+ Antworten
Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. #1

    Im Forum dabei seit
    12.03.2009
    Beiträge
    1
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard HIT - wie richtig gemacht?!

    Morgen zusammen!

    Bin schon seit einigen Jahren stille Leserin in diesem Forum und brauche nun mal euren Rat.

    Ich bin 36 Jahre, laufe seit 2006, immer mal wieder mit Unterbrechungen. Seit Anfang dieses Jahres habe ich mein Pensum auf 3 x ca. 1 Stunde ausgeweitet. Meine Wochen-KM-Leistung liegt zwischen 27 und 29 km. Ich bin ziemlich langsam, laufe einen Kilometer so in 6,5 Minuten.

    Lese immer wieder, dass man das Training abwechslungsreicher gestalten und nicht nur immer gleiche Strecke, gleiche Geschwindigkeit laufen soll. Bislang hab ich mich immer erfolgreich davor gedrückt, weil ich eigentlich lieber länger und dafür ruhiger laufe...

    Habe nun von HIT gelesen und fand das sehr spannend (und sinnvoll für mich...). Hab vorgestern mal eine Einheit versucht mit fünf Intervallen bei Höchstgeschwindigkeit, danach mit ruhiger Phase. Hatte mir eigentlich vorgenommen, 5 x 1 Minute zu powern, danach jeweils 2 -3 Minuten locker weiterzutraben. Aber ich konnte nur 30 Sekunden durchhalten, danach war ich so k.o., dass ich gehen musste.

    Meine Frage: Sollte ich lieber versuchen, die 1 Minute durchzuhalten (demnach müsste ich dann aber langsamer laufen), oder sollte ich erstmal 30 Sekunden richtig durchziehen, auch wenn ich danach richtig langsam weitermachen muss?!

    Danke für eure Antworten.

    LG

    Danielle

  2. #2
    Avatar von Sven K.
    Im Forum dabei seit
    01.03.2012
    Ort
    OHZ
    Beiträge
    3.828
    'Gefällt mir' gegeben
    104
    'Gefällt mir' erhalten
    54

    Standard

    "HIT" bzw. "HIIT" ist ja nur ein Überbegriff zur Trainingsmethodik. Wie GENAU man es macht ist unterschiedlich.

    Fettverbrennen mit HIIT – High Intensity Intervall Training | FITNESSFREAKS - Muskelaufbau und Diät Community

    HIIT Training für Ausdauersportler

    Wichtig ist halt der Wechsel zwischen Belastung und (Erholungs-)Pausen.

    In dieser Sendung wird es kurz angesprochen.
    .
    Startseite - ZDF Mediathek

  3. #3
    Unterwegs in neue Welten Avatar von 19joerg61
    Im Forum dabei seit
    15.09.2004
    Ort
    Arnstadt /Thüringen
    Beiträge
    4.297
    'Gefällt mir' gegeben
    8
    'Gefällt mir' erhalten
    33

    Standard

    Probiere doch einfach mal alles aus - ist doch spannend kennenzulernen, wie der Körper so reagiert (und wie schnell er lernt und sich anpasst)
    Neue Laufabenteuer im Blog

  4. #4
    CarstenS
    Gast

    Standard

    Ich finde HIT zwar Quatsch, aber wenn Du 5x1min machen sollst (was an sich auch nicht dumm ist), dann darfst Du nur so schnell laufen, dass das auch geht. Natürlich ist das nicht Höchstgeschwindigkeit. Jeder kann so schnell laufen, dass er das nicht 5x1min durchhält.

    Und was möchtest Du damit erreichen, dass Du mit Deinen drei einstündigen Läufen in der Woche nicht erreichst?

    Gruß

    Carsten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Alles richtig gemacht! 24-Stunden-Lauf Reichenbach 2012
    Von nachtzeche im Forum Laufberichte
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 17.08.2012, 16:06
  2. richtig richtig richtig warme Handschuhe ;)
    Von zappenduster im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 24.10.2009, 00:52
  3. Alles richtig gemacht?
    Von murmel04 im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 21.10.2009, 07:41
  4. Dabei hab ich doch diesmal alles richtig gemacht
    Von tellst im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 17.04.2007, 22:14
  5. Aachener Winterlauf – Am Ende alles richtig gemacht
    Von caramba im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 16.12.2005, 22:28

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •