+ Antworten
Ergebnis 1 bis 21 von 21
  1. #1

    Im Forum dabei seit
    16.12.2012
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    5
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Reden Tipps für Beginnerin :D

    hey,
    heute war mein erster Tag bzw heute hab ich mit dem joggen begonnen ..
    ich habe mir nike free´s gekauft und bin im großen und ganzen sehr zufrieden mit den den Laufschuhen könnt ihr mir vlt. sagen auf was ich achten muss beim laufen und wie oft ich in der woche laufen sollte als Anfängerin
    heute war zwar mein erster tag aba ich glaub ich hab ein neues Hobby entdeckt yuhuuuuuu..

    danke im vorraus

  2. #2
    Avatar von Seppolino
    Im Forum dabei seit
    10.10.2009
    Ort
    Bayern,
    Beiträge
    249
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Hallo Sportlerin willkommen im Club als Tip am Anfang einfach nicht übertreiben und Spass haben :-)
    Gruß Sepp
    Wenn du Lust hast kannst du ja mal im Forum bei den virtuellen reinschauen

  3. #3

    Im Forum dabei seit
    16.12.2012
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    5
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    ok danke für deine hilfe mach ich

  4. #4
    born to run Avatar von hexe190
    Im Forum dabei seit
    04.12.2012
    Ort
    Köln
    Beiträge
    196
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Hey Sportlerin, wie lange bist du demm gelaufen ?

    Ist auf jeden Fall ein super Hobby man ist von allen unabhängig , naja manchmal vom Wetter,
    Lauf so wie du Lust hast mein Tipp nicht zu warm anziehen und lieber kürzer aber regelmäßig wenns geht mind.2 x die Woche
    aber sich nicht unter Druck setzen das kommt alles von alleine du wirst sehen.

    Viel Spaß
    Schöne Grüße aus Köln



    2016 Leidenhausen HM
    2016 Königsforst Marathon
    2016 Bonnmarathon
    2016 Basel Firmenlauf HM
    2016 Monschau Ultramarathon
    2016 Röntgenlauf 63km ???
    2015 Kölnmarathon 04:34
    2015 Porz HM 2:00:54

  5. #5
    Avatar von Kaya90
    Im Forum dabei seit
    04.10.2009
    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    1.912
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Guten Morgen und Willkommen erstmal,

    fange ruhig und langsam an. Gebe deinem Körper Zeit, sich an die Belastung zu gewöhnen und sich zu erholen. Hier findest du natürlich Antworten auf alle Fragen. Einfach nicht verrückt machen, 2-3 mal pro Woche locker laufen und mal in dich hinein hören.....

    Ansonsten viel Erfolg und viel Spaß

    Lg

  6. #6
    Avatar von Isse
    Im Forum dabei seit
    13.10.2012
    Beiträge
    9.829
    'Gefällt mir' gegeben
    1.599
    'Gefällt mir' erhalten
    1.722

    Standard

    Guten Morgen und auch von mir ein herzliches Willkommen ,

    2-3 x pro Woche ist völlig ok für dich. Laufe langsam, sodass du dich noch unterhalten könntest. Wenn du nicht mehr kannst, füge einfach mal Gehpausen ein und laufe dann weiter. Spannender ist es, wenn du nicht immer die gleichen Strecken läufst. Vielleicht kannst du auch mal wechseln von Asphalt auf weichen Boden. Es gibt so viele Möglichkeiten. Ganz viel Spaß wüsche ich dir.
    Highlights bisher:
    2012: 100MC Brocken Berlin -
    22.12.2012 - Bergmarathon - insgesamt 1.570 hm und 42,195 km
    2013/2014/2015/2016/2017/2018/2019: Majors in Boston, New York, Chicago, Tokio und Berlin
    15.+16. Juni 2018 - 24 h Burginsellauf = 121,74 km






  7. #7
    Avatar von runtasia
    Im Forum dabei seit
    10.07.2012
    Ort
    Wien
    Beiträge
    235
    Blog Entries
    12
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Hallo Sportlerin!

    Pass nur auf, dass es keine Sucht wird! ;-)
    Generell heißt es zu Beginn: Weniger ist mehr! Sowohl von der zeitlichen Planung als auch von der Belastung selbst. Du wirst größeren Erfolg haben, wenn du jetzt erst einmal eine Regelmäßigkeit in dein Training bekommst und dann wird's von alleine gehen!

    Hier findest du übrigens noch viele Tipps zum Laufstart: Tipps für Laufanfänger

    Viel Erfolg und vor allem viel Spaß beim Trainieren!!!
    ...mehr als nur laufen! runtasia Infokanal

  8. #8
    läuft und läuft und läuft ... Avatar von GeorgSchoenegger
    Im Forum dabei seit
    23.04.2012
    Ort
    Innsbruck
    Beiträge
    3.112
    'Gefällt mir' gegeben
    247
    'Gefällt mir' erhalten
    350

    Standard

    Herzlich willkommen!
    3 x Laufen sollte das Maximum sein als Anfänger, aber wenn du gern draußen bist, dann ergänzt sich das auch super mit Wandern oder Radeln.
    "Only that day dawns to which we are awake." - H.D.Thoreau
    Meine Wettkämpfe in der km-Spiel Tabelle
    Meine Lauf-Fotoalben (mit vielen Tiroler Laufstrecken)

  9. #9

    Im Forum dabei seit
    03.09.2012
    Beiträge
    1.843
    'Gefällt mir' gegeben
    7
    'Gefällt mir' erhalten
    21

    Standard

    2-3 mal langsam laufen und erst nach einer gewissen Zeit die Strecke verlängern. Wenn das klappt und du recht locker 60min am Stück laufen kannst, dann kannst du auch am Tempo schrauben.

    PB: HM: 1:27:40(04/2017; mit Dixie)
    M: 2:58:58 (4/2017)
    5k: 19:45 (02/2015) Training
    10k: 40:36 (06/2015)
    Aktuell: 10k: 54:50

  10. #10

    Im Forum dabei seit
    16.12.2012
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    5
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    danke an alle
    habt mir wirklich sehr sehr weiter geholfen

  11. #11
    Avatar von Noizy75
    Im Forum dabei seit
    11.11.2012
    Ort
    Paris / Siegen, NRW
    Beiträge
    707
    'Gefällt mir' gegeben
    15
    'Gefällt mir' erhalten
    7

    Standard

    Ich bin kein Schuhexperte aber habe mich noch vor ein paar Tagen mit jemandem unterhalten und wir waren uns relativ einig, dass die "Nike Free" außer fürs Laufband nicht unbedingt zu empfehlen sind. Bitte korrigiert mich falls ich mich irre aber ich finde, dass die Dämpfung nicht zu vergleichen ist mit ordentlichen Laufschuhen. Ansonsten wünsche ich dir natürlich auch viel Spaß =)!

  12. #12
    Avatar von Soiernmensch
    Im Forum dabei seit
    20.11.2012
    Ort
    Sindelfingen
    Beiträge
    509
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Dämpfung wird meines Erachtens nach überbewertet für Laufschuhe. Die natürlichste Art des Laufens wäre barfuß. Wo ist da die Dämpfung ??

    So lange man seinen Gelenkapparat langsam genug trainiert, bin ich der Meinung, dass man auch mit Schuhen laufen kann, die eine geringe Dämpfung haben. Kommt halt auch auf den korrekten Laufstiel, usw. an.
    Ich möchte es mal halten wie Hannibal Lecter: „Okey-dokey. Here we go.”

  13. #13
    Avatar von Kaya90
    Im Forum dabei seit
    04.10.2009
    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    1.912
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Sprichwörtlich, wird heute ohnehin jeder scheiß weggedämpft...

  14. #14
    Avatar von FastFood44
    Im Forum dabei seit
    15.10.2007
    Beiträge
    629
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Sportlerin
    Ich habe deinen Beitrag gestern schon gelesen und dann doch wieder schnell weg geklickt - meine Antwort eben runtergeschluckt.
    Wollte nicht gleich mit Bedenken usw kommen.

    Wie lange und wie weit bist du denn gelaufen?????
    Denn Anfänger mit untrainierten Füßen könnten sich in solchen Schuhen schneller Probleme holen als in stabileren.
    Immer schön sachte und dann steigern.

    GRUSS PETRA
    'Nicht das Beginnen wird belohnt, sondern einzig und allein das Durchhalten'
    Katharina von Siena


    2012:
    Mai: HM in Bad Waldsee
    September: Marathon in Karlsruhe
    Oktober: Marathon Bottwartal
    Pläne für 2013
    April: HM in Freiburg
    Juni: Vielleicht den HM in Stuttgart
    September: Marathon in Berlin

  15. #15
    Avatar von Haraldowitsch
    Im Forum dabei seit
    03.10.2012
    Ort
    Göttingen
    Beiträge
    83
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Anfängertip gegen Seitenstechen, der mir zu Beginn sehr hilfreich war: Länger aus- als einatmen, zum Beispiel 3 Schritte ein, 4 Schritte aus.
    lace up!

  16. #16
    Avatar von Noizy75
    Im Forum dabei seit
    11.11.2012
    Ort
    Paris / Siegen, NRW
    Beiträge
    707
    'Gefällt mir' gegeben
    15
    'Gefällt mir' erhalten
    7

    Standard

    Zitat Zitat von Soiernmensch Beitrag anzeigen
    So lange man seinen Gelenkapparat langsam genug trainiert, bin ich der Meinung, dass man auch mit Schuhen laufen kann, die eine geringe Dämpfung haben. Kommt halt auch auf den korrekten Laufstiel, usw. an.
    Da gebe ich dir Recht! Man sollte dem Körper nicht zu schnell eine zu hohe Belastung zumuten. Ich persönlich laufe einfach lieber mit gut gedämpften Schuhen. Die Idee der "Nike Free" - Serie finde ich trotzdem cool, nah am Barfußlaufen sein etc. aber habt ihr mal jemanden gesehen, der mit den Teilen bei einem Wettkampf angetreten ist? Ich noch nie. Vielleicht habe ich auch einfach Vorurteile gegenüber diesen Schuhen .

  17. #17
    Avatar von Soiernmensch
    Im Forum dabei seit
    20.11.2012
    Ort
    Sindelfingen
    Beiträge
    509
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von Noizy75 Beitrag anzeigen
    aber habt ihr mal jemanden gesehen, der mit den Teilen bei einem Wettkampf angetreten ist? Ich noch nie. Vielleicht habe ich auch einfach Vorurteile gegenüber diesen Schuhen .
    Also, ich hab schon Leute in den Dingern bei Wettkämpfen gesehen
    Ich möchte es mal halten wie Hannibal Lecter: „Okey-dokey. Here we go.”

  18. #18
    läuft im Mittelfeld Avatar von chillie_
    Im Forum dabei seit
    12.09.2012
    Ort
    Bayreuth
    Beiträge
    1.788
    Blog Entries
    7
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von Noizy75 Beitrag anzeigen
    Ich bin kein Schuhexperte aber habe mich noch vor ein paar Tagen mit jemandem unterhalten und wir waren uns relativ einig, dass die "Nike Free" außer fürs Laufband nicht unbedingt zu empfehlen sind. Bitte korrigiert mich falls ich mich irre aber ich finde, dass die Dämpfung nicht zu vergleichen ist mit ordentlichen Laufschuhen. Ansonsten wünsche ich dir natürlich auch viel Spaß =)!
    Unter allem, was so als Fußtrainer & Co. verkauft wird, ist ein Nike Free sicher eher am oberen Ende der Dämpfungsskala zu finden. Nur weil Nike den Free zu 90% als Freizeitschuh vermarktet, heißt dass nicht dass man nicht darin laufen kann.
    Ich laufe seit dem ersten Tag mit den Nike FreeRun 2+ und bin sehr zufrieden und würde den auch wieder durch einen FreeRun ersetzen. Durch die langsame Steigerung von Anfang an, habe ich mich an die entsprechende "Belastung" gewöhnt, inzwischen laufe ich auch einen anderen Schuh im Wechsel.

    Ob ich nun mit dem Free V3.0, den ich als Freizeitschuh habe, laufen würde ... ja sicher, aber dann wirklich erst mal nur mit langsamen Steigerungen - denn gefühlt ist der Sprung von FreeRun zu V3.0 sehr groß. Ob ich damit Probleme bekommen hätte, wenn ich mit meinen 3,5km Geh-Lauf-Intervallen gestartet hätte...? Wahrscheinlich nicht.

  19. #19
    Avatar von Noizy75
    Im Forum dabei seit
    11.11.2012
    Ort
    Paris / Siegen, NRW
    Beiträge
    707
    'Gefällt mir' gegeben
    15
    'Gefällt mir' erhalten
    7

    Standard

    Okay, danke für die Antworten. Habe sie mir heute im Laden nochmal genauer angeschaut. Vielleicht lege ich auch so viel Wert auf die Dämpfung, weil ich in der Jugend viel Basketball gespielt hab und das irgendwo noch so in mir drin ist. Wobei ich sogar beim Laufen ab und zu auch mal über herumstehende Gegenstände springen muss in der Stadt

  20. #20
    Avatar von Lena_27
    Im Forum dabei seit
    15.08.2012
    Ort
    München
    Beiträge
    42
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Hallo sportlerin,

    erst mal herzlich willkommen im Club! Im Grunde wurden bereits alle deine Fragen beantwortet. Ich kann nur dazu sagen, sei am Anfang nicht zu ehrgeizig und vermeide die Anfängerfehler, die dann zu den langwierigen Verletzungen führen. Wünsche dir viel Spaß bei deinem neuen Hobby und Run ON!
    "Du bist, was du ißt"! "Die meisten Leute brauchen einen Trainer, der sie anhält, hart zu trainieren. Ich brauche einen Coach, der mir sagt, es auch mal lockerer angehen lassen." (Marty Liquori)
    Never underestimate the power of dreams and the influence of human spirit!
    Mein Sport-Blog: www.abnehmenmitsport.com

  21. #21

    Im Forum dabei seit
    16.12.2012
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    5
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    wow so viiiiieele Antworten
    ich danke euch alle vom herzen ihr habt mir sehr geholfen! ach ja und ich lauf seit ca 1 woche mit den schuhen und die fühlen sich klasse an!! laut meinem gefühl her sind die top geeignet fürs laufen

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. 10 km -> Tipps?
    Von RunRideSwin95 im Forum Anfänger unter sich
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 06.05.2012, 13:24
  2. Wax-Tipps?
    Von Quintana im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 08.03.2010, 22:44
  3. tipps...
    Von NumsiTorres=) im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 21.11.2008, 13:06
  4. Tipps für den ersten HM
    Von Valerossi im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 28.05.2007, 13:48

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •