Forum - RUNNER'S WORLD

+ Antworten
Ergebnis 1 bis 3 von 3
  1. #1

    Im Forum dabei seit
    12.02.2009
    Beiträge
    61
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard Unterschiede von NNN Bindungen

    Tach auch,

    seit 2 Jahren bin ich auch ein Anhänger der nordischen Sportarten. Ich besitze aktuell fürs klassische Fahren einen Superlight Crown von Fischer und fürs Skaten einen SC Skatecut ebenfalls von Fischer. Beim Superlight Crown war im Set eine "Touring NIS NNN" Bindung dabei. Beim Skater eine "R3 Skate NNN".

    Wenn ich auf der Fischerpage so schaue, was es generell für Bindungen gibt, dann fällt auf, dass es noch teurere, vemeindlich bessere Bindungen gibt, als die auf meinen Ski. Die Touring fällt nicht mal unter Sportbindungen, wenn es nach deren Einteilung geht. Versuche ich technische Eigenschaften zu vergleichen, weiß ich nicht, wie ich das einschätzen soll. Der Flex des Gummis ist da bei allen exakt gleich.

    Daher die Frage, gibt es nennenswerte Unterschiede zwischen den Systemen?

  2. #2
    Der Yeti Lebt ! Avatar von Kasrwatzmuff
    Im Forum dabei seit
    17.09.2009
    Ort
    Hinterland (Mittelhessen)
    Beiträge
    767
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Servus,

    grundsätzlich gibt es 2 verschiedene Bindungssysteme: das NNN-System und das SNS-System. Dann wird noch unterschieden nach Classic oder Skating (und neuerdings nach Touring).

    Leider sind das NNN- und das SNS-System nach meinen Infos leider nicht kompatibel. Daher würde ich immer zuerst einen passenden LL-Schuh wählen und dann das entsprechende Bindungssystem dazu.

    Mach Dir aber keine großen Gedanken darüber, inwiefern eine teurere Bindung besser ist als eine billige Variante. Beim LL kommt die Geschwindigkeit durch die Technik und die Skipräparation zustande und die Bindung ist eigentlich egal.

    Ich selbst nutze bei meinen Classic-Ski uralte SNS-Bindungen. Die haben mittlerweile sogar schon Rost angesetzt. Im Frühjahr werden die mit Brunox eingesprüht und übersommern dann ohne Probleme. Die älteste Bindung ist bereits knappe 15 Jahre alt und ist immer noch bestens in Schuss. Dieses Modell war damals übrigens das billigste Modell.

    P.S. Halte beim LL-Skikauf aber immer achtsam die Augen offen. Was einem da so mancher Verkäufer alles erzählt, das ist schon aller Ehren wert.
    Grüße
    Martin

  3. #3
    Ich weiss du hast Recht, aber meine Meinung gefällt mir besser. Avatar von Raffi
    Im Forum dabei seit
    21.09.2008
    Ort
    Land der Berge
    Beiträge
    5.426
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    397

    Standard

    Hallo.
    Ja, es gibt Unterschiede.
    Wenn du auf der Fischer-HP schaust und die Produkte anklickst findest du auch (teilweise) die Beschreibung.
    Ist alles eine Frage der Verwendung, des Gewichts und des Geldes.

    Der neueste Carbonlite mit XCELERATOR mit NIS (Neue Technologie für mehr Geschwindigkeit. Echte Rennbindung, 40% leichter mit patentierten Dual Flexor System und NIS (Nordic Integrated System) dazu noch den neuesten Rennschuh und Wachse aus 100% Perfluor n-Alkane.
    Dein Händler und Fischer freuen sich, du bist einen Haufen Geld los, aber ob du deswegen schneller bist???
    Die beste Ausrüstung ist nur so gut wie der Läufer, der damit auf der Loipe ist.
    LG Raffi
    Ich weiß, dass die Stimmen in meinem Kopf nicht real sind, aber sie haben so wahnsinnig gute Ideen
    Ein bisschen TRI schadet nie.


Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •