+ Antworten
Seite 3 von 44 ErsteErste 12345613 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 75 von 1092
  1. #51

    Im Forum dabei seit
    31.01.2013
    Beiträge
    378
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    3

    Standard

    Hallo BadGirl,
    danke für deine Vorschlag mit der Heilerde.
    Mache z.Zt. jeden Abend Umschläge mit Retterspitz und danach Salbe zum Kühlen und gegen die Entzündung auf den Fuß, werde aber danach die Heilerde mal ausprobieren- fürchte nur, dass es tatsächlich eine ziemlich Sauerei ist...
    Ulrike

  2. #52

    Im Forum dabei seit
    31.01.2013
    Beiträge
    378
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    3

    Standard

    Hallo Cantullus,

    mache auch jeden Abend für 1/2-1 Stunde einen Wickel mit Retterspitz um meine Ferse.Bisher hat's nicht geholfen und damit schlafen zu gehen, kann ich mir auch nicht vorstellen. Du hast recht, in erster Linie tut die Kühlung zunächst gut, an alles andere muss man wahrscheinlich glauben.
    Ansonsten nochmal danke für deine Motivation- ich werde natürlich bei dem eingeschlagenen Weg bleiben und ihn ggf. gerne ergänzen.Das kann aber nicht darüber hinwegtäuschen, dass ich z.Zz. neidisch auf alle Läufer schaue und mich selbst zum K..... finde, weil ich mich nicht einfach mitfreuen kann über das schöne Wetter, über alle, die sich draussen bewegen etc.
    War gestern wieder tapfer schwimmen, habe noch um 23.30h meine Fussübungen gemacht. ich schlampe also nicht, auch wenn ich mir wünschen würde, zu spüren, dass es langsam besser wird- auch wider besseren Wissens. Du hast ja bereits darauf hingewiesen, dass es sehr lange dauert und sehr viel Geduld braucht.
    Finde deinen Ansatz aber richtig, konsequent zu sein und nicht in der Form der Therapie ständig hin und herzuspringen. Bin aber trotzdem immer auf der Suche nach Ergänzungen, die ich aufnehmen kann.
    Gruß, Ulrike

  3. #53

    Im Forum dabei seit
    31.01.2013
    Beiträge
    378
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    3

    Standard

    Hallo Hennes,

    mit den Ausgleichsbewegungen hast du, glaube ich, recht. ich beobachte mich dabei, wie ich morgens schmerzfrei normal gehe und im Laufe des Tages, wenn die Schmerzen kommen und stärker werden, immer komischer unterwegs bin. Habe jetzt ab und zu mal ein Fussbad zur Entspannung gemacht, hilft ganz gut gegen die verkampfte Haltung.
    P.S.:War deine Badekappe schon schwimmen? Gestern waren es bei mir 30 Bahnen (zugegebenerweise nur im 25m-Becken)
    Gruß, Ulrike

  4. #54
    Avatar von cantullus
    Im Forum dabei seit
    03.08.2007
    Beiträge
    2.941
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von Ulrike2013 Beitrag anzeigen
    nicht einfach mitfreuen kann über das schöne Wetter, über alle, die sich draussen bewegen etc.
    oder sich einfach freuen, bei dem Sauwetter nicht raus zu müssen. Das ist echt eine harte Prüfung und mir kommts im Winter gleich noch schwieriger vor als im Sommer, da könnte ich wenigstens mit dem Rad... draussen...
    Super, dass du das mit dem Schwimmen durchziehst!

    Zitat Zitat von Ulrike2013 Beitrag anzeigen
    Ergänzungen, die ich aufnehmen kann.
    Igelball, gefrorene Flasche hast du schon im Programm? MIt dem Igel ruhig auch ein wenig an der Achillessehne auf und ab. Zur Abwechslung geht statt Igel auch mal ein Golfball.

    Sehr anschaulich werden die Fußprobleme und Lösungen übrigens in der Apotheken-Rundschau beschrieben.

  5. #55
    Das Forum ist kein Müllabladeplatz! KEINE LUST MEHR AUF DEN KACK HIER !!! Avatar von Hennes
    Im Forum dabei seit
    01.08.2007
    Ort
    Dort, wo die Erft den Rhein begrüßt ...
    Beiträge
    24.440
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von Ulrike2013 Beitrag anzeigen
    dass ich z.Zz. neidisch auf alle Läufer schaue
    Das ist erst der Anfang - ich kann Dir sagen, wie es weiter geht:

    Du wirst alle anderen Läufer hassen!

    Bei mir am Bürofenster laufen immer welche vorbei und ich suche immer nach einer Schrotflinte....

    Schön auch wenn bekannte Leute laufen, die werden dann gerne so bezeichnet "warum kann der DICKE..... warum kann die SCHNECKE..... warum kann die OMA.... und ich nicht"

    Auch beliebt mit dem Rad oder Auto an Stellen der früheren 30er oder 35er Runden vorbei zu kommen und in Erinnerungen zu schwelgen


    Zitat Zitat von Ulrike2013 Beitrag anzeigen
    P.S.:War deine Badekappe schon schwimmen?
    Papperlapapp, was soll das nutzen, wenn meine Badekappe schwüüümmt. Ich muss ja auch ins Wasser... irgendwann, wenn ich Lust auf potentielle Horror-Ohrenprobleme habe, werde ich es wagen....

    Gehe jetzt seit 7 Wochen jeden Tag 2,5-4km stramm spazieren, das scheint kanns gut zu tun und die Sache leicht zu verbessern.

    Gestern waren es bei mir 30 Bahnen (zugegebenerweise nur im 25m-Becken)
    Puuhhhhh - mit Außenbordmotor?


    gruss hennes

  6. #56

    Im Forum dabei seit
    31.01.2013
    Beiträge
    378
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    3

    Standard

    Ach Hennes,
    gib es endlich zu: die Badekappe hast du dir für zuhause gekauft weil du sie so toll findest!!!
    Außenbordmotor wäre hilfreich, z.Zt. alles mit reinem Überlebenswillen bzw. Muskelkraft. Bin beim Schwimmen eine noch größere Schnecke als beim Laufen, ist mir aber im Wasser und auf dem Trockenen egal.
    Die Sache mit deinen Spaziergängen hört sich gut an, wenn meine Beschwerden etwas weniger sind, werde ich es mal mit kürzeren Strecken probieren.
    Hoffe, dass ich dein Stadium nicht erreiche und mir keine Schrotflinte besorgen muss...Erkenne immerhin noch, dass ich nur neidisch bin.
    Gruß,
    Ulrike

  7. #57

    Im Forum dabei seit
    31.01.2013
    Beiträge
    378
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    3

    Standard

    Hallo Cantullus,

    gefrorene Flasche ist noch kein fester Programmpunkt, aber wenn es hilft.
    Werde bei meinem nächsten Arztbesuch mal fragen, ob leichtes radeln nicht vielleicht doch geht. Dachte mir am Sonntagmorgen bei dem schönen Wetter, mit dem Rad zum Schwimmen wäre nicht schlecht, mal wieder etwas Licht und Luft.
    Ist doch eigentlich ungerecht, dass die Stubenhocker, die am liebsten drinnen sind und sich nicht bewegen, die Fersenpest nicht kriegen, wäre doch sinnvoller (ist nicht ganz ernst gemeint).
    Manchmal hilft es eben einfach zu jammern und zu meckern- da müsst ihr im Forum eben durch.
    Gruß und halte bis zur Radfahr-Wetter durch,
    Ulrike

  8. #58
    Avatar von cantullus
    Im Forum dabei seit
    03.08.2007
    Beiträge
    2.941
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Hallo Ulrike
    Das klingt doch recht optimistisch und die Stubenhocker kriegen genauso den Fersensporn, keine Sorge. Ist mir selbst schon lange bevor ich zu laufen anfing passiert. Naja, ich war schon viel auf den Beinen, aber eben nicht sportlich und mit etwas zuviel Ballast

    Ob Radeln und Spazierengehen gut oder schlecht ist? Mir tats Radeln sehr gut, auch mit strammem Tritt und längere Touren. Zwar handelte ich mir am Albaufstieg bei Teck eine feine Achillessehnenreizung ein, aber der Fersensporn blieb ruhig. Der rührt sich bei mir hauptsächlich dann, wenn ich zu viele Tempoeinheiten in zu kurzen Abständen mache und gibt schnell wieder Ruhe, wenn ich wieder vorsichtiger bin.

    Aber du musst erstmal aus der extrem akuten Phase raus und da kanns schon sinnvoll sein, jede stärkere Belastung zu vermeiden.
    *geduldskeksrüberschieb*,
    cantullus

  9. #59
    Avatar von cantullus
    Im Forum dabei seit
    03.08.2007
    Beiträge
    2.941
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von Hennes Beitrag anzeigen
    Das ist erst der Anfang - ich kann Dir sagen, wie es weiter geht:

    Du wirst alle anderen Läufer hassen!

    Bei mir am Bürofenster laufen immer welche vorbei und ich suche immer nach einer Schrotflinte....

    Schön auch wenn bekannte Leute laufen, die werden dann gerne so bezeichnet "warum kann der DICKE..... warum kann die SCHNECKE..... warum kann die OMA.... und ich nicht"

    Auch beliebt mit dem Rad oder Auto an Stellen der früheren 30er oder 35er Runden vorbei zu kommen und in Erinnerungen zu schwelgen
    *tätschel* - *grins*

  10. #60
    Das Forum ist kein Müllabladeplatz! KEINE LUST MEHR AUF DEN KACK HIER !!! Avatar von Hennes
    Im Forum dabei seit
    01.08.2007
    Ort
    Dort, wo die Erft den Rhein begrüßt ...
    Beiträge
    24.440
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von Ulrike2013 Beitrag anzeigen
    Werde bei meinem nächsten Arztbesuch mal fragen, ob leichtes radeln nicht vielleicht doch geht.
    Dein Arzt hat keine Ahnung was bei Dir geht! Das musst Du selber schmerzlich rausfinden!

    Ich wiederhole meinen Tipp von breiten, großen Pedalen. Wichtig auch nicht zu dünne Schuhsohle um das Pedal nicht zu merken und immer mit großer Drehzahl fahren also wenig Kraft/Last ausüben mit dem Fuß!


    gruss hennes

  11. #61
    Avatar von cantullus
    Im Forum dabei seit
    03.08.2007
    Beiträge
    2.941
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von Hennes Beitrag anzeigen
    Ich wiederhole meinen Tipp von breiten, großen Pedalen. Wichtig auch nicht zu dünne Schuhsohle um das Pedal nicht zu merken und immer mit großer Drehzahl fahren also wenig Kraft/Last ausüben mit dem Fuß!


    gruss hennes
    Am besten mit Klickpedalen und entsprechenden Schuhen. Und drauf achten, dass der Fuß immer schön im gleichen Winkel zum Unterschenkel bleibt, nicht mit dem Fuß mittreten!

  12. #62
    Das Forum ist kein Müllabladeplatz! KEINE LUST MEHR AUF DEN KACK HIER !!! Avatar von Hennes
    Im Forum dabei seit
    01.08.2007
    Ort
    Dort, wo die Erft den Rhein begrüßt ...
    Beiträge
    24.440
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von cantullus Beitrag anzeigen
    Am besten mit Klickpedalen und entsprechenden Schuhen.
    Ist mir auch schon öfters empfohlen worden, habe ich aber nie umgesetzt, da mein Bedarf an potentiell unnutzbar lagerndem Sportequipment mehr als gedeckt ist, Für den Anfang würde ich daher lieber einfache, große Pedale und normale Schuhe empfehlen....

    gruss hennes

  13. #63
    Avatar von cantullus
    Im Forum dabei seit
    03.08.2007
    Beiträge
    2.941
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Die Pedale gibts ab 25€ und die nehmen wirklich keinen Platz weg. Einzig die Schuhe, aber die sind für die Fascien das wichtigste, weil schön steife Sohle. Es müssen ja keine Rennradschuhe sein, solche fürs MTB tuns auch und mit denen kann man sogar noch ganz gut gehen.

    Außerdem macht das Radfahren, sobald etwas Kraft beim Tritt ins Spiel kommt, eingeklickt einfach mehr Spaß, weil die Gefahr des unvermittelt schnell der Schrittgegend entgegenkommenden Oberrohrs wegen Abrutschens vom Pedal ganz einfach gebannt ist.

  14. #64

    Im Forum dabei seit
    09.02.2006
    Ort
    Sachsen
    Beiträge
    573
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von cantullus Beitrag anzeigen
    ...Mir half ein halbes Jahr Laufpause, danach Einlagen (hätte ich eventuell auch schon früher machen lassen können) und danach ein sehr vorsichtiger Wiederaufbau mit Schwerpunkt auf leichten Läufen, wechselndem Untergrund und extremer Vorsicht mit Tempoversuchen. Nach etwa einem Jahr konnte ich dann wieder etwas intensiver trainieren. Leider gibts jetzt (3 Jahre nach der Fersensporngeschichte) wieder massive Probleme, vermutlich wegen zu wenig Regeneration.

    Aus meiner Sicht kann ich nur dazu raten, erstmal Laufpause zu machen, bis der akute Zustand weg ist, dann langsam wieder anzufangen und Regenerationsphasen ganz gezielt in den Jahresplan hineinzunehmen und auch einzuhalten...
    Mein Lieblingsthema - Laufpause. Cantullus, würdest Du aufgrund Deiner Erfahrung nach auch eine, je nachdem halbjährige Laufpause empfehlen, wenn die PF nun schon > 3 Jahre mit zwischenzeitlicher Besserung besteht? Mein Sportarzt sagt nein, viele andere ja... Ich habe nur die Befürchtung, dass ich 6 Monate nicht laufe, nur um dann festzustellen, dass es nicht besser geworden ist...

    Viele Grüße
    Chris

  15. #65
    Avatar von cantullus
    Im Forum dabei seit
    03.08.2007
    Beiträge
    2.941
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von grischan Beitrag anzeigen
    Mein Lieblingsthema - Laufpause. Cantullus, würdest Du aufgrund Deiner Erfahrung nach auch eine, je nachdem halbjährige Laufpause empfehlen, wenn die PF nun schon > 3 Jahre mit zwischenzeitlicher Besserung besteht? Mein Sportarzt sagt nein, viele andere ja... Ich habe nur die Befürchtung, dass ich 6 Monate nicht laufe, nur um dann festzustellen, dass es nicht besser geworden ist...

    Viele Grüße
    Chris
    Hallo Chris,
    ich weiß nicht, wie stark deine Beschwerden sind, aber ich hab ja selbst schon wieder angefangen, als es noch nicht ganz abgeklungen war - 3 Jahre sinds bei mir mittlerweile auch, aber es wird immer besser. Rechts zumindest, links kams jetzt neu dazu und daher diesmal auch erstmal Pause.
    Wenn du das Gefühl hast, eine Pause tut gut, dann machs, halts aber auch durch. Auf ein Läuferleben macht ein halbes Jahr das Kraut nicht fett.
    Gutes Gelingen,
    cantullus

  16. #66

    Im Forum dabei seit
    09.02.2006
    Ort
    Sachsen
    Beiträge
    573
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Ja, Du hast sicher recht. Ist halt nur sehr schwer, die Gedult zu haben... Gut, ich denke auch, dass ich einfach noch länger pausieren muss. Mitte März gehe ich zu so einer umfangreicheren Laufanalyse wo man auch von der Seite gefilmt wird usw. Danach gibt es wahrscheinlich sensomotorische Einlagen.

    Viele Grüße
    Chris

  17. #67
    Das Forum ist kein Müllabladeplatz! KEINE LUST MEHR AUF DEN KACK HIER !!! Avatar von Hennes
    Im Forum dabei seit
    01.08.2007
    Ort
    Dort, wo die Erft den Rhein begrüßt ...
    Beiträge
    24.440
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von Ulrike2013 Beitrag anzeigen
    P.S.:War deine Badekappe schon schwimmen? Gestern waren es bei mir 30 Bahnen (zugegebenerweise nur im 25m-Becken)
    Gruß, Ulrike
    Sodele, wenn Du alte Streberin so vorlegst, dann muss das ja einfach sein

    Heute war "sie" schwümmen und ich drunter.

    SCHACH: Hatte mir 3 mal 10 Bahnen Brustschwimmen im 25m Becken vorgenommen. Lustig, dachte ich, als mir schon so nach den ersten 3-4 Bahnen die Arme abfielen. Hatte aber wohl damit zu tun, dass wir gestern im "Rückenfitnesskurs" wieder mit diesen Terrorbändern gespielt haben

    Nach den ersten 10 Bahnen, dann zur Belohnung 5min in die Spaßabteilung mit den Rückendüsen - Füße habe ich schön weit weggehalten

    Nach den zweiten 10 Bahnen, hatte ich ein "feuchtes Gefühl" in den Ohren. Eigentlich kann nix eingedrungen sein wegen dem Kinnriemen, kann aber "Schweiß" unter der Kappe sich gebildet haben - kurz gelüftet und dann wieder 5min Spaßabteilung auf so eine Sprudelliege.

    Bei den dritten 10 Bahnen hatte ich fast das Gefühl "langsam gehts", keine große Ermüdung, habe überlebt - gegen Ende wieder dieses Feuchtigkeitsgefühl, dann wieder Spaßabteilung und nach gesamt 1h wieder raus.

    Das kann man öfters machen - wenn die Ohren sich nicht melden.

    Außerdem ist so ein Hallenbad sehr positiv für die Psyche: auch mit Anfang 50 kommt man sich jung vor und mit 20 kg Übergewicht als einer der schlanksten


    gruss hennes

    PS: am Montag war ich ""laufen"":
    2min gehen/2min laufen, insgesamt 5mal,
    aktuell keine besonderen Vorkommnisse
    (was nur heißt: nicht besonders schlecht, nicht besonders toll - aber immerhin)

  18. #68

    Im Forum dabei seit
    31.01.2013
    Beiträge
    378
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    3

    Standard

    Hallo Hennes,

    als hätte ich es geahnt war ich heute schwimmen und habe-noch bevor ich deinen Beitrag gelesen bin- 18 Bahnen im 50m-Becken geschwommen- ohne Pause in der Spassabteilung. So, wen du mich schon eine "alte Streberin" nennst, dann doch wenigstens berechtigterweise!!!
    Deine Erfahrungen mit den Besuchern des Schwimmbads decken sich nur teilweise mit meinen: In dem Bad, in dem ich heute war, das auch das große Sportbecken hat, sind doch einige sehr sportlich unterwegs, obwohl heute auch zwei Frauen quatschend die ganze Zeit nebeneinandergeschwommen sind, was selbst für mich lahme Ente eine Behinderung war.
    Im anderen Bad, das näher ist, gibt es nur das 25m becken und da schwimmt so ziemlich alles. Besonders schlimm: pubertierende Jungs, die sich im Springen vom 1m Brett übertreffen müssen, rückenschwimmende Opas oder Omas die nichts mehr mitkriegen, Eltern mit Kleinkindern, die im Kinderbecken etwas besser aufgehoben wären.
    Aber ansonsten alles ganz entspannt.
    Trotzdem find ich es klasse, dass du deine Badekappe endlich mal ausgeführt hast und nicht sofort aufgegeben hast.
    Ich drück die Däumchen, dass deine Öhrchen heil bleiben und das Feuchtigkeitsgefühl nur vom Schwitzen kam.
    Freu mich für dich, dass du gelaufen bist- ist sicher auch gut für die Psyche. Jetzt bin ich auch auf dich neidisch!
    Ja, Bewegung hilft immmer, denke auch darüber nach einen Kurs für den Rücken/Bauch zu belegen. Ab April geht's los.Dein Rückenfitkurs scheint ja ganz schön zu fordern, was gut ist.
    Gru0,
    Ulrike (heute wieder die alte Streberin)

  19. #69

    Im Forum dabei seit
    31.01.2013
    Beiträge
    378
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    3

    Standard

    Hallo Cantullus,
    habe mich über deine "Geduldkekse" gefreut, obwohl sie nicht so gut schmecken.
    Wenn ich vom "Radeln" schreibe, meine ich tatsächlich auch zur Zeit nur kurze Strecken, z.B. zum Schwimmbad oder kleinere Besorgungsfahrten. Ich bin auch nur mit einem normalen Citybike unterwegs, mit den Klickpedalen wäre ich wahrscheinlich überfordert oder würde an der Ampel vom Rad kippen. Sehe das Radfahren für mich nicht so sehr unter dem sportlichen Aspekt, sondern vielmehr als Bewegung im Freien.
    Werde mich mal in Ruhe sortieren und dann entscheiden, welche Bewegung ich im Augenblick oder in Kürze dem Schwimmen und den Fussübungen zufügen kann.
    Bin halt voller Tatendrang und fühl mich klassisch ausgebremst, aber wem sag ich das?!
    Gruß und danke für deine Aufmunterung,
    Ulrike

  20. #70
    Das Forum ist kein Müllabladeplatz! KEINE LUST MEHR AUF DEN KACK HIER !!! Avatar von Hennes
    Im Forum dabei seit
    01.08.2007
    Ort
    Dort, wo die Erft den Rhein begrüßt ...
    Beiträge
    24.440
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von Ulrike2013 Beitrag anzeigen
    Hallo Hennes,

    als hätte ich es geahnt war ich heute schwimmen und habe-noch bevor ich deinen Beitrag gelesen bin- 18 Bahnen im 50m-Becken geschwommen- ohne Pause in der Spassabteilung. So, wen du mich schon eine "alte Streberin" nennst, dann doch wenigstens berechtigterweise!!!
    das hört sich ja nach richtigem schwimmen an, das ist natürlich nix für mich

    Dafür habe ich dann gestern 4 mal 10 (25er) Bahnen gemacht, dann hat man auch mehr Spaßpausen

    Morgen gehts schon weiter....

    Freu mich für dich, dass du gelaufen bist- ist sicher auch gut für die Psyche. Jetzt bin ich auch auf dich neidisch!
    Da gibt’s nix neidisch zu sein. War heute das dritte mal in 10 Tagen "laufen", lächerliche 2min laufen + 2min gehen und das 5 mal im Wechsel. D.h. gesamt 10min laufen und der Fuß ist schon wieder voll von der Rolle. Jetzt humpel ich hier rum wie Quasimodo, vorher sah ich wenigstens nur so aus.

    Echt unglaublich nach der kurzen Strecke. Vor allem bin ich mit den gleichen Schuhen sogar seit 8 Wochen tgl. 2,5-4km stramm spazieren gewesen und das mit nur geringen Probs.

    So gibt das in diesem Leben nix mehr


    gruss hennes

  21. #71
    A u s l a u f m o d e l l Avatar von binoho
    Im Forum dabei seit
    11.10.2007
    Ort
    Outback Muc-Süd
    Beiträge
    10.225
    'Gefällt mir' gegeben
    57
    'Gefällt mir' erhalten
    51

    Standard

    Zitat Zitat von Hennes Beitrag anzeigen
    ... War heute das dritte mal in 10 Tagen "laufen", lächerliche 2min laufen + 2min gehen und das 5 mal im Wechsel. D.h. gesamt 10min laufen und der Fuß ist schon wieder voll von der Rolle. Jetzt humpel ich hier rum wie Quasimodo, vorher sah ich wenigstens nur so aus.
    ..
    menno, das ist ja kaum zu glauben,.
    Das kommt vom vielen Hoppa Fleisch , das geht auf die Hufe ....

    weitermachen, nix tun hilft ja auch nicht

    gruß norbert

    Mit dem siebten Lebensjahrzehnt wird es schwer, sich noch zu steigern, außer man hat erst im sechsten Jahrzehnt begonnen Sport zu treiben

  22. #72

    Im Forum dabei seit
    09.02.2006
    Ort
    Sachsen
    Beiträge
    573
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Mensch Hennes, wenn ich das so lese, dann hab ich glaub ich gar keine Probleme! Und gehe heut gleich mal vorsichtig wieder laufen ein Stückchen.

  23. #73
    Das Forum ist kein Müllabladeplatz! KEINE LUST MEHR AUF DEN KACK HIER !!! Avatar von Hennes
    Im Forum dabei seit
    01.08.2007
    Ort
    Dort, wo die Erft den Rhein begrüßt ...
    Beiträge
    24.440
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Am Samstag habe ich Privataudienz beim ""Masseur der guten alten Schule"" - der wird den Fuß (und den Rest sicher auch) auf links drehen. Danach ist der entweder ab oder er tuts! TSCHAKKKKAAA !

    Langsam bin ich leicht sauer.....


    gruss hennes

  24. #74
    Avatar von cantullus
    Im Forum dabei seit
    03.08.2007
    Beiträge
    2.941
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Hennes sie, werdns nicht sauer!

  25. #75

    Im Forum dabei seit
    09.02.2006
    Ort
    Sachsen
    Beiträge
    573
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Na da bin ich gespannt Hennes! Berichte bitte von der Qual. So einen Therapeuten suche ich noch...
    VG Chr.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 08.05.2011, 01:40
  2. Plantar Fasciitis und Ödemdildung
    Von alibanon im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 29.04.2011, 19:22
  3. Fersensporn und akute plantar fasciitis
    Von acrylwillow im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 01.07.2008, 12:50
  4. Aufbautraining nach Verletzung
    Von Leni im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 05.05.2008, 16:57
  5. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 11.09.2006, 11:24

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •