forum dabei seit
    02.09.2012
    Beiträge
    6
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Das klingt ja mal nach einem typischen "Runners Knee" wie aus dem Lehrbuch vielleicht sollte die Ursache nicht nur aus muskulärer Ebene gesucht werden, sondern auch auf Gelenkmechanischer Ebene, vorallem im Beckengürtelbereich. Treten auch Beschwerden kurz oberhalb des Gesäßes auf?

  24. #24
    Avatar von Back
    Im Forum dabei seit
    26.08.2012
    Beiträge
    31
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Hallo Chris,

    woran machst du das "typische" fest? Was meinst du mit "gelenkmechanische ebene"?
    Ich habe oftmals auch Schmerzen im Lendenwirbelbereich, insbesondere nach schwerem Heben oder Tragen. Neige wohl zu ungesunde,m Hohlkreuz. Hängt sicher alles irgendwie zusammen, aber allein kann ich nicht alle Verspannungen lösen. Es geht ja noch weiter, im Schulterbereich, auch sehr unangenehm, oft taube oder aber schmerzende Finger...
    Bin gestern nur mal 15min auf Asphalt gelaufen über alle Tempobereiche und Schrittlängen, die ich grad beherrsche und hügelig war es auch. Ich habe mich auf die Signale meiner Knie konzentriert - war ganz interessant. Echte Schmerzen spürte ich nicht.

  25. #25
    Avatar von Back
    Im Forum dabei seit
    26.08.2012
    Beiträge
    31
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Hallo noch mal.

    im Laufe der Woche habe ich festgestellt, dass mir Rad fahren weiterhin sehr gut bekommt, ich aber beim Laufen im wahrsten SInne des Wortes kürzer treten muss. Immerhin, ich liege nicht untätig herum und kuriere eine Verletzung, sonden kann mich langsam wieder herantasten, um die alten Laufumfänge irgendwann wiedder zu ereichen.
    Eine gute Physiotherapie wäre derzeit für mich sicher hilfeich, fällt aber in die Kategorie Luxus, den ich mir nicht leisten kann...

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Knieschmerzen an Außenseite
    Von HandaufsHerz im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 29.08.2009, 12:14
  2. Fußprobleme Außenseite
    Von Touligoal im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 19.12.2008, 18:46
  3. Schmerzen im Oberschenkel Außenseite
    Von Silvester78 im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 21.04.2008, 08:54
  4. Plötzlich Schmerzen an Außenseite Fuß?
    Von andy28 im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 04.05.2007, 08:19
  5. Schmerzen an der Fuß-Außenseite
    Von maja im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 03.04.2004, 22:27

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •