+ Antworten
Seite 75 von 75 ErsteErste ... 256572737475
Ergebnis 1.851 bis 1.867 von 1867
  1. #1851

    Im Forum dabei seit
    03.10.2013
    Beiträge
    580
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von christy79 Beitrag anzeigen
    Ich finde es nur sehr schwierig es kcal technisch einzuschätzen wenn immer zwischendurch was reinfluppt. Ich hatte heute zwischendurch sicher 3 Karotten und 5 Tomaten......ich weiss hört sich jetzt lachhaft an aber wenn die Bilanz stimmen soll dann zählt das eben auch.

    ...
    naja, 5 tomaten und 3 karotten sind wieviel? 100kcal? die kann man nun wirklich vernachlässigen...

  2. #1852
    langsamer als ein Meerschweinchen Avatar von Mimimiie
    Im Forum dabei seit
    21.09.2011
    Ort
    Frechen
    Beiträge
    1.545
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Viiiiel weniger

  3. #1853

    Im Forum dabei seit
    24.06.2013
    Ort
    Mainz
    Beiträge
    112
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von triaflo Beitrag anzeigen
    naja, 5 tomaten und 3 karotten sind wieviel? 100kcal? die kann man nun wirklich vernachlässigen...
    Zitat Zitat von Mimimiie Beitrag anzeigen
    Viiiiel weniger
    Dann gebt mir bitte Euren Kcal Rechner 1 Karotte und eine Tomate haben zusammen "schon" 60 kcal. So und wenn ich fünf Karotten futtere und fünf tomaten......hört sich kleinkariert an aber man kann sich auch an gesundem Zeugs dick futtern!

  4. #1854
    langsamer als ein Meerschweinchen Avatar von Mimimiie
    Im Forum dabei seit
    21.09.2011
    Ort
    Frechen
    Beiträge
    1.545
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Schau mal auf FDDB nach, gib dort mal Tomaten und Karotten in der Suchfunktion ein. Für beide Lebensmittel sind dort sogar unterschiedliche Kalorienangaben entsprechend der Größe der Tomaten/Karotten angegeben. Und wenn du deine Menge an Tomaten und Karotten zusammenrechnest (wiege auch ruhig ab, dann hast du's ganz genau) wirst du feststellen, dass das nichts ist im Gegensatz zu Süßkrams.

    Klar kann man sich auch an gesundem Zeugs dick futtern, aber du hast glaube ich nicht bedacht, dass man solche Mengen auch erstmal schaffen muss!

  5. #1855
    Avatar von Schweizlove
    Im Forum dabei seit
    17.03.2011
    Ort
    5432 Neuenhof, Schweiz
    Beiträge
    349
    'Gefällt mir' gegeben
    5
    'Gefällt mir' erhalten
    1

    Standard

    Ich hab nun auch schon längere Zeit nichts mehr gepostet. Ich habe es mal etwas laufen lassen und nur ab und zu notiert und auch nicht 1 x pro Woche gewogen. Eben grad weiss ich nicht, wieviel ich wiege. Ich esse so nach Gefühl und Erfahrung und laufe soviel, wie es mir meine Knochen erlauben (grad verheilte Mittelfussfraktur).
    Heute war ich dann mal Winterhosen kaufen. Nee, 36 passt nicht ..... Die haben mir ne 34er geholt. ;-)
    Da hat mich mein Gefühl ja richtig geführt.
    Und immer schön auf Calziumzufuhr achten und mit gutem Olivenöl kochen. Und viel trinken.
    Schöne Woche euch allen. lg
    Steingeiss - Rüslerläuferin


  6. #1856

    Im Forum dabei seit
    24.06.2013
    Ort
    Mainz
    Beiträge
    112
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von Mimimiie Beitrag anzeigen
    Schau mal auf FDDB nach, gib dort mal Tomaten und Karotten in der Suchfunktion ein. Für beide Lebensmittel sind dort sogar unterschiedliche Kalorienangaben entsprechend der Größe der Tomaten/Karotten angegeben. Und wenn du deine Menge an Tomaten und Karotten zusammenrechnest (wiege auch ruhig ab, dann hast du's ganz genau) wirst du feststellen, dass das nichts ist im Gegensatz zu Süßkrams.

    Klar kann man sich auch an gesundem Zeugs dick futtern, aber du hast glaube ich nicht bedacht, dass man solche Mengen auch erstmal schaffen muss!
    Ich benutze fddb. Klar kann sein das ich mich bei den Menge verschätze....ich überprüfe das mal die tage....

  7. #1857
    langsamer als ein Meerschweinchen Avatar von Mimimiie
    Im Forum dabei seit
    21.09.2011
    Ort
    Frechen
    Beiträge
    1.545
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Ja, mach das ruhig mal. Aber ganz im Ernst: selbst wenn du mit deiner Menge an Karotten und Tomaten über 100kcal kommen solltest, was wäre dann die Alternative? Süßigkeiten, die mengenmäßig zwar weniger ausmachen, aber mit noch mehr Kalorien gesegnet sind oder weniger kalorienarmes Gemüse essen und hungrig bleiben, weil dir die Menge so viel vorkommt?

    Also ich möchte da jetzt echt nicht darauf rumreiten, aber ich habe nicht wirklich verstanden, warum du dir ausgerechnet um Karotten und Tomaten so einen Kopf machst

  8. #1858

    Im Forum dabei seit
    24.06.2013
    Ort
    Mainz
    Beiträge
    112
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Neeee, direkt en Kopf mach ich mir darüber natürlich keinen. Nur meinte ich wenn ich mir zb abends drei karotten und dazu noch zwei Äpfel reinhause ist dsa zwar gesund aber die Summe macht es halt. Klar ist es besser als Süßigkeiten aber wie schon gesagt..man kann sich auch gesund dick futtern.
    Ich merke zur Zeit ich kann mich super gut beherrchen und mich an drei Mahlzeiten halten. Nur irgendwann kommt mir irgendwo was süßes in die quere und dann schwuppt halt leider nicht nur ein Keks rein sondern gleich 6 (6x50 kcal=300 kcal nebenbei ;-)).

    Schreib Dir mal en Plan zb von heut:
    Frühstück: VK Brötchen mit Salzbutter, Geramont light, 1 Kaffee mit Milch
    Mittag: Lachs mit Gemüse, 2 Cappuchino, 1 Mandarine
    Snack: 6 Kekse, 2 Haribos, 1 Mandarine
    Abend: Salat mit Feta light, Mais, Tomate, Ei, Olivenöl, 1 Apfel

    Was meinste?

  9. #1859
    langsamer als ein Meerschweinchen Avatar von Mimimiie
    Im Forum dabei seit
    21.09.2011
    Ort
    Frechen
    Beiträge
    1.545
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Gut, das ist nachvollziehbar, wenn das alles quasi noch "on Top" nach deinem Abendessen dazu kommt. Dann finde ich die Frage, ob das noch passt oder nicht, verständlich.
    Zu deinem Beispiel von heute: Das ist zwar jetzt nur Pi mal Daumen, da ohne Mengenangaben, aber imho bist du auch mit deinen Snacks noch völlig im Rahmen.

  10. #1860

    Im Forum dabei seit
    24.06.2013
    Ort
    Mainz
    Beiträge
    112
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Genau "on top" zum Abendessen. Eben hatte ich zb noch en Apfel weil ich noch leichten Hunger hatte. Da frag ich mich ob ich mir das nicht verkneifen soll. Aber wahrschein wäre es besser sich eher die Süßigkeiten zu verkneifen! Aber in jedem Büro steht irgendwas...zu Haus hab ich nur Gemüse u Obst da komm ich gar nicht in Versuchung. Waren heut 1450 kcal. Ist halt fast alles nur geschätzt...mittags meist Kantine und der Salat heut abend hatte ich mir auch mitgenommen, nur die meisten Zutaten waren von mir.

  11. #1861
    langsamer als ein Meerschweinchen Avatar von Mimimiie
    Im Forum dabei seit
    21.09.2011
    Ort
    Frechen
    Beiträge
    1.545
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Bei deiner heutigen Bilanz musst du dir den Apfel zum Abend nun wirklich nicht verkneifen
    A propos Abend, bei uns ist jetzt Abendbrot angesagt

    Bei uns im Büro steht auch ständig irgendetwas süßes rum - oftmals bin ich sogar das A***loch, welches den Süßigkeitenteller neu auffüllt.
    Okay, die Methode mag zwar jetzt ein wenig assi sein, aber meist sind das Süßigkeiten, die ich geschenkt bekommen habe und bei denen entweder die Gefahr besteht, dass sie vergammeln würden, weil sie keiner mag, oder aber weil ich sie sonst eiskalt alleine essen würde (wenn auch nicht am Stück - so geschehen diese Woche mit Dominosteinen). Im Büro kommt das Zeug auf jeden Fall weg und glücklich habe ich andere Menschen damit dann auch noch glücklich gemacht

  12. #1862
    Es ist nichts scheißer als Platz vier. Avatar von hardlooper
    Im Forum dabei seit
    20.10.2007
    Beiträge
    17.225
    'Gefällt mir' gegeben
    56
    'Gefällt mir' erhalten
    377

    Standard

    Zitat Zitat von Mimimiie Beitrag anzeigen
    Bei uns im Büro steht auch ständig irgendetwas süßes rum - oftmals bin ich sogar das A***loch, welches den Süßigkeitenteller neu auffüllt.
    Okay, die Methode mag zwar jetzt ein wenig assi sein,
    Ein wenig scheint mir ein wenig untertrieben zu sein.

    Zitat Zitat von Mimimiie Beitrag anzeigen
    aber meist sind das Süßigkeiten, die ich geschenkt bekommen habe und bei denen entweder die Gefahr besteht, dass sie vergammeln würden, weil sie keiner mag, oder aber weil ich sie sonst eiskalt alleine essen würde (wenn auch nicht am Stück - so geschehen diese Woche mit Dominosteinen). Im Büro kommt das Zeug auf jeden Fall weg und glücklich habe ich andere Menschen damit dann auch noch glücklich gemacht
    Das rettet Dich auch nicht mehr.

    Aber was soll's, es ist ja jetzt eh
    The Zombies - Time Of The Season - YouTube
    http://forum.runnersworld.de/forum/o...ich-lohnt.html

    Knippi

  13. #1863

    Im Forum dabei seit
    15.09.2013
    Ort
    Duisburg
    Beiträge
    37
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    So, nun bin ich wieder 2 Wochen älter. Zwischendurch dachte ich schon es tut sich gar nichts mehr bei meinem Gewicht. Am Freitag Samstag lief es sogar etwas rückwärts aber heute Morgen strahlte mich die Waage mit 82,3kg an. So hab ich die Hoffnung bis Weihnachten noch unterhalb von 81kg zu liegen.
    Leider waren die letzten Wochen beim laufen nicht ganz so gut. Zum einen laufe ich zu selten und es ist kein vorwärts kommen zu verzeichnen. Ein 10km Wettkampflauf würde ich jetzt wahrscheinlich so in knapp 60mm laufen können. Zum ersten Lauf der Winterserie am 08.02., wäre ich die gerne unter 55min gelaufen. Na gut, dann halt nicht. Damit wird der Halbmarathon ende März auch nicht wie gewollt unter 120min machbar sein. War wohl auch etwas zu optimistisch gedacht, da ich ja im August erst wieder angefangen hab mit dem laufen und der jüngste bin ihc ja nun auch nicht mehr.

    Vor 3 Wichen war ich beim MRT, da ich in der Vergangenheit immer mal wieder Probs mit Kreuzschmerzen im Lendenwirbelbereich hatte. Niederschmetterndes Ergebnis, verengung des Nervenkanals und eine Krümmung im Lendenwirbelbereich. Der Ortophäde meinte zwar das ich auf weichen Waldboden mit gut gedämpften Schuhen laufen könnte, wenn ich den keine Schmerzen danach hätte aber ich solle das Badmintin sein lassen. Ob er das mit dem Laufen auch gesagt hätte, wenn er wüsste das ich nächstes Jahr mind. einen HM laufen möchte? Und wo bekomme ich weichen Waldboden her? Die Strecken hier in der Umgebung sind alle mit den stark verdichteten Böden, teils Schotter. Mal schaun wie es weiter geht.
    Im Moment freue ich ich mich aber das meine mittlere Tochter wieder angefangen hat. Die ersten 5km laufe ich immer mit ihr zusammen, dann verabschiedet sie sich und ich hänge noch ein paar km ran. Gestern waren es insgesant 13,5km und letzten Mittwoch gar 15km.

    So, das war es erste einmal wieder von mir.

    VG an alle.

    ManniD
    Startnummer 2808 bei der Nike Winterlaufserie 2014

  14. #1864
    Pfützen machen glücklich! Avatar von dicke_Wade
    Im Forum dabei seit
    14.11.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    17.033
    'Gefällt mir' gegeben
    345
    'Gefällt mir' erhalten
    1.338

    Standard

    Zitat Zitat von ManniD Beitrag anzeigen
    Vor 3 Wichen war ich beim MRT, da ich in der Vergangenheit immer mal wieder Probs mit Kreuzschmerzen im Lendenwirbelbereich hatte. Niederschmetterndes Ergebnis, verengung des Nervenkanals und eine Krümmung im Lendenwirbelbereich. Der Ortophäde meinte zwar das ich auf weichen Waldboden mit gut gedämpften Schuhen laufen könnte, wenn ich den keine Schmerzen danach hätte...
    Mindestens eine Zweitmeinung wäre da angebracht. Ein Sportarzt, der ev. selber Läuft wäre am besten. Ich persönlich glaube ja, dass weicher Waldboden, ja wo gibt es den???, auf die Wirbelsäule kaum einen Einfluss hat. Für die Füße und Knie schon noch, aber "bis da oben" ist wohl eher der Laufstil entscheidend als der Boden. Alles Jute wünsche

    Gruss Tommi

  15. #1865
    Avatar von Sven K.
    Im Forum dabei seit
    01.03.2012
    Ort
    OHZ
    Beiträge
    3.828
    'Gefällt mir' gegeben
    104
    'Gefällt mir' erhalten
    54

    Standard

    @ManniD

    Komm mal rüber! Wir sind jetzt hier
    http://forum.runnersworld.de/forum/g...en-2014-a.html

  16. #1866
    Avatar von Jonny the lame
    Im Forum dabei seit
    03.05.2014
    Beiträge
    222
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von shore Beitrag anzeigen
    Dazu gibts ja auch zig verschiedene Meinungen.
    Nur: ich habe einen Nebenjob, bei dem ich maximal 6h täglich arbeite, aber bei dieser Zeit noch keine Pause machen darf (erst ab 7h).
    Das ist so nicht richtig. Laut Arbeitszeitengesetz steht dir ab einer Arbeitszeit von 6h eine Pause von 30 Minuten zu. Das ist nicht nur ein Recht, sondern eine Pflicht, auf dessen Einhaltung der Arbeitgeber im Rahmen seiner Fürsorgepflich achten muss.

  17. #1867

    Im Forum dabei seit
    07.09.2005
    Ort
    Mittelfranken
    Beiträge
    3.504
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von Jonny the lame Beitrag anzeigen
    Das ist so nicht richtig. Laut Arbeitszeitengesetz steht dir ab einer Arbeitszeit von 6h eine Pause von 30 Minuten zu. Das ist nicht nur ein Recht, sondern eine Pflicht, auf dessen Einhaltung der Arbeitgeber im Rahmen seiner Fürsorgepflich achten muss.

    Rofl .... hast Du Dich im Thread oder im Forum vertan?

    Aber zur Sache:

    (erst ab 7h)
    Da hat er sicher unrecht, der Arbeitgeber, aber

    Nebenjob, bei dem ich maximal 6h täglich arbeite,
    bei einer Arbeitszeit von mehr als sechs ........................ Länger als sechs Stunden hintereinander dürfen Arbeitnehmer nicht ohne Ruhepause beschäftigt werden. §4 ArbZG
    leider steht dem Arbeitnehmer halt trotzdem keine Pause zu, mehr ist nicht das Selbe wie größer gleich. Der AG weiß schon ganz genau, warum er den AN maximal 6 h beschäftigt.

    [

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Hamburg Marathon 2013 - 21.04.2013
    Von Schlori im Forum Wettkämpfe und Lauf-Veranstaltungen
    Antworten: 144
    Letzter Beitrag: 24.04.2013, 20:29
  2. Kilo killen 2012
    Von Laufschnecke im Forum Gesundheit & Medizin
    Antworten: 1494
    Letzter Beitrag: 16.11.2012, 16:43
  3. Kilos killen 2009
    Von tomk6 im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 1319
    Letzter Beitrag: 03.01.2010, 10:19
  4. Kilos killen 2008
    Von pedinordschnecke im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 1373
    Letzter Beitrag: 09.01.2009, 17:26
  5. Kilos killen 2006
    Von Lars im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 2343
    Letzter Beitrag: 07.02.2008, 18:44

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •