+ Antworten
Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 51 bis 60 von 60
  1. #51
    The Last Of The Mohicans Avatar von Santander
    Im Forum dabei seit
    06.09.2007
    Ort
    Neuss
    Beiträge
    3.366
    'Gefällt mir' gegeben
    89
    'Gefällt mir' erhalten
    497

    Standard

    Zitat Zitat von klnonni Beitrag anzeigen
    Wenn es wegen der Zeitumstellung zu tausenden zusätzlichen Verkehrsunfällen kommt,
    Zitat:
    "Verschiedene Studien zeigen einen Anstieg der Rate von Verkehrsunfällen unmittelbar nach der Umstellung auf die Sommerzeit."
    und
    "Umgekehrt deutet einiges darauf hin, das die Umstellung auf die Normalzeit (Winterzeit), bei der man ja eine Stunde 'geschenkt' bekommt, das Risiko von Verkehrsunfällen eher verringert. Und auch die Sommerzeit selbst - wenn mal von der Zeit direkt um die Umstellung herum absieht - hat vermutlich eher einen positiiven Effekt, da die Hauptverkehrszeiten insgesamt eher in der Tageslichtzeit liegen.

    https://www.uhrzeit.org/zeitumstellung/verkehr.php

    Vertrauen sie mir. Ich weiß, was ich tue.

  2. #52
    The Last Of The Mohicans Avatar von Santander
    Im Forum dabei seit
    06.09.2007
    Ort
    Neuss
    Beiträge
    3.366
    'Gefällt mir' gegeben
    89
    'Gefällt mir' erhalten
    497

    Standard

    Zitat Zitat von klnonni Beitrag anzeigen
    Bestes Beispiel ist unser veraltetes Rechtssystem, wo Verbrechen gegen das Eigentum immer wesentlich strenger bestraft wird,
    als Verbrechen gegen Leib und Leben
    Zweimal gegoogelt:
    1. diebstahl mindeststrafe:
    "Bei kleineren Diebstählen müssen Ersttäter mit einer Strafe zwischen 10 und 30 Tagessätzen rechnen. Ein Tagessatz beträgt üblicherweise ein Dreißigstel des Monatsgehalts, mindestens 1 und höchstens 30.000 Euro."
    und
    2. körperverletzung mindeststrafe:
    "Die Mindeststrafe für eine gefährliche Körperverletzung liegt bei einem halben Jahr. In einem minder schweren Fall ist der Strafrahmen auf drei Monate bis zu fünf Jahren herabgesenkt."

    Vertrauen sie mir. Ich weiß, was ich tue.

  3. #53
    Avatar von klnonni
    Im Forum dabei seit
    10.05.2017
    Ort
    Brieselang, Brandenburg
    Beiträge
    3.013
    'Gefällt mir' gegeben
    4.453
    'Gefällt mir' erhalten
    1.176

    Standard

    Zitat Zitat von Santander Beitrag anzeigen
    ..wenn mal von der Zeit direkt um die Umstellung herum absieht - ..
    Es geht hier aber um die "Zeitumstellung" und nicht darum ob dauerhaft Sommer oder Winterzeit


    Aber schön, dass wir darüber gesprochen haben

  4. #54

    Im Forum dabei seit
    05.01.2019
    Beiträge
    1.961
    'Gefällt mir' gegeben
    1.725
    'Gefällt mir' erhalten
    1.412

    Standard

    Zitat Zitat von klnonni Beitrag anzeigen
    Es zählen die abgegebenen Stimmen.
    Das trifft für eine Wahl, ein Referendum u.ä. sicherlich zu. In diesem Fall ging es aber um eine Konsultation der Europäischen Kommission: "In diesem Zusammenhang möchte die Kommission die Meinung der europäischen Bürgerinnen und Bürger, Interessenträger und Mitgliedstaaten zur derzeitigen Sommerzeitregelung der EU und zu möglichen Änderungen dieser Regelung einholen." Und: "Eine Entscheidung wird durch die Konsultation noch nicht herbeigeführt, sie dient zunächst lediglich als Meinungsbild."

    Basierend auf dem Ergebnis der Konsultation hat die Kommission die Abschaffung dann befürwortet, aber sie kann das natürlich nicht allein entscheiden. Also bleibt den nichtsnutzigen Eurokraten - oder wie auch immer sie man beschimpft - nichts anderes übrig als das übliche Abstimmungsprozedere mit den Regierungen der einzelnen Mitgliedstaaten. Und weil Sommerzeit/Winterzeit in den meisten Ländern nun mal kein Thema von hoher Priorität ist, kommt da eben wenig in Gang. Auch für mich ist das kein sonderlich dringendes Problem. Selbst wenn die Zahl meiner Posts in diesem Thema auf etwas anderes schließen lassen könnte.

  5. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von vinchris:

    klnonni (08.11.2021)

  6. #55
    Jäger der verlorenen Geschwindigkeit Avatar von JoelH
    Im Forum dabei seit
    16.06.2017
    Ort
    Pfälzerwald
    Beiträge
    11.361
    'Gefällt mir' gegeben
    4.466
    'Gefällt mir' erhalten
    3.909

    Standard

    Zitat Zitat von klnonni Beitrag anzeigen
    Das Gemeine an einer Wahlfreiheit ist, dass zwar jeder hätte abstimmen dürfen, aber nur die wenigsten von ihrem Stimmrecht gebrauch machen.
    Sich anschließend hinstellen und behaupten, wenn alle sich beteiligt hätte, dann wäre das Ergebnis anders ausgefallen, ist scheinheilig.
    Es zählen die abgegebenen Stimmen.
    So sieht es aus. Wer sein Wahlrecht nicht ausübt, der hat Demokratie nicht verstanden.
    Über mich
    wo ich herkomme Am Anfang war da der Bauchspeck und wo ich zuletzt gelaufen bin Joels Daily Challenge - Streakrunning

  7. #56
    01.10.2025 Avatar von d'Oma joggt
    Im Forum dabei seit
    14.08.2011
    Ort
    Münsterland
    Beiträge
    5.080
    'Gefällt mir' gegeben
    1.600
    'Gefällt mir' erhalten
    879

    Standard

    Zitat Zitat von Katz Beitrag anzeigen


    Hat schon mal jemand Nachtdienst gemacht, wenn Zeitumstellung ist?
    Ja klar jährlich 2x. Im Frühjahr muss ich die gleiche Arbeit schneller bewältigen - im Herbst kann ich etwas langsamer arbeiten.
    Im Frühjahr wird mir KEINE Arbeitsstunde abgezogen - im Herbst wird mir eine Stunde MEHRARBEIT gutgeschrieben.
    Also eine recht gute Win Win Situation.
    12.05.2007 / 12.05.2012 / 09.04.2013 / 27.05.2017
    ...an Tagen wie diesen, wünscht man sich Unendlichkeit
    An Tagen wie diesen, haben wir noch ewig Zeit
    In dieser Nacht der Nächte, die uns soviel verspricht
    Erleben wir das Beste, kein Ende ist in Sicht
    (Toten Hosen)
    ________________________________________ __

    BIG 25 Berlin 2015 HM 2:14:xx

  8. #57
    01.10.2025 Avatar von d'Oma joggt
    Im Forum dabei seit
    14.08.2011
    Ort
    Münsterland
    Beiträge
    5.080
    'Gefällt mir' gegeben
    1.600
    'Gefällt mir' erhalten
    879

    Standard

    Zitat Zitat von hardlooper Beitrag anzeigen



    Knippi

    NB
    Wenn mann auf der A2 in Richtung Westen fährt: wo liegt eigentlich die Grenze in Deutschland ab 11.11. für das Gebiet mit der dritten Jahreszeit? Hinter Hannover irgendwo bei der ersten Steigung?
    Werne - evtl vorher schon (Rheda)-Wiedenbrück
    Zuletzt überarbeitet von d'Oma joggt (08.11.2021 um 19:14 Uhr)
    12.05.2007 / 12.05.2012 / 09.04.2013 / 27.05.2017
    ...an Tagen wie diesen, wünscht man sich Unendlichkeit
    An Tagen wie diesen, haben wir noch ewig Zeit
    In dieser Nacht der Nächte, die uns soviel verspricht
    Erleben wir das Beste, kein Ende ist in Sicht
    (Toten Hosen)
    ________________________________________ __

    BIG 25 Berlin 2015 HM 2:14:xx

  9. #58
    01.10.2025 Avatar von d'Oma joggt
    Im Forum dabei seit
    14.08.2011
    Ort
    Münsterland
    Beiträge
    5.080
    'Gefällt mir' gegeben
    1.600
    'Gefällt mir' erhalten
    879

    Standard

    Zitat Zitat von klnonni Beitrag anzeigen
    Wenn aber eine 2x jährliche Zeitumstellung keinen gewichtigen Grund hat, so könnte man dies doch einfach sein lassen.
    Nur aus Gewohnheit etwas weiter zu betreiben, was zumindest in einigen Ländern,
    unter anderem zu einer erhöhten Unfallgefahr für Mensch und Tier führt, ist unverständlich.
    Es hat sich über die Jahre eingespielt, es gibt komplexe PC Programme, die (falls sie funktionieren) die Verkehrsproblemumstellungen automatisiert umstellen können. Diese Programme könnten z.B. Melkzeiten und Fütterungszeiten in 10 Minutenschritten verändern - statt sofort eine Stunde Veränderung zuzulassen.
    Häusliche Fütterungsprobleme kann man gut lösen wie in den Zoos - es gibt dann halt keine feste Zeit. Geht auch bei Berufstätigkeit (ja macht mehr Mühe).
    Die Verkehrsunfälle werden NICHT von den Tieren verursacht - sondern vom Menschen.

    Ich ganz persönlich hätte gerne einfach nur die Normalzeit - hatte so auch bei der Befragung abgestimmt.
    Aber ich bin halt immer ohne Probleme durch die Zeit gekommen - wahrscheinlich da ich auf Grund des Schichtdienstes sowieso sehr flexibel sein muss
    12.05.2007 / 12.05.2012 / 09.04.2013 / 27.05.2017
    ...an Tagen wie diesen, wünscht man sich Unendlichkeit
    An Tagen wie diesen, haben wir noch ewig Zeit
    In dieser Nacht der Nächte, die uns soviel verspricht
    Erleben wir das Beste, kein Ende ist in Sicht
    (Toten Hosen)
    ________________________________________ __

    BIG 25 Berlin 2015 HM 2:14:xx

  10. #59
    Pfützen machen glücklich! Avatar von dicke_Wade
    Im Forum dabei seit
    14.11.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    21.431
    'Gefällt mir' gegeben
    1.383
    'Gefällt mir' erhalten
    3.739

    Standard

    Zitat Zitat von d'Oma joggt Beitrag anzeigen
    Ja klar jährlich 2x. Im Frühjahr muss ich die gleiche Arbeit schneller bewältigen - im Herbst kann ich etwas langsamer arbeiten.
    Im Frühjahr wird mir KEINE Arbeitsstunde abgezogen - im Herbst wird mir eine Stunde MEHRARBEIT gutgeschrieben.
    Also eine recht gute Win Win Situation.
    "Geärgert" hab ich mich immer, wenn ich im Frühjahr eine Stunde weniger vor der Frühschicht schlafen konnte und im Herbst eine Stunde länger in der Nachtschicht arbeiten musste. Ist mehrfach passiert

    Gruss Tommi

  11. #60
    Avatar von tram-love
    Im Forum dabei seit
    05.01.2009
    Ort
    München
    Beiträge
    122
    'Gefällt mir' gegeben
    80
    'Gefällt mir' erhalten
    60

    Standard

    Ich habe mir angewöhnt vor dem Frühstück zu laufen. Besonders in den Wintermonaten ist es so, dass ich so um 6:15 in ziemlicher Dunkelheit loslaufe und dann den Tagesanbruch miterlebe, wenn ich so bis 7:45 nach Hause komme. Sonnenaufgang ist bei uns Anfang Januar um 8:04.
    Das ist sehr schön, so in den Tag hineinzulaufen, manche Wochen sogar in den Sonnenaufgang hinein.

    Ich kenne noch die Zeit vor 1980 ohne die Sommerzeitumstellung. Im Sommer an der Grenze zwischen Österreich und Italien mussten wir die Uhren umstellen und auch oft lange warten, da es noch Grenzkontrollen gab und Österreich wie auch Italien die an den Reisewochenenden sehr genau nahmen.

    Die Einführung der Sommerzeit brachte in den ersten Jahren ein paar Prozente Energieeinsparung. Das hat sich aber durch Einführung von energiesparenden Lampen und den flexiblen Arbeitszeiten aufgehoben. So gesehen bringt das wohl nichts mehr.

    Ich glaube 2005 wurde die Termine für die Sommerzeit in den USA geändert. Seitdem stellen die USA eine Woche nach der EU auf Normalzeit um. Macht die Sache auch nicht einfacher.

    Für mich ist es sehr ärgerlich, wenn ich mir im Sommer noch um Mitternacht das laute Gelächter der Nachbarn auf dem Balkon anhören muss. Ich denke, dass ich auch im Sommer leichter ins Bett finden würde, wenn es früher dunkel würde.

    Daher hätte ich mit einer Abschaffung der Sommerzeit kein Problem. Eine einheitliche Regelung in Europa fände ich trotzdem gut. Eine Einführung der Sommerzeit im Winter wäre für mich vollkommen unvernünftig.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Winterzeit <> Sommerzeit
    Von StefanW im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 01.02.2011, 18:02
  2. Winterzeit Ruhezeit???
    Von laufliesel89 im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 23.11.2010, 22:22
  3. Sommerzeit
    Von BerndR im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 02.04.2009, 12:29
  4. Winterzeit - Glatteisrutschgefahr
    Von flinkfuss im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 14.12.2004, 01:32

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •