+ Antworten
Seite 5 von 9 ErsteErste ... 2345678 ... LetzteLetzte
Ergebnis 101 bis 125 von 219
  1. #101
    one way or another Avatar von sonrisa
    Im Forum dabei seit
    26.09.2008
    Ort
    Frankfurt/M
    Beiträge
    918
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Oscar Pistorius has given his account of the night his girlfriend Reeva Steenkamp died at his house in Pretoria. In a statement read out by his lawyer, the Paralympic and Olympic star said the two were in bed asleep on Wednesday night when he got up and went to the balcony to close a sliding door and get a fan. He heard a noise in the bathroom and assumed it was an intruder, he said. Feeling vulnerable without his prosthetic legs, he got his gun and shot through the door, he said. He then saw that Steenkamp was not in bed, he said. He broke the bathroom door down with a cricket bat, he said; Steenkamp was still alive but died in his arms. He denied that he had murdered her, saying nothing could be further from the truth.
    Oscar Pistorius: 'I thought that Reeva was in bed'- bail hearing as it happened | World news | guardian.co.uk
    »Viele Weltmeister sind Alkoholiker geworden, aber ich bin der erste Alkoholiker, der Weltmeister wurde.« / Eckhard Dagge

  2. #102
    wieder lustiger Avatar von M@rtin
    Im Forum dabei seit
    05.12.2011
    Ort
    D´Dorf
    Beiträge
    1.368
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von *cel Beitrag anzeigen
    Ah, das kenn ich, das ist in der Nähe von meinem Stammlokal! Wann?
    Heute Abend 20:30!
    Never argue with idiots. First they drag you down to their level and then beat you with experience.
    PB: 5km 21:03 10km 44:35 HM 1:37:03 M 3:38:53

  3. #103

    Im Forum dabei seit
    17.02.2011
    Beiträge
    610
    'Gefällt mir' gegeben
    14
    'Gefällt mir' erhalten
    54

    Standard

    Selten so eine schlüssige und plausible Erklärung gehört! Dann ist doch so gut wie alles geklärt.

    Ach so: und die anabolen Steroide gehören vermutlich der jetzt toten Freundin...

  4. #104
    Plattfuß
    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von Andres Beitrag anzeigen
    In den Nachrichten kam, dass ihm vorsätzlicher Mord vorgehalten wird. Es gibt überhaupt keinen ersichtlichen Grund für diese grausame Tat.
    Pistorius ist nicht der erste Egomane, der völlig ausrastet.

    Die sportliche Seite sieht nun auch nicht viel besser aus. Bei den Durchsuchungen im Haus wurden Dopingmittel, wie anabole Steroide gefunden. Na wenn das mal keine eindeutigen Beweise sind. Ich hoffe nun kommen nicht wieder diese dummen und fadenscheinlichen Ausreden, dass er diese für seine kranke Großmutter gebraucht hat. Der Kerl gehört nach diesen zwei Verbrechen in den Knast.
    Wenn alle Sportler, welche Steroide nehmen in den Knast wandern würden, welcher Profi- Sprinter- Radfahrer- Werfer- etc.wäre dann noch auf freiem Fuß?

    Er schädigt das Ansehen der Behindertensportler, dass er selbst über viele Jahre mühselig aufgebaut hat. An Doping hatte ich nun am wenigsten gedacht, höchstens an Technodoping.
    Wenn die "gesunden" Sprinter dopen, warum sollen ausgerechnet die Behinderten dann sauber sein?

    Und apropos "Technodoping": der Mann hat nun mal keine Unterschenkel.
    Was soll er machen?
    Mit Hozbeinen laufen?

    Nun wäre ja auch diese Frage geklärt, woher diese wundersamen Leistungen kommen, so wie bei Armstrong, der jahrelang alle zum Narren gehalten hat.
    Doping bewirkt keine "wundersamen Leistungen."

  5. #105
    one way or another Avatar von sonrisa
    Im Forum dabei seit
    26.09.2008
    Ort
    Frankfurt/M
    Beiträge
    918
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Die Waffe soll er ja unter dem Bett aufbewahrt haben. Er konnte die Waffe demnach im Dunklen finden, aber seine angeblich im Bett liegende Freundin nicht sehen?
    »Viele Weltmeister sind Alkoholiker geworden, aber ich bin der erste Alkoholiker, der Weltmeister wurde.« / Eckhard Dagge

  6. #106
    Avatar von RennFuchs
    Im Forum dabei seit
    08.09.2012
    Beiträge
    3.210
    'Gefällt mir' gegeben
    11
    'Gefällt mir' erhalten
    47

    Standard

    Zitat Zitat von kobold;1511621[...
    Dass die Personen insgeheim "genau wissen", worauf das Ganze irgendwann rausläuft, dass sie womöglich "von Anfang an" vorhaben, mit der Waffe Gewalt auch auszuüben, womöglich (krass formuliert) sogar auf eine Gelegenheit dazu hoffen, ist nach meiner Einschätzung "Stammtischpsychologie" und lässt sich m.W. durch nichts belegen.
    kann sein dass ich den Personen die eine Waffe lediglich besitzen und irgendwo mehr oder weniger sicher verschlossen aufbewahren mit meiner Unterstellung unrecht tue. Den Leuten, die eine Waffe (und wenns "nur" ein Messer ist) im Alltag mit sich führen, ganz sicher nicht.

    @Plattfuß bzgl Techno Doping:
    Das ist leider nicht so einfach. Die Sporthochschule Köln musste ja mit aufwendigen Tests beweisen dass diese hightech Prothesen keinen übermenschlichen Vorteil bringen, die waren von Anfang an höchst umstritten. Und bei den deutschen Sprintern hat Wojtek Czyz (hab ich neulich zufällig bei Planet Wissen gesehen) einiges zum Thema Materialdoping gesagt.
    Zuletzt überarbeitet von RennFuchs (19.02.2013 um 15:08 Uhr)
    was willste machen, nützt ja nichts

  7. #107
    langsamer als ein Meerschweinchen Avatar von Mimimiie
    Im Forum dabei seit
    21.09.2011
    Ort
    Frechen
    Beiträge
    1.545
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Die Frage "Schatz, bist du das?" hätte doch gereicht... ohne Vorwarnung zu schießen? Das klingt einfach unglaubwürdig.
    Challenge:
    100 Liegestütze am Stück || 25 im Moment || nur noch 75 fehlen

  8. #108
    one way or another Avatar von sonrisa
    Im Forum dabei seit
    26.09.2008
    Ort
    Frankfurt/M
    Beiträge
    918
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Er war sich scheints todsicher, dass der gewiefte Einbrecher von heute als erstes ins Badezimmer rennt und... sich dort einschließt?!
    »Viele Weltmeister sind Alkoholiker geworden, aber ich bin der erste Alkoholiker, der Weltmeister wurde.« / Eckhard Dagge

  9. #109
    sub-4 Avatar von D-Bus
    Im Forum dabei seit
    11.05.2009
    Beiträge
    10.647
    'Gefällt mir' gegeben
    428
    'Gefällt mir' erhalten
    5.367

    Standard

    Na, da habt Ihr dem armen Oskar aber Unrecht getan. Er hat sich doch nur in Notwehr gegen einen mordrünstigen Einbrecher gewehrt.

    Wer kennt das nicht? Wenn man nachts Geräusche im Badezimmer hört:

    1) geht man davon aus, dass da ein Einbrecher ist,

    2) ist klar, dass der Einbrecher alle Mitbewohner ermordern will - warum wäre er sonst so heimtückisch ins Badezimmer gegangen?

    3) greift man folglich direkt zur Schusswaffe,

    4) und schießt sofort, ohne zu warnen, denn ansonsten könnte der Möchtegernmörder ja zuerst schießen.
    "If you want to become a better runner, you have to run more often. It is that easy." - Tom Fleming

  10. #110

    Im Forum dabei seit
    13.03.2009
    Beiträge
    266
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von Andres Beitrag anzeigen
    Ich bin menschlich wie auch sportlich von ihm sehr stark enttäuscht.
    du bist naiv - der Überraschungseffekt ist bei mir gleich 0

  11. #111
    mit einem riesen Grinsen
    Im Forum dabei seit
    22.02.2007
    Ort
    mitten im Pott
    Beiträge
    1.443
    'Gefällt mir' gegeben
    107
    'Gefällt mir' erhalten
    93

    Standard

    Zitat Zitat von D-Bus Beitrag anzeigen
    Na, da habt Ihr dem armen Oskar aber Unrecht getan. Er hat sich doch nur in Notwehr gegen einen mordrünstigen Einbrecher gewehrt.

    Wer kennt das nicht? Wenn man nachts Geräusche im Badezimmer hört:

    1) geht man davon aus, dass da ein Einbrecher ist,
    2) ist klar, dass der Einbrecher alle Mitbewohner ermordern will - warum wäre er sonst so heimtückisch ins Badezimmer gegangen?

    3) greift man folglich direkt zur Schusswaffe,

    4) und schießt sofort, ohne zu warnen, denn ansonsten könnte der Möchtegernmörder ja zuerst schießen.
    ok, ich finde nicht ok, was er getan hat, aber:

    warst Du schon einmal in Südafrika, speziell in den Großstädten wie Johannesburg oder Pretoria? Dort sollte man z.B. im Dunkeln nicht mehr auf der Straße sein, die Kriminalität dort ist wesentlich höher als hier bei uns. Da ist es zumindest nicht ganz unlogisch, wenn man als reicher Mensch ungewöhnliche Geräusche hört, erst einmal an Einbrecher zu denken ... gut, es berechtigt noch nicht dazu, gleich zu schießen, aber trotzdem ... viele Überfälle dort gehen tödlich für den Besitzer aus, daher kann ich solch eine Idee zumindest nachvollziehen (was sich aber nicht auf die folgende Reaktion ausdehnt).
    Lieben Gruß
    Sabine


    **** Ich soll mit ein Ziel setzen, habe ich gehört ... also gut: ich will endlich den A... hochbekommen und wieder mit Spaß laufen können. Und nicht nach 5km völlig fertig sein. Also runter vom Sofa und raus geht's ... ****

  12. #112
    Kein Kommentar. Avatar von *cel
    Im Forum dabei seit
    13.03.2008
    Ort
    zuhause
    Beiträge
    1.655
    'Gefällt mir' gegeben
    2
    'Gefällt mir' erhalten
    3

    Standard

    Zitat Zitat von M@rtin Beitrag anzeigen
    Heute Abend 20:30!
    Okay. Und das nächste mal wieder via PN ;)

  13. #113
    Avatar von petracalifornia
    Im Forum dabei seit
    12.10.2007
    Ort
    USA
    Beiträge
    490
    'Gefällt mir' gegeben
    3
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von Plattfuß Beitrag anzeigen



    Wenn die "gesunden" Sprinter dopen, warum sollen ausgerechnet die Behinderten dann sauber sein?

    ."

    OT: Behinderte sind also kranke Sprinter oder etwa sowieso "Kranke"? Mir gefaellt Deine Formulierung nicht.

  14. #114
    sub-4 Avatar von D-Bus
    Im Forum dabei seit
    11.05.2009
    Beiträge
    10.647
    'Gefällt mir' gegeben
    428
    'Gefällt mir' erhalten
    5.367

    Standard

    Zitat Zitat von Rennschnecke1 Beitrag anzeigen
    warst Du schon einmal in Südafrika, speziell in den Großstädten wie Johannesburg oder Pretoria? Dort sollte man z.B. im Dunkeln nicht mehr auf der Straße sein, die Kriminalität dort ist wesentlich höher als hier bei uns.
    Ach komm. Erstens wohnt er in einer eingezäunten, bewachten Edelsiedlung, und zweitens kamen die Geräusche nicht von der Eingangstür oder dem Wohnzimmer, sondern vom Badezimmer, und drittens muss man die Punkte 1 - 4 im Zusammenhang sehen, selbst wenn man evtl. Verständnis für Punkt 1 haben sollte.
    "If you want to become a better runner, you have to run more often. It is that easy." - Tom Fleming

  15. #115
    rono
    Gast

    Standard

    Das Problem ist doch nicht, dass Oscar bewaffnet war, sondern dass seine Freundin unbewaffnet war.

    Sie lasen eine Stellungnahme der amerikanischen NRA

  16. #116
    Nicht mehr dabei.
    Im Forum dabei seit
    16.04.2009
    Beiträge
    1.759
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    3

    Standard

    Zitat Zitat von thefrench Beitrag anzeigen
    du bist naiv - der Überraschungseffekt ist bei mir gleich 0
    Was hat das mit naiv zutun, du bist wohl Mordhellseher

  17. #117
    Avatar von RennFuchs
    Im Forum dabei seit
    08.09.2012
    Beiträge
    3.210
    'Gefällt mir' gegeben
    11
    'Gefällt mir' erhalten
    47

    Standard

    Zitat Zitat von petracalifornia Beitrag anzeigen
    OT: Behinderte sind also kranke Sprinter oder etwa sowieso "Kranke"? Mir gefaellt Deine Formulierung nicht.
    was meinst Du warum Plattfuß die "" verwendet hat.
    was willste machen, nützt ja nichts

  18. #118
    one way or another Avatar von sonrisa
    Im Forum dabei seit
    26.09.2008
    Ort
    Frankfurt/M
    Beiträge
    918
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Ich kann mir schon vorstellen, dass man dort als Besitzender ängstlicher lebt als in Deutschland. Aber z.B. das Auswärtige Amt empfiehlt auch für Südafrika:

    Es wird dringend empfohlen, bei einem eventuellen Überfall auf Gegenwehr zu verzichten.
    Also auch die südafrikanischen Kriminellen tendieren nicht dazu, ihre Opfer aus reiner Mordlust abzuschlachten. Das muss selbst einem Eselsmützenträger wie Pistorius klargewesen sein und dürfte auch den Instruktionen durch die dortigen Sicherheistdienste entsprechen. Die briefen einen ja mit Notfallplänen a la 1., 2. ,3.... dass man gerade nicht spontan agiert.
    »Viele Weltmeister sind Alkoholiker geworden, aber ich bin der erste Alkoholiker, der Weltmeister wurde.« / Eckhard Dagge

  19. #119
    >> Megacmrunner << Avatar von Fred128
    Im Forum dabei seit
    06.08.2009
    Ort
    Köln
    Beiträge
    6.045
    'Gefällt mir' gegeben
    142
    'Gefällt mir' erhalten
    519

    Standard

    Und was kann man nun aus der Sache für sich selber lernen? Wenn man in einer Beziehung lebt und nachts auf die Toilette muss, dann sollte man sich entweder vorher eine kugelsichere Weste anziehen oder seinen Partner ans Bett fesseln, man weiß ja nie, auf was für Ideen er so kommt. Macht irgendwo Sinn.

    LG Manfred
    2022: erledigt: G1-Grüngürtel ... geplant: nix

  20. #120
    Plattfuß
    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von RennFuchs Beitrag anzeigen
    @Plattfuß bzgl Techno Dopingas ist leider nicht so einfach. Die Sporthochschule Köln musste ja mit aufwendigen Tests beweisen dass diese hightech Prothesen keinen übermenschlichen Vorteil bringen, die waren von Anfang an höchst umstritten. Und bei den deutschen Sprintern hat Wojtek Czyz (hab ich neulich zufällig bei Planet Wissen gesehen) einiges zum Thema Materialdoping gesagt.
    Die Geschichte ist ganz interessant: Pistorius durfte, nach meiner Meinung zu recht, mit seinen Prothesen bei den Nichtbehinderten starten. Als er dann bei den anschließenden Paralympics beim 200m- Lauf von einem Südamerikaner geschlagen wurde, warf er dem Kontrahenten ausgerechnet Technodoping vor!

    Szycz nahm sich den großen Pistorius promt zu Vorbild und warf einem deutschen Kontrahenten, der ihn im Weitsprung schlug die Worte "Du bist ein Techno Doper" an den Kopf.

    Da haben sich zwei "Narzißen" gesucht und gefunden!

    Zitat Zitat von petracalifornia Beitrag anzeigen
    OT: Behinderte sind also kranke Sprinter oder etwa sowieso "Kranke"? Mir gefaellt Deine Formulierung nicht.
    Tja, was soll man da machen?

    Als Behinderter und Sportler wundere ich mich über das Geschwurbel, mit dem versucht wird, möglichst korrekt über Behinderte zu sprechen.

    Man bezeichnet behinderte Sportler korrekt als:
    Sportler mit Handicap
    Menschen mit Behinderung
    Athletes with a disability (AWAD)

    Wer keine Behinderung hat ist
    Gesund
    Nichtbehindert
    Able Boddied Athlete
    Ohne Handicap

    Amtlich ist behindert wer: "Über einen Zeitraum von mehr als zwei Jahren stärker als dem jeweiligen Alter entspechend eingeschränkt ist".

    Ich persönlich habe keine Probleme damit, als Behinderter oder auch als Kranker bezeichnet zu werden.
    Eine Behinderung ist nichts anderes als eine dauerhaft bestehende, unheilbare Erkrankung.

    Es dient nach meiner Meinung dem gegenseitigen Verständnis, wenn man auch im Sprachgebrauch unverkrampft miteinander umgeht.
    Zuletzt überarbeitet von Plattfuß (19.02.2013 um 17:56 Uhr)

  21. #121
    The Last Of The Mohicans Avatar von Santander
    Im Forum dabei seit
    06.09.2007
    Ort
    Neuss
    Beiträge
    3.488
    'Gefällt mir' gegeben
    96
    'Gefällt mir' erhalten
    552

    Standard

    Zitat Zitat von Andres Beitrag anzeigen
    Ich bin menschlich wie auch sportlich von ihm sehr stark enttäuscht.

    In den Nachrichten kam, dass ihm vorsätzlicher Mord vorgehalten wird. Es gibt überhaupt keinen ersichtlichen Grund für diese grausame Tat.
    Bei den Durchsuchungen im Haus wurden Dopingmittel, wie anabole Steroide gefunden. .
    Nebenwirkungen von Steroiden ist unter anderen ein erhöhtes Aggressionspotential.
    Weiter ändert sich das gesamte psychische Verhalten von Steroid Anwendern.
    Psychische Effekte wie Euphorie, Halluzinationen, Größenwahn und vor allem Aggressivität treten auf. Nach Absetzen der Präparate lassen sich Depressionen, starke Stimmungsschwankungen, Angstzustände und Entzugserscheinungen beobachten.

  22. #122
    Friesisch herb Avatar von Ethan
    Im Forum dabei seit
    22.07.2012
    Ort
    Groningen, NL
    Beiträge
    6.544
    'Gefällt mir' gegeben
    1.413
    'Gefällt mir' erhalten
    2.034

    Standard


    " (...) nothing could be further from the truth."

    Jetzt muss ich ja fast lachen, wenn es nicht so traurig wäre. Das habe ich schon öfter gehört, und zwar von George W.
    Und das war auch immer sehr glaubwürdig.
    „Wenn man gut durch geöffnete Türen kommen will, muß man die Tatsache achten, daß sie einen festen Rahmen haben." (Robert Musil)

  23. #123
    Avatar von RennFuchs
    Im Forum dabei seit
    08.09.2012
    Beiträge
    3.210
    'Gefällt mir' gegeben
    11
    'Gefällt mir' erhalten
    47

    Standard

    Zitat Zitat von Plattfuß Beitrag anzeigen
    Die Geschichte ist ganz interessant: Pistorius durfte, nach meiner Meinung zu recht, mit seinen Prothesen bei den Nichtbehinderten starten. Als er dann bei den anschließenden Paralympics beim 200m- Lauf von einem Südamerikaner geschlagen wurde, warf er dem Kontrahenten ausgerechnet Technodoping vor!

    Szycz nahm sich den großen Pistorius promt zu Vorbild und warf einem deutschen Kontrahenten, der ihn im Weitsprung schlug die Worte "Du bist ein Techno Doper" an den Kopf.

    Da haben sich zwei "Narzißen" gesucht und gefunden!
    [...]
    Szycz hat das mehr oder weniger so erklärt dass die Prothesen von Popov (oder wie der Konkurrent hieß) nur ihm exklusiv zur Verfügung standen. Ich glaube Pistorius hatte sich über die Länge der Prothesen seines Gegners beschwert. Ich meine wenn man schon in der gleichen "Handicap-Kategorie" läuft sollte Chancengleichheit (so blöd das klingt) gewährleistet sein.
    Man muss nur wirklich aufpassen das nicht bald ein paar "Cyborgs" den so wertvollen Behindertensport kaputt machen. Ich finde es eh recht fragwürdig wenn z.B. Spastiker, Menschen mit Downsyndrom und Sportler mit anderen schweren Behinderungen gegen Egomane Amputierte mit Nasa-Technologie antreten und klar auf der Strecke bleiben (auch wenn es verschiedene Wertungen gibt), olympischer Gedanke hin oder her. Ich hoffe das kriegt jetzt niemand in den falschen Hals!
    was willste machen, nützt ja nichts

  24. #124
    Avatar von Fire
    Im Forum dabei seit
    21.05.2008
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    4.416
    'Gefällt mir' gegeben
    23
    'Gefällt mir' erhalten
    24

    Standard

    Oscar Pistorius has given his account of the night his girlfriend Reeva Steenkamp died at his house in Pretoria. In a statement read out by his lawyer, the Paralympic and Olympic star said the two were in bed asleep on Wednesday night when he got up and went to the balcony to close a sliding door and get a fan. He heard a noise in the bathroom and assumed it was an intruder, he said. Feeling vulnerable without his prosthetic legs, he got his gun and shot through the door, he said. He then saw that Steenkamp was not in bed, he said. He broke the bathroom door down with a cricket bat, he said; Steenkamp was still alive but died in his arms. He denied that he had murdered her, saying nothing could be further from the truth.
    Habs mir doch fast gedacht dass er die Behindertenkarte ausspielt

    Vielleicht hätte es fürs erste auch einfach mal gereicht die Waffe auf die Tür zu richten und zu schauen ob der Einbrecher überhaupt durch die Tür kommen will.

  25. #125
    Klein, sehr fett & gemein Avatar von kobold
    Im Forum dabei seit
    16.11.2005
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    19.078
    'Gefällt mir' gegeben
    1.815
    'Gefällt mir' erhalten
    1.473

    Standard

    Echt ein Trauerspiel ... die abstruse Story ist vermutlich auf dem Mist seiner Anwälte gewachsen! Ich stell mir das gerade vor: Da wacht jemand auf, hört ein Geräusch im Bad, robbt mit einer Waffe in der Hand ein paar Meter durch die Gegend, ballert ohne Warnrufe dreimal durch eine geschlossene Tür, legt dann seine Prothesen an, holt dann einen Cricketschläger, zertrümmert damit die Badezimmertür, schlägt dann noch wild mit dem Schläger im unbeleuchteten (?) Bad auf denjenigen ein, der da am Boden liegt und stöhnt, damit er sich auch ja nicht mehr wehren kann - macht dann das Licht an: Ooooops, das war ja die Frau, die ich über alles liebe! Wenn sich das so zugetragen hätte, wäre das für mich wirklich nur mit einem (drogenbedingten?) Filmriss zu erklären. Andere Abläufe erscheinen da doch deutlich plausibler ...

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Pistorius rennt gegen arabischen Vollblüter
    Von kueni im Forum Laufsport allgemein
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 16.12.2012, 17:57
  2. Oskar Pistorius für WM qualifiziert
    Von rono im Forum Laufsport allgemein
    Antworten: 192
    Letzter Beitrag: 04.09.2012, 19:34
  3. Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 09.08.2008, 13:40
  4. Heiko aus dem BigBrother Haus
    Von HarryV im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 20.04.2004, 11:47
  5. Laß` die Geräte zu Haus`!
    Von Rolf im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 14.08.2002, 13:07

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •