+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 26 bis 32 von 32
  1. #26
    Gardasee - wo das Training am schönsten ist Avatar von NordicNeuling
    Im Forum dabei seit
    23.06.2010
    Beiträge
    4.850
    'Gefällt mir' gegeben
    7
    'Gefällt mir' erhalten
    36

    Standard

    Zitat Zitat von joejochen Beitrag anzeigen
    Exakt 8:00 min/km oder 7,50 km/h oder 40 min/5km! 63% HFmax (REKOM). Nur NW-ALFA-Technik und Doppelstock-Technik.
    Meine schnellsten WKs (da bin ich schneller als im Training) waren auf 5 km 6:55/km inkl. fast 300 HM), 7:11 auf 15,3 km. Das war im Juli; nächstes Jahr werde ich schneller sein, bei völlig korrekter Technik.

    Zitat Zitat von joejochen Beitrag anzeigen
    Zwischendurch auch kurz nur Walking gemacht, um zu schauen, ob mehr "Tempo" geht. Nope. Und viel schneller kann ich nicht (technisch). Maximal knapp 8 km/h (bei dann immer noch REKOM, tippe ich).
    Daß Du nicht auf GA1 kommst, zeigt ja, daß noch was geht (übrigens mit einem Tempo von 8 km/h müßtest Du WESENTLICH über dem Puls von 7,5 km/h liegen; das sind Welten.) Und wenn Du dasselbe Tempo auch bergauf durchhältst, dann schau Dir mal Deinen Puls an!

    Zitat Zitat von joejochen Beitrag anzeigen
    Denke, dass es für das Tempo egal ist, ob NW-ALFA-Technik, NW-VdNoWaS-Technik oder Walking.
    Die Alfa-Technik sieht für mich nicht wirklich so aus, als ob sie schnell sein könnte (kenne sie nur von Videos). Mit ganz normalem NW (VdNoWaS hat ja keinen eigenen Stil), so wie es Marko Kantaneva initiiert hat und wie es Michael Epp in Perfektion beherrscht, sind jedenfalls hohe Tempi möglich, ohne in den olympischen Gehstil zu verfallen (natürlich auch deutlich langsamer als die).

    Zitat Zitat von joejochen Beitrag anzeigen
    Ich kann mir einfach nicht vorstellen, dass "Senioren 60+" - nicht despektierlich gemeint - fixer als ich bei sauberer Technik sind .
    Ich kenne den "Teufel": Er hat bei hohem Tempo manchmal eine unsaubere Stocktechnik (siehe Verwarnung), aber saubere Fußtechnik. Ich bin etwas bis deutlich langsamer (je nach Tagesform), kann Dir aber zwei Tips geben, wie man a) auf Puls kommt und b) schneller wird bei sauberer Technik.

    a) nach einem längeren Trip (oder immer wieder mittendrin) längere Rampen (500 - 1000 Meter) aufwärts walken und dabei das Tempo steigern (!). Alternativ funktioniert auch eine 200 - 300 Meter-Steigung, wenn sie richtig krass ist.
    b) Bei leichtem Bergab-Training wird man schneller bei weniger Kraftaufwand als in der Ebene. Dieses Tempo ausnutzen zum Techniktraining. Wenn man das regelmäßig macht, kann man seinen Körperablauf so trainieren, daß der Stockeinsatz sauber bleibt. Danach dieses Tempo im Intervalltraining einsetzen usw. So kann man das Tempo zumindest bis 8,7 km/h (entspricht etwa Pace von 6:55) hochbringen. Mein Rekord mit nachgewiesen sauberer Technik liegt übrigens bei 6:00 bzw. 10 km/h, allerdings nur auf 200 - 300 Meter (Endspurt eines WK im Stadion mit anfeuernden Zuschauern).

    Zitat Zitat von joejochen Beitrag anzeigen
    Bin dieses Frühjahr 1:23:30 im HM gelaufen (3:57 min/km oder 15,16 km/h).
    Was das allerdings mit der NW-Technik zu tun hat, verstehe ich nicht. Falls Du Parallelen ziehen willst: Ich ziehe im NW viele Leute ab, gegen die ich im Laufen wenig Land sehe (und die viel jünger sind als ich).
    Gruß vom NordicNeuling

  2. #27
    Avatar von joejochen
    Im Forum dabei seit
    21.01.2011
    Ort
    Speckgürtel Hamburg
    Beiträge
    313
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von NordicNeuling Beitrag anzeigen
    Daß Du nicht auf GA1 kommst, zeigt ja, daß noch was geht (übrigens mit einem Tempo von 8 km/h müßtest Du WESENTLICH über dem Puls von 7,5 km/h liegen; das sind Welten.) Und wenn Du dasselbe Tempo auch bergauf durchhältst, dann schau Dir mal Deinen Puls an!
    Zustimmung. Werde immer schneller. Gestern 7:55 min/km (7,59 km/h) bei 63% HFmax. Für 7:30 min/km (8 km/h), das ich mir - noch technisch sauber - zutraue, bin ich auf jeden Fall in GA1.

    Zitat Zitat von NordicNeuling Beitrag anzeigen
    Die Alfa-Technik sieht für mich nicht wirklich so aus, als ob sie schnell sein könnte (kenne sie nur von Videos). Mit ganz normalem NW (VdNoWaS hat ja keinen eigenen Stil), so wie es Marko Kantaneva initiiert hat und wie es Michael Epp in Perfektion beherrscht, sind jedenfalls hohe Tempi möglich, ohne in den olympischen Gehstil zu verfallen (natürlich auch deutlich langsamer als die).
    Ich nordic walke mit 122,5cm langen Stöcken (184cm, eher langer Oberkörper). Da werden die Stöcke bei einer runden Gesamtbewegung zwangsläufig flach wie bei ALFA-Technik lt. Lehrbuch gesetzt. Alle anderen Bewegungskomponenten kommen dann imo von allein.

    Zitat Zitat von NordicNeuling Beitrag anzeigen
    Ich kenne den "Teufel": Er hat bei hohem Tempo manchmal eine unsaubere Stocktechnik (siehe Verwarnung), aber saubere Fußtechnik. Ich bin etwas bis deutlich langsamer (je nach Tagesform), kann Dir aber zwei Tips geben, wie man a) auf Puls kommt und b) schneller wird bei sauberer Technik.

    a) nach einem längeren Trip (oder immer wieder mittendrin) längere Rampen (500 - 1000 Meter) aufwärts walken und dabei das Tempo steigern (!). Alternativ funktioniert auch eine 200 - 300 Meter-Steigung, wenn sie richtig krass ist.
    b) Bei leichtem Bergab-Training wird man schneller bei weniger Kraftaufwand als in der Ebene. Dieses Tempo ausnutzen zum Techniktraining. Wenn man das regelmäßig macht, kann man seinen Körperablauf so trainieren, daß der Stockeinsatz sauber bleibt. Danach dieses Tempo im Intervalltraining einsetzen usw. So kann man das Tempo zumindest bis 8,7 km/h (entspricht etwa Pace von 6:55) hochbringen. Mein Rekord mit nachgewiesen sauberer Technik liegt übrigens bei 6:00 bzw. 10 km/h, allerdings nur auf 200 - 300 Meter (Endspurt eines WK im Stadion mit anfeuernden Zuschauern).
    Ich habe hier im hohen Norden nur ein crossiges und kein bergiges Gelände zur Verfügung. Längere Steigungen fehlen. Ich komme vom Skilanglauf (Klassik) und liebe die Doppelstock-Technik. Beim Skilanglauf mache ich sie in der Ebene eigentlich ausschließlich, beim NW "nur" zum Drittel/ zur Hälfte. Danke für die Tempo-Tipps, aber ich werde Tempotraining/ Intervalle bei meinem Lauftraining ab in - hoffentlich - 3 Wochen machen, wenn meine langwierige Verletzung (Bänder-/ Knochenentzündung Hüfte, festgestellt Ende April) komplett ausgeheilt ist.

    Zitat Zitat von NordicNeuling Beitrag anzeigen
    Was das allerdings mit der NW-Technik zu tun hat, verstehe ich nicht. Falls Du Parallelen ziehen willst: Ich ziehe im NW viele Leute ab, gegen die ich im Laufen wenig Land sehe (und die viel jünger sind als ich).
    Zustimmung. Wollte nur zeigen, dass ich keine "Lusche" bin . Aber dies ist ja schon aus meiner Herzfrequenz(-reserve) ersichtlich gewesen.

    Joe
    Mein Flow ist mein Ziel!

  3. #28
    Avatar von joejochen
    Im Forum dabei seit
    21.01.2011
    Ort
    Speckgürtel Hamburg
    Beiträge
    313
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Heute früh wollte ich es mal wirklich wissen, und mein Ziel war sub 7:30 min/km (8 km/h) auf meiner 8,19 km-Cross-Runde. Tatsächlich wurden es 7:27 min/km (8,06 km/h) bei 71% HFmax! Endlich mal GA1 beim Nordic Walking. Meine HF-Reserve gibt noch viel her, meine Technik noch ein wenig. Da geht auf jeden Fall noch einiges nach oben. Kann jetzt fast schon Speed Nordic Walking-Training anbieten .

    Nach wie vor viel Doppelstock-Technik. Macht Lust auf meine Lieblings-Ausdauersportart Ski-Langlauf (klassische Technik). Der Harz ruft im Winter.

    Joe
    Mein Flow ist mein Ziel!

  4. #29
    Gardasee - wo das Training am schönsten ist Avatar von NordicNeuling
    Im Forum dabei seit
    23.06.2010
    Beiträge
    4.850
    'Gefällt mir' gegeben
    7
    'Gefällt mir' erhalten
    36

    Standard

    Zitat Zitat von joejochen Beitrag anzeigen
    Macht Lust auf meine Lieblings-Ausdauersportart Ski-Langlauf (klassische Technik).
    Das ist das, was mich schon immer reizt und ich trotzdem noch nie gemacht habe! Aber klar, wenn Du ein trainierter Ski-Langläufer bist, dann mußt Du in NW schon ganz schön powern, um auf hohe HFs zu kommen. Nur: Wieso hat man im Harz keine bergigen Strecken? Da habe ich den Harz anders in Erinnerung.
    Gruß vom NordicNeuling

  5. #30

    Im Forum dabei seit
    12.09.2012
    Beiträge
    33
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Joo
    Macht Lust auf meine Lieblings-Ausdauersportart Ski-Langlauf (klassische Technik).

    Hallo Schneelage ist jetzt super.
    War heute in Balderschwang und habe wieder wie immer eine tolle Loipe vorgefunden, hier wird jeden Tag neu gespurt und die Strecke geht fast 20 Km. am Bach entlang.
    Die Landschaft hier in den Bergen bei der höchstgelegenen Ortschaft in Deutschland ist einfach toll.
    Bin in Balderschwang gestartet und bis Hittisau (Vorarlberg) hinuntergelaufen, hier eingekehrt dann wieder nach Balderschwang hochgelaufen.
    Die Grenzland-Loipe hat 42 Km. ( Balderschwang Hittisau und zurück.)
    Diese Loipe ist meine Lieblingsstrecke und eine der schönsten Loipen, schöner war für mich nur dir Loipe vom Kloster Ettal über Linderhof nach Oberammergau.
    Seeteufel
    Es war ein schöner Tag und das Wetter hat auch mitgemacht

  6. #31
    Avatar von joejochen
    Im Forum dabei seit
    21.01.2011
    Ort
    Speckgürtel Hamburg
    Beiträge
    313
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard Doppelstock-Technik bei NW-Wettkampf (z.B. Deutsche Meisterschaften) erlaubt?

    Zitat Zitat von NordicNeuling Beitrag anzeigen
    Nur: Wieso hat man im Harz keine bergigen Strecken? Da habe ich den Harz anders in Erinnerung.
    Kleine Heimat-Geografie : Elmshorn gehört um Speckgürtel von Hamburg (30 km nordwestlich). Der Harz ist ca. 250 km südlich von Hamburg. Dort komme ich im Winter leider viel zu selten hin. Noch seltener in die Alpen (dort allerdings bisher Alpin-Ski). Und yep, im Harz gibt es rote und schwarze Loipen vom Feinsten.

    Zitat Zitat von seeteufel Beitrag anzeigen
    Hallo, Schneelage ist jetzt super.
    War heute in Balderschwang und habe wieder wie immer eine tolle Loipe vorgefunden, hier wird jeden Tag neu gespurt und die Strecke geht fast 20 Km. am Bach entlang.
    Neid... Viel Spaß weiterhin bei dieser tollen Sportart.

    Jetzt mal eine Frage zur Doppelstock-Technik und NW-Wettkampf (z.B. Deutsche Meisterschaft). Ist dies erlaubt? Ich tippe ja.

    Ich werde im NW immer schneller. Der Anteil der Doppelstock-Technik wird immer höher (ca. 3/4). Letzters hat aber nix mit dem höheren Tempo zu tun, denke ich. Bleibe zwar definitiv Läufer, werde aber wohl bei meinem amitionierten Lauftraining evtl. regelmäßig eine (Entlastungs-) Einheit NW einschieben (GA1). Vielleicht nehme ich auch mal an den Deutschen Meisterschaften im NW teil.

    Joe
    Mein Flow ist mein Ziel!

  7. #32
    Gardasee - wo das Training am schönsten ist Avatar von NordicNeuling
    Im Forum dabei seit
    23.06.2010
    Beiträge
    4.850
    'Gefällt mir' gegeben
    7
    'Gefällt mir' erhalten
    36

    Standard

    Zitat Zitat von joejochen Beitrag anzeigen
    Jetzt mal eine Frage zur Doppelstock-Technik und NW-Wettkampf (z.B. Deutsche Meisterschaft). Ist dies erlaubt? Ich tippe ja.
    Ja, entweder diagonal oder Doppelstock.

    Zitat Zitat von joejochen Beitrag anzeigen
    Vielleicht nehme ich auch mal an den Deutschen Meisterschaften im NW teil.
    Hoffen wir, daß es sie weiterhin gibt.
    Gruß vom NordicNeuling

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Deutsche Meisterschaft in Nordic Walking
    Von seeteufel im Forum Nordic Walking / Walking / Wandern
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 12.09.2012, 21:09
  2. Deutsche Meisterschaft??
    Von Paolo im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 14.07.2011, 19:24
  3. Deutsche Meisterschaft 2010
    Von maaak im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 06.09.2010, 23:25
  4. 1. Deutsche Meisterschaft 2006
    Von raubuchkh im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.06.2006, 11:28
  5. 1. Deutsche Meisterschaft (Bahn)
    Von Laufblitz im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04.02.2006, 14:02

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •