Forum - RUNNER'S WORLD

+ Antworten
Seite 9 von 9 ErsteErste ... 6789
Ergebnis 201 bis 218 von 218
  1. #201
    Rentner
    Im Forum dabei seit
    17.01.2013
    Ort
    Haltern
    Beiträge
    410
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von Siegfried Beitrag anzeigen
    Ach welche Tragik - und dann geht auch noch die Freundin auf zwei Beinen auf die Toilette. Schon tragisch was sich manche Psychologen zusammenspinnen. Eigentlich müsste man unter den Umständen alle Behinderten einsperren - die sind ja sonst eine Gefahr für die Allgemeinheit.
    Sehr bemerkenswerte Aussagen für einen Psychologen.Ist natürlich nur ein Mosaikstein um letztendlich ein genaues Bild deines Seelenlebens zu erhalten.

  2. #202
    Moselsteig km 330 Avatar von Siegfried
    Im Forum dabei seit
    22.06.2004
    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    11.402
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    7

    Standard

    Zitat Zitat von kobold Beitrag anzeigen
    Tragischer finde ich, wie viele Menschen solche Erklärungsversuche missverstehen und dann über die "ach so blöden Psychologen oder Psychiater" ablästern. Was da wiedergegeben wird, ist lediglich eine Beschreibung psychischer Prozesse, die möglicherweise eine Rolle in der Entstehung von P.s Verhalten gespielt haben. Kein/e Fachmann/-frau würde damit auch behaupten wollen, a) dass diese Prozesse bei jedem Menschen mit Behinderung eintreten, b) dass sie vollkommen schicksalhaft und unbeeinflussbar ablaufen und c) dass daraus folgt, dass der Betreffende für sein Verhalten "nichts kann" und daher nicht verantwortlich zu machen ist.
    Dieses Vorurteil "Man braucht nur zu behaupten, man habe eine schwere Kindheit /ein schweres Schicksal gehabt, und schon sorgen die Gutachter dafür, dass man straffrei ausgeht" kann ich echt nicht mehr lesen.

    vg,
    kobold
    Aber ist doch so. Ich bin überzeugt in jeden anderen gleich gelagerten Fall ohne die gleiche Öffentlichlichkeitswirksamkeit würde der Betroffene noch immer einsitzen und kein Psychologe käme auf die Idee solche Erklärungsversuche aus dem Hut zu zaubern. Aber wieder schön zu sehen was PR (und Geld) doch für eine Rolle in einem solchen Prozeß spielen.


  3. #203
    Rentner
    Im Forum dabei seit
    17.01.2013
    Ort
    Haltern
    Beiträge
    410
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von Siegfried Beitrag anzeigen
    Aber ist doch so. Ich bin überzeugt in jeden anderen gleich gelagerten Fall ohne die gleiche Öffentlichlichkeitswirksamkeit würde der Betroffene noch immer einsitzen und kein Psychologe käme auf die Idee solche Erklärungsversuche aus dem Hut zu zaubern. Aber wieder schön zu sehen was PR (und Geld) doch für eine Rolle in einem solchen Prozeß spielen.
    Kaution hat er gezahlt.Deswegen darf er sich frei bewegen.Ob Arm oder Reich.Beim Psycholge ist jeder gleich.

  4. #204
    Klein, sehr fett & gemein Avatar von kobold
    Im Forum dabei seit
    16.11.2005
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    18.286
    'Gefällt mir' gegeben
    790
    'Gefällt mir' erhalten
    565

    Standard

    Pistorius' Freilassung hat mit den Aussagen der Psychologen überhaupt nichts zu tun. Erstens werden da keine Gutachter/innen zitiert, sondern Psychologen, die den "Fall" von außen einzuschätzen versuchen, ohne mit Pistorius gesprochen zu haben. Und zweitens haben Gutachten für die Entscheidung über Freilassung auf Kaution vs. U-Haft höchstwahrscheinlich keine Rolle gespielt (es mag medizinische Gründe für eine Haftverschonung geben, aber Depressivität, Suizidalität etc. gehören nicht dazu). Für die Entscheidung über eine Entlassung aus der U-Haft sind andere Bedingungen maßgeblich, z.B. Grad des Tatverdachts, Verneinen von Flucht-/Verdunklungsgefahr, ... möglicherweise auch Geld, und zwar nicht nur in Form einer Kaution, sondern auch in Form von Sonderzuwendungen an die Entscheidungsträger, wenngleich das reine Spekulation ist.

  5. #205
    Avatar von coldfire30
    Im Forum dabei seit
    08.09.2005
    Ort
    Egelsbach
    Beiträge
    5.414
    'Gefällt mir' gegeben
    18
    'Gefällt mir' erhalten
    15

    Standard

    Zitat Zitat von Jogghein Beitrag anzeigen
    Ob Arm oder Reich.Beim Psycholge ist jeder gleich.
    Selten so gelacht....

  6. #206
    Plattfuß
    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von dickeOma Beitrag anzeigen
    Pistorius kannte sich nur ohne Unterschenkel, er wuchs damit auf.
    Der Sohn einer Arbeitskollegin kam mit 10 J. mit den Beinen unter einen Zug, überlebte, aber ohne Beine.
    Das war wohl ein viel stärkerer Eingriff in das bewusste Leben eines Kindes.
    Warum soll eine erworbene Behinderung stärker traumatisieren als eine Angeborene?

    Dieser Junge hat nie jemand umgebracht. War auch nicht aggressiv in irgendeiner Art und Weise. Er starb dann mit mitte 30 an einer Stumpfsepsis.
    Niemand behauptet, daß alle behinderten oder traumatisierten Menschen zwangsläufig agressiv werden und Leute umbringen. Auch wenn Siegfried so schön polemisiert.

    Zitat Zitat von Siegfried Beitrag anzeigen
    Ich bin überzeugt in jeden anderen gleich gelagerten Fall ohne die gleiche Öffentlichlichkeitswirksamkeit würde der Betroffene noch immer einsitzen und kein Psychologe käme auf die Idee solche Erklärungsversuche aus dem Hut zu zaubern. Aber wieder schön zu sehen was PR (und Geld) doch für eine Rolle in einem solchen Prozeß spielen.
    Von Öffentlichkeit war keine Rede.

    Viele Angeklagte werden psychologisch begutachtet. Wenn ein etwas kindischer 20jähriger besoffen seine Omma umlegt, kriegt er wegen Strafunmündigkeit mildernde Umstände. Schwere Straftaten unter Drogen- und Alkoholeinfluß werden milder bewertet, ebenso wenn sie unter starken Emotionen (Affekt) geschehen.

    Es kommen also nicht nur Behinderte und Prominente in den "Genuß" von entlastenden psychologischen Gutachten.

  7. #207
    langsamer als ein Meerschweinchen Avatar von Mimimiie
    Im Forum dabei seit
    21.09.2011
    Ort
    Frechen
    Beiträge
    1.545
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von Plattfuß Beitrag anzeigen
    Warum soll eine erworbene Behinderung stärker traumatisieren als eine Angeborene?
    Ob eine Behinderung nun angeboren ist oder nicht: das traumatisierende Gefühl des "Ausgeliefertseins" in so manchen Situationen bringt sie allemal mit, deswegen ist eine Unterscheidung nicht besonders angebracht.
    Wenn man aber aufgrund einer erworbenen Behinderung nicht mehr die Dinge tun kann, die man "gewohnt" ist zu tun, von jetzt auf gleich auf Hilfe angewiesen ist, dann kommt das quasi erschwerend hinzu - man hat halt den "Vergleich" zur Vergangenheit, als man noch nicht eingeschränkt war. Ich denke mal, dass Anke das so gemeint haben wird.

  8. #208
    Larger Than LiFe Avatar von DaCube
    Im Forum dabei seit
    13.03.2003
    Ort
    Hilden
    Beiträge
    5.053
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Grad läuft ne Bericht auf 3Sat
    -----__o
    ---_\ <,
    --(_)/(_)

    klar, das ist unterste schiene - da war aber auch nichts anderes zu erwarten.
    mein tip: lesen - abschalten - vergessen
    "Vermeiden Sie bei der Kommunikation mit Kindern jegliche Form von Ironie oder Sarkasmus. Kinder können damit nicht nur nicht umgehen, sondern sie verstehen solche Sätze nicht."

  9. #209
    peselnd Avatar von Irisanna
    Im Forum dabei seit
    30.05.2013
    Ort
    Münsterland
    Beiträge
    1.232
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Ja, ich habe ihn gesehen- und dann den Link hier entdeckt. Schön, dass du ihn nochmals hochgeholt hast!

    Und, was sagst du/sagt ihr zu dem, was der Bericht wiedergab?
    Lauftagebuch




    "Herr Ringel meint, dass Max schlechter gerungen hat, als im Training und befürchtet Wettkampfangst."

  10. #210
    Larger Than LiFe Avatar von DaCube
    Im Forum dabei seit
    13.03.2003
    Ort
    Hilden
    Beiträge
    5.053
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Hab erst relativ spät eingeschaltet...
    Aber hat das wiedergegeben, was ich vermutet habe
    -----__o
    ---_\ <,
    --(_)/(_)

    klar, das ist unterste schiene - da war aber auch nichts anderes zu erwarten.
    mein tip: lesen - abschalten - vergessen
    "Vermeiden Sie bei der Kommunikation mit Kindern jegliche Form von Ironie oder Sarkasmus. Kinder können damit nicht nur nicht umgehen, sondern sie verstehen solche Sätze nicht."

  11. #211
    Laufschlaffi
    Gast

    Standard

    Hier eine anschauliche Beschreibung, was ein Borderliner ist:

    Die 9 Diagnosekriterien der Borderline-Erkrankung. - AZ/AN-Blog

    Die Verteidiger reiten auf dem Diagnosekriterium 8.) rum.

    So eine Erkrankung hätte sich doch schon viel frueher manifestieren muessen, typisch ist oft ein durch ständige Abbrueche (Schule, Lehre) geprägter krummer Lebenslauf, Drogen, Alkoholmissbrauch, Fettsucht.

    Aber plötzlich ist sie da. Wie ein Karnickel aus dem Hut gezaubert.

    Und das ist ok, jeder hat das Recht auf Verteidigung.

    Die Borderliner die ich kenne, wussten schon alle im Grundschulalter, dass mit ihnen was nicht stimmt, dass sie "anders" waren. Dass das sehr viel später nach einem Trauma entstehen kann, ist clever argumentiert.


    MfG
    Zuletzt überarbeitet von Laufschlaffi (06.06.2013 um 02:05 Uhr)

  12. #212

  13. #213
    Larger Than LiFe Avatar von DaCube
    Im Forum dabei seit
    13.03.2003
    Ort
    Hilden
    Beiträge
    5.053
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0
    -----__o
    ---_\ <,
    --(_)/(_)

    klar, das ist unterste schiene - da war aber auch nichts anderes zu erwarten.
    mein tip: lesen - abschalten - vergessen
    "Vermeiden Sie bei der Kommunikation mit Kindern jegliche Form von Ironie oder Sarkasmus. Kinder können damit nicht nur nicht umgehen, sondern sie verstehen solche Sätze nicht."

  14. #214
    Avatar von coldfire30
    Im Forum dabei seit
    08.09.2005
    Ort
    Egelsbach
    Beiträge
    5.414
    'Gefällt mir' gegeben
    18
    'Gefällt mir' erhalten
    15

    Standard

    Pistorius ??? Ist das nicht der der behauptet das er schreit wie eine Frau wenn er aufgeregt ist....

  15. #215
    Larger Than LiFe Avatar von DaCube
    Im Forum dabei seit
    13.03.2003
    Ort
    Hilden
    Beiträge
    5.053
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von coldfire30 Beitrag anzeigen
    Pistorius ??? Ist das nicht der der behauptet das er schreit wie eine Frau wenn er aufgeregt ist....
    Nein, das war Ned Flanders

    Ned Flanders Screams Like A Girl! ~THE SIMPSONS~ - YouTube
    -----__o
    ---_\ <,
    --(_)/(_)

    klar, das ist unterste schiene - da war aber auch nichts anderes zu erwarten.
    mein tip: lesen - abschalten - vergessen
    "Vermeiden Sie bei der Kommunikation mit Kindern jegliche Form von Ironie oder Sarkasmus. Kinder können damit nicht nur nicht umgehen, sondern sie verstehen solche Sätze nicht."

  16. #216

    Im Forum dabei seit
    17.02.2011
    Beiträge
    535
    'Gefällt mir' gegeben
    1
    'Gefällt mir' erhalten
    5

    Standard

    Jetzt hat ihn ein Berufungsgericht doch noch wegen Mordes verurteilt:

    https://www.tagesschau.de/eilmeldung...ldung-459.html

  17. #217
    Larger Than LiFe Avatar von DaCube
    Im Forum dabei seit
    13.03.2003
    Ort
    Hilden
    Beiträge
    5.053
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    15Jahre plus
    -----__o
    ---_\ <,
    --(_)/(_)

    klar, das ist unterste schiene - da war aber auch nichts anderes zu erwarten.
    mein tip: lesen - abschalten - vergessen
    "Vermeiden Sie bei der Kommunikation mit Kindern jegliche Form von Ironie oder Sarkasmus. Kinder können damit nicht nur nicht umgehen, sondern sie verstehen solche Sätze nicht."

  18. #218
    Larger Than LiFe Avatar von DaCube
    Im Forum dabei seit
    13.03.2003
    Ort
    Hilden
    Beiträge
    5.053
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    gerade frisch...

    Bloemfontein (Südafrika) – Das oberste Berufungsgericht Südafrikas hat den den früheren Spitzensportler Oscar Pistorius wegen Totschlags zu 13 Jahren und fünf Monaten Haft verurteilt. Die Entscheidung vom Freitag erhöhte das Strafmaß der vorherigen Instanz von sechs Jahren Haft deutlich.

    Oscar Pistorius: Gericht verlängert Haft um mehr als sieben Jahre - SPIEGEL ONLINE
    -----__o
    ---_\ <,
    --(_)/(_)

    klar, das ist unterste schiene - da war aber auch nichts anderes zu erwarten.
    mein tip: lesen - abschalten - vergessen
    "Vermeiden Sie bei der Kommunikation mit Kindern jegliche Form von Ironie oder Sarkasmus. Kinder können damit nicht nur nicht umgehen, sondern sie verstehen solche Sätze nicht."

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Pistorius rennt gegen arabischen Vollblüter
    Von kueni im Forum Laufsport allgemein
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 16.12.2012, 18:57
  2. Oskar Pistorius für WM qualifiziert
    Von rono im Forum Laufsport allgemein
    Antworten: 192
    Letzter Beitrag: 04.09.2012, 20:34
  3. Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 09.08.2008, 14:40
  4. Heiko aus dem BigBrother Haus
    Von HarryV im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 20.04.2004, 12:47
  5. Laß` die Geräte zu Haus`!
    Von Rolf im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 14.08.2002, 14:07

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •