+ Antworten
Ergebnis 1 bis 14 von 14
  1. #1

    Im Forum dabei seit
    30.03.2013
    Ort
    Kreis Soest
    Beiträge
    12
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard Probleme nach Wechsel von asics cumulus auf asics nimbus????

    Hallo zusammen,

    nach einiger Zeit der Pause, bin ich letztes Jahr im Juli wieder mit dem Laufen angefangen, getragen habe ich meinen asics cumulus 11. Nach relativ kurzer Zeit bin ich wieder bei meinem Wunschpensum angekommen, 3 x pro Woche ca. 10km..... so weit so gut.
    Im November habe ich mir neue Schuhe gegönnt, die asics nimbus 14, im November war ich krank und konnte lange nicht laufen, im Dezember habe ich wieder angegeriffen und bin sogar den Silvesterlauf Werl-Soest (15km) in einer für mich sehr guten Zeit (1.21h) gelaufen, alles ohne Probleme.
    Dann kam der wieder der Winter und Erkältungen und damit auch Zwangspausen. Anfang Februar, als ich wieder loslegen wollte, traten plötzlich Probleme auf, die ich bis dahin nicht kannte: Schmerzen im rechten Knie (außen) und im rechten Fuß....
    Der Orthopäde hat alles geröntgt, findet aber nichts offensichtliches.....
    Nun zu meiner Frage:
    Kann es sein, dass die Probleme durch die neuen Schuhe kommen? Es hat zwar etwas gedauert bis die Probleme auftauchten, aber ich habe meine runtastic app mal durchgeschaut, wirklich viel bin ich nur im Dez. gelaufen, sonst Radergometer oder krank... :-( , hat es vielleicht etwas gedauert, bis der Fuß und das Knie "gemerkt" hat, die Schuhe sind falsch?
    Eigentlich dachte ich, dass der Nimbus der bessere Cumulus ist.... ich wüsste aber nicht, woher die Probleme plötzlich kommen sollen.
    Vielleicht hat einer von euch Rat?
    Noch etwas zu mir:
    187 cm groß, ca 90 kg schwer, wenn fit, ca 3 xWoche 10km

    Für Tipps wäre ich sehr dankbar!
    Danke!!!

  2. #2
    Bio-"Mechanikerin" Avatar von trifeminine
    Im Forum dabei seit
    13.07.2011
    Ort
    Wien
    Beiträge
    811
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Hast Du die Schuhe einfach "ausgewechselt", also vorher nur den Alten und dann nur mehr den neuen Schuh?

    Das sollte man nicht machen. Nichtmal bei ein und demselben Modell - denn die Eigenschaften des Schuhs ändern sich mit dem Altern (sonst müsste man ja nicht ein und dasselbe Modell austauschen).

    Meine Empfehlung:
    Unterschiedliche Schuhe laufen. Ich denke nicht, dass der neue Schuh falsch sein muss, wenn der Cumulus gut gepasst - sind ja doch ähnliche Schuhe.

    Wenn der Arzt "nix gefunden" hat, dann ab zum Physiotherapeuten, klingt nach Läuferknie (ITBS) und einem nicht näher beschriebenen Problem im Fuß.
    http://www.sandrina-illes.at/buchprojekt
    Trainingsbetreuung und Laufanalysen
    BUCHPROJEKT Duathlon
    Staatsmeisterin 10 000m (2016/17), Halbmarathon (2016/17), 3000m Halle (2018), Crosslauf (2018), Duathlon (2014-2018)
    Duathlon Weltmeisterin Standarddistanz und Europameisterin Mitteldistanz (2018)

  3. #3

    Im Forum dabei seit
    30.03.2013
    Ort
    Kreis Soest
    Beiträge
    12
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Hallo!
    Ja, ich habe die Schuhe komplett getauscht von jetzt auf gleich.....
    Das ist ein Argument, von einem ausgelatschtem Schuh plötzlich in einen ganz neuen ist natürlich eine Umstellung, das Auslatschen ist ja ein schleichender Prozess, wobei der Neue von jetzt auf gleich da ist....

    Ich habe schon überlegt, ob ich nach Ostern nochmal zum Orthopäden soll und dann ggf. ein MRT machen lassen soll, ich könnte natürlich auch direkt zum Physiotherapeuten, habe ich noch gar nicht drüber nachgedacht, Physiotherapeuten waren für mich immer nur da, wenn der Arzt mir was verschrieben hat (Krankengymnastik, Massage o.ä), kann ich da einfach so hingehen wie beim Arzt?

    Ich habe mir jetzt selber erst mal eine Pause verordnet, ohne Laufen merk ich das Knie gar nicht, den Fuß nur selten zwischendurch ganz wenig....
    Mein Plan ist dann wieder nach ner Woche oder so wieder langsam anzufangen.....evtl. mit meinem alten Cumulus!?

  4. #4
    Avatar von farhadsun
    Im Forum dabei seit
    01.07.2011
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    7.167
    'Gefällt mir' gegeben
    3.526
    'Gefällt mir' erhalten
    3.359

    Standard

    Hallo,
    ich würde bei 3 Läufen pro Woche durchaus 3 verschiedene Schuhe mit unterschiedlichen Eigenschaften einsetzen. Langfristig gesehen ist es auch nicht teurer, aber eben viel gesünder.
    Grüße
    Farhad

  5. #5

    Im Forum dabei seit
    30.03.2013
    Ort
    Kreis Soest
    Beiträge
    12
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    3 Paar Schuhe mit verschiedenen Eigenschaften?
    Was sollten das für Eigenschaften sein? Ich brauche laut Laufbandanalyse einen Neutralschuh, was hat man denn da für andere Eigenschaften die Sinn machne? Unterschiedliche Marken vielleicht mit unterschiedlichen Systemen???

  6. #6
    Avatar von farhadsun
    Im Forum dabei seit
    01.07.2011
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    7.167
    'Gefällt mir' gegeben
    3.526
    'Gefällt mir' erhalten
    3.359

    Standard

    Hallo,
    ich brauche auch Neutralschuhe und habe dennoch verschiedene Modelle. Jeder Schuh verlangt von den Füßen etwas anderes ab und im Neutralbereich hat man eine sehr große Auswahl. Es gibt leichtere Schuhe mit wenig Sprengung (Unterschied der Höhe an der Ferse und am Ballen) und schwerere. Der Aufbau und die Felxibilität der Schuhe sind auch sehr unterschiedlich, so dass jeder Schuh sich eben anders anfühlt, der Ansatz mit der Firma ist gar nicht so schlecht, weil jede Firma eine andere Machart hat.

  7. #7

    Im Forum dabei seit
    30.03.2013
    Ort
    Kreis Soest
    Beiträge
    12
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    OK, vielen Dank!

    Dass mit einem Paar Zweitschuhen werde ich mir mal überlegen....
    Ich werde aber im Laufe dieser Woche, nach 10 Tagen Pause, mal wieder eine Runde drehen und sehen was das Knie macht....und dann entscheiden, ob ich nochmal zum Orthopäden gehe oder nicht...
    Ich werde dann nochmal meine eigentlich ausgemusterten Cumulus benutzen.

    Danke!

    Gruß Sven


    PS: Wenn noch Jemand Tipps und Ideen hat, immer her damit......

  8. #8

    Im Forum dabei seit
    30.03.2013
    Ort
    Kreis Soest
    Beiträge
    12
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Ach so, was meint ihr, wäre so ein Minimalschuh eine Alternative zu meinen normalen Schuhen? Oder wäre das genau das Falsche wegen meinem Knie???

  9. #9
    Späteinsiedler Avatar von Turbito
    Im Forum dabei seit
    11.06.2011
    Ort
    Hochsauerland
    Beiträge
    1.225
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    2

    Standard

    Ich habe auch kürzlich einen (schleichenden) Wechsel von meinem altehrwürdigen Cumulus 13 auf den Nimbus 14 vollzogen. Allerdings laufe ich die beiden noch eine Weile im Wechsel. Ich hatte keinerlei Probleme während dieser Zeit, entgegen meiner Erwartungen fühlt sich der Nimbus jedoch von der Dämpfung her eher etwas härter an als der Cumulus, aber ohne daß das irgendwie problematisch wäre.
    M55 *** Läufer seit 05/2011
    PB: 5 km: 21:21 (10/2014); 10 km: 44:15 (11/2016); 15 km: 1:09:32 (12/2014); HM: 1:50:19 (02/2015)

  10. #10
    Avatar von xx21
    Im Forum dabei seit
    04.05.2011
    Beiträge
    243
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Die Nimbus sind vielleichtzu soft, mit denen hatte ich auch Probleme im Knie an der von Dir beschriebenen Stelle. Versuch mal wieder weniger gedämpfte. Und lass Dir nichts von wegen "ab so und so viel kg Körpergewicht muss man solche Schuhe nehmen" erzählen. Ich hab jetzt meist Schuhe mit wenig Dämpfung und die Probleme sind weg. Allerdings halten leichtere Schuhe bei 90kg Gewicht nicht wirklich lange. Lauf ABC und Fußgymnastik helfen übrigens auch, auch wenns lästig ist.

    xx21

  11. #11

    Im Forum dabei seit
    30.03.2013
    Ort
    Kreis Soest
    Beiträge
    12
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    @xx21 Wann hast du die Probleme denn bemerkt mit dem Nimbus? Sofort oder erst einige Wochen nach Gebrauch?
    Ich werde wahrscheinlich morgen eine Runde laufen, mit den ausgemusterten Cumulus, dann entscheide ich, ob ich evtl. nochmal zum Orthopäden gehe, diesesmal aber wohl zu dem anderen Doc. in der Gemeinschaftspraxis, der ist nämlich Sportmediziner..... mal sehen was der für Ideen hat....

    Auf jeden Fall erstmal vielen Dank an alle für die bisherigen und die noch kommenden Tipps!

    Gute Nacht...

  12. #12
    Avatar von xx21
    Im Forum dabei seit
    04.05.2011
    Beiträge
    243
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    das hat ein 2-3 Monate gedauert. War in der Zeit, als ich die Umfänge auf ca. 20 km gesteigert hatte. Die selben Umfänge mit anderen Schuhen machten keine Probleme. Ob das bei Dir auch so ist musst Du selber testen. Auf die Empfehlungen in Laufsportläden geb ich jedenfalls nichts mehr, wollten mir vor garnicht langer Zeit wieder Schuhe mit viel Dämpfung verkaufen, weil ich ja sooo schwer bin.

    xx21

  13. #13
    Avatar von Kullino
    Im Forum dabei seit
    21.03.2012
    Ort
    Münsterland
    Beiträge
    515
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von svense33 Beitrag anzeigen
    Ach so, was meint ihr, wäre so ein Minimalschuh eine Alternative zu meinen normalen Schuhen? Oder wäre das genau das Falsche wegen meinem Knie???
    Bei einem Minimalschuh bedenke aber daß du dich langsam! daran gewöhnen mußt. Also deine Sehnen und Muskeln. Gleich damit durchstarten kann schnell böse Schmerzen geben. Besser sind Minimalschuhe für die Kniebelastung da mit diesen der Fuß einen Großteil der Kräfte abfedert, nicht mehr das Knie wie mit Normalschuhen. Die sind natürlich keine Allheilmittel

    gruß Kullino
    Laufen macht Spaß und den Kopf frei.
    Den Spaß an "swim, bike, run" entdeckt
    2015 - Braveheartbattle finished + alle Jahre wieder Strongmanrun finsihed


    Geplant 2015: Marathon Münster, Triathlon, Münsterland Giro
    Aktuelle Fußwerk:
    Brooks PureDrift , Saucony Type A6, Brooks PureGrit

  14. #14

    Im Forum dabei seit
    30.03.2013
    Ort
    Kreis Soest
    Beiträge
    12
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    So, bin heute eine kleine Runde (6km) mit meinen alten Cumulus gelaufen.... Knie war OK, Fußschmerzen traten erst später auf und waren geringer....
    Die letzten 6km Läufe waren vom Knie her mit dem Nimbus auch Ok, erst als es mehr wurden und es bergab ging traten Probleme auf, werde jetzt die nächste Woche mit den Cumulus laufen und hoffen, dass es besser wird.... den Termin beim Orthopäden verschiebe ich erstmal...
    Nächste Woche werde ich dann die Distanz langsam steigern und das "gefährliche Stück" bergab einbauen.... mal sehen, was das Knie dazu sagt... sollte es (hoffentlich) gut gehen, werde ich wahrscheinlich wieder ein paar Cumulus kaufen und meine Nimbus nur noch zum Rasenmähen nehmen....

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Asics Cumulus 14 mit Currex Sohle RunPro MED-Probleme
    Von ruckelchen2801 im Forum Laufschuhe
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 22.05.2014, 14:08
  2. Asics Nimbus 14 & Asics Cumulus 14
    Von running To im Forum Laufschuhe
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 18.06.2012, 20:35
  3. Vergleich Asics Cumulus/Nimbus
    Von Simi85 im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 13.07.2008, 17:51
  4. Probleme mit Asics Nimbus 9
    Von MondiX22 im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 11.09.2007, 22:27
  5. asics kayano okay, aber probleme mit nimbus
    Von upstairs32 im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 31.01.2007, 08:57

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •