+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 25 von 29
  1. #1

    Im Forum dabei seit
    24.02.2012
    Beiträge
    105
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard Faszien-Training

    Wer trainiert sein Bindegewebe (Faszien)?

    Soll enorm dazu beitragen, dass man beweglicher, elastischer und kräftiger wird. .....und somit schmerzfreier und ausdauernder.

    Quarks & Co - Geheimnisvolle Faszien - YouTube

    Gruß,
    Thomas

  2. #2
    Avatar von Rimaro
    Im Forum dabei seit
    02.09.2011
    Ort
    Pfalz
    Beiträge
    129
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Hi Thomas,
    Gegenfrage, wer trainiert seine Faszien NICHT?

    Wenn man barfuss / in Minimalschuhen läuft, nutzt man die "Springkraft" der Faszien automatisch mehr als in einem gut gedämpften Laufschuh.
    Ansonsten ist das sicher eine Frage des bewussten Umgangs mit Bewegungen, spielerisch und ohne Leistungsdruck - Schleip illustriert das ja sehr nett.

    Ich mache eine myofasziale Schmerztherapie, habe Dr. Schleip auf einem Seminar und einen Schüler von ihm auf einer Weiterbildung erlebt. Für Schleips Faszientraining gibt es zweitägige Seminare, Termine hier: Aktuelles - Fasciafitness
    Ich bin im März in Saarbrücken dabei

    LG
    Riek

  3. #3

  4. #4

  5. #5
    Bio-"Mechanikerin" Avatar von trifeminine
    Im Forum dabei seit
    13.07.2011
    Ort
    Wien
    Beiträge
    811
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von Rimaro Beitrag anzeigen
    Gegenfrage, wer trainiert seine Faszien NICHT?
    Stimmt Wichtig ist auch die vorbeugende Behandlung von Verspannungen / Verklebungen / Triggerpunkten, da kann ich mir auch gut vorstellen, dass das neben der Verletzungsprophylaxe auch leistungssteigernd ist.
    http://www.sandrina-illes.at/buchprojekt
    Trainingsbetreuung und Laufanalysen
    BUCHPROJEKT Duathlon
    Staatsmeisterin 10 000m (2016/17), Halbmarathon (2016/17), 3000m Halle (2018), Crosslauf (2018), Duathlon (2014-2018)
    Duathlon Weltmeisterin Standarddistanz und Europameisterin Mitteldistanz (2018)

  6. #6
    Das Forum ist kein Müllabladeplatz! KEINE LUST MEHR AUF DEN KACK HIER !!! Avatar von Hennes
    Im Forum dabei seit
    01.08.2007
    Ort
    Dort, wo die Erft den Rhein begrüßt ...
    Beiträge
    24.435
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    2

    Standard

    insgesamt interessantes Video!

    Mehr auf Quarks & Co - WDR Fernsehen


    gruss hennes

  7. #7

    Im Forum dabei seit
    31.01.2013
    Beiträge
    378
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    3

    Standard

    Es gibt neben Amazon auch noch Buchhandlungen, die Bücher da haben oder bestellen und ihre Mitarbeiter nicht so ausbeuten.
    Gruß, Ulrike

  8. #8

    Im Forum dabei seit
    07.09.2013
    Ort
    Norddeutschland
    Beiträge
    45
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Hey,

    auch wenn dieser Thread schon älter ist, erhoffe ich mir dennoch Antworten von Gleichgesinnten ;-)

    Wie oft trainiert ihr gezielt die Faszien mit einer Rolle?

  9. #9
    Avatar von farhadsun
    Im Forum dabei seit
    01.07.2011
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    7.091
    'Gefällt mir' gegeben
    3.181
    'Gefällt mir' erhalten
    3.150

    Standard

    Abends 4 bis 5 mal in der Woche.

  10. #10
    Pfützen machen glücklich! Avatar von dicke_Wade
    Im Forum dabei seit
    14.11.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    18.849
    'Gefällt mir' gegeben
    552
    'Gefällt mir' erhalten
    1.969

    Standard

    Für mich ist das Rollen kein Training sondern ne Art Massage und Auflockerung. Mache ich so oft ich kann. Würde aber gerne öfter können

    Gruss Tommi


    "Unser Denken bestimmt unsere Wahrnehmung und unser Verhalten. Wenn wir uns nur auf das konzentrieren, was uns missfällt, werden wir auch viel Schlechtes sehen, dementsprechend über die Welt denken und unser Verhalten danach ausrichten. Menschen, die sich auf das Schöne konzentrieren, sind folglich zweifelsfrei glücklicher."

    Thorsten Havener

  11. #11

    Im Forum dabei seit
    20.12.2014
    Ort
    Schleswig-Holstein
    Beiträge
    70
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Immer mal wieder vor dem Lauf bzw. morgens nach dem Aufstehen oder abends vor dem Schlafengehen. Anfänglich war es reinste Tortur, aber da mich der Schmerz irgendwie angeturnt hat und ich die langfristigen Auswirkungen erfahren wollte, hat sich das bei mir immer mehr in die obenbeschriebene Massagefunktion entwickelt. Bei Muskelkater und Verspannungen sehr gut, leistungssteigernde Wirkungen halte ich für übertrieben. Auch beweglicher wirst du dadurch nur, wenn du stark verspannt bist.
    Essentieller Trainingsbestandteil ist es nicht, nur eben bei Bedarf und ab und zu beim Stretching/Dehnen mit eingebaut.

  12. #12

    Im Forum dabei seit
    30.12.2004
    Beiträge
    1.538
    'Gefällt mir' gegeben
    4
    'Gefällt mir' erhalten
    3

    Standard

    Zitat Zitat von Ulrike2013 Beitrag anzeigen
    Es gibt neben Amazon auch noch Buchhandlungen, die Bücher da haben oder bestellen und ihre Mitarbeiter nicht so ausbeuten.
    Gruß, Ulrike
    Daumen hoch für diesen Beitrag!!

  13. #13
    Avatar von lazydaisy
    Im Forum dabei seit
    23.07.2013
    Beiträge
    871
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    57

    Standard

    Seit ich regelmäßig Fascientraining mache, sind meine krankheitsbedingten Muskelschmerzen um 80 % weniger geworden. Die Blaclroll nimmt aber nur einen Teil des Fascientrainings ein, ich mache sehr viele Schwungübungen, Beweglichkeitstraining mit dem TRX und komplexe dynamische Dehnübungen. Ich bin sehr begeistert.

  14. #14
    Avatar von leviathan
    Im Forum dabei seit
    02.07.2011
    Beiträge
    7.420
    'Gefällt mir' gegeben
    3.330
    'Gefällt mir' erhalten
    4.250

    Standard

    Zitat Zitat von lazydaisy Beitrag anzeigen
    Seit ich regelmäßig Fascientraining mache, sind meine krankheitsbedingten Muskelschmerzen um 80 % weniger geworden. Die Blaclroll nimmt aber nur einen Teil des Fascientrainings ein, ich mache sehr viele Schwungübungen, Beweglichkeitstraining mit dem TRX und komplexe dynamische Dehnübungen. Ich bin sehr begeistert.
    Würdest Du das bitte etwas ausführlicher beschreiben oder zumindest eine Tipp geben, wo man nachlesen oder -schauen kann. Klingt nämlich spannend

  15. #15
    Avatar von lazydaisy
    Im Forum dabei seit
    23.07.2013
    Beiträge
    871
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    57

    Standard

    mach ich sobald ich ein wenig Zeit finde. Ich bin als Trainer beim Functional Training Magazin registriert, da sind schon einige Übungen gut beschrieben. Soweit ich weiß kann sich da jeder registrieren.

  16. #16
    not fast & not furious Avatar von Steif
    Im Forum dabei seit
    31.07.2003
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    12.056
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    3

    Standard

    Zitat Zitat von leviathan Beitrag anzeigen
    Würdest Du das bitte etwas ausführlicher beschreiben oder zumindest eine Tipp geben, wo man nachlesen oder -schauen kann. Klingt nämlich spannend
    Such' mal bei YouTube nach Gunda Slomka ... da bekommst Du einen Eindruck, worum es geht.
    Steif
    ---------------------------------------
    Ständig verschwinden Senioren spurlos im Internet, weil Sie "ALT" und "ENTFERNEN" gleichzeitig drücken.

  17. #17
    Avatar von leviathan
    Im Forum dabei seit
    02.07.2011
    Beiträge
    7.420
    'Gefällt mir' gegeben
    3.330
    'Gefällt mir' erhalten
    4.250

    Standard

    Zitat Zitat von Steif Beitrag anzeigen
    Such' mal bei YouTube nach Gunda Slomka ... da bekommst Du einen Eindruck, worum es geht.
    Danke. Das ist tatsächlich sehr interessant. Das macht die Priorisierung zwischen Lauf- und Athletiktraing unglücklicherweise nicht leichter. Da kommt ja noch eine (so zumindest mein Eindruck) beachtenswerte Komponente dazu.

  18. #18
    Avatar von lazydaisy
    Im Forum dabei seit
    23.07.2013
    Beiträge
    871
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    57

    Standard

    ist wirklich nicht so aufwendig wie man denkt. Ich mache nach fast jedem Lauf erst mal 3-4 min Schwungübungen, das sollte zeitmäßig eigentlich immer drin sein und mir bringt es enorm viel Beweglichkeit.
    Meine Grundübungen:
    1.Mit re Bein auf eine leichte Erhöhung stellen, mit der re Hand irgendwo festhalten und mit dem li Bein große Schwungbewegungen vor und zurück machen, ca 15mal. Beinwechsel.
    2. Schrittstellung, dann das vordere Bein vor dem Körper weit hin und her schwingen. Beinwechsel.
    3. leicht nach vorne beugen und Arme nach re und li schwingen, die Schwungbewegung immer größer und intensiver werden lassen.
    4. eine Hand locker an die Hüfte, den anderen Arm ganz hoch und wieder nach unten schwingen als wollte man einen Stein ganz hoch werfen. Es soll eine diagonale Schwungbewegung sein, der gegenüber liegende Fuß muss dabei auf die Fußspitze.
    5. Beine sind etwas mehr als hüftbreit, Hände fassen sich, Arme leicht gebeugt. Nun in die Hocke gehen dabei die Arme im Schwung nach unten zwischen die Beine nach hinten führen und mit Schwung aus der Hocke in die fast gestreckte Haltung nach oben über den Kopf führen.

    Das sind die Basisübungen, die mache ich fast immer. Oft kommen dann noch Rotationen dazu und zwei mal wöchentlich ein erweitertes Programm.

    Ich arbeite gerade an einem Video, das erscheint dann auf meiner HP

  19. #19
    Avatar von leviathan
    Im Forum dabei seit
    02.07.2011
    Beiträge
    7.420
    'Gefällt mir' gegeben
    3.330
    'Gefällt mir' erhalten
    4.250

    Standard

    Hallo Lazydaisy,

    ich habe das heute morgen probiert und war sehr positiv überrascht. Das geht vorbei wie nix. Da hattest Du wahrlich nicht übertrieben. Der ganze Körper hat sich danach richtig frisch und entspannt angefühlt. Was mich darüber hinaus überrascht hat, war die starke mobilisierende Wirkung auf die Gelenke gerade im Hüft- und Schulterbereich. Das hat gescheppert als gäbe es kein Morgen. Das war eine unverhofft positive Nebenwirkung.

    Ich habe gerade ein Menge dazugelernt. Ganz herzlichen Dank für den Tip und dass Du Dir die Zeit genommen hast, das so ausführlich und nachvollziehbar niederzuschreiben.
    Zuletzt überarbeitet von leviathan (11.06.2015 um 15:04 Uhr)

  20. #20
    Avatar von lazydaisy
    Im Forum dabei seit
    23.07.2013
    Beiträge
    871
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    57

    Standard

    danke, das freut mich sehr. Vor allem die Einfachheit dieser Übungen und die Sofortwirkung hat mich auch sehr beeindruckt.
    Ich denke dass ich nächste Woche ein erstes Video zum Thema bringen kann, vielleicht hilft es ja dem einen oder anderen.

  21. #21
    Avatar von Pastis
    Im Forum dabei seit
    15.09.2014
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    2.044
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    @lazydaisy: Mich würde das auch interessieren. Wäre schön, wenn du noch zu dem Video verlinken würdest, wenn du soweit bist.

  22. #22
    Überhol’ doch, Angeber Avatar von Die Jules
    Im Forum dabei seit
    07.04.2014
    Ort
    München
    Beiträge
    2.145
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Hey Lazydaisy, wir hatten die Schwungübungen gestern beim Lauftreff gemacht. Die sind echt top und bringen richtig schöne Abwechslung in den "Lauftrott". Jedoch hatte unser Trainer die nach dem Einlaufen und vor den Intervallen gemacht. Dafür eignen die sich auch sehr gut. Die Beine fliegen danach förmlich
    Liebe Grüße, die Jules

    Hinfallen. Aufstehen. Krone richten. Weitermachen!

    schönste Sportmomente:
    - Zugspitz Basetrail mit 25 km und 1600 HM hoch und auch wieder runter gelaufen
    - Umstieg auf Triathlon und die erste Sprintdistanz erlebt



  23. #23
    Avatar von alcano
    Im Forum dabei seit
    06.05.2014
    Ort
    OWL
    Beiträge
    5.027
    'Gefällt mir' gegeben
    517
    'Gefällt mir' erhalten
    1.853

    Standard

    Die Schwungübungen kenne ich auch als Aufwärmübungen (ich mache die sogar noch vor dem Einlaufen):
    - Beine vor dem Körper hin und her schwingen
    - Beine vor und zurück, sowohl mit gestrecktem als auch angezogenem Bein
    - "Hürden" vor- und rückwärts (auch wenn das eigentlich nicht wirklich Schwünge sind)

    Würde mich aber auch interessieren, was sinnvoller ist, also ob besser vor- oder nachher.

  24. #24
    Überhol’ doch, Angeber Avatar von Die Jules
    Im Forum dabei seit
    07.04.2014
    Ort
    München
    Beiträge
    2.145
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Meine Idee: Die Beinschwungübungen sind ja dynamische Dehnübungen (durch den Schwung) und Fußgelenksübungen (durch die Balance). Bei der Dehnung wird für mich die Hüfte und die Beine auf einen "raumgreifenden" Schritt bzw. schnelle Sache vorbereitet. Sowie Turner sich vor dem Spagat auch dehnen, damit sie runter kommen
    Liebe Grüße, die Jules

    Hinfallen. Aufstehen. Krone richten. Weitermachen!

    schönste Sportmomente:
    - Zugspitz Basetrail mit 25 km und 1600 HM hoch und auch wieder runter gelaufen
    - Umstieg auf Triathlon und die erste Sprintdistanz erlebt



  25. #25
    Avatar von alcano
    Im Forum dabei seit
    06.05.2014
    Ort
    OWL
    Beiträge
    5.027
    'Gefällt mir' gegeben
    517
    'Gefällt mir' erhalten
    1.853

    Standard

    Sehe ich auch so, Jules. Mein "Problem" ist jedoch meist eher, dass ich zu Verspannungen in den Beinen neige, von daher ist für mich die Frage nach dem Nutzen im Bezug auf Regeneration schon auch wichtig. Es gibt ja auch durchaus den Ansatz, dynamisches Dehnen nach einer intensiven Einheit einzusetzen und danach noch mal einige Minuten ganz ruhig auszulaufen. Vielleicht sollte ich das auch mal probieren.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 26.01.2013, 11:14
  2. Training bis zum gezielten marathon-training
    Von locke241281 im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 16.12.2010, 09:43
  3. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 28.04.2009, 02:56
  4. Training in der Gruppe vs. Training allein
    Von sandra7381 im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 52
    Letzter Beitrag: 21.08.2008, 11:44
  5. Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 24.03.2007, 16:50

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •